Autor Thema: 11. Spieltag der kleine 1.FC Köln vs. den übermächtigen 1.FC Heidenheim  (Gelesen 21856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4771
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #90 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:05:36 »
Nach den letzten Spielen habe ich kein gutes Gefühl. Heidenheim spielt momentan recht gut.
Der FC spielt eher schlecht und zuhause unterirdisch. Ein Sieg wäre wichtig und ist auch möglich.
Doch eine Niederlage wäre keine Überraschung momentan. Bei einer Niederlage wachen vielleicht mal einige auf im Verein.
Nein, wir haben ja auch viele Verletzte die man nicht kompensieren kann, man wird schon das und weitere Ausreden finden um Anfang weiter stümpern zu lassen.

Online dark1968

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1272
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #91 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:10:35 »
Ganz ehrlich. Ich erwarte gar nix. Typischer Spielverlauf. Wir werden 5 min. sehr engagiert starten, danach wird sich das Spiel extrem beruhigen. Nach 20 Minuten wird das Publikum etwas ungeduldigt und kurz vor der Pause bekommen wir das 0:1 rein. Irgendwann um die 70. Minute schiesst T-ROD das 1:1 und in der 87. Minute gibt es für Heidenheim 20 m vor dem Tor einen Freistoß. Schnatterer macht's und Timo guckt. 1:2 !!! Anschließend erklären die Spieler, "das man sich sooooo viel vorgenommen hat, aber es leider nicht umsetzen konnte" und "das man es im nächsten Spiel beim HSV viel besser macht, weil man ja mal nicht der Favorit ist". Anfang erklärt hinterher noch vor dem Sky-Mikro "das der nicht gegebene Elfer in der 38. Minute gegen Draxler der Knackpunkt war und das man sich aber nun auf den HSV vorbereite". Das werde ich aber alles nicht mitbekommen, weil ich lieber mit dem Hund joggen war.... :)

Online Lukas48

  • nassforscher Bengel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #92 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:15:29 »
Ganz ehrlich. Ich erwarte gar nix. Typischer Spielverlauf. Wir werden 5 min. sehr engagiert starten, danach wird sich das Spiel extrem beruhigen. Nach 20 Minuten wird das Publikum etwas ungeduldigt und kurz vor der Pause bekommen wir das 0:1 rein. Irgendwann um die 70. Minute schiesst T-ROD das 1:1 und in der 87. Minute gibt es für Heidenheim 20 m vor dem Tor einen Freistoß. Schnatterer macht's und Timo guckt. 1:2 !!! Anschließend erklären die Spieler, "das man sich sooooo viel vorgenommen hat, aber es leider nicht umsetzen konnte" und "das man es im nächsten Spiel beim HSV viel besser macht, weil man ja mal nicht der Favorit ist". Anfang erklärt hinterher noch vor dem Sky-Mikro "das der nicht gegebene Elfer in der 38. Minute gegen Draxler der Knackpunkt war und das man sich aber nun auf den HSV vorbereite". Das werde ich aber alles nicht mitbekommen, weil ich lieber mit dem Hund joggen war.... :)


Das wird unser neuer Linksaußen? Cool.
Der Jungspund des Forums. Oder so ähnlich. Die Weisheit kommt noch, keine Sorge!

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9808
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #93 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:20:39 »
Ganz ehrlich. Ich erwarte gar nix. Typischer Spielverlauf. Wir werden 5 min. sehr engagiert starten, danach wird sich das Spiel extrem beruhigen. Nach 20 Minuten wird das Publikum etwas ungeduldigt und kurz vor der Pause bekommen wir das 0:1 rein.

Das hat es aber wirklich seit Jahren nicht mehr gegeben das es nach 20 Minuten unruhig wurde. Eine Halbzeit haben die immer gut beim Publikum.

Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4771
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #94 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:22:22 »
Das hat es aber wirklich seit Jahren nicht mehr gegeben das es nach 20 Minuten unruhig wurde. Eine Halbzeit haben die immer gut beim Publikum.
Ganz genau, umso unverständlicher dieses Gefasel vom übertriebenen Druck von Aussen.  :roll:

Online Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2298
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #95 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:46:40 »
Nachdem ich gestern Dortmund gesehen habe sollte der FC alles dran setzen einen Aufstieg zu verhindern. Wie hoch will unsere Gurkentruppe gegen solche Mannschaften in der 1.Liga verlieren? Wenn Düsseldorf 7 Stück gegen Frankfurt bekommt, dann schafft der FC 2-stellig gegen den BVB.

Am Samstag wird „ausgerechnet“ Schnatterer 2 Tore schießen mit dem Resultat das unser Rotwein Onkel den auf seinen Einkaufszettel für die 1.Liga schreiben wird.

Nach dem 4:0 der Dortmunder bin ich der Meinung das zwischen uns und der 1.Liga eine gesamte Galaxie liegt. Insofern werde ich mich über den Sieg von Heppenheim (sehr schön) nicht ärgern. Für eure Kinder tut es mir leid, mein erstes Spiel war noch mit Litti und Thomas Allofs. Das wirkt auch 10 Galaxien entfernt :(

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #96 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 08:59:53 »
Ganz genau, umso unverständlicher dieses Gefasel vom übertriebenen Druck von Aussen.  :roll:
Die ganze Bagage per Zeitmaschine ins Jahr 1986 in die alte Schüssel beamen und die kämen aus dem Heulen nicht mehr raus.
In dieser Saison wurde der FC 13., Uerdingen 3. hinter Bremen, Mannheim war 8., Bochum 9.
1. Liga wohlgemerkt  :oezil:
Free Cosby!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23589
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #97 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:02:49 »
bei dem gejammer hier kann das ja auch nichts werden.

Zitat

„Der FC ist ein Erstligaverein, der in der 2. Liga spielt. Mit dieser Liga müssen sich die Fans nicht identifizieren. Aber die Rückkehr in die Bundesliga können wir nicht im Vorbeigehen erreichen. Ich hoffe, das versteht so langsam jeder. Die Fans müssen hinter uns stehen, wir werden jedenfalls alles für den Aufstieg geben“, sagte der Abwehrchef.


https://www.rundschau-online.de/sport/1-fc-koeln/schmitz-vor-heimdebuet-offensive-soll-beim-1--fc-koeln-in-den-fokus-ruecken-31490604
face-palm

Online Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2298
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #98 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:05:05 »
bei dem gejammer hier kann das ja auch nichts werden.

https://www.rundschau-online.de/sport/1-fc-koeln/schmitz-vor-heimdebuet-offensive-soll-beim-1--fc-koeln-in-den-fokus-ruecken-31490604

Ich hatte mit dem FC schon Geduld da ist Schmitz noch mit der Trommel um den Baum gelaufen...

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #99 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:07:27 »
bei dem gejammer hier kann das ja auch nichts werden.

https://www.rundschau-online.de/sport/1-fc-koeln/schmitz-vor-heimdebuet-offensive-soll-beim-1--fc-koeln-in-den-fokus-ruecken-31490604
Jetzt steht doch endlich mal hinter uns, ihr klatschenden, bedingungslos jubelnden und allesfahrenden 50000 Merchandise-Opfer.
Free Cosby!

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #100 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:08:11 »
Ich hatte mit dem FC schon Geduld da ist Schmitz noch mit der Trommel um den Baum gelaufen...
:D

Das Zitat in facepalms Post war meine ich von diesem Czichos.Aber ja, agree
Free Cosby!

