Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10
31
Lizenzspieler / Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Letzter Beitrag von Gunner am Heute um 13:35 »
Ostrowski ist ja auch so eine Art Vereinsangestellter! Bei seinen Übertragungen hört man auch nie etwas kritisches, der ist froh, dass er den Job hat.

Zumal er bei Mitgliederversammlung, Saisoneröffnung etc. auch vom Verein bezahlt wird.
32
Spieltag / Re: Der Schiedsrichterthread 2018/2019
« Letzter Beitrag von FCMartin am Heute um 13:35 »
War das nicht der, der dem DFB einen lebenslangen Conflakes Vorrat beschert hat?
33
Lizenzspieler / Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Letzter Beitrag von P.A.Trick am Heute um 13:30 »
Unruhe durch das Umfeld? Veh legt sich mit dem Mitgliederrat und den Mitgliedern aka Vollamateure an, E-Mails/Abstimmungsverhalten wird geleakt, Artikel über SMR werden „angefordert“ und spalten weiter, auf der MV wird ein Antrag gestellt, um die Abstimmungen vorzuziehen, Veh zählt Anfang mehrfach an, Spinner fordert die Entlassung von irgendwem, Veh trägt den Machtkampf öffentlich aus, Tünn und Ritterbach machen Whatsapp-Inhalte (man man man) öffentlich, der Präsident tritt zurück und für Veh bleibt nur eine halbgare Abmahnung hängen, Spieler beschweren sich über Pfiffe, Spieler verweigern die Leistung in Dresden, Drexler offenbart interne Unstimmigkeiten usw.
Nein, die Unruhe kommt -wie in den letzten Jahren immer- von innen heraus und i.d.R. wegen rücksichtsloser Machtkämpfe auf Kosten des 1.FC Kölns. Nein, die Auflistung ist nicht vollständig und beliebig zu erweitern. Wir sind wieder dort angekommen, wo „Neulich am Geißbockheim“ aufgehört hat.

Bitte so 1 zu 1 auf der MV am Rednerpult vortragen! Danke!
34
Lizenzspieler / Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Letzter Beitrag von facepalm am Heute um 13:29 »
Böse Linkbeschreibung. Jetzt hatte ich doch tatsächlich kurz die Hoffnung, es wäre schon vollzogen.

gibt es einen herzlich willkommen armin veh/cheftrainer-thread? na also.
35
Lizenzspieler / Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Letzter Beitrag von derOstfriese am Heute um 13:28 »
https://effzeh.com/1-fc-koln-trainerdebatte-markus-anfang-entlassung/


Böse Linkbeschreibung. Jetzt hatte ich doch tatsächlich kurz die Hoffnung, es wäre schon vollzogen.
36
Spieltag / Re: Der Schiedsrichterthread 2018/2019
« Letzter Beitrag von THC-Ben am Heute um 13:27 »
....aus Mönchengladbach, glühender Borussen-Fan.
Weißt du das er nen Gladdi ist oder vermutest du das?
37
Lizenzspieler / Re: Timo Horn
« Letzter Beitrag von derOstfriese am Heute um 13:25 »
Hat er auch gesagt, dass die Mannschaft unbedingt so früh wie möglich aufsteigen will und sie auch das Zeug dazu haben, Darmstadt zu schlagen?

Das wird aber brutal schwer ...
38
Lizenzspieler / Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Letzter Beitrag von derOstfriese am Heute um 13:24 »
Und weil er sich schuldig fühlte, hat WS dann in den Jahren drauf nix mehr hinterfragt....

Weil er hinterfragt hat und keine positive Antwort bekommen hat, ist er doch zurückgetreten.
39
Lizenzspieler / Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Letzter Beitrag von Litti7 am Heute um 13:23 »
Ostrowski ist ja auch so eine Art Vereinsangestellter! Bei seinen Übertragungen hört man auch nie etwas kritisches, der ist froh, dass er den Job hat.
40
Lizenzspieler / Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Letzter Beitrag von p_m am Heute um 13:23 »
Unruhe durch das Umfeld? Veh legt sich mit dem Mitgliederrat und den Mitgliedern aka Vollamateure an, E-Mails/Abstimmungsverhalten wird geleakt, Artikel über SMR werden „angefordert“ und spalten weiter, auf der MV wird ein Antrag gestellt, um die Abstimmungen vorzuziehen, Veh zählt Anfang mehrfach an, Spinner fordert die Entlassung von irgendwem, Veh trägt den Machtkampf öffentlich aus, Tünn und Ritterbach machen Whatsapp-Inhalte (man man man) öffentlich, der Präsident tritt zurück und für Veh bleibt nur eine halbgare Abmahnung hängen, Spieler beschweren sich über Pfiffe, Spieler verweigern die Leistung in Dresden, Drexler offenbart interne Unstimmigkeiten usw.
Nein, die Unruhe kommt -wie in den letzten Jahren immer- von innen heraus und i.d.R. wegen rücksichtsloser Machtkämpfe auf Kosten des 1.FC Kölns. Nein, die Auflistung ist nicht vollständig und beliebig zu erweitern. Wir sind wieder dort angekommen, wo „Neulich am Geißbockheim“ aufgehört hat.
Kurz, prägnant und bitter. Dafür gebe ich gern mein 1111. thank-you.
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10