Autor Thema: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten  (Gelesen 2670 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mb

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 322
  • Low-Counter
Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« am: Freitag, 29.Sep.2017, 09:29:43 »
Aufgrund der aktuellen Situation...

Offline stanil

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1614
Re: Manager
« Antwort #1 am: Freitag, 29.Sep.2017, 10:34:26 »
Es fehlt die Option „mir einen Strick nehmen“.
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Online r9naldo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 510
Re: Manager
« Antwort #2 am: Freitag, 29.Sep.2017, 11:03:20 »
welcher spaßvogel hat denn für punkt 4 gestimmt

Offline MichaFC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4615
  • Geschlecht: Männlich
Re: Manager
« Antwort #3 am: Freitag, 29.Sep.2017, 11:05:22 »
Wo ist die Option "Schmadtke vom Hof jagen"?
Standort Müngersdorf unverhandelbar!!!

Online mutierterGeißbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20654
  • offizielle Jonas Hector Löwenmami!!!
Re: Manager
« Antwort #4 am: Freitag, 29.Sep.2017, 11:09:34 »
Kartoffelsalat
"Trennen Sie sich doch bitte von dem Vorurteil, im DFB sitzen fußballferne Betonköpfe."

Reinhard Grindel, 2.August 2017

Offline JoeFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 438
Re: Manager
« Antwort #5 am: Freitag, 29.Sep.2017, 11:10:05 »

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2405
Re: Manager
« Antwort #6 am: Freitag, 29.Sep.2017, 11:21:35 »
Ich würde erstmal ne Runde golfen, um den Kopf frei zu kriegen, und dann ne ordentliche Kreuzfahrt machen, um etwas Abstand zu gewinnen. Im Winter würde ich dann einen IV, einen LV und einen MS holen.

Offline Harris

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 826
  • Geschlecht: Männlich
Re: Manager
« Antwort #7 am: Freitag, 29.Sep.2017, 21:33:37 »
Matthias Sammer verpflichten. Den Laden umkrempeln.
Dies ist keine Hate Speech.

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17036
  • Geschlecht: Männlich
Re: Manager
« Antwort #8 am: Freitag, 29.Sep.2017, 22:47:03 »
Silvestre, der könnte noch Spielermanager werden.
Versteht sich bestimmt super mit Pizza.

Offline Wormfood

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6606
Re: Manager
« Antwort #9 am: Freitag, 29.Sep.2017, 23:29:51 »
Wurde in diesem Thread eigentlich schon die Transferpolitik im letzten Sommer kritisiert?
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4121
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #10 am: Montag, 02.Okt.2017, 05:34:49 »
Auch wenn es bei vielen von uns nur der Wunsch der Vater des Gedanken ist, dass Schmadtke freiwillig die Verantwortung übernimmt und zurücktritt, hier mal einige Namen, die auf Schmadtke folgen könnten:
 
Georg Heitz (ehemals Basel, vereinslos)

In den letzten acht Jahren seit dem Einstieg 2009 wurde der FC Basel Serienmeister. Der Club erwirtschaftete unter Heitz einen Transfergewinn von über 50 Mio. Franken. Spieler wie Dragovic, Inkoom, Embolo, Shaqiri, Sommer und Xhaka sagen mehr als viele Worte. Hat im Sommer freiwillig beim FCB aufgehört, würde aber bei einem Bundesligisten sicher Interesse haben.

Vorteil: Prägte eine Ära in der Schweiz, seine Arbeit bei Basel war unglaublich gut.

Nachteil: War noch nicht in der 1. Bundesliga tätig.

Ein Artikel zu Heitz: https://www.bzbasel.ch/sport/mit-georg-heitz-ist-basel-immer-meister-geworden-ein-portraet-in-acht-kapiteln-130734009


Klemens Hartenbach (SC Freiburg)

Der SD des SCF hat einen großen Erfolg daran, dass sie nicht nur laufend große Transferüberschüsse haben, sondern auch die meisten U21 Nationalspieler der Liga und mit dem geringen Etat trotzdem Konkurrenzfähig.

Vorteil: Hartenbach hat genau die Marktkenntnisse die wir hier ewig bei dem jeweilig Verantwortlichen vermissen. Für die nötigen Scoutingstrukturen würde gesorgt werden.

 
Nachteil: Mangelverwaltung ist ein anderes Geschäftsfeld, als bei einem sich finanziell gut entwickelnden FC, der gegenüber dem Breisgau schon eine andere Hausnummer ist.