Online Venus von Milos

  • Finger auf die Lippen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4123
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #101 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:10:40 »
:D

Das Zitat in facepalms Post war meine ich von diesem Czichos.Aber ja, agree

Was man ja auch daran sehen kann, dass dort "der Abwehrchef" steht.
Alkohol ist Gift.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4771
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #102 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:10:58 »
Die ganze Bagage per Zeitmaschine ins Jahr 1986 in die alte Schüssel beamen und die kämen aus dem Heulen nicht mehr raus.
In dieser Saison wurde der FC 13., Uerdingen 3. hinter Bremen, Mannheim war 8., Bochum 9.
1. Liga wohlgemerkt  :oezil:
Tja da waren die Spieler aber noch keine verwöhnten Millionäre die in einer Parallelwelt leben. Gut Czichos ist zwar als bis dato eher 3. Ligaspieler auch keine Millionär aber ganz ordentlich dürfte er trotzdem auch jetzt verdienen in den nächsten Jahren.

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8652
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #103 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:27:56 »
Was man ja auch daran sehen kann, dass dort "der Abwehrchef" steht.

Hat der da eine Ausbildung zu oder sowas studiert? Das ist doch ein Titel den man an jeden vergeben kann. Könnte dich auch Wohnzimmerchef taufen.
Super-Wetti

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5969
  • Geschlecht: Männlich
  • VORSTAND RAUS!!!
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #104 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:47:08 »
Zitat
Der FC ist ein Erstligaverein, der in der 2. Liga spielt.

Vielleicht sollte man sich im Bereich der sportlichen Leitung dann auch mal erstklassig aufstellen, wenn man dem eigenen Anspruch genügen möchte.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VORSTAND RAUS

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5093
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #105 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:48:35 »
[size=78%]Grandios - ich werde nie vergessen, wie ich in meinem ersten Spiel in Frankfurt; im Schneetreiben von drr Gästekurve gefeiert wurde [/size] :D :oezil: :tu: [size=78%]





quote author=Punko link=topic=15750.msg10718063#msg10718063 date=1540400427][/size]
Grüß dich, Zoran. Wie fandest du das halbe Jahr beim FC?
Die 2 Tore gegen Bochum - unglaublich und Messi-like.

Ballannahme, Weiterführung, Abschluß... Weltklasse.

Offline Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3296
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #106 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 09:50:47 »
Ich hatte mit dem FC schon Geduld da ist Schmitz noch mit der Trommel um den Baum gelaufen...

Auf dem foto sieht er aus wie ein Hamster. Der besteht ja nur aus bauch und backen. Aber er scheint sich anzustrengen.
"Schau auf das Türschild, wenn Du rausgehst."

Mourinho zu Pogba.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12993
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #107 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 10:04:10 »
Die ganze Bagage per Zeitmaschine ins Jahr 1986 in die alte Schüssel beamen und die kämen aus dem Heulen nicht mehr raus.
In dieser Saison wurde der FC 13., Uerdingen 3. hinter Bremen, Mannheim war 8., Bochum 9.
1. Liga wohlgemerkt  :oezil:

Ja, das war eine seltsame Phase. Ein Jahr vorher waren wir ja noch Dritter mit einem Torverhältnis von 66:63. Das dürfte auch ewiger "Rekord" sein. Ein Jahr später begann ja dann die erste Daum-Zeit, in der wir dann auf einmal nach den Bayern die beste Elf waren, zusammen mit den Bremern noch. Aber damals war das Publikum nur zufrieden, wenn wir um den Titel mitspielten. Und selbst wenn wir auf Platz 2 standen und Mist gespielt haben, wurde gepfiffen. Nicht von der Südkurve, aber vom Rest des Stadions, das ja eh immer nur zu einem Drittel gefüllt war. Klar, der Druck auf einen Spieler, der im Abstiegskampf steckt, oder unbedingt aufsteigen muss, ist sicherlich da. Aber der FC ist in der Pflicht, einen Kader hinzustellen, der gut genug ist. Dann spielt der Druck auch keine Rolle. Negativer Druck kommt dann auf, wenn die Qualität der Erwartungshaltung nicht standhält. Die Erwartungshaltung Aufstieg ist nicht zu diskutieren. Wenn der FC Spieler holt, die nicht gut genug sind, dann ist daran nicht die Erwartungshaltung Schuld.

