Autor Thema: Der Schiedsrichterthread 2018/2019  (Gelesen 237720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16379
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #120 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:07:51 »
Der Kicker bewertet den Schiedsrichter wie folgt:

SR-Team: Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz) Note 2,5, souverän und mit klarer Linie, die er einzig bei den persönlichen Strafen nicht durchhielt. Heintz Foulspiel an Selke (21) hätte gelb verdient. Bernardos Verwarnun g war nicht korrekt ( 90. + 2)


 :roll:
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #121 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:13:24 »
Der Kicker bewertet den Schiedsrichter wie folgt:

SR-Team: Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz) Note 2,5, souverän und mit klarer Linie, die er einzig bei den persönlichen Strafen nicht durchhielt. Heintz Foulspiel an Selke (21) hätte gelb verdient. Bernardos Verwarnun g war nicht korrekt ( 90. + 2)


 :roll:


Und Kaiser hat nicht mitgespielt.  :suff:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline NebelGeist

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2711
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #122 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:26:30 »
Mir ist eine Szene im Kopf geblieben. Balleroberung (glaube Hector) der wird Sekunden lang festgehalten. Risse nimmt dann den Ball mit konter. Soweit so gut. Allerdings kam danach keine gelbe oder habe ich die verpasst? Dann hat er in der zweiten zum Schluss hin einiges für poulsen (oder so) gegeben, die ich lächerlich fand.

Aber zumindest keine Spielentscheidende pfeifend.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10900
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #123 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:47:24 »
Im Vergleich zur letzten Saison hat es sich deutlich gebessert. Vielleicht hat der Runde Tisch tatsächlich was gebracht.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14329
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #124 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:51:30 »
Mir ist eine Szene im Kopf geblieben. Balleroberung (glaube Hector) der wird Sekunden lang festgehalten. Risse nimmt dann den Ball mit konter. Soweit so gut. Allerdings kam danach keine gelbe oder habe ich die verpasst? Dann hat er in der zweiten zum Schluss hin einiges für poulsen (oder so) gegeben, die ich lächerlich fand.

Aber zumindest keine Spielentscheidende pfeifend.
die gelbe karte habe ich auch vermißt. allerdings muß man sagen, dass es auch ziemlich lange gedauert hat, bis das spiel dann mal wieder unterbrochen war.
wir hatten auch glück dass es keinen freistoß für leipzig gab kurz vor schluss vor unserem strafraum und das guirassy nen freistoß zugesprochen bekam, denn war nichts pfeifenswertes.
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1713
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #125 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:57:56 »
Im Vergleich zur letzten Saison hat es sich deutlich gebessert. Vielleicht hat der Runde Tisch tatsächlich was gebracht.

Ja, noch keine krasse Fehlentscheidung bisher. Allerdings meckern unsere Spieler auch deutlich mehr als bisher, finde ich. Bei Hector war das heute z.B. sehr auffällig. Der war ja ständig mit dem Schiri am diskutieren. Finde ich gut!
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Offline NebelGeist

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2711
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #126 am: Montag, 26.Sep.2016, 00:29:22 »
die gelbe karte habe ich auch vermißt. allerdings muß man sagen, dass es auch ziemlich lange gedauert hat, bis das spiel dann mal wieder unterbrochen war.
wir hatten auch glück dass es keinen freistoß für leipzig gab kurz vor schluss vor unserem strafraum und das guirassy nen freistoß zugesprochen bekam, denn war nichts pfeifenswertes.

Stimmt auch wieder.

Offline Floyd

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2228
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #127 am: Montag, 26.Sep.2016, 07:18:08 »
die gelbe karte habe ich auch vermißt. allerdings muß man sagen, dass es auch ziemlich lange gedauert hat, bis das spiel dann mal wieder unterbrochen war.
Er hätte nach dem Angriff (oder dem Versuch) abpfeifen müssen und den Leipziger verwarnen müssen.