War gestern im SWR zu sehen (Badisch ist schrecklich!  :kotz: ):
http://hlsodswr-vh.akamaihd.net/i/swr/swr-fernsehen/sport-im-dritten/2017/39/969658,.xl,.l,.ml,.m,.sm,.s,.mp4.csmil/index_0_av.m3u8?null=0

 
 
Johannes Spors
(Rasenball Nutten)

Der Rangnick Schüler wechselte 2015 von Sinsheim zur Brause nach Leipzig. Er gilt als einer der besten Scouts und Spielanalysten überhaupt. Trotz des ekeligen Werdegangs wäre es doch ein nettes Bonbon diesem Pack den wertvollsten Mitarbeiter wegzuholen.
 
Sein Konzept: Mittels Onlinescouts, die im Netz nach jungen Spielern mit auffällig vielen Toren, Vorlagen und Einsatzzeiten suchen, sowie einem ausgefeilten Netzwerk aus Spielerbeobachtern, Beratern und anderen Informanten geraten dann geeignete Kicker ins Visier.

Vorteil: Arbeitet mit den modernsten Datenbanken und ist ein Talentemagnet.
 
Nachteil: War noch nie an vorderster Stelle der Verantwortung.
 
https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:AlPbn-DMii8J:https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-1899-hoffenheim-das-eigene-auge-bleibt-wichtigstes-werkzeug-_arid,548393.html+&cd=5&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-b

 
 
Michael Mutzel (SAP)
 
Er war früher GF Sport bei Fürth und ist bei Hoffenheim der Nachfolger von Sports dort als Chef der Scouting – und Analyse Abteilung. Er gilt als Vater der erfolgreichen Tranfsers die zum 4. Platz letztes Jahr führten.

 Vorteil: Junger, ehrgeiziger Quereinsteiger der bei Fürth auch schon Erfahrungen in dem Bereich sammelte.
 
Nachteil: Trotzdem noch relativ unerfahren, erst Recht mit einem Club wie dem FC.
 
https://www.soccer-fans.de/6975/hoffenheims-neuer-chefscout/

 
Olivier Letang (ehemals PSG, vereinslos)
 
Der ehemalige PSG Manager kann nicht nur die Millionen des Ölscheichs anlegen, sondern hat zuvor in vielen Jahren bei Reims gezeigt, dass er es auch ein paar Nummern kleiner kann.

Vorteil: Mächtig großes Netzwerk, sehr erfahren.
 
Nachteil: Mir ist nicht bekannt, ob er deutsch spricht und ober überhaupt noch an einer Stelle interessiert ist, da er mit seiner Agentur ordentlich Kohle scheffelt.

http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-4419292/PSG-Sporting-Director-Olivier-Letang-resigns.html

 
Marc Overmars (Ajax)
 
Macht bei Ajax einen großartigen Job. Wäre eine 1a Lösung.

Vorteil: Ist eigentlich über jeden Zweifel erhaben.

Nachteil: Schwer einzuschätzen, ob er den FC in Erwägung ziehen würde. War angeblich im Frühsommer bei Arsenal im Gespräch.

 
Mehdi Bayat (Charleroi)
 
Der Manager von Chaleroi gilt als der talentierteste SD in Belgien. Anderlecht Legende Van Holsbeeck,der 2020 nach 16 Jahren beim RSC aufhören möchte, hat Bayat schon als seinen Nachfolger angepriesen.

Vorteil: Der erst 37 Jährige ist schon seit 14 Jahren bei Charleroi tätig, also ein wenig der Nagelsmann der Manager.
 
Nachteil: Belgien an sich ist schon überschaubar, doch Chaleroi ist mal wirklich ein kleiner Club. Außerdem kommt er aus dem französischen Teil, kann also höchstwahrscheinlich kein Deutsch.

 
Wer fällt Euch abseits der üblichen Verdächtigen wie Sammer, Linke & Co noch ein?
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline FC Karre

  • Provinzspasti
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9450
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #11 am: Montag, 02.Okt.2017, 06:33:52 »
ein seelenloser stahlbolzen würde mir noch einfallen.


https://youtu.be/14vxQ67jxwQ

Offline Gorki25

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2666
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #12 am: Montag, 02.Okt.2017, 08:15:18 »
Ich bin eindeutig für Jorg Jakobs.

Dazu würde ich einen Teammanager alá Sammer installieren. Also einer, der das "Bindeglied" zwischen Mannschaft und Jakobs darstellt und zugleich auch Hauptansprechpartner für die Medien ist. So einer kann dann m.E. gerne ein Ex-Profi sein. Und so einer lässt sich ja wohl finden.

