Autor Thema: Transferthread Winter 2017/2018  (Gelesen 386055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18270
  • 117 / 100
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3210 am: Freitag, 12.Jan.2018, 17:03:14 »
Auf der Abgangsseite bin ich gespannt zu sehen ob es noch einen Funken Ehre oder Vereinstreue gibt. Außderdem wünsche ich mir eine Kind´sche Einstellung was das Abgeben von Leistungsträgern betrifft. Wirtschaftlich dürfte, trotz Tünselpleite, kein Grund vorliegen wichtige Spieler abzugeben.

Ich finde das mit der "Ehre" und "Vereinstreue" nur noch albern. Man sollte sich nicht selbst etwas vormachen und nicht Menschen an Ansprüchen messen, die weder Relevanz besitzen noch irgendwie bewertbar (Ehre) sind.
Es ist falsch aus den Karriereplanungen der Spieler Charakterfragen zu machen. Die Zeiten sind seit 50 Jahren vorbei, so sie denn jemals existierten.
Ebenso albern ist es, aus den spärlichen Einblicken in das Verhalten der Spieler in guten Zeiten ableiten zu wollen, wie es um ihre "Vereinstreue" bestellt ist. Was wurde hier über Wimmers Charakter fabuliert, bis er dann wechselte. Der Wechsel machte Wimmer nicht zu einem schlechteren Menschen oder weniger authentisch. Es sind unsere eigenen kitschigen Projektionen, die uns nachher wütend machen, wenn sie nicht zutreffen.

Meinetwegen kann jeder Spieler des Kaders morgen seine Sachen packen. Es kommen neue Spieler. Und danach kommen wieder neue Spieler. Manche werde ich vielleicht sympathisch finden, wenige für gute Fußballer halten. Meinetwegen müssen die nicht einmal mehr Namen auf den Trickots tragen, das mit der Nummer passt schon sehr gut.
Da nich für!

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5548
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3211 am: Freitag, 12.Jan.2018, 17:28:19 »
Ich finde das mit der "Ehre" und "Vereinstreue" nur noch albern. Man sollte sich nicht selbst etwas vormachen und nicht Menschen an Ansprüchen messen, die weder Relevanz besitzen noch irgendwie bewertbar (Ehre) sind.
Es ist falsch aus den Karriereplanungen der Spieler Charakterfragen zu machen. Die Zeiten sind seit 50 Jahren vorbei, so sie denn jemals existierten.
Ebenso albern ist es, aus den spärlichen Einblicken in das Verhalten der Spieler in guten Zeiten ableiten zu wollen, wie es um ihre "Vereinstreue" bestellt ist. Was wurde hier über Wimmers Charakter fabuliert, bis er dann wechselte. Der Wechsel machte Wimmer nicht zu einem schlechteren Menschen oder weniger authentisch. Es sind unsere eigenen kitschigen Projektionen, die uns nachher wütend machen, wenn sie nicht zutreffen.

Meinetwegen kann jeder Spieler des Kaders morgen seine Sachen packen. Es kommen neue Spieler. Und danach kommen wieder neue Spieler. Manche werde ich vielleicht sympathisch finden, wenige für gute Fußballer halten. Meinetwegen müssen die nicht einmal mehr Namen auf den Trickots tragen, das mit der Nummer passt schon sehr gut.

PODOLSKI!

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18270
  • 117 / 100
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3212 am: Freitag, 12.Jan.2018, 17:34:30 »
Da nich für!

Online Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7952
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3213 am: Freitag, 12.Jan.2018, 18:45:31 »
Mein Bienen-Freund behauptet übrigens noch immer, dass Isak von uns ausgeliehen wird. Ich hab ihm gesagt, er soll mal lieber dafür sorgen, dass Stöger nicht mehr so viel über den FC redet.
Was sagt denn dein Kontakt, dixie?

