Autor Thema: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli  (Gelesen 18091 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #540 am: Samstag, 09.Feb.2019, 09:47:31 »
Das war gestern ein Spiel, wo man sehen konnte, was die Mannschaft kann, wenn sie konzentriert und mit Biss zu Werke geht.
Und was passieren kann, wenn man zwischendrin nachlässt.

Die erste halbe Stunde Pauli kontrolliert und die Führung erzwungen.
Anschließend total davon überrascht, dass der Gegner auch nach vorne spielen kann.
Und direkt Konfusion in der Verteidigung mit dem Pflicht-Abstauber von Meier.
In dieser nervösen Phase hätte das Spiel sogar kippen können.

In der zweiten Hälfte fielen die Tore unserer zweiten Torkanone genau zum richtigen Zeitpunkt.
Das 2:1 nach einem sehr schönen Spielzug, der nach Fußball aussah.
Beim 3:1 verwandelte Cordoba eine Freistoßvorlage, nachdem er diesen Freistoß zuvor selbst erzwungen hatte.

Anschließend wurde diesmal konzentriert weitergespielt, sodass nichts mehr anbrennen konnte.

Nächster Härtetest dann nächste Woche in Paderborn.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5311
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #541 am: Samstag, 09.Feb.2019, 09:48:01 »
Ich bin ehrlich...nie hätte ich mit diesem Ergebnis gerechnet. Hatte so nen Brass, dass ich das Spiel lieber nicht geschaut habe. In der Zusammenfassung sah es in der zweiten Halbzeit nach einer guten Leistung und einem hochverdienten Sieg aus.

Ja, es war eine gute Leistung, auch schon in der 1. Halbzeit. Es ist gut, dass man mit Geis seit gefühlten Jahrzehnten mal wieder jemanden hat, der auch mal einen indirekten Freißstoß gefährlich reinbringen kann. Negativ mal wieder, dass man wie so oft nach der Führung direkt wieder zwei Gänge zurückgeschaltet hat. Wir bekommen in dieser Saison viel zu oft nach Führung relativ schnell den Ausgleich.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4262
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #542 am: Samstag, 09.Feb.2019, 09:49:36 »
Da ich es gestern nicht sehen konnte, habe ich es aufgenommen und mir jetzt angesehen.
Ich muss sagen mir gefiel es, auch wenn Pauli natürlich schlecht war, aber denke das auch der FC dafür mit ein Grund war. Der Ball lief gut und sicher durch die eigenen Reihen.
So gegen Bochum und Union und wir hatten diese Spiele nicht verloren!
Auch fand ich Kainz nicht so übel wie viele andere ihn hier gesehen haben!
Das der was kann, dass sieht man.
Schafft man es so weiter zu performen, dann steht am Ende auch der Aufstieg!

Offline Dante LeRoi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 133
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #543 am: Samstag, 09.Feb.2019, 09:50:00 »
...den „Clown“ fand ich aber im Interview nach dem Spiel relativ sympathisch.
Hat relativ offen erzählt, wie sein Einsatz zu Stande kam und dass er vor Beginn ganz gut Schiss hatte. Und er hat sich über sein Debüt vor so einer Kulisse gefühlt mehr gefreut als er sich über die Niederlage/4 Gegentore geärgert hat :D

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6482
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #544 am: Samstag, 09.Feb.2019, 10:07:05 »
was hatte der pauli trainer für einen Plan? daehli wurde ja erst später eingewechselt. auf jeden Fall scheint er noch nicht viele Spiele vom effzeh gesehen zu haben. danke, dass wir im mittelfeldnicht viel gegenwehr bekommen haben.

Offline Lars73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 735
  • Geschlecht: Männlich
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #545 am: Samstag, 09.Feb.2019, 10:39:39 »
Das war gestern nach Problemen in der ersten Hälfte (trotz drückender Überlegenheit), ein souveräner und absolut verdienter Sieg des FC.

