Autor Thema: Sexuelle Gewalt im Sport!  (Gelesen 478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3959
Sexuelle Gewalt im Sport!
« am: Mittwoch, 28.Dez.2016, 01:13:59 »
Erschreckende Erkenntnisse

Auch im Zuge des weltweiten Kirchenmissbrauchsskandal meldeten sich vereinzelt immer mehr Sportler als Opfer sexueller Gewalt. Patrik Sjöberg, ehemaliger Hochsprung Weltmeister, machte es in Schweden 2011 zum Thema, als er von den Übergriffen seines Trainers berichtete.

Obwohl die Ähnlichkeit im Abhängigkeitsverhältnis offensichtlich war, zog trotzdem niemand eine Linie zum Sport. Klar, dass sind ja auch normale Spießer ohne Zölibat, da kann man vor der Realität mal die Augen verschließen.

Vor Olympia mehrten sich die Hinweise im US Turnverband. Dank der investigativen Recherche von Indystar und USA Today weiß man von mindestens 368 Fällen in den letzten 20 Jahren, die in Polizeiakten festgehalten sind.

Eine Untersuchung aus dem Jahr 2014 stellte fest, dass sexueller Missbrauch und sexuelle Belästigung auch ein Problem des amerikanischen Schwimmsports sind—damals wurden über 100 US-amerikanische Schwimmtrainer wegen verschiedenen Formen von Missbrauch auf Lebenszeit gesperrt.

Sicherlich hat auch der ein oder andere mitbekommen, was das Interview von Ex Fußball - Profi  Andy Woodward in England ausgelöst hat. 

155 Verdächtige wurden im Skandal um Kindesmissbrauch im englischen Fußball identifiziert, 148 Klubs werden durchleuchtet, 429 mutmaßliche Opfer wurden gezählt, die jüngsten davon waren zum fraglichen Zeitpunkt vier Jahre alt.

Auch in Österreich tobt die Debatte wegen zwei prominenter Fälle, die angeklagt sind.

Der Silbermedaillen-Gewinner im Zehnkampf der Olympischen Spiele 1992 in Barcelona, Antonio Penalver, hat eingeräumt, als Jugendsportler von einem Trainer sexuell missbraucht worden zu sein. In Spanien haben sich zwei weitere Opfer des Trainers gemeldet.

Und in Deutschland ist alles goldig?

Bisher schaffen es die aktenkundigen Fälle, die vor Gericht landen, nur in die Regionalnachrichten. Die von Sport Inside aufgegriffene Studie von Mitte November von der SpoHo Köln weist beängstigende Zahlen auf.

Von 1799 befragten Sportlern geht hervor, dass

> etwa ein Drittel der befragten Kadersportlerinnen und -sportler schon einmal eine Form von sexualisierter Gewalt, wie die Forscher sie definieren, erfahren haben.

> einer von neun Befragten schwere und länger andauernde sexualisierte Gewalt im Sport erfahren hat.

> Jedes zwanzigste Mädchen und jeder hunderte Junge kam in Kontakt mit sexueller Gewalt mit Körperkontakt
(unerwünschte Küsse, sexuelle Berührungen, versuchter Sex, sowie Sex mit Penetration).

Weshalb bleibt dieses Thema also auch nach dieser Studie ein öffentliches Tabu Thema?


http://www.sueddeutsche.de/panorama/sexueller-missbrauch-nie-mehr-schweigen-1.2924423

http://sport.oe24.at/sportmix/Olympia-Star-schockt-mit-Missbrauchs-Vorwurf/262551020

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/missbrauch-im-englischen-fussball-fc-chelsea-ist-involviert-14555962.html

http://www.sport1.de/internationaler-fussball/2016/12/raphael-honigstein-zum-sexuellen-missbrauch-im-englischen-fussball

http://www.tagesspiegel.de/sport/aktuelle-faelle-und-die-studie-safe-sport-neuer-skandal-in-den-usa-hunderte-athleten-meldeten-sexuellen-missbrauch/14989002.html

https://kurier.at/sport/gestohlene-kindheit-gewalt-im-sport/237.055.902

http://www.zeit.de/sport/2016-12/turnen-usa-sexueller-missbrauch

https://broadly.vice.com/de/article/wenn-trainer-ihre-schtzlinge-missbrauchen

http://www.news.at/a/missbrauch-sport-interview-7790415

http://www.news.at/a/tabuthema-sexueller-missbrauch-im-spitzensport-7862290
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Online DerAuswärtsfahrer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 254
Re: Sexuelle Gewalt im Sport!
« Antwort #1 am: Mittwoch, 28.Dez.2016, 01:32:23 »
Mal abgesehen davon das so etwas schlimm ist, hat es gerade einige Minuten gedauert bis ich gerafft habe das dort nicht sexuelle Gewalt im Sport1 steht.  :-/

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3959
Re: Sexuelle Gewalt im Sport!
« Antwort #2 am: Mittwoch, 19.Apr.2017, 23:46:18 »
Brüchige Sicherheit

Warum es beim Thema sexualisierte Gewalt auch im deutschen Nachwuchsfußball so wichtig ist, den Kinderschutz groß zu schreiben.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3959
Re: Sexuelle Gewalt im Sport!
« Antwort #3 am: Mittwoch, 19.Apr.2017, 23:52:25 »
Unterschätztes Problem: Sexualisierte Gewalt im Sport

Nach Recherchen der NDR Sportredaktion ist sexualisierte Gewalt im Sport im Norden ein unterschätztes Problem. Der geschilderte Fall steht exemplarisch für mehr als 40 allein in Hamburg.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)