Online Fzool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2298
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #108 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 10:25:41 »
Ja, das war eine seltsame Phase. Ein Jahr vorher waren wir ja noch Dritter mit einem Torverhältnis von 66:63. Das dürfte auch ewiger "Rekord" sein. Ein Jahr später begann ja dann die erste Daum-Zeit, in der wir dann auf einmal nach den Bayern die beste Elf waren, zusammen mit den Bremern noch. Aber damals war das Publikum nur zufrieden, wenn wir um den Titel mitspielten. Und selbst wenn wir auf Platz 2 standen und Mist gespielt haben, wurde gepfiffen. Nicht von der Südkurve, aber vom Rest des Stadions, das ja eh immer nur zu einem Drittel gefüllt war. Klar, der Druck auf einen Spieler, der im Abstiegskampf steckt, oder unbedingt aufsteigen muss, ist sicherlich da. Aber der FC ist in der Pflicht, einen Kader hinzustellen, der gut genug ist. Dann spielt der Druck auch keine Rolle. Negativer Druck kommt dann auf, wenn die Qualität der Erwartungshaltung nicht standhält. Die Erwartungshaltung Aufstieg ist nicht zu diskutieren. Wenn der FC Spieler holt, die nicht gut genug sind, dann ist daran nicht die Erwartungshaltung Schuld.

Müngersdorf war ja nicht das einzige Stadion das zur Hälfte gefüllt war. Ich kann mich an ein Auswärtsspiel gegen die Stuttgarter Kickers erinnern, da waren 4.800 Zuschauer -> https://www.fupa.net/spielberichte/sv-stuttgarter-kickers-1-fc-koeln-80073.html

Und zum Thema Erwartungshaltung. Der 1.FC Köln gehört mit seiner Größe etc. direkt hinter Bayern, Dortmund und Schalke. Alles andere ist nicht akzeptabel und eine Fehlleistung. Das diese Fehlleistung seit nun 30 Jahren praktiziert wird ist ja nicht mein Problem sondern das Problem des Vereines 1.FC Köln. Wenn die fürstlich entlohnten Verantwortlichen und Spieler ein Problem damit haben diese Erwartungshaltung zu erfüllen, dann sind sie halt beim 1.FC Köln falsch. Dann sollen sie halt lieber wieder in Kiel, Wattenscheid oder Duisburg spielen und nicht beim Real Madrid des Westens.

Jahr für Jahr diesen Pimmelclub Schalke in der CL spielen zu sehen, während wir ein Heimspiel gegen Heidenheim bestreiten ist einfach nur eines: Inakzeptabel.

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8231
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #109 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 10:54:58 »
Der Zuschauer-Boom beim FC hat doch im Grunde erst Ende der 90er Jahre eingesetzt. Also paradoxerweise zu einem Zeitpunkt als der Verein sportlich Schritt für Schritt in die Zweitklassigkeit abgerutscht ist.
Wenn ich bedenke, dass mein erstes Livespiel in Müngersdorf im April 1995 freitagsabends ein 2:0 gegen Freiburg (Tore von Labbadia und Greiner glaube ich) vor knapp 28.000 Zuschauern war. Heute kommen - überspitzt formuliert - schon mehr Leute, wenn in Müngersdorf nur jemand versehentlich das Flutlicht anschaltet. Je schlechter der Verein sportlich abschnitt, desto größer wurde der Zuschauerzuspruch....
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23589
face-palm