Dennoch gibt es einige Baustellen. Die Flanken sind beim FC allgemein derzeit ein großes Problem. Ganz schlimm war es bei Union, als der FC gefühlt 80 Flanken in den Strafraum brachte, aber maximal 1 oder 2 davon gefährlich waren. Auch gestern war das in der ersten Hälfte die große Schwäche des FC. Egal, ob Kainz, Geis, Clemens oder Schmitz, da kam nichts gefährliches von den Seiten. Bis zum Eckstoß von Clemens, der zum 1:0 führte.

Das 2:1 haben Geis und Clemens dann sehr gut vorbereitet. Starker Pass in die Tiefe von Geis auf Clemens, der den Kopf oben hat und den Ball in den Rücken der Abwehr für Cordoba auflegt. Das war es, was in der ersten Hälfte gefehlt hat, weil diese Risikopässe entweder beim Pauli-Torwart oder im Toraus landet. Es kann doch nicht so schwer sein, die Flanken zu trainieren, bei den Risikopässen ist es normal, dass nur wenige ankommen, aber wenn es zwei oder drei pro Spiel sind, ist das eine sehr gute Quote.

Was beim FC in den vergangenen Spielen sehr auffällt, wie einfach sie Gegentore bekommen. Gerne nach Eckstößen oder nach wenigen Sekunden. Der Ausgleich gestern war sinnbildlich. Da sprigen fünf Spieler in einer Traube hoch und der einzige Paulianer köpft den Ball aufs Tor, während die Kölner allesamt nicht richtig hochspringen. Dann lässt Horn den Ball zur Seite prallen, aber nicht weit genug zur Seite und Alex Meier ist der einzige, der dem Ball hinterhergeht. Warum kommt keiner der FC-Spieler auf die Idee? Das darf einfach nicht passieren.
 
Das muss besser werden, ansonsten wird es noch einige Niederlagen geben.

Der Pauli-Keeper hatdie Hamburger in der ersten Hälfte mit zwei, drei guten Paraden das Unentschieden festgehalten. An den Gegentoren konnte er wenig bis nichts machen.

Offline Lars73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 735
  • Geschlecht: Männlich
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #546 am: Samstag, 09.Feb.2019, 10:45:33 »
Da ich es gestern nicht sehen konnte, habe ich es aufgenommen und mir jetzt angesehen.
Ich muss sagen mir gefiel es, auch wenn Pauli natürlich schlecht war, aber denke das auch der FC dafür mit ein Grund war. Der Ball lief gut und sicher durch die eigenen Reihen.
So gegen Bochum und Union und wir hatten diese Spiele nicht verloren!
Auch fand ich Kainz nicht so übel wie viele andere ihn hier gesehen haben!
Das der was kann, dass sieht man.
Schafft man es so weiter zu performen, dann steht am Ende auch der Aufstieg!
Kainz arbeitet viel, was er noch deutlich besser machen kann, sind seine Flanken. Positiv überrascht bin ich von Johannes Geis. Er spielt die Risikopässe, die sonst kaum einer versucht. Dazu seine guten Freistöße, die für Gefahr sorgen. Und im defensiiven Mittelfeld hat er auch wenig Probleme. Dafür, dass er ein halbes Jahr fast gar nicht und wenn dann in der Regionalliga gekickt hat, ist das richtig gut. Ich war skeptisch bei seiner Verpflichtung, muss aber sagen, dass das gestern richtig gut war.

Wenn er solche Leistungen häuffiger bringt, ist er eine echte Verstärkung. Mit ihm und Koziello auf der 6 bzw. 8, das knnte gut passen. Dazu dann die jüngeren Özcab und Nartey für diese Position, das könnte ganz gut klappen.

Offline Lars73

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 735
  • Geschlecht: Männlich
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #547 am: Samstag, 09.Feb.2019, 10:49:05 »
Ich bin ehrlich...nie hätte ich mit diesem Ergebnis gerechnet. Hatte so nen Brass, dass ich das Spiel lieber nicht geschaut habe. In der Zusammenfassung sah es in der zweiten Halbzeit nach einer guten Leistung und einem hochverdienten Sieg aus.