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12486
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3214 am: Freitag, 12.Jan.2018, 19:07:45 »
Ich finde das mit der "Ehre" und "Vereinstreue" nur noch albern. Man sollte sich nicht selbst etwas vormachen und nicht Menschen an Ansprüchen messen, die weder Relevanz besitzen noch irgendwie bewertbar (Ehre) sind.
Es ist falsch aus den Karriereplanungen der Spieler Charakterfragen zu machen. Die Zeiten sind seit 50 Jahren vorbei, so sie denn jemals existierten.
Ebenso albern ist es, aus den spärlichen Einblicken in das Verhalten der Spieler in guten Zeiten ableiten zu wollen, wie es um ihre "Vereinstreue" bestellt ist. Was wurde hier über Wimmers Charakter fabuliert, bis er dann wechselte. Der Wechsel machte Wimmer nicht zu einem schlechteren Menschen oder weniger authentisch. Es sind unsere eigenen kitschigen Projektionen, die uns nachher wütend machen, wenn sie nicht zutreffen.

Meinetwegen kann jeder Spieler des Kaders morgen seine Sachen packen. Es kommen neue Spieler. Und danach kommen wieder neue Spieler. Manche werde ich vielleicht sympathisch finden, wenige für gute Fußballer halten. Meinetwegen müssen die nicht einmal mehr Namen auf den Trickots tragen, das mit der Nummer passt schon sehr gut.

Danke, alles richtig. Personenkult war gestern, für mich war der auch mal wichtig, aus diesem Grund bin ich auch FC-Fan geworden, ich fand die Mannschaft, und vor allem einzelne Spieler wie Schumacher, Strack, Dieter Müller und Pierre Littbarski irgendwann mal einfach nur super. Punkt und Ende. Aus der Liebe zu diesen Spielern wurde dann die Liebe zum FC. Hätten beim FC nur Klumpfüße gespielt, wäre ich doch nie FC-Fan geworden! Von daher Kompliment oder Beileid an diejenigen, die FC-Fan wurden, weil sie irgendwann mal von irgendeinem Familienmitglied oder Freund dazu "verführt" wurden, weil sie das erste Stadionerlebnis (die Viertelstunde vor dem Anpfiff) so bewegend fanden. Die haben wirklich mein tief empfundenes Mitgefühl.

Heute bin ich Fan des Vereins, nicht mehr einzelner Spieler -  die Spieler von damals waren aber nicht vereinstreuer als heute. Der FC war damals einfach nur eine Adresse, die man nicht zwingend verlassen musste. In Dortmund und München werden Spieler auch heute noch alt. Das war in Köln eben damals ähnlich. Außerdem waren damals mehr Vereine auf Augenhöhe und schon daher gab es weniger Gründe zu wechseln, zudem gab es die Ausländerbeschränkung, so dass auch nicht permanent ausländische Mannschaften lockten. Ja, das war alles besser damals - für die Fans. Für die Angehörigen des Fußballs ist die Entwicklung der letzten 30 Jahre ein Segen. Wir Fans können uns betrogen fühlen, und wir Kölner erst recht, denn uns hat man nicht nur die Identifikation mit langjährigen Spielern genommen (einer der Hauptgründe, warum Podolski hier so beliebt ist), sondern auch jeglichen sportlichen Erfolg (Ausnahme letzte Saison, die genau deswegen auch gefeiert wurde wie ein Tropfen Wasser in der Wüste).

Der heutige Blick auf den Fußball muss so aussehen, dass Spieler tatsächlich zum jederzeit auszutauschenden Wirtschaftsfaktor verkommen sind. Sie sind dazu da, Geld zu generieren, um bessere Spieler (Erfolgsfaktoren) kaufen zu können. Aktuelle Spieler müssen zeitgerecht durch bessere ersetzt werden und die Spieler suchen ihrerseits zeitgerecht bessere Arbeitgeber, um ihre eigene Karriereplanung zu verfolgen. Jegliche Romantik kann man sich abschminken. Es gibt sicher Spieler wie Timo Horn, die wirklich am FC hängen. Aber er ist Profi und wenn ein Bleiben keinen Sinn mehr macht, wird und muss er gehen. Das nehme ich ihm auch nicht übel und ich würde es den anderen auch nicht übel nehmen, die keine FC-Vergangenheit in der Jugend haben.

Vereinstreue ist Unsinn, ich sehe das wie Du, die hat es auch zu meiner Anfangszeit als Fan nicht gegeben, es war nur viel leichter für die Spieler, "vereinstreu" zu sein, als heute. Daher kommt sicher auch die Entwicklung, dass sich die Ultras selbst feiern, weil die Spieler als Identifikationsfiguren für den Verein nicht mehr taugen. Dauerhaft ist eben nicht mehr die Mannschaft, sondern nur noch "die Szene", wer auch immer darunter zu subsumieren ist.