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1216
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #128 am: Montag, 26.Sep.2016, 07:38:03 »
Für eine Bundesligapremiere war das gut. Auch ich habe ein paar Zweikämpfe und Karten anders gesehen, aber in dem Spiel hätte ein Neuling viel schlimmer den Faden verlieren können. Durch die Intensität waren viele Zweikämpfe an der Grenze, dazu versuchte ihn der hampelnde Hasi samt Assistent zu "überzeugen" und selbst unsere Chorknaben hatten verstärkten Redebedarf.
Hat er ganz gut gemacht, und sich die zitierte Bilanz gegen Leipzig bewahrt!

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #129 am: Montag, 26.Sep.2016, 11:08:50 »
Den Leipziger Torwart hätte man auch mal wegen Zeitspiels (bereits in der ersten Halbzeit) ermahnen können; über Kaiser und die nicht gegebene nachträgliche gelbe Karte nach dem taktischen Foul ist alles gesagt. Dennoch: die Leistung als solche hat mir eher gefallen; viel laufen lassen und auch von der Körpersprache gar nicht mal so unsouverän. Der darf dann noch mal wiederkommen.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4771
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #130 am: Montag, 26.Sep.2016, 11:12:52 »
Ja, noch keine krasse Fehlentscheidung bisher. Allerdings meckern unsere Spieler auch deutlich mehr als bisher, finde ich. Bei Hector war das heute z.B. sehr auffällig. Der war ja ständig mit dem Schiri am diskutieren. Finde ich gut!

Ist mir auch aufgefallen und ich finde es gut dass man sich nicht mehr alles gefallen lässt allerdings auch ohne in Protestarien auszuarten.

Der Schiri Gestern war ganz ok, ist vor Allem nicht auf die ständigen Täuschungsversuche auf dem Platz und die armselige Darbietung der Bank der Rattenballer reingefallen.

Online Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4294
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #131 am: Montag, 26.Sep.2016, 12:03:24 »
Fand ihn nicht ganz so gut. Leider handeln aber die meisten Schiris mittlerweile so:

RB immer wieder mit kleinen Fouls (wie Halten) kurz vor der Situation, bevor es gelbwürdig ist. Heißt kurz nach eigenem Ballverlust erfolgte zur Behinderung des Konters sogut wie immer ein Foul.
Der anschließende Freistoß wurde (wie andere Freistöße auch) in der Ausführung behindert (Ball wegnehmen, Ball erstmal aus der Situation herauskicken, vor den Schützen stellen und lamentieren).
Dazu auch sonst ewige Diskussionen nach Fouls (bei eigenen und denen des Gegners) mit mindestens drei Spielern.

Was ich nicht verstehe:
Ich muss zwar nicht immer gelb zeigen; aber trotzdem muss ich mir das als Schiri nicht bieten lassen. Ich habe gestern klare Ansprachen vermisst, mit denen der Schiri klarmacht, dass es so nicht läuft.

Szene die mich geärgert hat:
In der Schlussphase markiert der Leipziger einen Kreuzbandriss (war auch Foul und wir hatten Glück), der Schiri pfeifft uns aber einen Konter ab (ich meine 2:2 oder 2:1 Situation).
Es hätte 10 Sekunden gedauert, bis der Konter abgeschlossen worden wäre. Warum pfeifft er ab? Machen diese 10 Sekunden einen Unterschied in der Genesung.
Weil es Foul war und wir Glück hatten, sehe ich das im Nachhinein nicht als tragisch an, habe mich aber im Stadion sehr aufgeregt.
Heisst das für die Zukunft, dass ich nur noch ernsthaft genug anzeige, ernsthaft verletzt zu sein, damit der Schiri das Spiel unterbricht? Dann viel Spass bei den künftigen Spielen.

Offline shorthander

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #132 am: Montag, 26.Sep.2016, 12:25:22 »


Szene die mich geärgert hat:
In der Schlussphase markiert der Leipziger einen Kreuzbandriss (war auch Foul und wir hatten Glück), der Schiri pfeifft uns aber einen Konter ab (ich meine 2:2 oder 2:1 Situation).
Es hätte 10 Sekunden gedauert, bis der Konter abgeschlossen worden wäre. Warum pfeifft er ab? Machen diese 10 Sekunden einen Unterschied in der Genesung.
Weil es Foul war und wir Glück hatten, sehe ich das im Nachhinein nicht als tragisch an, habe mich aber im Stadion sehr aufgeregt.
Heisst das für die Zukunft, dass ich nur noch ernsthaft genug anzeige, ernsthaft verletzt zu sein, damit der Schiri das Spiel unterbricht? Dann viel Spass bei den künftigen Spielen.