Theoretisch könnte diesen Job vlt. auch Schmadtke machen. Aber dazu ist er wohl zu machtgeil und zu sehr Alleinikov. Zeigt sich ja u.a. durch die Versetzung von Jakobs und die Installation von Familienmitgliedern. Unglaublich, dass der FC dieses falsche Spiel mitspielt.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16694
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #13 am: Montag, 02.Okt.2017, 09:30:39 »
Eine sehr interessante Liste, die zeigt, dass alle Posten im Fußball, bei denen man nicht vor einen Ball treten muss, nicht durch Ex-Fußballer besetzt werden müssten oder sollten.

Scouting und Kaderentwicklung sollten Kernprozesse eines Fußballclubs sein, die auf mehreren Schultern (höhö) verteilt sind und unabhängig von einzelnen Personen eine Entwicklung erfahren. Schmadtke und unsere Umsetzung des Sportdirektorpostens ist doch auch nur die Fortsetzung des fußballimmanenten Messiaskultes. Da sitzt wieder ein Typ, der keine Rechenschaft ablegen will, nur ein Budget vorgegeben haben möchte, und nach eigenem Gutdünken den Kader plant. Genau das ist der Anachronismus, den wir hier nicht mehr wollten.
Da nich für!

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4191
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #14 am: Mittwoch, 04.Okt.2017, 17:25:33 »
Sollte uns Schmadtke verlassen (müssen) wünsche ich mir einen Mann, der seine erfolgreiche Arbeit der Jahre 2013-2016 fortsetzt und
ein wenig mehr Versessenheit in der Klub bringt.

Ich kann dazu aber keinen Namen nennen, da es unglaublich schwer ist, dort jemanden zu identifizieren der das Profil erfüllt. Das Auftreten
von Sammer gefällt mir unglaublich gut, es muss aber auch nicht zwingend ein großer Name sein.

Was auffällt ist das SAP und RBL ein unglaublich gutes Scouting was junge Leute angeht haben. Die werfen anders als VW nicht so krass
mit ihren Millionen um sich, sondern machen einfach einen unfassbar guten Job. Sowas würde ich mir auch für den FC wünschen.

Reschke wäre wohl auch so jemand gewesen, der ist nicht zu bekommen.

Das Beste wäre eine Rückbesinnung von Schmadtke auf seine Herangehensweise in der erfolgreichen Jahren. Diesen Weg hat er völlg
unverständlicherweise verlassen und ist quasi nicht wiederzuerkennen was seine Trefferquote angeht.

Ich weiß nicht woran das liegt, obs im Scouting hakt oder ihm das Ganze zu Kopfe gestiegen ist.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Online kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5498
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #15 am: Mittwoch, 04.Okt.2017, 18:16:37 »
ich dachte pizarro wär da der vorgriff auf nächste saison.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Snooper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1276
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #16 am: Donnerstag, 05.Okt.2017, 12:27:59 »
Hauptsache Schmadtke ist schnellstmöglich weg. Meinetwegen soll als Übergangslösung erstmal 'ne Kokosnuss seinen Job schmeissen. Die baut zumindest weniger Mist, bis wir 'nen geeigneteren Nachfolger gefunden haben.

Offline Oxford

  • Resident
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17031
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #17 am: Donnerstag, 05.Okt.2017, 13:00:45 »
Was macht eigentlich Oliver Kreuzer?
Mein Freund Slavomir Peszko hat mir gesagt: Da musst du hingehen.

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR!

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2864
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #18 am: Donnerstag, 05.Okt.2017, 13:07:11 »
Was macht eigentlich Oliver Kreuzer?
Oder Andreas Rettig, der hätte die eingenommenen Millionen nicht so schnell verprasst!
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Online diehard

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 138
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #19 am: Donnerstag, 05.Okt.2017, 13:22:07 »
Hauptsache Schmadtke ist schnellstmöglich weg. Meinetwegen soll als Übergangslösung erstmal 'ne Kokosnuss seinen Job schmeissen. Die baut zumindest weniger Mist, bis wir 'nen geeigneteren Nachfolger gefunden haben.


Die große Frage wird sein, wie bekommen wir (effzeh) diesen "Manager des Jahres" weg ?

Dem wird nicht gekündigt, nicht von diesem Vorstand, maximal schmeißt der selber das Handtuch (in der Saison 2018/2019 in der 2. Liga - wenn wir dort auf Platz 5-10 stehen).

Wenn ich an all seine Sprüche denke .... z.B.  "Wenn wir ihn gewollt hätten ... / es war nichts auf dem Markt was uns weiterhilft / Gaanz ruhig / Ich hole keinen um nur das Volk zu beruhigen "!

