Autor Thema: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen  (Gelesen 18774 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 223
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #990 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 10:59:04 »
So ist es. Egal wie rumpelig der Aufstieg ausfällt, er würde vom Vorstand natürlich als "Alles ist gut, läuft doch"-Erfolg und Wiedergutmachung verkauft werden und ihnen (oder dem Tünn als Präses) die Wiederwahl sichern. Warum sonst will der jetzige Vorstand damit warten, eine mögliche erneute Kandidatur erst NACH dem Aufstieg bekannt zu geben?

Der Aufstieg wird überdecken, dass Anfang weder die taktische noch die menschliche Eignung für diesen Verein und die erste Liga besitzt. Wir sind in meinen Augen meilenweit vom Teamgeist und der verschworenen Truppe, die wir unter Stöger 2013-2017 hatten, entfernt. Diese Spitzelaffäre mag eine Ente sein, aber sie passt absolut ins Bild. Unter Stöger wäre so ein Gerücht niemals entstanden. Unter Anfang hingegen scheint es mehr als wahrscheinlich, dass einige Spieler mit seiner Art und seinem System nichts anfangen können.

Davon abgesehen haben wir ein extremes Leistungsgefälle im Kader. Eine gute bis sehr gute Offensive (im Sturm müsste man Stand jetzt nichts mehr machen), ein brachliegendes defensives Mittelfeld (ich sehe da niemanden, der auf heutigem Erstliganiveau die 6 oder Doppel-6 besetzen kann; höchstens Hector, der mir für die LV-Position aktuell eh nicht das nötige Tempo zu haben scheint), die AV Positionen sind verwaist (die Kandidaten neben Hector sind nicht tauglich), die IV ebenso (höchstens Mere kann man gebrauchen, Sobiech/Psychos max. als IV Nr. 3 und 4).

Ich traue weder Anfang noch Veh zu, diese Baustellen als solche zu erkennen, geschweige denn zu beheben. Mit dieser "Dreierkette" hinten kriegen wir in der ersten Liga ganz übel den Arsch versohlt. Ich persönlich verstehe dieses System immer noch nicht. Was ist so geil daran, sich in der Dreierkette den Ball zuzuschieben, sich dabei von den anlaufenden Angreifern des Gegners zurückdrängen zu lassen, bis man sich mit Timo parallel zur Grundlinie die Bälle zuschiebt, solange bis Letzterer das Ding nur noch nach vorne pöhlen kann? Son System kannste vielleicht mit technisch extrem beschlagenen Leuten hinten spielen, die sich rauskombinieren können. Wir scheitern schon gegen Sandhausen mit dieser Taktik :-/

Lange Rede kurzer Sinn: Anfang würde sogar hier scheitern, wenn Veh ihm 4-5 neue Topleute einkauft (was nicht geschehen wird). Wenn wir mit dem Typen aufsteigen, stehen wir im Oktober wieder vor einem Scherbenhaufen.

Besser wäre, Mani Schmid übernimmt jetzt schon und Veh entscheidet nach dem Aufstieg, dass er lieber Rosenzüchter wäre, und lässt sich hier als Aufstiegsmanager schön verabschieden.


Die warmen Worte für Stöger überraschen mich. Gerade hier im Forum wurde der Mann doch immer wieder auf das übelste beschimpft. Unfähig war nur der Vorname.

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 223
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #991 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 11:05:19 »

Unsere Hintermannschaft ist Mittelmaß in Liga 2? Mich würde echt mal brennend interessieren, welche Teams dann die vorderen Plätze in deinen Augen belegen.


Für die Bundesliga reicht es auf keinen Fall, egal welchen Platz wir in der Tabelle haben.