Kleine Anekdote: Ich hatte vor nicht langer Zeit mal die Gelegenheit, mich mit Gerd Strack zu unterhalten. Er spielte ja zum Ende seiner Karriere in der Schweiz beim FC Basel. Er sagte, dass er damals bereut hat, nicht schon 10 (!) Jahre früher dorthin gewechselt zu sein. Drei Mal so viel Gehalt, weniger physischen und psychischen Druck und leichtere Gegner. :) Und der hat vier Titel mit dem FC gewonnen und hatte sicherlich sportlichen Ehrgeiz, aber wenn er gewusst hätte, wie man in der Schweiz leben und Fußball spielen kann, hätte er sich auch für das größere Geld und die kleinere sportliche Ambition entschieden. Auch Bayern München wollte Strack mal verpflichten und er wäre auch dahin gegangen, aber der FC hat damals sein Veto eingelegt. Die Spieler hatten weniger Macht als heute und der FC war in einer ganz anderen Position der Stärke, wie die anderen großen Vereine auch, aber die Spieler hätten sich genauso verhalten wie die heutige Generation. Es waren eben andere Rahmenbedingungen damals.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10296
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3215 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:13:51 »
Hector hatte in den vergangenen Jahren sicherlich (auch mal) andere Möglichkeiten. Dass er noch immer hier ist, spricht schon dafür, dass er ein besonderer Spieler ist, allen voran für die heutige Zeit. Das wird sich auch nicht ändern, wenn er nächste Saison woanders spielt. Das kann man ihm dann nicht übel nehmen. Genauso kann ich es verstehen, wenn die Pony-Fans entsprechend echauffiert waren, als Sinan Kurt zu den Bayern ging. Und ich kann sie auch verstehen, wenn sie den Karriereknick jetzt abfeiern.
Unabhängig davon sind die Spieler keine Fans des Vereins, der Verein ist der Arbeitgeber. Da wird es allein durch interne Kenntnisse unmöglich sein, ein Fan zu sein und bleiben (sofern man es jemals war). Trotzdem gibt es immer gewisse moralische Grenzen. Stögers Wechsel binnen einer Woche nach seiner allwöchentlich großen Laudatio auf die Menschen in Köln fand ich grenzwertig und daher wünsche ich Stöger einen ordentlich Darmverschluss und Schmerzen beim Kacken. Genau das macht Fußball aber auch aus, ein gewisser Personenkult gehört dazu. 
Ich würde gerne Juliane Werding kennenlernen und würde mich freuen, wenn jemand den Kontakt herstellen könnte.

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2033
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3216 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:16:18 »
Was sagt denn dein Kontakt, dixie?


Auf meine heutige Nachfrage hat er mir mitgeteilt, dass - so sein unveränderter Informationsstand  - Isak zum FC wechselt.
Stadiongänger seit 1962

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10296
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3217 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:20:39 »

Auf meine heutige Nachfrage hat er mir mitgeteilt, dass - so sein unveränderter Informationsstand  - Isak zum FC wechselt.

Isak Washington? Der Barkeeper vom Love Boat?


=> https://i.pinimg.com/originals/d2/31/e1/d231e1e6dfbfd5f4b36b32a579d1cbd6.jpg
Ich würde gerne Juliane Werding kennenlernen und würde mich freuen, wenn jemand den Kontakt herstellen könnte.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18339
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3218 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:27:49 »

Offline Domstadt

  • VORSTAND RAUS!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7351
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3219 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:28:49 »
Eine halbjährige Leihe wäre an Dämlichkeit und Unverständlichkeit nicht zu überbieten.
Sofern es eine Leihe über 1,5 Jahre wäre, könnte ich das noch nachvollziehen.. Sofern da natürlich überhaupt was dran ist.
Dann würde ich allerdings auch auf einen Abgang von Guirassy tippen.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13619
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3220 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:29:40 »
Mein Bienen-Freund behauptet übrigens noch immer, dass Isak von uns ausgeliehen wird. Ich hab ihm gesagt, er soll mal lieber dafür sorgen, dass Stöger nicht mehr so viel über den FC redet.
Was sagt denn dein Kontakt, dixie?