In Paderborn darf man keinen Zentimeter zurückstecken. Das ist eine richtig gute Mannschaft und ich hoffe, dass wir das Maximum an Leistung dort abrufen.
Die erste Halbzeit war bis zum Strafraum auch schon gut, da fehlte aber zu oft die Präzision beim letzten Pass/bei der Flanke. Die fünf Minuten nach der Führung waren vogelwild, dennoch muss man eigentlich mit einem 2:1 in die Pause gehen, aber da hat der Pauli-Keeper in der 45. Minute sehr gut reagiert und die Schüsse von Drexler und Terodde abgewehrt.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12715
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #548 am: Samstag, 09.Feb.2019, 11:04:26 »
In der Zusammenfassung sah es in der zweiten Halbzeit nach einer guten Leistung und einem hochverdienten Sieg aus.

Ich fand die erste Halbzeit bis zum 1:0 die beste Phase. Bis dahin stand St. Pauli fast nur hinten drin. Danach wurde wieder erfolgreich um ein Gegentor gebettelt. Nach dem Doppelschlag von Cordoba war die Sache gelaufen.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4990
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #549 am: Samstag, 09.Feb.2019, 11:05:11 »
Konnte das Spiel gestern nicht sehen. Wo kann man denn als Sky-Kunde das ReLive sehen? Ich finde das nirgends mehr in der App.

Offline Don_Hennes

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 142
  • Home es wo d'r Dom es
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #550 am: Samstag, 09.Feb.2019, 11:08:45 »
JETZT gerade läuft die Wiederholung auf Sky  :tu:
Us d'r Stadt met K!

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4990
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #551 am: Samstag, 09.Feb.2019, 11:09:41 »
JETZT gerade läuft die Wiederholung auf Sky  :tu:


Vielen Dank!

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 283
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #552 am: Samstag, 09.Feb.2019, 11:36:05 »
Das war gestern nach Problemen in der ersten Hälfte (trotz drückender Überlegenheit), ein souveräner und absolut verdienter Sieg des FC.

Dennoch gibt es einige Baustellen. Die Flanken sind beim FC allgemein derzeit ein großes Problem. Ganz schlimm war es bei Union, als der FC gefühlt 80 Flanken in den Strafraum brachte, aber maximal 1 oder 2 davon gefährlich waren. Auch gestern war das in der ersten Hälfte die große Schwäche des FC. Egal, ob Kainz, Geis, Clemens oder Schmitz, da kam nichts gefährliches von den Seiten. Bis zum Eckstoß von Clemens, der zum 1:0 führte.

Das 2:1 haben Geis und Clemens dann sehr gut vorbereitet. Starker Pass in die Tiefe von Geis auf Clemens, der den Kopf oben hat und den Ball in den Rücken der Abwehr für Cordoba auflegt. Das war es, was in der ersten Hälfte gefehlt hat, weil diese Risikopässe entweder beim Pauli-Torwart oder im Toraus landet. Es kann doch nicht so schwer sein, die Flanken zu trainieren, bei den Risikopässen ist es normal, dass nur wenige ankommen, aber wenn es zwei oder drei pro Spiel sind, ist das eine sehr gute Quote.

Was beim FC in den vergangenen Spielen sehr auffällt, wie einfach sie Gegentore bekommen. Gerne nach Eckstößen oder nach wenigen Sekunden. Der Ausgleich gestern war sinnbildlich. Da sprigen fünf Spieler in einer Traube hoch und der einzige Paulianer köpft den Ball aufs Tor, während die Kölner allesamt nicht richtig hochspringen. Dann lässt Horn den Ball zur Seite prallen, aber nicht weit genug zur Seite und Alex Meier ist der einzige, der dem Ball hinterhergeht. Warum kommt keiner der FC-Spieler auf die Idee? Das darf einfach nicht passieren.
 
Das muss besser werden, ansonsten wird es noch einige Niederlagen geben.

Der Pauli-Keeper hatdie Hamburger in der ersten Hälfte mit zwei, drei guten Paraden das Unentschieden festgehalten. An den Gegentoren konnte er wenig bis nichts machen.


Ich teile deine Meinung. Was mir sonst noch einfällt ist unsere konstante Unsicherheit bei Ecken im eigenen Strafraum.