Meinst du die Szene, in der Rudnevs den Schlappen drauf gehalten hat? Abgesehen davon, dass man das weiter laufen lassen kann, glaube ich nicht dass die Dose markiert hat. Rudnevs hat schön getroffen, das hat im ersten Moment verdammt weh getan.

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8652
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #133 am: Montag, 26.Sep.2016, 12:33:31 »

In der Schlussphase markiert der Leipziger einen Kreuzbandriss (war auch Foul und wir hatten Glück), der Schiri pfeifft uns aber einen Konter ab (ich meine 2:2 oder 2:1 Situation).


Der hat aber nicht den Konter abgepfiffen, statt Freistoß gab es Abstoß und er hat das Spiel sofort unterbrochen. Es gab zwar diese 2:1 Situation aber nur weil der Ball schon wieder ins Spiel gebracht wurde bevor der Schiri dies vorgesehen hatte.
Super-Wetti

Offline Gunner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1833
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #134 am: Montag, 26.Sep.2016, 12:34:31 »
Schiedsrichter fand ich auch gut.

In der ersten HZ gab es eine Konterchance bei der sich Risse cleverer anstellen muss. Da ist er höhe Mittellinie fast alleine durch und der Gegner grätscht ins Leere. Wenn er da den Fuß etwas hängen lässt, getroffen wird und halt fällt, muss es mindestens dunkelgelb geben, eher sogar rot, da in dem Moment schon letzter Mann.
Auf der einen Seite ehrt es Risse, dass er versucht den Konter auszuspielen, auf der anderen Seite sind das die Szenen die dann mit Rot gegen uns gewertet werden, wenn unser Lauf mal ein Ende gefunden hat

Online Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4294
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #135 am: Montag, 26.Sep.2016, 13:25:11 »
Der hat aber nicht den Konter abgepfiffen, statt Freistoß gab es Abstoß und er hat das Spiel sofort unterbrochen. Es gab zwar diese 2:1 Situation aber nur weil der Ball schon wieder ins Spiel gebracht wurde bevor der Schiri dies vorgesehen hatte.

Er hat doch wegen einer Verletzung abgepfiffen und den Konter abgepfiffen. Das hat mich gerärgert.
Ich habe nur gesehen, dass zwei Kölner Richtung Leipziger Tor sprinteten und dann die Unterbrechung kam

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11956
  • Puff Indianer
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #136 am: Montag, 26.Sep.2016, 13:26:53 »
Kleine Fehler lassen sich in der Spielleitung nie vermeiden, irgendetwas zu meckern findet man immer. Insgesamt eine gute Schirileistung.
Spaß kostet...

旋轉出來

Online kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6057
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #137 am: Montag, 26.Sep.2016, 13:31:43 »
ich fand die Szene in der 90. auch nicht unbedingt ein Fehler, denn 1. war es eigentlich ein foul von rudnevs und 2. hatte der schiri sowieso vor wegen Verletzung zu unterbrechen, der fc hat nur schneller gespielt als erwartet.

insgesamt bin ich von den schiris bisher positiv überrascht, auch von diesem neuen gestern den ich noch nie gesehen hatte. aber man soll den tag nicht vor dem abend loben.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Online TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5333
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #138 am: Montag, 26.Sep.2016, 13:47:28 »
Fand ihn nicht ganz so gut. Leider handeln aber die meisten Schiris mittlerweile so:

RB immer wieder mit kleinen Fouls (wie Halten) kurz vor der Situation, bevor es gelbwürdig ist. Heißt kurz nach eigenem Ballverlust erfolgte zur Behinderung des Konters sogut wie immer ein Foul.

Taktische Fouls in der gegnerischen Hälfte und das auch noch in der 1. Halbzeit, werden so gut wie nie geahndet. Das nervt mich nach wie vor. In der letzten Saison sind uns uns so in mehreren Spielen unsere Stärken genommen worden. Die Schiris machen da nichts.

