Autor Thema: Der Schiedsrichterthread 2018/2019  (Gelesen 237722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 8833
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #180 am: Samstag, 15.Okt.2016, 18:36:46 »
Ich finde es immer noch unglaublich, dass er den Vorteil in der schlussphase abgepfiffen hat, um levels gelb zu geben.
Was ein vollhonk

das war die kirsche auf der sahne.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Online CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
  • Einer von 400
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #181 am: Samstag, 15.Okt.2016, 18:40:24 »
das war die kirsche auf der sahne.

Ich hab im ersten Moment die Gesamtsituation auch nicht so richtig begriffen. Ich hatte den Keeper gar nicht auf dem Schirm. Ich hatte aber schon 3,5 Becher Bier.
"Tony, was machst du denn hier?"

Vohrfangle raus!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5330
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #182 am: Samstag, 15.Okt.2016, 18:58:40 »
habe das spiel im stadion gesehen und fand den schiedsrichter pro ingolstadt. jetzt sehe ich bei sky, dass ingoldstadt jammert. habe ich ein anderes spiel gesehen?n

Offline Varanus macraei

  • Voll der gute
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10879
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bringe euch Liebe!
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #183 am: Samstag, 15.Okt.2016, 19:05:44 »
habe das spiel im stadion gesehen und fand den schiedsrichter pro ingolstadt. jetzt sehe ich bei sky, dass ingoldstadt jammert. habe ich ein anderes spiel gesehen?n

Ja
Das bird ist das word!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5330
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #184 am: Samstag, 15.Okt.2016, 19:17:05 »

Offline Novo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 385
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #185 am: Samstag, 15.Okt.2016, 20:16:21 »
Das Gespann um Herrn Welz ist seinem schlechten Ruf mal wieder gerecht geworden. Heute hat der FC insgesamt davon profitiert. Die abseitsposition vor dem 1:0 kann man nicht erkennen, das sind gefühlt drei Zentimeter. Auch das "Handspiel" von Osako vor dem Elfer der zum 2:0 führt, ist aus Sicht des Schiedsrichters nicht zu erkennen. Wobei man auch sagen muss, dass Osako vor dem Handspiel schon von Levels gehalten wird, so dass es Freistoß für den FC hätte geben müssen.
Dann hätte Suttner zwingend Rot sehen müssen. Das Foul von Heintz gegen Leckie muss das Gespann erkennen.
Dazu kommen viele kuriose Freistöße in beide Richtungen. Ganz besonders der Pfiff gegen Sörensen in der Nachspielzeit war ein schlechter Witz. Sörensen geht als einziger zum Ball und springt hoch, während Leckie (oder war es Lescano?) gar keine Anstalten macht zu springen, aber Welt sagt aufgestützt. Sörensen spielt den Ball und fällt dann auf den Ingolstädter.
Ganz kurios wurde es dann in der Nachspielzeit, als er, obwohl er genau sieht, dass der Ball auf der linken Seite zu einem Kölner kommt, das Foul an Özcan abpfeift. In dieser Situation war FCI-Keeper Nyland noch tief in der Hälfte des FC. Das wäre das sichere 3:1 gewesen.

Ich habe selten ein Spiel mit so vielen Fehlentscheidungen gesehen. Das müsste eigentlich, wenn es beim DFB mit rechten Dingen zuginge für längere Zeit das letzte Spiel unter der Leitung des Herrn Welz gewesen sein.


danke, du hast damit das meiste treffend zusammengefasst. habe aber noch ergänzungen:


1. ich konnte bisher in keiner kameraeinstellung erkennen, dass modeste im abseits ist. wenn, können das nur zenti/milimeter sein. und dann ist das aus meiner sicht KEIN abseits, da nicht erkennbar. immer im fernsehen dieses gelaber von schwer zu erkennen kotzt mich an. wenn es nicht (oder nur ganz schwer zu sehen ist) ist es KEIN abseits. das regelwerk wurde ja nicht für superslomo-kameras geschrieben, sondern für spieler, schiedsrichter und zuschauer. und zwar alle ohne xyborg-linsen-implantat. man muss sich auch mal nach dem sinn der ganzen geschichte bzw der Abseitsregel besinnen. schafft sich modeste denn einen vorteil, wenn er sich er 5 cm (als Beispiel) im abseits steht oder ist das für den spielverlauf völlig egal ob er diese 5 cm weiter vorne oder hinten steht.


