Effzeh-Forum

Am Geißbockheim => Lizenzspieler => Thema gestartet von: iym am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:24:52

Titel: Serhou Guirassy
Beitrag von: iym am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:24:52
Serhou Guirassy

Rückennummer: 19

Bild folgt

Im Verein seit: 20.07.2016
Vertrag bis: 30.06.2021
Position: Sturm/Mittelstürmer
Fuß: rechts

Geburtsdatum: 12.03.1996
Geburtsort: Arles, Frankreich
Nationalität: französisch/ivorisch
Größe: 1,87 m
Gewicht: 82 kg

Berater: Familienangehöriger

bisherige Karriere
Jugend:
USM Montargis
J3 Amilly
01.07.2009 - 30.06.2010 USM Montargis
01.07.2010 - 30.06.2011 J3 Amilly
01.07.2011 - 30.06.2014 Stade Laval

01.06.2014 - 30.06.2015 Stade Laval
01.07.2015 - 19.07.2016 OSC Lille
- 20.01.2016 - 30.06.2016 AJ Auxerre (Leihe)

seit 20.07.2016 1. FC Köln   

Nationalmannschaftserfahrung: U16, U19, U20 Frankreich


Statistik:

Zum kicker-Arbeitsnachweis 15/16 (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2015-16/89442/vereinsspieler_sehrou-guirassy.html)

Zum kicker-Arbeitsnachweis 16/17 (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/2016-17/1-fc-koeln-16/89442/spieler_sehrou-guirassy.html)

Zum kicker-Arbeitsnachweis 17/18 (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/2017-18/1-fc-koeln-16/89442/spieler_sehrou-guirassy.html)


Zum Profil bei www.weltfussball.de (http://www.weltfussball.de/spieler_profil/sehrou-guirassy/)

Zum Profil bei www.fussballdaten.de (http://www.fussballdaten.de/person/sehrou-guirassy/)

Zum Profil bei www.transfermarkt.de (http://www.transfermarkt.de/sehrou-guirassy/profil/spieler/270541)


Interessante Links:

Offizieller Twitter-Account von Serhou Guirassy (https://twitter.com/guirassy_19)

Offizieller Facebook-Account von Serhou Guirassy (https://www.facebook.com/guirassy19/)

Offizieller Instagram-Account von Serhou Guirassy (https://www.instagram.com/guirassy12off/)

Serhou Guirassy: De Montargis à la Ligue 2 - 22.08.2014 - Quelle: oloing.fr
http://www.oloing.fr/serhou-guirassy-de-montargis-a-la-ligue-2/ (http://www.oloing.fr/serhou-guirassy-de-montargis-a-la-ligue-2/)

Le Montargois Serhou Guirassy, attaquant de Laval (L2), s'éclate chez les Bleus - 02.04.2015 - Quelle: larep.fr
http://www.larep.fr/loiret/sports/actualite/football/2015/04/02/le-montargois-serhou-guirassy-attaquant-de-laval-l2-s-eclate-chez-les-bleus_11389111.html (http://www.larep.fr/loiret/sports/actualite/football/2015/04/02/le-montargois-serhou-guirassy-attaquant-de-laval-l2-s-eclate-chez-les-bleus_11389111.html)

Info FM : à la découverte de Serhou Guirassy, grand espoir de Laval - 26.04.2015 - Quelle: Footmercato.net
http://www.footmercato.net/ligue2/info-fm-a-la-decouverte-de-sehrou-guirassy-grand-espoir-de-laval_152031 (http://www.footmercato.net/ligue2/info-fm-a-la-decouverte-de-sehrou-guirassy-grand-espoir-de-laval_152031)

Serhou Guirassy: « C’est un honneur et un privilège de jouer en Equipe de France. » - 09.07.2015 - Quelle: seneweb.com
http://www.seneweb.com/news/Sport/sehrou-guirassy-laquo-c-rsquo-est-un-hon_n_159107.html (http://www.seneweb.com/news/Sport/sehrou-guirassy-laquo-c-rsquo-est-un-hon_n_159107.html)

Serhou Guirassy : « Finir en beauté et m’imposer à Lille » - 07.04.2016 - Quelle: maligue2.fr
http://maligue2.fr/2016/04/07/sehrou-guirassy-finir-en-beaute-et-mimposer-a-lille/ (http://maligue2.fr/2016/04/07/sehrou-guirassy-finir-en-beaute-et-mimposer-a-lille/)

Köln ist sich mit Lille-Stürmer Guirassy einig - 13.07.2016 - Quelle: Kicker Online
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/frankreich/655849/artikel_koeln-ist-sich-mit-lille-stuermer-guirassy-einig.html (http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/frankreich/655849/artikel_koeln-ist-sich-mit-lille-stuermer-guirassy-einig.html)

Frankreich-Knipser Guirassy trägt schon FC! - 15.07.2016 - Quelle: Bild Online
http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/traegt-schon-fc-46812358.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/traegt-schon-fc-46812358.bild.html)

Guirassy: Medizincheck beim FC mit Folgen - 15.07.2016 - Quelle: Kicker Online
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/frankreich/656075/artikel_guirassy_medizincheck-beim-fc-mit-folgen.html (http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/frankreich/656075/artikel_guirassy_medizincheck-beim-fc-mit-folgen.html)

FC verpflichtet Guirassy - 20.07.2016 - Quelle: FC HP
https://www.fc-koeln.de/de/fc-info/news/detailseite/details/fc-verpflichtet-guirassy/ (https://www.fc-koeln.de/de/fc-info/news/detailseite/details/fc-verpflichtet-guirassy/)

Der neue Stürmer des 1. FC Köln im Porträt - 20.07.2016 - Quelle: KSTA Online
http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/sehrou-guirassy-der-neue-stuermer-des-1--fc-koeln-im-portraet-24427110 (http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/sehrou-guirassy-der-neue-stuermer-des-1--fc-koeln-im-portraet-24427110)

Guirassy kommt doch nach Köln - 20.07.2016 - Quelle: Bild Online
http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/kommt-doch-zum-fc-46907068.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/kommt-doch-zum-fc-46907068.bild.html)

Modeste begrüßt Landsmann: Guirassy fällt in Kitzbühel aus - 20.07.2016 - Quelle: Geissblog
http://geissblog.koeln/2016/07/modeste-begruesst-landsmann-guirassy-faellt-in-kitzbuehel-aus/ (http://geissblog.koeln/2016/07/modeste-begruesst-landsmann-guirassy-faellt-in-kitzbuehel-aus/)

FT-Exklusiv: Guirassy spricht über Köln-Wechsel - 20.07.2016 - Quelle: Fussballtransfers/Spox
http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/ft-exklusiv-guirassy-spricht-uber-koln-wechsel_67253 (http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/ft-exklusiv-guirassy-spricht-uber-koln-wechsel_67253)

Serhou Guirassy Das ist der neue FC-Franzosen-Stürmer - 20.07.2016 - Quelle: Express Online
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/sehrou-guirassy-das-ist-der-neue-fc-franzosen-stuermer-24427506 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/sehrou-guirassy-das-ist-der-neue-fc-franzosen-stuermer-24427506)

Guirassy: Ein Transfer für die Zukunft - 20.07.2016 - Quelle: effzeh.com
http://effzeh.com/guirassy-ein-transfer-fuer-die-zukunft/ (http://effzeh.com/guirassy-ein-transfer-fuer-die-zukunft/)

Guirassy kam in Köln direkt unters Messer! - 21.07.2016 - Quelle: Bild Online
http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/guirassy-kam-in-koeln-direkt-unters-messer-46915138.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/guirassy-kam-in-koeln-direkt-unters-messer-46915138.bild.html)

Millionen-Paket für Guirassy – Sisto & Subotic kommen nicht - 21.07.2016 - Quelle: Geissblog
http://geissblog.koeln/2016/07/millionen-paket-fuer-guirassy-sisto-wohl-kein-thema-mehr/ (http://geissblog.koeln/2016/07/millionen-paket-fuer-guirassy-sisto-wohl-kein-thema-mehr/)

Wie gefährlich wird der Franzose für Zoller? - 22.07.2016 - Quelle: Bild Online
http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/wie-gefaehrlich-wird-franzose-guirassy-fuer-zoller-46933474.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/wie-gefaehrlich-wird-franzose-guirassy-fuer-zoller-46933474.bild.html)

1. FC Köln Serhou Guirassy und der lange Weg zu 100 Prozent – 04.10.2016 - Quelle: KSTA Online
http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--fc-koeln-sehrou-guirassy-und-der-lange-weg-zu-100-prozent-24846670 (http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--fc-koeln-sehrou-guirassy-und-der-lange-weg-zu-100-prozent-24846670)

FC-Juwel im Gespräch Serhou Guirassy über Wechsel-Hickhack und Ambitionen – Quelle: http://www.express.de/24845174 (http://www.express.de/24845174) ©2017 - 04.10.2016 - Quelle: KSTA Online
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-juwel-im-gespraech-sehrou-guirassy-ueber-wechsel-hickhack-und-ambitionen-24845174 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-juwel-im-gespraech-sehrou-guirassy-ueber-wechsel-hickhack-und-ambitionen-24845174)

FC-Sorgenkind Wie geht es weiter bei Guirassy? - 21.01.2017 - Quelle: Express Online
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-sorgenkind-wie-geht-es-weiter-bei-guirassy--25587146 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-sorgenkind-wie-geht-es-weiter-bei-guirassy--25587146)

Guirassy "wird noch zeugen, dass er ein Klassespieler ist" - 21.01.2017 - Quelle: Geissblog
https://geissblog.koeln/2017/01/guirassy-wird-noch-zeigen-dass-er-ein-klassespieler-ist/ (https://geissblog.koeln/2017/01/guirassy-wird-noch-zeigen-dass-er-ein-klassespieler-ist/)

„Das ist ein richtig guter Junge“ So motiviert Peter Stöger FC-Sorgenkind Guirassy – 21.03.2017 - Quelle: Express Online
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/-das-ist-ein-richtig-guter-junge--so-motiviert-peter-stoeger-fc-sorgenkind-guirassy-26233632 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/-das-ist-ein-richtig-guter-junge--so-motiviert-peter-stoeger-fc-sorgenkind-guirassy-26233632)

FC-Schock vor Derby Guirassy droht das bittere Saison-Aus – 07.04.2017 - Quelle: Express Online
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-schock-vor-derby-guirassy-droht-das-bittere-saison-aus-26680682 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-schock-vor-derby-guirassy-droht-das-bittere-saison-aus-26680682)

Rückschlag: Fehlt Guirassy auch noch Anfang nächster Saison? - 12.05.2017 - Quelle: Kicker Online
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/677876/artikel_rueckschlag_fehlt-guirassy-auch-noch-anfang-naechster-saison.html (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/677876/artikel_rueckschlag_fehlt-guirassy-auch-noch-anfang-naechster-saison.html)

Hier macht sich Guirassy fit für den FC - 02.06.2017 - Quelle: Bild Online
http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/hier-macht-sich-guirassy-fit-fuer-den-fc-52025246.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/hier-macht-sich-guirassy-fit-fuer-den-fc-52025246.bild.html)

Ackern für das Comeback FC-Sorgenkind Guirassy betet für seine Rückkehr – 22.06.2017 - Quelle: Express Online
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/ackern-fuer-das-comeback-fc-sorgenkind-guirassy-betet-fuer-seine-rueckkehr-27842624 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/ackern-fuer-das-comeback-fc-sorgenkind-guirassy-betet-fuer-seine-rueckkehr-27842624)

Modeste-Nachfolge: Guirassy ein Kandidat - 26.06.2017 - Quelle: Kicker Online
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/700397/artikel_modeste-nachfolge_guirassy-ein-kandidat.html (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/700397/artikel_modeste-nachfolge_guirassy-ein-kandidat.html)

Geheim-OP bei Guirassy - 28.06.2017 - Quelle: Bild Online
http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/nach-geheim-op-fruehstart-mit-fc-kumpels-in-koeln-52342036.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/nach-geheim-op-fruehstart-mit-fc-kumpels-in-koeln-52342036.bild.html)

Guirassy ist zurück: Kampf im Sturm hat begonnen - 10.07.2017 - Quelle: Geissblog
https://geissblog.koeln/2017/07/guirassy-ist-zurueck-kampf-im-sturm-hat-begonnen/ (https://geissblog.koeln/2017/07/guirassy-ist-zurueck-kampf-im-sturm-hat-begonnen/)

Stöger: "Guirassy ist wie ein Neuzugang" - 14.07.2017 - Quelle: Kicker Online
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/701678/artikel_stoeger_guirassy-ist-wie-ein-neuzugang.html (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/701678/artikel_stoeger_guirassy-ist-wie-ein-neuzugang.html)

Guirassy: Neustart nach Seuchensaison - 21.07.2017 - Quelle: Kicker Online
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/702127/artikel_guirassy_neustart-nach-seuchensaison.html (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/702127/artikel_guirassy_neustart-nach-seuchensaison.html)

FC-Angreifer Serhou Guirassy: Endgültig angekommen - 14.08.2017 - Quelle: effzeh.com
http://www.effzeh.com/fc-angreifer-sehrou-guirassy-endgueltig-angekommen/ (http://www.effzeh.com/fc-angreifer-sehrou-guirassy-endgueltig-angekommen/)

Wie weit ist Guirassy? Selbst Stöger fällt eine Antwort schwer - 14.08.2017 - Quelle: Geissblog
https://geissblog.koeln/2017/08/wie-weit-ist-guirassy-selbst-stoeger-faellt-eine-antwort-schwer/ (https://geissblog.koeln/2017/08/wie-weit-ist-guirassy-selbst-stoeger-faellt-eine-antwort-schwer/)


Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:27:59
mach uns reich!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Punko am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:30:34
Schieß uns zum Pokal!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:32:19
Werd gesund.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: breisgau-kölner am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:34:03
marco reich!

Das war fies.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:36:16
Das war fies.

als die autokorrektur reich groß geschrieben hat, kam es mir kurz in den sinn...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Mittwoch, 20.Jul.2016, 21:57:43
Nach der holprigen Verpflichtung kann es eigentlich nur besser werden.
Im Idealfall im erstes Jahr Backup und Heranführen an die BL.
In den Folgejahren zuerst Modeste-Nachfolger und irgendwann Rekord-Transfer.


Aber erst mal soll er hier ankommen und gesund werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: PeteleRock am Donnerstag, 21.Jul.2016, 07:03:10
Ich hoffe auf eine baldige Genesung und bin schon sehr gespannt auf den Franzosen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Donnerstag, 21.Jul.2016, 08:51:31
Spieler kaputt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: effzeh1948 am Donnerstag, 21.Jul.2016, 09:32:18
Bienvenue Sehrou Guirassy
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mowgli am Donnerstag, 21.Jul.2016, 09:42:59
Meniskus OP, Ausfall 4 Wochen.

http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/meniskus-op-so-lange-muss-fc-neuzugang-guirassy-pausieren-24430470
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Wormfood am Donnerstag, 21.Jul.2016, 11:00:15
Zitat
Anschließend einigte der FC sich mit Lille auf vier statt fünf Millionen Euro Ablöse.

Jetzt werden die vom kicker kolportierten 3,8 Millionen verständlich. Sehr gut!

Aber nach der Sache mit Hosiners unentdeckten Tumor und dieser Geschichte ist mein Vertrauen in französische Ärzte stark gesunken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mowgli am Donnerstag, 21.Jul.2016, 11:20:47
Aber nach der Sache mit Hosiners unentdeckten Tumor und dieser Geschichte ist mein Vertrauen in französische Ärzte stark gesunken.

Wieso? Schmadke sprach doch davon, dass Lille die Verletzung von Guirassy bekannt war. Hierfür würden sogar Beweise vorliegen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: WES FC am Donnerstag, 21.Jul.2016, 15:41:48
Gü ras si
Betonung vorne und hinten , so spricht es fc-tv aus
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: WES FC am Donnerstag, 21.Jul.2016, 17:12:54
Rückennummer 19

Mavraj übernimmt die 15
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 22.Jul.2016, 08:56:53
artikel aus frankreich, der die situation beleuchtet warum immer mehr junge spieler von dort nach deutschland wechseln. infrastruktur, finanziell bessere möglichkeiten, hier würde jungen spieler die möglichkeit gegeben sich entsprechend zu entwicklen etc. werden als argumente genannt. insgesamt ist man schon etwas traurig diese leute nicht halten zu können (insbesondere guirassy wird hier genannt), andererseits ist man froh über die einnahmen und die möglichkeit das diese spieler sich entwickeln um dann auch später die equipe stärker zu machen.


http://www.francefootball.fr/news/Pourquoi-les-jeunes-francais-comme-ousmane-dembele-sehrou-guirassy-gaetan-bussmann-et-jean-philippe-gbamin-sont-attires-par-la-bundesliga/708583 (http://www.francefootball.fr/news/Pourquoi-les-jeunes-francais-comme-ousmane-dembele-sehrou-guirassy-gaetan-bussmann-et-jean-philippe-gbamin-sont-attires-par-la-bundesliga/708583)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Freitag, 22.Jul.2016, 10:05:13
"Une certaine ferveur, même lors des Mayence-Cologne..."

das ist also das beispiel für ein spiel der grauen mäuse? POAH!

Was hast du erwartet? Der neue FC ist spürbar langweilig. Mittelmäßig, bieder, austauschbar, zu viele 0:0, keine Stars, keine Skandale, kein Podolski. So kann man sich in der Bundesliga etablieren. Der große Name interessiert aber außer uns FC-Fans niemanden mehr. Wäre Nürnberg als großer Traditionsverein und 9-maliger Meister in der Bundesliga, wären sie für mich ebenso eine graue Maus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Freitag, 22.Jul.2016, 10:10:29
jetzt werd hier mal nicht so realistisch.

Schuldigung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 22.Jul.2016, 10:31:00
"Une certaine ferveur, même lors des Mayence-Cologne..."

das ist also das beispiel für ein spiel der grauen mäuse? POAH!


da muss man drüber wegsehen, nach packingdaten sind wir bald champions-league
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/guirassy-und-modeste-express-erklaert-die-neue-fc--french-connection--24434776
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: frankissimo am Freitag, 22.Jul.2016, 10:33:54
Graue Maus. Ja. Aber eine ErstligaaufeinemeinstelligenPlatzmaus. Besser als ein spannender Absteiger.
Lustiger war es natürlich 2012 mit Novakovic, Podolski und Geromel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Freitag, 22.Jul.2016, 10:55:50
Graue Maus. Ja. Aber eine ErstligaaufeinemeinstelligenPlatzmaus. Besser als ein spannender Absteiger.
Lustiger war es natürlich 2012 mit Novakovic, Podolski und Geromel.

Nichts anderes habe ich gesagt. Nur Podolski darf gerne wiederkommen.  :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Freitag, 22.Jul.2016, 11:32:46
Lustiger war es natürlich 2012 mit Novakovic, Podolski und Geromel.
nur im Rückblick aus heutiger Sicht. Damals war es schon sehr schmerzhaft...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: effzeh_com am Freitag, 22.Jul.2016, 12:08:34
"Guirassy hat alles, was ein Top-Stürmer braucht"  (http://effzeh.com/guirassy-hat-alles-was-ein-top-stuermer-braucht/)– das effzeh.com-Experteninterview über den vierten Neuzugang
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Freitag, 22.Jul.2016, 12:26:33
Schön zu lesen. Allerdings finden die gefühlt bei jedem Neuzugang einen Fürsprecher, so dass sich das wie ein Wahnsinnstransfer anhört.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Freitag, 22.Jul.2016, 12:47:28
"Guirassy hat alles, was ein Top-Stürmer braucht"  (http://effzeh.com/guirassy-hat-alles-was-ein-top-stuermer-braucht/)– das effzeh.com-Experteninterview über den vierten Neuzugang


Zitat von: Max Quelch-Wools
"Soweit ich weiß, hat Guirassy im Vereinsfußball nie auf dem Flügel gespielt. In Laval, Lille und Auxerre hat er immer als Stürmer agiert. Seine Trümpfe sind seine Physis und sein Abschluss, die wohl beide nicht so zum Tragen kommen würden, wenn er eher auf dem Flügel spielt. Obwohl er keine technischen Schwächen hat, ist er kein besonders kreativer Spieler, er verlässt sich eher auf andere Spieler, die Chancen für ihn herausarbeiten. Ich glaube, dass er deshalb als Flügelspieler verschenkt wäre und ich hoffe, dass er beim 1.FC Köln dort nicht zum Einsatz kommen wird.
In Laval hat er in einem 4-3-3-System meist als vorderste Spitze agiert, in Auxerre spielte er neben Gaetan Courtet im 4-4-2. Als einziger Stürmer war es eher schwierig für ihn bei seinem ersten Klub in Laval, weil dort ein sehr destruktiver Fußball gespielt wurde. In Auxerre trumpfte er dann auf, weil er einen Sturmpartner in Courtet hatte, der ein sehr kreativer und technisch starker Stürmer ist. Er war zu dieser Zeit die perfekte Kontrastfigur für den physischen, direkten Guirassy. Obwohl Guirassy nur kurz in Auxerre war, hat er ohne Zweifel viel von seinem Sturmpartner gelernt."


Danke für das Interview! Genauso wirkt er auf den vorhandenen bewegten Bildern auch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Freitag, 22.Jul.2016, 15:38:58
Zitat
Ex-Profi Stefan Reinartz, der mit seinem Unternehmen „Impact“ anhand von Daten die Effektivität von Spielern analysiert, kennt Guirassy...Der Analyse-Experte wurde bei der Europameisterschaft mit seiner „Packing-Rate“ bekannt. Sie misst die überspielten gegnerischen Verteidiger. „Bei einem Spieler wie Guirassy geht es vor allem um die Spieler, die mit Pässen aus dem Spiel genommen werden. Und da ist er wirklich herausragend.“

JAAAAAAAAAAA
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Freitag, 22.Jul.2016, 15:40:19
Hmm. Hört sich jetzt doch eher nach einem reinen Backup für Modeste an. Dann kann man ihn als Verstärkung für die erste Elf leider vorerst abhaken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 22.Jul.2016, 15:47:31
Hmm. Hört sich jetzt doch eher nach einem reinen Backup für Modeste an. Dann kann man ihn als Verstärkung für die erste Elf leider vorerst abhaken.


ist ja nur eine meinung. das er kein außenspieler ist, sollte klar sein, wenn man ihn mit leuten wie zb sisto vergleicht. die meinung sagt aber auch das er in einen 442 gut funktioniert hätte, dass kann es ja bei uns auch geben, abgewandelt auch ein 352.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Freitag, 22.Jul.2016, 15:49:42

ist ja nur eine meinung. das er kein außenspieler ist, sollte klar sein, wenn man ihn mit leuten wie zb sisto vergleicht. die meinung sagt aber auch das er in einen 442 gut funktioniert hätte, dass kann es ja bei uns auch geben, abgewandelt auch ein 352.

Dann würde aber wohl ein anderer Stürmertyp als Modeste besser zu ihm passen. So, wie das da geschrieben ist, ist er Modeste II, also idealer Backup für diesen. Können wir gebrauchen, keine Frage. Aber mich dürstet es noch mehr nach Verstärkungen für die erste Elf.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 22.Jul.2016, 15:52:11
Dann würde aber wohl ein anderer Stürmertyp als Modeste besser zu ihm passen. So, wie das da geschrieben ist, ist er Modeste II, also idealer Backup für diesen. Können wir gebrauchen, keine Frage. Aber mich dürstet es noch mehr nach Verstärkungen für die erste Elf.


ich lese das etwas anders, vielleicht will ich das auch anders verstehen  ;)  es müssen ja nicht zwingend verschiedene spielertypen nebeneinander spielen, die beiden ähneln sich und könnten es trotzdem. jedenfalls wenn die beiden sich über ihre laufwege und aufgaben klar sind.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Freitag, 22.Jul.2016, 15:54:44
Zitat
Ex-Profi Stefan Reinartz, der mit seinem Unternehmen „Impact“ anhand von Daten die Effektivität von Spielern analysiert, kennt Guirassy...Der Analyse-Experte wurde bei der Europameisterschaft mit seiner „Packing-Rate“ bekannt. Sie misst die überspielten gegnerischen Verteidiger. „Bei einem Spieler wie Guirassy geht es vor allem um die Spieler, die mit Pässen aus dem Spiel genommen werden. Und da ist er wirklich herausragend.“

JAAAAAAAAAAA

Raff ich nicht. Der ist doch Stürmer, da geht es vor allen Dingen darum, den Ball ins Tor zu packen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Freitag, 22.Jul.2016, 16:06:49
JAAAAAAAAAAA


Raff ich nicht. Der ist doch Stürmer, da geht es vor allen Dingen darum, den Ball ins Tor zu packen.

Gar nicht. Packing ist voll wichtig und neu und überhaupt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Freitag, 22.Jul.2016, 16:14:01
Ja, aber entweder hat der Reinartz sein "Packing" selbst nicht verstanden oder kennt Guirassy nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Freitag, 22.Jul.2016, 16:16:47
Die Franzosen sind doch nur beleidigt, weil ihre gesamte Liga eine einzige graue Maus ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Freitag, 22.Jul.2016, 16:40:26
Ja, aber entweder hat der Reinartz sein "Packing" selbst nicht verstanden oder kennt Guirassy nicht.
Wahrscheinlich beides.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Freitag, 22.Jul.2016, 16:45:55
Ja, aber entweder hat der Reinartz sein "Packing" selbst nicht verstanden oder kennt Guirassy nicht.

Gutes Packing setzt gut abgegebene und gut angenommene/verwertete Pässe voraus. Guirassy ist für die Annahme und Verwertung zuständig. Und das macht er wohl sehr gut. Mehr hat Reinartz nicht gesagt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Montag, 25.Jul.2016, 01:25:26
Gü ras si
Betonung vorne und hinten , so spricht es fc-tv aus


Also eigentlich wie Guy Ritchie?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Montag, 25.Jul.2016, 06:29:56
Gar nicht. Packing ist voll wichtig und neu und überhaupt.
Breckos Packing Rate im gegnerischen Strafraum war sensationell.. wie er reihenweise die gegnerischen Verteidiger mit Pässen ins Toraus überspielt hat schaffen nur ganz Große.

Guirassy ist spitze. Auf Youtube Videos spielt er sehr dynamisch und gefährlich. Ne Granate! :clown:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Witzelfer am Montag, 25.Jul.2016, 07:48:04
Mich würde mal Risses Packing Rate bei Ecken interessieren... die dürfte dann irgendwo bei 0 liegen!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 25.Jul.2016, 08:29:22
Mich würde mal Risses Packing Rate bei Ecken interessieren... die dürfte dann irgendwo bei 0 liegen!

Bei Ecken kann man nicht packen...packingen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Montag, 25.Jul.2016, 09:24:48
Bei Ecken kann man nicht packen...packingen.
Zumindest nicht, wenn man den ersten gegnerischen Abwehrspieler auf Kniehöhe titscht...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 25.Jul.2016, 09:41:18
Bei Ecken kann man nicht packen...packingen.

Wieso nicht? Du kannst sogar die komplette gegnerische Mannschaft damit packen, wenn diese sich im Strafraum versammelt hat, du die Ecke lang schlägst und der Ball bei einem eigenen Mann ankommt. Deswegen kann Brecko keine guten Werte haben, zumindest nicht durch Pässe ins Toraus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 25.Jul.2016, 09:45:42
Gü ras si
Betonung vorne und hinten , so spricht es fc-tv aus
Ich verwette mein linkes Ei darauf, dass er Gieh-ras-si ausgesprochen wird. Gut, keine Ahnung, welcher hinterwäldlerische Provinzfranzose es ggf. Gü aussprechen würde. Logischer wäre aber Gieh.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Montag, 25.Jul.2016, 09:47:59
Ich verwette mein linkes Ei darauf, dass er Gieh-ras-si ausgesprochen wird. Gut, keine Ahnung, welcher hinterwäldlerische Provinzfranzose es ggf. Gü aussprechen würde. Logischer wäre aber Gieh.
Man könnte mal den Anubis [Lukull] fragen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 25.Jul.2016, 09:49:29
Man könnte mal den Anubis [Lukull] fragen...
Ich dachte den hätte man hier erfolgreich vergrault?

edit: oder wie der Francose zu sagen pflegt: Loucoulle  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 25.Jul.2016, 10:00:03
Ich verwette mein linkes Ei darauf,

Das ist ja bekloppter als meine Wurst/Bier-Wetten. Wenn ich die verlieren hält sich der Schaden zumindest noch in Grenzen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 25.Jul.2016, 10:08:03
Ich verwette mein linkes Ei darauf, dass er Gieh-ras-si ausgesprochen wird. Gut, keine Ahnung, welcher hinterwäldlerische Provinzfranzose es ggf. Gü aussprechen würde. Logischer wäre aber Gieh.

Richtig, der hat ja nix mit Duisburg zu tun.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 25.Jul.2016, 10:08:59
Das ist ja bekloppter als meine Wurst/Bier-Wetten. Wenn ich die verlieren hält sich der Schaden zumindest noch in Grenzen.
Man muss auch mal was riskieren.  :cool:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Montag, 25.Jul.2016, 13:41:43
Das ist ja bekloppter als meine Wurst/Bier-Wetten. Wenn ich die verlieren hält sich der Schaden zumindest noch in Grenzen.

Schlimmer ist ja noch die Vorstellung, dass er nach dieser verlorenen Wette entweder im Kreis läuft oder dauernd zur Seite kippt  :oezil: :-/ :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 25.Jul.2016, 13:52:12
Schlimmer ist ja noch die Vorstellung, dass er nach dieser verlorenen Wette entweder im Kreis läuft oder dauernd zur Seite kippt  :oezil: :-/ :D
Vielleicht bekomme ich dann endlich meinen wohlverdienten Parkplatz direkt vorm Büro  :cool:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Montag, 25.Jul.2016, 13:54:41
Vielleicht bekomme ich dann endlich meinen wohlverdienten Parkplatz direkt vorm Büro  :cool:

Zumindest hast du dann in der Drehtür Spaß :D
Alternativ kannst du dir ja auch ne Flipperkugel implantieren lassen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TT am Montag, 25.Jul.2016, 21:38:16
Ich verwette mein linkes Ei darauf, dass er Gieh-ras-si ausgesprochen wird. Gut, keine Ahnung, welcher hinterwäldlerische Provinzfranzose es ggf. Gü aussprechen würde. Logischer wäre aber Gieh.
Da müssen wir warten,  bis bela rethy zum ersten mal ein FC Spiel kommentiert. Nicht,  daß Guirassy noch von La Reunion oder St Helena oder Helgoland kommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Montag, 25.Jul.2016, 23:22:03
wie hat man denn damals den spieler guivarc'h ausgesprochen? und ja, das "h" war tatsächlich nur angehängt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Dienstag, 26.Jul.2016, 00:03:07
fährt mit ins 2. TL. finde ich richtig und wichtig. daher verbuche ich es mal als gute news (http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/guirassy-in-kitzbuehel-dabei-46989076.bild.html)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Dienstag, 26.Jul.2016, 00:08:14
Wenn es bisher schon immer Spaß mit einem Franzosen gab, dann macht ein Trainingslager mit zweien noch doppelten Spaß. :D
Für die Integration in die Mannschaft kann es jedenfalls nicht schaden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr.Miyagi am Donnerstag, 28.Jul.2016, 22:00:45
Super, dass er mitfährt. Ich bin gespannt, was unser zweitteuerster Einkauf so alles kann. 20 Tore sollten es aber dann im ersten Jahr schon sein, dazu 10 Torvorlagen für Modeste und 10 für Rudnevs. Mindestes. Sonst bin ich sauer und enttäuscht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Donnerstag, 28.Jul.2016, 22:34:07
Er fährt zwar mit, aber kann der nächste Woche schon mittrainieren?

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Donnerstag, 28.Jul.2016, 22:36:17
im leben nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Donnerstag, 28.Jul.2016, 23:04:55
Er fährt zwar mit, aber kann der nächste Woche schon mittrainieren?



Nein, ins Mannschaftstraining soll er Ende August einsteigen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 29.Jul.2016, 12:57:49
https://twitter.com/BILD_FC/status/758978481417965568
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Freitag, 29.Jul.2016, 13:22:08
https://twitter.com/BILD_FC/status/758978481417965568

ohne krücken, ist ja auch die bild.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Freitag, 29.Jul.2016, 13:41:56
Ich hab nach meiner Menuskusseinriss-OP die Krücken schon am dritten Tag weggelegt und nach einer Wochen hab ich wieder normal belastet. Und ich bin alles andere als leichtgewichtig und austrainiert.
Das ist letztendlich nur ein Mini-Eingriff.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr.Miyagi am Freitag, 29.Jul.2016, 14:41:07
Ich hab nach meiner Menuskusseinriss-OP die Krücken schon am dritten Tag weggelegt und nach einer Wochen hab ich wieder normal belastet. Und ich bin alles andere als leichtgewichtig und austrainiert.
Das ist letztendlich nur ein Mini-Eingriff.
Same here. Das ist wirklich nix wildes, man hätte es sogar lassen können, wohl aber mit dem Risiko, dass es weiter einreisst.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Sonntag, 31.Jul.2016, 10:15:28
Lag wohl mit einem Bein zu lange in der Sonne.

http://www.express.de/image/24479160/max/600/600/c11ecdadf19df51094a8aff1cf3d7352/cP/bopp-fc-0041.jpg
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: wu-scherge am Sonntag, 31.Jul.2016, 11:19:11
oh ... der typ ist aber mal n brocken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Sonntag, 31.Jul.2016, 15:58:13
Lag wohl mit einem Bein zu lange in der Sonne.

http://www.express.de/image/24479160/max/600/600/c11ecdadf19df51094a8aff1cf3d7352/cP/bopp-fc-0041.jpg (http://www.express.de/image/24479160/max/600/600/c11ecdadf19df51094a8aff1cf3d7352/cP/bopp-fc-0041.jpg)


Vermutlich ging die gesparte Ablöse für ein neues Bein drauf. Hoffentlich hatte Lanig alle mitgenommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TT am Sonntag, 31.Jul.2016, 16:15:48
Lag wohl mit einem Bein zu lange in der Sonne.

http://www.express.de/image/24479160/max/600/600/c11ecdadf19df51094a8aff1cf3d7352/cP/bopp-fc-0041.jpg
Krass,  dann werden die wieder weiß??
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Montag, 01.Aug.2016, 12:18:31
Lag wohl mit einem Bein zu lange in der Sonne.

http://www.express.de/image/24479160/max/600/600/c11ecdadf19df51094a8aff1cf3d7352/cP/bopp-fc-0041.jpg

Laut Express Artikel ist sein linkes Bein bandagiert. Die können echt gar nichts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 01.Aug.2016, 12:27:51
Laut Express Artikel ist sein linkes Bein bandagiert. Die können echt gar nichts.


Das ist ein Foto, also spiegelverkehrt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Robson90 am Montag, 01.Aug.2016, 12:41:31
Hauptsache sie malen ihn vorm ersten Spiel wieder schwarz an. Sonst fragt man nachher noch nach seinem Pass
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 01.Aug.2016, 13:05:01

Das ist ein Foto, also spiegelverkehrt.

Er ist aber rechts operiert worden, da machen Bandagen links wenig Sinn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Montag, 01.Aug.2016, 13:13:12
Hauptsache sie malen ihn vorm ersten Spiel wieder schwarz an. Sonst fragt man nachher noch nach seinem Pass
Das übernehmen  die Schwarzmaler im.Transfertrööt!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 01.Aug.2016, 13:24:14
Das übernehmen  die Schwarzmaler im.Transfertrööt!

Patrick Batémann könnte also auch als Anstreicher reich werden. Fasziblüffend.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: derOstfriese am Montag, 01.Aug.2016, 13:34:43

Das ist ein Foto, also spiegelverkehrt.

Bestimmt mit einer Spiegelreflexkamera aufgenommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 01.Aug.2016, 13:47:21
Bestimmt mit einer Spiegelreflexkamera aufgenommen.
Hexenwerk  :oezil:
Wenn Schmadtke abgebrannt ist sollten wir dringend ein paar von diesen Spiegelkameras auf den Scheiterhaufen werfen.  :twisted:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 07.Aug.2016, 11:53:15
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/657513/artikel_stoeger-vermeidet-bei-guirassy-jegliche-eile.html
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mac79 am Mittwoch, 10.Aug.2016, 09:58:48
Mal was für die gereizten Seelen einiger!
Auch stark im Vorbereiten !

https://m.youtube.com/watch?v=mJyhXYYhzgU
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 10.Aug.2016, 17:22:30
ich kann mir solche clips nur von podolski ansehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Mittwoch, 10.Aug.2016, 18:31:14
ist schon ok der clip, ABER wo man dort einen stürmer erkennen will, der über die außen besonders stark sein soll ... :/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Snooper am Donnerstag, 11.Aug.2016, 09:35:56
Ich kann dem Video absolut nicht entnehmen, ob er für uns 'ne Verstärkung darstellen könnte. Gut, er weiß sowohl flache als auch hohe Anspiele gut zu verarbeiten. Unsere (anscheinend patentierte) Spezialität sind allerdings Flanken auf Höhe zwischen Knöchel und Knie, die darüber hinaus zu kurz geschlagen sind. Wenn er DIE Dinger auch so verarbeitet, dann kann er mal ein ganz Großer werden und mer hole den Weltbogal !!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Donnerstag, 25.Aug.2016, 12:32:13
http://www.ligainsider.de/sehrou-guirassy_10454/guirassy-auf-dem-trainingsplatz-156187/

"Wie angekündigt steht Sehrou Guirassy wieder auf dem Trainingsplatz. Der französische Neuzugang, bei dem eine Meniskusglättung vorgenommen wurde, hat heute das Lauftraining aufgenommen."
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Donnerstag, 25.Aug.2016, 12:34:35
Dann werden wir uns ja schon sehr bald ein Bild davon machen können, wie er uns verstärken soll (und hoffentlich auch wird).
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr.Miyagi am Mittwoch, 31.Aug.2016, 11:24:33
In Ermangelung weiterer Transfers freue ich mich wie Bolle auf ihn. Weiss man, inwieweit er belastbar ist?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Mittwoch, 31.Aug.2016, 11:32:41
In Ermangelung weiterer Transfers freue ich mich wie Bolle auf ihn. Weiss man, inwieweit er belastbar ist?

"Marcel Hartel hatte sich vor knapp zwei Monaten einen Mittelfußbruch zugezogen. Neuzugang Sehrou Guirassy war bereits mit einer Verletzung in die Domstadt gewechselt. Der 20-Jährige kuriert ein Meniskusschaden aus. Doch es geht aufwärts bei den beiden Youngsters. Bereits seit einigen Tagen trainieren sie wieder mit Ball. Kleinere Pass- und Laufübungen gehören zum Reha-Programm. Wann sie fit sein werden für das Mannschaftstraining, ist aber noch offen, wenngleich in Sichtweite. „Frühestens nächste Woche, und dann schauen wir mal“, so Stöger. Doch die Länderspiel-Pause kommt ihnen entgegen. Die Verletzungen sind ausgeheilt, nun arbeiten die Spieler an den letzten Prozent, die noch fehlen. „Wenn die Spieler fit genug sind, um bei uns ins Training einzusteigen, dann sind sie normalerweise auch bereit zu spielen“, sagte der FC-Trainer."

http://geissblog.koeln/2016/08/verletzten-update-so-steht-es-um-das-fc-lazarett/2/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lommel am Mittwoch, 31.Aug.2016, 11:33:08
Ich habe die Hoffnung, dass der uns mal für 50 Millionen verlässt und wir ihn genau in der Transferperiode geholt haben, die als die gurkigste der Vereinsgeschichte einging und in der sich erwachsene, verheiratete Männer, die mindestens 5000 Euro Netto verdienen und trotzdem Sky abbestellen, weil es 2 Euro teurer wurde, gegenseitig mit Zahnstochern in die Ohren stachen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Mittwoch, 31.Aug.2016, 11:50:28
Ich freue mich auf unsere jungen Wilden. Bin gespannt ob Hartel, Özcan und Guirassy schon ein wichtiger Bestandteil sein können und hoffe dass Stöger bei den Kaderberufungen lieber auf sie zurück greift, als unserer gib ihm noch eine 30. Chance Fraktion. Irgendwann muss man einfach die Realitäten bei Jojic und Osako anerkennen. Auch, wenn ich wie ein kleines Kind jedes mal bei Einwechselung denke. dass das der Durchbruch werden könnte. Doch am Ende macht es wohl mehr Sinn die tatsächlichen jungen Potentiale zu fördern.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Mittwoch, 31.Aug.2016, 11:50:34
Vielleicht kann er ja auch LV. Dann fehlt da de Joni nicht so...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Mittwoch, 31.Aug.2016, 12:39:39
Ich habe die Hoffnung, dass der uns mal für 50 Millionen verlässt und wir ihn genau in der Transferperiode geholt haben, die als die gurkigste der Vereinsgeschichte einging und in der sich erwachsene, verheiratete Männer, die mindestens 5000 Euro Netto verdienen und trotzdem Sky abbestellen, weil es 2 Euro teurer wurde, gegenseitig mit Zahnstochern in die Ohren stachen.

Grandios!  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: h4r4ld am Dienstag, 06.Sep.2016, 10:23:35
Ist er schon wieder am Ball? Mannschaftstraining? Falls ja, gibts's schon Berichte von seinen Trainingsleistungen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Sonntag, 11.Sep.2016, 07:26:54
Ist er schon wieder am Ball? Mannschaftstraining? Falls ja, gibts's schon Berichte von seinen Trainingsleistungen?

Hat am 9.9 wohl das erste Mal mit der Mannschaft trainiert - ebenso wie Hartel (Geheimtraining, Torabschluss, quelle: Geißblog). Gegen Freiburg könnte es für eine Einwechslung reichen. Spätestens gegen Schalke hat man wohl eine Option mehr mit ihm.  :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Sonntag, 11.Sep.2016, 11:21:52
Zu geil, wenn der ein richtiger Knipser würde. "Sehrou Doppelpack"


Bin sehr gespannt auf ihn.


Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 11.Sep.2016, 11:33:44
Ich erwarte von ihn genau nullkommagarnix und befürchte eine Synthese aus Ishiaku und LasLandesliga.
Das ist allerdings mein reines Bauchgefühl und natürlich werde ich sofort mein Fähnchen in den Wind hängen wenn er wider allen Erwartens diese Saison mehr als 4 Tore macht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Domstadt am Sonntag, 11.Sep.2016, 11:35:28
Bin echt sehr gespannt auf ihn, habe jedoch absolut keine Erwartung.
Bin vor allem gespannt wo er sich einordnet.
Ist er neben Modeste gesetzt? Hat Rudnevs noch die Nase vorn?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 11.Sep.2016, 18:14:07
Erstmal Azubi.
Aber vielleicht gehts ja so schnell wie bei Müller.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TT am Sonntag, 11.Sep.2016, 20:54:04
Gerd,  Thomas,  Dieter oder Sven?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 11.Sep.2016, 20:57:13
Gerd,  Thomas,  Dieter oder Sven?


Svento. :cool:


Aber auch Dieter war nicht sofort das Tormonster.


Und Bayern interessieren mich nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 12.Sep.2016, 01:25:13
ich bin gespannt auf ihn, bin aber immer noch der ansicht, dass er eher ein sehr ähnlicher typ wie modeste ist (ein spielertyp, den ich SEHR schätze), denn einer, der neben modeste gut funktionieren wird. sollte es anders sein ziehe ich den hut vor der einschätzung stögers/schmaddis und freue mich gleich doppelt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 12.Sep.2016, 08:55:12
Waren Stöger und/oder Schmadtke nicht der meinung, Guirassy sei auch in der Lage, auf dem Flügel zu spielen? Das spräche dann ja erstmal dagegen, dass er ein Modeste-Klon ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Friedrichshagener am Montag, 12.Sep.2016, 09:20:29
Waren Stöger und/oder Schmadtke nicht der meinung, Guirassy sei auch in der Lage, auf dem Flügel zu spielen? Das spräche dann ja erstmal dagegen, dass er ein Modeste-Klon ist.
Schmöger betonen ja auch gebetsmühlenartig, dass Hector unbedingt ins ZM soll.

Also alles was ich bisher von Guirassy gesehen habe, sprach für einen reinen Mittelstürmer. Aber lassen wir uns überraschen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Montag, 12.Sep.2016, 09:46:58
Waren Stöger und/oder Schmadtke nicht der meinung, Guirassy sei auch in der Lage, auf dem Flügel zu spielen? Das spräche dann ja erstmal dagegen, dass er ein Modeste-Klon ist.

was ich gesehen habe sieht sehr nach strafraumkante aus. allerdings hat er auch geschickte Laufwege.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Montag, 19.Sep.2016, 17:40:53
Als Außenspieler sehe ich ihn ähnlich stark wie Embolo gestern in Berlin.
Ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll.

Ist er denn jetzt langsam fit für den ersten Einsatz?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Montag, 19.Sep.2016, 18:25:19
Als Außenspieler sehe ich ihn ähnlich stark wie Embolo gestern in Berlin.
Ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll.

Ist er denn jetzt langsam fit für den ersten Einsatz?

weil du die französischen liga regelmäßig verfolgst und ihn schon des öfteren hast spielen sehen oder doch nur weil er wie embolo groß,jung  und schwarz ist?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: fireandice am Montag, 19.Sep.2016, 18:34:34
War am Freitagmorgen noch in der Mediaparkklinik...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Montag, 19.Sep.2016, 18:44:22
Als Außenspieler sehe ich ihn ähnlich stark wie Embolo gestern in Berlin.
Ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll.

Hier wird manchmal ein Bullshit verzapft, dass es einem die Fußnägel aufrollt.  :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Montag, 19.Sep.2016, 18:45:13
Wer kennt sie nicht, die zahlreichen guten 1,87m Spieler auf den Flügeln dieser Welt? Skepsis ist da wirklich nicht angebracht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 19.Sep.2016, 18:55:11
Wer kennt sie nicht, die zahlreichen guten 1,87m Spieler auf den Flügeln dieser Welt? Skepsis ist da wirklich nicht angebracht.
Wer kennt sie nicht, die 4,50m großen Aussenverteidiger, die sich schon vor Jahrzehnten mit Rocky geboxt haben....
Will sagen: ich will den Giraffi erstmal spielen sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 19.Sep.2016, 19:09:15
Ich erwarte von ihn genau nullkommagarnix und befürchte eine Synthese aus Ishiaku und LasLandesliga.
Das ist allerdings mein reines Bauchgefühl und natürlich werde ich sofort mein Fähnchen in den Wind hängen wenn er wider allen Erwartens diese Saison mehr als 4 Tore macht.

Ich erwarte eine ganze Menge von einem Spieler der zwischen 3,8 und 6 Mio. EUR gekostet haben soll. Da er noch jung ist, verletzt war und sich erst mal einfinden muss, auch noch kein fertiger Spieler ist, erwarte ich aber nicht schon diese Saison Großtaten von ihm. Ansätze, die erkennen lassen, dass er mal ein richtig Guter wird, erwarte ich aber schon. Damit würde er uns auch schon verstärken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Montag, 19.Sep.2016, 19:43:10
Wer kennt sie nicht, die zahlreichen guten 1,87m Spieler auf den Flügeln dieser Welt? Skepsis ist da wirklich nicht angebracht.
Draxler ist beispielsweise 1,87m groß. Denn tät ich nehmen auf Linksaußen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: snapshot41 am Montag, 19.Sep.2016, 19:47:57
Draxler ist beispielsweise 1,87m groß. Denn tät ich nehmen auf Linksaußen.
Diese Pussy möchte ich bei uns nicht stümpern sehen.
Den hab ich ich gefressen mit seiner hochnäsigen Art.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Montag, 19.Sep.2016, 19:49:54
Ja. Und würden wir einen Spieler für die MS Position der Größe Messi verpflichten, wäre ich trotzdem skeptisch, auch wenn es nachweislich Spieler gibt, die es drauf haben. Nicht mehr und nicht weniger. Das man Zoller auch auf den Außen einsetzt, macht meine Bedenken nicht unbedingt kleiner. Freuen würde ich mich aber, wenn Guirassy dort tatsächlich kicken könnte. Wir hätten es nötig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Montag, 19.Sep.2016, 19:55:02
Diese Pussy möchte ich bei uns nicht stümpern sehen.
Den hab ich ich gefressen mit seiner hochnäsigen Art.
Darum gings ja nicht. Es ging darum, ob die Körpergröße von 1,87m jemanden disqualifiziert ein guter offensiver Außenbahnspieler zu sein (oder werden zu können.)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: r9naldo am Montag, 19.Sep.2016, 20:44:18
perisic und yarmolenko  würde ich auch nehmen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Montag, 19.Sep.2016, 21:25:26
Was willst du Leuten, die bei Statur und Bewegungsablauf keine Unterschiede zwischen Draxler und Guirassy sehen, denn noch erklären?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 19.Sep.2016, 21:31:49
Draxler ist beispielsweise 1,87m groß. Denn tät ich nehmen auf Linksaußen.
Mach's mit - Kondome schützen.
 :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Montag, 19.Sep.2016, 21:39:09
Was willst du Leuten, die bei Statur und Bewegungsablauf keine Unterschiede zwischen Draxler und Guirassy sehen, denn noch erklären?

das hat hier auch niemand behauptet. es geht darum das man nicht rein von den körperlichen voraussetzungen einem spieler direkt irgendwas absprechen sollte ohne das man ihn auch nur eine minute auf dieser Position oder überhaupt spielen gesehen hat. ein thomas müller z.B. ist genauso groß wie guirassy und bewegt sich wie peter crouch und bekommt das trotzdem ganz ordentlich auf dem flügel hin ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Montag, 19.Sep.2016, 21:45:36
Was willst du Leuten, die bei Statur und Bewegungsablauf keine Unterschiede zwischen Draxler und Guirassy sehen, denn noch erklären?
Hier wurde von der Körpergröße gesprochen, nicht von Statur und Bewegungsablauf.
Mich würde aber wirklich mal interessieren, bei welcher Gelegenheit du den Kerl schon mal beobachtet hast.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Humorkritik am Montag, 19.Sep.2016, 21:58:21
Wer kennt sie nicht, die zahlreichen guten 1,87m Spieler auf den Flügeln dieser Welt? Skepsis ist da wirklich nicht angebracht.
Wer so etwas sagt, hat Roland Benschneider nie geliebt!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Montag, 19.Sep.2016, 22:05:37
Hier wurde von der Körpergröße gesprochen, nicht von Statur und Bewegungsablauf.
Mich würde aber wirklich mal interessieren, bei welcher Gelegenheit du den Kerl schon mal beobachtet hast.

Der Vogel hat Guirassy noch keinen Meter laufen sehen und haut hier einfach mal dumme Sprüche raus. Don't feed the troll.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Dienstag, 20.Sep.2016, 08:58:11
Wer so etwas sagt, hat Roland Benschneider nie geliebt!

Rolli und Flügelspieler?
Das wäre noch mehr Slapstick geworden als ohnehin schon.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:04:44
Rolli und Flügelspieler?
Das wäre noch mehr Slapstick geworden als ohnehin schon.
Ich erzähle öfters davon: Eines meiner Lieblingsduelle: Benschneider gegen Odonkor. Supertaktiker Latour sah in seinem Kader (zu Recht) niemanden, der so schnell war wie Odonkor. Also musste durch pure Körpergröße (Benschneider) verhindert werden, dass Odonkor mit langen hohen Bällen geschickt wird.

http://www.tagesspiegel.de/sport/koeln-dortmund-0-0-koeln-rueckt-dem-abstieg-naeher/684108.html
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:12:56
Ich erzähle öfters davon: Eines meiner Lieblingsduelle: Benschneider gegen Odonkor. Supertaktiker Latour sah in seinem Kader (zu Recht) niemanden, der so schnell war wie Odonkor. Also musste durch pure Körpergröße (Benschneider) verhindert werden, dass Odonkor mit langen hohen Bällen geschickt wird.

http://www.tagesspiegel.de/sport/koeln-dortmund-0-0-koeln-rueckt-dem-abstieg-naeher/684108.html

Bei Ben Schneider denke ich immer an den gefühlt schlechtesten Kopfballspieler aller Zeiten.
Der hatte ein Timing, unfassbar. :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Jurgi Jurgeleit am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:15:21
In dem besagten Spiel rettete er aber gefühlte 15 Mal mit den letztem Millimeter Scheitel oder Fußspitze. Odonkor wäre jedes Mal komplett blank durch gewesen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Scherzzoni am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:24:15
Im Artikel steht das etwas anders.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:28:15
Ich erzähle öfters davon: Eines meiner Lieblingsduelle: Benschneider gegen Odonkor. Supertaktiker Latour sah in seinem Kader (zu Recht) niemanden, der so schnell war wie Odonkor. Also musste durch pure Körpergröße (Benschneider) verhindert werden, dass Odonkor mit langen hohen Bällen geschickt wird.

http://www.tagesspiegel.de/sport/koeln-dortmund-0-0-koeln-rueckt-dem-abstieg-naeher/684108.html (http://www.tagesspiegel.de/sport/koeln-dortmund-0-0-koeln-rueckt-dem-abstieg-naeher/684108.html)

verrückt. kann mich gar nicht dran erinnern, dass das mal rheinenergy-stadion hieß.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:30:16
Im Artikel steht das etwas anders.

In einigen Artikeln war Höger am Freitag auch schwächster Kölner.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 20.Sep.2016, 09:45:38
es geht darum das man nicht rein von den körperlichen voraussetzungen einem spieler direkt irgendwas absprechen sollte ohne das man ihn auch nur eine minute auf dieser Position oder überhaupt spielen gesehen hat.

Ich spreche Guirassy mit Sicherheit gar nichts ab, weil ich bis auf ein paar wenig aussagekräftige Videos auf Youtube bisher nur einen drei Sekunden Trainingsclip mit Hartel plus ein bisschen gefilmte Spielerei im Trainingslager gesehen habe. Statistiken im Netz, die eine höhere Anzahl an Einsätzen auf den Außen bestätigen, kann ich allerdings nicht finden. Seine Körpergröße und Statur spricht zunächst nicht für einen Außenspieler, auch wenn es dort Ausnahmen gibt. Insofern verstehe ich nicht, warum man nicht skeptisch darüber sein darf, wenn dieser Spieler auch auf den Außen gesehen wird. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass man im Verein auch Zoller dort regelmäßig einsetzt. Das wird eher in Richtung "kann im Notfall auch" als in Richtung "Idealposition" laufen. Ein Stürmer, der im Gegensatz zu Modeste öfter das Zentrum verlässt und die Viererkette auseinanderzieht, ist nicht gleich auch ein hervorragender Außenspieler. So verstehe ich sein Profil und freue mich, wenn er es relativ schnell in den Kader und auf den Platz schafft. Meinetwegen auch auf den Außen, wenn er das wirklich können sollte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 20.Sep.2016, 10:17:24
Guirassy ist soviel Außenbahnspieler wir Anthony Modeste. Und nein ich habe kein einziges Pflichtspiel von ihm gesehen, kenne nur die Youtube-Schnipsel und habe ihn im Training gesehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Snooper am Dienstag, 20.Sep.2016, 11:10:02
Bei Ben Schneider denke ich immer an den gefühlt schlechtesten Kopfballspieler aller Zeiten.
Der hatte ein Timing, unfassbar. :-/
Erstaunlicherweise gibt es doch einige großgewachsene Spieler, die alleine schon von der Statur her gut im Kopfballspiel sein müssten, es de facto aber trotzdem nicht sind. Novakovic (1,93m) und Kevin Vogt (1,94m) zum Beispiel waren trotz ihrer Größe auch keine Kopfballungeheuer.
Zu diesem Phänomen hier nun meine kurze Abhandlung mit dem Titel "Das BenSchneider-Syndrom":

Für einen Kopfball muss vom Gehirn über die Nerven das Signal ans Sprunggelenk gesendet werden, vom Boden abzuspringen. Je größer ein Spieler, desto weiter der Weg des Nervensignals vom Hirn an den Bewegungsapparat. Ein großer Spieler muss demzufolge in der selben Spielsituation früher den Sprungbefehl vom Hirn ans Sprunggelenk senden, als ein normal großer Spieler. Das erschwerte Timing durch die Notwendigkeit der früheren Impulsgebung setzt größere geistige Fähigkeiten für den großgewachsenen Spieler voraus. Der Sprungimpuls muss genau zur rechten Zeit erfolgen, um bei Ankunft des Balles mit dem Kopf zur Stelle zu sein. Andernfalls ist man mit den Füßen schon wieder auf dem Boden und der Ball segelt über den Spieler hinweg oder der Spieler hebt erst vom Boden ab, wenn der Ball bereits über ihn hinweg gesegelt ist (das s. g. "BenSchneider-Syndrom").
Schlussfolgerung: Je größer ein Spieler, desto schwerer die koordinative Aufgabenstellung, desto größer die Anforderungen an die geistigen Kapazitäten des Spielers. BenSchneider war demzufolge nicht nur ein sehr großer Spieler, sondern auch ein sehr dummer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Dienstag, 20.Sep.2016, 11:14:40
Das leuchtet mir ein.  :tu:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Dienstag, 20.Sep.2016, 11:36:46
Der Theorie kann ich folgen, demzufolge war Benschneider ca. 4,93m groß  :D
Das sah teilweise nach Comedy aus.
Hoher Ball, das Hirn beginnt die Information zu verarbeiten.
Der Sprungimpuls setzt ein, Ben geht hoch. Der höchste Punkt wird erreicht, er Ball weiß das nur noch nicht.
Ben fährt die Landeklappen aus und beginnt mit dem Sinkflug.
Kurz vor der Landung tippt ihm der Ball auf den Schädel.
Benschneider hat einen Kopfball gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KHHeddergott am Dienstag, 20.Sep.2016, 11:41:03
3, 2, 1, das Kopfballvideo vom Maierhofer...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Dienstag, 20.Sep.2016, 12:01:56
nach der theorie dürften die aber auch keinen ball mit dem fuß treffen. da ist die herausforderung an das nervensystem wesentlich höher ;)
viel mehr zeigen solche spieler doch einfach das körpergröße völlig überbewertet ist. was nützen dir 10 cm mehr wenn du im entscheidenen moment nicht vor den gegner kommst
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Dienstag, 20.Sep.2016, 14:18:09
Also ich kann 25 Einsätz von Guirassy bei Lille und Auxere finden. In denen hat er 25x im Sturm gespielt. Ist aber sicher nur Zufall und er ist bestimmt eine Bombe auf Außen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 20.Sep.2016, 14:20:55
Der Theorie kann ich folgen, demzufolge war Benschneider ca. 4,93m groß  :D
Das sah teilweise nach Comedy aus.
Hoher Ball, das Hirn beginnt die Information zu verarbeiten.
Der Sprungimpuls setzt ein, Ben geht hoch. Der höchste Punkt wird erreicht, er Ball weiß das nur noch nicht.
Ben fährt die Landeklappen aus und beginnt mit dem Sinkflug.
Kurz vor der Landung tippt ihm der Ball auf den Schädel.
Benschneider hat einen Kopfball gemacht.
:D
So in etwa habe ich das auch in Erinnerung.  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Dienstag, 20.Sep.2016, 14:24:49
Also ich kann 25 Einsätz von Guirassy bei Lille und Auxere finden. In denen hat er 25x im Sturm gespielt. Ist aber sicher nur Zufall und er ist bestimmt eine Bombe auf Außen.