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
  • Skeptischer Beobachter und trotzdem Fan
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #992 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 11:12:19 »
@Tacheles, @facepalm, @Oxford, @ andere:
niemals könnte ich dem FC sportlichen Misserfolg aka Liga 2 wünschen,
NIEMALS, NIE, NICHT,
egal aus welchen lauteren, richtigen und schlauen Motiven auch immer, es geht einfach nicht.
Das wäre so,...
wie ein Wegzug aus Müngerdorf,
wie ein chinesischer Investor,
wie Tünn als Präsident,
wie Anfang als Trainer,
wie Veh als Manager...
Aber auch aus wirtschaftlichen Gründen nicht, siehe Herr @Heddergott

Bri-ard

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24773
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #993 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 11:17:49 »
@Tacheles, @facepalm, @Oxford, @ andere:
niemals könnte ich dem FC sportlichen Misserfolg aka Liga 2 wünschen,
NIEMALS, NIE, NICHT,
egal aus welchen lauteren, richtigen und schlauen Motiven auch immer, es geht einfach nicht.
Das wäre so,...
wie ein Wegzug aus Müngerdorf,
wie ein chinesischer Investor,
wie Tünn als Präsident,
wie Anfang als Trainer,
wie Veh als Manager...
Aber auch aus wirtschaftlichen Gründen nicht, siehe Herr @Heddergott


das bleibt dir auch unbenommen, geht ja nicht darum jemanden zu überzeugen ;-)
ich halte es halt für wahrscheinlicher das der chinesische investor kommt, das anfang trainer bleibt, tünn präsident wird und müngersdorf aufgegeben wird wenn diese protagonisten im amt bleiben als ohne. im übrigen hatten wir unsere beste transferphase in dem zeitraum als kein geld da war. was aber natürlich auch keine garantie für nichts ist. jedenfalls werde ich nicht darauf hoffen das die da oben mal aus der vergangenheit lernen und die dazwischen plötzlich ihre transferkenntnisse vertiefen.
face-palm

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
  • Skeptischer Beobachter und trotzdem Fan
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #994 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 11:22:17 »

das bleibt dir auch unbenommen, geht ja nicht darum jemanden zu überzeugen ;-)
ich halte es halt für wahrscheinlicher das der chinesische investor kommt, das anfang trainer bleibt, tünn präsident wird und müngersdorf aufgegeben wird wenn diese protagonisten im amt bleiben als ohne. im übrigen hatten wir unsere beste transferphase in dem zeitraum als kein geld da war. was aber natürlich auch keine garantie für nichts ist. jedenfalls werde ich nicht darauf hoffen das die da oben mal aus der vergangenheit lernen und die dazwischen plötzlich ihre transferkenntnisse vertiefen.


...man könnte ja mal TROTZ sportlichem Erfolg mal das Richtige machen oder zumindest wünschen...
also 2 Wege zu 1 Ziel ;) :fc:
Bri-ard

Offline EarlRH

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #995 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 12:58:12 »
Hab jetzt ehrlich gesagt seit gestern nicht alle Beiträge gelesen, aber gibt es diese Hector-Höger-Kombi in irgendeiner Zusammenfassung zu sehen?

.


Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14602
  • Geschlecht: Männlich
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #996 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 13:17:58 »

Die warmen Worte für Stöger überraschen mich. Gerade hier im Forum wurde der Mann doch immer wieder auf das übelste beschimpft. Unfähig war nur der Vorname.
das war doch nur in den letzten 1,5 jahren seiner amtszeit so, oder irre ich mich.


ich kann mich noch daran erinnern, wie sehr er gelobt wurde für seine ruhige art, für seinen umgang mit den spielern, für seine kompetenten analysen, für seine hervorragenden vorbereitungen und einstellungen der spieler auf den jeweiligen gegner. dafür dass er immer das beste aus den vorhanden spielern rausgeholt hat und es auch von saison zu saison immer eine steigerung zu sehen war.


irgendwann war dann die luft raus, in der rückrunde der "Platz 5 - Saison" hatte man wohl angst vor dem "zu großen erfolg" oder halt vor dem, was danach auf den FC zukommen könnte. da traf er schon merkwürdige entscheidungen, aber die mannschaft hat sich da wohl "gegen den trainer gestellt" und für den erfolg des FC gespielt.
und nach erreichen des platz 5 war er auch am ende der Fahnenstange mit dem FC angekommen. mehr konnte er nicht aus der mannschaft rausholen. da kam dann noch die ein oder andere geschichte dazu und er konnte sich dann nicht mehr so die mannschaft führen.
da hat er sich dann auch anders verhalten als in den erfolgreichen jahren. und dann ging es auch los mit der schimpferei auf stöger, die da auch völlig berechtigt war und nichts mit der tollen arbeit der jahre zuvor zu tun hatte.