2. gelbe karte für Lehmann fand ich eher an der grenze zum vertretbaren (ungestüm aber kein absichtliches foul), also eher kleinlich. bei gleichem stiefel hätte ingolstadt einige gelbe karten mehr bekommen können (und dann auch schon früh gelb gegen den L****s, der sich dann später hätte mit gelbrot verabschieden können.)


3. ob osako da wirklich den ball mit dem oberarm mitnimmt oder mit der brust und zufällig gleichzeitig leicht mit dem oberarm zuckt, habe ich nicht genau erkennen können in 5 zeitlupen...


4. elfer, den Lehmann verursachte, hätte ich gerne nochmal aus einer anderen als der einzigen, ständig wiederholten Perspektive gesehen. könnte sein dass das nur ein sehr leichter schubser war. bin mir aber da nicht sicher. auf jeden fall frage ich mich, warum der iro-punk da schmerzen an den füßen bekommen hatte... wie dem auch sei, der fällt sehr merkwürdig und aus meiner sicht schwalbenverdächtig.

Offline Novo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 385
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #186 am: Samstag, 15.Okt.2016, 20:21:20 »
einen noch: wie der krautsalat nach abpfiff rumjammert ist einfach nur peinlich. glasklar hoch verdiente niederlage, mit sicher engen schiedsrichterentscheidung. aber dann hier die schuld dem schiedsrichter zu geben...
Gleiche peinlichkeit für sky und dr. markus merk, der den scheiß auch noch mitmacht.

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 934
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #187 am: Samstag, 15.Okt.2016, 21:39:18 »
Jetzt merkt man auch bei den Schirientscheidungen, dass wir wieder unter den Topteams der Bundesliga sind.
Was sind wir die letzte Saison verpfiffen worden. Wir haben wieder eine Lobby bei den Schiris. Im Zweifel die Entscheidung pro Köln. Und das ist auch gut so! Beginnend mit den Handtor von Oliver Held sind wir 18 Jahre hart misshandelt worden. WIR sind wieder wer!!!
anno 1317

Offline J_Cologne

  • Unten ohne in der topless Bar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8854
  • Spürbar beschissen
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #188 am: Samstag, 15.Okt.2016, 22:13:44 »
guter Mann, nur den 11er für Audi hätte er nicht geben müssen :D
Vorstand raus!
 Anfang raus!
 Wehrle raus!
   Veh raus!
ach, löst den ganzen Bums einfach auf

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #189 am: Samstag, 15.Okt.2016, 23:03:23 »
3. ob osako da wirklich den ball mit dem oberarm mitnimmt oder mit der brust und zufällig gleichzeitig leicht mit dem oberarm zuckt, habe ich nicht genau erkennen können in 5 zeitlupen...

Der Punkt regt mich eigentlich am meisten auf. Es ist genau so, wie Du schreibst - es gibt keine einzige Zeitlupe oder Einstellung, in der man eindeutig sehen kann, dass der Ball den Oberarm berührt - trotzdem wird es von Sky als Tatsache hingestellt. Und darüber hinaus: Selbst wenn er den Ball mit dem Arm berührt, ist es aus meiner Sicht mehr als fragwürdig, ob das ein absichtliches Handspiel wäre, also zur besseren Ballkontrolle eingesetzt, wie von Sky behauptet. Da wird mal wieder ne Geschichte gebastelt, weils zu der Milimeter-Abseitsentscheidung und zu dem nicht gegebenen Elfmeter passt.

Online kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6057
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #190 am: Samstag, 15.Okt.2016, 23:07:20 »
neutral gesehen ne glatte 6. überkleinlich bis hin zur Lächerlichkeit und alle wichtigen entscheidungen falsch. naja zum glück 2:1 zu Gunsten des FC.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5461
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #191 am: Samstag, 15.Okt.2016, 23:33:47 »
Fürchterliche Schiedsrichterleistungen an diesem Spieltag. Schlechter geht kaum noch.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11059
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #192 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 00:09:15 »
Das müsste eigentlich, wenn es beim DFB mit rechten Dingen zuginge für längere Zeit das letzte Spiel unter der Leitung des Herrn Welz gewesen sein.