Lukas Psiczek hat bei der hertha 69 Spiele gemacht, davon keines als RV....
Mal im Ernst. Aus irgendwelchen Gründen traut Stöger Guirassy das Flügelspiel zu. Irgendwann werden wir wissen, ob er Recht hat. Stöger hält ja auch Zoller für die scheinbar beste Alternative rechts draußeen.....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Dienstag, 20.Sep.2016, 14:31:56
Ohne klugscheißen zu wollen, die Legende dass Klopp auf die Idee kam Lukas Pis. umszuschulen stimmt nicht, es war, wenn ich mich recht erinnere Funkel, der ihn schon in der Abstiegssaison bei Hertha rechts hinten aufgestellt hat.

Ich weiß was Du meinst, da ich aber Zoller auf rechts und Hector im DM völlig deplatziert finde, ist das genau der Punkt wo ich unserem Trainergott nicht zu 100% vertraue.
Titel: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Pony_Tolster am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:16:08
Auch wenn es nur 5 Min. Einsatzzeit waren, aber der Junge ist auf keinen Fall eine Alternative für die Aussenbahn!


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:18:07
Die bezeichnung 'Giraffe' ist gar nicht so unpassend, finde ich  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:20:05
 :-/

hat doch ganz ordentliche ansätze gezeigt. er wird sich dran gewöhnen, dass das ne andere Hausnummer ist als die ligue 2
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:23:49
ich freue mich, daß er zu seinem ersten einsatz kam. sonst gibt es dazu m.e. nichts zu sagen, weder positiv noch negativ.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:36:01
ich freue mich, daß er zu seinem ersten einsatz kam. sonst gibt es dazu m.e. nichts zu sagen, weder positiv noch negativ.

Ich habe mich schon ziemlich aufgeregt, wie er die gute Konterchance zunichte gemacht hat, weil er sich nicht vom Ball trennen konnte
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:38:16
Ich habe mich schon ziemlich aufgeregt, wie er die gute Konterchance zunichte gemacht hat, weil er sich nicht vom Ball trennen konnte

und er hat es beim nächsten dribbling direkt besser gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:52:26
Hat sich von Horn nen guten anschiss abgeholt, war nicht nötig da lange liegen zu bleiben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Sonntag, 25.Sep.2016, 20:59:55
der vergleich ist total unfair, aber der unterschied, wie er den körper dazwischenstellt und wie modeste das macht, war schon krass. aber der wird schon noch richtig hier ankommen und lernen. erstmal gut, dass er einsatzbereit ist.

Ganz unfair ist er insofern nicht, als wir für beide Spieler ungefähr die gleiche Ablöse gezahlt haben. Aber Guirassy ist natürlich tatsächlich noch sehr jung und entwicklungsfähig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Sonntag, 25.Sep.2016, 21:23:11
und er hat es beim nächsten dribbling direkt besser gemacht.

nein hat er nicht. beim nächsten dribbling gibts ne billige schwalbe auf die der schiri zu unserem glück reingefallen is.
das sah leider alles recht wild und unkotrolliert aus aber mal abwarten
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Sonntag, 25.Sep.2016, 21:29:48
Der war so nervös, dass er quasi unzurechnungsfähig war. Die paar Minuten zu bewerten ist Unsinn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Sonntag, 25.Sep.2016, 21:36:19
Der Junge ist 20, kommt nach einer Verletzung zu seinem ersten Kurzeinsatz in einer neuen Mannschaft in einer neuen Liga. Da gibt es garnichts zu bewerten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Sonntag, 25.Sep.2016, 21:37:42
Aber dass Guirassy gerade das erste Spiel nach längerer Verletzungspause gemacht hat, habt ihr mitbekommen... oder?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Sonntag, 25.Sep.2016, 21:39:40
Aber das Guirassy gerade das erste Spiel nach längerer Verletzungspause gemacht hat, habt ihr mitbekommen... oder?

Ja und? Muss der sich überhaupt verletzen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: CitizenK am Sonntag, 25.Sep.2016, 21:39:57
Also mir hat er gefallen. Einsatzbereit, motiviert, läuft ohne Ball, bietet sich an, kraftvoll, schnell. Mehr kann man in 5 Minuten nicht zeigen. Ein eher zurückhaltender Stürmer a la Hosiner, Osako, Zoller etc. ist er definitiv nicht. Finde ich gut. Ich freue mich darauf, mehr von ihm zu sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 25.Sep.2016, 22:04:50
Der gute Mann ist eine Investition auf fünf Jahre, nicht auf fünf Minuten.
Da kommt schon noch mehr in den nächsten Wochen und Monaten-

Herzlichen Glückwunsch, fünfhunderterster Profi-Spieler des  :fc: .
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: durchaus am Sonntag, 25.Sep.2016, 22:10:02
Der Junge ist 20, kommt nach einer Verletzung zu seinem ersten Kurzeinsatz in einer neuen Mannschaft in einer neuen Liga. Da gibt es garnichts zu bewerten.

Huch. Trotz das Schmöger den geholt hat? Bist du sicher?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rhönbock am Montag, 26.Sep.2016, 08:42:36
Der gute Mann ist eine Investition auf fünf Jahre, nicht auf fünf Minuten.
Da kommt schon noch mehr in den nächsten Wochen und Monaten-

Herzlichen Glückwunsch, fünfhunderterster Profi-Spieler des  :fc: .

Ich dachte das war der Özcan?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Montag, 26.Sep.2016, 09:08:27
Ich dachte das war der Özcan?
Lese er die Zahl noch mal langsam :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 26.Sep.2016, 09:15:18
Also mir hat er gefallen. Einsatzbereit, motiviert, läuft ohne Ball, bietet sich an, kraftvoll, schnell. Mehr kann man in 5 Minuten nicht zeigen. Ein eher zurückhaltender Stürmer a la Hosiner, Osako, Zoller etc. ist er definitiv nicht. Finde ich gut. Ich freue mich darauf, mehr von ihm zu sehen.

Schnell fand ich ihn nicht, eher behäbig, vor allem im Vergleich zu Modeste. Aber die paar Minuten gestern zählen nicht, er hat keine Fehler gemacht, mehr erwarte ich zunächst nicht. Guirassy wird in der Hinrunde noch keine wirkliche Option werden. Der soll erst mal richtig in Schwung kommen und dann die Wintervorbereitung mitmachen, dann haben wir in der Rückrunde vielleicht eine Verstärkung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 26.Sep.2016, 09:21:25
Die Szene, wo er den Konter vertändelt und sich den Ball abnehmen lässt, würde man anderen Spielern schon als Fehler ankreiden... Ansonsten stimme ich aber zu. Zumal bei Modeste manchmal auch 5 Minuten reichen, um ihm jegliches Talent abzusprechen. Oder zwei gesunde Beine.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 26.Sep.2016, 09:28:58
Schnell fand ich ihn nicht, eher behäbig, vor allem im Vergleich zu Modeste. Aber die paar Minuten gestern zählen nicht, er hat keine Fehler gemacht, mehr erwarte ich zunächst nicht. Guirassy wird in der Hinrunde noch keine wirkliche Option werden. Der soll erst mal richtig in Schwung kommen und dann die Wintervorbereitung mitmachen, dann haben wir in der Rückrunde vielleicht eine Verstärkung.


Das kommt halt ganz darauf an, was du für einen Maßstab anlegst. Wenn für Guirassy derselbe Maßstab gilt wie für Zoller etc. dann finde ich die Art und Weise wie er die Konterchance vergeben hat, indem er sich gegen 3 Spieler festgedribbelt hat schon als Fehler, wenn man bedenkt, dass es seine ersten 5 Minuten auf dem Niveau waren, kann man ihm das selbstverständlich vergeben und muss es nicht ankreiden
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 26.Sep.2016, 09:33:41
Wenn ich in der Stöger-Zeit Eines gelernt habe, dann ist es Spieler nicht abzuschreiben. Weder nach 5 Minuten noch nach 5 Monaten. Das ging mit Wimmer los. Lehmann, Sörensen, Mavraj, Osako sind auch so Beispiele. Und Jojic (na gut, der wird ja noch irgendwann  :suff: ). Der Pitter kriegtse alle hin.  :cool:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Les Grossman am Montag, 26.Sep.2016, 09:43:41

Das kommt halt ganz darauf an, was du für einen Maßstab anlegst. Wenn für Guirassy derselbe Maßstab gilt wie für Zoller etc. dann finde ich die Art und Weise wie er die Konterchance vergeben hat, indem er sich gegen 3 Spieler festgedribbelt hat schon als Fehler, wenn man bedenkt, dass es seine ersten 5 Minuten auf dem Niveau waren, kann man ihm das selbstverständlich vergeben und muss es nicht ankreiden

Das werde ich der Giraffe nie vergeben können!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tikap am Montag, 26.Sep.2016, 11:11:30
Im ersten Moment dachte ich da steht Ishiaku wieder auf dem Platz... Nur rein von der Statur und den Bewegungsabläufen her.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 26.Sep.2016, 11:13:50
Das werde ich der Giraffe nie vergeben können!

Darum geht es ja gar nicht, nach den ersten 5 Minuten kann man ihn schließlich keinesfalls
beurteilen, hier geht es ja nur darum, ob diese 5 Minuten fehlerfrei waren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lommel am Montag, 26.Sep.2016, 11:28:30
Wenn ich in der Stöger-Zeit Eines gelernt habe, dann ist es Spieler nicht abzuschreiben. Weder nach 5 Minuten noch nach 5 Monaten. Das ging mit Wimmer los. Lehmann, Sörensen, Mavraj, Osako sind auch so Beispiele. Und Jojic (na gut, der wird ja noch irgendwann  :suff: ). Der Pitter kriegtse alle hin.  :cool:


Diese Fähigkeit spricht man Trainern leicht mal zu, ich kann mich noch daran erinnern, wie ich sagte: Wenn das einer mit Marco Reich hinbiegen kann, dann ist es der heilige Ewald.
Bei Stöger ist es aber wirklich so.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: baenderriss am Montag, 26.Sep.2016, 11:47:11
Ich finde, man hat sehen können, dass Guirassy vor allen Dingen Zeit braucht. Vielleicht um fitter zu werden, sicherlich aber, um die taktischen Maßgaben zu verinnerlichen. Seine Mitspieler haben ihm schon noch sehr häufig Anweisungen geben müssen, wo er hinzugehen hat. Und dann wollte er es zu sehr beweisen, wenn er mal den Ball hatte.

Vom Spielertyp scheint er für mich ein klarer Modeste-Backup zu sein. Auf die Idee, ihn auch auf Außen zu sehen oder auf OM, wäre ich nach den - sicherlich wenigen - Eindrücken gestern nicht gekommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: phimosis am Montag, 26.Sep.2016, 12:01:45
Ja, ich weiß, fünf Minuten, neue Liga, neue Mannschaft, nervös, neuer Trainer, etc.

Mir sind nur zwei Dinge aufgefallen:
- Er war nicht in der Lage im Sprintduell gegen einen 80+ Minuten müde gespielten Verteidiger als besonders spritzig aufzufallen
- Er bleibt in einer anderen Szene deutlich zu lange auf dem Boden sitzen.

Nein, ich schreibe ihn nicht ab, fälle keine Urteile über seine fußballerischen Qualitäten, aber wenn jemand von der Bank kommt, während alle müde gespielt sind, dann darf man in meiner Welt schon mal ein Sprintduell gegen einen runtergespielten Verteidiger gewinnen. Kann er das aufgrund seiner Verletzung (noch) nicht, dann hat er nichts auf dem Feld verloren. Aber vielleicht erwarte ich da auch zu viel. Nochmal, ich will ihn nicht verurteilen, aber etwas verwundert war ich doch schon.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 26.Sep.2016, 12:05:44

Diese Fähigkeit spricht man Trainern leicht mal zu, ich kann mich noch daran erinnern, wie ich sagte: Wenn das einer mit Marco Reich hinbiegen kann, dann ist es der heilige Ewald.
Bei Stöger ist es aber wirklich so.
Der Stöger hätte auch den Marco Reich und Lilian Laslandes hinbekommen. Allerdings sollte man von einer Verpflichtung der Beiden absehen. Der Kader ist stark genug.  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 26.Sep.2016, 12:12:05
Ja, ich weiß, fünf Minuten, neue Liga, neue Mannschaft, nervös, neuer Trainer, etc.

Mir sind nur zwei Dinge aufgefallen:
- Er war nicht in der Lage im Sprintduell gegen einen 80+ Minuten müde gespielten Verteidiger als besonders spritzig aufzufallen
- Er bleibt in einer anderen Szene deutlich zu lange auf dem Boden sitzen.

Nein, ich schreibe ihn nicht ab, fälle keine Urteile über seine fußballerischen Qualitäten, aber wenn jemand von der Bank kommt, während alle müde gespielt sind, dann darf man in meiner Welt schon mal ein Sprintduell gegen einen runtergespielten Verteidiger gewinnen. Kann er das aufgrund seiner Verletzung (noch) nicht, dann hat er nichts auf dem Feld verloren. Aber vielleicht erwarte ich da auch zu viel. Nochmal, ich will ihn nicht verurteilen, aber etwas verwundert war ich doch schon.
Das hat mich auch gewundert. Ich hab erwartet, dass der bei den sich bietenden Räumen am Ende mal mit Turbo durch die gegnerische Hälfte sprintet und es noch 1-2 durchgespielte Kontersituationen gibt.
Naja, mal sehen. Ich denke, dass gegen Bayern eher wieder der Özcan gebracht wird.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Montag, 26.Sep.2016, 12:14:26
Also, ich will ja nichts sagen nach fünf Minuten Einsatz, habe auch keine Meinung oder so was,
aber das war schon ein Mut machender Auftritt gestern.
Ich will nicht vorschnell ein Urteil fällen, aber man konnte schon die Schnelligkeit eines Thierry Henry und die Kaltschäuzigkeit eines Didier Drogba aufblitzen sehen.
Klar, es ist zu früh sich festzulegen, aber er könnte der beste FC-Stürmer seit Dieter Müller werden.
Logisch, die 2-3 Aktionen erlauben keine endgültige Einschätzung, doch das wird mal ein Großer, ein ganz Großer...!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 26.Sep.2016, 12:18:15
user... eyne bsondere Spezies... user...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Montag, 26.Sep.2016, 12:28:17
Natürlich können 5 Minuten Einsatz kein Urteil erlauben. Aber ein paar Kleinigkeiten konnte man schon sehen. Mir ist aufgefallen, dass er bei keinem Kopfball auch nur die geringste Chance hatte, wenn ein gegnerischer Spieler dabei war. Es sah so aus, als ob einfach die Sprungkraft fehlt, vor allem, wenn man in den letzten Jahren erst Ujah und dann Modeste in der Stürmerposition bei Kopfbällen gewöhnt war. Kann das jemand bestätigen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rhönbock am Montag, 26.Sep.2016, 12:35:09
Lese er die Zahl noch mal langsam :D

done  :-/  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Effzinho am Montag, 26.Sep.2016, 12:35:49
Ich verlasse mich bei meiner Bewertung immer auf zusammengeschittene Youtube-Videos, da die meiner Meinung nach am nächsten an der Realität sind.
Und dieses "Scouting" hat er eindruckvoll bestanden. Also stfu alle!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dixie am Montag, 26.Sep.2016, 12:38:29
Natürlich können 5 Minuten Einsatz kein Urteil erlauben. Aber ein paar Kleinigkeiten konnte man schon sehen. Mir ist aufgefallen, dass er bei keinem Kopfball auch nur die geringste Chance hatte, wenn ein gegnerischer Spieler dabei war. Es sah so aus, als ob einfach die Sprungkraft fehlt, vor allem, wenn man in den letzten Jahren erst Ujah und dann Modeste in der Stürmerposition bei Kopfbällen gewöhnt war. Kann das jemand bestätigen?

Das ist mir auch aufgefallen.

Andererseits hat man bei der ersten Szene, an der er beteiligt war (an der Eckfahne den Ball gegen 2 oder 3 Leipziger verteidigt und gut zum eigenen Mann weitergespielt), gesehen, dass er technisch einiges drauf hat.

Ich glaube auch nicht, dass er langsam ist, nur muss man natürlich sehen, dass ihm die gesamte Vorbereitung und damit auch das darin enthaltene Schnellkrafttraining fehlt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ne kölsche Fetz am Montag, 26.Sep.2016, 13:59:35
Der junge Mann wurde am Meniskus operiert. Sprungkraft, Schnelligkeit können nach einer Knieoperation wohl nicht angekreidet werden.
Einfach mal abwarten. Jede Minute Spielzeit integriert in besser in die Mannschaft und gewöhnt ihn an die Liga.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 26.Sep.2016, 14:17:49
#fehleinkauf
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 26.Sep.2016, 14:54:48
Darum geht es ja gar nicht, nach den ersten 5 Minuten kann man ihn schließlich keinesfalls
beurteilen, hier geht es ja nur darum, ob diese 5 Minuten fehlerfrei waren.

Meine Güte, hier wird wieder die Goldwaage ausgepackt. Ob der nun mal den Fuß falsch aufgesetzt hat oder die Körperhaltung im Zweikampf jetzt nicht ganz schulmäßig war, will ich mal außen vor lassen. Er hat jedenfalls keinen Fehler gemacht, der uns das Spiel gekostet hat oder andeuten würde, dass er eine Graupe ist. Er hatte zwei, drei Szenen, die seine Körperlichkeit haben erkennen lassen und ganz blind am Ball scheint er auch nicht zu sein. Gleichzeitig hat er erkennen lassen, dass ihm noch jede Spritzigkeit abgeht. Alles ganz normal.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 26.Sep.2016, 18:49:34
Meine Güte, hier wird wieder die Goldwaage ausgepackt. Ob der nun mal den Fuß falsch aufgesetzt hat oder die Körperhaltung im Zweikampf jetzt nicht ganz schulmäßig war, will ich mal außen vor lassen. Er hat jedenfalls keinen Fehler gemacht, der uns das Spiel gekostet hat oder andeuten würde, dass er eine Graupe ist. Er hatte zwei, drei Szenen, die seine Körperlichkeit haben erkennen lassen und ganz blind am Ball scheint er auch nicht zu sein. Gleichzeitig hat er erkennen lassen, dass ihm noch jede Spritzigkeit abgeht. Alles ganz normal.

Ich finde, dass das nichts mit Goldwaage zu tun hat, wenn ich die Einschätzung nicht teile, dass ein Spieler, der eine gute Konterchance zu nichte gemacht hat, weil er sich nicht vom Ball getrennt hat, ein fehlerloses Spiel abgeliefert hat. Spielentscheidend war der Fehler natürlich nicht und über seine Fähigkeiten und seine Zukunft bei uns sagt er selbstverständlich auch nichts aus, insoweit bin ich bei dir.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: NBG am Montag, 26.Sep.2016, 21:07:15
Ich finde, dass das nichts mit Goldwaage zu tun hat, wenn ich die Einschätzung nicht teile, dass ein Spieler, der eine gute Konterchance zu nichte gemacht hat, weil er sich nicht vom Ball getrennt hat, ein fehlerloses Spiel abgeliefert hat. Spielentscheidend war der Fehler natürlich nicht und über seine Fähigkeiten und seine Zukunft bei uns sagt er selbstverständlich auch nichts aus, insoweit bin ich bei dir.
Wieso diskutiert man dann die ersten fünf Minuten überhaupt? Selbst wenn er ein Eigentor reingestolpert hätte, würden fünf Minuten nix für die Zukunft aussagen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Les Grossman am Montag, 26.Sep.2016, 21:30:57
Ich finde, dass das nichts mit Goldwaage zu tun hat, wenn ich die Einschätzung nicht teile, dass ein Spieler, der eine gute Konterchance zu nichte gemacht hat, weil er sich nicht vom Ball getrennt hat, ein fehlerloses Spiel abgeliefert hat. Spielentscheidend war der Fehler natürlich nicht und über seine Fähigkeiten und seine Zukunft bei uns sagt er selbstverständlich auch nichts aus, insoweit bin ich bei dir.

Warum also nicht einfach die Backen halten und 5 nichtssagendene Minuten 5 nichtssagendene Minuten sein lassen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 26.Sep.2016, 21:39:10
Warum also nicht einfach die Backen halten und 5 nichtssagendene Minuten 5 nichtssagendene Minuten sein lassen?

Das solltest du an die Personen richten, die angefangen haben über die 5 Minuten zu diskutieren und
die Leistung in diesen 5 Minuten zu bewerten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: outwachler am Montag, 26.Sep.2016, 22:00:52
Wovon du einer bist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Inselkölner am Montag, 26.Sep.2016, 22:02:30
Hand vor den Kopf donner.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J_Cologne am Montag, 26.Sep.2016, 22:22:53
...und, wird er schon in der Winterpause zum FSV Frankfurt abgeschoben und was kostet und das? :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Samstag, 01.Okt.2016, 09:59:25
Zu den 5 nichtssagenden Minuten kommen vorerst keine weiteren dazu -
ist nämlich nicht im Kader.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: snapshot41 am Samstag, 01.Okt.2016, 11:22:14
Ist vielleicht auch gar nicht so verkehrt.  Soll er lieber noch was trainieren und nach der Länderspiel-Pause angreifen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Wömpi am Samstag, 01.Okt.2016, 13:48:57
Steht bei der U21 in der Startelf im Derby gegen Victoria. Hartel und Klünter auch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 01.Okt.2016, 14:12:31
Spielpraxis oder Charaktertest?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: render am Samstag, 01.Okt.2016, 18:33:04
Spielpraxis oder Charaktertest?

und!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: PsyDoc am Samstag, 01.Okt.2016, 18:36:43
Plus Tor.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ungerwägs am Sonntag, 02.Okt.2016, 16:55:44
Plus Tor.


http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/nach-tor-premiere-dickes-lob-fuer-fc-neuzugang-sehrou-guirassy--24837926?dmcid=f_yho_Express
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 02.Okt.2016, 17:07:53
was soll denn der quatsch mit dem charaktertest? ist das jetzt etwas, das sich nach fünf minuten und ein paar blöden kommentaren hier etabliert? ironie konnte ich jetzt nicht rauslesen, daher auch die frage ironiefrei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Dienstag, 04.Okt.2016, 20:28:19
Mit der Zweiten gewann er 4:2 im Lokalderby gegen die favorisierte Kölner Viktoria, erzielte einen Treffer selbst und bereitete zwei weitere Tore vor. Stephan Küsters, Sportlicher Leiter der Viktoria, zollte dem Modellathleten Anerkennung: "Hätte er nicht gespielt, hätten wir nicht verloren."
[...]
"Jetzt haben wir zwei Wochen Zeit zur Vorbereitung auf das nächste Spiel. Wenn ich es gut mache, werde ich vielleicht dabei sein. Wenn der Trainer sich anders entscheidet, dann würde ich gerne wieder in der Regionalliga spielen."
(Quelle: kicker)

 :)
Guter Junge anscheinend.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Dienstag, 04.Okt.2016, 20:39:00
Ich glaube er und Hartel sind auch schon gute Kumpels durch die gemeinsame Reha.
Der einstudierte Torjubel sieht danach aus :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Dienstag, 04.Okt.2016, 20:48:54
Wen man sich seinen bisherigen Werdegang in der französischen U19 und U20 und seine Quote in der Ligue 2 (mit 19 Jahren 8 Buden in 16 Spielen) anschaut wundere ich mich, wie wir den für relativ kleines Geld überhaupt an Land ziehen konnten.

Ich meine - ich kannte den selber natürlich gar nicht.
Aber der war z.B. beim 5:0 Sieg der französischen U19 gegen Deutschland (mit Tah, Klostermann, Christiansen, Gaudino, Dahoud, Amiri oder Werner, also keine Gurkentruppe) in der Startelf und hat da auch eine Bude gemacht. Spätestens nachdem er dann in der Ligue 2 letztes Jahr ohne jede Anlaufzeit so treffsicher war, hätte doch der ein oder andere englische Club was bieten müssen. Naja, mich freuts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Dienstag, 04.Okt.2016, 20:50:58
was soll denn der quatsch mit dem charaktertest? ist das jetzt etwas, das sich nach fünf minuten und ein paar blöden kommentaren hier etabliert? ironie konnte ich jetzt nicht rauslesen, daher auch die frage ironiefrei.

Die Frage hat sich einfach  aus der Tatsache ergeben, dass Guirassy in den letzten Wochen nie bei den Amas ,itgekickt hat aber nach seinem 5min BL Auftritt aufeinmal schon.
Es ist ja durchaus möglich, dass man sehen wollte wie der Junge reagiert, wenn er statt nach München zum großen FCB zu fahren aufeinmal in der 4. Liga kicken soll.

Unabhängig davon ob dies nun eine Intention war oder nicht,  scheint er dies ja als Chance zu begreifen und sich reinzuhängen, was ja außerordentlich lobenswert ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: frankissimo am Dienstag, 04.Okt.2016, 20:59:19
Die Frage hat sich einfach  aus der Tatsache ergeben, dass Guirassy in den letzten Wochen nie bei den Amas ,itgekickt hat aber nach seinem 5min BL Auftritt aufeinmal schon.
Es ist ja durchaus möglich, dass man sehen wollte wie der Junge reagiert, wenn er statt nach München zum großen FCB zu fahren aufeinmal in der 4. Liga kicken soll.

Unabhängig davon ob dies nun eine Intention war oder nicht,  scheint er dies ja als Chance zu begreifen und sich reinzuhängen, was ja außerordentlich lobenswert ist.

Gut, aber man wußte ja vorher aus den Stationen, das er weder mit B-Elf noch mit verliehen werden je ein Problem hatte. Solche Umgänglichkeiten waren wohl ein Argument ihn zu holen. Dazu gibt es ein Interview was er gegeben hatte als er in die 2.Liga verliehen wurde und hier verlinkt war.     
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Dienstag, 04.Okt.2016, 21:03:43
Ich freue mich schon sehr auf ihn. Bin sicher, dass er einschlagen wird...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mrtom81 am Dienstag, 04.Okt.2016, 22:00:01
Wen man sich seinen bisherigen Werdegang in der französischen U19 und U20 und seine Quote in der Ligue 2 (mit 19 Jahren 8 Buden in 16 Spielen) anschaut wundere ich mich, wie wir den für relativ kleines Geld überhaupt an Land ziehen konnten.

Ich meine - ich kannte den selber natürlich gar nicht.
Aber der war z.B. beim 5:0 Sieg der französischen U19 gegen Deutschland (mit Tah, Klostermann, Christiansen, Gaudino, Dahoud, Amiri oder Werner, also keine Gurkentruppe) in der Startelf und hat da auch eine Bude gemacht. Spätestens nachdem er dann in der Ligue 2 letztes Jahr ohne jede Anlaufzeit so treffsicher war, hätte doch der ein oder andere englische Club was bieten müssen. Naja, mich freuts.

Was macht eigentlich Gaudino jr.?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: HesseFC am Dienstag, 04.Okt.2016, 22:14:17
Was macht eigentlich Gaudino jr.?
Ausgeliehen nach St. Gallen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Bonk am Dienstag, 04.Okt.2016, 23:22:59
Der FC Kanal hat eine Zusammenfassung vom Spiel gegen Viktoria hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=saBBsEkZErk
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kaio am Mittwoch, 05.Okt.2016, 00:13:49
Wen man sich seinen bisherigen Werdegang in der französischen U19 und U20 und seine Quote in der Ligue 2 (mit 19 Jahren 8 Buden in 16 Spielen) anschaut wundere ich mich, wie wir den für relativ kleines Geld überhaupt an Land ziehen konnten.

Ich meine - ich kannte den selber natürlich gar nicht.
Aber der war z.B. beim 5:0 Sieg der französischen U19 gegen Deutschland (mit Tah, Klostermann, Christiansen, Gaudino, Dahoud, Amiri oder Werner, also keine Gurkentruppe) in der Startelf und hat da auch eine Bude gemacht. Spätestens nachdem er dann in der Ligue 2 letztes Jahr ohne jede Anlaufzeit so treffsicher war, hätte doch der ein oder andere englische Club was bieten müssen. Naja, mich freuts.

Versteh mich nicht falsch - ich fand den Transfer in Ordnung und hoffe, dass Du recht hast und er bei uns groß rauskommt. Aber objektiv betrachtet kann es genauso gut daneben gehen. Die Ligue 2 ist nochmal eine ganze Ecke schlechter als die 2. Bundesliga, also die Liga, wo Stürmer wie Terodde mehr als 20 Tore schießen. Bei aller Freude über den Transfer verstehe ich daher nicht, warum ein englischer Club aufmerksam werden müsste, wenn ein 19-jähriger in der Ligue 2 acht Tore schießt. Ihm eine große Zukunft zu prophezeien ist in meinen Augen genauso verfrüht wie ihm die Bundesligatauglichkeit abzusprechen. Wir müssen einfach abwarten.

Klar, er ist noch sehr jung und hat sicherlich einiges an Steigerungspotential. Ich hoffe, dass alle die notwendige Geduld haben, die er braucht, damit er sich in Ruhe entwickeln kann. In dem Zusammenhang finde ich es hilfreicher, erstmal nicht zu hohe Erwartungen an den Spieler zu knüpfen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mike@Mac am Mittwoch, 05.Okt.2016, 00:40:34
Ich hoffe einfach, das er auch Einsatzzeit kriegt bzw. kriegen kann. Nur so kann er durchbrechen.

Ich sehe ihn nicht neben Modeste, sondern eher auf seiner Position - eine Position die derzeit unantastbar ist.

Neben Modeste haben wir, in dieser Reihenfolge, Osako, Rudi und Zoller. Selbst wenn man ihn gemeinsam mit Modeste auf dem Pitch sieht, hat er also einiges vor sich und ist nichtmal der erste Kandidat für die erste Einwechslung.

Auch an ein 433 habe ich gedacht aber dann wären Leute wie Risse oder Leo draußen - eher nicht.

Wird schwer für ihn dieses Jahr aber ich hoffe, dass er seine Nische findet.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Friedrichshagener am Mittwoch, 05.Okt.2016, 06:59:51
Der FC Kanal hat eine Zusammenfassung vom Spiel gegen Viktoria hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=saBBsEkZErk
Also als besonders schnell erscheint er hier auch nicht gerade (s.Tor).

Das war schon bei seiner Einwechslung in der BL zu sehen und wundert mich dahingehend etwas, dass dies bei seiner Verpflichtung nach meiner Erinnerung als Stärke genannt wurde.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Mittwoch, 05.Okt.2016, 07:45:01
Also als besonders schnell erscheint er hier auch nicht gerade (s.Tor).

Das war schon bei seiner Einwechslung in der BL zu sehen und wundert mich dahingehend etwas, dass dies bei seiner Verpflichtung nach meiner Erinnerung als Stärke genannt wurde.

Sehe ich komplett anders.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Draper am Mittwoch, 05.Okt.2016, 08:19:50
Was mir an dem Video vor allem aufgefallen ist: Die Aktionen von Hartel. Das sieht sehr stark aus!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC1948 am Mittwoch, 05.Okt.2016, 08:21:38
Das Spiel gegen Wernze sollte man nun nicht wirklich jetzt zu sehr herausheben.
Einen Treffer verlängert er den Ball vorher mit dem Kopf und den zweiten, den legt er ja nichtmal selbst vor wie es geschrieben wurde!
Das war Hartel!
Also etwas besonderes konnte ich da jetzt nicht sehen.
Das Tor war so Zoller like,nur das Guirassy getroffen hat.
War aber nicht wirklich außergewöhnlich schwer,muss man dabei sagen.
Was mir noch auffiel war,dass er einen noch viel leichteren Ball,die flache Hereingabe leichtfertig verdaddelte und aus zentraler Position vorbei schoss.
Möchte das Spiel gar nicht bewerten,aber was spektakuläres außergewöhnliches sehe ich da bei weitem nicht!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kaio am Mittwoch, 05.Okt.2016, 11:07:14
Also als besonders schnell erscheint er hier auch nicht gerade (s.Tor).

Das war schon bei seiner Einwechslung in der BL zu sehen und wundert mich dahingehend etwas, dass dies bei seiner Verpflichtung nach meiner Erinnerung als Stärke genannt wurde.

Er war allerdings auch lange verletzt und ist bestimmt noch nicht bei 100%, was das betrifft.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Friedrichshagener am Mittwoch, 05.Okt.2016, 11:14:12
Er war allerdings auch lange verletzt und ist bestimmt noch nicht bei 100%, was das betrifft.
Darauf hoffe ich auch. Er sagt ja selbst, dass er erst bei 80% ist.

So oder so, wir werden es sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Mittwoch, 05.Okt.2016, 12:16:47
Also als besonders schnell erscheint er hier auch nicht gerade (s.Tor).

Das war schon bei seiner Einwechslung in der BL zu sehen und wundert mich dahingehend etwas, dass dies bei seiner Verpflichtung nach meiner Erinnerung als Stärke genannt wurde.

Kann bei dem Tor keine Einschätzung zu seiner Schnelligkeit vornehmen. Er bekommt den Ball, zieht kurz an und verlangsamt dann um zu gucken wo der Torwart steht und zu schießen. Er war also gar nicht im Sprint.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr.Miyagi am Mittwoch, 05.Okt.2016, 12:23:01
Der ist ca.19 Jahre alt, schlank und , äh, nicht kaukasisch.
Selbstredend ist der schnell. Sau schnell.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 05.Okt.2016, 13:15:40
Von der Beweglichkeit her erinnert er mich bis jetzt eher an Ebbers, Maierhofer oder Ishiaku.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Snooper am Mittwoch, 05.Okt.2016, 13:45:19
Der FC Kanal hat eine Zusammenfassung vom Spiel gegen Viktoria hochgeladen:

https://www.youtube.com/watch?v=saBBsEkZErk
Verdammt nochmal, was haben die denn beim Medizincheck veranstaltet?! Haben die sich nur das Knie angeschaut?? War das nur'n Ablenkungsmanöver?? Verdammte Hacke, der hat Schussverletzungen, Mensch! An BEIDEN Händen!! Ist das keinem aufgefallen?! https://youtu.be/saBBsEkZErk?t=34

Immer Ärger mit die Franzose!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dominat0r am Mittwoch, 05.Okt.2016, 14:47:49
Die Ligue 2 ist nochmal eine ganze Ecke schlechter als die 2. Bundesliga, also die Liga, wo Stürmer wie Terodde mehr als 20 Tore schießen. Bei aller Freude über den Transfer verstehe ich daher nicht, warum ein englischer Club aufmerksam werden müsste, wenn ein 19-jähriger in der Ligue 2 acht Tore schießt.


Hier darf man denke ich nicht vergessen, dass die Ligue 2 aber als überaus defensivorientiert gilt. Da fallen einfach weniger Tore, weil die meisten Teams auf sichere Abwehrarbeit ausgerichtet sind. Insofern ist die Torquote von 0,5 pro Spiel durchaus bemerkenswert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 05.Okt.2016, 19:48:18
Man hat ihn als Nachfolger für Modeste geholt, weil man mit diesem mit Vertragsverlängerung einen Wechsel zur nächsten Saison vereinbart hat und zwar für eine fixe Ablöse. Guirassy bekommt ein Jahr zur Eingewöhnung und je nach Tabellensituation Einsätze in der Rückrunde.  (meine Interpretation).

Was ich von ihm gesehen habe war ein typischer Brecher mit Knipser und Ablagequalität.
Wie man hier einen Flügelspieler entdeckt haben will,  erschließt sich mir frühestens nach 10 Bier und 5 Korn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Mittwoch, 05.Okt.2016, 20:03:37
Wenn Modeste wieder 15 Tore schießt... und danach sieht es ja aus, dann ist er weg. Der galt schon in Hoffe als Wandervogel und bei 15 Toren kommen da auch genug Angebote rein. Ob da dann 10+x aus China oder UK kommen, kann uns egal sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Mittwoch, 05.Okt.2016, 20:47:51
Diesmal gibt es aber keine Ausstiegsklausel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Mittwoch, 05.Okt.2016, 20:55:09
Ob da dann 10+x aus China oder UK kommen, kann uns egal sein.

Für nen Spieler der 2 mal 15 Tore in der BL schießt für eine Mannschaft die man eigentlich nicht im oberen Drittel einordnen kann, dürfen es auch gerne 10 * X sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Mittwoch, 05.Okt.2016, 21:01:16
X = 5
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Mittwoch, 05.Okt.2016, 23:45:25
Wenn Modeste wieder 15 Tore schießt... und danach sieht es ja aus, dann ist er weg. Der galt schon in Hoffe als Wandervogel und bei 15 Toren kommen da auch genug Angebote rein. Ob da dann 10+x aus China oder UK kommen, kann uns egal sein.

bin mir da nicht so sicher. Ich glaube, dass er nur bei einem Angebot aus Paris/Manchester/London gehen wird. In Deutschland würde er wohl noch zum
BVB passen. An einen Wechsel nach China glaube ich nicht, ebenso wenig wie in die Wüste.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Mittwoch, 05.Okt.2016, 23:50:02
Modeste ist ein toller Stürmer. Als Typ würde ich aber vermuten, dass er für die passende Asche auch für Al Bumbali Kairo spielen und unterwegs seine Oma verkaufen würde.

Ist aber okay, noch isser ja da.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Donnerstag, 06.Okt.2016, 11:22:51
Modeste ist ein toller Stürmer. Als Typ würde ich aber vermuten, dass er für die passende Asche auch für Al Bumbali Kairo spielen und unterwegs seine Oma verkaufen würde.

Ist aber okay, noch isser ja da.


wir haben ja noch das Faustpfand der medizinischen Versorgung :D Obwohl die bei den Scheichs auch nicht schlecht sein dürfte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Donnerstag, 13.Okt.2016, 16:05:43
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/662342/artikel_guirassy_eine-alternative-zu-modeste.html
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 30.Okt.2016, 23:13:54
Wie auch Jojic wiedermal nicht im Kader.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Sonntag, 30.Okt.2016, 23:17:45
Wie auch Jojic wiedermal nicht im Kader.


Was soll uns der Äpfel mit Birnen Vergleich sagen?

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Sonntag, 30.Okt.2016, 23:19:34

Was soll uns der Äpfel mit Birnen Vergleich sagen?


Jojic kennt nur die sauren Apfelringe von Trolli (nicht Zolli).
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Montag, 31.Okt.2016, 08:13:00
Wundert mich etwas das er es nun nicht reinschafft, an fehlender Fitness wird es kaum liegen weil er ja vor Wochen sogar Einsätze hätte.


Immerhin scheint Modeste von ihm zu profitieren
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Montag, 31.Okt.2016, 19:20:22
Was gibt der denn im Training für ein Bild ab?
Hat da jemand mal eine Einschätzung?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Almidon am Dienstag, 01.Nov.2016, 19:09:29
Wundert mich etwas das er es nun nicht reinschafft, an fehlender Fitness wird es kaum liegen weil er ja vor Wochen sogar Einsätze hätte.


Immerhin scheint Modeste von ihm zu profitieren

Wenn Rudnevs so weitermacht, sollte Guirassy bald im Kader stehen. Ich finde es aber auch nicht so schlimm, wenn er noch eine gewisse Zeit braucht. Man sollte ihn diesbezüglich unbedingt unabhängig von seiner Ablöse betrachten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Pedro Torpedo am Dienstag, 01.Nov.2016, 19:19:30
Ich denke auch, das es sowohl bei ihm als auch bei Hartel nicht an der fehlenden Fitness alleine liegt.
Beide haben ja die komplette Vorbereitung verpasst, da dürften auch viele Automatismen im taktischen Bereich noch fehlen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Egbert am Dienstag, 01.Nov.2016, 19:25:11
Fehleinkauf!!!
Da hat Jörg wohl den
Didi gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Sonntag, 06.Nov.2016, 00:42:26
Kommt mit dem Ball offenbar auch Mal an einem Gegenspieler vorbei. Diese Eigenschaft ist in unserem Kader sehr selten und erfreut. Noch etwas grün und übermotiviert in der ein oder anderen Situation, aber ein Spieler dem man sein Talent durchaus ansieht. Ich bin gespannt ob wir künftig trotz des ein oder anderen leichtfertigen Ballverlustes mehr von ihm sehen können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Sonntag, 06.Nov.2016, 03:56:37
Kann der LV?

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Sonntag, 06.Nov.2016, 06:38:53
Mal sehen, wann seine Zeit kommt. Im Moment eher noch nicht..
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 06.Nov.2016, 08:17:46
Eine sehr gute Aktion in der er am Gegner vorbeizieht und den Ball klasse vors Tor bringt. Ansonsten wirkt er irgendwie noch unreif, hektisch in seinen Aktionen. Die Gewöhnung an Liga und Gegenspieler wird wohl noch einige Zeit dauern.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 06.Nov.2016, 08:39:46
Mir ist bei ihm eigentlich nur die eine Szene als er auf den Ball wartet, anstatt ihm entgegen zu gehen, negativ im Gedächtnis geblieben. Ansonsten hat er seine Sache nicht schlecht gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 06.Nov.2016, 08:45:12
Er hatte aber auch den Vorteil, dass die SGE recht platt wirkte uns er als frischer Mann, da natürlich besser aussieht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Socke am Sonntag, 06.Nov.2016, 08:59:04
Ich fand es gut, dass man unsere französische Wundertüte aus dem Transfersommer überhaupt mal spielen sah. Die Szene mit dem Querpass auf Zoller war gut, ansonsten fiel er nicht groß auf.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 06.Nov.2016, 09:04:27
Den werden wir wie Özcan und Hartel diese Saison noch regelmäßiger sehen.
Bin mal gespannt, wie die Entwicklung bei den dreien bis zum nächsten Frühjahr weiter geht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 06.Nov.2016, 09:13:19
in so einem spiel reingeworfen zu werden, in dem die mannschaft schon die ganze spielzeit über keine richtige ordnung und präzision ins spiel bekommt, ist aber auch undankbar.

Ja das ist wahr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 06.Nov.2016, 13:37:48
Ich hätte lieber Özcan in dieser Phase gesehen.
Guy war unaufällig, mir ist keine Szene in Erinnerung geblieben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Sonntag, 06.Nov.2016, 13:44:50
Ich hätte lieber Özcan in dieser Phase gesehen.
Guy war unaufällig, mir ist keine Szene in Erinnerung geblieben.
Rechts am Strafraum Ball am Gegenspieler vorbei und in die Mitte gespielt. Sonst tatsächlich unauffällig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lynnejim am Sonntag, 06.Nov.2016, 13:52:04
Eine sehr gute Aktion in der er am Gegner vorbeizieht und den Ball klasse vors Tor bringt. Ansonsten wirkt er irgendwie noch unreif, hektisch in seinen Aktionen. Die Gewöhnung an Liga und Gegenspieler wird wohl noch einige Zeit dauern.

Bei dieser Szene habe ich mich ehrlich gewundert, warum Modeste da nicht auf den kurzen Pfosten durchgelaufen ist. Dann wäre nämlich Zoller nicht knapp am Ausgleich gescheitert, sondern der Antony hätte sein 12. Saisontor gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: renemat am Montag, 14.Nov.2016, 15:02:10
"Der Millionentransfer soll ja der nächste Topstar werden. Hab ich wenig bis nichts von gesehen."
http://forum.borussia.de/viewtopic.php?f=5&t=29250&start=3360#p3927006 (http://forum.borussia.de/viewtopic.php?f=5&t=29250&start=3360#p3927006)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Domstadt am Montag, 14.Nov.2016, 15:20:14
Spieler von Erzrivalen zu beurteilen ist immer so eine Sache, da spielt nahezu immer die Rivalität in der Hinterköpfen mit.
Wäre aber auch für Meinungen von FClern dankbar, die in Aachen waren.

Kann den Transfer nämlich immer noch absolut nicht einschätzen. Der Einsatz gegen FFM hat mir Mut gemacht, genauso wie die YouTube Videos über ihn.
YouTube Videos sind aber natürlich so eine Sache, wie man am besten bei Maierhofer gesehen hat.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Montag, 14.Nov.2016, 15:24:14
Wäre natürlich blöd wenn er nicht so einschlägt wie 12 Mio. Bomber Luuk De Jong.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Montag, 14.Nov.2016, 15:27:31
Wäre natürlich blöd wenn er nicht so einschlägt wie 12 Mio. Bomber Luuk De Jong.

Oder die 10-Mio.-Granate Drmic.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Domstadt am Montag, 14.Nov.2016, 15:32:26
Oder die 10-Mio.-Granate Drmic.
Raffe bis heute nicht, wie LEV mit dem knapp 3 Millionen Euro Gewinn machen konnte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Montag, 14.Nov.2016, 15:34:55
Raffe bis heute nicht, wie LEV mit dem knapp 3 Millionen Euro Gewinn machen konnte.

Das musst Du Schweinchen Eberl fragen. Der gibt gerne viel Geld aus für durchschnittliche Offensivspieler.
J. Hofmann lässt grüßen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 14.Nov.2016, 15:37:14
Oder die 10-Mio.-Granate Drmic.

Oder der 8 Mio Mann Hofmann? Also bei  größeren Transferausgaben greifen die doch regelmäßig eher ins Klo.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Montag, 14.Nov.2016, 15:40:53
Spieler von Erzrivalen zu beurteilen ist immer so eine Sache, da spielt nahezu immer die Rivalität in der Hinterköpfen mit.
Wäre aber auch für Meinungen von FClern dankbar, die in Aachen waren.

Kann den Transfer nämlich immer noch absolut nicht einschätzen. Der Einsatz gegen FFM hat mir Mut gemacht, genauso wie die YouTube Videos über ihn.
YouTube Videos sind aber natürlich so eine Sache, wie man am besten bei Maierhofer gesehen hat.
Die Videos, die ich von Meierhofer kenne, spiegeln sein Können schon ganz gut wider.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Montag, 14.Nov.2016, 15:42:16
Guirassy ist noch jung, kommt aus einer ganz fremden Kultur, spricht die Sprache nicht und war lange verletzt.

Dennoch hat sich bei mir die Szene im Kopf eingebrannt, als er in seinem ersten Spiel für uns gegen RB nach einem verlorenen Zweikampf ein bißchen trotzig und aufreizend lässig am Boden sitzen blieb und sich seelenruhig die Stutzen richtete, während das Spiel um ihn herum weiterlief.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Montag, 14.Nov.2016, 15:43:29
Guirassy ist noch jung, kommt aus einer ganz fremden Kultur, spricht die Sprache nicht und war lange verletzt.

Dennoch hat sich bei mir die Szene im Kopf eingebrannt, als er in seinem ersten Spiel für uns gegen RB nach einem verlorenen Zweikampf ein bißchen trotzig und aufreizend lässig am Boden sitzen blieb und sich seelenruhig die Stutzen richtete, während das Spiel um ihn herum weiterlief.

Der wor schwer mööd!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Montag, 14.Nov.2016, 15:55:40
Guirassy ist noch jung, kommt aus einer ganz fremden Kultur, spricht die Sprache nicht und war lange verletzt.

Dennoch hat sich bei mir die Szene im Kopf eingebrannt, als er in seinem ersten Spiel für uns gegen RB nach einem verlorenen Zweikampf ein bißchen trotzig und aufreizend lässig am Boden sitzen blieb und sich seelenruhig die Stutzen richtete, während das Spiel um ihn herum weiterlief.

Ich kann mir vorstellen dass Stöger dem deshalb auch ganz schön in den A... getreten hat, danach hat er ja auch einige Spiele nicht mehr gespielt bzw. war teilweise nicht mehr im Kader.

Einschätzen kann ich ihn nicht, diese Saison sollte man ihm aber besonders nach der Verletzung als Lernphase zugestehen, vielleicht sieht man nach der Winterpause mehr. Eins scheint mir aber nach den bisherigen Eindrücken klar zu sein, Risse oder Bittencourt wird er auf Außen nicht verdrängen!  ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 19.Nov.2016, 23:57:19
Bleibt beim 2:1 als einziger ruhig auf der Bank sitzen.
Nächste Woche dann wohl wieder bei den Amas im Einsatz.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Draper am Sonntag, 20.Nov.2016, 00:16:19
Dass es bei ihm 6 bis vielleicht sogar 12 Monate dauert, hat man sicher eingeplant. Ich hoffe aber, dass er dann auch irgendwann das Geld rechtfertigt. Über 4 Mio. EUR sind nicht gerade wenig, dafür hätte es dann auch fast einen Sisto gegeben. Ich denke, Guirassy braucht vor allem - wie eigentlich jeder - Spielzeit. Vielleicht sollte man ihn anstelle Rudnevs öfter mal bringen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Samstag, 26.Nov.2016, 19:47:03
Wieso bekommt der keine Chance ?
Ist der schlechter als Ruth Nevs ?
Dann haben wir Geld zum Fenster rausgeschmissen !
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Samstag, 26.Nov.2016, 21:52:03
Denke wäre mal Zeit ihn endlich ranzuführen.
Wenn man ihn für ne ordentliche Summe geholt hat dann sollte da doch eigentlich das Potential stecken und nicht bei Rudnevs.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Samstag, 26.Nov.2016, 21:57:26
Er wird gaaaanz langsam aufgebaut, hat doch einen 5-Jahresvertrag bekommen.
Der erhält schon noch seine Chancen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Sonntag, 27.Nov.2016, 11:57:37
Ist Guirassy Modesto so ähnlich, dass man sie nicht zusammen auf den Platz schicken kann? Ich habe praktisch noch nix von ihm gesehen. Das einzige, was mir in Erinnerung blieb, war eine technisch schöne Aktion auf der Außenbahn und einige Spurts der Marke Jojic.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 27.Nov.2016, 12:00:46
Was ich mir vorstellen kann ist, dass er taktisch noch nicht fit genug für längere Einsätze ist und Stöger ihn deshalb nur mal kurz bringt, wenn überhaupt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Sonntag, 27.Nov.2016, 12:10:27
Der bleibt aufm Boden sitzen nach nem verlorenen Zweikampf, freut sich nicht bei Derbysiegtoren und ich hab von ihm weder lustige Videos noch facebook Späße gesehen. Muss ein Otto sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Sonntag, 27.Nov.2016, 12:15:00
freut sich nicht bei Derbysiegtoren
Wo war das eigentlich zu sehen? Davon habe ich gar nichts mitbekommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Socke am Sonntag, 27.Nov.2016, 12:22:42
Hier mal ein Auszug aus einem GBK-Artikel vom 09.11.2016: Der 20-jährige Guirassy kam erst im Sommer in die Domstadt, in Frankreich war der Stürmer für Stade Laval, OSC Lille und AJ Auxerre aktiv. Trotz seines jungen Alters hat Guirassy in Frankreich schon eine größere Bekanntheit erlangt als Kollege Modeste. Der Reporter Bof der französischen „L’Équipe“ warnt jedoch vor zu hohen Erwartungen an den Neuzugang: „Sehrou muss sich in Köln und der Bundesliga erst etablieren. In Frankreich glauben einige, sein Talent würde nicht für den deutschen Fußball ausreichen. Aber er ist ein Kämpfer-Typ.“

Guirassy ist für mich eine Wundertüte. Die Frage, ob er ein Transferflop oder eine Verstärkung für den FC ist, wird man wohl erst in einem Jahr beantworten können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Sonntag, 27.Nov.2016, 12:35:53
In Frankreich glauben sie auch, Frösche seien zum essen da.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 28.Nov.2016, 11:31:13
http://www.ligainsider.de/sehrou-guirassy_10454/erst-in-der-rueckrunde-ein-thema-165060/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Montag, 28.Nov.2016, 11:37:11
http://www.ligainsider.de/sehrou-guirassy_10454/erst-in-der-rueckrunde-ein-thema-165060/

Macht Sinn. Junger Mann, kaum mittrainiert. Wenn er eine komplette Vorbereitung absolviert und helle genug im taktischen Bereich ist, kann das doch was werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Montag, 28.Nov.2016, 11:48:38
Von Guirassy erwarte ich diese Saison gar nichts. Der soll erstmal schön eingenordet werden vom Pitter. Ganz klar Stürmer Nr. 5. Paar Kurzeinsätze von mir aus. Aber vom "Typ" her haben wir den schon 2x auf dem Platz mit Modeste und Rudi Rennschwein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Montag, 28.Nov.2016, 12:04:35
So leicht wie beim FC, wo er Rudnevs vor sich hat, wird es für ihn nirgendwo sonst mehr werden. Ich denke, das sollte locker zu schaffen sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Montag, 28.Nov.2016, 12:06:20
Rudi Rennschwein darf gerne im Stall die Sau rauslassen. Auf dem Platz braucht es mehr als ein schnelles Schwein mit krummen Füßen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 28.Nov.2016, 19:26:04
So leicht wie beim FC, wo er Rudnevs vor sich hat, wird es für ihn nirgendwo sonst mehr werden. Ich denke, das sollte locker zu schaffen sein.

stimmt definitiv. ich denke allerdings immer noch es wäre bedeutend schlauer gewesen die 4-5 mio zu sparen und lieber in einen offensiv allrounder zu investieren (der wie bittencourt z.b. beide aussen beackern kann). kandidaten gab es ja.

schauen wir mal was sehrou so bringen wird.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Montag, 28.Nov.2016, 20:07:21
stimmt definitiv. ich denke allerdings immer noch es wäre bedeutend schlauer gewesen die 4-5 mio zu sparen und lieber in einen offensiv allrounder zu investieren (der wie bittencourt z.b. beide aussen beackern kann). kandidaten gab es ja.

schauen wir mal was sehrou so bringen wird.