Online Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4294
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #139 am: Montag, 26.Sep.2016, 13:57:55 »
  Benjamin Cortus (Röthenbach a. d. Pegnitz)   Note 2,5
 souverän und mit klarer Linie, die er einzig bei den persönlichen Strafen nicht durchhielt. Heintz' Foulspiel an Selke (21.) hätte Gelb verdient gehabt, Bernardos Verwarnung war nicht korrekt (90./+2).

Note geht in Ordnung. Aber klar, dass der kicker, nur die zu unserem Vorteil getroffenen Entscheidungen erwähnt.
 

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #140 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 16:45:49 »
Samstag, 01.10.2016 15:30 Uhr   
Bayern München    - : -    1. FC Köln

Daniel Siebert (SR)
Lasse Koslowski (SR-A. 1)
Markus Häcker (SR-A. 2)
Tobias Christ (4. Offizieller)

Bisherige Spiele mit FC-Beteiligung: 1S-1U-2N
09.03.2013: 1. FC Köln - SC Paderborn 3:0
21.10.2013: 1. FC Köln - TSV 1860 München 0:0
27.02.2015: Bayern München-1. FC Köln 4:1
05.12.2015: 1. FC Köln - FC Augsburg 0:1


 

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #141 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 16:51:15 »
Das Spiel am 5.12.15 reicht mir, ihn nicht sonderlich zu mögen.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1216
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #142 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 17:09:35 »
In dieser Saison machte er bei der Bremer Niederlage gegen Augsburg eine schlechte Vorstellung, unser letztes Spiel unter ihm war jetzt auch keine Glanzleistung.
Wahrscheinlich wird wieder recht kleinlich gepfiffen, dabei erwarte ich eher Gelbe und gefährliche Standards gegen uns als eine Rote gegen Ribery. Da es sportlich eh kaum reichen dürfte, wäre das gerade noch zu verschmerzen.

Online ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3182
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #143 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 17:35:05 »
Das Spiel am 5.12.15 reicht mir, ihn nicht sonderlich zu mögen.
Die Mistgabel habe ich schon mal angezündet.

Offline MuckiBanach

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3546
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #144 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 17:40:22 »
Gegen frankfurt und Gladbach schafften die Bayern zuletzt mit siebert nur ein unentschieden.

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #145 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 17:51:23 »
Gegen frankfurt und Gladbach schafften die Bayern zuletzt mit siebert nur ein unentschieden.
Du bist wohl auch nur auf der Welt, um anderen Mut zu machen, oder?
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline MuckiBanach

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3546
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #146 am: Donnerstag, 29.Sep.2016, 18:17:20 »
Du bist wohl auch nur auf der Welt, um anderen Mut zu machen, oder?

Nur Fakten. Alles immer nur Fakten und Statistiken. Ganz emotionslos.

Offline loudless

  • CPA068
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1474
  • Geschlecht: Weiblich
  • 69 is the only dinner for two.
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #147 am: Samstag, 01.Okt.2016, 17:52:58 »
Nicht wenige hätten in der Schlussphase noch einen Elfer für die Bayern gegeben. Siebert hat heute auf die Stimmung im Schlauchboot geschissen. Danke dafür! :P
▓★▓★▓ TOSIC 2018 ▓★▓★▓
#makeeffzehgreatagain


Pro Lothar Matthäus. Jetzt erst recht.
Tünn go home!

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20717
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #148 am: Samstag, 01.Okt.2016, 17:55:33 »
Nicht wenige hätten in der Schlussphase noch einen Elfer für die Bayern gegeben. Siebert hat heute auf die Stimmung im Schlauchboot geschissen. Danke dafür! :P


Ich fand den Scheiße.


2-3 Freistöße für die Bayern hätten nicht sein müssen. Bei Modeste kann man Elfer geben.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2601
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Der Schiedsrichterthread 2017/2018
« Antwort #149 am: Samstag, 01.Okt.2016, 17:57:41 »

Ich fand den Scheiße.


2-3 Freistöße für die Bayern hätten nicht sein müssen. Bei Modeste kann man Elfer geben.
Dann aber auch für Lewandowski. War schon OK da bei beiden nichts zu geben. Der Faustschlag gegen Zoller muss allerdings rot sein. Ich glaube aber das hat er nicht gesehen.