Womit wir beim eigentlichen Problem wären.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #193 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 01:45:54 »
Fürchterliche Schiedsrichterleistungen an diesem Spieltag. Schlechter geht kaum noch.

im grunde genau wie letzte saison, wobei wir diesmal auf der anderen seite stehen. man kann nur hoffen dass das so weiter geht und wir in dieser saison einen ausgleich für die letzte saison erhalten.

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #194 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 08:41:21 »
Schlechteste Schiedsrichterleistung in dieser Saison.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1216
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #195 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 18:49:34 »
Auch ohne die potenziell spielentscheidenden Fehlentscheidungen wäre das eine schwache Spielleitung gewesen. Matzelinho hat das treffend (und frustriert) dargelegt, HZ2 wurde einfach zerpfiffen. Abseits Modeste ist nicht aufzulösen, das Foul an Yuya legt man einfach vor den Strafraum und keiner wird sich beschweren, das Foul von Heintz muss er sehen.

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #196 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 22:24:09 »
das Foul an Yuya legt man einfach vor den Strafraum und keiner wird sich beschweren

Das wäre die "falscheste" Entscheidung gewesen. Entweder er pfeift das vermeintliche "Handspiel" oder er pfeift das Foul und damit Elfmeter. Einfach das Foul vor den Strafraum verlegen macht ja keinen Sinn, da er immer noch klammert, als Osako schon deutlich im Strafraum ist.

Offline Witzelfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 962
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #197 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 23:34:10 »
Grade auf Facebook gefunden...Meiner Meinung nach eine klare rote Karte! Das Foul ist mir im Stadion, von meinem Platz auf der Südtribüne, nicht so hart vorgekommen.
Da hat Osako Glück, dass er sich nicht verletzt!

http://www.pic-upload.de/view-31908830/test.gif.html

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #198 am: Sonntag, 16.Okt.2016, 23:41:25 »
Glatt rot.
Free Cosby!

Offline koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16379
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #199 am: Montag, 17.Okt.2016, 00:00:42 »
kickernote

Welz - Note 6, lag bei wichtigen Entscheidungen falsch: Übersah Modestes Abseitsposition vor dem 1:0, ebenso Osakos Handspiel vor dem Strafstoß, verweigerte dem FCI bei Heintz' Foul an Lecki (71.) den fälligen Elfmeter und nahm Köln ein sicheres Tor, weil er die Vorteilsregelung nicht anwandte, als Lehmann auf das verwaiste Tor zu lief. (90. + 2)
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Online Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4294
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #200 am: Montag, 17.Okt.2016, 00:05:26 »
Die Leute vom Kicker saufen doch alle:

Sonst (will heißen, wenn es für uns gewesen wäre) heißt:
Konnte der Schiri nicht sehen.
Hier waren abseits und Hand tatsächlich nicht bzw. kaum zu sehen.


Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #201 am: Montag, 17.Okt.2016, 00:06:17 »
Die 6 ist verdient, die Begründung lächerlich.
Macht aus der Tretertruppe noch den verpfiffenen,moralischen Sieger.
Aber das war nach dem dummen Geschwätz der TV-Experten auch nicht anders zu erwarten.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1216
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #202 am: Montag, 17.Okt.2016, 11:22:08 »
Das wäre die "falscheste" Entscheidung gewesen. Entweder er pfeift das vermeintliche "Handspiel" oder er pfeift das Foul und damit Elfmeter. Einfach das Foul vor den Strafraum verlegen macht ja keinen Sinn, da er immer noch klammert, als Osako schon deutlich im Strafraum ist.
Sicher richtig, meine Sichtweise war auch primär auf das Vermeiden einer kontroversen Situation bezogen. Bei der übertrieben kleinlichen Linie wäre der Pfiff für das Halten vor dem Strafraum nicht aus dem Rahmen gefallen, und ich bin mir sicher dass die "falscheste" Entscheidung nicht annähernd so intensiv hinterfragt worden wäre.