Auf meine heutige Nachfrage hat er mir mitgeteilt, dass - so sein unveränderter Informationsstand  - Isak zum FC wechselt.

 :oezil: Vielleicht solltet ihr euch beide mal austauschen und den Vornamen eurer beiden Leute vergleichen. Am Ende ist es eine Person.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Drahdiaweng

  • Gugelhupf
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9460
  • Draußen nur Kännchen
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3221 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:36:34 »
Ich finde das mit der "Ehre" und "Vereinstreue" nur noch albern. Man sollte sich nicht selbst etwas vormachen und nicht Menschen an Ansprüchen messen, die weder Relevanz besitzen noch irgendwie bewertbar (Ehre) sind.
Es ist falsch aus den Karriereplanungen der Spieler Charakterfragen zu machen.

Nach einer solch besonders beschissenen Saison nehme ich es mir heraus die Charakterfage zu stellen. Niemand wird nachweisen können, ob die Spieler die gehen, auch gegangen wären wenn wir nicht dermaßen angekackt wären, aber für mich würde ein Geschmäckle bleiben, Wenn Du das albern und antiquiert findest, ist das für mich kein Problem.
Konfuzius sagt: Wer einen Fehler begeht und ihn nicht korrigiert, begeht einen weiteren Fehler.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13619
  • Geschlecht: Männlich
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3222 am: Freitag, 12.Jan.2018, 20:36:38 »
mainz wird es jedenfalls scheinbar doch nicht.
http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/top-clubs/mainz-05/mainz-05-keine-isak-ausleihe-vom-bvb_18445340.htm
Zitat
...
Als reiner Mittelstürmer agiert Isak aber auch auf einer Position, auf dem die 05er...
...

...der der FC stapelt.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5548
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3223 am: Freitag, 12.Jan.2018, 22:09:39 »
Eine halbjährige Leihe wäre an Dämlichkeit und Unverständlichkeit nicht zu überbieten.
Sofern es eine Leihe über 1,5 Jahre wäre, könnte ich das noch nachvollziehen.. Sofern da natürlich überhaupt was dran ist.
Dann würde ich allerdings auch auf einen Abgang von Guirassy tippen.

Dann kann der Veh sich mal gepflegt verpissen, wenn der guirassy nicht mit in Liga 2 nimmt. Und Jetz kommt mir nicht mit dem Willen des Spielers, bisher war der nur verletzt und spielt ne gute halbrunde, kein Grund den gehen zu lassen.


Autokorrektur.

Offline dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1086
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3224 am: Samstag, 13.Jan.2018, 09:39:41 »
Dann kann der Veh sich mal gepflegt verpissen, wenn der guirassy nicht mit in Liga 2 nimmt. Und Jetz kommt mir nicht mit dem Willen des Spielers, bisher war der nur verletzt und spielt ne gute halbrunde, kein Grund den gehen zu lassen.


Autokorrektur.
Sehe ich ähnlich. Bei den Spielern wo wo uns aufgrund der Ausstiegsklausel die Hände irgendwo gebunden sind da kann man halt nichts machen. Aber Spieler die keine Klausel haben und die man unbedingt halten will müssen halt bleiben. Das hat Hannover auch gemacht und das sollten wir auch tun. Auf die Befindlichkeiten der Spieler würde ich da wenig bis gar keine Rücksicht nehmen.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6505
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3225 am: Samstag, 13.Jan.2018, 11:05:27 »
Ich finde das mit der "Ehre" und "Vereinstreue" nur noch albern. Man sollte sich nicht selbst etwas vormachen und nicht Menschen an Ansprüchen messen, die weder Relevanz besitzen noch irgendwie bewertbar (Ehre) sind.
Es ist falsch aus den Karriereplanungen der Spieler Charakterfragen zu machen. Die Zeiten sind seit 50 Jahren vorbei, so sie denn jemals existierten.