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1462
  • Uffbasse wird hässlisch
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #553 am: Samstag, 09.Feb.2019, 11:59:30 »
Ja, es war eine gute Leistung, auch schon in der 1. Halbzeit. Es ist gut, dass man mit Geis seit gefühlten Jahrzehnten mal wieder jemanden hat, der auch mal einen indirekten Freißstoß gefährlich reinbringen kann. Negativ mal wieder, dass man wie so oft nach der Führung direkt wieder zwei Gänge zurückgeschaltet hat. Wir bekommen in dieser Saison viel zu oft nach Führung relativ schnell den Ausgleich.


Das Feingefühl bei Standards hat Geis anscheinend über die Negativphase bei S05 retten können. Mir macht allerdings Feis als alleiniger 6er dahingehend Sorgen, dass er in der Rückwärtsbewegung nicht der Schnellste ist, von der Körperstatur für zweite Bälle schwierig ist und er normalerweise auf höheren Niveau nicht der Zweikampfstärkste ist. Seine Stärken liegen im Passdruck und Standards.


Das angesprochene Zurüxkschalten ist mir diese Saison ebenfalls negativ aufgefallen. Insbesondere wenn man den Todesstoß setzen kann wurde man lethargisch und inaktiv. Die Jungs müssen merken, dass in Liga 2 über 90 plus Minuten volle Konzentration erforderlich ist und um jeden Zentimeter gefightet wird. Nur mit einer hohen Konzentration und Wachsamkeit wird es gehen.


Und ich will immer noch, dass die Sxhwachstellen in unserem Spiel angegangen werden. Anfang muss das sehen. Wir müssen hinten weniger zulassen und das fängt vorne an.


In Paderborn wird unsere Defensive auf eine harte Probe gestellt. Die Jungs sind unbekümmert und offensiv richtig gut. Allerdings habe ich beim Spiel in Duisburg einige Lücken in der Defensive erkannt, insbesondere das defensive Umschaltverhalten müssen wir nutzen.

Offline DanielG.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1122
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #554 am: Samstag, 09.Feb.2019, 12:04:52 »
Was gestern im Stadion extrem genervt hat war, dass nach jedem Tor, wenn dieser „Freibiercountdown“ Quatsch von Gaffel (?) auf der Videoleinwänden läuft, jetzt ziemlich laut und ziemlich langer Musikjingle plärrt. Es ist einfach nur noch nervig...


.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12715
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #555 am: Samstag, 09.Feb.2019, 12:35:11 »
Mir macht allerdings Feis als alleiniger 6er dahingehend Sorgen, dass er in der Rückwärtsbewegung nicht der Schnellste ist, von der Körperstatur für zweite Bälle schwierig ist und er normalerweise auf höheren Niveau nicht der Zweikampfstärkste ist.

Er wurde gestern von Hector unterstützt. Dadurch war das Zentrum ziemlich dicht.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1772
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #556 am: Samstag, 09.Feb.2019, 12:55:08 »
Hier gibt's die Tore für die ganzen Skylosen.

http://livetv.sx/dex/showvideo/675631_cologne_st_pauli/

Das 2:1 ist schon erste Sahne.
Hoooodieeee

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32285
  • Schlachtenbummler
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #557 am: Samstag, 09.Feb.2019, 13:08:24 »
Das 2:1 ist wirklich richtig geil. Starker Pass von Geis, tolle Ballannahme und Übersicht von Clemens und perfekt vollendet von Cordoba. Als Gesamtwerk für mich bisher das schönste Tor der Saison.

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1772
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #558 am: Samstag, 09.Feb.2019, 13:13:43 »
Das 2:1 ist wirklich richtig geil. Starker Pass von Geis, tolle Ballannahme und Übersicht von Clemens und perfekt vollendet von Cordoba. Als Gesamtwerk für mich bisher das schönste Tor der Saison.
Sehe ich ähnlich, zumal der Ball wirklich schwierig für Cordoba zu nehmen ist. Normalerweise geht so ein Ball Richtung Eckfahne oder Oberrang.
Hoooodieeee

Offline Hirnkriecher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 482
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #559 am: Samstag, 09.Feb.2019, 13:32:47 »

...Nächster Härtetest dann nächste Woche in Paderborn.