Collinas Erben sehen übrigens im nicht geahndeten Foul von Heintz die einzige schwerwiegende Fehlentscheidung des Spiels.

Offline TonyS

  • Aidsköter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2103
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #203 am: Montag, 17.Okt.2016, 11:35:10 »

Collinas Erben sehen übrigens im nicht geahndeten Foul von Heintz die einzige schwerwiegende Fehlentscheidung des Spiels.

Dann haben die die Nachspielzeit aber nicht gesehen..

Aber apropos: Lohnt sich der Podcast?

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14329
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #204 am: Montag, 17.Okt.2016, 11:43:13 »
Grade auf Facebook gefunden...Meiner Meinung nach eine klare rote Karte! Das Foul ist mir im Stadion, von meinem Platz auf der Südtribüne, nicht so hart vorgekommen.
Da hat Osako Glück, dass er sich nicht verletzt!

http://www.pic-upload.de/view-31908830/test.gif.html
interessant auch das publikum zu beobachten. wie gelassen die das nehmen. eigentlich schon gelangweilt zuschauen.
die müßten bei der szene aufspringen und ordentlich terz machen.
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1216
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #205 am: Montag, 17.Okt.2016, 12:34:57 »
Dann haben die die Nachspielzeit aber nicht gesehen..

Aber apropos: Lohnt sich der Podcast?
Auf jeden Fall! Ich verfolge die erst dieses Jahr nach den Empfehlungen im Podcast-Thread, aber ich würde schon jetzt unterstreichen dass man dadurch eine neue Sicht auf die Schiedsrichter bekommt.

Offline Kölscher Schlingel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2953
  • Geschlecht: Männlich
  • us der Stadt met K
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #206 am: Montag, 17.Okt.2016, 13:24:52 »
Habe gerade den Artikel bei n-tv über den Podcast gelesen, die entscheiden die wichtigen Szenen gegenüber den meisten Medien anders (darf ja keine kompletten Texte kopieren):
- Welz´einziger wirklicher Fehler war, nicht auf Strafstoß für Audi nach Foul von Heintz entschieden zu haben
- das erste Tor von Modeste war zwar Abseits, allerdings bei Realgeschwindigkeit in keiner Weise für den Schiri bzw. den Assi zu erkennen
- beim Elfmeterpfiff eindeutiges Halten von Levels und kein im regeltechnischen Sinne absichtliches Handspiel von Osako
"Ob jrön,, vegan, ob Fleisch, ob Fisch, d´r Hauptsach´ is, dat Kölsch is´ frisch!"

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10900
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #207 am: Montag, 17.Okt.2016, 13:49:29 »
Zitat
kickernote
Welz - Note 6, lag bei wichtigen Entscheidungen falsch: (...) nahm Köln ein sicheres Tor, weil er die Vorteilsregelung nicht anwandte, als Lehmann auf das verwaiste Tor zu lief. (90. + 2)
Also eigentlich nur ein Fehler, aber der war nicht spielentscheidend.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10900
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #208 am: Montag, 17.Okt.2016, 13:58:35 »
- das erste Tor von Modeste war zwar Abseits, allerdings bei Realgeschwindigkeit in keiner Weise für den Schiri bzw. den Assi zu erkennen
Wenn man auf die Beine der Spieler achtet, ist es gleiche Höhe.

- beim Elfmeterpfiff eindeutiges Halten von Levels und kein im regeltechnischen Sinne absichtliches Handspiel von Osako
Der Ball springt von unten gegen Osakos Schulter. Schon in der Szene wird er von Levels geklammert und kommt dadurch leicht in Rücklage.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #209 am: Montag, 17.Okt.2016, 16:54:15 »
kickernote

Welz - Note 6,

Hier die Noten der Schiedsrichter aus den anderen Begegnungen:

BVB 3
BMG 5
FCA 3
SAP 3
SGE 4,5
SVW 4
M05 4
VFL 3,5

Ergibt einen Schnitt von 4,0. Damit war der Kicker aber noch gnädig...