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16477
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #111 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 11:40:37 »
Der Zuschauer-Boom beim FC hat doch im Grunde erst Ende der 90er Jahre eingesetzt. Also paradoxerweise zu einem Zeitpunkt als der Verein sportlich Schritt für Schritt in die Zweitklassigkeit abgerutscht ist.
Wenn ich bedenke, dass mein erstes Livespiel in Müngersdorf im April 1995 freitagsabends ein 2:0 gegen Freiburg (Tore von Labbadia und Greiner glaube ich) vor knapp 28.000 Zuschauern war. Heute kommen - überspitzt formuliert - schon mehr Leute, wenn in Müngersdorf nur jemand versehentlich das Flutlicht anschaltet. Je schlechter der Verein sportlich abschnitt, desto größer wurde der Zuschauerzuspruch....

Nicht eher noch später? Selbst in der ersten Aufstiegssaison gab es Spiele vor halbleeren Rängen.

Edit: Zuschauerschnitt 28.000, inklusive 1 x BMG und 2 x Fortuna
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12993
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #112 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 11:42:36 »
Der Zuschauer-Boom beim FC hat doch im Grunde erst Ende der 90er Jahre eingesetzt. Also paradoxerweise zu einem Zeitpunkt als der Verein sportlich Schritt für Schritt in die Zweitklassigkeit abgerutscht ist.
Wenn ich bedenke, dass mein erstes Livespiel in Müngersdorf im April 1995 freitagsabends ein 2:0 gegen Freiburg (Tore von Labbadia und Greiner glaube ich) vor knapp 28.000 Zuschauern war. Heute kommen - überspitzt formuliert - schon mehr Leute, wenn in Müngersdorf nur jemand versehentlich das Flutlicht anschaltet. Je schlechter der Verein sportlich abschnitt, desto größer wurde der Zuschauerzuspruch....

Das hatte aber auch mit dem allgemein einsetzenden Hype um den Fußball zu tun. Womöglich war die einsetzende TV-Vermarktung Anfang der 90er die Triebfeder dazu, die WM 2006 war dann der entscheidende Booster. Richtig, die Stadien waren in den 80ern allgemein leerer und jetzt sind sie halt seit vielen Jahren voller. Der FC hat diese Entwicklung auch mitgemacht, trotz Erfolglosigkeit, weil wir eben über eine breite Fanbasis verfügen, die die Mode mitmacht und zum FC geht, ohne dass es um sportlichen Erfolg geht. Da geht es zuerst um Kölschsein und Identifikation. Diese Dinge spielten in den 80ern kaum eine Rolle. Wären wir in den letzten 20 Jahren auch nur annähernd so erfolgreich gewesen wie Werder, Schalke oder Leverkusen, hätten wir wahrscheinlich längst ein größeres Stadion und wären zumindest mit Schalke auf Augenhöhe. Dortmund ist noch mal eine andere Liga, was Wirtschaftskraft und Fanaufkommen angeht.

Offline ZoranTosic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #113 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 12:34:58 »
Die 2 Tore gegen Bochum - unglaublich und Messi-like.

Ballannahme, Weiterführung, Abschluß... Weltklasse.
Die Leistung beim 4:1 in Hannover ... Hammer (ich durfte das Spiel mit meinem Schwiegervater (96er) im Stadion erleben. Ein rauschendes Fest... danach wäre ich fast wieder Single gewesen...)  :D

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23589
face-palm

Online KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 430
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #115 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 13:15:48 »
Das hatte aber auch mit dem allgemein einsetzenden Hype um den Fußball zu tun. Womöglich war die einsetzende TV-Vermarktung Anfang der 90er die Triebfeder dazu, die WM 2006 war dann der entscheidende Booster. Richtig, die Stadien waren in den 80ern allgemein leerer und jetzt sind sie halt seit vielen Jahren voller. Der FC hat diese Entwicklung auch mitgemacht, trotz Erfolglosigkeit, weil wir eben über eine breite Fanbasis verfügen, die die Mode mitmacht und zum FC geht, ohne dass es um sportlichen Erfolg geht. Da geht es zuerst um Kölschsein und Identifikation. Diese Dinge spielten in den 80ern kaum eine Rolle. Wären wir in den letzten 20 Jahren auch nur annähernd so erfolgreich gewesen wie Werder, Schalke oder Leverkusen, hätten wir wahrscheinlich längst ein größeres Stadion und wären zumindest mit Schalke auf Augenhöhe. Dortmund ist noch mal eine andere Liga, was Wirtschaftskraft und Fanaufkommen angeht.