Klappt das mit ihm nicht, dann kann man ihn, bei unserer konservativen Art Geld auszugeben, getrost als einen der größten Fehleinkäufe des FC ansehen. Für mich zählt die Bewertung aber erst nach der Wintervorbereitung, wie bereits oben erwähnt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 28.Nov.2016, 20:26:42
er hat es eben auch schwer : realistisch betrachtet ist er modeste sehr ähnlich, d.h. eigentlich hat er NEBEN modeste wenig zu suchen. das macht es nicht gerade wahrscheinlich, dass er hier sehr schnell durchstarten wird. dazu gibt es gewisse anzeichen, die nicht sooo positiv rüberkommen (während alle ausgelassen jubeln selbst sitzenbleiben ist schon arg seltsam und sieht nicht gerad nach identifikation aus - und das sage ich, als einer der auf solche nebengeräusche fast nix gibt)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Snooper am Montag, 28.Nov.2016, 21:05:22
Wo war das eigentlich zu sehen? Davon habe ich gar nichts mitbekommen.
Nur im Bericht vom ASS. Da war die jubelnde Kölner Bank nach dem Siegtreffer bei den Kleppern zu sehen.
Und ich gebe auf Nebengeräusche abseits des Platzes auch sehr wenig. Aber was ist das bitte für ein Signal, wenn man in solch einer emotionalen Situation mal so überhaupt gar keine Gefühlsregung und Anteilnahme zeigt?! Sorry, aber das fand ich aus Fan-Sicht schon kacke und als Teammitglied hätte ich es auch nicht prickelnder gefunden.
Ist zwar nur ne B-Note und mir muss auch kein Spieler sympathisch sein. Solange die A-Note stimmt. Wichtig ist und bleibt eben aufm Platz. Und wenn die Performanze da stimmt, geb ich auch weniger auf die Nebengeräusche. Denn Beweis muss er erst noch erbringen (dürfen). Nicht zwingend in seiner ersten Saison der Eingewöhnung und insbesondere nicht dann, wenn er in der wichtigen Vorbereitung verletzungsbedingt gefehlt hat.
Nächste Saison gilt es dann. Ob es dann eine Position für ihn gibt? Auf den Aussen sehe ich ihn nicht, auch wenn unsere Verantwortlichen das tun. Dort wäre er in meine Augen genau so gut aufgehoben wie ein Zoller. Nämlich gar nicht. Vielmehr verkörpert er für mich einen Typen wie Modeste. Und vielleicht sollte er ja genau diesen ersetzen. Kurz- oder mittelfristig.
Ich stimme jedenfalls vollkommen mit denen überein, welche die Kohle lieber in einen klassischen Flügelspieler investiert hätten. Denn dort hatten wir schon vor der Saison den offensichtlichsten und dringlichsten Bedarf. Ein Risse und ein Bittencourt genügen einfach nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Montag, 28.Nov.2016, 21:11:41
Ich dachte immer wir suchen und verpflichten nur Spieler die charaktermässig usw. in den derzeitigen Kader passen !
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Montag, 28.Nov.2016, 21:12:54
Dat wird der größte Flop seit Laslandesliga.

Das ist jetzt schon klar. Die Zeichen sind eindeutig. Der Drops ist gelutscht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC1948 am Montag, 28.Nov.2016, 21:23:20
Ich bewerte den diese Saison gar nicht.
Erst zur neuen Saison hin nach hoffentlich komplett durchgezogener Sommervorbereitung
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Montag, 28.Nov.2016, 21:48:51
Meiner Meinung nach gilt:
Nach dem China Theater im Sommer hat man  Modeste einen Wechsel für 2017 in Aussicht gestellt und zu zwar zu akzeptablen Konditionen (wie seinerzeit Wimmer). Im Austausch dazu ist die Transferposse nicht vor Gericht geklärt worden.
Perspektivisch hat man Guy verpflichtet, um ihn in dieser Saison als Nachfolger von Toni langsam heranzuführen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: fc-fan-nds am Montag, 28.Nov.2016, 21:53:37
Ich denke, er sollte mehr bei den Amas spielen, wenn Stöger ihn noch nicht als Alternative sieht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 28.Nov.2016, 23:41:43
Meiner Meinung nach gilt:
Nach dem China Theater im Sommer hat man  Modeste einen Wechsel für 2017 in Aussicht gestellt und zu zwar zu akzeptablen Konditionen (wie seinerzeit Wimmer). Im Austausch dazu ist die Transferposse nicht vor Gericht geklärt worden.
Perspektivisch hat man Guy verpflichtet, um ihn in dieser Saison als Nachfolger von Toni langsam heranzuführen.

halte ich für abenteuerlich

1. kann man einen wie modeste nicht mit einem 20yo talent ersetzen. selbst wenns "herangeführt wird" (wie genau ohne spielzeit?)
2. hätte man dann seinen vertrag nicht verlängern müssen, erst recht nicht ohne ausstiegsklausel. da hätte man einfach im nächsten sommer die 7mio nehmen können, oder eben verlängern und eine höhere AK kommunizieren die nächsten sommer gilt (direkt mal anpreisen für einen etwaigen wechsel dann).

ich glaube zwar auch, dass modeste - wenn er weiter macht wie bisher - im sommer 2017 weg sein kann, aber an eine moderate AK glaube ich nicht im leben (um das  zu glauben müsste ich unseren verantwortlichen seltsames vertragsverhalten unterstellen), und wenn er geht dann brauchen wir nen vernünftigen ersatz. keinen guirassy, der (auch eben WEGEN modeste) kaum spielpraxis geschweige denn erfahrung vorweisen kann
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Dienstag, 29.Nov.2016, 00:08:09
Traue ich Schmaddi zwar zu, ist aber natürlich totaler Quatsch.

Der kniekranke Guirassy wird den Weg alles Irdischen gehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Draper am Dienstag, 29.Nov.2016, 00:32:26
ich bin mir ziemlich, dass modeste entweder unseren stadionkauf refinanziert oder bleiben wird. moderate ablöse ist nicht mehr. wurde wegbezahlt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Gorki25 am Dienstag, 29.Nov.2016, 07:53:35
Ich finde es unfair, Ihn jetzt schon zu bewerten. Das kann man aufgrund seiner Verletzung frühestens nach der Rückrunde. So richtig aufgrund seines jungen Alters aber erst nach der kommenden Saison.

Bei Guirassy bleibt bei mir der leichte fade Beigeschmack, dass wir die Ressourcen für Ihn lieber erst mal in andere Positionen (LA/RA, DM) gesteckt hätten. Das Problem dieser unausgewogenen Kaderzusammenstellung ist aber etwas, wofür Guirassy gar nichts kann.

Deshalb: Lasst den Jung erst mal 1,5 Saisons in Ruhe machen! Den anderen Fehler (weiterer DM, weiterer LA/RA) behebt uns Management im Winter, spätestens nächsten Sommer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 29.Nov.2016, 08:08:26
Ich finde es unfair, Ihn jetzt schon zu bewerten. Das kann man aufgrund seiner Verletzung frühestens nach der Rückrunde. So richtig aufgrund seines jungen Alters aber erst nach der kommenden Saison.

Bei Guirassy bleibt bei mir der leichte fade Beigeschmack, dass wir die Ressourcen für Ihn lieber erst mal in andere Positionen (LA/RA, DM) gesteckt hätten. Das Problem dieser unausgewogenen Kaderzusammenstellung ist aber etwas, wofür Guirassy gar nichts kann.

Deshalb: Lasst den Jung erst mal 1,5 Saisons in Ruhe machen! Den anderen Fehler (weiterer DM, weiterer LA/RA) behebt uns Management im Winter, spätestens nächsten Sommer.

Absolut richtig. Das wurde ausserdem auch immer offen kommuniziert dass er ein Mann für die Zukunft sei und noch Zeit brauche, sogar vor der Verletzung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 29.Nov.2016, 08:26:23
Absolut richtig. Das wurde ausserdem auch immer offen kommuniziert dass er ein Mann für die Zukunft sei und noch Zeit brauche, sogar vor der Verletzung.

Kommt allerdings auch drauf an, was man ihm vor einem Wechsel erzählt hat. Wenn der Jung nämlich keinen Bock hat solange zu warten, kann das ein ganz schönes Minusgeschäft werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 29.Nov.2016, 08:39:22
Kommt allerdings auch drauf an, was man ihm vor einem Wechsel erzählt hat. Wenn der Jung nämlich keinen Bock hat solange zu warten, kann das ein ganz schönes Minusgeschäft werden.

Ich kann mir nicht vorstellen dass Schmadtke ihm versprochen hat dass er gesetzt sein wird, der wird da schon mit offenenen Karten spielen dass er erst mal hinten anstehen wird und sich übers Training empfehlen muss. Ich gehe allerdings davon aus dass er nach der Wintervorbereitung dann auch öfter zum Einsatz kommt, besonders in zähen Spielen wie jetzt z.B. Augsburg wo er dann für die letzten 15-20 Minuten noch mal zusätzlich Druck machen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 29.Nov.2016, 08:42:56
Wenn er in der Rückrunde die Einsatzzeiten erhält, die zurzeit noch Rudnevs bekommt, wäre das schon eine gute Sache.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Dienstag, 29.Nov.2016, 08:57:31
Ich würde mich auch über einen neuen Club wundern, bei dem die erste Einwechseloption auf meiner Position der Lettenbomber ist.  :oops:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Dienstag, 29.Nov.2016, 11:42:06
Ich würde mich auch über einen neuen Club wundern, bei dem die erste Einwechseloption auf meiner Position der Lettenbomber ist.  :oops:

Stöger ist doch nicht auf den Kopf gefallen. Wenn Guirassy sich im Training als Granate präsentieren würde, hätte er bestimmt längst mehr Einsatzzeit bekommen. Da ich das Training aber nicht beobachte kann ich das nicht beurteilen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Dienstag, 29.Nov.2016, 12:23:30
Stöger ist doch nicht auf den Kopf gefallen. Wenn Guirassy sich im Training als Granate präsentieren würde, hätte er bestimmt längst mehr Einsatzzeit bekommen. Da ich das Training aber nicht beobachte kann ich das nicht beurteilen.
Ich habe nur die Sicht des Spielers geschildert. Meine Eindrücke von der U21 und aus seinen Kurzeinsätzen ist deutlich, dass er noch nicht soweit ist. Es ist nur sicherlich schwer für einen jungen Spieler, wenn er sieht, das der erste Backup eben auch rein gar nichts kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 29.Nov.2016, 12:25:46
Ich habe nur die Sicht des Spielers geschildert. Meine Eindrücke von der U21 und aus seinen Kurzeinsätzen ist deutlich, dass er noch nicht soweit ist. Es ist nur sicherlich schwer für einen jungen Spieler, wenn er sieht, das der erste Backup eben auch rein gar nichts kann.

Joa. Der Backup kann aber vermultich mit schlechtem Leumund und Kritik besser umgehen, als ein junger Spieler der noch gar nicht richtig in diesem verein angekommen ist. Die sanfte Tour eben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Dienstag, 29.Nov.2016, 12:28:25
Nochmal für mich ist im Moment mit der Personalie Guirassy alles in Ordnung. Ich versuchte mich nur in einen jungen höchstwahrscheinlich selbstbewussten Fußballer hinein zu versetzen. Dessen  Außensicht ist da sicherlich anders.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 10.Dez.2016, 17:33:56
Kann man schicken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Samstag, 10.Dez.2016, 17:40:51
Hat mir gefallen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 10.Dez.2016, 17:42:16
Hat zum ersten mal aufblitzen lassen warum man ihn geholt hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Orneo am Samstag, 10.Dez.2016, 17:45:00
Die Einwechslung habe ich kritisch gesehen, da Modeste unsere weiten Bälle fix macht und jeden hohen Freistoß rausgeköpft hat. Ich bin von ihm positiv überrascht, er konnte doch ein paar Mal stark den Ball behaupten und hat seine Rolle ziemlich abgezockt runtergespielt. Keine Selbstverständlichkeit wie man an Rausch gesehen hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Samstag, 10.Dez.2016, 19:08:40
Kann ein Modeste 2.0 werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Vechtebock am Samstag, 10.Dez.2016, 19:42:19
Heute in der Kürze der Zeit ganz anständig in der Ballverarbeitung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Carwash am Samstag, 17.Dez.2016, 17:46:38
Dafür heute wieder ziemlich schwach. Hat eigentlich in jeder Situation, in der er irgendwie in Ballnähe war oder den Ball am Fuß hatte, die in meinen Augen schlechteste Entscheidung getroffen.

Ja, ich weiß, er ist noch jung, erst ein halbes Jahr hier - aber ich sehe in ihm nichts, was den von uns betriebenen (finanziellen) Aufwand im Sommer rechtfertigen würde.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Samstag, 17.Dez.2016, 18:04:24
Für ihn ist die Liga einfach noch zu schnell. Das braucht noch Zeit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Sonntag, 18.Dez.2016, 02:20:56
Dafür heute wieder ziemlich schwach. Hat eigentlich in jeder Situation, in der er irgendwie in Ballnähe war oder den Ball am Fuß hatte, die in meinen Augen schlechteste Entscheidung getroffen.

Ja, ich weiß, er ist noch jung, erst ein halbes Jahr hier - aber ich sehe in ihm nichts, was den von uns betriebenen (finanziellen) Aufwand im Sommer rechtfertigen würde.


das kannst du in den paar einsatzminuten beurteilen? interessant.

ich hätte auch eher 5mio in irgendwas offensiv flexibles investiert, aber dein urteil kommt mir spanisch vor. und das obwohl sehrou franzose ist....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Renato am Sonntag, 18.Dez.2016, 04:45:19

das kannst du in den paar einsatzminuten beurteilen? interessant.

ich hätte auch eher 5mio in irgendwas offensiv flexibles investiert, aber dein urteil kommt mir spanisch vor. und das obwohl sehrou franzose ist....

Er hat aber Recht. Kein Mensch erwartet einen fertigen Spieler. Ich sehe aber nix, was auf irgendeine Anlage hinweist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Sonntag, 18.Dez.2016, 09:27:22
Um ihn beurteilen zu können müsste er mal zu Torabschlüssen kommen, mal 2-3 Grosschancen haben um zu sehen wie und ob er die verwertet.
Leider haben die Jungs nie was gutes herausgespielt wenn er eingewechselt wurde. Zumindest wüsste ich momentan keine Situation.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: shorty am Sonntag, 18.Dez.2016, 09:34:59
Um ihn beurteilen zu können müsste er mal zu Torabschlüssen kommen, mal 2-3 Grosschancen haben um zu sehen wie und ob er die verwertet.
Leider haben die Jungs nie was gutes herausgespielt wenn er eingewechselt wurde. Zumindest wüsste ich momentan keine Situation.

Das könnte daran liegen, dass ein ausgewechselter Modeste für die Mannschaft so etwas bedeutet wie "Ergebnis halten und rumprobieren". Zumindest ist das mein Eindruck.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Sonntag, 18.Dez.2016, 09:41:41
Wenn es Elfer für uns gegeben hätte dann hätte ich ihn sogar den schiessen lassen, um wie Stöger es sagt mal anschreiben zu können.
Klar wäre das enormer Druck für ihn gewesen, aber da könnte man schon die ersten Weichen stellen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: HesseFC am Sonntag, 18.Dez.2016, 10:30:45
Er wirkt für mich übermotiviert und leider auch überfordert - natürlich schwer zu beurteilen nach den kurzen Einsätzen. Ich vertraue aber Stöger, er wird es richtig beurteilen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Sonntag, 18.Dez.2016, 10:53:55
Ich habe von ihm gestern irgendwie gar nichts gesehen, was mich überhaupt dazu bewegen würde, ihn in irgendeine Richtung zu bewerten. Ich warte mal ab.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 18.Dez.2016, 10:59:01
Leider ist es so, dass wir im ersten Jahr noch nichts zu erwarten haben - weil er verletzt war und sowieso Schwierigkeiten hätte, den Anschluss zu halten. An Modeste kommt er nicht vorbei und als Sturmpartner von diesem sehe ich ihn nicht. Wir brauchten einen Backup für Modeste, daher finde ich den Transfer grundsätzlich gut. Ob ein 19jähriger für diese Ablöse (es waren wohl deutlich mehr als die Presse-3,8 Mio.) dafür die richtige Wahl war, werden wir irgendwann sehen. Diese Saison hat er Narrenfreiheit, nächste Saison muss er aber zeigen, warum man ihn geholt hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Sonntag, 18.Dez.2016, 11:02:28
(es waren wohl deutlich mehr als die Presse-3,8 Mio.)
woher weiss man das, und wieviel ist deutlich?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Sonntag, 18.Dez.2016, 11:18:53
Ich habe von ihm gestern irgendwie gar nichts gesehen, was mich überhaupt dazu bewegen würde, ihn in irgendeine Richtung zu bewerten. Ich warte mal ab.
10 minuten vor schluss eingewechselt werden bei so einem spiel ist sehr undankbar...

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 18.Dez.2016, 22:14:36
Man soll keine jungen Hunde ertränken, man weiß nie, was noch aus ihnen werden kann. :cool: 
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 19.Dez.2016, 16:59:21
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-lazarett-naechster-ausfall--guirassy-droht-gegen-bayer-zu-fehlen-25339568
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Montag, 19.Dez.2016, 17:02:55
ich erwarte vor der Saison 17/18 gar nix von guirassy außer dass er sich ans bl-niveau ranarbeitet. ist irgendwie ein komischer spieler, sturmtank, eher langsam, aber doch manchmal mit überraschender Technik. keine ahnung was ich von ihm halten soll.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 19.Dez.2016, 17:29:38
ich erwarte vor der Saison 17/18 gar nix von guirassy außer dass er sich ans bl-niveau ranarbeitet. ist irgendwie ein komischer spieler, sturmtank, eher langsam, aber doch manchmal mit überraschender Technik. keine ahnung was ich von ihm halten soll.
Die paar Minuten, die er bisher gespielt hat, lassen eigentlich keine Schlüsse zu. Aber er wirkt auf mich auch so, als sei ihm die Bundesliga noch zu schnell. Mal sehen. Dieses Saison rechne ich auch noch nicht mit ihm. Solange müssen es noch Modeste, Osako, Zoller und Rudi richten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Dienstag, 20.Dez.2016, 12:56:55
Er erinnert mich ein bisserl an den jungen Francis Kioyo. Der hat einmal etwas sehr interessantes in einem Express-Interview gesagt: Wenn es der Trainer von ihm verlange, könne er auch so spielen wie Ronaldo (der Brasilianer wird damals gemeint gewesen sein), aber er müsse beim FC halt andere Aufgaben erfüllen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Dienstag, 20.Dez.2016, 13:04:46
Ich habe meine abschließende, unumstößliche Meinung schon gebildet. Der kann nix. Fehleinkauf. Danke, Merkel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Dienstag, 20.Dez.2016, 13:15:06
Ich habe meine abschließende, unumstößliche Meinung schon gebildet. Der kann nix. Fehleinkauf. Danke, Merkel.

Sehe ich ähnlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:33:31
Zitat

Der 20-Jährige trainierte bislang individuell im Kraftraum, ließ sich behandeln. „Muskuläre Probleme“ heißt es wie üblich nur vage aus der medizinischen Abteilung. Doch es sind die gleichen Probleme, die Guirassy schon vor Weihnachten an einem Einsatz gegen Leverkusen gehindert hatten.

Dem Stürmer, der bislang zu fünf Kurzeinsätzen in der Bundesliga kam, bleibt das Pech also treu. Den ersten von drei Tests im neuen Jahr am Samstag beim VfL Bochum wird der 20-Jährige wohl verpassen und damit die erste von nur zwei Wochen Winter-Vorbereitung. Nachdem Guirassy im Sommer verletzt aus Lille zum Effzeh gekommen war, steht also auch der Beginn der zweiten Saisonhälfte unter keinem guten Stern.




http://geissblog.koeln/2017/01/muskel-stoppt-sturm-talent-wann-kehrt-guirassy-zurueck/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: NurKölnSonstNichts am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:40:49
ätzend  :verysad:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:47:03
#ishiaku
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:48:34
#megafehleinkauf #transferflop #dankeschmadtke
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Punko am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:49:11
Leihe bis Saisonende an Peter Schäferhoff.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Richard Gecko am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:52:31
#megafehleinkauf #transferflop #dankeschmadtke
Du hast #rettigraus vergessen!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Mittwoch, 04.Jan.2017, 08:52:56
Längst abgehakt. Viel Erfolg, auch privat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Dino3388 am Mittwoch, 04.Jan.2017, 09:06:15
ich fühle mich bei dem immer ein wenig an ishiaku erinnert - rein optisch, was seine bewegungsabläufe auf dem platz angeht. und langsam irgendwie auch ein wenig mit blick auf seine "verletzungen"  :?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Mittwoch, 04.Jan.2017, 09:17:07
Arme Sau!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Mittwoch, 04.Jan.2017, 09:39:06
Deswegen haben wir auch Rabatt bekommen. Schmaddi, dieser Fuchs!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rancH am Mittwoch, 04.Jan.2017, 09:46:37
Haben die wohl nicht nur den Meniskus geschnibbelt.


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 04.Jan.2017, 12:37:18
Den Typ kann sich erstmal getrost auf Wiedervorlage für 2018 legen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:03:11
Nach Modestes China Wechsel im Sommer ist Giraffe doch als Nachfolger geplant.
Na hoffentlich hat man da nicht zu hoch gepokert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:07:01
Manasehrou Ishiassy - bekommen wir eigentlich noch was raus bei dem Transfer, wenn er hier nächstes Jahr die Karriere beendet?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:09:30
Er schießt uns - wie weiland  Ishiaku -  in die nächste Pokalrunde und beendet nach diesem Highlight seine Karriere beim FC.

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Ganz-Koeln-feiert-Ishiaku-article518860.html (http://www.n-tv.de/sport/fussball/Ganz-Koeln-feiert-Ishiaku-article518860.html)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:18:37
Er schießt uns - wie weiland  Ishiaku -  in die nächste Pokalrunde und beendet nach diesem Highlight seine Karriere beim FC.

http://www.n-tv.de/sport/fussball/Ganz-Koeln-feiert-Ishiaku-article518860.html (http://www.n-tv.de/sport/fussball/Ganz-Koeln-feiert-Ishiaku-article518860.html)

"Er reibt sich auf für die Mannschaft und hat sich heute selbst belohnt", würdigte Sebastian Freis, Schütze des 3:1 (65.), den großen Auftritt Ishiakus.

Das war alles so schlimm damals.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:23:26
Spielt so gut wie nie, gelegentliche Kurzeinsätze, und doch häufiger verletzt.

Tztztz !

Ohne ihn jetzt abschreiben zu wollen, und er kann womöglich nichts dazu, bisher ist diese Verpflichtung allerdings ein einziger Griff ins Klo.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: WES FC am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:41:51
reiht sich in die Transferperiode von letzten Sommer ein
und derzeit erleben wir Version 2.0
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:48:26
Wir sollten Badstuber holen. Da weiß man, was man bekommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:49:23
chihi ist auch wieder auf dem markt, bzw. basar.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Mittwoch, 04.Jan.2017, 13:50:18
Spielt so gut wie nie, gelegentliche Kurzeinsätze, und doch häufiger verletzt.

Tztztz !

Ohne ihn jetzt abschreiben zu wollen, und er kann womöglich nichts dazu, bisher ist diese Verpflichtung allerdings ein einziger Griff ins Klo.

Bisher ist die Verpflichtung nicht mal zu beurteilen.
Ihm sollte Zeit gegeben werden sich an die Liga zu gewöhnen.
Mit Einsätzen war eh nicht wirklich zu rechnen.
Das er sich verletzt ist Pech, aber hat nicht wirklich viel Aussagekraft.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Mittwoch, 04.Jan.2017, 14:18:18
Wir sollten Badstuber holen. Da weiß man, was man bekommt.
Ja, nen Krüppel
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: korpulenteskind am Mittwoch, 04.Jan.2017, 14:22:42
Also mir hat er ja bisweilen in seinen Kurzeinsätzen freude gemacht. Oder sagen wir Lust auf mehr! Ich glaube abschreiben sollte man ihn nicht. Bei seinem ersten Einsatz dachte ich noch: "Oha, so schnell ist der aber nicht. Und dann bleibt er sitzen und lamentiert. Wie man sich in der Bundesliga durchsetzt muss er noch lernen" aber ganz ehrlich, so grässlich das Spiel gegen Hoffenheim auch war, da hat er mir extrem gut gefallen. Man sieht, technisch ist das ne andere Liga als rudnevs und athletisch hatte er da auch schon zugelegt. Ob sein Körper auf Dauer mitmacht kann ja hier niemand beurteilen. Ishiaku hin oder her, ist das jetzt weil er schwarz ist? Oder weil er ihm tatsächlich ein wenig ähnlich sieht? Ist es womöglich gar Ishiaku und er probiert es mit neuer Identität ein weiteres mal beim FC? Wir dürfen gespannt sein!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Mittwoch, 04.Jan.2017, 14:25:25
Mir egal, jedenfalls war die Ablöse kein Pappenstil, zudem verletzt.
Da sollte er zumindest schon paar Minuten bekommen um etwas zu zeigen, sind ihm verwehrt geblieben, eher war er sogar paar mal nicht im Kader.


Ich bleibe da sehr skeptisch
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Mittwoch, 04.Jan.2017, 14:48:29
Mir egal, jedenfalls war die Ablöse kein Pappenstil, zudem verletzt.
Da sollte er zumindest schon paar Minuten bekommen um etwas zu zeigen, sind ihm verwehrt geblieben, eher war er sogar paar mal nicht im Kader.


Ich bleibe da sehr skeptisch

Das ist es...ich habe auch noch Hoffnung, dass es was wird mit ihm, aber bisher kann man alles andere als diesen Transfer positiv bewerten...fairerweise muss man allerdings auch zugeben -obwohl natürlich anderer Spielertyp- das man Novakovic anfangs auch als Graupe bezeichnet hat.
Guirassy konnte bisher verletzungsbedingt und auch dadurch, dass Modeste hier eine Bombensaison spielt, noch nicht unter Beweis stellen, ob er uns hilft oder nicht.
Mehr als abwarten können wir ohnehin nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Mittwoch, 04.Jan.2017, 15:11:11
Bisher ist die Verpflichtung nicht mal zu beurteilen.
Ihm sollte Zeit gegeben werden sich an die Liga zu gewöhnen.
Mit Einsätzen war eh nicht wirklich zu rechnen.
Das er sich verletzt ist Pech, aber hat nicht wirklich viel Aussagekraft.
Na ja. Sagen wir mal so. Guirassy ist nicht zu beurteilen.
Die Verpflichtung schon. Die war bis heute gesehen nicht glücklich. Man hat einen Spieler - Preisnachlass hin oder her - verpflichtet, der eine Verletzung hatte und der die Vorbereitung nicht würde mitmachen können. Da haben wir uns klar verzockt.
Warum wir das Risiko eingegangen sind weiß ich nicht, aber möglicherweise ist Guirassy der absolute Hammer und wir hätten ihn im folgenden Jahr nicht mehr bekommen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: phimosis am Mittwoch, 04.Jan.2017, 17:14:48
<...>
Warum wir das Risiko eingegangen sind weiß ich nicht, aber möglicherweise ist Guirassy der absolute Hammer und wir hätten ihn im folgenden Jahr nicht mehr bekommen...

Das wäre ja dann sehr bald und aktuell wage ich zu bezweifeln, dass wir irgendjemanden finden, der bereit wäre für ihn das zu bezahlen, was wir bezahlt haben, geschweige denn Summen, die für uns unerreichbar wären.
Ich möchte ihn nicht abschreiben, muss aber gestehen, dass ich mir mehr erhofft/erwartet habe. Da beziehe ich explizit ein, dass wir in der Rückrunde vermutlich auch nicht viel von ihm sehen werden, ihm fehlt jetzt wieder die Vorbereitung und wann er wieder fit wird, weiß man ja auch nicht. Naja, warten wir mal ab und vielleicht bekommt er seine Chancen und überzeugt alle, aber in Euphorie versetzt mich der Spieler aktuell nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: durchaus am Mittwoch, 04.Jan.2017, 19:34:47
Bisher ist die Verpflichtung nicht mal zu beurteilen.
Ihm sollte Zeit gegeben werden sich an die Liga zu gewöhnen.
Mit Einsätzen war eh nicht wirklich zu rechnen.
Das er sich verletzt ist Pech, aber hat nicht wirklich viel Aussagekraft.

ist doch quatsch. der ist jetzt gut ein halbes jahr hier und nichts gerisssen, außer sich immer wieder zu verletzten.
der ist doch nur geholt worden, weil glowatsch schmadzke irgendein handgeld bei dem transfer kassiert hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Donnerstag, 05.Jan.2017, 08:10:00
Na ja. Sagen wir mal so. Guirassy ist nicht zu beurteilen.
Die Verpflichtung schon. Die war bis heute gesehen nicht glücklich. Man hat einen Spieler - Preisnachlass hin oder her - verpflichtet, der eine Verletzung hatte und der die Vorbereitung nicht würde mitmachen können. Da haben wir uns klar verzockt.
Warum wir das Risiko eingegangen sind weiß ich nicht, aber möglicherweise ist Guirassy der absolute Hammer und wir hätten ihn im folgenden Jahr nicht mehr bekommen...

Ich fand das mit der Verletzung nicht schlimm. Das ist ein Perspektivspieler - der wäre auch mit einer gesunden Vorbereitung nicht an Modeste und Osako
vorbei gekommen.

Man kann ihn nicht beurteilen, bin selber gespannt was der drauf hat. Auf den ersten Blick ein sehr teurer Transfer eines Zweitligaspielers....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Donnerstag, 05.Jan.2017, 08:36:42
Naja was heisst in dem Fall Perspektivspieler?
Bleibt Modeste hier, wird Guirassy auch in Zukunft ohne Spielpraxis nicht an ihm vorbeikommen, Osako sehe ich als komplett anderen Spielertyp als Guirassy.


5 Mio für ein Stürmer N.R 3 oder 4 im Kader, wärend andere Positionen sehr dünn besetzt sind, erschließt sich mir nicht ganz.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Schützenfest am Donnerstag, 05.Jan.2017, 09:14:48
Naja was heisst in dem Fall Perspektivspieler?
Bleibt Modeste hier, wird Guirassy auch in Zukunft ohne Spielpraxis nicht an ihm vorbeikommen, Osako sehe ich als komplett anderen Spielertyp als Guirassy.


5 Mio für ein Stürmer N.R 3 oder 4 im Kader, wärend andere Positionen sehr dünn besetzt sind, erschließt sich mir nicht ganz.

Zu einem späteren Zeitpunkt wäre er für uns nicht mehr zu bezahlen gewesen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Donnerstag, 05.Jan.2017, 09:24:37
Die Vergleiche mit Ishiaku sind doch quatsch. Den Transfer hatte damals Daum auf Biegen und Brechen durchgepeitscht, obwohl die Bedenken da waren. Hatte Meier doch mal in einem Interview erwähnt. Glaube nicht, dass im aktuellen Umfeld Schmadtke oder Stöger sowas noch mal machen würden, wenn es den geringsten Zweifel daran gäbe, den wieder auf 100 Prozent zu bekommen. Dafür ist Schmadtke auch zu knausrig.

Ich finde übrigens, der Transfer hat auch sportlich Sinn gemacht. In der Spitzengruppe der 2. Liga und im unteren Drittel der Bundesliga ist die Kombination aus stabiler Innenverteidigung und treffsichere Stürmer meist der Garant für den Aufstieg und den Klassenerhalt. So gestaltet Schmadtke auch schon seine Transfers, seit er hier ist: dass es in der Innenverteidigung und im Sturm personell sehr "dicht" sein muss

Wer da funktioniert, weiß man vor der Saison halt nicht. Kleine Rückblende: als Helmes zu uns stieß, war der Sturm auch nicht unbedingt die Position, wo man für Zweitligaverhältnisse Bedarf sah mit Ujah, Exslager, Przybylko, Chihi....die Saison drauf kamen dann Zoller und Osako dazu.... und so weiter.... in der IV das gleiche Spiel, da sind wir unter Schmadtke immer mit drei Leuten auf hohem Niveau (oder sogar vier) plus noch mindestens zwei weiteren unterwegs, die man da auch mal bringen kann, da ist die akt. Lage nach dem Mavraj-Abgang eher ne Ausnahme...

Man sieht doch auch gut an den anderen Clubs, die Probleme haben, dass es an der Innenverteidigung oder dem Sturm krankt, entweder stümpern sie hinten (HSV, Werder) oder vorne fehlt einfach einer, der seine 10-12 Tore pro Saison macht (Darmstadt, Ingolstadt)

Insofern ist es einfach ein Luxusproblem, dass sich Guirassy selbst in seinen fitten Phasen der Hinrunde nicht ins Team geschoben hat, so war's vermutlich auch vorgesehen kadertechnisch
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Donnerstag, 05.Jan.2017, 10:25:14
Schöne Analyse.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 10.Jan.2017, 08:31:31
https://twitter.com/BILD_FC/status/818695945248456704
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lukas48 am Samstag, 14.Jan.2017, 00:45:50
http://geissblog.koeln/2017/01/langzeitprojekt-guirassy-kein-druck-auf-dem-kessel/


Ich denke mal, damit kann man ihn für diese Saison im Prinzip abschreiben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Samstag, 14.Jan.2017, 05:00:45
Doller Transfer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 14.Jan.2017, 11:25:38
Hoffentlich wird dieses "kann man bis jetzt noch garnicht einschätzen" in den nächsten Jahren nicht das Synonym für "teuerster Fehleinkauf der Vereinsgeschichte". Völlig unabhängig von den bis jetzt nicht mal ansatzweise zu erkennenden Qualitäten Guirassys bleibt es wenig nachvollziehbar, warum man soviel Geld in einen Wundertüte gesteckt hat, die nur und ausschließlich als Stoßstürmer eingesetzt werden kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Roter_Bock am Samstag, 14.Jan.2017, 11:44:29
Hoffentlich wird dieses "kann man bis jetzt noch garnicht einschätzen" in den nächsten Jahren nicht das Synonym für "teuerster Fehleinkauf der Vereinsgeschichte". Völlig unabhängig von den bis jetzt nicht mal ansatzweise zu erkennenden Qualitäten Guirassys bleibt es wenig nachvollziehbar, warum man soviel Geld in einen Wundertüte gesteckt hat, die nur und ausschließlich als Stoßstürmer eingesetzt werden kann.
In der Tat als Aussenstehender schwer nachzuvollziehen.
Eventuell ist die Vertragsverlängerung von Modeste inhaltlich in Form von Klauseln so gestaltet, dass man mittelfristig von dessen Wechsel ausgeht (Modeste Vertragsverlängerung 4.7.16 - Verpflichtung Guirassy Mitte Juli 16).
Dann wäre es sinnvoll trotz der 'Verlängerung' einen jungen Stoßstürmer mit Perspektive und einkalkulierter Anlaufzeit zu verpflichten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Samstag, 14.Jan.2017, 11:49:38
Ich hab kein gutes Gefühl bei ihm. Im Sommer empfand ich ihn als Trostpflaster für nicht getätigte andere Transfers, aber was für ein Jahrhunderttalent muss er sein, dass man soviel Geld investiert, welches sich vielleicht mal in ein paar Jahren in sportlicher Leistung amortisiert? Dass wir kein Geld für gute Transfers haben, soll mir hier im Forum niemand mehr erzählen, wenn man solche Summen zum Spekulieren raushaut.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 14.Jan.2017, 11:58:16
In der Tat als Aussenstehender schwer nachzuvollziehen.
Eventuell ist die Vertragsverlängerung von Modeste inhaltlich in Form von Klauseln so gestaltet, dass man mittelfristig von dessen Wechsel ausgeht (Modeste Vertragsverlängerung 4.7.16 - Verpflichtung Guirassy Mitte Juli 16).
Dann wäre es sinnvoll trotz der 'Verlängerung' einen jungen Stoßstürmer mit Perspektive und einkalkulierter Anlaufzeit zu verpflichten.
Haut Modeste im Sommer ab, wird Guirassy aber doch hoffentlich nicht der Nachfolger.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 14.Jan.2017, 12:00:34
Geschätzte 5 Millionen für einen Spieler rausgehauen, der in der Stürmer-Rangliste auf Platz 5 steht, und es ist in keiner Weise abzusehen, dass er irgendwann mal in der Startformation steht.
Das Wort "Ishiaku" will ich hier noch nicht in den Mund nehmen, aber der Junge ist ständig verletzt, und wer ihn in seinen bisherigen Einsätzen akzeptabel bis gut gesehen hat, der versucht die Misere nur herunterzuspielen.
Sorry, aber wenn ich für einen Spieler 5 Millionen raushaue, dann kann ich ein bisschen was erwarten.
Ein Kreuzbandriss oder andere schwerwiegende Verletzungen kann man sich im Training oder Spiel zuziehen, dann hat man Pech gehabt, aber muskuläre Probleme deuten aus meiner Sicht auf andere Defizite ( falsche Ernährung, nicht austrainiert etc. ) hin.
Für mich ist dieser Transfer eine Riesenenttäuschung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 14.Jan.2017, 12:01:21
Haut Modeste im Sommer ab, wird Guirassy aber doch hoffentlich nicht der Nachfolger.

Ich befürchte fast, dafür ist er geholt worden.
Prost Mahlzeit !!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Steiger74 am Samstag, 14.Jan.2017, 12:09:46
Geschätzte 5 Millionen für einen Spieler rausgehauen, der in der Stürmer-Rangliste auf Platz 5 steht, und es ist in keiner Weise abzusehen, dass er irgendwann mal in der Startformation steht.
Das Wort "Ishiaku" will ich hier noch nicht in den Mund nehmen, aber der Junge ist ständig verletzt, und wer ihn in seinen bisherigen Einsätzen akzeptabel bis gut gesehen hat, der versucht die Misere nur herunterzuspielen.
Sorry, aber wenn ich für einen Spieler 5 Millionen raushaue, dann kann ich ein bisschen was erwarten.
Ein Kreuzbandriss oder andere schwerwiegende Verletzungen kann man sich im Training oder Spiel zuziehen, dann hat man Pech gehabt, aber muskuläre Probleme deuten aus meiner Sicht auf andere Defizite ( falsche Ernährung, nicht austrainiert etc. ) hin.
Für mich ist dieser Transfer eine Riesenenttäuschung.


Ich hätte die Ablöse in andere Positionen investiert
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 14.Jan.2017, 12:13:07

Ich hätte die Ablöse in andere Positionen investiert

Man stelle sich nur mal vor, Guirassy sei der Ersatz für Modeste gewesen, wenn dieser den Club verlassen hätte...dann müsste man sich keine Gedanken darüber machen, wer neben Darmstadt und Ingolstadt der heißeste Kandidat für die Plätze 16-18 gewesen wäre.
Gottseidank ist Modeste geblieben...unsere Lebensversicherung
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KickandRush am Samstag, 14.Jan.2017, 12:19:46
Diesen skeptischen Einschätzungen kann man sich zur Zeit nur anschließen. Der Transfer passt auch politisch überhaupt nicht ins Bild weil inkonsequent. Man kann auf der einen Seite nicht immer betonen wie überhitzt der Markt und wie teuer die Spieler sind und dann soviel Geld für eine Wundertüte ausgeben. Es sei denn es ging nur darum Handlungsfähigkeit nachzuweisen, was traurig wäre.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Gelle am Samstag, 14.Jan.2017, 12:29:16
Man stelle sich nur mal vor, Guirassy sei der Ersatz für Modeste gewesen, wenn dieser den Club verlassen hätte...dann müsste man sich keine Gedanken darüber machen, wer neben Darmstadt und Ingolstadt der heißeste Kandidat für die Plätze 16-18 gewesen wäre.
Gottseidank ist Modeste geblieben...unsere Lebensversicherung

Warum sollten wir uns etwas vorstellen, was gar nicht geplant war? Auch nicht im Falle des Falles bei Modeste. Noch ein paar Postings vorher steht ein Link von Langzeitprojekt bei Guirassy gesprochen wird. So und nicht anders muss man das auch sehen wenn man einen 20 Jährigen holt der sich erst an die Bundesliga gewöhnen muss, aber das Potential bei ihm sieht.

Insgesamt wundern mich die Diskussionen um die Transfers in diesem Forum immer mehr. Bei Rausch heisst es dann warum man nicht einen jungen Spieler mit Perspektive der Wertsteigerung holt. Bei Guirassy hat man das eben das eben gemacht, weil man sich in der Zukunft was von ihm verspricht. Genau das was mittelfristig den FC weiter nach vorne bringen wird. Spieler ausbilden, vielleicht die Möglichkeit mal einen von ausserhalb zu bekommen und dann verkaufen wie bei Gerhardt geschehen.
Da kann man natürlich auch mal daneben liegen. Da spiele ich aber nicht auf Guirassy an, bei dem finde ich ist es einfach mehr als unglücklich gelaufen bisher. Wenn man gleich beide Vorbereitungen verpasst als junger Spieler, in einem anderen Land, dann hängst du hinten dran. Wie beschrieben, glaube ich auch das er ein ein Typ ist der sich selber den meisten Druck macht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 14.Jan.2017, 12:42:37
Guirassy ist hier als Modeste Nachfolger verpflichtet worden wenn dieser wie letzten Sommer abgemacht, am Saisonende gegen eine faire Ablöse nach China oder England wechseln darf.

Um dies schon bei der Verpflichtung zu wissen  musste man nun wahrlich kein Prophet sein.
Wenn man sich die Spieler anguckt,  die man bereits im Kader hatte und wo/wie Guy in seinen alten Vereinen gespielt hat dann kann man sich an 3 Fingern abzählen, dass Guy nur Stoßstürmer kann und damit nur für nie mit Modeste auf dem Platz stehen wird.

Naja, so wie es jetzt läuft, wird er wohl in dieser Saison eh nur sporadisch auf dem Platz stehen.
Vielleicht ist der Modeste-Wechsel auch erst 2019 eingeplant. Da kann man Guy ja noch 2 Jahre mit dem Ball auf den Jahnwiesen herumtollen lassen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 14.Jan.2017, 13:06:21
Wenn man soviel Kohle für ein verletztes Talent raushaut macht das nur bedingt Sinn. Im ersten Jahr wird der Spieler operiert und langsam aufgebaut. Im zweiten Jahr bekommt er Einsätze und kriegt Spielanteile. Im dritten Jahr wird er inshallah eine feste Größe und dann ist der Vertrag vorbei.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Harald K. am Samstag, 14.Jan.2017, 13:13:33
Wenn man soviel Kohle für ein verletztes Talent raushaut macht das nur bedingt Sinn. Im ersten Jahr wird der Spieler operiert und langsam aufgebaut. Im zweiten Jahr bekommt er Einsätze und kriegt Spielanteile. Im dritten Jahr wird er inshallah eine feste Größe und dann ist der Vertrag vorbei.

.



und das ist schon die optimistische Variante
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 14.Jan.2017, 13:18:28
Kann ich mir nur als Panikkauf erklären, weil man Modeste schon so gut wie abgeschrieben hatte. Vom Gefühl her macht der bei uns kein Spiel über 90 Minuten, auch nächstes Jahr nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rancH am Samstag, 14.Jan.2017, 13:26:38
Für mich zählt der momentan gar nicht zur Mannschaft, ist mir also egal, ob er spielt oder nicht. Als wäre er nie hier gewesen.


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 14.Jan.2017, 13:29:31
Ich hab kein gutes Gefühl bei ihm. Im Sommer empfand ich ihn als Trostpflaster für nicht getätigte andere Transfers, aber was für ein Jahrhunderttalent muss er sein, dass man soviel Geld investiert, welches sich vielleicht mal in ein paar Jahren in sportlicher Leistung amortisiert? Dass wir kein Geld für gute Transfers haben, soll mir hier im Forum niemand mehr erzählen, wenn man solche Summen zum Spekulieren raushaut.
an mangelnder kohle für verstärkungen glaube ich auch nicht. ausserdem glaube ich auch nicht das man mit der derzeitigen lage zufrieden ist, und auch nicht damit gerechnet hat. andererseits muss man abwarten wie sich guirassy dann in den nächsten 12 monaten entwickelt. von einem fehleinkauf zu sprechen ist noch viel zu früh, dass er nur ein spekulationsobjekt war, glaube ich auch nicht. ich bin gespannt wie er so drauf ist wenn er langfristig mal fit ist und in die mannschaft integriert. bei einem 20-jährigen muss man die geduld mitbringen, wenn man denn junge entwicklungsfähige spieler haben möchte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 14.Jan.2017, 13:30:10
Kann ich mir nur als Panikkauf erklären, weil man Modeste schon so gut wie abgeschrieben hatte. Vom Gefühl her macht der bei uns kein Spiel über 90 Minuten, auch nächstes Jahr nicht.
macht ja keinen sinn. guirassy kam ja erst als modeste schon längst verlängert hatte und klar war das er diese saison bei uns spielt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 14.Jan.2017, 13:31:28
macht ja keinen sinn. guirassy kam ja erst als modeste schon längst verlängert hatte und klar war das er diese saison bei uns spielt.

OK. Dann habe ich das falsch in Erinnerung, macht den Transfer aber noch unerklärlicher.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: WES FC am Samstag, 14.Jan.2017, 13:33:29
ich bin bei Guirassy immer noch ohne Gefühl
Nicht euphorisch (auch nicht im Sommer) und derzeit nicht enttäuscht.


Ab Sommer '17 muss das spätestens was werden,
heißt, hinter Modeste und vor Rudnevs sollte er sich im Kader platzieren
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 14.Jan.2017, 13:39:07
OK. Dann habe ich das falsch in Erinnerung, macht den Transfer aber noch unerklärlicher.
wieso nicht? ein junger spieler der für die modeste-position potential hat. solch einen spieler hätte ich mir auch für die bittencourt position, für die linksverteidigung und aktuell auch für die iv-position gewünscht. wobei letzteres der risa ja den part gibt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Samstag, 14.Jan.2017, 13:43:10
wieso nicht? ein junger spieler der für die modeste-position potential hat. solch einen spieler hätte ich mir auch für die bittencourt position, für die linksverteidigung und aktuell auch für die iv-position gewünscht. wobei letzteres der risa ja den part gibt.

sehe ich auch so. ob das potenzial vorhanden ist, kann man leider überhaupt noch nicht erkennen. und ich hätte die anderen von dir genannten positionen wichtiger gefunden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 14.Jan.2017, 13:51:25
wieso nicht? ein junger spieler der für die modeste-position potential hat. solch einen spieler hätte ich mir auch für die bittencourt position, für die linksverteidigung und aktuell auch für die iv-position gewünscht. wobei letzteres der risa ja den part gibt.

Sehe ich anders. Das ist mir für einen Backup zuviel Kohle, wenn man bedenkt wie konservativ der FC im Moment mit Geld umgeht oder nicht umgeht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Samstag, 14.Jan.2017, 14:35:10
Geschätzte 5 Millionen für einen Spieler rausgehauen....

Auch durch ständige Wiederholung wird die Zahl nicht richtiger. Es waren lt. Express 3,8 - 4,0 Millionen. Ändert aber natürlich nichts daran, dass Guirassy bisher die in ihn gesetzten Hoffnungen nicht bestätigt hat. Aber er ist ja auch immer noch erst 20 Jahre alt und erst ein halbes Jahr bei uns und davon die größte Zeit verletzt. Ich jedenfalls hoffe weiter auf ihn und erwarte einiges, wenn er mal ein halbes Jahr am Stück mitspielen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Samstag, 14.Jan.2017, 14:36:14
ich gehe davon aus, dass guirassy im ersten jahr überhaupt nicht als verstärkung eingeplant war, sondern nur...

um gesund zu werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Samstag, 14.Jan.2017, 14:41:46
Geschätzte 5 Millionen für einen Spieler rausgehauen, der in der Stürmer-Rangliste auf Platz 5 steht, und es ist in keiner Weise abzusehen, dass er irgendwann mal in der Startformation steht.
Das Wort "Ishiaku" will ich hier noch nicht in den Mund nehmen, aber der Junge ist ständig verletzt, und wer ihn in seinen bisherigen Einsätzen akzeptabel bis gut gesehen hat, der versucht die Misere nur herunterzuspielen.
Sorry, aber wenn ich für einen Spieler 5 Millionen raushaue, dann kann ich ein bisschen was erwarten.
Ein Kreuzbandriss oder andere schwerwiegende Verletzungen kann man sich im Training oder Spiel zuziehen, dann hat man Pech gehabt, aber muskuläre Probleme deuten aus meiner Sicht auf andere Defizite ( falsche Ernährung, nicht austrainiert etc. ) hin.
Für mich ist dieser Transfer eine Riesenenttäuschung.

Zu wenig geschlafen letzte Nacht? Wo ist denn Guirassy ständig verletzt? Kam im Sommer mit einer Verletzung, die vom OSC Lille verschwiegen wurde. Und dann hat er kurz vor Weihnachten muskuläre Problem und deswegen ist er jetzt ständig verletzt? Falsche Ernährung, nicht austrainiert...wenn ich sowas schon lese.
Guirassy ist ein Abschlussspieler und momentan haben wir einen der besten Abschlussspieler vorne drin. Solange Modeste weiter so knipst, wird Guirassy nicht in der Startelf auftauchen, aber irgendwann wird der Tag kommen an dem Guirassy von Anfang an spielt. Erst dann kann man wirklich beurteilen ob er das Zeug zu einem guten Bundesligaspieler hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 14.Jan.2017, 14:42:49
ich gehe davon aus, dass guirassy im ersten jahr überhaupt nicht als verstärkung eingeplant war, sondern nur zum lernen und eingewöhnen.
Wenn man das soziale Profil des Vereines und seine gesellschaftliche Verantwortung für Integration und Ausbildung hätte stärken wollen, dann wären die 4 Mios aber besser in Förderprojekte für soziale Projekte in Köln geflossen. Stand heute wäre das aus meiner Sicht auch vernünftiger und besser gewesen als diese Verpflichtung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: deedee am Samstag, 14.Jan.2017, 14:48:19
Dass der Spieler zu zwei recht ungünstigen Zeitpunkten verletzt war hilft sicherlich nicht. Aber wahrscheinlich muss man den Transfer perspektivisch sehen. Geduld ist aber immer so ne Sache bei Fans.  ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 14.Jan.2017, 14:51:30
Zu wenig geschlafen letzte Nacht? Wo ist denn Guirassy ständig verletzt? Kam im Sommer mit einer Verletzung, die vom OSC Lille verschwiegen wurde. Und dann hat er kurz vor Weihnachten muskuläre Problem und deswegen ist er jetzt ständig verletzt? Falsche Ernährung, nicht austrainiert...wenn ich sowas schon lese.
Guirassy ist ein Abschlussspieler und momentan haben wir einen der besten Abschlussspieler vorne drin. Solange Modeste weiter so knipst, wird Guirassy nicht in der Startelf auftauchen, aber irgendwann wird der Tag kommen an dem Guirassy von Anfang an spielt. Erst dann kann man wirklich beurteilen ob er das Zeug zu einem guten Bundesligaspieler hat.


Gut geschlafen, danke der Nachfrage.
So, Vorbereitung verletzt, jetzt schon wieder verletzt, also oftmals verletzt, somit widerrufe ich "ständig".
Zufrieden ?
Muskuläre Probleme hat er auf jeden Fall, und die KÖNNEN durch eine falsche Ernährung entstehen, auch durch falsches Training, bzw. ist er eben nicht austrainiert.
Fakt ist, dass er die Kohle, welche man für ihn bisher gezahlt hat, ob jetzt 3,8-4 oder 5 Millionen, in keiner Weise irgendwo gerechtfertigt hat, und wenn ein anderer User geschrieben hat, er sei im ersten Jahr nur zum Lernen hier, im zweiten dann für gelegentliche Einsätze, um dann im dritten vielleicht Stamm zu spielen, hat sich die Investition nicht gelohnt...aber warten wir halt ab, bis dato ist es ja egal, ob er spielt oder nicht, Modeste trifft, und das ist gut so.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SCool am Samstag, 14.Jan.2017, 15:16:03
Ich hab kein gutes Gefühl bei ihm. Im Sommer empfand ich ihn als Trostpflaster für nicht getätigte andere Transfers, aber was für ein Jahrhunderttalent muss er sein, dass man soviel Geld investiert, welches sich vielleicht mal in ein paar Jahren in sportlicher Leistung amortisiert? Dass wir kein Geld für gute Transfers haben, soll mir hier im Forum niemand mehr erzählen, wenn man solche Summen zum Spekulieren raushaut.

3-4 Mio. Euro in der heutigen Zeit mit "Jahrhunderttalent" in Verbindung zu bringen, grenzt schon an Wahnsinn. "Spekulieren" ist jetzt auch ziemlich negativ belegt, zumal wenn man sich vor Augen führt, dass er in einer Jugend-Nationalmannschaft Frankreichs hervorstechen konnte. Und die haben seit einigen "Jahrhunderten" ganz gute Kicker. ;)

In der Bundesliga werden schon seit einigen Jahren 1-5 Mio. € für junge Stürmer "mit Perspektive" ausgegeben. Auch in Bremen, Freiburg, Mainz oder Berlin. Mal klappt es, mal weniger. Eine hohe Verletzungsanfälligkeit wäre ziemlich schlecht, aber das zweite Halbjahr sollte man entspannt abwarten können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Samstag, 14.Jan.2017, 15:49:36
Diese Ablösesumme für nen 20-jährigen ist für unsere Verhältnisse enorm viel. Kann schon ein Stück weit verstehen, dass einige nervös werden.
Trotzdem gebe ich ihm noch Zeit, ab 2017/18 muss er aber liefern.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Samstag, 14.Jan.2017, 15:52:52
Ich kann zu Guirassy Folgendes sagen:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Samstag, 14.Jan.2017, 16:10:54
Auch in Bremen, Freiburg, Mainz oder Berlin. Mal klappt es, mal weniger.

Mainz hat im Sommer z.B. Gerrit Holtmann geholt, der für ordentliche 3 Millionen noch gar nichts gezeigt hat. Jose Rodriguez reiht sich da für etwas über 2 Millionen ebenfalls in die Reihe der Minderleister ein. Duda, den ich gern hier gesehen hätte und nicht in Berlin, fehlt nun auch schon die gesamte Hinrunde und kehrt erst im Februar zurück. Nicht immer haut man einen Cordoba oder Muto raus und nicht immer verläuft die Entwicklung verletzungsfrei.
Bei Guirassy habe ich grundsätzlich in den kurzen Einsätzen nichts erschreckendes gesehen. Da war schon einiges, was die Fantasie anregen kann, weshalb er auf unserem Radar gelandet ist. Ein Stürmer seiner Statur, der auch mal ein 1 gegen 1 gewinnen kann (Frankfurt?), wäre nochmal eine neue Komponente in unserem Spiel. In der Rückrunde wird er allerdings, wenn er verletzungsfrei bleiben sollte, etwas mehr zeigen müssen. Zumindest genug, um das Geld beruhigter angelegt zu wissen.
Grundsätzlich sind das die Transfers, die ich sehen will. Im Sommer dann gern auch für andere Positionen.

Sein Hinrundenverlauf ist auch nicht so anders, als man es erwarten konnte:
Zum 4. Spieltag bereits in den Kader berufen, gegen Leipzig eingesetzt und dann aufgrund mangelnder Spielpraxis in die Zweite versetzt, wo er zumindest getroffen hat. Danach war er zügig wieder im Kader und mit Kurzeinsätzen unterwegs. Stöger ist keiner, der diese Einsätze und Berufungen verschenkt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Samstag, 14.Jan.2017, 16:38:39
3-4 Mio. Euro in der heutigen Zeit mit "Jahrhunderttalent" in Verbindung zu bringen, grenzt schon an Wahnsinn. "Spekulieren" ist jetzt auch ziemlich negativ belegt, zumal wenn man sich vor Augen führt, dass er in einer Jugend-Nationalmannschaft Frankreichs hervorstechen konnte. Und die haben seit einigen "Jahrhunderten" ganz gute Kicker. ;)

In der Bundesliga werden schon seit einigen Jahren 1-5 Mio. € für junge Stürmer "mit Perspektive" ausgegeben. Auch in Bremen, Freiburg, Mainz oder Berlin. Mal klappt es, mal weniger. Eine hohe Verletzungsanfälligkeit wäre ziemlich schlecht, aber das zweite Halbjahr sollte man entspannt abwarten können.