"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline Aentsch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 934
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #997 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 13:56:16 »

ich oute mich ebenfalls. aber nicht aus den von dir genannten sportlichen gründen sondern weil nur sportlicher misserfolg diesem club eine nachhaltige chance auf veränderung bietet, so widersinnig es sich auch anhört. bei sportlichem erfolg aufstieg ist die chance darauf das sich die enfangvehspinner & co. hier weiter am club gütlich tun hoch. darauf verzichte ich gerne.
Das mag ja sein, aber Hand aufs Herz: Wie optimistisch bist du denn, dass diese Chance genutzt werden würde? Dass alle derzeit handelnden Personen verschwinden und die Neuen dann tatsächlich voll dufte sind und einen total guten Job machen?

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24773
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #998 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 14:02:41 »
Das mag ja sein, aber Hand aufs Herz: Wie optimistisch bist du denn, dass diese Chance genutzt werden würde? Dass alle derzeit handelnden Personen verschwinden und die Neuen dann tatsächlich voll dufte sind und einen total guten Job machen?


mein optimismus ist mir irgendwann in den achtzigern abhanden gekommen. nichts desto trotz ist es für mich keine option stattdessen auf ein weiter so zu gehen weil die alternative genauso oder noch gruseliger sein könnte.
face-palm

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 532
  • Geschlecht: Männlich
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #999 am: Sonntag, 24.Feb.2019, 14:02:45 »
In der jetzigen Verfassung ist Mittelmaß noch schön geredet


Die jetzige Verfassung ist aber dem Trainer zu verschulden, nicht fehlender Qualität des Kaders bzw. Mittelmäßigkeit der Hintermannschaft für Liga 2.

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24773
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #1000 am: Dienstag, 26.Feb.2019, 12:01:53 »
face-palm

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9090
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #1001 am: Dienstag, 26.Feb.2019, 13:07:40 »
das-fast-tor-des-jahres
https://twitter.com/fckoeln/status/1100349890146848770

Guck mal wie frei der Höger da steht, da ist es ja schon fast frech das er so versucht ihn rein zu machen. Hat was von Youssef Mokhtari.
Super-Wetti

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8605
  • Geschlecht: Männlich
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #1002 am: Dienstag, 26.Feb.2019, 13:27:03 »
Guck mal wie frei der Höger da steht, da ist es ja schon fast frech das er so versucht ihn rein zu machen. Hat was von Youssef Mokhtari.

Bis der den Ball angenommen und sich gedreht hätte, wäre es Mitternacht gewesen. War also absolut richtig, das so zu versuchen.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12234
  • Puff Indianer
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #1003 am: Dienstag, 26.Feb.2019, 13:29:16 »
Das war ne geile Szene und von allen Beteiligten richtig gut gemacht. Man braucht sich auch nicht wegen allem zum Affen machen.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 655
  • Geschlecht: Männlich
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #1004 am: Dienstag, 26.Feb.2019, 13:53:25 »
Bis der den Ball angenommen und sich gedreht hätte, wäre es Mitternacht gewesen. War also absolut richtig, das so zu versuchen.
Ich denke, der wollte nur das Bein wegziehen.... :D
Ich bin für Insellösungen.....;)

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9090
Re: 23.Spieltag ruhmreicher 1.FC Köln vs. SV Sandhausen
« Antwort #1005 am: Dienstag, 26.Feb.2019, 15:35:08 »
Das war ne geile Szene und von allen Beteiligten richtig gut gemacht. Man braucht sich auch nicht wegen allem zum Affen machen.


Ohhh, ein Ironiedetektor. Was für ein nützliches Gerät!


 :D
Super-Wetti