Selbst Overath hat immer gesagt, oder geschrieben, dass er 1969 hätte wechseln müssen, wenn der FC abgestiegen wäre.
Die wilde 1317

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9513
  • Neanderdigitaler
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3226 am: Samstag, 13.Jan.2018, 11:13:04 »
Eine halbjährige Leihe wäre an Dämlichkeit und Unverständlichkeit nicht zu überbieten.
Sofern es eine Leihe über 1,5 Jahre wäre, könnte ich das noch nachvollziehen.. Sofern da natürlich überhaupt was dran ist.
Dann würde ich allerdings auch auf einen Abgang von Guirassy tippen.

Halbjährige Leihen sind für uns gerade ideal, wenn es sich dabei um Topspieler handelt, die die Restchance auf den Klassenerhalt erhöhen. Solche Spieler können wir nämlich gerade nicht kaufen, weil die niemals mit in Liga 2 kommen würden. 3-4 Leihen auf dem Niveau Ishak wären perfekt. Minimale Kosten, evtl. Klassenerhalt und wenn nicht, kann man im Mai neu aufbauen.
Hold the ears stiff!

Online Niggelz

  • Reputationsexperte
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11206
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3227 am: Samstag, 13.Jan.2018, 11:29:30 »
Ich finde das mit der "Ehre" und "Vereinstreue" nur noch albern. Man sollte sich nicht selbst etwas vormachen und nicht Menschen an Ansprüchen messen, die weder Relevanz besitzen noch irgendwie bewertbar (Ehre) sind.
Es ist falsch aus den Karriereplanungen der Spieler Charakterfragen zu machen. Die Zeiten sind seit 50 Jahren vorbei, so sie denn jemals existierten.
Ebenso albern ist es, aus den spärlichen Einblicken in das Verhalten der Spieler in guten Zeiten ableiten zu wollen, wie es um ihre "Vereinstreue" bestellt ist. Was wurde hier über Wimmers Charakter fabuliert, bis er dann wechselte. Der Wechsel machte Wimmer nicht zu einem schlechteren Menschen oder weniger authentisch. Es sind unsere eigenen kitschigen Projektionen, die uns nachher wütend machen, wenn sie nicht zutreffen.

Meinetwegen kann jeder Spieler des Kaders morgen seine Sachen packen. Es kommen neue Spieler. Und danach kommen wieder neue Spieler. Manche werde ich vielleicht sympathisch finden, wenige für gute Fußballer halten. Meinetwegen müssen die nicht einmal mehr Namen auf den Trickots tragen, das mit der Nummer passt schon sehr gut.

Geiles Posting. Nachher lasse ich mir erstmal „I.Ronnie“ aufs Trikot flocken.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3060
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3228 am: Samstag, 13.Jan.2018, 13:25:14 »
Geiles Posting. Nachher lasse ich mir erstmal „I.Ronnie“ aufs Trikot flocken.

Die unterste stufe der servilität sind geburtstagswünsche hier im forum. Einigermassen intelligente menschen, wie hier ja überwiegend sind, praktizieren eine groteske anbiederung und heldenverehrung an meist eindimensionelle menschen, die ausser phrasen, tattoos , louis vitton rucksäcke und zwanghaftes twittern nicht viel mehr beherrschen.

" lieber leo, alles gute zu deinem purzeltag". Garniert mit bunten smileys.
You blocked me on facebook and now you are going to die.

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4349
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3229 am: Samstag, 13.Jan.2018, 13:32:08 »
Das mit den Vereinstreue und der Charakterfrage sehe ich anders. Es gibt Spieler, die wechseln, und für die war der FC ein Arbeitgeber (Vogt zb) und dann gibt es eben Spieler, die wechseln, aber die den Verein trotzdem noch ganz toll finden und es eben auch oft zeigen (Poldi natürlich, aber auch Modeste oder Wimmer, oder auch ein Helmes, der in der Bayer-Umkleide die FC-Hymne singt)


Die müssen hier nicht ewig bleiben, ich finde aber, dass man bei so etwas emotionalem wie Fussball schon eine Bindung zu seinem Verein aufbauen sollte. Und das machen ja auch einige Spieler. ich denke auch, dass ein Hector hier sehr emotional dran hängt, sonst wäre der schon dreimal weg.