Guirassy war wesentlich teurer als die 3-4 Mio., die in der Zeitung standen. Ich kann es nicht beweisen und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte. Aber die Ablöse wird vielleicht irgendwann tatsächlich offiziell benannt werden. Jedenfalls hat der FC soviel Geld ausgegeben, wie er normalerweise nie und nimmer für einen Backup (auch als Perspektivspieler) ausgeben würde und könnte. Das wäre auch der Fall, wenn die 3 - 4 Mio. EUR stimmen würden. Soviel Geld zahlt man normalerweise für Spieler, die zeitnah funktionieren. Wenn man dieses Geld, das man weiß Gott nicht einfach so übrig hat, für einen Spieler bezahlt, der vielleicht erst in zwei Jahren Stamm spielen kann, dann ist das für einen Club wie den FC schon sehr überraschend. Von anderen Vereinen, die unsere Kragenweite haben, habe ich so einen Transfer jedenfalls noch nicht gesehen. Es zeigt zweierlei: Man ist vom aktuellen Kader ohne Guirassy total überzeugt, so dass er zeitnah nicht mit vollem Geldeinsatz verstärkt werden muss, und andererseits ist man bereit, einen Großteil des Transferbudgets in die langfristige Zukunft zu investieren. Beides finde ich grundsätzlich gut, sehe den FC - aus der Ferne - aber noch nicht so aufgestellt, dass er die Prioritäten so setzen könnte. Aber es ist logisch, dass ich meine Meinung nicht für richtiger halte als die der Verantwortlichen des FC. Das würde ich auch sagen, wenn wir aktuell 18. wären. Dann wäre allerdings der öffentliche Erklärungsdruck deutlich höher als zur Zeit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 14.Jan.2017, 16:59:38
Soviel Geld zahlt man normalerweise für Spieler, die zeitnah funktionieren.

die diskussion über die ablöse ist müssig, solange es heisst das der spieler teurer war, aber man das nicht belegen kann oder will. wer weiss wie der vertrag aussieht. vielleicht sind diese 3,8 mio nur ein sockelbetrag und erhöht sich bei bestimmten einsatzzeiten, oder erfolgen. dementsprechend braucht man da nicht weiter drüber diskutieren, solange die faktenlage dünn ist.

zum zitierten:

diese garantie hat man ja nie. gladbach gibt 12,5 mio für de jong aus, der spieler funktioniert nicht. solche beispiele finden sich ja dutzendfach in der liga, schnorri hat ja noch beispiele aus mainz und berlin gebracht. es ist nur so das der spieler jetzt nicht auf teufel komm raus funktionieren muss, weil die mannschaft derzeit gut performt und punktet. das gibt dem spieler zeit sich hier ohne größeren druck zu akklimatisieren und sich an die ersten 14. ranzuarbeiten. das ist eine glückliche fügung. so empfinde ich es, deswegen habe ich bei dieser personalie auch geduld.

das er allerdings nicht mehr als 2-3 jahre zeit hat hier was zu zeigen und sich zu beweisen ist allerdings auch logisch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Samstag, 14.Jan.2017, 17:23:44



Guirassy war wesentlich teurer als die 3-4 Mio., die in der Zeitung standen. Ich kann es nicht beweisen und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte. Aber die Ablöse wird vielleicht irgendwann tatsächlich offiziell benannt werden.

Wahnsinn. Was geht hier eigentlich in letzter Zeit ab? Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt oder was? Was kommt als nächstes?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: deedee am Samstag, 14.Jan.2017, 18:25:17

Guirassy war wesentlich teurer als die 3-4 Mio., die in der Zeitung standen. Ich kann es nicht beweisen und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte.


Und woran genau machst Du das fest? Glaubst Du es? Weißt Du es?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 14.Jan.2017, 18:47:03

Und woran genau machst Du das fest? Glaubst Du es? Weißt Du es?
geh mal davon aus das hier leute schreiben die einen gewissen zugang zu machen infos haben, weil sie leute kennen.

von aussen ist das dennoch nicht zu bewerten, weil man ja nicht weiss wer da gequatscht hat, ob der "whistleblower" die infos aus erster hand, und, und, und.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: deedee am Samstag, 14.Jan.2017, 18:50:50
Ah, endlich wieder Insider Infos.  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 14.Jan.2017, 20:53:55
stöger und schmadtke denken und planen in viel längerfristigen zeiträumen als wir, scheint mir. der kurzfristige erfolg muss nicht so groß sein, wie wir uns das wünschen, dagegen werden werden die grundsteine für eine langfristige positive entwicklung relativ konsequent gelegt. ich gehe davon aus, dass guirassy im ersten jahr überhaupt nicht als verstärkung eingeplant war, sondern nur zum lernen und eingewöhnen.

Pssst hier schiesst man sich gerade ein. Beiträge in denen nicht  die Worte "Fehleinkauf" und "kein Sinn" nicht fallen sind da nicht gern gesehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 14.Jan.2017, 21:37:29
Jaja, in Wirklichkeit ist Guirassy ein ganz hervorragender Transfer gewesen. Genau derjenige Spieler, den wir in 4 Jahren brauchen werden. Wir sehen einfach nicht so weit in die Zukunft wie Don Schmadtke. Für 6 Mio. ein richtiges Schnäppchen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Madda am Samstag, 14.Jan.2017, 21:52:02
Jaja, in Wirklichkeit ist Guirassy ein ganz hervorragender Transfer gewesen. Genau derjenige Spieler, den wir in 4 Jahren brauchen werden. Wir sehen einfach nicht so weit in die Zukunft wie Don Schmadtke. Für 6 Mio. ein richtiges Schnäppchen.
3,8 Millionen. Sollte sogar bei Dir mittlerweile angekommen sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 14.Jan.2017, 21:56:50
3,8 Millionen. Sollte sogar bei Dir mittlerweile angekommen sein.

Nö, 6 Mio. und kein Cent weniger.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Madda am Samstag, 14.Jan.2017, 21:59:03
Nö, 6 Mio. und kein Cent weniger.
Ja in deiner Schmaddi Hetzwelt vielleicht.

http://www.transfermarkt.de/sehrou-guirassy/profil/spieler/270541
http://www.rundschau-online.de/sport/1-fc-koeln/wechsel-zum-1--fc-koeln-guirassy-abloese-nach-verletzung-neu-verhandelt-24430400
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lukas48 am Samstag, 14.Jan.2017, 22:01:33
Nö, 6 Mio. und kein Cent weniger.
Hast du da tatsächlich, wie schon vermutet wurde, Insider-Informationen? Oder legst du das jetzt einfach mal für dich fest? Es ist nämlich schon erstaunlich wie sehr du auf diesen 6 Millionen beharrst, obwohl fast überall von ~4 Millionen die Rede ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 14.Jan.2017, 22:04:23
Die unzutreffenden Zeitungsberichte sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber der Presse nicht geringer. Leider.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stubbi0107 am Samstag, 14.Jan.2017, 22:07:46
Die unzutreffenden Zeitungsberichte sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber der Presse nicht geringer. Leider.
Die unzutreffenden Posts in diesem Forum sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber den Usern nicht größer. Zum Glück.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 14.Jan.2017, 22:13:24
Pssst hier schiesst man sich gerade ein. Beiträge in denen nicht  die Worte "Fehleinkauf" und "kein Sinn" nicht fallen sind da nicht gern gesehen.

Das an dem Transfer bisher noch nichts Positives abzusehen ist, kann man wohl nicht bestreiten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 14.Jan.2017, 22:54:07
Sie wahre Ablöse wird man eh nicht erfahren, aber schon herrlich manchmal.


- Presse spekuliert über recht hohe Ablöse, da wird hier auf die Presse gehauen :P .


- geht ein Spieler für eine geringe Ablöse ebenso.


In so einem Fall aber glaubt man der Presse blind..
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 14.Jan.2017, 23:05:22

Guirassy war wesentlich teurer als die 3-4 Mio., die in der Zeitung standen. Ich kann es nicht beweisen und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte.

Lächerlicher Scheiss.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: PsyDoc am Samstag, 14.Jan.2017, 23:09:52
Die unzutreffenden Zeitungsberichte sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber der Presse nicht geringer. Leider.
Ei
Der
Daus
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Sonntag, 15.Jan.2017, 00:34:08
Die unzutreffenden Zeitungsberichte sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber der Presse nicht geringer. Leider.
wenn man schon so den bagger aufreisst, sollte man auch die titten auf den tisch legen. also woher weisst du das?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Sonntag, 15.Jan.2017, 00:37:04
wenn man schon so den bagger aufreisst, sollte man auch die titten auf den tisch legen. also woher weisst du das?
Der einzige, der hier wirklich Quellen offenlegt, ist Patrick Bateman und der lommel (wenn mich meine Erinnerung nicht veräppelt)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lommel am Sonntag, 15.Jan.2017, 00:40:48
Der einzige, der hier wirklich Quellen offenlegt, ist Patrick Bateman und der lommel (wenn mich meine Erinnerung nicht veräppelt)


Meine Quelle ist der Kicker und die 11 Freunde. Ich bin so vernetzt wie ein schwarzes Loch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Tacheles am Sonntag, 15.Jan.2017, 00:50:49
Die unzutreffenden Zeitungsberichte sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber der Presse nicht geringer. Leider.

Lüüüügenpresse
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Sonntag, 15.Jan.2017, 00:59:05
Die unzutreffenden Zeitungsberichte sind mir durchaus bekannt. Der Transferbetrag wird aber durch falsche Angaben gegenüber der Presse nicht geringer. Leider.

Mister postfaktisch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: caprone am Sonntag, 15.Jan.2017, 01:02:18
Mehr Fakten gibt es nur noch bei #fctreff_latest!!!!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 15.Jan.2017, 07:42:16
@povlsen: von dir ist man ja wirklich anderes gewohnt, ich staune jedenfalls über die art deines letzten posts! also du unterstellst, es sein ein falscher transferbetrag in umlauf (mag sogar stimmen, können wir alle nicht wissen, wie du im unteren teil, deinem blick auf den effzeh "aus der ferne", ja auch deutlich machst). du gehts von wesentlich mehr aus. geld, das wir unter den von dir erklärten umständen für diesen transfer nicht gehabt hätten. dann schließt du den satz sehr provokant mit "ich kann es nicht beweisen, und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte". wo soll das hinführen hier im forum? dass mister p sekundiert, ist nicht weiter verwunderlich, der verfolgt offensichtlich eine agenda, aber du? du bist mir stets als sachlich im gedächtnis, daher find ich den post verwunderlich und schade!


disclaimer: schmadtke kritisieren - sachlich - ist vollkommen ok!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Roter_Bock am Sonntag, 15.Jan.2017, 09:01:36
wenn man schon so den bagger aufreisst, sollte man auch die titten auf den tisch legen. also woher weisst du das?
Er könnte es sagen aber ein Teil der Antworten würde die FC Fans verunsichern  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Roter_Bock am Sonntag, 15.Jan.2017, 09:04:07
Es ist natürlich leicht einen Transfer als überflüssig abzutun wenn der Stammspieler auf der vorgesehenen Position die beste Halbrunde seiner Karriere spielt sowie nicht verletzt oder gesperrt ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Sonntag, 15.Jan.2017, 09:16:35
Es ist natürlich leicht einen Transfer als überflüssig abzutun wenn der Stammspieler auf der vorgesehenen Position die beste Halbrunde seiner Karriere spielt sowie nicht verletzt oder gesperrt ist.

Der Transfer ist nicht überflüssig, aber zu den gehandelten Konditionen, auch wenn Schmöger langfristig planen, zumindest zu hinterfragen. Ich kritisiere ja eher selten und bin total zufrieden mit dem Abschneiden der Mannschaft. Verbesserungsbedarf ist natürlich immer da. Stetig und ständig!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Sonntag, 15.Jan.2017, 09:44:50

Guirassy war wesentlich teurer als die 3-4 Mio., die in der Zeitung standen. Ich kann es nicht beweisen und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte. Aber die Ablöse wird vielleicht irgendwann tatsächlich offiziell benannt werden. Jedenfalls hat der FC soviel Geld ausgegeben, wie er normalerweise nie und nimmer für einen Backup (auch als Perspektivspieler) ausgeben würde und könnte. Das wäre auch der Fall, wenn die 3 - 4 Mio. EUR stimmen würden. Soviel Geld zahlt man normalerweise für Spieler, die zeitnah funktionieren. Wenn man dieses Geld, das man weiß Gott nicht einfach so übrig hat, für einen Spieler bezahlt, der vielleicht erst in zwei Jahren Stamm spielen kann, dann ist das für einen Club wie den FC schon sehr überraschend. Von anderen Vereinen, die unsere Kragenweite haben, habe ich so einen Transfer jedenfalls noch nicht gesehen. Es zeigt zweierlei: Man ist vom aktuellen Kader ohne Guirassy total überzeugt, so dass er zeitnah nicht mit vollem Geldeinsatz verstärkt werden muss, und andererseits ist man bereit, einen Großteil des Transferbudgets in die langfristige Zukunft zu investieren. Beides finde ich grundsätzlich gut, sehe den FC - aus der Ferne - aber noch nicht so aufgestellt, dass er die Prioritäten so setzen könnte. Aber es ist logisch, dass ich meine Meinung nicht für richtiger halte als die der Verantwortlichen des FC. Das würde ich auch sagen, wenn wir aktuell 18. wären. Dann wäre allerdings der öffentliche Erklärungsdruck deutlich höher als zur Zeit.
Es wäre nur konsequent wenn du dich dafür selbst Sperren würdest.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:15:51
Der einzige, der hier wirklich Quellen offenlegt, ist Patrick Bateman und der lommel (wenn mich meine Erinnerung nicht veräppelt)

Wat ?
Ich erfahre auch meistens nur irgendwelche News aus den Medien, bzw. durch Mundpropaganda, d.h. es muss da nichts Wahres dran sein.
Ich hoffe nur, dass ich jetzt nicht wieder an den Pranger gestellt werde...
Was Guirassy angeht, noch einmal meine Meinung.
Ob der 3, 4, 5 oder 6 Millionen gekostet hat, gemäß seiner Einsatzzeiten ist er bis dato genauso ein Griff ins Klo wie Jojic, ob er nun 20 oder 23 Jahre alt ist.
Da muss einfach mal geliefert, und sich im Training aufgedrängt werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:22:35
Aber wen hätte er denn verdrängen sollen? Im Grunde ist bislang doch überhaupt nichts passiert worüber man sich aufregen könnte, aber einige tun es trotzdem.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Gelle am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:25:51
Ob der 3, 4, 5 oder 6 Millionen gekostet hat, gemäß seiner Einsatzzeiten ist er bis dato genauso ein Griff ins Klo wie Jojic, ob er nun 20 oder 23 Jahre alt ist.
Da muss einfach mal geliefert, und sich im Training aufgedrängt werden.

Vor seiner Verletzung kurz vor dem Leverkusen Spiel hat er drei seiner fünf Einwechslungen in den Spielen davor bekommen. Mein Eindruck war das er schon dran war. Natürlich haben uns einige Spieler gefehlt im Dezember und der 18er Kader hat sich von alleine gebildet. Aber Stöger ist ja jemand der nicht immer dreimal wechselt nur weil er es darf.
Und wie soll der Junge im Augenblick an Modeste vorbei kommen? Auch Rudnevs hat wohl etwas das Stöger im Augenblick mehr schätzt. Es geht im Augenblick nur über Kurzeinsätze und leider wohl zu Rückrunden Beginn erst einmal wieder in der U21. Da darf er dann auch mal 90 Minuten ran.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:26:05
Aber wen hätte er denn verdrängen sollen? Im Grunde ist bislang doch überhaupt nichts passiert worüber man sich aufregen könnte, aber einige tun es trotzdem.

Ja, irgendwie hast Du ja recht, aber ich weiß nicht, ob das Preis-Leistungsverhältnis so passt.
Mich hat er in seinen Kurzeinsätzen in keiner Weise überzeugt, allerdings gebe ich auch gerne zu, dass es für einen jungen Stürmer schwierig ist, aktuell an einem Modeste vorbeizuziehen.
In der Rückrunde erwarte ich dennoch etwas mehr von Guirassy.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:34:30
Ich denke, dass Guirassy und Modeste nicht nebeneinander spielen werden können, dafür sind sie sich zu ähnlich. Es wäre auch schön wenn wir mal höher führen würden und dann aber noch den Willen haben weiterhin Tore zu erzielen, so dass zB ein Guirassy sich auch beweisen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:38:43
Mich hat er in seinen Kurzeinsätzen in keiner Weise überzeugt
Seine Einwechslungen:

85. Minute
70. Minute
62. Minute
87. Minute
81. Minute

Die längste Spielzeit hatte er in Hoffenheim. Da wo die ganze Mannschaft desatströs war.

Ernsthaft. Man kann den Transfer kritisch in der Gesamtheit hinterfragen. Im Vordergrund der Frage muss dann stehen, warum wir einen Spieler verpflichtet haben, der verletzt und nicht einsatzfähig war. Aber den Jungen zu bewerten nach einem total schwierigen Fussballjahr für ihn durch die Verletzung und einen Sprung in der Leistungsklasse, in der er spielt... Das ist ihm gegenüber einfach nicht fair.

Anders gesagt: Wie hättet er da denn in irgendeiner Weise irgendwie durch was überzeugen können?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:41:59
Seine Einwechslungen:

85. Minute
70. Minute
62. Minute
87. Minute
81. Minute

Die längste Spielzeit hatte er in Hoffenheim. Da wo die ganze Mannschaft desatströs war.

Ernsthaft. Man kann den Transfer kritisch in der Gesamtheit hinterfragen. Im Vordergrund der Frage muss dann stehen, warum wir einen Spieler verpflichtet haben, der verletzt und nicht einsatzfähig war. Aber den Jungen zu bewerten nach einem total schwierigen Fussballjahr für ihn durch die Verletzung und einen Sprung in der Leistungsklasse, in der er spielt... Das ist ihm gegenüber einfach nicht fair.

Anders gesagt: Wie hättet er da denn in irgendeiner Weise irgendwie durch was überzeugen können?

Man wird sehen, wie es weitergeht.
Ich wünsche ihm, und auch uns, das er überzeugen kann/wird, immerhin war Novakovic in seiner ersten Saison auch alles andere als ein Knipser.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:44:21
Man wird sehen, wie es weitergeht.
Ich wünsche ihm, und auch uns, das er überzeugen kann/wird, immerhin war Novakovic in seiner ersten Saison auch alles andere als ein Knipser.
Das wünschen wir uns alle. Der Vergleich mit Nova hinkt aber, weil Nova schon älter und weiter war.


.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J.R. am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:47:45
Es wäre nur konsequent wenn du dich dafür selbst Sperren würdest.

Povlsens post hat mich auch etwas verwundert. Wir werden uns im Zeitalter des postfaktischen Trumpismus wohl an einiges gewöhnen müssen. Man glaubt halt das, was man glauben will. Beweise sind weder erforderlich, noch sinnvoll, weil sie lediglich die Argumentationskette stören würden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Sonntag, 15.Jan.2017, 10:59:56
Ich denke man muss sich jetzt auch nicht seitenweise über Postings einzelner User echauffieren und zum xten Mal seinen Senf hinzugeben, weil es gerade so gut passt und der Sturm der Entrüstung einen leicht in Windrichtung mitträgt. Es hat jetzt jeder begriffen und gelesen. Damit dieser Post nicht komplett am Thema vorbeigeht:

Guirassy war, mit Ausnahme von Wehwehchen und einer kurzen Degradierung (U23) zum Wohle der Spielpraxis, quasi immer im Kader. Auch, wenn wir viele verletzte Spieler zu beklagen hatten, war das gerade im Sturm nicht der Fall, so dass man da durchaus positive Signale erkennen kann. Stöger verschenkt keine Einsätze und insofern kann man davon ausgehen, dass der Spieler auch entsprechend im Training überzeugt und genügend Integrationswillen und Talent an den Tag legt, um diese Einsätze zu rechtfertigen. Das sollte positiv stimmen, wenn man bedenkt, dass es andere Spieler gab, die trotz Verletztenmisere auch in ihren Positionsbereichen eher weniger bis gar nicht berücksichtigt wurden.
In den Spielen selbst konnte man weder vernichtende Aktionen sehen, noch große Aktionen zur Befeuerung der Hoffnungen. Schlichtweg okay mit Licht und Schatten. Weder hui noch pfui, aber mit genügend Raum für Fantasie und Dinge, die noch kommen könnten.
In der Rückrunde sollte der Spieler angesichts der Investitionen ein bisschen mehr zeigen, wenn er verletzungsfrei bleibt. Dass er im Sturm spielt, dafür kann der Spieler nichts, so sehr man sich vielleicht auch ein solches Talent eher auf den Außen gewünscht hätte. Welche Summe man letztendlich bezahlt hat, kann man wohl nicht genau sagen, es war zumindest eine überraschende Summe für den ohnehin quantitativ gut aufgestellten Sturm. Aber auch diese Sturmaffinität wundert unter Schmadtke weniger, wenn man sich sein werkeln bis dato zu Gemüte führt. Speziell im Sturm hat er allerdings auch den ein oder anderen Spieler "entdeckt", so dass ich mir noch keine Sorgen mache. Viel mehr hatte ich nach der Verletzung auch nicht erwartet (okay, ein, zwei Jokertore, aber man erhofft sich immer ein bisschen mehr, als man vielleicht sollte).

Weil ich das Beispiel Cordoba schon einmal erwähnt hatte, möchte ich auf seine Hinrunde der letzten Saison verweisen:
http://www.transfermarkt.de/jhon-cordoba/leistungsdaten/spieler/185245/plus/0?saison=2015 (http://www.transfermarkt.de/jhon-cordoba/leistungsdaten/spieler/185245/plus/0?saison=2015)
Wer hätte danach auf eine solche Rückrunde gewettet? Nein, die erwarte ich nicht von Guirassy (Modeste ist ja zum Glück auch noch da), aber es zeigt auch, dass ein halbes Jahr mit Verletzungen noch kein abschließendes Urteil zulassen sollte.

Zur Ablöse (ganz gleich, ob nun 4, 5 oder 6 Millionen; ich gehe ja von 3,5 aus  ;) :D ) sei noch erwähnt, dass er in der zweiten Französischen Liga quasi alles zerbombt hat und als junger Spieler in jedem zweiten Spiel genetzt hat. Ich weiß nicht, in welchem Verhältnis die Zweite der Franzosen gegenüber der Deutschen leistungsmäßig einzuordnen ist, aber einige Transfers aus der zweiten Liga hier zeigen doch ganz gut, dass der Preis zumindest nicht überrascht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 15.Jan.2017, 12:47:42
Lächerlicher Scheiss.

Da stimme ich Dir zu, ich kann es aber nicht ändern. Noch lächerlicher ist es aber, mit falschen Zahlen zu hantieren. Fazit: Diskussionen über Transfersummen sind von Anfang an Bullshit, weil in den seltensten Fällen die wahren Zahlen der Öffentlicheit bekannt gemacht werden. In sehr vielen Fällen wird "Stillschweigen" vereinbart. Am Ende kann man die Ablösesummen nur in den Bilanzen ablesen, aber selbst die Bilanzen stehen nicht detailliert im Bundesanzeiger, sondern nur kumuliert. Also unmöglich, darüber sachgerecht zu diskutieren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Sonntag, 15.Jan.2017, 12:59:13
@povlsen: von dir ist man ja wirklich anderes gewohnt, ich staune jedenfalls über die art deines letzten posts! also du unterstellst, es sein ein falscher transferbetrag in umlauf (mag sogar stimmen, können wir alle nicht wissen, wie du im unteren teil, deinem blick auf den effzeh "aus der ferne", ja auch deutlich machst). du gehts von wesentlich mehr aus. geld, das wir unter den von dir erklärten umständen für diesen transfer nicht gehabt hätten. dann schließt du den satz sehr provokant mit "ich kann es nicht beweisen, und würde es auch nicht tun, wenn ich es könnte". wo soll das hinführen hier im forum? dass mister p sekundiert, ist nicht weiter verwunderlich, der verfolgt offensichtlich eine agenda, aber du? du bist mir stets als sachlich im gedächtnis, daher find ich den post verwunderlich und schade!


disclaimer: schmadtke kritisieren - sachlich - ist vollkommen ok!

ich bin ja nicht der erste, der behauptet, dass die ablöse für guirassy höher war als das, was in der zeitung stand. ich weiß nicht, warum sich jetzt hier deswegen so aufgeregt wird, die zahl ist schon im herbst hier genannt worden. nur weil ich diese zahl für glaubwürdiger halte als das, was in der zeitung steht, muss man hier nicht aus der hose springen. möglicherweise stimmen auch beide zahlen. die 3,8 mio. aus dem kicker und die ursprünglichen 6 mio. - es gibt ja verschiedene möglichkeiten, wie man am ende auf 6 mio. kommen könnte. der phantasie zu entsprechenden klauseln sind ja keine grenzen gesetzt heutzutage. mit "postfaktisch" hat das mal gar nichts zu tun. normalerweise sollte man sich diskussionen über transfersummen auch einfach sparen, da sie hier aber einen großen raum einnehmen, wollte ich anhand dieses beispiels zeigen, dass das vergebene liebesmüh ist, sich dieses werkzeuges in einer diskussion zu bedienen. man sollte sich eher über den sportlichen wert der spieler auslassen, als über finanzen. das hat schon broker nicht hinbekommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Draper am Sonntag, 15.Jan.2017, 13:41:36
Ich glaube, dass Guirassy ganz gut die Herausforderung unserer Verantwortlichen und auch das Dilemma in diesem Thread aufzeigt. Wir haben ein hoffnungsvolles Talent als Back-Up verpflichtet. Für einen Preis, der heutzutage relativ normal ist.
Modeste hat sich nicht verletzt, andernfalls wäre Guirassy längst zu mehr Einsatzzeiten gekommen. Wäre Guirassy nicht da, sondern nur Rudnevs, würden hier einige noch mehr gegen Schmadtke poltern. Verletzt haben sich stattdessen Bittencourt und später Risse, für den jetzt umgehend Ersatz geholt haben. Hätten wir nun noch Sisto und/oder Kapustka geholt - für wahrscheinlich noch mehr Geld als Guirassy - und Leo und Risse hätten sich nicht verletzt, hätten diese Spieler womöglich genauso wenig Spielzeit wie Guirassy. Oder Stöger hätte ständig rotieren müssen, aber das ist zum Glück nicht seine Art.
Ich glaube, wir sind noch nicht so weit, uns auf jeder Position zwei gleichstarke und teure Spieler leisten zu können. Das wird sich ändern, wenn wir europäisch spielen und wir mehr Spiele haben. Dass Guirassy statt eines weiteren Außen verpflichtet wurde, lag sicherlich daran, dass man - wie auch gesagt wurde - vor allem torgefährlicher und für einen möglichen Ausfall von Modeste gewappnet sein wollte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 15.Jan.2017, 14:18:57
ich bin ja nicht der erste, der behauptet, dass die ablöse für guirassy höher war als das, was in der zeitung stand. ich weiß nicht, warum sich jetzt hier deswegen so aufgeregt wird, die zahl ist schon im herbst hier genannt worden. nur weil ich diese zahl für glaubwürdiger halte als das, was in der zeitung steht, muss man hier nicht aus der hose springen. möglicherweise stimmen auch beide zahlen. die 3,8 mio. aus dem kicker und die ursprünglichen 6 mio. - es gibt ja verschiedene möglichkeiten, wie man am ende auf 6 mio. kommen könnte. der phantasie zu entsprechenden klauseln sind ja keine grenzen gesetzt heutzutage. mit "postfaktisch" hat das mal gar nichts zu tun. normalerweise sollte man sich diskussionen über transfersummen auch einfach sparen, da sie hier aber einen großen raum einnehmen, wollte ich anhand dieses beispiels zeigen, dass das vergebene liebesmüh ist, sich dieses werkzeuges in einer diskussion zu bedienen. man sollte sich eher über den sportlichen wert der spieler auslassen, als über finanzen. das hat schon broker nicht hinbekommen.


ich finde nicht, und so war er auch nicht intendiert, dass mein post sich wie "aus der hose springen" liest. ich war vor allem überrascht von deinem ton, schrieb ich ja auch so. diskussionen über beträge sind müßig, stimlt, die wollte ich auch mitnichten führen!


ich sehe, dass guirassy bis dato viel pech hatte & evtl wird uns da auch nicht alles erzählt hinsichtl seines fitnesszustandes. alle weitere zur einordnung der position und den daraus resultierenden kurzeinsätzen (backup), wurde ja schon geschrieben. ich bilde mir jedenfalls ein zu sehen, dass er auf lange sicht helfen könnte, aber tiefe einblicke haben evtl die trainingskibitze; btw habe ich die trainingsberichte v mister p damals sehr geschätzt, die gibt es aber leider nicht mehr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: deedee am Sonntag, 15.Jan.2017, 14:38:12
Da stimme ich Dir zu, ich kann es aber nicht ändern. Noch lächerlicher ist es aber, mit falschen Zahlen zu hantieren. Fazit: Diskussionen über Transfersummen sind von Anfang an Bullshit, weil in den seltensten Fällen die wahren Zahlen der Öffentlicheit bekannt gemacht werden. In sehr vielen Fällen wird "Stillschweigen" vereinbart. Am Ende kann man die Ablösesummen nur in den Bilanzen ablesen, aber selbst die Bilanzen stehen nicht detailliert im Bundesanzeiger, sondern nur kumuliert. Also unmöglich, darüber sachgerecht zu diskutieren.


Du kannst aber schlecht anderen vorwerfen sie würden mit falschen Zahlen hantieren, wenn Du aus irgendeinem uns unbekannten Grund behauptest die Ablöse zu kennen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 21.Jan.2017, 13:32:18
http://geissblog.koeln/2017/01/guirassy-wird-noch-zeigen-dass-er-ein-klassespieler-ist/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 31.Jan.2017, 11:15:51
https://twitter.com/EXP_FC/status/826373081216274432
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Robson90 am Dienstag, 31.Jan.2017, 11:17:43
https://twitter.com/EXP_FC/status/826373081216274432
das ist bestimmt Modeste, wodurch ein wundergeheilter Guirassy Samstag in der Startelf steht ^^
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: korpulenteskind am Dienstag, 31.Jan.2017, 19:50:09
Bei Guirassy verstehe ich die Kritiker ja auch eher in die Richtung von: "Man hätte das Geld besser in eine andere Position investiert, wo im ersten Glied schon Bedarf ist". Weil alles andere wäre ja tatsächlich albern, und das will ich niemandem unterstellen. Man kann ihn weder als "Griff ins Klo wie Jojic" bezeichnen, noch von einer viel zu hohen Ablöse sprechen. Gleichzeitig kann man nicht von ihm erwarten, dass er auf Anhieb unter den Umständen (Verletzung etc) direkt Modeste Konkurrenz macht.
Wir wissen doch gar nicht wozu er im Stande ist. Nach langer Verletzung zu ersten Kurzeinsätzen gekommen, und da ist er mMn bis auf den ersten Auftritt (wo man ihm aber in meinen Augen auch noch fehlende Fitness ansehen konnte) nicht negativ aufgefallen. In der Relation hat doch Zoller jetzt auch mal gar nicht soo viel weniger gekostet wenn ich mich recht entsinne oder? Also: alles gut, man bewerte den Jungen doch wenn er fit ist und eine halbe Saison ein wenig auf dem Platz stand. Alles andere ist eine völlig andere Diskussion, und die sollte vielleicht im Jörg Schmadke Thread gehalten werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kaio am Freitag, 03.Feb.2017, 12:59:01
Ich habe den Transfer von Guirassy damals verteidigt und tue es immer noch. Aus meiner Sicht war der Hintergrund des Transfers der, dass Stöger den Typ "physisch starker Strafraumstürmer" mag und diese Position ein wichtiger Baustein seines Konzepts darstellt, was mir persönlich sehr gefällt. Man konnte vor der Saison, gerade wegen der Ungewissheit um einen möglichen Transfer von Modeste, nicht sicher sein, wie gut Modeste in dieser Saison funktioniert. Und selbst für den Fall, dass Modeste gut funktionieren würde, hätte man einen jungen, talentierten Spieler in der Hinterhand, der sich in dieser Zeit entwickeln kann.

Nun hat sich die Situation so entwickelt, dass zum einen Modeste extrem stark war und es so natürlich sowieso schwer für einen jungen Spieler war, in die Mannschaft zu kommen, denn dass beide spielen ist kaum denkbar. Hinzu kommt, dass sich Guirassy nach seiner schweren Verletzung, die zum Zeitpunkt der Verpflichtung bestand, noch einmal verletzte. Insofern konnte er sein Leistungspotential bisher vermutlich nicht mal annähernd abrufen. Richtig ist natürlich, dass er auf der anderen Seite auch noch nichts nachgewiesen hat.

Insofern finde ich den Transfer nach wie vor strategisch in Ordnung, andererseits kann der tatsächliche sportliche Wert von Guirassy momentan noch nicht bewertet werden. Man wird wohl erst im Laufe der nächsten Saison sagen können, ob der Transfer letztendlich richtig war oder nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Freitag, 03.Feb.2017, 19:23:35
rein von der position her und auch von der idee her, ein talent zu verpflichten, was man hinter modeste aufbaut, bin ich komplett bei dir. mir will nur der (angeblich) gezahlte preis nicht so richtig in den kopf. den finde ich tatsächlich für unsere situation "over the top"
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Freitag, 03.Feb.2017, 23:28:14
rein von der position her und auch von der idee her, ein talent zu verpflichten, was man hinter modeste aufbaut, bin ich komplett bei dir. mir will nur der (angeblich) gezahlte preis nicht so richtig in den kopf. den finde ich tatsächlich für unsere situation "over the top"


Hab ich was verpasst? Ich dachte am Ende hätte man "nur" 3.8 Millionen gezahlt?
Wenn wir schon für einen 16 jährigen einen 6 stelligen Betrag zahlen und
ein Mavraj mit 1/2 Jahr Vertragslaufzeit und einer kurzen Halbwertzeit noch
2 Millionen bringt finde ich den Betrag für einen jungen Spieler in Ordnung,
die Preise sind nunmal gestiegen.


Ondrej Duda hätten viele gerne bei uns gesehen, der hat 4.5 Millionen gekostet,
ist 2 Jahre älter und hat auch "nur" Refernzen aus einer polnischen Liga und dort sogar schlechtere als ein Peszko.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J_Cologne am Freitag, 03.Feb.2017, 23:33:38
es wird von manchen immer wieder behauptet, wir hätten in Wirklichkeit eine Faszillionen bezahlt...mindestens
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: john doe am Samstag, 04.Feb.2017, 07:22:26

Hab ich was verpasst? Ich dachte am Ende hätte man "nur" 3.8 Millionen gezahlt?
Wenn wir schon für einen 16 jährigen einen 6 stelligen Betrag zahlen und
ein Mavraj mit 1/2 Jahr Vertragslaufzeit und einer kurzen Halbwertzeit noch
2 Millionen bringt finde ich den Betrag für einen jungen Spieler in Ordnung,
die Preise sind nunmal gestiegen.


Ondrej Duda hätten viele gerne bei uns gesehen, der hat 4.5 Millionen gekostet,
ist 2 Jahre älter und hat auch "nur" Refernzen aus einer polnischen Liga und dort sogar schlechtere als ein Peszko.
Der duda in Berlin? Kann der was und wenn ja für wie lange?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 04.Feb.2017, 11:32:02

Hab ich was verpasst? Ich dachte am Ende hätte man "nur" 3.8 Millionen gezahlt?
es gibt hier alternative fakten, nachdem eine quelle genau weiss das es mehr gewesen ist. genauer bekommt man es aber auch nicht erläutert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Sonntag, 05.Feb.2017, 02:05:43
ich finde selbst 3,8 mio nicht wenig, wenn ich ehrlich sein soll. die verletzung ist mir dabei egal, aber seine vita ist wenig beeindruckend, so einfach ist das.... ich bin mir auch fast sicher, dass damals - als der preis "angeblich" gedrückt wurde durch eben diese verletzung, man davon sprach, dass sich der preis durch klauseln erhöhen könnte (was heute gang und gebe ist, daher gehe ich zumindest davon aus).

ich kann mir allerdings durchaus vorstellen, dass die "gerüchte" die sich hier halten, schon nicht ganz von der hand zu weisen sind. die gründe sind eigentlich offensichtlich

der abgebende verein wollte X millionen (sagen wir jetzt mal 6, kann aber auch genauso 5 sein oder was dazwischen). warum sollten die wegen einer verletzung, die ein paar wochen ausfallzeit bedeutet, aber langfristig gesehen wohl keinen schaden verursacht, von ihrer ablöseforderung um 2 millionen runter gehen? anders gefragt : hätten wir damals für poldi 10 mio haben wollen und dann hätte er eine solche verletzung vor sich her getragen, wären wir dem käufer um zig millionen entgegeben gekommen, bei einem jungen spieler, der die ganze karriere noch vor sich hat? ich glaube nicht dran. der abgebende verein kann in so einem fall (wie dem von guirassy) doch einfach sagen : dann holt ihn halt nicht, wir haben keinerlei verkaufsdruck, spielt der junge halt noch eine saison bei uns/in liga zwei, aufgrund des alters und der gesamtsituation wird sein wert sich kaum verringern.

ich habe schon damals - als der transfer angeblich auf der kippe stand immer das selbe gesagt

a) entweder ist man von dem spieler überzeugt und die verletzung ist keine schwerwiegende, die dauerhafte nachteile mit sich bringt - dann zahlt man auch das, was man auch ohne verletzung gezahlt hätte
b) oder man ist von dem spieler überzeugt, die verletzung ist aber ein grosses risiko, da aus ihr ein dauerhaftes problem entstehen kann -  dann kauft man den spieler GAR nicht (für solch ein lotteriespiel sind selbst 4 mio zuviel)
c) oder man ist von dem spieler nur bedingt überzeugt, dann kauft man ihn gar nicht

und so ähnlich dürfte der abgebende verein auch vorgegangen sein beim begründen der forderung. klar ist, dass der FC kaum so bekloppt wäre ein talent, was eine möglicherweise dauerhafte verletzungsproblematik mit bringt, viel geld hinzulegen, also kann man davon ausgehen, dass die verletzung (die sich ja als irgendeine kleinere meniskus geschichte herausgestellt hat) eine "ungefährlichere" gewesen ist, und das wusste der abgebende club natürlich genauso.

worauf ich hinaus will : hier gibt es leute, die woher auch immer gehört haben, dass die angeblichen 3,8 millionen blödsinn sind, und wir ca. genau das zahlen werden, was auch anfangs der ausgehandelte betrag war.  dies wird per se angezweifelt, das was in irgewelchen pressequellen steht jedoch für bare münze genommen (woher genau wollen bild express und co die genauen beträge kennen?). übrigens : in frankreich war nie die rede von diesen 3,8 millionen soweit ich informiert bin, sondern immer davon, dass wir deutlich mehr gezahlt haben (BEIDE beträge können übrigens von den jeweiligen protagonisten, d.h. fc hier, lille in frankreich, lanciert worden sein)


aber um dies dann mal abzuschliessen : auch ich habe gehört, dass wir deutlich mehr zahlen werden als die angeblichen 3,8 millionen - nämlich den ursprünglich vereinbarten kurs (allerdings nicht auf einen schlag, und mit teilweise veränderten ablösemodalitäten, d.h. weniger fix und mehr über prämien als ursprünglich gedacht)


wie immer gilt aber :jeder kann glauben, was er will. warum allerdings hier eher bild, express und co geglaubt wird, den  medienberichten aus frankreich aber ebenso wie den user, die hier "alternative fakten" genannt haben konsequent nicht geglaubt wird ist mir ein rätsel. wie kommt ihr darauf, dass was in express und bild - gerade was ablösen angeht - "fakten" seien?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Sonntag, 05.Feb.2017, 11:00:08
Naja sagen wir es so:


Wenn wir die Differenz zwischen den 3.8 Millionen und den 6 Millionen
durch Prämien bezahlen, dann ist das ein ordentlicher Kompromiss.
Die Prämien gibt es dann wohl nur, wenn er sich bei uns entsprechend
durchsetzt - und dann finde ich 6 Millionen zwar viel, aber wenn er
zu unserem Stürmer Nr. 2 wird wäre das angemessen.


Natürlich sind auch 3,8 Millionen viel Geld, aber wenn ich mal so ansehe,
was andere junge Spieler ohne großartige Vita momentan kosten, ist
das leider schon nicht mehr so außergewöhnlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 06.Feb.2017, 01:12:47
ist immer die frage wie sowas geregelt wird (prämien nach spielen, nach leistung, nach whatever) - aber im prinzip sage ich ja auch, dass auch 6 millionen ok sind, wenn man derart überzeugt vom spieler gewesen ist (auch wenn er "uns" hier eher unbekannt gewesen ist). und genau das spricht eben dagegen, dass lille uns plötzlich 2 mio entgegen gekommen sein soll.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Freitag, 10.Feb.2017, 18:17:12
ist der immer noch verletzt?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mick am Freitag, 10.Feb.2017, 18:21:32
ist der immer noch verletzt?
Angeblich "wieder".
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: caprone am Freitag, 10.Feb.2017, 18:24:24
Der hat doch letzte Woche noch mit Lehmann trainiert?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 10.Feb.2017, 18:27:55
und tut er immer noch genauso
http://www.general-anzeiger-bonn.de/sport/fckoeln/%C3%84hnlichkeiten-zum-SC-Freiburg-article3471232.html (http://www.general-anzeiger-bonn.de/sport/fckoeln/%C3%84hnlichkeiten-zum-SC-Freiburg-article3471232.html)

edit: ach mist...hab vergessen das ihr keinen pressepass wie ich habt  :D

Zitat


Eine weitere individuelle Einheit mit Reha-Trainer Marcel Abanoz absolvierten Matthias Lehmann und Sehrou Guirassy. Für einen Platz am Sonntag im Kader wird es aber noch nicht reichen.



Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Donnerstag, 16.Feb.2017, 17:17:52
Wie lange kommt der FC eigentlich noch mit der Version durch, Guirassy habe nur "muskuläre Probleme" und arbeite "im Stillen" an seinem Comeback?


Das Kleinquatschen und Unterschätzen der Verletzungsdauern (Horn, Guirassy, Lehmann) nimmt langsam besorgniserregende Ausmaße an.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Schützenfest am Donnerstag, 16.Feb.2017, 17:21:02
Ishiaku, Ishiaku, Ishiaku!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Donnerstag, 16.Feb.2017, 17:25:53
Wie lange kommt der FC eigentlich noch mit der Version durch, Guirassy habe nur "muskuläre Probleme" und arbeite "im Stillen" an seinem Comeback?


Das Kleinquatschen und Unterschätzen der Verletzungsdauern (Horn, Guirassy, Lehmann) nimmt langsam besorgniserregende Ausmaße an.


Ach ich finde dass ganz richtig. Es geht uns im Grunde einfach nichts an wie die genaue Diagnose nun lautet. Das es anscheinend etwas komplizierter ist als zunächst erhofft ist ja offensichtlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: CCN am Donnerstag, 16.Feb.2017, 17:31:17
Wie lange kommt der FC eigentlich noch mit der Version durch, Guirassy habe nur "muskuläre Probleme" und arbeite "im Stillen" an seinem Comeback?


Das Kleinquatschen und Unterschätzen der Verletzungsdauern (Horn, Guirassy, Lehmann) nimmt langsam besorgniserregende Ausmaße an.
Stöger und Co haben doch noch nie genaue Auskünfte über die Art und Dauer der Verletzungen gegeben (ausgenommen jetzt mal sowas wie der Kreuzbandriss bei Risse). Finde das den Spielern gegenüber äußerst fair damit durch die Medien und die Fans kein unnötiger Druck aufgebaut wird.

Die drei von dir genannten Beispiele sind soweit ich weiß die einzigen in den letzten Jahren, wo die Spieler später zurückkommem als von uns zu Beginn der Verletzung erwartet. Sonst lief bisher nahezu jeder Verheilungsprozess optimal und die Spieler kamen sogar teilweise früher als erwartet zurück und quasi nie brachen vorige Verletzungen wieder auf.

Was daran jetzt so besorgniserregend sein soll, verstehe ich nicht. Bei unserer medizinischen Abteilung in Kombination mit unserem Trainerteam mache ich mir da wirklich keine Sorgen.
Trotzdem wäre es natürlich mal schön, wenn wir Guirassy in absehbarer Zeit auf dem Platz zurück sehen würden.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:05:59
Mittlerweile kann man von einem Fehleinkauf sprechen.
Da hätte man auch noch ein Jahr warten und ihn dann für 500.000 zur neuen Saison holen können.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Steiger74 am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:14:34
Besorgniserregend ist einzig und alleine seine Verpflichtung. Man hätte einfach aufgrund seiner Vorgeschichte auf den Spieler verzichten sollen. Dieses Geld hätte man besser in die Aussenbahn investieren sollen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:17:32
Da hast Du absolut recht!!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:18:09
Poldi kostet 2,7 mio. Das ist die Hälfte...

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:18:40
Besorgniserregend ist einzig und alleine seine Verpflichtung. Man hätte einfach aufgrund seiner Vorgeschichte auf den Spieler verzichten sollen. Dieses Geld hätte man besser in die Aussenbahn investieren sollen.


Wie bitte? Ich verstehe dich nicht, du bist so leise und sachlich...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Steiger74 am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:20:03

Wie bitte? Ich verstehe dich nicht, du bist so leise und sachlich...


Sorry  :oops:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MichaFC1948 am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:22:25
Stöger und/oder Schmadtke haben doch mal gesagt, er könne auch außen spielen. Aber die beiden glauben ja auch, dass z.B. Zoller der geborene Rechtsaußen ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:27:22
Stöger und/oder Schmadtke haben doch mal gesagt, er könne auch außen spielen. Aber die beiden glauben ja auch, dass z.B. Zoller der geborene Rechtsaußen ist.


Ich glaube man sieht in ihm einen legitimen Nachfolger für Modeste und ist selber überrascht wie langwierig seine gesundheitlichen Probleme sind. Ist für alle Seiten ungut gelaufen, Guirassy selbst wird wohl auch alles andere als glücklich mit der Situation sein.
Ich freue mich auf den Moment an dem man mal über seine Leistungsfähigkeit diskutieren kann. Bis jetzt ist dass ja eher stochern im Nebel.
Für die Debatte ob Fehleinkauf oder nicht ist es am Ende ja auch eher entscheidend ob er Modeste auf Sicht ersetzen kann, nicht ob er jetzt schon 360 oder 20 Spielminuten auf dem Platz stand.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:32:51
Für die Debatte ob Fehleinkauf oder nicht ist es am Ende ja auch eher entscheidend ob er Modeste auf Sicht ersetzen kann, nicht ob er jetzt schon 360 oder 20 Spielminuten auf dem Platz stand.
Stand heute haben wir einen der größten Transfers der Vereinsgeschichte für einen Spieler aus der Wundertüte getätigt, der offenkundig schon mit seinen 20 Jahren dermaßen verheizt wurde, dass er Regnerationszeiten wie ein 33jähriger Lehmann hat.
Mittlerweile wäre ich schon froh, wenn er nicht in 1,2 Jahren den Ishiaku gibt und Sportinvalide wird.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Donnerstag, 16.Feb.2017, 20:35:06
Der wird ablösefrei in die 2 belgische Liga gehen

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Donnerstag, 16.Feb.2017, 22:55:01
Besorgniserregend ist einzig und alleine seine Verpflichtung. Man hätte einfach aufgrund seiner Vorgeschichte auf den Spieler verzichten sollen. Dieses Geld hätte man besser in die Aussenbahn investieren sollen.


du weißt aber schon, dass die aussenbahn mit dem stadionumbau vor knapp 13 jahren abgeschafft wurde?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Donnerstag, 16.Feb.2017, 23:15:11

Ich glaube man sieht in ihm einen legitimen Nachfolger für Modeste und ist selber überrascht wie langwierig seine gesundheitlichen Probleme sind. Ist für alle Seiten ungut gelaufen, Guirassy selbst wird wohl auch alles andere als glücklich mit der Situation sein.
Ich freue mich auf den Moment an dem man mal über seine Leistungsfähigkeit diskutieren kann. Bis jetzt ist dass ja eher stochern im Nebel.
Für die Debatte ob Fehleinkauf oder nicht ist es am Ende ja auch eher entscheidend ob er Modeste auf Sicht ersetzen kann, nicht ob er jetzt schon 360 oder 20 Spielminuten auf dem Platz stand.

Das will ich nicht hoffen, das Guirassy mal als Modeste-Ersatz benötigt wird.
Ich habe schon vor Wochen gesagt, er ist ein Transfer-Flop allererster Güte...da kannst Du dem Jungen keinen Vorwurf machen, Schmadtke insofern auch nur, als das er mit Guirassy einen fünften Stürmer in den Kader geholt hat, den wir nun wirklich nicht benötigt haben, trotz der beiden Mitläufer Zoller und Rudnevs.
Das wird auch in der nächsten Saison nichts mit Guirassy.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: r9naldo am Freitag, 17.Feb.2017, 11:40:20
ok gut dann kann man ja hier zumachen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Freitag, 17.Feb.2017, 11:45:08
Das will ich nicht hoffen, das Guirassy mal als Modeste-Ersatz benötigt wird.
Ich habe schon vor Wochen gesagt, er ist ein Transfer-Flop allererster Güte...da kannst Du dem Jungen keinen Vorwurf machen, Schmadtke insofern auch nur, als das er mit Guirassy einen fünften Stürmer in den Kader geholt hat, den wir nun wirklich nicht benötigt haben, trotz der beiden Mitläufer Zoller und Rudnevs.
Das wird auch in der nächsten Saison nichts mit Guirassy.

Ich find das super!

Wie oft bist du mit deinen vorgezogenen finalistischen Aussagen jetzt schon auf die Schnauze geflogen? X-mal, oder?
Trotzdem bist du dir nicht zu fein dafür, jedes mal wieder dahin zu gehen, wo es weh tut. Respekt! :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Freitag, 17.Feb.2017, 11:49:16
Ich find das super!

Wie oft bist du mit deinen vorgezogenen finalistischen Aussagen jetzt schon auf die Schnauze geflogen? X-mal, oder?
Trotzdem bist du dir nicht zu fein dafür, jedes mal wieder dahin zu gehen, wo es weh tut. Respekt! :D

Vor allem ist die Quote verblüffend hoch, was mir schon wieder Hoffnung bei Guirassy macht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Freitag, 17.Feb.2017, 12:07:37
Ich find das super!

Wie oft bist du mit deinen vorgezogenen finalistischen Aussagen jetzt schon auf die Schnauze geflogen? X-mal, oder?
Trotzdem bist du dir nicht zu fein dafür, jedes mal wieder dahin zu gehen, wo es weh tut. Respekt! :D

Naja. Großen Anlass auf Hoffnung gibt es bei Guirassy jedenfalls nicht. Aber an Jojic glauben ja auch noch einige.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 17.Feb.2017, 12:10:04
Ich find das super!

Wie oft bist du mit deinen vorgezogenen finalistischen Aussagen jetzt schon auf die Schnauze geflogen? X-mal, oder?
Trotzdem bist du dir nicht zu fein dafür, jedes mal wieder dahin zu gehen, wo es weh tut. Respekt! :D

Siehste...da kann man mal sehen, wie aufmerksam Du meine Postings liest.
Von Dir kommt nichts außer Durchhalteparolen, und dann fällst Du am Saisonende damit auf die Schnauze...selbige solltest Du einfach halten, und meine Beiträge für Dich selbst analysieren.
Würde Dir bestimmt helfen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 17.Feb.2017, 12:12:40
Naja. Großen Anlass auf Hoffnung gibt es bei Guirassy jedenfalls nicht. Aber an Jojic glauben ja auch noch einige.

Ja, alle hoffen auf den Osako-Effekt.
Auch an Tese, Meierhofer, Ishak und wie die ganzen Krähen alle hießen, hat man geglaubt.
Mir stinkt es einfach, dass man für vermeintlich viel Geld hier einen zweiten Ishiaku eingekauft zu haben scheint, und der Transfer für mich ohnehin von vornherein nur schwer zu verstehen war.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: snapshot41 am Freitag, 17.Feb.2017, 12:18:56
Ishiaku hat wenigstens 11 Tore und 4 Vorlagen geliefert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Les Grossman am Freitag, 17.Feb.2017, 12:23:23
Siehste...da kann man mal sehen, wie aufmerksam Du meine Postings liest.
Von Dir kommt nichts außer Durchhalteparolen, und dann fällst Du am Saisonende damit auf die Schnauze...selbige solltest Du einfach halten, und meine Beiträge für Dich selbst analysieren.
Würde Dir bestimmt helfen.

In Anbetracht unserer letzten Jahre finde ich den Beitrag doch sehr, wie soll ich es ausdrücken, kurios!
Durchhalteparolen, herrlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Freitag, 17.Feb.2017, 12:24:55
Ishiaku hat wenigstens 11 Tore und 4 Vorlagen geliefert.

Aber nicht für uns ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Freitag, 17.Feb.2017, 12:27:27
Ich frag mich wie man allen Ernstes schon ein Urteil über den Spieler fällen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Freitag, 17.Feb.2017, 12:27:34
Das will ich nicht hoffen, das Guirassy mal als Modeste-Ersatz benötigt wird.
Ich habe schon vor Wochen gesagt, er ist ein Transfer-Flop allererster Güte...da kannst Du dem Jungen keinen Vorwurf machen, Schmadtke insofern auch nur, als das er mit Guirassy einen fünften Stürmer in den Kader geholt hat, den wir nun wirklich nicht benötigt haben, trotz der beiden Mitläufer Zoller und Rudnevs.
Das wird auch in der nächsten Saison nichts mit Guirassy.


Ach für diese Diagnose gibt es doch keinerlei Grundlage. Lass den Jungen erst einmal ein Dutzend Spiele machen und dann sieht man weiter.
Ich verstehe den Ärger dass man anscheinend min. 4mio € auf einer Position ausgegeben hat, auf der der Bedarf aufgrund der Konkurenz Situation nicht gegeben scheint. Auf der anderen Seite muss aber doch jeder blinde sehen das Guirassy von der reinen Körperlichkeit schon der einzige Stürmer ist der eventuell für Modeste spielen kann ohne dass sich die Statik unseres gesamten Spiels verändern muss.


Schmadtke und Jakobs scheinen sich seiner jedenfalls sicher zu sein und solange wie er nicht dazu kommt dass Gegenteil zu beweisen sehe ich keinen Grund ihn abzuschreiben.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: snapshot41 am Freitag, 17.Feb.2017, 12:28:24
Nehm mir meine Vergangenheitsbewältigung nicht. :D

Ich war aber auch dezent überrascht als ich die vermeintliche Information lass..
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Freitag, 17.Feb.2017, 13:02:57
Guirassy wird hier noch gefeiert werden. Gut, das habe ich über Uth und Zoller auch mal geschrieben, aber der eine wurde nie und der andere so gut wie nie auf seiner eigentlich Position eingesetzt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 17.Feb.2017, 13:30:26
Ist doch auch okay, natürlich sollte Guirassy seine Chancen bekommen, und es wäre toll, wenn ich -wieder einmal- danebengelegen hätte, dennoch ist es aus meiner Sicht mehr als ärgerlich, wenn der FC so viel Kohle für einen NoName rausgehauen hat, der fast ständig verletzt ist, den man quasi schon verletzt gekauft hat...das erinnert irgendwie schon ein bisschen an Ishiaku.
Naja, mehr als abwarten kann man ohnehin nicht, und der FC spielt auch ohne Guirassy eine bisher mehr als gute Saison.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Freitag, 17.Feb.2017, 14:11:49
Der Vergleich  zu Osako hinkt, dieser hat immer mal gezeigt das er Potential hat. Guirassy hat ja selbst wenn er fit war, nur paar Schnupperminuten bekommen ich wüsste nicht was mir Hoffnung geben sollte das er noch einschlägt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Freitag, 17.Feb.2017, 14:29:47
Der Vergleich  zu Osako hinkt, dieser hat immer mal gezeigt das er Potential hat. Guirassy hat ja selbst wenn er fit war, nur paar Schnupperminuten bekommen ich wüsste nicht was mir Hoffnung geben sollte das er noch einschlägt.


Die Athletischen Defizite die er aufgrund seiner Verletzung an den Tag gelegt hat konnte er bis jetzt noch gar nicht aufholen. Er hat also im nicht optimalen körperlichen Zustand bis jetzt 65 Minuten verteilt auf 5 Partien gespielt. Gegen Dortmund gab es einige Szenen in denen man schon das Potential ein guter Wandstürmer zu werden erkennen(-hoffen?) konnte, einschätzen ob dass reicht kann man aber meiner Meinung nach anhand dieser wenigen Minuten im Grunde nicht.
Der Vergleich mit Osako erscheint mir falsch gewählt. Guirassy kann dessen offensichtliche Gewandtheit nicht haben und benötigt Sie auch nicht, er ist ein anderer Spieler Typ.


Um ehrlich zu sein, ich denke wenn hier im Forum jemand meint Guirassy anhand seiner Einsätze bewerten zu können, so muss dieser jemand schon äußert begabt sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Freitag, 17.Feb.2017, 14:37:09
Der Vergleich  zu Osako hinkt, dieser hat immer mal gezeigt das er Potential hat. Guirassy hat ja selbst wenn er fit war, nur paar Schnupperminuten bekommen ich wüsste nicht was mir Hoffnung geben sollte das er noch einschlägt.

Ich weiß natürlich nicht ob Guirassy ein guter Spieler werden wird aber warum du keine Hoffnung mehr hast kann ich so nicht nachvollziehen. Er kam verletzt in ein neues Land, musste operiert werden und spielte dann ein paar Minuten ohne jeglichen Spielrhythmus zu haben in einer Mannschaft wo er die Abläufe gar nicht kennen kann eher mäßig und hat sich dann gleich wieder verletzt. Warum das aber nie was werden sollte erschließt sich mir nicht. Lasst den Jungen doch mal fit werden und eine ganze Vorbereitung mitmachen, danach wird man dann nach und nach sehen wo die Reise hingeht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: r9naldo am Freitag, 17.Feb.2017, 15:00:32
ich wüsste nicht was mir Hoffnung geben sollte das er noch einschlägt.