Dieser Spruch kommt in der nächsten Winterpause (den gab es apropos schon einmal am 04.02.2015):Jörg Schmadtke(1. FC Köln) Ich weine deshalb jetzt nicht zu Hause ins Sofakissen.  Der Sportdirektor äußerst sich gelassen zu den geplatzten Winter-Transfers.

Dann noch sein Arbeitsnachweis (Transferaktivitäten) seit 2015:
Einkauf von 27 Spielern seit Sommer 2014 wobei der Kader im Vergleich zu heute wie folgt verändert wurde:
- auf 3 Positionen - Klünter, Jojic und Gordoba - anstatt Gerhardt, Vogt, Mavraj und Modeste.
Das ist MINUS KADERENTWICKLUNG, und das in der EL-Saison
  :-/


Nochmal ... langsam müssen Transparente her mit der Aufschrift --- "Stöger muss (erstmal) bleiben / Weg mit unserem Manager des Jahres"


Offline pone104

  • Der Möchtegern-ich-kenne-jede-Liga-der-Welt-Held
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 915
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #21 am: Mittwoch, 11.Okt.2017, 13:33:53 »
Auch wenn es bei vielen von uns nur der Wunsch der Vater des Gedanken ist, dass Schmadtke freiwillig die Verantwortung übernimmt und zurücktritt, hier mal einige Namen, die auf Schmadtke folgen

 
Mehdi Bayat (Charleroi)
 
Der Manager von Chaleroi gilt als der talentierteste SD in Belgien. Anderlecht Legende Van Holsbeeck,der 2020 nach 16 Jahren beim RSC aufhören möchte, hat Bayat schon als seinen Nachfolger angepriesen.

Vorteil: Der erst 37 Jährige ist schon seit 14 Jahren bei Charleroi tätig, also ein wenig der Nagelsmann der Manager.
 
Nachteil: Belgien an sich ist schon überschaubar, doch Chaleroi ist mal wirklich ein kleiner Club. Außerdem kommt er aus dem französischen Teil, kann also höchstwahrscheinlich kein Deutsch.

 
Wer fällt Euch abseits der üblichen Verdächtigen wie Sammer, Linke & Co noch ein?


Danke zunächst für den top Beitrag :tu: .


Anbei möchte ich noch einen Link teilen über seinen Bruder Mogi. Ohne diesen löuft mittlerweile eigentlich kein größerer Transfer mehr in Belgien, der Mann ist international ebenfalls extrem vernetzt.


Finde ich einen wichtigen Punkt, diesen Mega Benefit würde man sich bei Mehdi Bayat ebenfalls miteinkaufen.


https://www.transfermarkt.de/mogi-bayat-bdquo-vereins-berater-ldquo-auf-dem-belgischen-transfermarkt/view/news/254560


Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4121
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #22 am: Mittwoch, 11.Okt.2017, 13:54:29 »

Danke zunächst für den top Beitrag :tu: .


Anbei möchte ich noch einen Link teilen über seinen Bruder Mogi. Ohne diesen löuft mittlerweile eigentlich kein größerer Transfer mehr in Belgien, der Mann ist international ebenfalls extrem vernetzt.


Finde ich einen wichtigen Punkt, diesen Mega Benefit würde man sich bei Mehdi Bayat ebenfalls miteinkaufen.


https://www.transfermarkt.de/mogi-bayat-bdquo-vereins-berater-ldquo-auf-dem-belgischen-transfermarkt/view/news/254560
Einen guten Verkäufer könnten wir auf jeden Fall auch gebrauchen. Interessanter Artikel.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Online mutierterGeißbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20654
  • offizielle Jonas Hector Löwenmami!!!
"Trennen Sie sich doch bitte von dem Vorurteil, im DFB sitzen fußballferne Betonköpfe."

Reinhard Grindel, 2.August 2017

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11196
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #24 am: Mittwoch, 11.Okt.2017, 14:43:11 »
Der Fragensteller macht mir Angst, der guckt die ganze Zeit über so doof.

der hat sich halt vorher unseren kader angeguckt.

Offline Amandus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 156
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #25 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 13:59:16 »
Sammer wäre eine Verbesserung zum Status Quo - aber der Glaube an eine solche Lösung fehlt mir.

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14324
  • Zentralrat der Hooligans
Re: Mögliche Manager/SD/GF Sport Kandidaten
« Antwort #26 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 14:29:19 »
Sammer wäre eine Verbesserung

von hoeness gibt's aber keine empfehlung für den.


»hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es jetzt schon ist.« karl valentin