Hätte der FC in den 90ern einfach nur da weitergemacht wie Ende der 80er wäre Dortmund gar nicht so hoch gekommen... Da hatten die einfach Glück das der FC in der aufkommenden Euphorie des Fussball den Platz hinter den Bayern frei gemacht hat..

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12993
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #116 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 13:39:08 »

Hätte der FC in den 90ern einfach nur da weitergemacht wie Ende der 80er wäre Dortmund gar nicht so hoch gekommen... Da hatten die einfach Glück das der FC in der aufkommenden Euphorie des Fussball den Platz hinter den Bayern frei gemacht hat..

Zum einen das, zum anderen haben sie eben "Mut" bewiesen und Anfang der 90er die ganzen Italien-Legionäre zurück geholt und waren bereit zu investieren. Zwar zu dem Preis der Fast-Pleite, als mal der Mindesterfolg kurz ausblieb, aber im Grunde haben sie es doch richtig gemacht, denn von dieser Zeit profitieren sie trotzdem noch heute. In den 70er und 80er Jahren war Dortmund eine graue Maus. Zwar mit großem Potenzial, aber das war einfach nur Durchschnitt. Sie sind aber eben auch nicht abgestiegen in der Zeit, obwohl es 1986 gegen Fortuna Köln ja ganz eng war. Wir haben Anfang der 90er mit den guten Jahren vorher nichts anfangen können, mit den Hässler-Millionen auch nicht. Es fehlte halt an sportlicher Kompetenz, die wir bis heute nicht zurückerlangt haben.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6841
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #117 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 13:54:14 »
Wären wir in den letzten 20 Jahren auch nur annähernd so erfolgreich gewesen wie Werder, Schalke oder Leverkusen, hätten wir wahrscheinlich längst ein größeres Stadion und wären zumindest mit Schalke auf Augenhöhe. Dortmund ist noch mal eine andere Liga, was Wirtschaftskraft und Fanaufkommen angeht.

Aber auch erst seit den 90ern. Wir haben bei sportlicher Kompetenz immer die Chance, aufzuschließen, jedoch scheint es beim FC gar nicht erforderlich zu sein. Die Eckdaten stimmen ja auch weiterhin. Frage ist nur, ob der Fahrstuhl daran etwas zu ändern vermag. Ich nehme es nicht an, solange wir mitten in Köln (Müngersdorf) im gewachsenen Umfeld spielen. Die Eventkultur trägt ihren Teil dazu bei, das Bedürfnis nach Identifikation in einer Gruppe, der Fußball ist eine Ersatzkultur für so viele Dinge geworden. Der FC wird deshalb auch ohne sportlichen Erfolg eine Nummer bleiben, solange er nicht auf die grüne Wiese zieht und seine Authentizität aufs Spiel setzt, und zumindest gelegentlich die erste Liga erreicht.
Die wilde 1317

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12176
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #118 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 14:22:30 »
Wäre, wäre, Fahrradkette. Jetzt spielen wir eben gegen Heidenheim und das ist doch auch nix wert.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Gimli78

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
Re: 11. Spieltag glorreicher 1.FC Köln vs. 1.FC Heidenheim
« Antwort #119 am: Donnerstag, 25.Okt.2018, 14:44:49 »

Heppenheim (sehr schön)
Booahh, also das geht mal gar nicht....... :kotz:
Ich habe keine Ahnung von Fußball!