Pitter Stöger
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Freitag, 17.Feb.2017, 15:03:28
Kann der auch Arzt?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Samstag, 18.Feb.2017, 12:32:29
Siehste...da kann man mal sehen, wie aufmerksam Du meine Postings liest.
Von Dir kommt nichts außer Durchhalteparolen, und dann fällst Du am Saisonende damit auf die Schnauze...selbige solltest Du einfach halten, und meine Beiträge für Dich selbst analysieren.
Würde Dir bestimmt helfen.

Stimmt! Furchtbar, wie wir seit Jahren immer wieder auf die Schnauze fallen. Da helfen wirklich nur noch Durchhalteparolen, bei dem ganzen Elend! :D :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 18.Feb.2017, 12:40:34
Stimmt! Furchtbar, wie wir seit Jahren immer wieder auf die Schnauze fallen. Da helfen wirklich nur noch Durchhalteparolen, bei dem ganzen Elend! :D :-/
Zum Glück wählen die meisten User hier den Mittelweg zwischen PATrick und Bateman. Ihr seid die beiden Forenextreme.
Mal so interessenshalber: wählst du CDU?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Samstag, 18.Feb.2017, 12:44:43
Zum Glück wählen die meisten User hier den Mittelweg zwischen PATrick und Bateman. Ihr seid die beiden Forenextreme.
Mal so interessenshalber: wählst du CDU?

Noch nie, ich bin weit davon entfernt!

Ich habe hier auch jeden Ehrgeiz abgelegt, irgendwas zu diskutieren. Ich bin nur noch stiller Beobachter des Bullshit-Bingos und amüsiere mich dabei ganz ordentlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:30:32
Ich weigere mich hier ganz entschieden, auch nur annähernd mit diesem Kretin P.A.Trick irgendwie in Verbindung gebracht zu werden.
Mit Menschen, deren Intellekt nicht höher als dem eines Stück Toilettenpapiers ist...never.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Harald K. am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:34:35
Zum Glück wählen die meisten User hier den Mittelweg zwischen PATrick und Bateman. Ihr seid die beiden Forenextreme.


ich dachte immer, die wären beide ein- und derselbe user.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:38:11
ich dachte immer, die wären beide ein- und derselbe user.

Arrrrggghhhh !!!
DAS ist nun wirklich eine Beleidigung
 :cool: :roll: ;) :oops:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:41:25
ich dachte immer, die wären beide ein- und derselbe user.
Pff... 95% der Beiträge werden doch eh durch Foren-Bots verfasst!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:42:46
Btt:

Was hat Guirassy eigentlich für eine Verletzung ?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:43:24
Zum Glück wählen die meisten User hier den Mittelweg zwischen PATrick und Bateman. Ihr seid die beiden Forenextreme.
Wer war jetzt nochmal der Pessimist?  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:43:43
Pff... 95% der Beiträge werden doch eh durch Foren-Bots verfasst!
Hallo


Bot bot bot
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 21.Feb.2017, 14:46:53
Pff... 95% der Beiträge werden doch eh durch Foren-Bots verfasst!

tschuldigung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KHHeddergott am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:08:18
Ich weigere mich hier ganz entschieden, auch nur annähernd mit diesem Kretin P.A.Trick irgendwie in Verbindung gebracht zu werden.
Mit Menschen, deren Intellekt nicht höher als dem eines Stück Toilettenpapiers ist...never.

Schnauze halten, Kretin, Toilettenpapier. Die ganz feine Klinge. Da gefällt mir der "wir werden alle sterben!"-Heulsusen-Bateman aber besser.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:10:56
Wer war jetzt nochmal der Pessimist?  :D
Kein Plan. Einer von beiden hat aber nen guten Musikgeschmack!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:14:10
Schnauze halten, Kretin, Toilettenpapier. Die ganz feine Klinge. Da gefällt mir der "wir werden alle sterben!"-Heulsusen-Bateman aber besser.

Okay, dann werde ich DEN demnächst wieder geben...gibt aber (noch) keinen Anlass
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:43:26
Okay, dann werde ich DEN demnächst wieder geben...gibt aber (noch) keinen Anlass
Hallo? Verloren in Hamburg. Verloren in Freiburg. Remis gegen Gelsenburg. Wie soll das erst gegen RasenBurg Leipzig oder BayernBurg München  werden?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:48:14
Kein Plan. Einer von beiden hat aber nen guten Musikgeschmack!
P.A.Trick vermutlich, mit seinem Hüpf Hops. Bateman war schon bei der Gründung der Beach Boys und der Einführung von Coca Cola in Deutschland dabei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:56:18
Okay, dann werde ich DEN demnächst wieder geben...gibt aber (noch) keinen Anlass

Hier die schreiben es gibt noch eine Möglichkeit 15. zu werden, reicht das?

https://twitter.com/Goalimpact/status/833616326727958531
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 21.Feb.2017, 15:59:10
Hier die schreiben es gibt noch eine Möglichkeit 15. zu werden, reicht das?

https://twitter.com/Goalimpact/status/833616326727958531 (https://twitter.com/Goalimpact/status/833616326727958531)
0,1% für Platz 15. Wir sind geliefert.  :verysad:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 16:27:48
P.A.Trick vermutlich, mit seinem Hüpf Hops. Bateman war schon bei der Gründung der Beach Boys und der Einführung von Coca Cola in Deutschland dabei.

Korrekt...und ich habe den ersten Hit der Bay City Rollers 1971 bejubelt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 16:28:59
Hallo? Verloren in Hamburg. Verloren in Freiburg. Remis gegen Gelsenburg. Wie soll das erst gegen RasenBurg Leipzig oder BayernBurg München  werden?

Wieso ?
Ich tippe auf Remis in BullenCity und einem unglücklichen 1-1 zuhause gegen die Vorösterreicher, nach 1-0 Führung und Ausgleich in der 102.Minute.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KHHeddergott am Dienstag, 21.Feb.2017, 16:37:49
0,1% für Platz 15. Wir sind geliefert.  :verysad:

Und der Effzeh wird 6,9er.
So oder so, beenden wir diese Saison auf dem 13.Platz, mach ich mir fette "1%er"-badges auf meine FC-Trikots. HA, Bandidos und der FC. In den Farben getrennt, auf der Straße aufs Maul.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Dienstag, 21.Feb.2017, 16:58:33
Korrekt...und ich habe den ersten Hit der Bay City Rollers 1971 bejubelt.

Bay City Rollers statt The Sweet. Das erklärt einiges.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 21.Feb.2017, 17:30:08
Bay City Rollers statt The Sweet. Das erklärt einiges.

Natürlich...soll es ja auch.
Man war ja schließlich auch mal jung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Dienstag, 21.Feb.2017, 21:09:39
Btt:

Was hat Guirassy eigentlich für eine Verletzung ?


Muskuläre Probleme.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: john doe am Dienstag, 21.Feb.2017, 21:15:19
hätten wir den kollegen nicht nach china schicken können. für die asiaten sehen wir europäer bestimmt auch alle gleich aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Mittwoch, 22.Feb.2017, 07:03:33
http://geissblog.koeln/2017/02/verletzter-guirassy-zur-erholung-in-frankreich/?platform=hootsuite
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J_Cologne am Mittwoch, 22.Feb.2017, 07:32:08
Die Franzosen lachen sich immer noch kaputt, dass wir den Kaputten gekauft haben :sad: Guirassy tut mir inzwischen leid
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Mittwoch, 22.Feb.2017, 07:38:59
Die Franzosen lachen sich immer noch kaputt, dass wir den Kaputten gekauft haben :sad: Guirassy tut mir inzwischen leid

Ja. Für ihn persönlich ist das sicher eine große Katastrophe. Mitleid ist genau das richtige Wort. Vielleicht kann er zuhause Kraft tanken und irgendwann mal etwas gutes zu unserem Spiel beitragen. Daran glauben kann ich allerdings nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Mittwoch, 22.Feb.2017, 08:41:59
Schade aber wahrscheinlich genau die richtige Maßnahme. Gottseidank haben wir vernünftige Leute im Verein die ihm jetzt alle Zeit der Welt geben. Hoffentlich reicht es dann bis zur Sommervorbereitung wo er dann von neu anfangen kann. Ich drücke ihm auf jeden Fall die Daumen dass das endlich mal hinhaut bei ihm.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: shorty am Mittwoch, 22.Feb.2017, 10:28:58
Kommt nur mit das so vor? Ich finde der Jung sieht älter aus als 20.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Mittwoch, 22.Feb.2017, 13:13:50
Bekommt er in Frankreich Schuheinlagen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:13:55
Kommt nur mit das so vor? Ich finde der Jung sieht älter aus als 20.
Scheint auch vom Körper her keine 20 zu sein...Geht Modeste im Sommer hätte man ihn als Nachfolger ranziehen können, nun wird er sicherlich wieder einen besseren vor die Nase bekommen WENN Modeste gehen sollte
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:14:22
Bekommt er in Frankreich Schuheinlagen?
Ja, Qualitätseinlagen von Slivovitz
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:19:36
Scheint auch vom Körper her keine 20 zu sein...Geht Modeste im Sommer hätte man ihn als Nachfolger ranziehen können, nun wird er sicherlich wieder einen besseren vor die Nase bekommen WENN Modeste gehen sollte
Sicher. Niemand, der halbwegs bei Trost ist würde derzeit auf ihn setzen. Bin mal gespannt, wer kommt.
Und am Ende präsentiert und Schmaddi den Rudnevs als Neuzugang
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:23:40
Schwaadet euch nix vor. Der Transfer war und ist ein Reinfall. Der wird hier nix mehr. Kann passieren. Trotzdem scheiße.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sichel am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:28:34
So wie Osako als er kam auch. Wie wäre es mit etwas Geduld?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:31:50
Schwaadet euch nix vor. Der Transfer war und ist ein Reinfall. Der wird hier nix mehr. Kann passieren. Trotzdem scheiße.

Das ist doch Quark. An seinen Fähigkeiten oder Potential ändert diese unglückliche Saison ja nichts. Ist natürlich blöd, in dem Alter ein so verlorenes Jahr, wenn er aber wirklich das Potential hat welches Schmaddkowski und Stögerino in ihm gesehen haben wird er das auch noch auf den Platz bringen. Es sei denn die Verletzung erweist sich als einschneidender als angenommen (#helmesishiaku).
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Mittwoch, 22.Feb.2017, 14:40:38
Es gibt nun wirklich keinen Grund, ihn abzuschreiben. Er war verletzt, das kommt vor.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 22.Feb.2017, 15:26:05
So wie Osako als er kam auch. Wie wäre es mit etwas Geduld?

Osako war ein Jahr lang Invalide? Muss ich verpasst haben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 22.Feb.2017, 15:26:35
(#helmesishiaku).

Herzlichen Glückwunsch, du hast es erfasst.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kölscher Schlingel am Mittwoch, 22.Feb.2017, 18:53:14
Das ist doch Quark. An seinen Fähigkeiten oder Potential ändert diese unglückliche Saison ja nichts. Ist natürlich blöd, in dem Alter ein so verlorenes Jahr, wenn er aber wirklich das Potential hat welches Schmaddkowski und Stögerino in ihm gesehen haben wird er das auch noch auf den Platz bringen. Es sei denn die Verletzung erweist sich als einschneidender als angenommen (#helmesishiaku).
Ich muss mal nachfragen: die "neue" Verletzung... ist das dieselbe Geschichte weswegen er operiert wurde? ODer hat er einfach nur Pech gehabt und sich im Aufbautraining "was Neues" abgeholt?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Mittwoch, 22.Feb.2017, 20:08:36
Da musst du Oxford fragen, der weis über Guirassys Krankheitsstand anscheinend bestens Bescheid.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Mittwoch, 22.Feb.2017, 21:00:48
Da musst du Oxford fragen, der weis über Guirassys Krankheitsstand anscheinend bestens Bescheid.

Hab gehört, der hat sich beim Rasieren in den Sack geschnitten und fällt bis Saisonende aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Mittwoch, 22.Feb.2017, 21:48:10
Ich glaube, wenn jemand mit "muskulären Problemen" sechs Wochen ganz raus ist, dann ein paar Laufübungen auf dem Niveau einer Senioren-Wassersportgruppe macht (der FC hat das ja noch stolz gepostet), um dann nach zwei Wochen erst mal nach Frankreich zum "Kopf freikriegen"geschickt wird, muss man keine kritische Ferndiagnosen für das Urteil fällen, dass da mehr dahinter steckt als ein paar muskuläre Probleme. Der Spieler hat ja auch monetäre Anreize, möglichst rasch wieder zum Kader gehören, um auch wieder volles Gehalt zu kassieren. Und der Verein, der personell auf dem Zahnfleisch geht, auch. Irgend einen Teil der Geschichte erzählt man uns hier nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Donnerstag, 23.Feb.2017, 05:57:26
Das ist doch Quark. An seinen Fähigkeiten oder Potential ändert diese unglückliche Saison ja nichts. Ist natürlich blöd, in dem Alter ein so verlorenes Jahr, wenn er aber wirklich das Potential hat welches Schmaddkowski und Stögerino in ihm gesehen haben wird er das auch noch auf den Platz bringen. Es sei denn die Verletzung erweist sich als einschneidender als angenommen (#helmesishiaku).
Naja bei Zoller oder Jojic wird man ja auch etwas gesehen haben, die holen ja nicht extra irgendwelche Graupen für grösseres Geld.
Was mich einfach stutzig macht ist nicht die jetzige Verletzung, sondern als er fit war bzw. im Kader stand nie wirklich viele Minuten bekommen hat und das obwohl wir eine sorgenfreie Saison spielen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Freitag, 24.Feb.2017, 07:05:14
Naja bei Zoller oder Jojic wird man ja auch etwas gesehen haben, die holen ja nicht extra irgendwelche Graupen für grösseres Geld.
Was mich einfach stutzig macht ist nicht die jetzige Verletzung, sondern als er fit war bzw. im Kader stand nie wirklich viele Minuten bekommen hat und das obwohl wir eine sorgenfreie Saison spielen.

Macht mich in keinster Weise stutzig.
Er sollte sich ja erstmal an den neuen Verein gewöhnen.
Ich denke eher, dass die Einsätze eine Art Belohnung waren, dass er sich schnell akklimatisiert hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: shorthander am Freitag, 24.Feb.2017, 11:43:26
Macht mich in keinster Weise stutzig.
Er sollte sich ja erstmal an den neuen Verein gewöhnen.
Ich denke eher, dass die Einsätze eine Art Belohnung waren, dass er sich schnell akklimatisiert hat.

Ich glaube nicht, dass ihm das gelungen ist. Das nach Hause schicken zum Erholen hört sich z.B. nicht danach an. Auf den gemeinschaftlichen Freizeitbildern der Manschaft habe ich ihn jetzt irgendwie auch nicht so wahrgenommen. Ich habe den Eindruck / die Befürchtung er kommt hier nicht so recht klar.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Freitag, 24.Feb.2017, 12:03:45
Er ist sehr schüchtern, sehr zurückhaltend. So haben wir ihn jedenfalls bei der Autogrammstunde erlebt. Da schaut er kaum in die Kamera.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Freitag, 24.Feb.2017, 12:14:27
Er ist sehr schüchtern, sehr zurückhaltend. So haben wir ihn jedenfalls bei der Autogrammstunde erlebt. Da schaut er kaum in die Kamera.

Wobei man daraus nicht unbedingt Schlüsse hinsichtlich seiner Akklimatisierung ziehen kann.

Ohne zu wissen wie er tatsächlich in der Mannschaft angekommen ist, kann ich mir vorstellen, dass diese langwierige Verletzungsphase auch mal einen mentalen Knick auslösen kann. Ob er jetzt der Typ dafür ist oder nicht, letztlich ist er zum Kicken hier und da ist glücklicherweise auch die Sprache erst mal zweitrangig, die Chance konnte er bis dato aber halt kaum nutzen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tuck tuck am Freitag, 24.Feb.2017, 13:03:19
Leider Leider

Aber ich denke von dem Spieler können wir uns gedanklich verabschieden, aus welchen Grund letztendlich auch immer aber ich gehe davon aus das wird nix mehr.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 24.Feb.2017, 15:03:16
Vielleicht hat er auch das Zoller-Syndrom...fühlt sich hier nicht wirklich wohl.
Evtl. wird er ja auch ausgeliehen, und man holt ihn nach einem Jahr zurück.

Irgendetwas stimmt da aber nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Freitag, 24.Feb.2017, 15:20:10
Vielleicht hat er auch das Zoller-Syndrom...fühlt sich hier nicht wirklich wohl.
Evtl. wird er ja auch ausgeliehen, und man holt ihn nach einem Jahr zurück.

Irgendetwas stimmt da aber nicht.
aus küchenpsychologischer sicht ist es recht "einfach".. junger mann, fremde sprache, kommt verletzt an. wo andere in der vorbereitung mitmachen können, sich einleben können, war er verletzt. ich hoffe wirklich das er die nächste vorbereitung gesund absolvieren kann. dann muss man schauen wie es wird. ihn abzuschreiben ist auf jedenfall zu früh.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 24.Feb.2017, 15:25:27
aus küchenpsychologischer sicht ist es recht "einfach".. junger mann, fremde sprache, kommt verletzt an. wo andere in der vorbereitung mitmachen können, sich einleben können, war er verletzt. ich hoffe wirklich das er die nächste vorbereitung gesund absolvieren kann. dann muss man schauen wie es wird. ihn abzuschreiben ist auf jedenfall zu früh.

Nein, es wird ihn ja auch niemand abschreiben, dennoch sollte man zugeben, dass es bisher sehr unglücklich für ihn aber auch für den FC gelaufen ist.
Und es ist schon merkwürdig, wenn man ihn nach Hause schickt, um "den Kopf frei zu bekommen".
Das sind Maßnahmen, wenn es bei einem psychische Probleme gibt, zumindest normalerweise.

Alles in allem wird man das Gefühl nicht los, hier wird Außenstehenden etwas verheimlicht...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Varanus macraei am Freitag, 24.Feb.2017, 15:29:46
Ich habe ihn bereits abgeschrieben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Freitag, 24.Feb.2017, 15:33:45
Nein, es wird ihn ja auch niemand abschreiben, dennoch sollte man zugeben, dass es bisher sehr unglücklich für ihn aber auch für den FC gelaufen ist.
Und es ist schon merkwürdig, wenn man ihn nach Hause schickt, um "den Kopf frei zu bekommen".
Das sind Maßnahmen, wenn es bei einem psychische Probleme gibt, zumindest normalerweise.

Alles in allem wird man das Gefühl nicht los, hier wird Außenstehenden etwas verheimlicht...

ich denke niemand wird behaupten das es bisher gut für ihn hier gelaufen ist. er am allerwenigsten, vielleicht macht er sich selbst viel druck und dann ist es sicherlich auch gut wenn er mal rauskommt und bei der familie ist.

zum verheimlichen: ich weiss, oder gehe davon aus das du es so auch meinst, es ist für mich völlig klar das, falls er im moment psychisch angeknackst ist, was ja aufgrund seines bisherigen verlauf auch völlig normal ist, das von vereinsseite nicht breit tritt.

ich glaube das die entscheidungsträger empathisch genug sind ihn hier wieder aufzubauen. ich hoffe hier tatsächlich auf die nächste saison. wenn er es diese runde noch in den kader schafft und ein bischen spielzeit bekommt, wäre das schon super.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Samstag, 25.Feb.2017, 02:14:06
Leider Leider

Aber ich denke von dem Spieler können wir uns gedanklich verabschieden, aus welchen Grund letztendlich auch immer aber ich gehe davon aus das wird nix mehr.



wenn du es sagst ist wohl davon auszugehen dass er nächste saison hier durchstarten wird ohne ende. dankeschön für deine einschätzung daher

lagst du schonmal richtig mit irgendwas hier?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nekoelschekrat am Samstag, 25.Feb.2017, 08:01:00
Ich glaube nicht, dass ihm das gelungen ist. Das nach Hause schicken zum Erholen hört sich z.B. nicht danach an. Auf den gemeinschaftlichen Freizeitbildern der Manschaft habe ich ihn jetzt irgendwie auch nicht so wahrgenommen. Ich habe den Eindruck / die Befürchtung er kommt hier nicht so recht klar.

Das eine hat mit dem anderen ja nicht zwangsläufig etwas zu tun.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sollte er sich in seiner ersten Saison erstmal einleben.
Da sind Kurzeinsätze vor der Winterpause nicht unbedingt zu erwarten.
Vielleicht wollte man ihn damit auch motivieren.
Jedenfalls finde ich es gut wie ruhig und besonnen der FC scheinbar mit der Situation umgeht und scheinbar alles versucht dem Spieler
zu vermitteln, dass er keinen Druck hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Quantil am Samstag, 25.Feb.2017, 08:32:06
der Mann wird bald 21! Das ist kein 17 jähriger der behutsam an den Profi Fussball geführt werden sollte. Mit dem seiner Erfahrung sollte der eigentlich klar kommen. Ich wünsche mir wirklich den hier noch einschlagen zu sehen, ich glaube aber nicht mehr dran. Hoffentlich irre ich mich
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Samstag, 25.Feb.2017, 08:40:41
wenn du es sagst ist wohl davon auszugehen dass er nächste saison hier durchstarten wird ohne ende. dankeschön für deine einschätzung daher

lagst du schonmal richtig mit irgendwas hier?
Ich finde, tuck tuck gibt sich in letzter Zeit große Mühe, konstruktive Beiträge zu schreiben und nicht nur zu jammern.

Er ist ja auch nicht der einzige, der bei Guirassy langsam die Hoffnung aufgibt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tuck tuck am Samstag, 25.Feb.2017, 09:11:29
aus küchenpsychologischer sicht ist es recht "einfach".. junger mann, fremde sprache, kommt verletzt an. wo andere in der vorbereitung mitmachen können, sich einleben können, war er verletzt. ich hoffe wirklich das er die nächste vorbereitung gesund absolvieren kann. dann muss man schauen wie es wird. ihn abzuschreiben ist auf jedenfall zu früh.

Wir reden über Profisport in dem Millionen umgesetzt werden, entweder man zündet sofort, oder jmd. anders zündet.

So einfach ist das. Sonst wäre es kein Profisport!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lommel am Samstag, 25.Feb.2017, 09:13:49
Da gibt es eigentlich nur eine Lösung: Grillabend bei Guirassy. Da muss man dann aber auch wie im Brauhaus auftischen und darf nicht mit der einheimischen Scheiße angekommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Samstag, 25.Feb.2017, 09:20:55
Er hätte ja mal für alle eine französische Käseplatte mitbringen können. Tja, Chance vertan. Mit dem Move hatte sich Heintzi damals doch sofort tief in die Herzen aller Mitspieler und FC-Mitarbeiter eingebrannt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 25.Feb.2017, 09:36:35
guirassy hat vertrag bis 2021, den wird der fc nicht fallen lassen. das war ein für unserere verhältnisse sehr hohes invest. wirklich beurteilen kann ihn auch niemand, nach diesem verlorenen jahr.


der soll mal in ruhe richtig fit werden und sich zur nächsten saison, mit ordentlicher vorbereitung, dem konkurrenzkampf stellen. in der restlichen saison wird er eh nicht mehr gebraucht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Samstag, 25.Feb.2017, 09:43:29
Über die Art der Verletzung muss man ja nicht spekulieren, aber ich sehe es schon sehr kritisch, wenn ein Spieler in diesem Alter so wenig Spielpraxis erfährt. Seit Mai 2016 hat der Mann 9 Spiele gemacht und stand dabei 413 Minuten auf dem Platz. Davon waren 348 Minuten in der Regionalliga. Er hat gerade einmal drei Spiele durchspielen können. Das ist gar nix, und man darf bezweifeln, dass bis zum Ende der Saison noch viele Minuten dazu kommen.
Sein junges Alter mag die Hoffnung nähren, dass er eben nicht seine Karriere bereits an den Nagel hängen kann. Aber mit 20 Jahren ist er in einem sehr wichtigen Alter für seine fußballerische Entwicklung. Welche Spieler waren denn in dieser Phase 1 1/2 Jahre (so lange wäre es dann, wenn er zur neuen Saison gesund wäre) fast durchgehend verletzt und haben sich dann noch auf Top-Niveau durchgesetzt? Er hat keine Spielpraxis, keine Form und ist noch in der fußballerischen Entwicklung. Selbst bei einem Abgang von Modeste, wäre er ja nicht gleich der erste Ersatz. So blauäugig kann ja keiner sein. Es kommt dann der nächste, formstabile und "fertige" Stürmer, und Guirassy wird seine Form und seine Erfahrung nicht über Kurzeinsätze in der ersten Liga und Aushilfsbolzerei in der Amateurklasse holen.
Dass er nun nach Frankreich zu seiner Familie darf, finde ich gut, lässt aber auch den Rückschluss zu, dass er an seiner Situation sehr zu knabbern hat. Ohne Spielpraxis wird die nächste Saison nicht besser und auf ein Leihgeschäft in die zweite Liga wird er auch wenig Lust haben.


Über seine Karriere mag ich nicht den Stab brechen, aber hier wird er es "brutalst" schwer haben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 25.Feb.2017, 14:21:11
Über die Art der Verletzung muss man ja nicht spekulieren, aber ich sehe es schon sehr kritisch, wenn ein Spieler in diesem Alter so wenig Spielpraxis erfährt. Seit Mai 2016 hat der Mann 9 Spiele gemacht und stand dabei 413 Minuten auf dem Platz. Davon waren 348 Minuten in der Regionalliga. Er hat gerade einmal drei Spiele durchspielen können. Das ist gar nix, und man darf bezweifeln, dass bis zum Ende der Saison noch viele Minuten dazu kommen.
Sein junges Alter mag die Hoffnung nähren, dass er eben nicht seine Karriere bereits an den Nagel hängen kann. Aber mit 20 Jahren ist er in einem sehr wichtigen Alter für seine fußballerische Entwicklung. Welche Spieler waren denn in dieser Phase 1 1/2 Jahre (so lange wäre es dann, wenn er zur neuen Saison gesund wäre) fast durchgehend verletzt und haben sich dann noch auf Top-Niveau durchgesetzt? Er hat keine Spielpraxis, keine Form und ist noch in der fußballerischen Entwicklung. Selbst bei einem Abgang von Modeste, wäre er ja nicht gleich der erste Ersatz. So blauäugig kann ja keiner sein. Es kommt dann der nächste, formstabile und "fertige" Stürmer, und Guirassy wird seine Form und seine Erfahrung nicht über Kurzeinsätze in der ersten Liga und Aushilfsbolzerei in der Amateurklasse holen.
Dass er nun nach Frankreich zu seiner Familie darf, finde ich gut, lässt aber auch den Rückschluss zu, dass er an seiner Situation sehr zu knabbern hat. Ohne Spielpraxis wird die nächste Saison nicht besser und auf ein Leihgeschäft in die zweite Liga wird er auch wenig Lust haben.


Über seine Karriere mag ich nicht den Stab brechen, aber hier wird er es "brutalst" schwer haben.

Dank an Dich, denn aus meiner Sicht hast Du den Status Quo völlig zutreffend erkannt.
Ich wünsche mir auch, dass er noch zündet, glaube aber auch nicht mehr daran, infolgedessen unterstütze ich sogar die Aussage von tuck tuck.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: render am Samstag, 25.Feb.2017, 14:57:25
Über die Art der Verletzung muss man ja nicht spekulieren, aber ich sehe es schon sehr kritisch, wenn ein Spieler in diesem Alter so wenig Spielpraxis erfährt. Seit Mai 2016 hat der Mann 9 Spiele gemacht und stand dabei 413 Minuten auf dem Platz. Davon waren 348 Minuten in der Regionalliga. Er hat gerade einmal drei Spiele durchspielen können. Das ist gar nix, und man darf bezweifeln, dass bis zum Ende der Saison noch viele Minuten dazu kommen.
Sein junges Alter mag die Hoffnung nähren, dass er eben nicht seine Karriere bereits an den Nagel hängen kann. Aber mit 20 Jahren ist er in einem sehr wichtigen Alter für seine fußballerische Entwicklung. Welche Spieler waren denn in dieser Phase 1 1/2 Jahre (so lange wäre es dann, wenn er zur neuen Saison gesund wäre) fast durchgehend verletzt und haben sich dann noch auf Top-Niveau durchgesetzt? Er hat keine Spielpraxis, keine Form und ist noch in der fußballerischen Entwicklung. Selbst bei einem Abgang von Modeste, wäre er ja nicht gleich der erste Ersatz. So blauäugig kann ja keiner sein. Es kommt dann der nächste, formstabile und "fertige" Stürmer, und Guirassy wird seine Form und seine Erfahrung nicht über Kurzeinsätze in der ersten Liga und Aushilfsbolzerei in der Amateurklasse holen.
Dass er nun nach Frankreich zu seiner Familie darf, finde ich gut, lässt aber auch den Rückschluss zu, dass er an seiner Situation sehr zu knabbern hat. Ohne Spielpraxis wird die nächste Saison nicht besser und auf ein Leihgeschäft in die zweite Liga wird er auch wenig Lust haben.


Über seine Karriere mag ich nicht den Stab brechen, aber hier wird er es "brutalst" schwer haben.

Gut beschrieben und zusammengefasst. Ich habe bloß die Hoffnung, dass WENN einer ihn hinkriegen kann, dann ist das Stöger. Zumal wenn Modeste nächste Saison weg sein wird. Das stelle ich mir ja auch demotivierend für den armen Sehrou vor, so einen Top-Mann vor der Nase zu haben wenn man selbst aber überhaupt gar nix reisst - größer könnte der Kontrast ja kaum sein. Das "Investment" nicht vorzeitig abzuschreiben sondern es mit ihm zum Start der neuen Saison nochmal neu auf- und anzustelllen finde ich sinnig. Mal sehen, wer ggf noch kommt (schuppomoteng?), aber nach Modestes Abgang ist die Besetzung des Sturms aus derzeitiger Sicht ziemlich offen ... Vielleicht borgt Marcello dem guten Sehrou ja mal seinen Mentaltrainer aus ... Schaden kann das (wenn es seriös gemacht wird) sicher nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 25.Feb.2017, 15:09:47
Wenn wir schon munter spekulieren...

Ich halte die Muskelgeschichte für vorgeschoben, ich vermute eher was richtig schwerwiegendes und ein nahes Karriereende für eine Profikarriere auf Bundesliganiveau.
Meiner meiner Meinung nach haben wir hier daher einen Ishiaku-2 aber noch mit psychischen Problemen on top.

Das beste für Verein und Spieler wäre, ihn für 3 Jahre  zurück in die 2. oder 3. französische Liga für "lau" auszuleihen.
In 2,3 Jahren hat ihn eh jeder hier vergessen und dann stört auch die Meldung "Guirassy beendet Karriere" keinen mehr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: caprone am Samstag, 25.Feb.2017, 15:16:26
Und sonst alles ok bei Dir?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Samstag, 25.Feb.2017, 15:21:41
Ich vermute, dass sein Geschlecht noch eindeutig festgestellt werden muss.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 25.Feb.2017, 15:23:12
Ich vermute, dass sein Geschlecht noch eindeutig festgestellt werden muss.


das von stehgeiger? eine frau, ganz klar.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Dienstag, 28.Feb.2017, 02:46:42

das von stehgeiger? eine frau, ganz klar.

das erklärt auch das faible für c.d.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: renemat am Donnerstag, 02.Mär.2017, 00:13:27
Ist gerade live und filmt sein Bein. Ich kann nur leider kein französisch. https://www.instagram.com/aguirassy/ (https://www.instagram.com/aguirassy/)


Und vorbei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Maggo79 am Donnerstag, 02.Mär.2017, 12:03:19
Ist gerade live und filmt sein Bein. Ich kann nur leider kein französisch. https://www.instagram.com/aguirassy/ (https://www.instagram.com/aguirassy/)


Und vorbei.

Bitte sag mir das das nicht unsere Nachwuchs Modeste ist sondern nur so heißt. Bitte!!!

Edith findet es krass, dass er nicht mal ein Bild online hat mit Bezug zum FC. Nur sein LV Täschchen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: renemat am Donnerstag, 02.Mär.2017, 12:05:58
Bitte sag mir das das nicht unsere Nachwuchs Modeste ist sondern nur so heißt. Bitte!!!

Edith findet es krass, dass er nicht mal ein Bild online hat mit Bezug zum FC. Nur sein LV Täschchen.


Ist er nicht ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: B.O.R.N. am Donnerstag, 02.Mär.2017, 12:06:30
Ist gerade live und filmt sein Bein. Ich kann nur leider kein französisch. https://www.instagram.com/aguirassy/ (https://www.instagram.com/aguirassy/)


Und vorbei.

Das ist nicht sein Account.  Sondern dieser hier >>>> https://www.instagram.com/guirassy19off/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Donnerstag, 02.Mär.2017, 13:06:49
Das ist nicht sein Account.  Sondern dieser hier >>>> https://www.instagram.com/guirassy19off/

Wird in der kommenden Saison ein gefühlter Neuzugang sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 04.Mär.2017, 06:09:33
http://geissblog.koeln/2017/03/entzuendung-so-steht-es-um-sorgenkind-guirassy/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 04.Mär.2017, 08:15:32
Eine Entzündung? Das kann alles und jedes sein. Da musste der Nordkoreablog wohl Zeilen füllen. Dann lieber nichts über den Krankenstand eines Spielers verbreiten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: render am Samstag, 04.Mär.2017, 09:41:20
Oh, so informationslos finde ich die Meldung gar nicht. Wenn wir mal davon ausgehen, dass nicht glatte Lügen verbreitet werden dann wissen wir jetzt, dass es eine (komplizierte?) Entzündung/Reizung ist. Somit wissen wir auch, was es (wahrscheinlich) NICHT ist, nämlich "Tzühsche" oder eine systemische Erkrankung. Der Informationsgehalt liegt (für mich) in erster Linie in dem, was nicht gesagt wird ... ;)

Da der FC nicht exakter kommunizieren kann/will (s. auch die Verbreitung über das Nordkorea-Blog) muss man damit leben und das Beste draus machen... :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 06.Mär.2017, 19:52:36
„Sehrou soll schon bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Wir hoffen, dass wir ihn bald wieder fit haben.“ Seine Hoffnung: Der Stürmer soll nun behutsam aufgebaut werden, um dann nach der Länderspielpause einzusteigen.
Gegen Frankfurt soll er dann wieder dabei sein. „Wir haben schon noch die Hoffnung, dass er im Saisonendspurt eine echte Alternative sein kann“, sagt Schmadtke.
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/blick-ins-fc-lazarett-seuche-geht-weiter--stoeger-ruft-den-notstand-aus-26143050
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Montag, 06.Mär.2017, 19:56:34
Ich freu mich schon mal...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 06.Mär.2017, 19:56:55
Ich hoffe eigentlich nur noch das der so richtig gesund in die nächste Saisonvorbereitung starten kann und dann eine echte Alternative ist. Für diese Saison erwarte ich da nichts mehr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tuck tuck am Montag, 06.Mär.2017, 19:57:37
der wird nie mehr was.

Leider .
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Montag, 06.Mär.2017, 19:57:44
„Sehrou soll schon bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Wir hoffen, dass wir ihn bald wieder fit haben.“ Seine Hoffnung: Der Stürmer soll nun behutsam aufgebaut werden, um dann nach der Länderspielpause einzusteigen.
Gegen Frankfurt soll er dann wieder dabei sein. „Wir haben schon noch die Hoffnung, dass er im Saisonendspurt eine echte Alternative sein kann“, sagt Schmadtke.
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/blick-ins-fc-lazarett-seuche-geht-weiter--stoeger-ruft-den-notstand-aus-26143050 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/blick-ins-fc-lazarett-seuche-geht-weiter--stoeger-ruft-den-notstand-aus-26143050)

Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man einen China-Transfer von Modeste durchaus in Erwägung gezogen hätte, wenn Guirassy eben jene Alternative bereits wäre. Ich hoffe wirklich inständig, dass er sich nicht als Luftpumpe herausstellt, sondern alles bisher nur eine höchst unglückliche Verkettung von Verletzungen war.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tuck tuck am Montag, 06.Mär.2017, 20:04:50
Luftpumpe ist er aus Sicht dessen was er eigentlich hier bringen müsse schon lange.

Entweder hat man da für die entsprechenden Aufgaben schlicht den falschen geholt, oder er ist der neue ISIAKU

Was von beiden weiß ich nicht, aber der zündet bei uns nicht mehr
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Montag, 06.Mär.2017, 20:12:45
hätten wir ihn nicht nach china.... für 50 mio....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 06.Mär.2017, 20:15:37
Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man einen China-Transfer von Modeste durchaus in Erwägung gezogen hätte, wenn Guirassy eben jene Alternative bereits wäre. Ich hoffe wirklich inständig, dass er sich nicht als Luftpumpe herausstellt, sondern alles bisher nur eine höchst unglückliche Verkettung von Verletzungen war.


ja. das klingt immer wieder durch die diversen presseberichte. andererseits frage ich mich schon wie man so einen modeste-klon wirklich hätte beurteilen können ob er als nachfolger taugt, selbst wenn fit? viel zeit hätte er so oder so nicht bekommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Montag, 06.Mär.2017, 20:21:57
Ich bin immer noch davon überzeugt, dass man einen China-Transfer von Modeste durchaus in Erwägung gezogen hätte, wenn Guirassy eben jene Alternative bereits wäre. Ich hoffe wirklich inständig, dass er sich nicht als Luftpumpe herausstellt, sondern alles bisher nur eine höchst unglückliche Verkettung von Verletzungen war.
Natürlich hätten wir einen Transfer von Modeste in Erwägung gezogen, wenn ein annähern akzeptabler Ersatz im Kader gestanden hätte. Daher hofft man nun ja auch auf eine Rasche Genesung von Guirassy, man die Chancen ausloten ob es zum Modeste Ersatz reichen könnte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 06.Mär.2017, 21:32:18
„Wir haben schon noch die Hoffnung, dass er im Saisonendspurt eine echte Alternative sein kann“, sagt Schmadtke.

die frage ist, wie man diese "echte alternative" denn einsetzen möchte. da wäre der einzige weg modeste auf die bank zu packen, und das wird man (zum glück) nicht tun. scheinbar glaubt man immer noch daran, dass er neben modeste super funktionieren wird, weil er ja auch so supi auf den aussen ist .... :(
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kopfschmerztablette am Montag, 06.Mär.2017, 21:34:31
die frage ist, wie man diese "echte alternative" denn einsetzen möchte. da wäre der einzige weg modeste auf die bank zu packen, und das wird man (zum glück) nicht tun. scheinbar glaubt man immer noch daran, dass er neben modeste super funktionieren wird, weil er ja auch so supi auf den aussen ist .... :(


wenn jetzt alle mal wieder gesund sind, dann knallen wir eh alles schon zur Halbzeit aus dem Stadion. Dann schonen wir modeste einfach.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Montag, 06.Mär.2017, 22:11:39
Natürlich hätten wir einen Transfer von Modeste in Erwägung gezogen, wenn ein annähern akzeptabler Ersatz im Kader gestanden hätte. Daher hofft man nun ja auch auf eine Rasche Genesung von Guirassy, man die Chancen ausloten ob es zum Modeste Ersatz reichen könnte.

Zu dieser Erkenntnis ist man aber scheinbar schon bei Guirassys Verpflichtung gekommen.
In dieser Saison gibt es keine Alternative zu Modeste, für die kommende muss man sich eine suchen.
Ich glaube adäquat kann Guirassy ihn nicht ersetzen, aber vielleicht spielen wir in der kommenden Saison ein anderes System, welches für Guirassy geeignet erscheint.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Montag, 06.Mär.2017, 22:17:06
Bevor wir irgendein System für Guirassy spielen, sollte er mal ein, zwei Spiele zeigen, die belegen, dass er für die Bundesliga geeignet ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Montag, 06.Mär.2017, 23:03:02
Bevor wir irgendein System für Guirassy spielen, sollte er mal ein, zwei Spiele zeigen, die belegen, dass er für die Bundesliga geeignet ist.
Bevor wir irgendein System für Guirassy spielen, sollte er mal ein, zwei Spiele zeigen, die belegen, dass er für die Bundesliga geeignet ist.

Das ist auch wahr
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Dienstag, 07.Mär.2017, 00:35:32
Bevor wir irgendein System für Guirassy spielen, sollte er mal ein, zwei Spiele zeigen, die belegen, dass er für die Bundesliga geeignet ist.

alles, was ich von guirassy gesehen habe, geht nicht über "hat wohl ein gewisses talent" hinaus. für deutlich weniger hätte man da z.b. auch moussa dembele haben können. ABER : alles, was ich von ihm gesehen habe, deutet für mich eindeutig auf eine rolle im zweiersturm hin, spielertyp modeste. ausnahmslos. daher weiss ich auch nicht genau, wie er im "saisonendspurt" noch eine ernsthafte alternative werden könnte, ausser als joker oder falls modeste sich verletzt (was der supergau wäre in jeder hinsicht).
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 07.Mär.2017, 00:55:15
hätten wir ihn nicht nach china.... für 50 mio....
meine frisch geölte Schubkarre steht im Schuppen parat. Hätte auch den Vorteil, dass ich den Rest der Saison verpassen würde auf dem Weg nach China... :cool:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 11.Mär.2017, 21:31:11
ohne gewähr obs stimmt, aber falls doch  :D :D :D
https://twitter.com/Paler29/status/840660642147250180
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Samstag, 11.Mär.2017, 21:34:21
ohne gewähr obs stimmt, aber falls doch  :D :D :D
https://twitter.com/Paler29/status/840660642147250180
Spiele haben um 20 Uhr begonnen. 1:0 fiel um 20:33. Also Bullshit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Samstag, 11.Mär.2017, 21:35:58
Luftpumpe ist er aus Sicht dessen was er eigentlich hier bringen müsse schon lange.

Entweder hat man da für die entsprechenden Aufgaben schlicht den falschen geholt, oder er ist der neue ISIAKU

Was von beiden weiß ich nicht, aber der zündet bei uns nicht mehr

Wir haben wohl tatsächlich zum zweiten Mal Ishiaku geholt... :oezil:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 11.Mär.2017, 21:40:18
Spiele haben um 20 Uhr begonnen. 1:0 fiel um 20:33. Also Bullshit.


schade  :cool:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Sonntag, 12.Mär.2017, 01:34:20
ohne gewähr obs stimmt, aber falls doch  :D :D :D
https://twitter.com/Paler29/status/840660642147250180

ich kann ihn gut verstehen dass er sich diesen drecksmist den wir momentan abliefern nicht anschauen will ... :D  (auch wenns nicht stimmte)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 12.Mär.2017, 11:25:23
ohne gewähr obs stimmt, aber falls doch  :D :D :D
https://twitter.com/Paler29/status/840660642147250180 (https://twitter.com/Paler29/status/840660642147250180)


er hat's ja richtig gestellt, aber ich könnte ihn verstehen. junger kerl, das erste mal alleine von zu hause entfernt, da zieht man sich die heimische liga gegen fernweh rein. verständlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 12.Mär.2017, 11:27:17
schwamm drüber, glückwunsch zum geburtstag.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 21.Mär.2017, 13:50:06
Zitat

In den Vordergrund spielt sich zudem Sehrou Guirassy. Der Youngster werde immer fitter und trainiere schmerzfrei, erklärt Stöger. Er bescheinigt dem Franzosen eine gute Entwicklung. „Guirassy wirkt offener und glücklicher als zu Beginn seiner Zeit bei uns. Ich hoffe, dass er in dieser Saison nochmal zum Zug kommt“.

Im Testspiel beim SV Bergisch Gladbach am Donnerstag (18 Uhr) will Stöger den 21-Jährigen „laufen lassen“. (ksta)




http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-training-deshalb-gibt-es-jetzt-ordner-am-geissbockheim-26232862
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Dienstag, 21.Mär.2017, 13:53:44
Personell geht es scheinbar insgesamt aufwärts. Ganz wichtig für das Saisonfinale!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Dienstag, 21.Mär.2017, 13:56:33
Gut, dass er wieder da ist. Seine Präsenz auf und neben dem Platz hat uns ganz besonders gefehlt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: HesseFC am Dienstag, 21.Mär.2017, 13:57:52
Personell geht es scheinbar insgesamt aufwärts. Ganz wichtig für das Saisonfinale!!
vor allem ist Leo wieder dabei, das ist mal eine gute Nachricht. Der könnte noch ein entscheidender Faktor werden

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Dienstag, 21.Mär.2017, 14:09:46
Gut, dass er wieder da ist. Seine Präsenz auf und neben dem Platz hat uns ganz besonders gefehlt.
Also die des Mannes mit dem tödlichen Pass...? Definitiv!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Dienstag, 21.Mär.2017, 19:05:59
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/-das-ist-ein-richtig-guter-junge--so-motiviert-peter-stoeger-fc-sorgenkind-guirassy-26233632
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Dienstag, 21.Mär.2017, 19:38:17
Er hat ja noch ein paar Jahre Zeit, Big Mo ist ja auch erst fast Ende 20 so richtig explodiert
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 21.Mär.2017, 19:55:29
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/-das-ist-ein-richtig-guter-junge--so-motiviert-peter-stoeger-fc-sorgenkind-guirassy-26233632

So baut man einen Spieler auf! Bin sehr, sehr gespannt!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dafrocka am Mittwoch, 22.Mär.2017, 07:47:38
http://www.express.de/image/26233664/max/600/450/1d596dd9ca192ca08bb7206175f3e75c/Ju/fc-guirassy-mit-modeste.jpg


 :P
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: pone104 am Mittwoch, 22.Mär.2017, 07:58:55
Heute das erste Mal hier rein geschaut.


Ich finde es zum Kotzen und unverschämt was hier teilweise über den Jungen geschrieben wurde.


Selbst wenn er fit gewesen wäre hätte sich meines Erachtens zu harte Kritik an einem so jungen Kerl aus Frankreichs 2. Liga verboten, wenn die Leistung nicht auf Anhieb gestimmt hätte.


Das sind dann die Leute die einen Osako feiern, der mit jetzt 26 Jahren 2 Jahre gebraucht hat richtig Fuß zu fassen.


Guirassy kann nix dafür, dass Schmadkte den Geldbeutel so weit aufgemacht hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Broe am Mittwoch, 22.Mär.2017, 08:05:18
Wenn er schon 4 Mios kostet darf er sich nicht verletzen. Hat der Schmadtke bestimmt vergessen in den Vertrag zu schreiben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Mittwoch, 22.Mär.2017, 10:58:40


Selbst wenn er fit gewesen wäre hätte sich meines Erachtens zu harte Kritik an einem so jungen Kerl aus Frankreichs 2. Liga verboten, wenn die Leistung nicht auf Anhieb gestimmt hätte.


von welcher harten Kritik an Guirassy redest Du? Keiner kritisiert Guirassy, es ging doch meist nur um die Frage der Sinnhaftigkeit des Millionentransfers einer ohnehin überbesetzten Position im Sturm, wenn auf anderen taktischen Positionen riesige Lücken erkennbar sind - und der Tatsache, dass Guirassys gesundheitliche Probleme seit Monaten systematisch kleingequatscht werden. Der neueste Stand laut Express mit "vielleicht sehen wir ihn noch diese Saison auf dem Platz" ist da nur ein weiteres Puzzlestückchen. Ist natürlich okay, den Druck von einem Spieler zu nehmen, der ohnehin schwer haben dürfte, unter Vollast im Training auf Einsatzzeiten zu kommen im Sturm. Aber irgendwo ja auch symptomatisch für die Entwicklung seit seiner Ankunft hier.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Mittwoch, 22.Mär.2017, 11:06:08

von welcher harten Kritik an Guirassy redest Du? Keiner kritisiert Guirassy, es ging doch meist nur um die Frage der Sinnhaftigkeit des Millionentransfers einer ohnehin überbesetzten Position im Sturm, wenn auf anderen taktischen Positionen riesige Lücken erkennbar sind - und der Tatsache, dass Guirassys gesundheitliche Probleme seit Monaten systematisch kleingequatscht werden. Der neueste Stand laut Express mit "vielleicht sehen wir ihn noch diese Saison auf dem Platz" ist da nur ein weiteres Puzzlestückchen. Ist natürlich okay, den Druck von einem Spieler zu nehmen, der ohnehin schwer haben dürfte, unter Vollast im Training auf Einsatzzeiten zu kommen im Sturm. Aber irgendwo ja auch symptomatisch für die Entwicklung seit seiner Ankunft hier.

Richtig.
Keiner hat was gegen den Jungen, aber der Erwartungshorizont war doch schon sehr hoch gesteckt, allein schon wegen der relativ hohen Ablösesumme, wofür Guirassy selbst ja nichts kann.
Aber das die Fans ungeduldig sind, und Guirassy mal gern über einen längeren Zeitpunkt hätten spielen sehen, ist doch nur logisch, und wenn man immer nur liest verletzt, verletzt, verletzt, ist man doch auch frustriert, weil man sich irgendwo immer an Ishiaku erinnert fühlt.
Es ist für alle ein leider verlorenes Jahr, sowohl für Guirassy, als auch für den FC und die Fans...hoffentlich läuft es für Guirassy in der kommenden Saison besser, für dieses Jahr rechne ich mit dem ein oder anderen Kurzeinsatz, mehr nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: pone104 am Mittwoch, 22.Mär.2017, 11:10:33

von welcher harten Kritik an Guirassy redest Du? Keiner kritisiert Guirassy, es ging doch meist nur um die Frage der Sinnhaftigkeit des Millionentransfers einer ohnehin überbesetzten Position im Sturm, wenn auf anderen taktischen Positionen riesige Lücken erkennbar sind - und der Tatsache, dass Guirassys gesundheitliche Probleme seit Monaten systematisch kleingequatscht werden. Der neueste Stand laut Express mit "vielleicht sehen wir ihn noch diese Saison auf dem Platz" ist da nur ein weiteres Puzzlestückchen. Ist natürlich okay, den Druck von einem Spieler zu nehmen, der ohnehin schwer haben dürfte, unter Vollast im Training auf Einsatzzeiten zu kommen im Sturm. Aber irgendwo ja auch symptomatisch für die Entwicklung seit seiner Ankunft hier.


Stimmt keiner kritisiert ihn, da habe ich wohl alleine auf der Vorseite 3 bis 4 Posts falsch verstanden......
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Renato am Mittwoch, 22.Mär.2017, 11:16:13

Stimmt keiner kritisiert ihn, da habe ich wohl alleine auf der Vorseite 3 bis 4 Posts falsch verstanden......

Ich kritisiere ihn, weil ich nicht im Ansatz bei ihm eine besondere Stärke ausmachen konnte. Ich hab ihn einmal über 90 min gesehen und hab auf ihn explizit geachtet. Meine Einschätzung ist sicherlich irrelevant, aber auch keine Frechheit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: pone104 am Mittwoch, 22.Mär.2017, 11:20:23
Ich kritisiere ihn, weil ich nicht im Ansatz bei ihm eine besondere Stärke ausmachen konnte. Ich hab ihn einmal über 90 min gesehen und hab auf ihn explizit geachtet. Meine Einschätzung ist sicherlich irrelevant, aber auch keine Frechheit.


Wenn ich alle Umstände zu diesem Spieler betrachte und mir dann jemand nach 90 Minuten urteilt empfinde ich das schon in gewisser Weise so.


Und so wie du deine Meinung anbringst wird mir meine Meine dazu sicher ebenfalld gestattet sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SOIA am Mittwoch, 22.Mär.2017, 11:44:37
Ich habe absolut keine Bedenken, dass die aktuelle Mannschaft, das Trainerteam oder das Management ihn sich selbst überlässt oder mit einer privaten Geschichte (Stichwort Alkoholproblem) alleine lassen würde.

Wenn er es sportlich nicht bringt kann er an den Beispielen Osako und Jojic sehen, dass er auch dann nicht direkt abgeschrieben wird.

Ich denke dass die Rahmenbedingungen für einen jungen Spieler aus dem Ausland kaum besser sein könnten als bei uns.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Strix am Donnerstag, 23.Mär.2017, 21:34:32
https://twitter.com/fckoeln/statuses/844964363324809216 (https://twitter.com/fckoeln/statuses/844964363324809216)

Ein Sahnetor im heutigen Testspiel.  :tu:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Conjúlio am Donnerstag, 23.Mär.2017, 21:37:38
Lasst den Jungen mal hier ankommen.

Ich könnte wetten, dass der beim Gegner in Zukunft noch Angst und Schrecken verbreitet wenn er fit ist und Selbstvertrauen hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nidhoegger am Donnerstag, 23.Mär.2017, 21:43:52
Im Moment verbreitet er höchstens beim Mannschaftsarzt Angst und Schrecken...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Conjúlio am Donnerstag, 23.Mär.2017, 22:07:04
Im Moment verbreitet er höchstens beim Mannschaftsarzt Angst und Schrecken...

Du meinst wohl eher Adil Bittencourt! :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Wormfood am Sonntag, 26.Mär.2017, 01:43:41
Wenn die Chinesen mitkriegen, dass Guirassy auswärts in Gladbach den Vorzug vor Modeste erhielt und in 24 Minuten drei Tore erzielte, wird er leider nicht mehr lange zu halten sein.  :verysad:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Misli am Sonntag, 26.Mär.2017, 05:43:51
Wenn die Chinesen mitkriegen, dass Guirassy auswärts in Gladbach den Vorzug vor Modeste erhielt und in 24 Minuten drei Tore erzielte, wird er leider nicht mehr lange zu halten sein.  :verysad:
Oder wir verkaufen den Chinesen Guirassy einfach als Modeste!
Für die Chinesen sehen ja eh alle Europäer gleich aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Sonntag, 26.Mär.2017, 12:34:17
Hab Bock auf den Jungen. Hoffentlich bleibt er jetzt fit, ich glaube er wird im Saisonfinale noch
eine Rolle als Joker spielen können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Sonntag, 26.Mär.2017, 12:58:57
Hab Bock auf den Jungen. Hoffentlich bleibt er jetzt fit, ich glaube er wird im Saisonfinale noch
eine Rolle als Joker spielen können.

Man wird das mit Sicherheit auch versuchen - wenn seine Gesundheit mitmacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lynnejim am Sonntag, 26.Mär.2017, 13:05:16
Oder wir verkaufen den Chinesen Guirassy einfach als Modeste!
Für die Chinesen sehen ja eh alle Europäer gleich aus.


Warum sollte Guirassy den Osako kaufen wollen? :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti10 am Montag, 27.Mär.2017, 18:37:06
So schnell kann das gehen... Wenn Osako ausfallen sollte , ist er direkt eine ernste Alternative neben Zoller, da Rudnevs auch noch länger ausfällt.....

Würde ihn gern mal über nen längeren zeitraum sehen.... da wird Zoller wohl noch zunächst den Vorrang kriegen.... aber selbst den würde ich jetzt gern mal 1-2 Spiele vorne drin sehen, ob er neben Modeste wirklich ein Knipser sein könnte...oder ob seine Performance aussieht wie auf Außen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 27.Mär.2017, 18:41:25
So schnell kann das gehen... Wenn Osako ausfallen sollte , ist er direkt eine ernste Alternative neben Zoller, da Rudnevs auch noch länger ausfällt.....

Würde ihn gern mal über nen längeren zeitraum sehen.... da wird Zoller wohl noch zunächst den Vorrang kriegen.... aber selbst den würde ich jetzt gern mal 1-2 Spiele vorne drin sehen, ob er neben Modeste wirklich ein Knipser sein könnte...oder ob seine Performance aussieht wie auf Außen

Naja, der hat jetzt seit Monaten nicht gespielt, ist grade erst ins Mannschaftstraining eingestiegen und hat einen Testkick gemacht. Ich würde ihn auch gerne mal 1-2 Spiele vorne drin sehen, aber ich befürchte, dass das jetzt noch zu früh kommen würde. Bevor wir Zoller vorne reinstellen gerne Guirassy
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Donnerstag, 30.Mär.2017, 14:39:48
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/teuerster-fc-neuzugang-ist-sehrou-guirassy-beim-hsv-spiel-dabei--26277254


Gegen Hamburg dabei - freut mich sehr!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Donnerstag, 30.Mär.2017, 14:44:03
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/teuerster-fc-neuzugang-ist-sehrou-guirassy-beim-hsv-spiel-dabei--26277254


Gegen Hamburg dabei - freut mich sehr!

Er ist gesund, warum sollte er also nicht dabei sein, wir haben ja selbst mit ihm Probleme den Kader voll zu bekommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Donnerstag, 30.Mär.2017, 14:59:59
Er ist gesund, warum sollte er also nicht dabei sein, wir haben ja selbst mit ihm Probleme den Kader voll zu bekommen.