Offline ochsenfrogga

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1331
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3230 am: Samstag, 13.Jan.2018, 15:05:37 »
Halbjährige Leihen sind für uns gerade ideal, wenn es sich dabei um Topspieler handelt, die die Restchance auf den Klassenerhalt erhöhen. Solche Spieler können wir nämlich gerade nicht kaufen, weil die niemals mit in Liga 2 kommen würden. 3-4 Leihen auf dem Niveau Ishak wären perfekt. Minimale Kosten, evtl. Klassenerhalt und wenn nicht, kann man im Mai neu aufbauen.

Sehe ich entgegen der landläufigen Meinung hier genauso. Auch wenn man die Chance bei ca. 1 Prozent sieht müsste man 2-3 Leute leihen. Der Abstieg kostet ein Vielfaches der dann verbrannten Summe.

Veh sieht das anscheinend anders, vielleicht ist ihm das aber auch zu viel Arbeit in der kurzen Zeit.
Tut mir leid, aber das ist kein Kegelverein.

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2477
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3231 am: Samstag, 13.Jan.2018, 17:16:19 »
Wenn wir jetzt noch einen weiteren MS holen statt eines torgefährlichen Mittelfeldspielers, dann falle ich vom Glauben ab.
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18339
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3232 am: Samstag, 13.Jan.2018, 18:54:40 »
Zitat

In der französischen Zeitung „Nice-Matin“ widmet man sich der Situation von Vincent Koziello am Samstag in einem ausführlichen Stück. Zuletzt kam der junge Mittelfeldspieler zu weniger Einsatzzeiten, weshalb ein Wechsel im Winter wahrscheinlich scheint. Eine mögliche Ablösesumme soll sich auf drei Millionen Euro belaufen, aber er werde „auch nicht einfach irgendwohin wechseln", so ein Familienangehöriger gegenüber „Nice-Matin“. Bisher habe es wenig Kontakte zu anderen Vereinen gegeben, auch nicht zum 1. FC Köln – sein Umfeld dementierte das Interesse der „Geißböcke“.


http://effzeh.com/transferticker-13012018-koziello/


und edit: beim spiel erneut auf der bank
https://twitter.com/ogcnice/status/952240390882684928

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18339
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3233 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 08:51:50 »
Zitat

„Die wirtschaftliche Situation ist in der 2. Liga komplett anders. Der Kader ist groß, also kann man nicht einfach so jemand holen. Man muss eventuell zunächst Spieler abgeben.“

Veh hofft, dass allerdings der Kader im Großen und Ganzen zusammenbleibt.

„Ich habe das Gefühl, dass der ein oder andere Spieler, der woanders vielleicht mehr geboten bekommt, gar nicht abgeneigt ist, im Fall des Falles hier wieder etwas mit aufzubauen“, so der FC-Geschäftsführer.
– Quelle: https://www.express.de/29478530 ©2018


Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18339
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3234 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 09:08:01 »
favre: ich würde koziello gerne behalten aber wenn er einen guten verein findet der ihm einen guten vertrag bietet...
http://www.mercato365.com/l1-nice-vincent-koziello-pourrait-bouger-7298128.html

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2226
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3235 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 09:13:59 »
favre: ich würde koziello gerne behalten aber wenn er einen guten verein findet der ihm einen guten vertrag bietet...
http://www.mercato365.com/l1-nice-vincent-koziello-pourrait-bouger-7298128.html


Favre weiß ja auch, dass er dann nächste Saison Koziello auch wieder trainiert! :P

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5548
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3236 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 10:04:17 »
3 Mio? Und wenn wir uns einig sind, sind es dann 30?

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3145
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3237 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 10:19:07 »
Man wird sich nicht einig.
Seitens des FC gab es doch keinen Kontakt

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18339
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3238 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 12:48:53 »
koziello soll laut diesem bericht im winter wechseln. für heute sind weitere verhandlungen mit dem effzeh angesetzt....angebot zwischen 3-4 mill.
http://www.violanews.com/esclusive/vn-koziello-si-allontana-oggi-vede-il-colonia-il-sondaggio-viola/

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3145
Re: Transferthread Winter 2017/2018
« Antwort #3239 am: Sonntag, 14.Jan.2018, 12:55:43 »
Wenn dem so sein sollte,dann könnte das ein Träumchen sein!
Gibt es niemanden,der ein paar Infos aus nächster Nähe hat?
@Templer?