Was für ein bizarrer Satz.  :psycho:


#livingontheedge

Offline rudde

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 283
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #560 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 13:50:40 »

Das Feingefühl bei Standards hat Geis anscheinend über die Negativphase bei S05 retten können. Mir macht allerdings Feis als alleiniger 6er dahingehend Sorgen, dass er in der Rückwärtsbewegung nicht der Schnellste ist, von der Körperstatur für zweite Bälle schwierig ist und er normalerweise auf höheren Niveau nicht der Zweikampfstärkste ist. Seine Stärken liegen im Passdruck und Standards.


Das angesprochene Zurüxkschalten ist mir diese Saison ebenfalls negativ aufgefallen. Insbesondere wenn man den Todesstoß setzen kann wurde man lethargisch und inaktiv. Die Jungs müssen merken, dass in Liga 2 über 90 plus Minuten volle Konzentration erforderlich ist und um jeden Zentimeter gefightet wird. Nur mit einer hohen Konzentration und Wachsamkeit wird es gehen.


Und ich will immer noch, dass die Sxhwachstellen in unserem Spiel angegangen werden. Anfang muss das sehen. Wir müssen hinten weniger zulassen und das fängt vorne an.


In Paderborn wird unsere Defensive auf eine harte Probe gestellt. Die Jungs sind unbekümmert und offensiv richtig gut. Allerdings habe ich beim Spiel in Duisburg einige Lücken in der Defensive erkannt, insbesondere das defensive Umschaltverhalten müssen wir nutzen.


Sehe ich ähnlich. Hinten herrscht oft die Unsicherheit, auch deutlich bei Standards des Gegners. Es fehlt eine Zentralgestalt.
Paderborn ist offensiv stark, schnelles umschalten und vorne ein paar schnelle gute Spieler. Gift für unsere Hintermannschaft. Wir müssen Druck machen ohne hinten alle Türen auf zu machen.

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 921
  • Geschlecht: Männlich
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #561 am: Montag, 11.Feb.2019, 10:41:49 »

Sehe ich ähnlich. Hinten herrscht oft die Unsicherheit, auch deutlich bei Standards des Gegners. Es fehlt eine Zentralgestalt.
Paderborn ist offensiv stark, schnelles umschalten und vorne ein paar schnelle gute Spieler. Gift für unsere Hintermannschaft. Wir müssen Druck machen ohne hinten alle Türen auf zu machen.

Also ich habe tatsächlich mal sehr wenig Gefahr für unseren eigenen Kasten gesehen, selbst das Tor von Meier muss nicht fallen, ein Keeper in Bestform befördert den Ball weiter aus der Gefahrenzone und die Abwehr reagiert ebenfalls nicht bei zweiten Ball. Ansonsten habe ich überwiegend den 1. FC Köln gesehen. Ballbesitz 66 % Gespielte Pässe 573 zu 300 und in Verbindung hierzu die Passquote von 85 %.

Und überragend für mich, Geis der sowohl das 2:1 als auch das 3:1 vorbereitet hat, fast zusätzlich in der 12 Minute einen Freistoß direkt verwandelt hat.

Das eine Mannschaft wie St. Pauli, bei aller Überlegenheit des FC auch mal in unsere Hälfte kommt, dies ist nicht zu verhindern. Aber insgesamt mit sehr wenig Gefahr..
Ich bin für Insellösungen.....;)

effzeh-forum.köln. Der Buddha unter den Foren :)

Offline S3verinDomstadt

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
Re: 21.Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. FC St.Pauli
« Antwort #562 am: Montag, 11.Feb.2019, 13:21:13 »
Wenn man Sky Go aufmacht kommt erst Mal eine solide Minute nicht skipbare Werbung in HD und dann läuft der Stream erst mal eine solide Minute in schlimmster Kartoffelqualität die der letzte Ranzstream überbietet.

Sky, der einzige Laden der noch beschissener gemanagt wird als der Effzeh.
Wenn du SkyGo auf dem Handy guckst, kannst du nach dem Öffnen des Streams den direkt nochmal schließen und neu öffnen; so kannst du die Werbung überspringen :)