Weil er soweit ich weiß erst vor ein paar Wochen seit Monaten erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Tobi am Donnerstag, 30.Mär.2017, 15:16:38
Stöger hat gesagt, dass er im Kader sein wird.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Donnerstag, 30.Mär.2017, 15:20:24
"Eine Reaktion des Körpers vermutet er aber hinterher."
Was mag der Exspress uns damit sagen wollen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Schützenfest am Donnerstag, 30.Mär.2017, 15:22:20
"Eine Reaktion des Körpers vermutet er aber hinterher."
Was mag der Exspress uns damit sagen wollen?

Ishiaku! Ishiaku!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Donnerstag, 30.Mär.2017, 15:55:08

Weil er soweit ich weiß erst vor ein paar Wochen seit Monaten erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert hat.

Der jat letzte Woche in einem Testspiel 3 Tore gemacht. Da kann ich ihn doch jetzt in den Spieltagskader stellen, denn wen ich den Kader eh nicht voll bekomme, nimmt er ja niemandem einen Platz weg.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dafrocka am Donnerstag, 30.Mär.2017, 15:56:59
Ein halber/viertel Guirassy ist immer noch besser als die Laura. Von daher wünsche ich Ihm das er startet!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:04:01
Als die Laura vielleicht, aber als der Simon (im Sturm)? Kann ich noch nicht beurteilen. Aber neu ist ja bekanntlich immer besser.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:10:54
Ein halber/viertel Guirassy ist immer noch besser als die Laura. Von daher wünsche ich Ihm das er startet!
Woher willst du das denn wissen? Zoller hat in der letzten Saison einige gute Spiele gemacht. In dieser Saison hat er weniger gute Spiele gemacht.
Guirassy hat bislang überhaupt noch nichts gezeigt. Ok, er hat wenig gespielt. Aber wenn er gespielt hat, hat er bisher nichts gezeigt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:11:44
Weil er teurer war= gleich besser
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:16:40
Woher willst du das denn wissen? Zoller hat in der letzten Saison einige gute Spiele gemacht. In dieser Saison hat er weniger gute Spiele gemacht.
Guirassy hat bislang überhaupt noch nichts gezeigt. Ok, er hat wenig gespielt. Aber wenn er gespielt hat, hat er bisher nichts gezeigt.


Weil zoller offensichtlich so schlecht trainiert, dass man erstens überhaupt einen Rudnevs verpflichtet hat und
zweitens Rudnevs ausnahmslos zoller vorgezogen wurde. Das sagt schon einiges aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:22:11
und vor seiner vertragsverlängerung hat er besser trainiert?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:25:37

Weil zoller offensichtlich so schlecht trainiert, dass man erstens überhaupt einen Rudnevs verpflichtet hat und
zweitens Rudnevs ausnahmslos zoller vorgezogen wurde. Das sagt schon einiges aus.

Während Zoller gleichzeitig auf den Flügeln seine Spielzeit bekommen hat. Die Frage ist also nicht, ob Stöger
Zoller so schlecht sieht (wenn das der Fall wäre, würde er viel weniger spielen), sondern warum Zoller nie
im Sturm spielt.

Guirassy wird Samstag dabei sein, aber sicher nicht mehr als 20 Minuten spielen. Ich hoffe, dass er gar nicht spielt.
Würde nämlich bedeuten, dass wir auf der Siegerstraße sind.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Donnerstag, 30.Mär.2017, 17:25:47

Weil zoller offensichtlich so schlecht trainiert, dass man erstens überhaupt einen Rudnevs verpflichtet hat und
zweitens Rudnevs ausnahmslos zoller vorgezogen wurde. Das sagt schon einiges aus.

Vielleicht wurde Rudnevs ja auch verpflichtet, weil Modeste so eine lustlose Körpersprache an den Tag legt. Wer weiß das schon?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Freitag, 31.Mär.2017, 11:34:15
Ich habe mittlerweile ein positives Gefühl bei Guirassy. Ihr wisst, was das heißt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 31.Mär.2017, 11:39:30
Ich habe mittlerweile ein positives Gefühl bei Guirassy. Ihr wisst, was das heißt.

Ja...Osako bekommt Konkurrenz im Kampf um Deine Sympathie.
 :D :cool: :fc:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Freitag, 31.Mär.2017, 12:43:31
Ich habe mittlerweile ein positives Gefühl bei Guirassy. Ihr wisst, was das heißt.

Untenrum-Geschichten bitte ins WZ auslagern, danke.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Freitag, 31.Mär.2017, 16:29:17

Weil zoller offensichtlich so schlecht trainiert, dass man erstens überhaupt einen Rudnevs verpflichtet hat und
zweitens Rudnevs ausnahmslos zoller vorgezogen wurde. Das sagt schon einiges aus.
Man hat Rudnevs mit Sicherheit nicht geholt weil Zoller schlecht trainiert. Zoller hat die Schnelligkeit für einen guten Aussenspieler, doch das war es dann schon. Zoller ist ein Mittelstürmer. Er bekommt dort aber bislang keine Chance weil Modeste und Osako überragende Spiele zeigen. Ob Guirassy auf aussen gut ist, ist zu bezweifeln. Man kann ihn bisher noch nicht richtig beurteilen. Doch das bisschen was er bisher gezeigt hat war nix!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Freitag, 31.Mär.2017, 16:44:48
Ich habe mittlerweile ein positives Gefühl bei Guirassy. Ihr wisst, was das heißt.

Ja, im Herbst 2019 freuen wir uns dann alle über ihn.  :?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Freitag, 31.Mär.2017, 17:16:33
Ja, im Herbst 2019 freuen wir uns dann alle über ihn.  :?

Alles schönquatschen, aber bei einem jungen Spieler mit Verletzungsproblemen den Pessimisten geben? Unverständlich.
Sollte es eine Osako Anspielung sein, dann liegt hier ein Trugschluss in der Bewertung seiner Leistungen seiner ersten Jahre vor, die besser waren als es von einige wahrgenommen wurde. Der spielt auch nicht erst seit dem Herbst überragend.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Freitag, 31.Mär.2017, 17:52:48
Also wer den Major mal live erleben durfte der wird sich auf einen Guirassy freuen wie auf den Sommerurlaub, so geht es mir :D
Man kann ihn eh erst beurteilen wenn er mal länger als 20 min spielt und auch mal 3-4 Grosschancen hat und wie er damit umgeht. Aber wer so nen Ball volley ins Tor hämmert wie beim Testspiel dem traue ich doch fussballerisch was zu.
Er brauch halt längere Einsatzzeiten, vielleicht bekommt er die Chance wenn Osako fehlt, es geht darum auch zu sehen wie seine Laufwege sind, seine Antzipation, seine Sprints...da lassen seine wenige Spielminuten doch wenig Schlussfolgerungen zu.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Freitag, 31.Mär.2017, 21:40:34
Sollte es eine Osako Anspielung sein, dann liegt hier ein Trugschluss in der Bewertung seiner Leistungen seiner ersten Jahre vor, die besser waren als es von einige wahrgenommen wurde. Der spielt auch nicht erst seit dem Herbst überragend.

doch. überragend ist er erst seit dieser saison. vorher hat er vieles angedeutet, aber auch einiges liegengelassen. bei osako war es doch wohl eher eine kopfsache. was das für guirassy bedeutet? nix, aber ich hab hier die gleiche hoffnung wie du. würde mich freuen wenn er bald mal ein ordentliches erfolgserlebnis hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Freitag, 31.Mär.2017, 23:51:48
Alles schönquatschen, aber bei einem jungen Spieler mit Verletzungsproblemen den Pessimisten geben? Unverständlich.
Sollte es eine Osako Anspielung sein, dann liegt hier ein Trugschluss in der Bewertung seiner Leistungen seiner ersten Jahre vor, die besser waren als es von einige wahrgenommen wurde. Der spielt auch nicht erst seit dem Herbst überragend.
Herr Gott, das war ein Spaß. Zieh mal den Stock raus. Hier gibt es wohl niemanden, der sich nicht freuen würde wie Bolle, wenn er bald durchstartet.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bejosch am Samstag, 01.Apr.2017, 08:55:23
Der Fc braucht den 2 Mann Sturm, siehe die 7 ungeschlagenen Spiele in denen Rudnevs  mindest  40
Minuten gespielt hat (nur 3 Gegentore* in diesen Spielen). Guirassy wurde bewusst fuer viel Geld verpflichtet ( weil man in ihm einen aussergewoehnlichen Fussballer sieht).Also lasst ihn ran.

Horn
Olkowski, Subotic, Heintz, Hector
Hoeger, Oezcan
Jojic, Clemens
Guirassy, Modeste


* in der  Zeit in der Rudnevs auf dem Platz stand.


Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 01.Apr.2017, 10:06:47
2 Mann Sturm sollte dauerhaft unser Spielsystem sein. Wer ist noch gleich der beste Spieler der Welt für einen 2 Mann Sturm?

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: john doe am Samstag, 01.Apr.2017, 10:07:52
2 Mann Sturm sollte dauerhaft unser Spielsystem sein. Wer ist noch gleich der beste Spieler der Welt für einen 2 Mann Sturm?

.

sandro wagner?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: P.A.Trick am Samstag, 01.Apr.2017, 10:19:21
2 Mann Sturm sollte dauerhaft unser Spielsystem sein. Wer ist noch gleich der beste Spieler der Welt für einen 2 Mann Sturm?
Wir kommen nicht drauf. Sag's uns!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bejosch am Samstag, 01.Apr.2017, 10:41:20


.


I
2 Mann Sturm sollte dauerhaft unser Spielsystem sein. Wer ist noch gleich der beste Spieler der Welt für einen 2 Mann Sturm?

.



Der Welt? keine Ahnung, fuer den Fc zur Zeit Rudnevs.
Siehe: seine Tore und Torvorlagen Anzahl in nur 7 Spielen. Dazu die nur 3 Gegentreffer (weil er den Gegner in desen Haelfte bindet), die guten Kickernoten. Folge: 15 Punkte in 7 Spielen ( ueber min. 40 Minuten)
Schade dass er krank ist.
Er sollte immer vom Start weg spielen, auch wenn Osako wieder dabei ist. Denn der hat zuletzt bewiesen dass er auch sehr gut hinter der Spitze spielen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 01.Apr.2017, 11:13:50
Wir kommen nicht drauf. Sag's uns!
Dass du nicht drauf kommst war mir klar :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Samstag, 01.Apr.2017, 11:17:21
Vielleicht wurde Rudnevs ja auch verpflichtet, weil Modeste so eine lustlose Körpersprache an den Tag legt. Wer weiß das schon?


Ne Rudnevs war schon da, als Stöger Modestes Körpersprache gegen Wolfsburg kritisiert hat.
Aber wer erinnert sich schon daran.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Samstag, 01.Apr.2017, 17:24:42
Hat leider wieder nichts gezeigt. Schon nach 5 Minuten vor der roten Karte.
Ich weiß zwar das er noch Zeit braucht, doch ich habe nicht Mal ansatzweise sehen können das es für die Bundesliga recht.
Bisher war jeder seiner Kurzeinsätze gleich schlecht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Samstag, 01.Apr.2017, 17:30:59
Hat leider wieder nichts gezeigt. Schon nach 5 Minuten vor der roten Karte.
Ich weiß zwar das er noch Zeit braucht, doch ich habe nicht Mal ansatzweise sehen können das es für die Bundesliga recht.
Bisher war jeder seiner Kurzeinsätze gleich schlecht.


schlecht war das heute sicherlich nicht. eher nicht zu bewerten. wie soll er denn groß was zeigen wenn das spiel komplett kaputt ist und alle 30 sekunden hüben wie drüben einer am boden liegt. da hing ein modeste zu der zeit genauso in der luft(eher sogar noch ein stückchen mehr).

und kurz vor rot halte ich auch für übertrieben. nur weil hamburg auf und neben dem feld bei jeder aktion von ihm eskaliert ist heißt das noch lange nicht das der schiri das genauso sieht. hat doch bei der dritten aktion noch nicht mal gepfiffen(völlig zu recht)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: caprone am Samstag, 01.Apr.2017, 17:31:51
Deyverson 2.0
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Samstag, 01.Apr.2017, 17:34:06
Find den von den Anlagen nicht schlecht. Offensivspieler sibd nur schwer zu bewerten, wenn die dahinter nicht in der Lage sind mal einen Ball flach und ruhig zu spielen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nidhoegger am Samstag, 01.Apr.2017, 17:34:10
Der war heute gar nicht zu bewerten, in HZ 2 kam KEIN Ball mehr nach vorne. Was soll der da groß machen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 01.Apr.2017, 17:36:11
Keine Ahnung warum man ihn einwechselt, wenn man sowieso nur noch auf Zeit spielt um das 1:1 zu halten.
Undankbares Spiel für ihn aber in den Minuten in denen er auf dem Platz war hat er mich an Fozziebär  erinnert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hering2 am Samstag, 01.Apr.2017, 17:37:19
Im Gegensatz zur restlichen Offensive hat man ihn wenigstens bei zahlreichen Zweikämpfen wahrgenommen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kilino am Samstag, 01.Apr.2017, 17:42:21
schlecht war das heute sicherlich nicht. eher nicht zu bewerten. wie soll er denn groß was zeigen wenn das spiel komplett kaputt ist und alle 30 sekunden hüben wie drüben einer am boden liegt. da hing ein modeste zu der zeit genauso in der luft(eher sogar noch ein stückchen mehr).

und kurz vor rot halte ich auch für übertrieben. nur weil hamburg auf und neben dem feld bei jeder aktion von ihm eskaliert ist heißt das noch lange nicht das der schiri das genauso sieht. hat doch bei der dritten aktion noch nicht mal gepfiffen(völlig zu recht)
Jap. Bei der dritten Aktion hat Papadopulous im Bewusstsein der ersten beiden abgepfiffenen Szenen ganz bewusst so getan, als hätte Guirassy ihm was gebrochen. Da war schon sehr durchschaubar.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 01.Apr.2017, 17:44:01
Außer das er Robust wirkt, sieht man nichts, wir spielen ja nur Kick and Rush.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Samstag, 01.Apr.2017, 19:57:50
Immerhin mal wieder auf dem Platz.
Vor einem Monat wurde ja spekuliert, dass er nahe an der Sportinvalidität sei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: HesseFC am Samstag, 01.Apr.2017, 22:54:18
Der wirkt doch etwas übermotiviert....vorsichtig formuliert.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 01.Apr.2017, 23:05:11
Der wirkt doch etwas übermotiviert....vorsichtig formuliert.


naja, ist doch normal. ein junger kerl, der will was zeigen, wirft sich in alles rein. fand ich schon in ordnung. würde ihn gern mal länger sehen, und vor allem in einer komfortableren situation. wenn er diese saison zur alternative wird, ist alles gut.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 01.Apr.2017, 23:12:28
Es war aber nur ein wirkliches Foul, ich glaube bei unserer braven Mannschaft nennt man ihn nun nach heute  übermotiviert ich finde es aber mal nötig.
Diekmeier, Papadopoulos, und deren Chines haben das heute vorgemacht wie man Gallig sein muss...uns geht das bis auf Höger und Modeste komplett ab.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Sonntag, 02.Apr.2017, 07:52:27
Die erste Aktion war sicherlich übermotiviert und auch zu recht gelb. Aber danach? Sorry bei der zweiten berührt er halt im Zweikampf seinen Gegner mit der Hand leicht im Gesicht. Passiert ständig und ist nicht zu verhindern. Und bei der dritten Aktion knallen halt zwei Spieler mit den köpfen zusammen wobei gurassy klar den ball spielt als wenn überhaupt foul von dem Hamburger kalb
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Müngersdorf am Sonntag, 02.Apr.2017, 08:05:12
#deyverson
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 02.Apr.2017, 09:38:31
#deyverson


Der trifft jetzt in der spanischen Liga bei einem Mittelmaß-Verein ganz ordentlich.
Man sollte junge Spieler nicht  gleich abschreiben, man weiß nie, was aus denen noch werden kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 02.Apr.2017, 09:45:37
Ich fand den Deyverson gar nicht schlecht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bejosch am Sonntag, 02.Apr.2017, 11:42:11
Wann stach beim Fc zuletzt ein Joker? Der Fc hat garnicht die Spielweise dafür (powerplay aus dem Mittelfeld).
Rudnevs hat in seinen Kurzeinsaetzen auch nicht soviel bewegt, in seinen laengeren Einsaetzen aber sehr wohl.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Sonntag, 02.Apr.2017, 14:29:03
Wann stach beim Fc zuletzt ein Joker? Der Fc hat garnicht die Spielweise dafür (powerplay aus dem Mittelfeld).
Rudnevs hat in seinen Kurzeinsaetzen auch nicht soviel bewegt, in seinen laengeren Einsaetzen aber sehr wohl.


letztes jahr. zoller.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Sonntag, 02.Apr.2017, 14:51:21
Rudi Riese gegen Darmstadt. Unter anderem mit dem entscheidenden 6:1.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Domstadt am Sonntag, 02.Apr.2017, 15:09:51
Wann stach beim Fc zuletzt ein Joker? Der Fc hat garnicht die Spielweise dafür (powerplay aus dem Mittelfeld).
Rudnevs hat in seinen Kurzeinsaetzen auch nicht soviel bewegt, in seinen laengeren Einsaetzen aber sehr wohl.
Özcan. Zwar kein Tor gemacht, aber direkt 1 Vorlage.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Sonntag, 02.Apr.2017, 16:00:40
#deyverson


Ich hab gestern immer an Suazo gedacht.
Oder verwechsle ich da was ?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 03.Apr.2017, 15:04:23
https://twitter.com/GEISSBLOG_KOELN/status/848882535035789312
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Friedrichshagener am Montag, 03.Apr.2017, 15:09:28
Da haben wir uns wohl echt einen Invaliden andrehen lassen.

Oder aber unsere medizinische Abteilung streikt in dieser Saison.

Normal ist das jedenfalls nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Montag, 03.Apr.2017, 15:10:07
https://twitter.com/GEISSBLOG_KOELN/status/848882535035789312 (https://twitter.com/GEISSBLOG_KOELN/status/848882535035789312)

Das wäre jetzt natürlich wieder passend zu dieser Saison...wenn das tatsächlich wahr sein sollte und er jetzt wieder ausfällt muss man aber auch so langsam mal die medizinische Abteilung kritisch hinterfragen, wäre ja dann der 3. Spieler der gleich wieder ausfällt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sorrow am Montag, 03.Apr.2017, 16:02:06



.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Montag, 03.Apr.2017, 16:12:17
Der war ja schon Invalide, als Schmaddi den angeschleppt hat.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Montag, 03.Apr.2017, 16:18:22
Vielleicht soll er ja nur als Motivator für Risse dienen, damit dieser sich im Vergleich schon wieder etwas schneller vorkommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 03.Apr.2017, 16:20:06
Naja immerhin war er für seine Verhältnisse ziemlich lange fit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MichaFC1948 am Montag, 03.Apr.2017, 16:21:50
Erinnert ein bisschen an Ishiaku  :verysad:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 03.Apr.2017, 16:29:35
Du liebe Liese! So langsam gehen die mir auf den Sack mit diesen Zweitverletzungen.  :roll: :roll: :roll:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 03.Apr.2017, 16:35:02
fällt endgültig aus. ratifo und/oder prokoph möglicherweise im kader.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 03.Apr.2017, 16:38:01
Wenn man beschädigte Wäre kauft und so den Preis drücken kann, muss man sich nicht wundern. Definitiv Schmacobs größter Geniestreich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 03.Apr.2017, 16:50:44
Zitat

Aber auch bei Reha-Coach Marcel Abanoz lief ihm Rekonvaleszent Marcel Risse bei den Sprintübungen davon. Nun geht die Angst um, dass die alte Verletzung, dem Vernehmen nach eine Schambeinentzündung, wieder aufgebrochen ist.

Stöger: „Ich denke nicht, dass es wieder schlimmer ist, aber er hat Probleme, kann nicht voll belasten, dann macht es auch keinen Sinn, ihn in den Kader zu nehmen.“



http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-training-guirassy-muss-wieder-passen---stoeger---grosser-mist--26302640?originalReferrer=https://t.co/hnnAMwfOii
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Montag, 03.Apr.2017, 16:51:57
Vielleicht soll er ja nur als Motivator für Risse dienen, damit dieser sich im Vergleich schon wieder etwas schneller vorkommt.
:D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 03.Apr.2017, 16:53:23
Wann hatte der denn eine Schambeinentzündung? Meine Promotion in Medizin ist zwar schon etwas her, aber ist das nicht eine ziemlich ungute Verletzung für einen Fußballer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Templer am Montag, 03.Apr.2017, 17:00:40
Erinnert ein bisschen an Ishiaku  :verysad:

Ishiaku hat immerhin drei Tore für uns geschossen.... :oops:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 03.Apr.2017, 17:03:39
Ishiaku hat immerhin drei Tore für uns geschossen.... :oops:
Tzzz, dass schafft Giraffy in einem Spiel gegen Bergisch Gladbach.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 03.Apr.2017, 17:08:38
Schambeinentzündung? Einfach rausoperieren dat Ding und ab aufn Platz. Genau wie Risse mit seinen Kreuzbändern. Raus den Driss, Bandage drum und Kasalla aufm Platz. Herr Kannichnicht wohnt in der Will-ich-nicht-Straße.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Templer am Montag, 03.Apr.2017, 17:15:06
Schambeinentzündung? Einfach rausoperieren dat Ding und ab aufn Platz. Genau wie Risse mit seinen Kreuzbändern. Raus den Driss, Bandage drum und Kasalla aufm Platz. Herr Kannichnicht wohnt in der Will-ich-nicht-Straße.

Du warst im Vietnam-Krieg bestimmt Arzt im Front-Lazarett oder? :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti1210 am Montag, 03.Apr.2017, 17:19:54
mann so ein mist, das war einer der wenigen Lichtblicke am Samstag...zumindest vom Einsatz her.
Aber scheinbar hat der Knochen aus Glas... :kotz:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 03.Apr.2017, 17:42:31
Du warst im Vietnam-Krieg bestimmt Arzt im Front-Lazarett oder? :D
Nein, aber ich reiße mich einfach nur zusammen.  :cool:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Montag, 03.Apr.2017, 20:46:57
"Das ist wirklich großer Mist, vor allem für ihn“, seufzt Coach Peter Stöger.

Langsam geht mir diese Getue auf den Sack.
Es ist vor allem großer Mist für den 1.FC Köln, wenn man letzten Sommer viele Millionen für einen Spieler ausgegeben hat, der bisher praktisch durchgängig verletzt war und bei dem man deswegen nichtmal annähernd einschätzen kann, ob er uns wenigstens irgendwann weiterhelfen kann. Der Spieler konnte sich währenddessen von seinem Gehalt sicherlich schon den ein oder anderen kleinen Sportwagen kaufen, um den mache ich mir eher weniger Sorgen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Montag, 03.Apr.2017, 21:29:27
Stöger ist ja in erster Linie Samariter. Dann Ösi, dann Frau-Promoter und dann kommt irgendwann FC-Trainer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Montag, 03.Apr.2017, 22:09:59
"Das ist wirklich großer Mist, vor allem für ihn“, seufzt Coach Peter Stöger.

Langsam geht mir diese Getue auf den Sack.
Es ist vor allem großer Mist für den 1.FC Köln, wenn man letzten Sommer viele Millionen für einen Spieler ausgegeben hat, der bisher praktisch durchgängig verletzt war und bei dem man deswegen nichtmal annähernd einschätzen kann, ob er uns wenigstens irgendwann weiterhelfen kann. Der Spieler konnte sich währenddessen von seinem Gehalt sicherlich schon den ein oder anderen kleinen Sportwagen kaufen, um den mache ich mir eher weniger Sorgen.


Gehalt zahlt doch die KV oder nicht?

Ansonsten:
Schambeinentzündung ist schon bei gutem Verlauf 8 Wochen, bei schwerem Verlauf auch gerne mal das doppelte  -  das dürfte die  Ausfallzeit Hindrunde gewesen sein.
Wenn sie jetzt wieder aufgebrochen ist, sollte man ihn eigentlich nicht mit Risse rumhopsen lassen sondern gleich wieder krankschreiben.
Sonst wird das ganze noch chronisch und eine OP fällig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 03.Apr.2017, 22:32:04
Ich würde zuraten, von Spekulationen über Verletzungen von Spielern abzusehen. Das ist von hier aus absoluter Quark. Wenn Guirassy heute mit Risse rumgehopst ist, dann wird er auch keine Schambeinentzündung haben. Ein Restvertrauen in den gesunden Menschenverstand der Physios sollte man sich erhalten. Novakovic hatte mal eine Schambeinentzündung und ist damit monatelang ausgefallen und konnte kaum laufen. Das Risiko eines solchen Rückfalls würde doch kein Mensch eingehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: HesseFC am Montag, 03.Apr.2017, 22:46:28
Ich würde zuraten, von Spekulationen über Verletzungen von Spielern abzusehen. Das ist von hier aus absoluter Quark. Wenn Guirassy heute mit Risse rumgehopst ist, dann wird er auch keine Schambeinentzündung haben. Ein Restvertrauen in den gesunden Menschenverstand der Physios sollte man sich erhalten. Novakovic hatte mal eine Schambeinentzündung und ist damit monatelang ausgefallen und konnte kaum laufen. Das Risiko eines solchen Rückfalls würde doch kein Mensch eingehen.
Dein Wort in Gottes Ohr. Komisch ist das schon. Die Herren Verletzte werden fit um einen Einsatz zu bekommen. Dann reichen ein paar Minuten um wieder verletzt zu sein. Warum ? Nur Pech ?
Ich seh schon wie Höger bald auf dem Platz liegenbleibt, Horn seine Verletzung wieder aufbricht und Modeste.... nein, ich will gar nicht weiter denken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: render am Montag, 03.Apr.2017, 23:02:20
Ich würde zuraten, von Spekulationen über Verletzungen von Spielern abzusehen. Das ist von hier aus absoluter Quark. Wenn Guirassy heute mit Risse rumgehopst ist, dann wird er auch keine Schambeinentzündung haben. Ein Restvertrauen in den gesunden Menschenverstand der Physios sollte man sich erhalten. Novakovic hatte mal eine Schambeinentzündung und ist damit monatelang ausgefallen und konnte kaum laufen. Das Risiko eines solchen Rückfalls würde doch kein Mensch eingehen.

In der Tat. Möglicherweise hat der Expressmann beim Training die alte Nova-Geschichte von den Skat-Rentnern aufgeschnappt und verwurstst - über irgendwas muss man ja schreiben ...  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Wormfood am Montag, 03.Apr.2017, 23:29:18
Der Spieler konnte sich währenddessen von seinem Gehalt sicherlich schon den ein oder anderen kleinen Sportwagen kaufen, um den mache ich mir eher weniger Sorgen.
Die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall durch den Verein ist auf sechs Wochen beschränkt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Montag, 03.Apr.2017, 23:36:41
Die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall durch den Verein ist auf sechs Wochen beschränkt.

Aber nur wenn man krank geschrieben ist. Und Guirassy war ja zwischendrin auch immer mal wieder im Training, ergo nicht krank bzw. arbeitsunfähig. Der Verein hat bisher mit Sicherheit den Großteil seines Gehalts gezahlt.
Abgesehen davon reden wir hier von Gehältern, wo es auch schon nach ein oder zwei Monaten für einen schicken Sportwagen reichen sollte. Zumal die Jungs ja ohnehin nur Mustang fahren dürfen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FCMartin am Montag, 03.Apr.2017, 23:59:24
Aber nur wenn man krank geschrieben ist. Und Guirassy war ja zwischendrin auch immer mal wieder im Training, ergo nicht krank bzw. arbeitsunfähig. Der Verein hat bisher mit Sicherheit den Großteil seines Gehalts gezahlt.
Abgesehen davon reden wir hier von Gehältern, wo es auch schon nach ein oder zwei Monaten für einen schicken Sportwagen reichen sollte. Zumal die Jungs ja ohnehin nur Mustang fahren dürfen...

Mal davon abgesehen, dass die Spieler irgendwie versichert sind und bestimmt nicht auf das Geld der Krankenkasse angewiesen sind, stimmt das so nicht was du schreibst. Man müsste es, um es genau zu klären, auch die genaue Diagnosen der verschiedenen Krankschreibungen kennen. Es könnte in dem Fall nämlich sehr gut sein, dass der FC nur die sechs Wochen Entgeltfortzahlung leisten muss. Egal ob Guirassy zwischenzeitlich mal ein paar Tage wieder im Training und nicht AU war. Die sechs Wochen starten dann nicht neu bei identischen Krankheitsbildern!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 04.Apr.2017, 07:36:11
....seine alte Muskelverletzung ist wieder aufgebrochen....
Dessen Oberschenkelverletzung und Entzündung meldete sich nach der Partie in Hamburg wieder.
http://geissblog.koeln/2017/04/wie-viele-rueckschlaege-kann-der-fc-noch-kompensieren/ (http://geissblog.koeln/2017/04/wie-viele-rueckschlaege-kann-der-fc-noch-kompensieren/)

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 04.Apr.2017, 07:40:15
....seine alte Muskelverletzung ist wieder aufgebrochen....
Dessen Oberschenkelverletzung und Entzündung meldete sich nach der Partie in Hamburg wieder.
http://geissblog.koeln/2017/04/wie-viele-rueckschlaege-kann-der-fc-noch-kompensieren/ (http://geissblog.koeln/2017/04/wie-viele-rueckschlaege-kann-der-fc-noch-kompensieren/)



Bittere Nachricht. Da kann man als Spieler schon dran verzweifeln. Das ist alles ein riesiges Mißverständnis und der beschissenste Transfer der Vereinsgeschichte, was Kosten/Nutzen angeht. Klar, der Abgesang ist zu früh, aber meiner Meinung nach wird er uns weder nächste noch übernächste Saison verstärken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ochsenfrogga am Dienstag, 04.Apr.2017, 08:31:39
Und überübernächste Saison auch nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Dienstag, 04.Apr.2017, 08:33:55
#colognesnextishiaku
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 04.Apr.2017, 08:36:43
Am Allerschlimmsten ist das doch für den Jungen selbst, das muss er erst mal mental verarbeiten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Dienstag, 04.Apr.2017, 08:44:04
In dem Alter kann man auch ganz schnell den Anschluss verlieren, wenn man über ein Jahr raus ist. Er spielt nicht, er trainiert kaum, wir können froh sein, dass er das Gewicht hält.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bollock am Dienstag, 04.Apr.2017, 09:02:08
In dem Alter kann man auch ganz schnell den Anschluss verlieren, wenn man über ein Jahr raus ist. Er spielt nicht, er trainiert kaum, wir können froh sein, dass er das Gewicht hält.
Er hat bestimmt das Zeug zum Auslieferunghsfahrer in einem aufstrebenden Unternehmen Wuppertals...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Müngersdorf am Dienstag, 04.Apr.2017, 09:32:16
Er hat bestimmt das Zeug zum Auslieferunghsfahrer in einem aufstrebenden Unternehmen Wuppertals...

#janoschdziwior
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:28:56
Bittere Nachricht. Da kann man als Spieler schon dran verzweifeln. Das ist alles ein riesiges Mißverständnis und der beschissenste Transfer der Vereinsgeschichte, was Kosten/Nutzen angeht. Klar, der Abgesang ist zu früh, aber meiner Meinung nach wird er uns weder nächste noch übernächste Saison verstärken.

So sehe ich das auch.
Vielleicht ist sein Körper auch den Anforderungen im Training eines Bundesligisten nicht gewachsen, von Pflichtspielen will ich gar nicht reden.
Ehrlich gesagt habe ich so langsam die Nase voll von dem ganzen Theater um Guirassy, der spielt 15-20 Minuten, und fällt dann wieder monatelang aus.
Vielleicht haben wir Glück, dass irgendein französischer Zweitligist ihn wieder zurücknimmt, für 2-3 Millionen...dann haben wir zwar immer noch Geld in den Sand gesetzt, aber dafür einen Spieler weniger auf der Gehaltsliste...ist ja mittlerweile schlimmer als bei Ishiaku.
Katastrophaler Transfer, und man fragt sich wirklich wie der durch den Medizincheck gekommen ist...aber da war ja im Vorfeld schon einiges im Argen.
 :kotz: :? :psycho:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:30:35
Am Allerschlimmsten ist das doch für den Jungen selbst, das muss er erst mal mental verarbeiten.

Mag ja sein, und für ihn persönlich tut es mir auch leid, aber rein wirtschaftlich gesehen, ist der Transfer von Guirassy für uns zu einem Griff ins Klo geworden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:40:31
Mag ja sein, und für ihn persönlich tut es mir auch leid, aber rein wirtschaftlich gesehen, ist der Transfer von Guirassy für uns zu einem Griff ins Klo geworden.

Zur Zeit ja, ich denke man sollte ihn aber noch nicht endgültig abschreiben, vielleicht kann er die Sommervorbereitung endlich mal ganz mitmachen und ist dann auch für nächste Saison eine wirkliche Option. Als Modeste Ersatz sehe ich ihn aber natürlich keineswegs, sollte der gehen muss da schon noch ein Kracher kommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:50:10
Es ist auf jeden Fall ein sehr schlechtes Zeichen, wenn ein Spieler schon in jungen Jahren ständig mit muskulären Problemen ausfällt. In der Zeit bis jetzt, sollte er sich eigentlich an die Bundesliga gewöhnen, und sein Spiel stabilisieren und Lauf- und Passwege verinnerlichen. Stattdessen kommt nach jeder kurzen ernsthaften Belastung der Ausfall für unbestimmte Zeit. Würde mich wundern, wenn wir Guirassy mal eine Halbserie am Stück gesund und fit erleben würden!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:51:51
Vielleicht sollte man mal seine Ernährung/Lebenswandel näher beäugen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:59:06
sollte der gehen muss da schon noch ein Kracher kommen.

Au ja. Sind wir wieder in der Phase, wo wir exzess-mäßig "Kracher" fordern? :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 04.Apr.2017, 11:59:46
Ich hab das doch schon vor Monaten gesagt (wie viele andere auch): der wird hier nix mehr. Schwamm drüber und an FSV Frankfurt ausleihen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 04.Apr.2017, 12:02:25
Schwaadet euch nix vor. Der Transfer war und ist ein Reinfall. Der wird hier nix mehr. Kann passieren. Trotzdem scheiße.

 :!:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Dienstag, 04.Apr.2017, 12:03:23
Vielleicht sollte man mal seine Ernährung/Lebenswandel näher beäugen.

genau!das ist der schlüssel! kann mir beim besten willen nicht vorstellen das man sowas im Jahre 2017 bei Fußballprofis überwacht
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Dienstag, 04.Apr.2017, 12:05:57
Ich hab das doch schon vor Monaten gesagt (wie viele andere auch): der wird hier nix mehr. Schwamm drüber und an FSV Frankfurt ausleihen.

Union Berlin ist das neue FSV Frankfurt. Dort scheinen manche Ex-Kölner mehr Glück zu finden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 04.Apr.2017, 12:06:25
Union Berlin ist das neue FSV Frankfurt. Dort scheinen manche Ex-Kölner mehr Glück zu finden.

Hosineé holen! Das hab ich immer schon gesagt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Dienstag, 04.Apr.2017, 12:08:59
genau!das ist der schlüssel! kann mir beim besten willen nicht vorstellen das man sowas im Jahre 2017 bei Fußballprofis überwacht
Chihi konnte ja auch unbehelligt Gyros komplett beim Griechen futtern. Von Milos "Mr.Snickers" Jojic ganz zu schweigen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Dienstag, 04.Apr.2017, 12:23:05
Chihi konnte ja auch unbehelligt Gyros komplett beim Griechen futtern. Von Milos "Mr.Snickers" Jojic ganz zu schweigen...

Ist man ständig verletzt weil man Gyros oder Snickers konsumiert? .... da habe ich meine Zweifel  :roll:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 04.Apr.2017, 13:03:21
Au ja. Sind wir wieder in der Phase, wo wir exzess-mäßig "Kracher" fordern? :)

Nein, aber sollte Modeste gehen müsste ein einigermassen adequater Ersatz her oder nicht?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Dienstag, 04.Apr.2017, 13:42:12
Ist man ständig verletzt weil man Gyros oder Snickers konsumiert? .... da habe ich meine Zweifel  :roll:

Das ist ein so weites Feld und kann an allem möglichen liegen. Warum ist zB Bittencourt auch die ganze Zeit
verletzt? Haben wir einfach nur Spieler mit Glasknochen, oder stimmt evtl doch was nicht mit der Trainingssteuerung,
der Qualität der Plätze, dem Lebenswandel der Spieler? Ernährung und ggbf. auch nicht erkannte Lebensmittelunverträglichkeiten
können im Spitzensport schon große Auswirkungen auf die Verletzungsanfälligkeit haben. Bei Götze scheint man ja auch
erst spät herausgefunden zu haben, das was nicht stimmt
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Dienstag, 04.Apr.2017, 13:42:16
Ausgesprochen ärgerlich.

Wieso er jetzt hier auf gefühlt jedwede Art abgekanzelt wird will mir aber nicht so einleuchten. Als ob er der einzige wäre, der wiederholt ausfällt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Dienstag, 04.Apr.2017, 13:58:08
Der Junge kann doch nix dafür. Aber da der Transfer zunächst wegen des nicht bestandenen Medizinchecks geplatzt ist, lässt dass unsere Verantwortlichen nicht allzugut darstellen. Vielleicht ist es alles einfach nur Pech und der damalige Bedund ist ein ganz anderer als der jetzige, aber sieht halt erstmal doof aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 04.Apr.2017, 14:01:36
Ausgesprochen ärgerlich.

Wieso er jetzt hier auf gefühlt jedwede Art abgekanzelt wird will mir aber nicht so einleuchten. Als ob er der einzige wäre, der wiederholt ausfällt.


guirassy war meines wissens nach vor dem job hier nie ernsthaft verletzt. wenn man hier etwas kritisieren will dann doch das wir den vierten mittelstürmer gekauft haben für eine position die es bei uns nur einmal gibt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patata am Dienstag, 04.Apr.2017, 14:36:23
Der Junge kann doch nix dafür. Aber da der Transfer zunächst wegen des nicht bestandenen Medizinchecks geplatzt ist, lässt dass unsere Verantwortlichen nicht allzugut darstellen. Vielleicht ist es alles einfach nur Pech und der damalige Bedund ist ein ganz anderer als der jetzige, aber sieht halt erstmal doof aus.

das ist doch der genau der fall gewesen. durch den medizincheck ist er wegen einem meniskusriss gefallen.
die jetzigen probleme sind doch muskulärer natur und waren damals noch gar nicht vorhanden. sollte man also nicht allzu viel drauf geben auf diesen medizincheck damals, das sind zwei völlig unterschiedliche paar schuhe
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 04.Apr.2017, 14:43:05
das sind zwei völlig unterschiedliche paar schuhe

Das könnte eventuell ja auch der Grund für seine Beschwerden sein  :idea:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 04.Apr.2017, 19:32:18
schrieb gerade auf twitter: an alle die viel nachfragen "ich bin verletzt". tweet wurde kurz danach wieder gelöscht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 04.Apr.2017, 19:39:00
"ich bin verletzt".

Den Tweet kann er oben anheften in seinem Profil.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Dienstag, 04.Apr.2017, 20:53:34
Ausgesprochen ärgerlich.

Wieso er jetzt hier auf gefühlt jedwede Art abgekanzelt wird will mir aber nicht so einleuchten. Als ob er der einzige wäre, der wiederholt ausfällt.
Wiederholt ausfällt?
Schöner Euphemismus, ich würde sagen bei ihm ist eher der einsatzfähige Zustand die Ausnahme.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tilli-fc-4-ever am Dienstag, 04.Apr.2017, 22:59:23
schrieb gerade auf twitter: an alle die viel nachfragen "ich bin verletzt". tweet wurde kurz danach wieder gelöscht.

Auf Instagram steht folgendes zu einer Adduktorenverletzung: https://instagram.com/p/BSee1JbDyaZ/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 04.Apr.2017, 23:03:44

Auf Instagram steht folgendes zu einer Adduktorenverletzung: https://instagram.com/p/BSee1JbDyaZ/ (https://instagram.com/p/BSee1JbDyaZ/)

das klingt gar nicht prickelnd.

Die Verletzung ist so problematisch, dass ich es mir momentan nicht erlauben kann, irgendetwas zu machen oder ein Risiko einzugehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Dienstag, 04.Apr.2017, 23:47:27
das klingt gar nicht prickelnd.

Die Verletzung ist so problematisch, dass ich es mir momentan nicht erlauben kann, irgendetwas zu machen oder ein Risiko einzugehen.

Das einzig problematische ist die Übersetzung:
Auf Englisch steht drüber: "It is a delicate injury that i can´t afford to do something wrong or take risks."

Was nichts anderes heißt als: Es ist so eine empfindliche Verletzung, dass ich es mir nicht leisten kann, irgendwas falsches zu machen
oder ein Risiko einzugehen.

Wie die bei der Übersetzung das "falsch" weglassen konnten ist mir ein Rätsel, das gibt dem Satz ja eine völllig andere Bedeutung.
So sagt er nichts anderes, als dass er eine empfindliche Verletzung an den Aduktoren hat (vielleicht ist damit die gemeint, die ihn
die letzten Monate beschäftigt hat) und er nichts überstürzen kann, um kein Risiko einzugehen, dass die Verletzung schlimmer wird
oder wieder ausbricht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 07.Apr.2017, 20:27:16
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-schock-vor-derby-guirassy-droht-das-bittere-saison-aus-26680682
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Freitag, 07.Apr.2017, 20:31:59
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-schock-vor-derby-guirassy-droht-das-bittere-saison-aus-26680682 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-schock-vor-derby-guirassy-droht-das-bittere-saison-aus-26680682)


Wahnsinnig bitter. Ein Jahr komplett verpasst und das in dem Alter. :?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Freitag, 07.Apr.2017, 20:33:07
Schade. Hoffentlich kann er im Sommer, und dann hoffentlich vollkommen gesund, wieder von vorne anfangen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti1210 am Freitag, 07.Apr.2017, 20:33:50
kanns nicht mehr hören
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Freitag, 07.Apr.2017, 20:34:33
Wir müssen wohl darauf hoffen, dass der 1 - 2 gute Spiele macht, damit wir ihn schnell und ohne zu großen Verlust verkaufen können.
Schade eigentlich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Freitag, 07.Apr.2017, 20:35:17
Wir müssen wohl darauf hoffen, dass der 1 - 2 gute Spiele macht, damit wir ihn schnell und ohne zu großen Verlust verkaufen können.
Schade eigentlich.


Wer holt den denn mit Ablöse?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Freitag, 07.Apr.2017, 20:41:49

Wer holt den denn mit Ablöse?

Weiß nicht, müssen irgend nen Dummen finden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Freitag, 07.Apr.2017, 20:43:55
Ich bin bei ihm nicht mehr optimistisch. Für mich war der bisher nicht existent und er wird es erst sein, wenn er mal ein paar spiele am Stück macht. Bis dahin buche ich den als Megaflop und Millionengrab ab. Bloß nicht allzulange drüber nachdenken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Freitag, 07.Apr.2017, 20:44:37
megaflop und millionengrab. geht es nicht noch eine spur dramatischer?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Freitag, 07.Apr.2017, 20:46:21
megaflop und millionengrab. geht es nicht noch eine spur dramatischer?

Ist, Stand jetzt, aber doch wahr. Einer der teuersten Einkäufe ausgestattet mit einem Fünfjahresvertrag.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Freitag, 07.Apr.2017, 20:48:58
megaflop und millionengrab. geht es nicht noch eine spur dramatischer?
Was ist denn - Stand heute - an der Aussage falsch?
Ishiaku hat uns immerhin noch im Pokal gegen Wolfsburg eine Runde weiter geschossen.
Das oder vergleichbares muss unser Königstransfer erstmal zeigen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Freitag, 07.Apr.2017, 20:49:51
megaflop und millionengrab. geht es nicht noch eine spur dramatischer?

Nein, geht kaum, da hast du recht. Genauso ist aber seine Saisonbilanz. Verheerend.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Freitag, 07.Apr.2017, 20:53:02
Nein, geht kaum, da hast du recht. Genauso ist aber seine Saisonbilanz. Verheerend.
erstmal ist dein ein persönliches drama das ein junger spieler ein ganzes jahr verletzt ist. ein megaflop wäre es, wenn er ein eingeplanter stammspieler gewesen wäre und durch eigenes verhalten das ganze jahr spielunfähig gewesen wäre. so ist das verletzungspech und für ihn persönlich eine tragödie. und über die ablöse kann man ja nur spekulieren.

ist aber wortklauberei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kaio am Freitag, 07.Apr.2017, 21:28:12
megaflop und millionengrab. geht es nicht noch eine spur dramatischer?

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass es genau darauf hinauslaufen wird. Schambeinentzündung ist leider scheiße, die Adduktoren werden beim Fußball extrem beansprucht, das bricht immer wieder auf. Wenn er in so jungem Alter schon ständig damit Probleme hat, sieht es leider nicht gut aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Maggo79 am Freitag, 07.Apr.2017, 21:34:01

Wer holt den denn mit Ablöse?

Haben wir doch auch gemacht.  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: john doe am Freitag, 07.Apr.2017, 22:09:19
Haben wir doch auch gemacht.  :D

also bitte. was in ein top-manager in gladbach alles für stürmer verballert, ist dies kleingeld.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Donnerstag, 13.Apr.2017, 19:51:03
Was ist mit ihm? Wieder im Training?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Freitag, 14.Apr.2017, 02:31:46
jo kaio, schambeinentzündung ist richtig übel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Freitag, 14.Apr.2017, 07:45:55
jo kaio, schambeinentzündung ist richtig übel.


Es gab schon Spieler, ich meine auch etwa Altin Lala von Hannover, bei denen irgendwann die Schmerznerven aus dem Bereich operativ unterbrochen wurden, so dass sie zwar eine dauerhafte Entzündung hatten, diese aber nicht mehr spürten.
Allerdings war das nicht in jungen Jahren und über die Folgewirkungen nach der Karriere möchte ich nicht spekulieren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 14.Apr.2017, 13:58:26
Fakt ist, und ohne das Guirassy Schuld daran hat, wir haben uns da einen Millionentransferflop geleistet.
Das wird nichts mehr, ärgerlich, aber passiert, siehe Dominguez bei den Gladdies, oder Ishiaku...beim FC.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Freitag, 14.Apr.2017, 14:39:58
Fakt ist, und ohne das Guirassy Schuld daran hat, wir haben uns da einen Millionentransferflop geleistet.
Das wird nichts mehr, ärgerlich, aber passiert, siehe Dominguez bei den Gladdies, oder Ishiaku...beim FC.

Kannst du das auch begründen oder ist das reines Bauchgefühl?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Freitag, 14.Apr.2017, 14:47:22
Kannst du das auch begründen oder ist das reines Bauchgefühl?


da steht doch "Fakt ist". was braucht's denn noch an begründung?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Freitag, 14.Apr.2017, 14:57:44

da steht doch "Fakt ist". was braucht's denn noch an begründung?

Schuldijung, mein Fehler, ich hatte vergessen dass das bereits erwiesener Fakt ist.  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mirai_Torres am Freitag, 14.Apr.2017, 15:00:13
Fakt ist, und ohne das Guirassy Schuld daran hat, wir haben uns da einen Millionentransferflop geleistet.
Das wird nichts mehr, ärgerlich, aber passiert, siehe Dominguez bei den Gladdies, oder Ishiaku...beim FC.

Dominguez war ganz sicher kein "Millionentransferflop" für die Ponies.

Im übrigen ist ein "Millionentransferflop" für mich ein Spieler der physisch in der Lage wäre Leistung zu bringen, es aber nicht tut.

Jemand der krank ist kann da nix für. Das ist eher unter die Kategorie "Shit happens" zu verbuchen und kann bei jedem Club der Welt passieren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 14.Apr.2017, 15:09:08
Nichts anderes, als wie Du im letzten Satz geschrieben hast, habe ich gesagt...Guirassy ist da unschuldig.
Und sowohl Dominguez als auch Gladbach haben sich mehr von diesem Transfer versprochen...er war leider die meiste Zeit verletzt, nun ist er Sportinvalide, und irgendwo ein Flop...ohne das eine Seite von mir Schuldzuweisungen bekommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 14.Apr.2017, 15:09:58
@FC Karre @Lobi
Es ist Bauchgefühl
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mirai_Torres am Freitag, 14.Apr.2017, 15:15:58
Nichts anderes, als wie Du im letzten Satz geschrieben hast, habe ich gesagt...Guirassy ist da unschuldig.
Und sowohl Dominguez als auch Gladbach haben sich mehr von diesem Transfer versprochen...er war leider die meiste Zeit verletzt, nun ist er Sportinvalide, und irgendwo ein Flop...ohne das eine Seite von mir Schuldzuweisungen bekommt.

Trotz der Tatsache dass Dominguez deiner Ansicht nach "die meiste Zeit verletzt" war, hat er über 80 Spiele in der Bundesliga für die Ponies gemacht. Was mehr Spiele sind als er für Atleti in der Primera Division gemacht hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Freitag, 14.Apr.2017, 15:25:26
@FC Karre @Lobi
Es ist Bauchgefühl

Ok, ist ja dein gutes Recht. Ich denke aber dass man ihm zumindest die Chance geben sollte zu zeigen was er kann bevor man ihn als Flop abstempelt, er wird ja mit Sicherheit am wenigsten glücklich wie das bisher gelaufen ist. Ich hoffe für ihn und für uns dass er die Sommervorbereitung ganz mitmachen kann und dann auch zu mehr Spielanteilen kommt, erst dann kann man ihn doch abschließend beurteilen. Aber einen jungen Kerl von 20 Jahren mit Ishiaku etc gleich zu stellen ist mir zu voreilig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Freitag, 14.Apr.2017, 16:18:22
Bei der nächsten Inventur abschreiben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 14.Apr.2017, 16:35:18
der inventurmarkt ist überhitzt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Freitag, 14.Apr.2017, 19:45:08

Jemand der krank ist kann da nix für. Das ist eher unter die Kategorie "Shit happens" zu verbuchen und kann bei jedem Club der Welt passieren.

keine ahnung, ob ich das mit "shit happens" bewerten würde. guirassy war zum zeitpunkt des kaufes schon "schwerer" verletzt. da stellt sich die frage, ob es so schlau war, ihn überhaupt zu kaufen. dringenden bedarf hatten wir letzten sommer auf seiner position nicht. generell ist die gesamte personalie (einschätzung, dass er flexibel einsetzbar ist, ebenso wie die tatsache, dass man einen verletzten überhaupt verpflichtet) für mich etwas rätselhaft. er selbst ist daran unschuldig und gefühlt die ärmste sau, in so jungen jahren schon nonstop ackern zu müssen um zurückzukommen, das ist übel
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Freitag, 14.Apr.2017, 19:51:50
gab es tatsächlich mal die äußerung eines verantwortlichen, dass guirassy vielseitig einsetzbar sei? meiner erinnerung nach, kommt diese aussage aus dem forum und hat sich inzwischen als "offiziell" verselbstständigt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Freitag, 14.Apr.2017, 20:48:12
gab es tatsächlich mal die äußerung eines verantwortlichen, dass guirassy vielseitig einsetzbar sei? meiner erinnerung nach, kommt diese aussage aus dem forum und hat sich inzwischen als "offiziell" verselbstständigt.

soweit ich weiss haben sowohl stöger als auch schmadkte in zitaten gesagt, dass guirassy auch auf den flügeln einsetzbar sei. fürs raussuchen dieser artikel ist aber facepalm zuständig. will ja nicht, dass er sich vor gram hintern zug wirft wenn ich ihm seinen job streitig mache.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 15.Apr.2017, 10:05:05
Zitat


„Sehrou Guirassy agiert geradlinig mit einem starken Zug zum Tor und ist überzeugend im Abschluss. Er ist ein Zentrumsspieler, der aber auch auf den Außen agieren kann. Seine zahlreichen Einsätze in den französischen U-Nationalmannschaften sind ein Beleg dafür, dass er gut ausgebildet ist. Wir wollen ihn als jungen Spieler  bei uns weiterentwickeln, wir glauben an sein Potenzial“, erklärt FC-Cheftrainer Peter Stöger.


https://www.fc-koeln.de/de/fc-info/news/detailseite/details/fc-verpflichtet-guirassy/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 15.Apr.2017, 10:59:59
https://www.fc-koeln.de/de/fc-info/news/detailseite/details/fc-verpflichtet-guirassy/

Liest sich alles prima, und es wäre wünschenswert, wenn er das irgendwann mal in die Tat umsetzen kann.
Abschreiben werde ich ihn noch nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Samstag, 15.Apr.2017, 11:02:47
Liest sich alles prima, und es wäre wünschenswert, wenn er das irgendwann mal in die Tat umsetzen kann.
Abschreiben werde ich ihn noch nicht.


Das wird nichts mehr, ärgerlich, aber passiert, siehe Dominguez bei den Gladdies, oder Ishiaku...beim FC.

Ja was denn nun?

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Montag, 17.Apr.2017, 17:30:48
@FC Karre @Lobi
Es ist Bauchgefühl
Du hast sehr viel Erfahrung, daher dein Bauchgefühl.
Ich habe auch viel Erfahrung und leider sagt auch mein Bauchgefühl das wird nichts mehr.
Ich wünschte es wäre anders, aber es gibt fast nichts was mich da hoffen lässt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Montag, 17.Apr.2017, 18:38:24

Ja was denn nun?

.



LOL...weiß ich auch nicht.
Ich bin einfach in der Personalie Guirassy irgendwie durcheinander.
Stand jetzt sage ich, es wäre schön wenn der in der kommenden Saison durchstartet, allein glauben kann ich daran (noch) nicht.
So in etwa passt es dann.
 :cool: ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Byakugan am Montag, 17.Apr.2017, 20:22:31
Wenn man sieht wie sehr die Verletzung von Guirassy den guten Patrick Bateman mental mitnimmt, kann man nur erahnen wie sich der arme Kerl selbst fühlt... Tut mir Leid für ihn. Ein verlorenes Jahr - für alle.

Man sollte von ihm jetzt erstmal nichts erwarten, aber ihn abzuschreiben wäre mir zu negativ gedacht. Ich hoffe nur, dass Guirassy es schafft sich etwas Optimismus zu bewahren. Jeder der mal eine längere Verletzung hatte wird wissen wie wichtig und gleichzeitig schwierig das ist. Dass die Mannschaft ihn dem Vernehmen nach inzwischen gut aufgenommen hat kann in dieser Hinsicht vielleicht helfen. Den Rest wird die Zeit zeigen. Allerdings mit Sicherheit nicht mehr diese Saison.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Dienstag, 18.Apr.2017, 15:22:23
Wenn man sieht wie sehr die Verletzung von Guirassy den guten Patrick Bateman mental mitnimmt, kann man nur erahnen wie sich der arme Kerl selbst fühlt... Tut mir Leid für ihn. Ein verlorenes Jahr - für alle.

Man sollte von ihm jetzt erstmal nichts erwarten, aber ihn abzuschreiben wäre mir zu negativ gedacht. Ich hoffe nur, dass Guirassy es schafft sich etwas Optimismus zu bewahren. Jeder der mal eine längere Verletzung hatte wird wissen wie wichtig und gleichzeitig schwierig das ist. Dass die Mannschaft ihn dem Vernehmen nach inzwischen gut aufgenommen hat kann in dieser Hinsicht vielleicht helfen. Den Rest wird die Zeit zeigen. Allerdings mit Sicherheit nicht mehr diese Saison.


Bei Guirassy muss man in der Tat zunächst abwarten was die nächste Saison bringt. Ich bilde mir ein in den wenigen Minuten die er bis jetzt für uns gespielt hat einige Szenen gesehen zu haben die großes Versprechen. Das kann aber natürlich auch Wunschdenken sein...
Im Moment muss er vor allen Dingen Mental stark sein, es läuft schon extrem gegen Ihn. Ich hoffe er wird zur neuen Saison endlich mal nachhaltig gesund und kann dann zeigen wie groß sein Potential ist.

Am meisten Sorgen bereitet mir das er in Frankreich 2014 bereits zwei Monate Spielbetrieb wegen eines Meniskusschadens verpasst hat. Das scheint in der Tat seine Achillesferse zu sein und wirft einen weiteren Schatten auf die aktuelle Misere.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Dienstag, 18.Apr.2017, 19:46:56
in meinen augen gibt es nichts schlimmeres für die entwicklung eines spielers, als in jungen jahren "so oft" schwerer bzw länger verletzt zu sein. ich vermute mal, dass in frankreich sich auch nciht so richtig um den guten gekümmert wurde bzw vlt die verletzung verschleppt wurde (die ursprüngliche). sicher ist, dass er talent hat, das kann man imo schon erkennen, aber das nützt alles nichts. mein gefühl ist nicht das beste, aber ich drücke ihm und uns fest die daumen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 11.Mai.2017, 05:27:48
das klingt nach abschied. wenigstens aber nach kommendem ersatz.
http://geissblog.koeln/2017/05/die-guirassy-falle-warum-koeln-ohne-den-stuermer-plant/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Donnerstag, 11.Mai.2017, 07:28:17
Sehr enttäuschend gerade jetzt, wo Modeste etwas k.o wirkt hätte er uns in den letzten 20 Minuten helfen können. Wenn er halbwegs fit wird, wird man ihn verleihen bin ich mir recht sicher.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Donnerstag, 11.Mai.2017, 09:23:22
das klingt nach abschied. wenigstens aber nach kommendem ersatz.
http://geissblog.koeln/2017/05/die-guirassy-falle-warum-koeln-ohne-den-stuermer-plant/ (http://geissblog.koeln/2017/05/die-guirassy-falle-warum-koeln-ohne-den-stuermer-plant/)
Ersatz brauchen wir auch in jeden Fall. Selbst wenn er schnell fit werden sollte (aber es wird ja sogar angezweifelt ob er zum Trainingsstart fit ist), wäre er, nachdem er quasi eine ganze Saison raus war nicht sofort eine Unterstützung
Nach der langen Pause braucht er sicher bis zum Winter, bis er eine vollwertige Alternative darstellt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Donnerstag, 11.Mai.2017, 09:25:05
Kannste abhaken. Schade.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:07:29
Ersatz brauchen wir auch in jeden Fall. Selbst wenn er schnell fit werden sollte (aber es wird ja sogar angezweifelt ob er zum Trainingsstart fit ist), wäre er, nachdem er quasi eine ganze Saison raus war nicht sofort eine Unterstützung
Nach der langen Pause braucht er sicher bis zum Winter, bis er eine vollwertige Alternative darstellt.

nach derzeitigem stand wäre ein ersatz für mich eher luxus, was nicht bedeutet das ich nicht gerne einen nehmen würde. aber gehen wir mal davon aus das modeste bleibt, werden wir wohl auch bei der 1,5 stürmer-strategie mit ihm und osako bleiben. dann hat man eben weiter die langfristverträge zoller/rudnevs an der backe, für eben eine verfügbare Position. aber ist natürlich derzeit extrem viel raterei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:15:07
Ihr wisst ja, was ich von diesen scheiß drecks Schambeinen halte. Diese Mistdinger. Die kommen bei mir auf der Hassliste direkt auf Platz 3 hinter dem Todesrasen und Mönchengladbach  :kotz: :evil:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:32:32
das klingt nach abschied. wenigstens aber nach kommendem ersatz.
http://geissblog.koeln/2017/05/die-guirassy-falle-warum-koeln-ohne-den-stuermer-plant/ (http://geissblog.koeln/2017/05/die-guirassy-falle-warum-koeln-ohne-den-stuermer-plant/)


Von Abschied lese ich da nichts - wäre auch völlig sinnlos. Was soll man denn
für einen Spieler, der seit 12 Monaten verletzt ist, bekommen?
Der kostet uns aktuell nichts und von seinen Fähigkeiten ist man
Überzeugt - es ist für uns keine Belastung ihn zu behalten, man behält die Chance,
dass er irgendwann richtig auf die Beine kommt.
Ersatz wird es ggfs. geben, das ist richtig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:35:47
deswegen "das klingt" und nicht "da steht"

Zitat

Da selbst unklar ist, ob Guirassy zum Vorbereitungsstart auf die neue Saison wieder voll belastbar sein wird, muss Sportchef Jörg Schmadtke umdenken.

Heißt: Guirassy ist die große Unbekannte, der Effzeh wird sich – ein Verbleib von Anthony Modeste hin oder her – nach einer Alternative zu Guirassy umschauen müssen.

Und so wird der Effzeh in diesem Sommer erneut auf die Suche gehen nach einem robusten Mittelstürmer, der offensiv wie defensiv kopfballstark ist, als Wandspieler ebenso agieren kann wie im Strafraum als Zielspieler.

Guirassy kann ihn aktuell nicht entlasten. Gut möglich, dass es in der nächsten Saison jemand anderes machen wird.


Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:37:35
Der kostet uns nix? Der kommt doch alle paar Wochen einmal zu Training, um sich dann einen neuen Hüftschnupfen einzufangen.... Und wer sagt eigentlich, dass die Spieler nicht Vereinbarungen mit dem Verein haben, dass das Gehalt auch über die üblichen 6 Wochen hinaus weitergezahlt / aufgestockt wird?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:39:13
auf jeden fall würde es uns etwas kosten einen ersatz zu verpflichten. und falls guirassy dann doch plötzlich von der bare hüpft hat man direkt nochmal gehaltskosten obendrauf und fünf mittelstürmer für eine position.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Donnerstag, 11.Mai.2017, 10:58:51
Der kostet uns nix? Der kommt doch alle paar Wochen einmal zu Training, um sich dann einen neuen Hüftschnupfen einzufangen.... Und wer sagt eigentlich, dass die Spieler nicht Vereinbarungen mit dem Verein haben, dass das Gehalt auch über die üblichen 6 Wochen hinaus weitergezahlt / aufgestockt wird?


Möglich ist alles - aber wegen der niedrigen 6 stelligen Aufstockungssumme wird man keinen
Spieler, von dem man richtig überzeugt war, nach einem Jahr abschieben, "nur" weil sein Schambein
seine Funktion mit seinem Pendant auf der anderen Seite verwechselt hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Donnerstag, 11.Mai.2017, 11:24:47
Verletzt kriegen wir ihn ja eh nicht los. Ausser, Schmadtke wechselt kurzfristig zu einem anderen Verein.....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Donnerstag, 11.Mai.2017, 11:55:23
Er kam verletzt, gehen kann er erst, wenn er nicht mehr verletzt ist. Das ist wohl klar. Etwas anderes kann nur gelten, wenn er selbst seinen Vertrag auflöst. So verrückt kann aber keiner sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 11.Mai.2017, 13:32:40
gehen kann er erst, wenn er nicht mehr verletzt ist.


das es so schlimm steht, hätte ich jetzt nicht gedacht  :cool:

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Freitag, 12.Mai.2017, 03:39:31
wir haben fünf stürmer im kader, dabei aber so genial einkauft, dass nur einer davon (halbwegs) modeste "ersetzen" könnte vom typ her. die anderen sind sehr guter flexibler/hängender stürmer und zwei, die man aus welchen gründen auch immer verpflichtet hat  - dabei spielen sie genau EINE position, die es bei uns gar nicht wirklich gibt (klassische zweite spitze).  ja doch, finde ich gut. jetzt also im sommer NOCH Einen, und dann nichtmal einen flexiblen, der auch aussen taugt, sondern erneut einen spezialisten.

zoller/rudnevs = WEG
und freigewordene planstellen besetzen mit einem modesteähnlichen und einem flexiblen wie sisto. danke
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 12.Mai.2017, 14:00:28
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/677876/artikel_rueckschlag_fehlt-guirassy-auch-noch-anfang-naechster-saison.html#omrss_team_1fckoeln
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 12.Mai.2017, 14:19:17
Ishiaku
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Freitag, 12.Mai.2017, 14:25:14
Abhaken. Tut mir leid für den Kerl.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 12.Mai.2017, 14:28:48
Abhaken. Tut mir leid für den Kerl.

So sieht es aus...der Junge kann ja nichts dazu, unsere Beletage vermutlich auch nicht.
Alle haben bei diesem Transfer viel Pech gehabt, Schmaddi, Guirassy und der 1.FC Köln, sowie auch die Fans, die sich auf ihn gefreut haben.
Es hat halt nicht sein sollen.
Tschüs, und mach's gut, Sehrou Guirassy.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: shorthander am Freitag, 12.Mai.2017, 14:49:47
So sieht es aus...der Junge kann ja nichts dazu, unsere Beletage vermutlich auch nicht.
Alle haben bei diesem Transfer viel Pech gehabt, Schmaddi, Guirassy und der 1.FC Köln, sowie auch die Fans, die sich auf ihn gefreut haben.
Es hat halt nicht sein sollen.
Tschüs, und mach's gut, Sehrou Guirassy.

Artikel gelesen oder nur das Wort Rückschlag in dem Link? Da steht nichts neues drin. Er hat ne Schambeinentzündung und keiner weiß, wie lange das dauert. Die Erkenntnis des Artikels ist "keiner weiß wie lange das dauert" kann auch bis zum Anfang der nächsten Saison sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 12.Mai.2017, 15:03:15
zum artikel stimme ich zu. das es für einen jungen spieler aber überaus tödlich ist bald ein jahr nicht mehr zu spielen und es nun auch noch sehr wahrscheinlich ist das er die sommervorbereitung nicht mitmacht, dürfte unstrittig sein. dazu kommt noch eine gewisse blockade auf dem transfermarkt durch ihn, für die er natürlich nichts kann. insgesamt ist dieses invest bis dato aber ein totaler schuß in den ofen. und viel aussicht auf besserung sehe ich da langsam auch nicht mehr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Freitag, 12.Mai.2017, 15:11:15
zum artikel stimme ich zu. das es für einen jungen spieler aber überaus tödlich ist bald ein jahr nicht mehr zu spielen und es nun auch noch sehr wahrscheinlich ist das er die sommervorbereitung nicht mitmacht, dürfte unstrittig sein. dazu kommt noch eine gewisse blockade auf dem transfermarkt durch ihn, für die er natürlich nichts kann. insgesamt ist dieses invest bis dato aber ein totaler schuß in den ofen. und viel aussicht auf besserung sehe ich da langsam auch nicht mehr.

Wenn er die Sommervorbereitung auch nicht mitmachen kann, wäre die Hinserie gelaufen, d.h. er kann evtl. erst zum Rückrundenstart -wenn alles gutgeht- wieder ins Training einsteigen, hat dann aber auch kaum Matchpraxis...wie schon ein paar Mal gesagt, er ist absolut schuldlos, aber wir haben uns hier einen zweiten Ishiaku ins Haus geholt, das sollte man sich langsam aber sicher eingestehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Freitag, 12.Mai.2017, 15:33:17
Das Thema 'Schambeinentzündung' taucht alle paar Monate mal auf und ist eine recht unschöne Geschichte. Der Artikel hingegen bringt Null neue Erkenntnis und hängt sich an einer Aussage Schmadtkes auf, die uns absolut unseriös darstehen lassen würde, wenn man sie anders getroffen hätte.

Dass das für den Kerl ein riesen Bockmist ist und nicht einfacher wird ist klar, aber auch das ist kein Grund sein Karriereende auszurufen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Freitag, 12.Mai.2017, 21:31:18
Ursache hin, persönliche Tragödie her...

Für den FC war dieser Transfer ein wirtschaftlicher und sportlicher Griff ins Klo.
Im Endeffekt ist es für uns sogar besser wenn er dauerverletzt ist, denn dann übernimmt die Genossenschaft das Gehalt.

Den verheizten Sportler Guirassy habe ich schon lange abgeschrieben, im Sommer müssen je nach Modeste Transfer-Situation ein oder 2 hochklassige Sturm Verpflichtungen her.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Freitag, 12.Mai.2017, 21:33:30
Ishiaku
Naja, da tut man Manasseh Unrecht, zu den sportlichen Beiträgen eines Ishiaku (DFB Pokal Wolfsburg) muss ein Guirassy erstmal hin.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Samstag, 20.Mai.2017, 14:50:17
https://twitter.com/Guirassy_19/status/865892922734104576
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Nebuchad am Samstag, 20.Mai.2017, 18:34:32
Mit Guirassy nach Baku!   :P :suff:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti10 am Samstag, 20.Mai.2017, 22:23:17
Wir hatten Osako beerdigt, wir hatten klünter beerdigt, wir haben Jojic beerdigt.... Ich gebe Niemanden mehr auf
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr.Miyagi am Samstag, 20.Mai.2017, 22:38:13
Bald bekommen wir 20mio für den. Hat nämlich dann mit seinen jungen Jahren bereits internationale Erfahrung. Zumindest was unsere medizinische Abteilung angeht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J_Cologne am Samstag, 20.Mai.2017, 22:50:17
lebt der noch?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 21.Mai.2017, 13:38:13
Zitat


Aber unabhängig von der Modeste-Zukunft plant der FC den Kauf mindestens eines weiteren Stürmers, da die Zukunft von Sehrou Guirassy nach seiner Schambeinantzündung ungewiss ist. „Er steigt in die Sommer-Vorbereitung ein“, ist Sportchef Schmadtke zuversichtlich. Bauen wird man auf den Franzosen aber derzeit nicht.


[/
quote]

http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/sturm-tank-als-modeste-alternative--fc-hat-mainz-star-cordoba-an-der-angel-26939232 (http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/sturm-tank-als-modeste-alternative--fc-hat-mainz-star-cordoba-an-der-angel-26939232)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Samstag, 03.Jun.2017, 00:31:24
Guirassy macht sich in einem Leistungszentrum in Frankreich fit


http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/hier-macht-sich-guirassy-fit-fuer-den-fc-52025246.bild.html
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Samstag, 03.Jun.2017, 00:50:14
Das jit nix mehr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Wormfood am Samstag, 03.Jun.2017, 06:58:42
Das jit nix mehr.

Hat man über Osako und Jojic auch gesagt. Reicht doch, wenn er 2018/2019 in der CL erst richtig zündet.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Samstag, 03.Jun.2017, 09:18:37
Vorbereitungsstart wäre super! Freut mich wieder etwas zu hören.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 03.Jun.2017, 09:37:34
Vorbereitungsstart wäre super! Freut mich wieder etwas zu hören.

Wären endlich mal positive News bezüglich Guirassy...würde mich wirklich sehr freuen, wenn es klappt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ecki am Samstag, 03.Jun.2017, 11:17:27

Man muss leider sehr geduldig sein, denn eine Schambeinentzündung ist wohl eine der beschissensten Verletzungen, die es so gibt. Mein behandelnder Arzt sagte zu mir: Ein Kreuzbandriss wäre die vielleicht bessere Nachricht, da würde ich dir sagen können, dass du in einem halben Jahr wieder spielen kannst.


Bei einer Schambeinentzündung muss man ewig warten, immer dasselbe Stabitraining, laufen geht irgendwann schmerzfrei, sprinten auch, nur das Kicken selbst funktioniert nicht. Ich wünsche dem Jungen alles Glück der Welt, dass er schmerzfrei ist und endlich durchstarten kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Mittwoch, 21.Jun.2017, 20:11:25
Donnerstagsexpress


Sehrou Guirassy war der größte Pechvogel der abgelaufenen FC­Saison... nun betet er für eine neue Chance.
...."Sehrou arbeitet jetzt in Frankreich daran, dass er für die neue Saison in einen guten Zustand kommt", sagt FC­Sportchef Jörg Schmadtke. "Aber bei uns gibt es null Druck für ihn. Wir hoffen, dass er in seinem Umfeld jetzt wieder auf die Beine kommt.... "Aber Sehrou weiß, dass er unser Vertrauen hat. Er bekommt alle Zeit, wieder fit zu werden."
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Brownie am Mittwoch, 21.Jun.2017, 20:56:49
Man kann den Jungen sicherlich noch überhaupt nicht bewerten.
Ich versuchts trotzdem mal ein zu erahnendes Potential aus den Kurzeinsätzen aus meiner Sicht zu beschreiben.
+ Physis. Hat einen starken body, den er aber noch geschickt anbringen muss
+ Kopfballstark+ Schnöerkeloser Abschluss (Versuch)
+ Für das Alter starker Wille und keine Angst vorm Gegner. So eine Sssss. egal Ausstrahlung nach dem Motto, was wollt Ihr denn

- noch zu ungestüm, produziert zu viele Fouls

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 22.Jun.2017, 14:28:49
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/ackern-fuer-das-comeback-fc-stuermer-guirassy-betet-fuer-seine-rueckkehr-27842624
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Donnerstag, 22.Jun.2017, 14:31:03
http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/ackern-fuer-das-comeback-fc-stuermer-guirassy-betet-fuer-seine-rueckkehr-27842624

Okay, dann können wir den Transfer-Fred schließen.
Guirassy ist der Top-Transfer für die kommende Saison.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bastifc am Donnerstag, 22.Jun.2017, 14:35:59
Wer fällt für uns auf seine Knie?

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: B.O.R.N. am Donnerstag, 22.Jun.2017, 14:37:07
Wer fällt für uns auf seine Knie?



Bastiiiii?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Samstag, 24.Jun.2017, 04:40:40
comeback impliziert ja eigentlich, dass da schon mal etwas war...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: renemat am Samstag, 24.Jun.2017, 06:46:19
comeback impliziert ja eigentlich, dass da schon mal etwas war...
Er hat mal in einem Testspiel ein schönes Tor gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Montag, 26.Jun.2017, 12:46:25
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/700397/artikel_modeste-nachfolge_guirassy-ein-kandidat.html
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Montag, 26.Jun.2017, 12:48:16
Eliano Lußem?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TonyS am Montag, 26.Jun.2017, 12:52:55
Eliano Lußem?


https://twitter.com/eliano_l?lang=de


Scheint ganz nach dem Vater zu kommen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Montag, 26.Jun.2017, 12:57:14
Eliano Lußem?

Ja, sein Filius schreibt auch für den kicker.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Montag, 26.Jun.2017, 12:57:18

https://twitter.com/eliano_l?lang=de


Scheint ganz nach dem Vater zu kommen

Seinen Tweets nach ist er bereits jetzt ein noch größerer Kackvogel als sein Papa :


Zitat
Eliano L.‏ @eliano_l · 18 Std.vor 18 Stunden 
Wie kann man denn nur so einen Fehler machen??? Wie schlecht kann man sein??? Schlechtester Torwart!!! Denkt mal drüber nach, Leno-Kritiker

Zitat
Eliano L.‏ @eliano_l · 19 Std.Vor 19 Stunden 
Da ist die Haut von Oma ja spannender. #confedcup #gercmr

StefanU so :  :)

Zitat
Eliano L.‏ @eliano_l · 20 Std.Vor 20 Stunden 
Je mehr man drüber nachdenkt, desto unverständlicher ist es, dass man als Nationalspieler die Hymne nicht mitsingt.

Zitat
Eliano L.‏ @eliano_l · 20. Juni 
An alle, die gestern wohl zum ersten Mal ein Spiel von Leno gesehen haben und ihm die Klasse absprechen: Wechselt die Sportart. Bitte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TonyS am Montag, 26.Jun.2017, 13:06:22
Das hatte ich mir auch gedacht, bis ich mir vor lauter Langeweile auch noch das Profil von Fränkie angeschaut habe:


Zitat



Allen, die heute ihr endgültiges Urteil über #Bernd #Leno fällen, wünsche ich nur gute Tage, wenn der strenge Chef in der Nähe ist. #AUSGER




Auf den Hinweis, dass Horn dies anders gelöst hätte:


Zitat


So wie gegen den HSV? Oder wie gegen Ingolstadt? Kinder: Shit happens. Gerade im Tor. Das meinte ich.




Zitat


Leno hat 50 CL-Spiele...


Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Montag, 26.Jun.2017, 13:28:50
Guirassy als Modeste-Nachfolger, jo mei. Das war vor einem Jahr schon bekannt. Neuigkeitswert 0,0. Und was Leno betrifft: Nein, man soll sich nicht augfgrund eines Fehlers ein Bild von ihm machen. Man nehme die Saison 16/17 und den Fehler, dann weiß man Bescheid.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Montag, 26.Jun.2017, 14:10:14
Tatsächlich, der Apfel ist auch nicht klüger als der Baum...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 26.Jun.2017, 14:52:56
Ist schon ne feine Gesellschaft, die Lußem-Sippe...  :kotz:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Montag, 26.Jun.2017, 14:53:36
Spannendes Online-Profil - sehr clever...Müsste ihm eigentlich um die Ohren fliegen, wenn man da mal investigativ stöbern würde...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 26.Jun.2017, 15:00:41
Ja, mein Gott das ist ein 17 Jähriges Kind und sein Name ist nicht Sehrou Guirassy....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Montag, 26.Jun.2017, 15:01:43
wieso lässt man sein kind auf eine meute los, über die man selber seit jahren rumheult?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Montag, 26.Jun.2017, 15:05:00
wieso lässt man sein kind auf eine meute los, über die man selber seit jahren rumheult?

Weil man ein Schwachkopf ist?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Montag, 26.Jun.2017, 15:07:20
ich finde es aber konsequent vom kicker, dass er jetzt die leute gleich ohne ausbildung einstellt.

Wo gibt es denn sonst Leute, die über Bayer Leverkusen berichten wollen? Es gab nur die Wahl zwischen Eliano franki Santos und einem dressierten Schimpansen mit Schreibmaschine. Leider hatte der Schimpanse schon einen Vorvertrag mit dem Sinsheimer Boten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Montag, 26.Jun.2017, 15:12:08
spielt guirassy inzwischen in lev? hatte ich verpasst.

Egal, andersherum ergibt meine Argumentation keinen Sinn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Montag, 26.Jun.2017, 15:23:13
Der Kicker ist schon ein Decksblatt.

http://www.thepicta.com/media/944283806759052821_314370440
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Montag, 26.Jun.2017, 15:36:28
#spasti #morgen #mathe #klausur

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Montag, 26.Jun.2017, 15:41:10
Mich würde mal interessieren wie man als selbsternanntes Fachmagazin auf die Idee kommt, so einen pubertierenden Lümmel tatsächlich Artikel schreiben zu lassen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mrtom81 am Montag, 26.Jun.2017, 16:01:01
Mich würde mal interessieren wie man als selbsternanntes Fachmagazin auf die Idee kommt, so einen pubertierenden Lümmel tatsächlich Artikel schreiben zu lassen?

Ich war so frei und habe das, natürlich unter Angabe der Quelle, über die Rubrik "Kontakt" auf kicker.de erfragt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 26.Jun.2017, 16:17:23
ich finde es aber konsequent vom kicker, dass er jetzt die leute gleich ohne ausbildung einstellt.
Stimmt. Hoffentlich übernehmen sie auch die Krankenhauskosten, wenn der Rotzlöffel mal eine geplästert bekommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lommel am Mittwoch, 28.Jun.2017, 09:57:35
Ich weiß nicht mehr, was es war - vermutlich ne Beschwerde - aber da hat mir aus dem Sekretariat auch eine Frau Lußem geantwortet. Da arbeitet also die ganze Familie. Auf der anderen Seite muss man nur halbwegs sicher in Deutsch sein und ein Netzwerk haben (oder auch nicht, wie wir in dieser Transferperiode wieder sehen). Journalismus geht nur noch über Tempo, Qualität am Arsch.

.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Mittwoch, 28.Jun.2017, 09:58:21
Zitat

Wie BILD erfuhr, wurde der Franzosen vor zwei Monaten an der Leiste operiert!

Guirassy sagt: „Ich habe nach der Operation zwei bis drei Kilo an Gewicht verloren. Ich fühle mich sehr gut.“ Sieht man!

Guirassy strahlt über das ganze Gesicht, wenn er über sein Trainings-Comeback spricht. „Die harte Arbeit in meiner Heimat hat mir sehr geholfen. Ich bin glücklich, dass ich wieder bei den Jungs bin.“
 
Auf intensive Schuss-Übungen muss Guirassy noch verzichten, erklärt: „Leichte Übungen mit dem Ball sind aber möglich.“

Kann Guirassy Montag beim offiziellen Trainingsauftakt dabei sein?

„Ich hoffe, dass ich möglichst schnell alles mitmachen kann“, sagt er.



http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/nach-geheim-op-fruehstart-mit-fc-kumpels-in-koeln-52342036.bild.html
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dickepitter am Mittwoch, 28.Jun.2017, 10:01:28
http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/nach-geheim-op-fruehstart-mit-fc-kumpels-in-koeln-52342036.bild.html (http://www.bild.de/sport/fussball/sehrou-guirassy/nach-geheim-op-fruehstart-mit-fc-kumpels-in-koeln-52342036.bild.html)
Das freut mich für den Jungen. Ansätze hatte er ja und hoffentlich bleibt er jetzt mal beschwerdenfrei, das wir uns mal ein Bild von Ihm machen können. Ich jedenfalls kann Ihn 0,0 einschätzen. Von Talent bis Nulpe, alles ist möglich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 28.Jun.2017, 20:50:27
Jetzt wo Cordoba da ist und Modeste bleibt kann Gui sich gerne noch 12 Monate oder länger auskurieren. Dann sparen wir uns wenigstens das Gehalt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Donnerstag, 29.Jun.2017, 06:25:59
https://www.instagram.com/p/BV5SFbvhtxO/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Templer am Donnerstag, 29.Jun.2017, 07:09:05
https://www.instagram.com/p/BV5SFbvhtxO/ (https://www.instagram.com/p/BV5SFbvhtxO/)
Sehr schön. Die halbe Mannschaft trainiert schon freiwillig!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Freitag, 30.Jun.2017, 23:46:24
Heute anscheinend schonmal wieder nicht dabei.
Link anklicken bringt übrigens keinen Mehrwert.
http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-trainingsauftakt--fruehstarter-am-geissbockheim-trainieren-mit-schmadtke-junior-27890076
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Freitag, 30.Jun.2017, 23:51:40
Heute anscheinend schonmal wieder nicht dabei.
Link anklicken bringt übrigens keinen Mehrwert.
http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-trainingsauftakt--fruehstarter-am-geissbockheim-trainieren-mit-schmadtke-junior-27890076

kann alles oder nichts bedeuten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: -flachzange- am Samstag, 01.Jul.2017, 07:44:38
https://www.instagram.com/p/BV5SFbvhtxO/ (https://www.instagram.com/p/BV5SFbvhtxO/)

Risse und Leo gucken aber böse... :?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Samstag, 01.Jul.2017, 08:04:55
Risse und Leo gucken aber böse... :?
Wahrscheinlich stand Schmadtke am Spielfeldrand.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 01.Jul.2017, 09:35:44
Wenn Guirassy innerhalb einer Saison 5 Tore für die erste Mannschaft des FC schießt, gebe ich dem Ersten, der dieses Post zitiert eine Kiste Kölsch seiner Wahl aus. Schießt er keine 5 Tore passiert nichts!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Domstadt am Samstag, 01.Jul.2017, 09:40:23
Wenn Guirassy innerhalb einer Saison 5 Tore für die erste Mannschaft des FC schießt, gebe ich dem Ersten, der dieses Post zitiert eine Kiste Kölsch seiner Wahl aus. Schießt er keine 5 Tore passiert nichts!
:tu:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mrtom81 am Samstag, 01.Jul.2017, 09:40:52
Wenn Guirassy innerhalb einer Saison 5 Tore für die erste Mannschaft des FC schießt, gebe ich dem Ersten, der dieses Post zitiert eine Kiste Kölsch seiner Wahl aus. Schießt er keine 5 Tore passiert nichts!

Die wir dann aber zusammen trinken, vor einem FC Spiel, alle


Edit war zu spät
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 01.Jul.2017, 09:42:56
Mr. Tom und Domstadt, zeitgleich. Also seid Ihr beide im Boot. Und ja, ich würde sie gerne mit Euch trinken!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Venus von Milos am Samstag, 01.Jul.2017, 10:49:44
Was ist, wenn er 6 Tore schießt?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: john doe am Samstag, 01.Jul.2017, 11:06:36
Was ist, wenn er 6 Tore schießt?

dann ist er fast schon eine maschine und wir verkloppen den nächste saison für 40 millionen nach china und seine fünf berater bekommen noch mal jeder 3,5 millionen extra.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Samstag, 01.Jul.2017, 11:30:58
Was ist, wenn er 6 Tore schießt?

Jetzt hatte ich mir soviel mühe bei dem Text gegeben und das "mindestens" habe ich vergessen. Gilt ab 5 + x Tore.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 01.Jul.2017, 11:37:45
Was ist, wenn er 6 Tore schießt?

Komme ich nach Köln und spendiere eine weitere Kiste...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: -flachzange- am Samstag, 01.Jul.2017, 16:59:31
Wahrscheinlich stand Schmadtke am Spielfeldrand.

oder der hier: https://www.youtube.com/watch?v=jLLvunAeSAM (https://www.youtube.com/watch?v=jLLvunAeSAM)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 02.Jul.2017, 08:22:30
http://geissblog.koeln/2017/07/durchbruch-guirassy-nach-operation-wieder-auf-kurs/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Sonntag, 02.Jul.2017, 08:24:47
http://geissblog.koeln/2017/07/durchbruch-guirassy-nach-operation-wieder-auf-kurs/ (http://geissblog.koeln/2017/07/durchbruch-guirassy-nach-operation-wieder-auf-kurs/)


wie gerne hätte ich guirassy als ersatz, nachfolger, whatever von modeste gesehen. der zug ist leider abgefahren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 02.Jul.2017, 08:28:01

wie gerne hätte ich guirassy als ersatz, nachfolger, whatever von modeste gesehen. der zug ist leider abgefahren.
Wieso? Weil man immer nur einen Stürmer haben kann? Was wär also richtig gewesen? Keinen weiteren Stürmer verpflichten und auf Guirassy hoffen? Und falls es sportlich oder gesundheitlich nicht klappt hält mit Zoller und Rudnevs auflaufen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Sonntag, 02.Jul.2017, 08:35:35
Wieso? Weil man immer nur einen Stürmer haben kann? Was wär also richtig gewesen? Keinen weiteren Stürmer verpflichten und auf Guirassy hoffen? Und falls es sportlich oder gesundheitlich nicht klappt hält mit Zoller und Rudnevs auflaufen?


was richtig gewesen wäre? wer weiß das schon? was ich als falsch erachte ist auf jeden fall, einen großteil des transferbudgets in einen mannschaftsteil zu stecken, in dem man zumindest nominell außerordentlich gut besetzt ist. hätte man die verpflichtung cordobas gleichzeitig mit einem verkauf zollers und rudnevs verkündet, hätte ich sie vermutlich nur halb so schlimm gefunden. auch wenn mich der mögliche preis immer noch schockt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: J_Cologne am Sonntag, 02.Jul.2017, 08:38:25
http://geissblog.koeln/2017/07/durchbruch-guirassy-nach-operation-wieder-auf-kurs/


was ist bei ihm jetzt wieder durchgebrochen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: tuck tuck am Sonntag, 02.Jul.2017, 09:01:23

was richtig gewesen wäre? wer weiß das schon? was ich als falsch erachte ist auf jeden fall, einen großteil des transferbudgets in einen mannschaftsteil zu stecken, in dem man zumindest nominell außerordentlich gut besetzt ist. hätte man die verpflichtung cordobas gleichzeitig mit einem verkauf zollers und rudnevs verkündet, hätte ich sie vermutlich nur halb so schlimm gefunden. auch wenn mich der mögliche preis immer noch schockt.

das sind vollkommen andere Spieler!
Die für andere Aufgaben eingesetzt werden
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Sonntag, 02.Jul.2017, 09:03:18
das sind vollkommen andere Spieler!
Die für andere Aufgaben eingesetzt werden


greenkeeping?


erzähl mal!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 02.Jul.2017, 09:07:49
vielleicht sind es frauen die eigentlich gar nicht ins stadion dürften?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Sonntag, 02.Jul.2017, 09:28:18
tuck tuck, eingenickt?



Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 03.Jul.2017, 11:26:43
https://twitter.com/EXP_FC/status/881805977141604352
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Montag, 03.Jul.2017, 11:35:02
https://twitter.com/EXP_FC/status/881805977141604352

Hoffentlich wird es bald. Ich habe ihn 1-2 Mal im Training gesehen und traue ihm nach wie vor zu, das Niveau von Modeste erreichen zu können, wenn alles zusammenkommt. Gleichzeitig halte ich es nicht für unmöglich, dass er bei uns nie 2 Spiele hintereinander machen wird. Spannende Personalie, bei der wirklich alles möglich erscheint.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Freitag, 07.Jul.2017, 21:15:30
Sehrou Guirassy ist da schon ein Stück weiter.

Wenn sich da langfristig keine große Verletzungsanfälligkeit einschleusen sollte, dann darf man von ihm einiges erwarten. Ad hoc immer wieder eine Alternative im Spieltagskader nach überstandenen Verletzungen gewesen und entsprechend von Stöger mit Sicherheit nicht nur wegen der Ablöse hochgeschätzt. Wenn Modeste geht, dann wird kein weiterer Cordoba-Verschnitt kommen, so dass er sich mit Rudnevs sicherlich um Einsatzzeiten streiten wird und ihn hoffentlich meilenweit überholt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Freitag, 07.Jul.2017, 23:32:02
Wirklich ganz ohne Häme: für Guirassy könnte sich der Verkauf Modestes als Glücksfall herausstellen. Wenn er endlich das unter Beweis stellt, was seine U-Nationalmannschaftskarriere versprochen hat, dann wird er sich schnell ein Duell auf Augenhöhe mit Cordoba liefern können. Bei Modeste wäre das aufgrund seiner Torquote der letzten Saison wohl eher schwierig geworden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Samstag, 08.Jul.2017, 02:55:05
Wenn sich da langfristig keine große Verletzungsanfälligkeit einschleusen sollte, dann darf man von ihm einiges erwarten. Ad hoc immer wieder eine Alternative im Spieltagskader nach überstandenen Verletzungen gewesen und entsprechend von Stöger mit Sicherheit nicht nur wegen der Ablöse hochgeschätzt. Wenn Modeste geht, dann wird kein weiterer Cordoba-Verschnitt kommen, so dass er sich mit Rudnevs sicherlich um Einsatzzeiten streiten wird und ihn hoffentlich meilenweit überholt.


definitiv. seine leistungsfähigkeit in den u-nationalmannschaften war schon ziemlich ordentlich. hoffen wir, dass seine knochen halten und das letztjährige pech alles war, was seine karriere negativ beeinflussen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Montag, 10.Jul.2017, 01:00:03
Freut mich ungemein für ihn, dass er heute endlich mal wieder 45 Minuten durchspielen und die Hoffnungen auf sein Potenzial (beim Treffer) erneuern konnte.

Seine Einwechslung macht Hoffnung auf eine vollständige Vorbereitung und einen Neustart nach dem abgelaufenen Seuchenjahr. Gemessen an den bisherigen (möglichen) Eindrücken trifft es der sonst meist sarkastisch genutzte Begriff des "internen Neuzugangs" hier ausnahmsweise mal auf den Punkt.

Ich bin sehr gespannt auf ihn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Mittwoch, 12.Jul.2017, 07:13:59
packe es mal hier rein. überblick über die stimmung im trainingslager etc.

Zitat

Der französische Stürmer wirkt wie befreit, lacht viel. „Ich glaube, man kann schon jetzt sagen, dass es bei ihm endlich aufwärts geht. Das wünschen wir ihm auch alle“, sagt Jörg Schmadtke.



http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-trainingslager--die-chemie-in-der-mannschaft-stimmt---einer-fehlt-27956690
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Mittwoch, 12.Jul.2017, 20:37:55
Donnerstagsexpress

...
Vor dem Sprung in die Eistonne präsentierte er seine Herzchen-Unterhose - DER Hingucker im Trainingslager!
Guirassy hat wieder Spaß. Und zwar nicht nur neben dem Platz. Nach seiner FC-Debütsaison, die sich aufgrund vieler Verletzungen zu einem Seuchenjahr entwickelte, ist der Angreifer endlich fit, kann mittrainieren und macht einen rundum gelösten Eindruck.
Peter Stöger, der dem Stürmer am Nachmittag eine kleine Pause gönnte, freut sich mit seinem Sorgenkind: "Er sieht gut aus und ist schmerzfrei. Das merkt man ihm auch an. Wenn man ein Jahr Probleme hatte, gefühlt nie richtig fit war - und dann endlich mal gesund ist, wirkt sich das natürlich auf die Stimmung aus."...
...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Mittwoch, 12.Jul.2017, 20:45:40
Dann mal alles Gute für eine verletzungsfreie Saison.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Mittwoch, 12.Jul.2017, 20:52:52
Dann mal alles Gute für eine verletzungsfreie Saison.

Der neue Modeste.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Invictus am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:07:27
35 Mio mindestens...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:13:31
Der fickt kommende Saison alles weg. Jede Wette.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:16:08
Der fickt kommende Saison alles weg. Jede Wette.

Mich interessiert mehr, ob er es dauerhaft in den Kader schafft.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:25:51
Mich interessiert mehr, ob er es dauerhaft in den Kader schafft.
Wenn er gesund bleibt, wird das sehr wahrscheinlich der Fall sein. In der letzten Saison war er auch sehr schnell im Kader und kam auch sehr schnell zu Einsätzen!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:29:59
Kommt darauf an ob man Uth verpflichtet, dann wird es vorne schon eng. Wäre erstmal froh wenn der Junge die Vorbereitung gesund übersteht, die geht noch ne Weile.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:40:09
Kommt darauf an ob man Uth verpflichtet, dann wird es vorne schon eng. Wäre erstmal froh wenn der Junge die Vorbereitung gesund übersteht, die geht noch ne Weile.


Er wird in Konkurrenz zu Cordoba treten, wenn er so talentiert ist wie man allgemein annimmt, dann sollte das für Ihn keine unüberwindbare Hürde sein. Die Hinrunde wird er gewiss noch brauchen, aber dann muss er eigentlich ein Kandidat für die erste Elf sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Proteste am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:47:47
Wenn er wirklich fitt sein sollte, werden sicherlich beide Stürmerkanonen spielen. Ob sich dann noch einer von den beiden Lottchens dazugesellen darf, dürfte bezweifelt werden. Als Rückstands-Option und Brechstange natürlich gerne, aber wer dann von den beiden? Wahrscheinlich der Kleinere zuerst.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkjoker am Mittwoch, 12.Jul.2017, 21:53:50
Donnerstagsexpress

...
Vor dem Sprung in die Eistonne präsentierte er seine Herzchen-Unterhose - DER Hingucker im Trainingslager!
Guirassy hat wieder Spaß. Und zwar nicht nur neben dem Platz. Nach seiner FC-Debütsaison, die sich aufgrund vieler Verletzungen zu einem Seuchenjahr entwickelte, ist der Angreifer endlich fit, kann mittrainieren und macht einen rundum gelösten Eindruck.
Peter Stöger, der dem Stürmer am Nachmittag eine kleine Pause gönnte, freut sich mit seinem Sorgenkind: "Er sieht gut aus und ist schmerzfrei. Das merkt man ihm auch an. Wenn man ein Jahr Probleme hatte, gefühlt nie richtig fit war - und dann endlich mal gesund ist, wirkt sich das natürlich auf die Stimmung aus."...
...

Herzchen-Unterhose schlägt Mickey Mouse. 30 Tore, mindestens.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 14.Jul.2017, 18:50:57
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/701678/artikel_stoeger_guirassy-ist-wie-ein-neuzugang.html#omrss_team_1fckoeln
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Freitag, 14.Jul.2017, 18:59:17
Herzchen-Unterhose schlägt Mickey Mouse. 30 Tore, mindestens.

30 Müssen es vielleicht nicht sein, aber Modeste sollte er schon toppen können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: render am Freitag, 14.Jul.2017, 19:01:39
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/701678/artikel_stoeger_guirassy-ist-wie-ein-neuzugang.html#omrss_team_1fckoeln (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/701678/artikel_stoeger_guirassy-ist-wie-ein-neuzugang.html#omrss_team_1fckoeln)

Da isser, der erste "gefühlte Neuzugang"! Jetzt noch Jojic als OM und Maroh als IV und wir sind komplett  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Tacheles am Freitag, 14.Jul.2017, 19:43:49
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/701678/artikel_stoeger_guirassy-ist-wie-ein-neuzugang.html#omrss_team_1fckoeln
So wurde schon vor 100 Jahren argumentiert. Z.B., als der Schnitzellord, nachdem er wegen schwerer Verletzung am ersten Spieltag die gesamte Saison ausfiel, danach wieder in die Saisonvorbereitung einstieg. War aber in der Folge alles andere als der Bringer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sirius am Freitag, 14.Jul.2017, 20:04:04
Bei ihm kann man aber wirklich von einem "Neuzugang" sprechen.
Das erste Jahr kein Bein auf den Boden bekommen und selbst bei
den Kurzauftritten lief der nicht rund. Jetzt scheint er beschwerdefrei
zu sein und kann auch zeigen was er kann. Eine vernünftige Vorbereitung
und dann schauen wir mal   :) .

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Bootney Farnsworth am Freitag, 14.Jul.2017, 20:12:49
Wenn er mit Cordoba und Uth die Liga rockt ist mir das kackegal wie man ihn jetzt benennt
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Freitag, 14.Jul.2017, 20:23:07
Samstagsexpress

Wer sind die bisherigen Gewinner der Vorbereitung?
Freuen durfte sich das Trainerteam vor allem über zwei Dauerverletzte: Sehrou Guirassy und Marcel Risse sind in Bad Radkersburg ins Mannschaftstraining zurückgekehrt - und machen einen verheißungsvollen Eindruck!
Stöger: "Sehrou ist wirklich schmerzfrei, was man dem Jungen in seiner Körpersprache anmerkt. Man sieht auch, dass er kicken kann. Gefühlt ist er auch ein Neuzugang. Bei Marcel wird es auch besser und besser. Das tut uns gut."
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Punko am Samstag, 15.Jul.2017, 03:04:08
http://geissblog.koeln/2017/07/wenn-ich-tonys-platz-einnehmen-koennte-waere-das-sehr-gut/
Zitat
Wenn er sich mit seinen Teamkollegen und den Trainern unterhält, spricht Sehrou Guirassy eine Mischung aus Französisch, Deutsch und Englisch. Der GEISSBLOG.KOELN traf den Franzosen zu dessen erstem Interview seit seinen schweren Verletzungen. Offen sprach er über die schwere Zeit und seine Ziele.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Samstag, 15.Jul.2017, 04:00:16
sympatischer junge. ich bin gespannt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: -flachzange- am Freitag, 21.Jul.2017, 10:12:34
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/702127/artikel_guirassy_neustart-nach-seuchensaison.html (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/702127/artikel_guirassy_neustart-nach-seuchensaison.html)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Freitag, 21.Jul.2017, 10:54:47
Auf ihn in körperlicher Topform bin ich echt gespannt. Sehr interessanter Spieler...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 28.Jul.2017, 16:34:50
wenn ihr noch was braucht, einfach kurz melden  :cool:
http://www.effzeh.com/transferticker-280717/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Carwash am Montag, 31.Jul.2017, 21:40:47
Hab bislang bei keinem seiner (kurzen) Auftritte auch nur ansatzweise irgendetwas erkennen können, was seine Vorschusslorbeeren rechtfertigen würde. Das ist irgendwie alles unbeholfenes Stückwerk.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Alci am Montag, 31.Jul.2017, 21:41:48
Hab bislang bei keinem seiner (kurzen) Auftritte auch nur ansatzweise irgendetwas erkennen können, was seine Vorschusslorbeeren rechtfertigen würde. Das ist irgendwie alles unbeholfenes Stückwerk.


Dafür hat er nur halb so viel wie Cordoba gekostet.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 31.Jul.2017, 22:12:56
Hab bislang bei keinem seiner (kurzen) Auftritte auch nur ansatzweise irgendetwas erkennen können, was seine Vorschusslorbeeren rechtfertigen würde. Das ist irgendwie alles unbeholfenes Stückwerk.
Die Einbindung fehlte noch etwas und er war auch ein wenig glücklos, allerdings konnte man eigentlich wieder ganz gut sehen das er außergewöhnliches im Portfolio hat. Sehr Präzise in der Ballannahme, flott und meistens auch sicher im Passspiel. Dazu hat er die meiste Zeit die richtigen Räume besetzt, ich denke das wird einer. Insgesamt kam über die außen in der Zweiten Halbzeit zu wenig, da hätte er sich die Dinger schon selber auflegen müssen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Montag, 31.Jul.2017, 22:35:54
Also ich fand ihn zigmal besser als Cordoba, stand heute hätte ich ihn lieber in der Startelf als Jhon.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Montag, 31.Jul.2017, 22:44:35
Gute Präsenz, kopfballstark, geht gut in die Räume. Dazu technisch ein feiner Spieler. Wenn er 16 Mios und Cordoba 3,6 Mios gekostet hätte, wäre das (nach diesem Spiel) nachvollziehbar...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Montag, 31.Jul.2017, 23:06:19
Was ich mich bei Guirassy frage ist, ob er wirklich torgefährlich ist. Das ist alles außerhalb des
Strafraums schon nett. Gute Technik, legt gut ab, kann sich durchsetzen. Die Frage ist nur, kann
er auch knipsen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Montag, 31.Jul.2017, 23:06:38
Gute Präsenz, kopfballstark, geht gut in die Räume. Dazu technisch ein feiner Spieler. Wenn er 16 Mios und Cordoba 3,6 Mios gekostet hätte, wäre das (nach diesem Spiel) nachvollziehbar...

Nunja, die 3,6 von damals entsprechen heute wohl mal mindestens 8...Und hätten wir damals 35 eingenommen, wäre er wohl auch etwas teurer gewesen. Wenn man es sich etwas zurecht biegt, waren beide gleich teuer :).
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Montag, 31.Jul.2017, 23:07:39
Was ich mich bei Guirassy frage ist, ob er wirklich torgefährlich ist. Das ist alles außerhalb des
Strafraums schon nett. Gute Technik, legt gut ab, kann sich durchsetzen. Die Frage ist nur, kann
er auch knipsen?

Ja, kann er. Hat er schon in diversen Testspielen gezeigt. Er muss das natürlich im Wettkampf bestätigen, aber grundsätzlich hat er die Fähigkeiten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Montag, 31.Jul.2017, 23:13:37
Ja, kann er. Hat er schon in diversen Testspielen gezeigt. Er muss das natürlich im Wettkampf bestätigen, aber grundsätzlich hat er die Fähigkeiten.

LOL...da stellt sich die Frage ob Cordoba knipsen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Montag, 31.Jul.2017, 23:19:10
gefiel mir besser als cordoba, ist da vorne im zentrum wohl derjenige mit der besten technik; ja gut, das war jetzt auch nicht so schwer im vgl zu cordoba und rudnevs. hoffentl bekommt er seine einsätze.


was mir auffiel: sein kopfballspiel scheint mir doch stark verbesserungswürdig! stellungsspiel, anlaufen, antizipieren ist alles schon recht gut, aber auch da geht natürlich noch was.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lommel am Montag, 31.Jul.2017, 23:23:35
Durch den Sport1-Fritzen wissen wir jetzt ja auch, dass er an Lille ausgeliehen war. Das macht für viele vielleicht erträglicher, dass er ein gefühlter Neuzugang ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Montag, 31.Jul.2017, 23:32:32
Kann im Vergleich zu Cordoba Fußballspielen nicht nur rennen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Dienstag, 01.Aug.2017, 01:29:44
er scheint den kampf um den platz vorne drin jedenfalls offen gestalten zu können. das ist schon mal sehr gut.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Dienstag, 01.Aug.2017, 08:38:40
er scheint den kampf um den platz vorne drin jedenfalls offen gestalten zu können. das ist schon mal sehr gut.
Ich denke, dass ist wohl das wesentliche Fazit aus diesem Test. Sehrou ist nicht weit hinten dran, das kann nur gut für uns sein. Alles weitere wird sich zeigen, es war eben nur ein Testspiel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:18:29
endlich ahnt man, wofür er geholt wurde. letztes jahr sah er ehrlich gesagt auch gesund nicht so viel versprechend aus, aber die letzten 2 spiele waren schon richtiger fußball von ihm
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: litto am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:20:19
Hoffnungsträger.  :oezil:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:23:55
Hoffnungsträger.  :oezil:


#gefühlter # neuzugang
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:25:06
Wusste gar nicht, dass er Freistoß kann. :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: litto am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:25:31

#gefühlter # neuzugang

Und die ersehnte Verstärkung für die Standards.
'
#aida #torpedo
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: koelner am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:26:33
Wusste gar nicht, dass er Freistoß kann. :)


Bislang konnte er ja auch nur Krankenhaus und Reha
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:27:09
Mittlerweile würde ich mit Cordoba und Guirassy stürmen, wobei der 17 Millionen Mann dem 3.5 Millionen Mann zuarbeiten und Platz verschaffen müsste.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:28:43
Den Eindrücken der Testspiele zufolge ist Guirassy derzeit definitiv Stürmer Nr.1.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: PrediX am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:29:39
Den Eindrücken der Testspiele zufolge ist Guirassy derzeit definitiv Stürmer Nr.1.


Vergiss mir den Rudi nicht!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr. Mamosa am Dienstag, 01.Aug.2017, 20:30:07
Zukünftiger Torschützenkönig auf Lebenszeit
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Dienstag, 01.Aug.2017, 21:18:49
Ist halt ein richtig guter Fussballer und dazu noch unaufgeregt in seinen Aktionen. Ich kann mir vorstellen, dass er auch andere Offensivpositionen gut spielen kann - vielleicht sogar besser, who knows. Als MS sehe ich den unbändigen Willen zu netzen noch nicht.

Aber besser mal abwarten, was er in der Liga aufn Platz bringt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:04:01
Der Tote lebt wieder...schön zu sehen, das er wieder auf dem Platz ist und nun sein erstes Tor gegen einen ordentlichen Gegner gemacht hat.

Ich könnte gut damit leben, wenn er in MG startet - er scheint fit zu sein und obendrein ein guter Fußballer!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:15:46
Ohne jemanden persönlich ansprechen zu wollen bin ich doch immer wieder erstaunt wie schnell man von einem Invaliden zu STürmer Nr. 1 werden kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:17:11
Ohne jemanden persönlich ansprechen zu wollen bin ich doch immer wieder erstaunt wie schnell man von einem Invaliden zu STürmer Nr. 1 werden kann.


bei dir erstaunt mich hingegen nichts mehr.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:19:30
Rolf-Taner Guirassy.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:22:58
Freut mich sehr für Guirassy dass er offenbar jetzt endlich fit ist und zeigen kann was er drauf hat. Ohne jetzt zu viel zu erwarten ist er zumindest eine ernst zu nehmende Alternative für die kommende Saison. Ich hoffe das Tor gibt ihm noch zusätzlichen Auftrieb und vor Allem dass er einfach mal fit bleibt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:27:30
Ohne jemanden persönlich ansprechen zu wollen bin ich doch immer wieder erstaunt wie schnell man von einem Invaliden zu STürmer Nr. 1 werden kann.

Ja, schon sehr merkwürdig. Da wird der herausragende Stürmer der letzten Dekaden, durch einen "5-Tore"-Knipser ersetzt, und Guirassy deutet nach langen Verletzungspausen seine Fähigkeiten an, und wird urplötzlich zum Hoffnungsträger hochgejazzt. Schon komisch.

Achja, ich glaube übrigens, dass Osako trotz seiner aktuellen Verletzung die meisten Tore in der Saison erzielen wird. Jedenfalls dann, wenn wir keinen torgefährlichen Offensivspieler mehr verpflichten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:27:31
der hat auch letztes jahr in der vorbereitung ansehnlich gegen bergisch gladbach genetzt. abwarten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:31:21

bei dir erstaunt mich hingegen nichts mehr.

heute morgen schlecht geschissen oder was soll das jetzt?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:34:46
der hat auch letztes jahr in der vorbereitung ansehnlich gegen bergisch gladbach genetzt. abwarten.

Ich finde seine ganzen Bewegungen wirken aber wesentlich flüssiger und mittlerweile kann ich mir tatasächlich zumindest vorstellen dass er an einem Spieler vorbei kommt mit zunehmender Spielpraxis. Dazu fand ich dass er in beiden Spielen recht gut mitgespielt hat und er in mehreren Szenen angedeutet hat dass er ein wirklich guter Fussballer ist und auch seine Nebenleute versucht in Szene zu setzen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:43:21
heute morgen schlecht geschissen oder was soll das jetzt?


nein, alles gut.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Mittwoch, 02.Aug.2017, 08:48:22

nein, alles gut.

Anscheinend nicht. Ich habe lediglich neutral angemerkt wie jemand, von dem in dieser Transferperiode noch geschrieben wurde das er nie wieder Fußball spielen wird, nach zwei Halbzeiten zu unserem Stürmer Nr. 1 geworden ist. Dabei habe ich weder die Qualitäten von Guirassy hinterfragt, noch habe ich irgend welche Transfers kritisiert oder in Schutz genommen, es gab also überhaupt keinen Grund auf irgend einer ebene persönlich zu werden. Und wenn du ein generelles Problem mit mir hast, drücke den ignore Buttom und lasse mich in Ruhe!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 04.Aug.2017, 00:03:03
Guirassy: "ich will 15 Tore schießen"

http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/1-fc-koeln/guirassy-ich-will-15-tore-schiessen-52758508,view=conversionToLogin.bild.html

wer kann es lesen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SmithWesson am Freitag, 04.Aug.2017, 00:36:40
[size=1.3125rem]Der, der immer lacht![/size]
[size=1.3125rem]Sehrou Guirassy (21) hat ein schlimmes Jahr hinter sich. Und trotzdem ist der Franzose, der letzte Saison für 4 Mio Euro nach Köln gewechselt ist, immer gut drauf.[/size]
[size=1.3125rem]Auch auf dem Platz: Zuletzt schoss er Köln mit einem Traum-Freistoß gegen Bologna noch zum 2:2.[/size]
[size=1.3125rem]Der Mann lächelt und schießt sein Seuchen-Jahr einfach weg – auch im BILD-Interview![/size]
[size=1.3125rem]BILD: Sehrou, was ist das Geheimnis Ihres Lächelns?Sehrou Guirassy: „Das ist ganz einfach: Ich fühle mich richtig gut, stehe auf dem Platz, kann mit der Mannschaft trainieren und meinen Traumberuf ausüben. Das macht mich unglaublich happy.“[/size]
[size=1.3125rem]Aber Sie haben auch in schweren Zeiten immer ein Lächeln im Gesicht gehabt![/size]
[size=1.3125rem]Guirassy: „Ja, weil ich einfach so bin. Lachen gehört bei mir dazu – auch in den schlechten Zeiten. Dann fühle ich mich einfach besser.“[/size]
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Freitag, 04.Aug.2017, 12:07:18
Zitat

Auf die Frage nach den Wechselgerüchten lässt der 21-jährige Mittelstürmer gegenüber der Zeitung aber anklingen, dass ein Abschied kein Thema ist: "Wie Sie schon sagen – Gerüchte. Ich fühle mich wohl in Köln und will zeigen, was ich kann."



https://www.ligainsider.de/sehrou-guirassy_10454/guirassy-wiegelt-wechselgeruechte-ab-217650/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Samstag, 05.Aug.2017, 08:58:18
Ein richtiger Spaßvogel. Hält im Express einfach mal die Flagge Frankreichs falsch herum. Und die Deppen haben wieder nichts germerkt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rhönbock am Samstag, 05.Aug.2017, 09:03:04
Ein richtiger Spaßvogel. Hält im Express einfach mal die Flagge Frankreichs falsch herum. Und die Deppen haben wieder nichts germerkt.


Jetzt wird es nicht mehr lange dauern, bis im Text darauf hingewiesen wird  :D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mick am Samstag, 05.Aug.2017, 11:21:56
Guirassy  hatte in den Testspielen ein paar äußerst viel versprechende Szenen, die seine Technik und sein Spielverständnis zeigten.  Man merkt ihm seine Spielfreude nach einem Jahr fast ganz ohne Fußball sehr deutlich an, er wirkt mental locker und  körperlich fit und trägt keinen 17 Millionen-Rucksack mit sich herum. Ich lehne mich mal aus dem Fenster, wenn er fit bleibt, sehe ich ihn zumindest in dieser Saison weit vor Cordoba.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti10 am Sonntag, 06.Aug.2017, 11:27:34
Guirassy  hatte in den Testspielen ein paar äußerst viel versprechende Szenen, die seine Technik und sein Spielverständnis zeigten.  Man merkt ihm seine Spielfreude nach einem Jahr fast ganz ohne Fußball sehr deutlich an, er wirkt mental locker und  körperlich fit und trägt keinen 17 Millionen-Rucksack mit sich herum. Ich lehne mich mal aus dem Fenster, wenn er fit bleibt, sehe ich ihn zumindest in dieser Saison weit vor Cordoba.


Hier ist auch der Wunsch Vater des Gedankens.... hat jetzt auch noch keine Bäume in der Vorbereitung ausgerissen .... Córdoba wird erstmal klar gesetzt sein
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Royal Assassin am Sonntag, 06.Aug.2017, 11:30:37
Alleine aufgrund der Ablöse wird Cordoba gesetzt sein und das kann ich absolut nachvollziehen. Zusätzlich hat Guirassy fast ein Jahr keine Spielpraxis genießen dürfen, er wird Zeit brauchen und die sollten ihm alle geben. Wenn Osako nicht verletzt wäre, hätte ich mir auch vorstellen können, dass Guirassy erstmal zu Helmes in die U21 kommt und diese mit Toren unterstützt. Jetzt wird er vielleicht sogar Einwechselspieler Nummer eins sein. Ich bin echt auf ihn gespannt, wie er sich dieses Jahr macht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC1948 am Sonntag, 06.Aug.2017, 11:34:57
Aufgrund der Höhe der Ablöse darf NIEMAND gesetzt sein!
Was einzig und alleine zählen darf ist die Leistung!
Wenn jemand zu teuer gekauft wurde und dies nicht der sportlichen Leistung entspricht,dann ist das ein Fehler der bei der sportlichen Leitung zu suchen ist!
Es darf nur nach Leistung aufgestellt werden und nicht nach der Höhe der Ablöse!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Sonntag, 06.Aug.2017, 11:37:43
Hier ist auch der Wunsch Vater des Gedankens.... hat jetzt auch noch keine Bäume in der Vorbereitung ausgerissen .... Córdoba wird erstmal klar gesetzt sein

Definier doch mal bitte die ausgerissenen Bäume.

Guirassy hat hier nicht den Podolski gemacht und alles kurz und klein geschossen, aber die von Mick beschriebenen Attribute waren in jedem Spiel erkennbar und das war dann in der Summe eben mehr als das, was von Cordoba kam.

Allein daraus Schlüsse über die jeweiligen Rollen zum Saisonstart zu ziehen geht über das Ziel hinaus, aber dein "der hat x Mio. gekostet also spielt er auch"-Ansatz erscheint mir ebenso nicht allzu sinnig. Mit den x Mio. hat man sich mehr als weit aus dem Fenster gelehnt und ein Vorzug Guirassys wäre ein ziemlicher Tiefschlag hinsichtlich der Transferstrategie, aber deswegen kann man das Leistungsprinzip nicht aussetzen.

Ansonsten sollte auch berücksichtigt werden, dass wir letztes Jahr für Guirassy ebenfalls richtig was hingelegt haben und er hinsichtlich der Eingewöhnung und erst recht nicht hinsichtlich der physischen Konstitution aufgrund seines nahezu permanenten Ausfalls dennoch kaum Vorteile gegenüber Cordoba hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Royal Assassin am Sonntag, 06.Aug.2017, 11:37:44
Aufgrund der Höhe der Ablöse darf NIEMAND gesetzt sein!
Was einzig und alleine zählen darf ist die Leistung!
Wenn jemand zu teuer gekauft wurde und dies nicht der sportlichen Leistung entspricht,dann ist das ein Fehler der bei der sportlichen Leitung zu suchen ist!
Es darf nur nach Leistung aufgestellt werden und nichtvnachbder Höhe der Ablöse!

Das sagen Dir alle Verantwortliche, die Realität sieht aber, gerade zu Saisonbeginn und das war ja die Aussage bei Litti10, ganz anders aus. Unabhängig davon ist Stöger ja absolut von Cordoba überzeugt, sonst hätte Schmadtke ihn nicht verpflichtet. Cordoba ist gesetzt, sofern er sich nicht verletzt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Jupp23 am Sonntag, 06.Aug.2017, 11:51:52
...
Allein daraus Schlüsse über die jeweiligen Rollen zum Saisonstart zu ziehen geht über das Ziel hinaus, aber dein "der hat x Mio. gekostet also spielt er auch"-Ansatz erscheint mir ebenso nicht allzu sinnig. Mit den x Mio. hat man sich mehr als weit aus dem Fenster gelehnt und ein Vorzug Guirassys wäre ein ziemlicher Tiefschlag hinsichtlich der Transferstrategie, aber deswegen kann man das Leistungsprinzip nicht aussetzen.
...
Es ist doch aber nicht so dass es hier nur schwarz und weiß gibt, also entweder "striktes" Leistungsprinzip oder "striktes Aufstellen nach Ablöse".
Die Wahrheit liegt in der Mitte. Es ist doch völlig normal, dass Cordoba ein paar Spiele lang gesetzt sein wird. Natürlich wegen der Ablöse, die ein Stück weit ja zeigt, wie der FC seine bisherige Leistung bewertet.
Zündet Cordoba nicht, und Guirassy punktet als Einwechselspieler, dann wird Guirassy ihn verdrängen können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:01:33
Das sagen Dir alle Verantwortliche, die Realität sieht aber, gerade zu Saisonbeginn und das war ja die Aussage bei Litti10, ganz anders aus. Unabhängig davon ist Stöger ja absolut von Cordoba überzeugt, sonst hätte Schmadtke ihn nicht verpflichtet. Cordoba ist gesetzt, sofern er sich nicht verletzt.

Das glaube ich auch. Denke, dass Cordoba schon sehr schwach auftreten muss, um im ersten Saisondrittel nicht in der Startelf gesetzt zu sein. Offenbar sieht Stöger große Fähigkeiten bei Cordoba, andernfalls hätte man nicht die horrende Ablöse für ihn bezahlt. Guirassy wird nur vereinzelt eingewechselt werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: I.Ronnie am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:19:31
Von Zoller war man beim FC anfänglich auch so überzeugt, dass Stöger ihn zunächst ständig an Ujahs Stelle in das Sturmzentrum stellte. Es brauchte einige grotesk schlechte Spiele, bis der Vertrauensvorschuss aufgebraucht war.

Stögers Stärke ist unbestritten seine Menschenführung. Diese bringt uns auf Strecke auch mehr Punkte als kurzfristige Personalrochaden. Deswegen werde ich die ersten Saisonspiele auch keine Erwartungen an einzelne Personalentscheidungen haben. Es wird spielen, von dem Stöger am meisten erwartet. Diese Spieler bekommen entsprechenden Vorschuss. Ich hoffe, ich benötige, nicht wie damals bei Zoller, keinen Beißring.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti10 am Sonntag, 06.Aug.2017, 12:45:14
Aufgrund der Höhe der Ablöse darf NIEMAND gesetzt sein!
Was einzig und alleine zählen darf ist die Leistung!
Wenn jemand zu teuer gekauft wurde und dies nicht der sportlichen Leistung entspricht,dann ist das ein Fehler der bei der sportlichen Leitung zu suchen ist!
Es darf nur nach Leistung aufgestellt werden und nicht nach der Höhe der Ablöse!


Natürlich ist er nicht gesetzt wegen der Ablöse, aber natürlich zeigt es das Vertrauen, dass man ihm entgegenbringt und deshalb wird er zunächst spielen, was ich für absolut richtig halte. Stürmer sind Sensibelchen , die brauchen das Vertrauen, war bei modeste auch so. Und wegen ein paar kack Testspielen wird man noch nicht sein ganzes Konzept revidieren.... Und Guirassy  zeigt Ansätze , was mich auch sehr freut , aber derart überragt hat er eben auch nicht
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 07.Aug.2017, 10:11:38
Ich habe Guirassy zwar in meiner Saison-Prognose in der Startelf, allerdings glaube ich auch nicht das er in der Hinrunde unser Sturmführer wird. Prinzipiell habe ich mehr vertrauen in sein Potential als das bei Cordoba der Fall ist, allerdings bin ich mir nicht sicher ober Stöger das genau so sieht. Außerdem muss man natürlich sehen das er ein komplettes Jahr keinen Leistungssport betreiben konnte daher kann man davon ausgehen das er körperlich gar nicht in der Lage sein wird den vollen Rhytmus zu gehen. Er wird sicherlich Konditionell auf der Höhe sein, allerdings wird es bestimmt ein halbes Jahr oder länger dauern bis sich bei Muskeln, Bändern und Sehnen die für das dauerhafte Belastungsniveau notwendige Stabilität und Regenerationsfähigkeit wieder hergestellt hat. Auch wenn er athletisch aussieht, er hat im Moment wahrscheinlich nicht den Körper eines voll belastbaren Profi Fußballers.  Daher sollte man jetzt nicht zu viel von Ihm erwarten, er sollte regelmäßig 20-30 Minuten spielen, mehr wird es wahrscheinlich meistens nicht werden. Wahrscheinlich wird er trotzdem neben Osako die meisten Tore erzielen, aber das ist eine andere Geschichte...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mr.Miyagi am Montag, 07.Aug.2017, 10:24:54
Guirassy war doch, inflationsbereinigt, auch sehr teuer. Das Argument, Cordoba sollte aufgrund der hohen Ablöse gesetzt sein, gilt hier nur abgeschwächt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 07.Aug.2017, 11:00:00
inflationsbereinigt

Stimmt 6 Mio aus dem vergangenen Jahr entsprechen in diesem schon 17 Mio. Nächstes Jahr werden es dann 222 Mio sein ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Montag, 07.Aug.2017, 12:59:40
Stimmt 6 Mio aus dem vergangenen Jahr entsprechen in diesem schon 17 Mio. Nächstes Jahr werden es dann 222 Mio sein ;)

Ich will Neymar nicht. :oezil:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: gyros83 am Dienstag, 08.Aug.2017, 08:36:41
News, weshalb er nicht im Kader war, gibt es nach wie vor nicht oder? Wäre schon schwer enttäuschend, wenn man ihn hinter Zoller und Rudi im Sturm verorten müsste...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Dienstag, 08.Aug.2017, 08:48:41
Da wird aber eine Verletzung oder so vorliegen, kann ich mir nicht vorstellen das er plötzlich
raus ist.


Es sei denn man möchte ihn Verkaufen oder Verleihen, selbst das halte ich für ausgeschlossen weil es der Kader nicht hergibt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 08.Aug.2017, 09:06:43
http://geissblog.koeln/2017/08/quartett-blieb-zuhause-kein-hinweis-auf-den-pokal/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MichaFC1948 am Dienstag, 08.Aug.2017, 09:13:17
Wenn man Guirassy intern tatsächlich in der Rangliste hinter Rudnevs sieht, dann wundert es mich auch nicht, dass man sich in der Offensive gut gerüstet sieht und deshalb auf weitere Verstärkungen verzichtet.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: shorty am Dienstag, 08.Aug.2017, 09:16:01
Es sei denn man möchte ihn Verkaufen oder Verleihen, selbst das halte ich für ausgeschlossen weil es der Kader nicht hergibt.

Ich halte nichts mehr für ausgeschlossen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: gyros83 am Dienstag, 08.Aug.2017, 09:41:29
http://geissblog.koeln/2017/08/quartett-blieb-zuhause-kein-hinweis-auf-den-pokal/

Tja eine Verletzung scheint nicht vorzuliegen, also scheint es doch an der Hierarchie zu liegen. Dass Guirassy jetzt dabei war überrascht mich.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 08.Aug.2017, 10:01:10
Hoffentlich nur den Deutschkurs geschwänzt und dafür bestraft.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC1948 am Dienstag, 08.Aug.2017, 10:05:32
Wenn ich diese scheisse immer lesen muss,wir haben auf dieser und jener Position ein Überangebot,da kriege ich das kotzen!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Robson90 am Dienstag, 08.Aug.2017, 11:29:12
wurde halt mal geschont. Hat zwei verletzungsfreie Trainingslager hinter sich und auch einige Spielminuten gesammelt. Find ich ok, dass man ihn mal nicht eingesetzt hat. Für mich ist das kein Zeichen etwaiger Hierarchie :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 08.Aug.2017, 11:31:21
Wettkampfspraxis über die U23 zu Beginn der Saison wäre auch nicht überraschend und ggf. auch sinnvoll.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 08.Aug.2017, 12:08:14
wurde halt mal geschont. Hat zwei verletzungsfreie Trainingslager hinter sich und auch einige Spielminuten gesammelt. Find ich ok, dass man ihn mal nicht eingesetzt hat. Für mich ist das kein Zeichen etwaiger Hierarchie :)

Wie alt ist der Jung? Wie soll man denn Wettkampfhärte testen, wenn nicht jetzt? Im laufenden Betrieb?? Würde mich wirklich extrem wundern, und freuen, wenn diese Geschichte ein Happy End hätte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Dienstag, 08.Aug.2017, 12:33:22
Wie alt ist der Jung? Wie soll man denn Wettkampfhärte testen, wenn nicht jetzt? Im laufenden Betrieb?? Würde mich wirklich extrem wundern, und freuen, wenn diese Geschichte ein Happy End hätte.

Bei Stöger läuft die Wiedereingliederung doch immer sehr vorsichtig. Da wird ein lange verletzter Spieler dann zwischendurch immer mal wieder rausgenommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Dienstag, 08.Aug.2017, 13:04:38
Wenn ich diese scheisse immer lesen muss,wir haben auf dieser und jener Position ein Überangebot,da kriege ich das kotzen!!

Hilft ja alles nichts, die Aussagen stimmt (zumindest was den Sturm angeht) auf jeden Fall quantitativ. Das du, ich
oder wer auch immer das qualitativ anders beurteilen ändert daran nichts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 08.Aug.2017, 13:36:49
Interesse an Guirassy scheint ja auch von einem Club aus Frankreich vorzuliegen, wie unlängst in der Presse zu lesen war.
Vielleicht läßt man ihn ja tatsächlich gehen, und investiert die Kohle in einen etwas flexibleren Stürmer...wobei ich das nicht unbedingt nachvollziehen könnte, aber diese Transferperiode hat ja seitens des FC schon des öfteren Kapriolen geschlagen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 08.Aug.2017, 13:40:53
Ich bereite mich mental jedenfalls schon mal auf di santo vor. "Klasse bereits nachgewiesen. .. kennt die Liga bla bla bla"

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 08.Aug.2017, 13:48:30
Ich bereite mich mental jedenfalls schon mal auf di santo vor. "Klasse bereits nachgewiesen. .. kennt die Liga bla bla bla"

.



Niemals...das ist der Albert Streit dieses Jahrzehnts, der sitzt seinen Vertrag aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Oxford am Dienstag, 08.Aug.2017, 13:51:49
Der Gott des Geldes wird alles verschlingen. Das sollt Di Santo in seine Überlegungen mit einbeziehen.

.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Dienstag, 08.Aug.2017, 14:54:07
Interesse an Guirassy scheint ja auch von einem Club aus Frankreich vorzuliegen, wie unlängst in der Presse zu lesen war.
Vielleicht läßt man ihn ja tatsächlich gehen, und investiert die Kohle in einen etwas flexibleren Stürmer...wobei ich das nicht unbedingt nachvollziehen könnte, aber diese Transferperiode hat ja seitens des FC schon des öfteren Kapriolen geschlagen...

Das wäre der größte Unsinn überhaupt und wird auch nicht passieren. Hat sich gerade zum ersten mal wirklich herangekämpft, ist verletzungsfrei und integriert. Überdies ist nun auch zu erkennen, dass er tatsächlich ein sehr talentierter Kicker ist.

Und was soll der Tausch gegen  einen “flexibleren Stürmer“ bringen? Flexibler als Rudnevs oder Cordoba ist nicht schwer, Guirassy halte ich dagegen für einen potentiell durchaus flexiblen Stürmer. Wir brauchen vorne noch jemanden mit Tempo, Dribbling und Torgefahr. Aber doch nicht im Tausch gegen Guirassy.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 08.Aug.2017, 15:07:20
Das wäre der größte Unsinn überhaupt und wird auch nicht passieren. Hat sich gerade zum ersten mal wirklich herangekämpft, ist verletzungsfrei und integriert. Überdies ist nun auch zu erkennen, dass er tatsächlich ein sehr talentierter Kicker ist.

Und was soll der Tausch gegen  einen “flexibleren Stürmer“ bringen? Flexibler als Rudnevs oder Cordoba ist nicht schwer, Guirassy halte ich dagegen für einen potentiell durchaus flexiblen Stürmer. Wir brauchen vorne noch jemanden mit Tempo, Dribbling und Torgefahr. Aber doch nicht im Tausch gegen Guirassy.

Ich würde Guirassy Stand jetzt auch nicht abgeben wollen...wie er sich entwickelt, weiß ich nicht, hoffe aber doch, dass er uns noch viel Freude bereiten wird.
Es ist mir selbst etwas unangenehm immer wieder zu betonen, dass ich von Cordoba nichts halte, hoffentlich widerlegt er meine negative Meinung die ich von seiner Spielweise habe, glauben kann ich aktuell nicht, dass der wirklich einschlägt.
Er ist mir einfach zu blind.
Ich denke, auch weil Cordoba verletzt ist, Guirassy werden wir am Samstag in der Startelf sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Dienstag, 08.Aug.2017, 15:17:27
Ich denke, auch weil Cordoba verletzt ist, Guirassy werden wir am Samstag in der Startelf sehen.

Nein. Rudnevs wird spielen. Guirassy steht in der Trainergunst klar hinter ihm, er war ja nichtmal im Testspielkader.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 08.Aug.2017, 15:25:09
Nein. Rudnevs wird spielen. Guirassy steht in der Trainergunst klar hinter ihm, er war ja nichtmal im Testspielkader.

Wer weiß welche Gründe das hatte...müssen keine sportlichen gewesen sein, vielleicht wollte man ihn auch schonen...und wenn Rudnevs in der Hierarchie vor Guirassy steht, und Zoller möglicherweise auch, Cordoba sowieso, dann ist eine Ausleihe bzw. ein Verkauf von Guirassy vielleicht doch nicht so utopisch.
Es macht keinen Sinn, jetzt, wo Guirassy fit zu sein scheint, ihm die fehlende Spielpraxis zu entziehen, und wenn er tatsächlich nur Stürmer Nr.5 ist, nach Cordoba, Zoller, Rudnevs und Osako, dann kann man ihn tatsächlich abgeben...mit der Aussage des flexibleren Stürmers, meinte ich tatsächlich einen Mann wie Uth, oder aber eben einen Außenstürmer.
Vielleicht will der FC ja auch gar nicht an seine Geldreserven gehen...die Kohle für Modeste ist ausgegeben, plus einiges mehr.
Es kann ja auch sein, dass man auf diesen Dominostein "Verkauf Guirassy-Verpflichtung eines anderen" wartet, um die Kleingeldkasse nicht zu belasten.
Ich weiß, alles Spekulatius, aber sollte Rudnevs tatsächlich vor Guirassy angesiedelt sein, dann sollte man über einiges nachdenken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Dienstag, 08.Aug.2017, 18:13:08

Guirassy hat vermutlich auch rein taktisch gerade die Nase hinter Rudnevs, ganz unabhängig vom Fitnesszustand.

Mal aus Sicht Stögers gedacht: Wenn unsere Offensive nicht sauber eingespielt ist (Risse/Bittencourt/Osako zeitweise verletzt in der Vorbereitung), muss man halt zunächst mal auf eine saubere Defensive aufsetzen - dann ist es naheliegend, dass Rudnevs die Nase vorne hat. Ackert defensiv nun mal sehr gut und bringt Kopfballstärke rein, die wir defensiv/offensiv gut gebrauchen können, bei Standards wie auch dem Plan, mehr über die Außen Horn/Klünter zu kommen. Guirassy hat offenbar keinen Kopfball drauf (0 Tore lt. tm.de) und auch ganz sicher noch nicht die Luft, 60-70 Minuten zu wetzen wie verrückt.

Und wenn es mit dem 4-4-2 nicht klappt offensiv, klingt ein 5-3-2 als Variante im Spielverlauf dreckig, aber geil. Standards lutschen und dann vorne mit Sörensen, Heintz, Maroh (oder Mere), Rudnevs und Cordoba im 16er rumlungern.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Dienstag, 08.Aug.2017, 18:33:39
Rudnevs als Stürmer Nummer 1. Man müsste Schmadtke vom Hof jagen

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Dienstag, 08.Aug.2017, 21:05:15
Zitat
Ein Zeichen, dass der Franzose aktuell im Sturmzentrum hinter Jhon Cordoba und Artjoms Rudnevs nur die Nummer drei ist?

wenn ich das lese, weiss ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll. alleine dass man zoller gar nicht mehr (oder nur hinter rudnevs) ein ordnet, und auch osako scheinbar nicht als spieler fürs sturmzentrum sieht, meine fresse.

ich verstehe weder, dass handwerker, noch das guirassy in so einem testspiel zuhause bleiben mussten. nutzen hat so ein testspiel gegen einen derartig schlechten gegner sowieso so gut wie keines, wenn überhaupt dann den, dass sich die talente zeigen können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Dienstag, 08.Aug.2017, 21:09:56
Für mich sind Cordoba und Guirassy der gleiche Typ Stürmer.
Letztlich hatte man Guirassy als Modeste Nachfolger geholt und wollte ihn ein Jahr lang dorthinbringen.
Der Plan ist in die Bux gegangen und daher man nun Cordoba geholt,  den man nun in der Modeste Position sieht.

Spricht, Guirassy wird wenn überhaupt nur als Ersatz oder sporadisch zum Einsatz kommen.
Daher macht es Sinn ihn wieder abzugeben wenn man im Trainerteam Cordoba eindeutig vorne sieht.



Das Geld sollte dann besser in einen OM / hängende Spitze investiert werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Dienstag, 08.Aug.2017, 21:19:25
Wird im Pokal von Anfang an spielen.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: gyros83 am Dienstag, 08.Aug.2017, 21:24:39
Wird im Pokal von Anfang an spielen.

.

Mutmaßung?


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Dienstag, 08.Aug.2017, 21:43:10
Für mich sind Cordoba und Guirassy der gleiche Typ Stürmer.
Letztlich hatte man Guirassy als Modeste Nachfolger geholt und wollte ihn ein Jahr lang dorthinbringen.
Der Plan ist in die Bux gegangen und daher man nun Cordoba geholt,  den man nun in der Modeste Position sieht.

Spricht, Guirassy wird wenn überhaupt nur als Ersatz oder sporadisch zum Einsatz kommen.
Daher macht es Sinn ihn wieder abzugeben wenn man im Trainerteam Cordoba eindeutig vorne sieht.



Das Geld sollte dann besser in einen OM / hängende Spitze investiert werden.
Wie soll das Trainerteam aktuell Cordoba deutlich vor Guirassy sehen? Wegen der Ablöse? Nach den Vorbereitungsspielen, die ich gesehen habe, musste sich kein Stürmer hinter Cordoba einordnen. Brilliert hat sicherlich keiner der Stürmer, wie die OMs auch nicht, aber Guirassy´s Fähigkeiten wurden mehrfach angedeutet. Ich halte die beiden auch nicht für den gleichen Spielertyp - Guirassy ist technisch wesentlich beschlagener mMn.

Verkaufen würde ich Guirassy nicht, auch für 17M nicht.

Hauptsache es werden genug Tore geschossen in dieser Saison. Wer sie macht ist mir eigentlich egal, aber ich traue Guirassy und Osako die meisten Treffer zu.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Dienstag, 08.Aug.2017, 22:32:25
Mutmaßung?


.
Jap. Den Pokalwettbewerb hat Stöger doch aber eigentlich nie ernst genommen, also könnte ich mir vorstellen, dass Guirassy u.a deswegen und wegen der Nichtberücksichtigung gegen Steinbach dann von Anfang an ran darf. Am 1.Spieltag wird dann Cordoba wegen seiner Erfahrung von Anfang spielen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Amandus am Dienstag, 08.Aug.2017, 22:40:47
bekommt Guirassy hin und wieder seine Chance, die er dann nutzt und tore erzielt

und

bleibt Cordoba hinter den Erwartungen zurück

dann

könnte Guirassy auch Cordoba verdrängen. Das wäre nicht das erst Mal, dass sowas abläuft.

Ob sie beide von Anfang an zusammenspielen könnten, mit einem gesundem Osako!? Ich weiß es nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Samstag, 12.Aug.2017, 11:05:23
Für mich ist Guirassy der Einzige im Kader, der Osakos Rolle übernehmen könnte. Ich würde mit ihm und Cordoba beginnen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Samstag, 12.Aug.2017, 11:23:00
Für mich ist Guirassy der Einzige im Kader, der Osakos Rolle übernehmen könnte. Ich würde mit ihm und Cordoba beginnen.


Horn - Klünter, Sörensen, Heintz - Risse, Jojic, Lehmann, Hector, Bittencourt - Zoller, Cordoba

Ich vermute mal, so wird begonnen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fosco am Samstag, 12.Aug.2017, 11:57:29
hector dann linksverteidiger? oder mit dreierkette. aber die wurde von facepalm die letzten 3 wochen täglich dementiert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Punko am Samstag, 12.Aug.2017, 12:01:33
Klünter wird garantiert nicht in einer Dreierkette spielen und Hector spielt im defensiven Mittelfeld.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: stanil am Samstag, 12.Aug.2017, 17:05:20
Dä Jiraffy is ne joode Jong.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dominat0r am Samstag, 12.Aug.2017, 17:10:13
Junge Junge, was ein Fallrückzieher auf engstem Raum!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: litto am Samstag, 12.Aug.2017, 17:21:54
Ich bin begeistert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Punko am Samstag, 12.Aug.2017, 17:22:46
Guirassy humpelte ein bisschen, wenn ich das richtig gesehen habe.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: menot am Samstag, 12.Aug.2017, 17:24:48
Hat im Zweikampf einen auf den Knöchel bekommen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Vechtebock am Samstag, 12.Aug.2017, 17:26:06
Aus meiner Sicht konnte sich Guirassy absolut empfehlen. War sofort drin und ständig anspielbar.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 12.Aug.2017, 17:26:22
Hat im Zweikampf einen auf den Knöchel bekommen
Kommt im Fussball nun mal leider vor, hoffe er ist nun nicht wieder verletzt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Samstag, 12.Aug.2017, 17:26:46
toller auftritt. wenn der mal verletzungsfrei bleibt, hui. 
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sheik Yerbouti am Samstag, 12.Aug.2017, 18:11:24
das was lommel gestern geschrieben hat, habe ich mir vor eineinhalb jahren gedacht. mal wieder zeit für einen post.

toller auftritt von sehrou. wenn der mal verletzungsfrei bleibt, hui.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Samstag, 12.Aug.2017, 18:50:54
Hoffentlich wird es bald. Ich habe ihn 1-2 Mal im Training gesehen und traue ihm nach wie vor zu, das Niveau von Modeste erreichen zu können, wenn alles zusammenkommt. Gleichzeitig halte ich es nicht für unmöglich, dass er bei uns nie 2 Spiele hintereinander machen wird. Spannende Personalie, bei der wirklich alles möglich erscheint.

In den Testspielen und auch heute mit sehr schönen Ansätzen. Ich glaube nach wie vor an ihn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: bastifc am Samstag, 12.Aug.2017, 19:54:53
Er kann in Frankreich ja nicht umsonst als großes Stürmertalent gehandelt worden sein.
Wenn er die Ansätze, welche er in den Testspielen und heute in der Bundesliga gezeigt hst, bestätigen kann, ist er gefühlt eine starke Neuverpflichtung für die Offensive.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 12.Aug.2017, 20:34:25
Er kann in Frankreich ja nicht umsonst als großes Stürmertalent gehandelt worden sein.
Wenn er die Ansätze, welche er in den Testspielen und heute in der Bundesliga gezeigt hst, bestätigen kann, ist er gefühlt eine starke Neuverpflichtung für die Offensive.

.
Schmadtke Manager Gott
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Samstag, 12.Aug.2017, 21:48:38
Für mich ist Guirassy der Einzige im Kader, der Osakos Rolle übernehmen könnte. Ich würde mit ihm und Cordoba beginnen.
Schön, dass das noch Jemand so sieht.
Ich glaube, dass er auch noch Leo oder Risse vertreten könnte - zumindest besser als Zoller oder R&R
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Samstag, 12.Aug.2017, 21:51:00
Ich glaube er könnte auch problemlos Schmadtke oder Spinner ersetzen

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Samstag, 12.Aug.2017, 22:03:34
Ich glaube er könnte auch problemlos Schmadtke oder Spinner ersetzen

.


Das können wir doch alle. ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Sonntag, 13.Aug.2017, 00:05:24
Wenn er fit bleibt, dann ist der bis zum Winter Stammspieler.

Wie komplett seine Anlagen sind ist absolut bemerkenswert, da sind die Basics für einen Mittelstürmer vorhanden, allem voran ein präziser und harter Abschluss, mehr oder weniger sogar mit beiden Füßen, aber auch enorm viel, was darüber hinaus geht. Er hat in der Regel ein gutes Auge für seine Kollegen und auch die technischen Voraussetzungen, um diese in der jeweils nötigen Situation einzusetzen, ebenso aber anscheinend auch die Skills, um sich mal im Eins-gegen-Eins durchzusetzen.

Meines Erachtens ist er neben Nartey unser größtes Versprechen an die Zukunft und muss dringend regelmäßig spielen. Das müssen kurzfristig zumindest Einsatzminuten über stetige Einwechslungen sein, aber - gerade auch bei der Menge an Spielen - auch mal Chancen über längere Spielzeit. Im Gesamtpaket wurde heute außerdem erneut unterstrichen, dass er von allen Spielern im Kader (mit Abstrichen von Clemens, der leider weiterhin andere Probleme mit sich rumschleppt) die erste Einwechseloption für die Flügel sein sollte.

Ich sehe ihn im Zentrum am stärksten, aber wenn Stöger sich aus irgendwelchen Gründen auf Zoller auf den Außen versteift (heute sogar wieder mal links), dann kann er sich Guirassy dort erst recht mal ansehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Sonntag, 13.Aug.2017, 00:24:57
Wenn er fit bleibt, dann ist der bis zum Winter Stammspieler.

Wie komplett seine Anlagen sind ist absolut bemerkenswert, da sind die Basics für einen Mittelstürmer vorhanden, allem voran ein präziser und harter Abschluss, mehr oder weniger sogar mit beiden Füßen, aber auch enorm viel, was darüber hinaus geht. Er hat in der Regel ein gutes Auge für seine Kollegen und auch die technischen Voraussetzungen, um diese in der jeweils nötigen Situation einzusetzen, ebenso aber anscheinend auch die Skills, um sich mal im Eins-gegen-Eins durchzusetzen.

Meines Erachtens ist er neben Nartey unser größtes Versprechen an die Zukunft und muss dringend regelmäßig spielen. Das müssen kurzfristig zumindest Einsatzminuten über stetige Einwechslungen sein, aber - gerade auch bei der Menge an Spielen - auch mal Chancen über längere Spielzeit. Im Gesamtpaket wurde heute außerdem erneut unterstrichen, dass er von allen Spielern im Kader (mit Abstrichen von Clemens, der leider weiterhin andere Probleme mit sich rumschleppt) die erste Einwechseloption für die Flügel sein sollte.

Ich sehe ihn im Zentrum am stärksten, aber wenn Stöger sich aus irgendwelchen Gründen auf Zoller auf den Außen versteift (heute sogar wieder mal links), dann kann er sich Guirassy dort erst recht mal ansehen.
100%  :tu:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rutunwiess am Sonntag, 13.Aug.2017, 12:35:55
Vor seiner Verletzung hat man ja nicht viel von ihm sehen können, allerdings kommen mir seine Bewegungen jetzt deutlich dynamischer vor. Trotz seiner langen Spielpause scheint er die Zeit für seine Fortentwicklung genutzt zu haben.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti10 am Sonntag, 13.Aug.2017, 20:01:25
Vor seiner Verletzung hat man ja nicht viel von ihm sehen können, allerdings kommen mir seine Bewegungen jetzt deutlich dynamischer vor. Trotz seiner langen Spielpause scheint er die Zeit für seine Fortentwicklung genutzt zu haben.

.


Will nicht den Spielverderber geben, da er mir auch sehr gefiel, allerdings sieht das gegen einen Fünfligisten schnell dynamischer aus.... Es braucht mal 2-3 Spiele am Stück von ihm in der Buli , dann sind wir schlauer....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 13.Aug.2017, 20:34:07

Will nicht den Spielverderber geben, da er mir auch sehr gefiel, allerdings sieht das gegen einen Fünfligisten schnell dynamischer aus.... Es braucht mal 2-3 Spiele am Stück von ihm in der Buli , dann sind wir schlauer....

Na, da bin ich aber mal gespannt wie du den Bahnschrankenauftritt von Cordoba einordnest.
Das sah selbst gegen Fünftligisten langsam, pomadig aus... Sehen  wir  mal 2-3 Spiele am Stück von ihm in der Buli, dann sehen wir ihn wahrscheinlich nie wieder...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Sonntag, 13.Aug.2017, 21:11:59
Na, da bin ich aber mal gespannt wie du den Bahnschrankenauftritt von Cordoba einordnest.
Das sah selbst gegen Fünftligisten langsam, pomadig aus... Sehen  wir  mal 2-3 Spiele am Stück von ihm in der Buli, dann sehen wir ihn wahrscheinlich nie wieder...

 :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kylezdad am Sonntag, 13.Aug.2017, 21:15:12
Es geht nur um die Ablöse.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 13.Aug.2017, 21:27:10
Da ist man im Thread eines Spielers, der vor wenigen Monaten noch als hoffnungsloser Invalide runtergeschrieben wurde, und liest nun, dass einem anderer Spieler nach sechs Wochen Zugehörigkeit zum Verein ein Bahnschrankenauftritt bescheinigt wird und dass man ihn in Zukunft nicht mehr sehen wird. :?   
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Sonntag, 13.Aug.2017, 21:29:32
Da ist man im Thread eines Spielers, der vor wenigen Monaten noch als hoffnungsloser Invalide runtergeschrieben wurde, und liest nun, dass einem anderer Spieler nach sechs Wochen Zugehörigkeit zum Verein ein Bahnschrankenauftritt bescheinigt wird und dass man ihn in Zukunft nicht mehr sehen wird. :?   

der guirassy thread ist wohl der neue Transfer-/Spieltagsthread/Wohnzimmer
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Tacheles am Sonntag, 13.Aug.2017, 21:51:03
"Dank" Guirassy wird es (leider) immer unwahrscheinlicher, dass wir noch einen Offensivspieler verpflichten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 13.Aug.2017, 21:54:16
Das wäre aber sehr kurzfristig gedacht
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:12:30
Guirassy auch wieder bestes Beispiel für die Hysterie in diesem Forum. Vom Flop zum Heilsbringer. Normal geht es hier selten zu.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:17:45
Auch wenn Guirassy wahrscheinlich einige Offensiv-Positionen besser als unsere üblichen Ersatzleute besetzen kann, so kann er trotzdem immer nur eine Position zur gleichen Zeit spielen.

Ein wirklich guter Außen, der nicht nur Ersatz ist, müsste noch im Pflichtbereich von Schmaddi sein. Gerne mit i-Tüpfelchen

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:30:53
Guirassy auch wieder bestes Beispiel für die Hysterie in diesem Forum. Vom Flop zum Heilsbringer. Normal geht es hier selten zu.

Komisch. Ich habe ihn nie als Flop gesehen, sondern immer als Riesentalent, das eine Saison mit einer eigenartigen Verletzungshistorie durchlebt hat. Und als Heilsbringer sehe ich ihn überhaupt nicht. Einschätzungen, die ich mit vielen hier teile.

Aber solche Postings sind wieder bestes Beispiel für die beliebten dümmlichen Pauschalisierungen in diesem Forum.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:33:13
Es gibt eben nur schwarz und weiß.
Zwischentöne braucht kein Mensch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TonyS am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:37:56
"Dank" Guirassy wird es (leider) immer unwahrscheinlicher, dass wir noch einen Offensivspieler verpflichten.


Ich sehe da gar keinen Zusammenhang, da auch Guirassy den zwingenden Bedarf nach einer Alternative auf den Außen nicht befriedigen kann.


Es ist schön, dass wir im Zentrum mit ihm eine weitere Option haben, aber daran, dass wir hinter Bittencourt und Risse außen aber sehr schwach aufgestellt sind, ändert auch Guirassy nichts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:40:56
Komisch. Ich habe ihn nie als Flop gesehen, sondern immer als Riesentalent, das eine Saison mit einer eigenartigen Verletzungshistorie durchlebt hat. Und als Heilsbringer sehe ich ihn überhaupt nicht. Einschätzungen, die ich mit vielen hier teile.

Aber solche Postings sind wieder bestes Beispiel für die beliebten dümmlichen Pauschalisierungen in diesem Forum.


dann geh mal zurück in diesem thread. da bekommt man sehr wohl den eindruck. und nicht nur in dem thread. und nein, waren nicht alle. als hätte ich das geschrieben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:42:39
Es gibt eben nur schwarz und weiß.
Zwischentöne braucht kein Mensch.


schön, dass gerade du das schreibst. seite 16 in diesem thread, zitat stehgeiger aus dem februar: "Mittlerweile kann man von einem Fehleinkauf sprechen.[/size]Da hätte man auch noch ein Jahr warten und ihn dann für 500.000 zur neuen Saison holen können."[/size]
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:49:30
Hat er ja nicht mal unrecht, nach der letzten Saison wäre Guirassy billiger geworden  :P
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 13.Aug.2017, 22:53:51
Hat er ja nicht mal unrecht, nach der letzten Saison wäre Guirassy billiger geworden  :P


kann man eh alles immer zurücknehmen oder relativieren. fehleinkauf bzw es gibt nur schwarz oder weiß, um mal in den rhetorik zu bleiben, ist ja kein starker stempel...pft
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 13.Aug.2017, 23:04:53

schön, dass gerade du das schreibst. seite 16 in diesem thread, zitat stehgeiger aus dem februar: "Mittlerweile kann man von einem Fehleinkauf sprechen.Da hätte man auch noch ein Jahr warten und ihn dann für 500.000 zur neuen Saison holen können."



Ich hab aber auch geschrieben:
Ich bin der erste der sein Fähnchen in den Wind hängt wenn Guirassy dauerhaft netzt.

Also - so oder so kann ich sagen, dass ich Recht habe.
Und wenn das bedeutet, dass ich bei Guirassy sagen werden dass ich nie auch nur den geringsten Zweifel an seiner Klasse hatte - umso besser :)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rutunwiess am Sonntag, 13.Aug.2017, 23:28:42
Ich weiss nicht, was man aus meinem Kommentar für Aussagen interpretieren kann. Ich sehe nur eine physische Fortentwicklung, mehr nicht. Guirassy ist für mich derzeit auch noch eine Wundertüte. Der muss erst mal seine Durchsetzungsfähigkeit in der BL beweisen. Cordoba ist für mich klar Stürmer Nr.1. Guirassy könnte eine brauchbare Alternative sein, abwarten.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 13.Aug.2017, 23:32:13
Mal abgesehen davon das ich deine Aussage zu Guirassy teile, aber was macht denn Córdoba für dich zur Nummer 1? Soviel hat er in der Bundesliga auch nicht vorzuweisen bisher oder gerissen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Sonntag, 13.Aug.2017, 23:34:25

Ich sehe da gar keinen Zusammenhang, da auch Guirassy den zwingenden Bedarf nach einer Alternative auf den Außen nicht befriedigen kann.


Es ist schön, dass wir im Zentrum mit ihm eine weitere Option haben, aber daran, dass wir hinter Bittencourt und Risse außen aber sehr schwach aufgestellt sind, ändert auch Guirassy nichts.


Er kann - anders als Zoller - durchaus auch auf den Außen spielen.
Ich will natürlich trotzdem einen LOM, aber Guirassys Leistung kann das durchaus beeinflussen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: ayranmaiden am Sonntag, 13.Aug.2017, 23:36:12
Ich weiss nicht, was man aus meinem Kommentar für Aussagen interpretieren kann. Ich sehe nur eine physische Fortentwicklung, mehr nicht. Guirassy ist für mich derzeit auch noch eine Wundertüte. Der muss erst mal seine Durchsetzungsfähigkeit in der BL beweisen. Cordoba ist für mich klar Stürmer Nr.1. Guirassy könnte eine brauchbare Alternative sein, abwarten.

.


wenn das auf meinen kommentar rekurriert, dann ist doch bitteschön klar, was ich meinte. mir geht das zügige verurteilen einiger spieler durch einige user in diesem forum auf den keks. das wird sich aber nicht ändern, weil manche ihren frust hier reinschreiben bzw an spielern auslassen. bei guirassy hat jetzt eine hälfte dazu geführt, dass er sehr positiv gesehen wird. vor monaten noch war es keine minderheitenmeinung, dass er ein flop war aufgrund seiner verletzungsanfälligkeit.


diese, in kombination mit dem kolportierten preis, führte dann zu einer klaren meinung einiger user. ich find's halt beknackt, dass dann nach dem motto "was interessieret mich mein geschwätz von gestern" vorgegangen wird. dann behauptet man halt das gegenteil, sobald es passt. beim nächsten spieler, der nicht direkt performt, macht man es dann wieder so. gift für die atmosphäre, oder, je nach standpunkt, das gute recht, auch mal kritik anzuführen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 14.Aug.2017, 00:05:39
Noch hat Guirassy nichts bewiesen, aber immerhin schon angedeutet. Nicht nur im Pokal wußte er zu gefallen. In der ganzen Vorbereitung wurde er lobend erwähnt - egal ob Training oder Testspiel. Die Videoaufzeichnungen zeigten ähnliches. Aber auch schon in den wenigen Minuten im letzten Jahr, deutete er sein Können an. Mir gefiel er aber auch schon auf YT sehr gut. Das sieht alles sehr vielversprechend aus, aber die 15 Buden, die er sich vorgenommen hat, wollen erst einmal geschossen werden. Ich traue ihm einiges zu, aber beweisen muss er es. Gönnen würde ich es ihm, nach solch einem Seuchenjahr, ganz besonders

Hoffentlich bleibt er unverletzt
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 14.Aug.2017, 00:55:10
Es geht nur um die Ablöse.

korrekt. den user stehgeiger konnte man noch nie ernst nehmen.

abseits davon : aus einem spiel gegen einen fünftligisten irgendwelche rückschlüsse zu ziehen ist abenteuerlich. guirassys vorbereitung war allerdings wirklich ziemlich ordentlich, daher verstehe ich schon, dass einige in ihn hoffnungen setzen. warum auch nicht? die anlagen  dafür scheint er allemal zu haben.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Montag, 14.Aug.2017, 03:40:51

wenn das auf meinen kommentar rekurriert, dann ist doch bitteschön klar, was ich meinte. mir geht das zügige verurteilen einiger spieler durch einige user in diesem forum auf den keks. das wird sich aber nicht ändern, weil manche ihren frust hier reinschreiben bzw an spielern auslassen. bei guirassy hat jetzt eine hälfte dazu geführt, dass er sehr positiv gesehen wird. vor monaten noch war es keine minderheitenmeinung, dass er ein flop war aufgrund seiner verletzungsanfälligkeit.

diese, in kombination mit dem kolportierten preis, führte dann zu einer klaren meinung einiger user. ich find's halt beknackt, dass dann nach dem motto "was interessieret mich mein geschwätz von gestern" vorgegangen wird. dann behauptet man halt das gegenteil, sobald es passt. beim nächsten spieler, der nicht direkt performt, macht man es dann wieder so. gift für die atmosphäre, oder, je nach standpunkt, das gute recht, auch mal kritik anzuführen.

Der berechtigten Kritik an nur allzu frühen Vorverurteilungen wirst du kaum mit einem vollkommen pauschalen Rundumschlag gerecht. Wer soll denn in diesem das Fähnchen sein?

Bezüglich deiner inhaltlichen Kritik bzw. Relativierung an der jetzigen Bewertung: die beschränkt sich (zumindest in meinem Fall) kaum auf sein Spiel von Samstag, sondern umfasst ebenso sämtliche Vorbereitungsspiele, einige Trainingseindrücke und auch seine Einsätze aus der letzten Saison.
Das ist in seinem Fall mehr als genug "Material", um sein Potenzial zu erkennen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Litti10 am Montag, 14.Aug.2017, 09:53:56
http://geissblog.koeln/2017/08/wie-weit-ist-guirassy-selbst-stoeger-faellt-eine-antwort-schwer


Stöger bremst auch noch etwas, was ich vollkommen richtig finde. Deshalb wird Cordoba erstmal gesetzt sein, da man schon weiß, was er in der Buli liefert.
Guirassy wird relevante Einsatzzeiten bekommen, und dann liegt es an ihm, sich zu zeigen..... Ich hätte gern mal das Duo Cordoba / Guirassy gesehen....für mich unterschiedlicher Spieler, das könnte funktionieren
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Schützenfest am Montag, 14.Aug.2017, 10:10:17
http://geissblog.koeln/2017/08/wie-weit-ist-guirassy-selbst-stoeger-faellt-eine-antwort-schwer


Stöger bremst auch noch etwas, was ich vollkommen richtig finde. Deshalb wird Cordoba erstmal gesetzt sein, da man schon weiß, was er in der Buli liefert.
Guirassy wird relevante Einsatzzeiten bekommen, und dann liegt es an ihm, sich zu zeigen..... Ich hätte gern mal das Duo Cordoba / Guirassy gesehen....für mich unterschiedlicher Spieler, das könnte funktionieren

Und das soll reichen?  :clown:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 14.Aug.2017, 10:13:16
http://geissblog.koeln/2017/08/wie-weit-ist-guirassy-selbst-stoeger-faellt-eine-antwort-schwer (http://geissblog.koeln/2017/08/wie-weit-ist-guirassy-selbst-stoeger-faellt-eine-antwort-schwer)


Stöger bremst auch noch etwas, was ich vollkommen richtig finde. Deshalb wird Cordoba erstmal gesetzt sein, da man schon weiß, was er in der Buli liefert.
Guirassy wird relevante Einsatzzeiten bekommen, und dann liegt es an ihm, sich zu zeigen..... Ich hätte gern mal das Duo Cordoba / Guirassy gesehen....für mich unterschiedlicher Spieler, das könnte funktionieren
:D
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 14.Aug.2017, 10:17:18
Ja, Cordoba wird gesetzt sein, dazu verpflichtet schon die Ablöse. Die Aussage von Stöger bzgl. der Stabilität der Leistung von Guirassy grenzt aber schon an Slapstick.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Montag, 14.Aug.2017, 11:03:26
Ja, Cordoba wird gesetzt sein, dazu verpflichtet schon die Ablöse. Die Aussage von Stöger bzgl. der Stabilität der Leistung von Guirassy grenzt aber schon an Slapstick.

ich finde es auch etwas unglaubwürdig, dass man guirassy ein jahr lang immer in die nähe der mannschaft geredet hat, obwohl er nicht mal trainieren konnte, und nach einer guten vorbereitung ist man jetzt angeblich nicht ganz sicher, ob er stabil bundesligatauglich sei.
ich finde stöger in vielen punkten genial, aber bei der beurteilung insbesondere von offensivspielern kann ich ihm oft nicht folgen (was ihm egal sein dürfte, mir halt nicht). eine gewisse grundsturheit kommt sicher auch noch dazu, die bei personalfragen und spielsystem eher keine schnellen änderungen zulässt.
ich hoffe, dass guirassy gesund bleibt und seine "stabilität" nachweisen kann. das gleiche hoffe ich natürlich für cordoba.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 14.Aug.2017, 13:30:14
ich finde es auch etwas unglaubwürdig, dass man guirassy ein jahr lang immer in die nähe der mannschaft geredet hat, obwohl er nicht mal trainieren konnte, und nach einer guten vorbereitung ist man jetzt angeblich nicht ganz sicher, ob er stabil bundesligatauglich sei.
ich finde stöger in vielen punkten genial, aber bei der beurteilung insbesondere von offensivspielern kann ich ihm oft nicht folgen (was ihm egal sein dürfte, mir halt nicht). eine gewisse grundsturheit kommt sicher auch noch dazu, die bei personalfragen und spielsystem eher keine schnellen änderungen zulässt.
ich hoffe, dass guirassy gesund bleibt und seine "stabilität" nachweisen kann. das gleiche hoffe ich natürlich für cordoba.


Es ist ja auch ein Unterschied "nahe an der Mannschaft zu sein" und "Stammspieler zu sein".
Es wäre mehr als unglaubwürdig, wenn Stöger einem Spieler, der nichtmal 90 Minuten
auf bundesliganiveau gespielt hat, attestiert, er könne Stammspieler sein.
Dass er das Potential dazu hat, das haben sowohl Stöger als auch Schmadtke mehrmals gesagt,
was man noch nicht weiß, und dazu äußert sich Stöger hier, ist, ob Guirassy sein Potential
auch konstant abrufen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: litto am Montag, 14.Aug.2017, 13:40:56
Guirassy hat in Lehe in 10 Minuten mehr gezeigt als Cordoba in der gesamten Vorbereitung.
Aber ok, stellen wir halt nach der Höhe der Ablösesummen auf, muss man ja auch irgendwie rechtfertigen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: outwachler am Montag, 14.Aug.2017, 13:41:49
Ja, Cordoba wird gesetzt sein, dazu verpflichtet schon die Ablöse. Die Aussage von Stöger bzgl. der Stabilität der Leistung von Guirassy grenzt aber schon an Slapstick.


Beziehst du dich aufs interview oben? Da sagt er doch nur das er mit ihm noch nie ueber einen laengeren zeitraum durchgehend gearbeitet hat. Was ist da komisch?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SCool am Montag, 14.Aug.2017, 13:46:41
ich finde es auch etwas unglaubwürdig, dass man guirassy ein jahr lang immer in die nähe der mannschaft geredet hat, obwohl er nicht mal trainieren konnte, und nach einer guten vorbereitung ist man jetzt angeblich nicht ganz sicher, ob er stabil bundesligatauglich sei.
ich finde stöger in vielen punkten genial, aber bei der beurteilung insbesondere von offensivspielern kann ich ihm oft nicht folgen (was ihm egal sein dürfte, mir halt nicht). eine gewisse grundsturheit kommt sicher auch noch dazu, die bei personalfragen und spielsystem eher keine schnellen änderungen zulässt.
ich hoffe, dass guirassy gesund bleibt und seine "stabilität" nachweisen kann. das gleiche hoffe ich natürlich für cordoba.

Zitat
„Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“

Ich sehe jetzt nicht, wie hier irgendwer auf die tatsächliche Äußerung von Stöger eingegangen ist. Der letzte Satz ist relativierend, mehr auch nicht. "Feiner Kicker" und "große Qualität im Abschluss" sind bei Stöger eigentlich schon euphorische Sätze, da er selten über den Tonfall oder über Superlative, sondern meist extrem sachlich daher kommt.

Ich glaube, Guirassy hat schon richtig gute Anlagen, ist aber - nach den Verletzung normal - nicht robust und laufstark genug für 90 Minuten Bundesliga. Von der Bank werden wir ihn sehen. Macht er es gut, sieht es für Zoller düster aus und Rudnevs werden wir wohl dann noch seltener sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Sprühwurst am Montag, 14.Aug.2017, 14:14:18
Der letzte junge Stürmer, der hier so wohlwollend betrachtet wurde, obschon er noch nie ein gutes Spiel für den FC gemacht hat, war Kacper Prtzschzcybzczlko.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Montag, 14.Aug.2017, 14:15:20
Ich sehe jetzt nicht, wie hier irgendwer auf die tatsächliche Äußerung von Stöger eingegangen ist. Der letzte Satz ist relativierend, mehr auch nicht. "Feiner Kicker" und "große Qualität im Abschluss" sind bei Stöger eigentlich schon euphorische Sätze, da er selten über den Tonfall oder über Superlative, sondern meist extrem sachlich daher kommt.

Ich glaube, Guirassy hat schon richtig gute Anlagen, ist aber - nach den Verletzung normal - nicht robust und laufstark genug für 90 Minuten Bundesliga. Von der Bank werden wir ihn sehen. Macht er es gut, sieht es für Zoller düster aus und Rudnevs werden wir wohl dann noch seltener sehen.

„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“

das ist das ganze zitat. permanent gearbeitet mit guirassy hat er wegen dessen verletzungen leider nicht, aber sicher mehr als mit cordoba. dieser hat dafür natürlich in den letzten beiden jahren kontinuierlich gespielt und seine leistung gebracht, wenn auch nicht bei uns. ob sie die benötigte leistung bei uns abliefern werden, ist meiner meinung nach bei beiden spielern vollkommen unsabsehbar.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Montag, 14.Aug.2017, 14:27:57
Ich verstehe nicht so ganz, was an der Äußerung diskussionswürdig ist. Er sagt ganz klar und nachvollziehbar, wie er den Spieler momentan sieht. Ausführlicher kann man das, bezogen auf seine aktuelle Leistungsfähigkeit auf BL-Niveau, doch kaum seriös beantworten. Dafür bräuchte es eben mal ein paar längere Einsätze.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cuby am Montag, 14.Aug.2017, 14:28:45
„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“

das ist das ganze zitat. permanent gearbeitet mit guirassy hat er wegen dessen verletzungen leider nicht, aber sicher mehr als mit cordoba. dieser hat dafür natürlich in den letzten beiden jahren kontinuierlich gespielt und seine leistung gebracht, wenn auch nicht bei uns. ob sie die benötigte leistung bei uns abliefern werden, ist meiner meinung nach bei beiden spielern vollkommen unsabsehbar.


"Regelmäßig im Wettkampf stellen musste" - das hat Guirassy in Deutschland leider verletzungsbedingt nicht, insofern finde ich nichts besonderes an der Aussage von Stöger, dass er noch nicht beurteilen kann, wie konstant
Guirassy sein gezeigtes Potential auf Bundesliganiveau abrufen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: weisweiler am Montag, 14.Aug.2017, 14:40:23
„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“

das ist das ganze zitat. permanent gearbeitet mit guirassy hat er wegen dessen verletzungen leider nicht, aber sicher mehr als mit cordoba. dieser hat dafür natürlich in den letzten beiden jahren kontinuierlich gespielt und seine leistung gebracht, wenn auch nicht bei uns. ob sie die benötigte leistung bei uns abliefern werden, ist meiner meinung nach bei beiden spielern vollkommen unsabsehbar.

Eben. Nach der Aussage von Stöger ist es für ihn aber bei Cordoba noch deutlich unabsehbarer. Immerhin hat er mit Guirassy ja schon wesentlich länger gearbeitet und ihn bereits einige Male im Wettkampf eingesetzt, Cordoba gestern zum ersten Mal.

Interessant ist auch seine Aussage, dass er Guirassy für einen feinen Kicker hält und ihm große Qualität im Abschluss bescheinigt. Das hat er bzgl. Cordoba (berechtigterweise) noch nie verlauten lassen. Ich hab da keine Originalaussagen mehr, aber da kam eher immer nur sowas wie "robust", "hängt sich voll rein", "präsent", "schwer auszurechnen",  also Beschreibungen, die auch auf Rudnevs zutreffen könnte - nur auf einem höheren Niveau.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 14.Aug.2017, 14:48:23
Ich glaube, dass Stöger Cordoba unbedingt wollte und deshalb und (auch) aufgrund der Ablöse muss er ihn jetzt auch bringen. Es sähe auch mehr als komisch aus, wenn der FC über 35 Mio. investiert und keiner der Neuen stünde erst mal sicher in der Startelf, vor allen Dingen nicht der offizielle Nachfolger für Modeste. Das wäre ja als Eingeständnis, nicht den passenden Nachfolger geholt zu haben, kaum zu überbieten und zudem wohl ein Novum in der Bundesliga - außer bei Bayern natürlich. Cordoba muss also schon aus personalpolitischen Gründen zunächst mal spielen.

Die Aussage, dass Guirassy noch nicht regelmäßig unter Stöger im Wettkampf stand, kann man für sich genommen ohne Widerspruch stehen lassen. Trotzdem sollte doch bei der Aufstellung immer der Leistungsgedanke im Vordergrund stehen. Ich gehe aber davon aus, dass auch Stöger nach diesem Prinzip verfährt und also muss Guirassy deutlich schlechter trainieren als seine Sturmkollegen, oder Stöger beurteilt dessen Leistungen in der Vorbereitung eben schwächer als die Cordobas und Co. - oder es sind eben die politischen Gründe, die Cordoba zunächst mal einen Bonus verschaffen. Stöger kann das besser beurteilen als wir und muss ja am Ende auch verantworten, welcher Spieler mehr Erfolg für die Mannschaft verspricht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 14.Aug.2017, 14:52:57

Welche Art von Stabilität meint Stöger? Ich denke er redet bei Guirassy von der grundsätzlichen körperlichen Stabilität. Wie sehr kann er den Spieler belasten ohne das er eine Verletzung in kauf nimmt? Bei Hector oder Risse wird er das relativ gut einschätzen können, bei Guirassy wird er hier berechtigte bedenken haben. Da es für die Entwicklung des Spieler sicher besser ist über einen längeren Zeitraum gesund mit der Mannschaft arbeiten zu können, als auch diese Saison wieder zurück geworfen zu werden, wird er Guirassy zunächst nur vorsichtig bringen. Bis er eben das Gefühl hat zu wissen was er ihm zumuten kann. Dafür wird er kurzfristig die attestierte große fußballerische und Abschlussqualität zunächst auf der Bank lassen.

So verstehe ich jedenfalls seine Äußerung und ich denke auch das er damit auf Dauer immer richtig liegt. Guirassy ist sicher ein ungeschliffener Diamant, bei seiner Vorgeschichte ist es allerdings sicher besser ihn bedächtig zu schleifen. Sein Bewegungsapparat kann eigentlich im Moment noch nicht so belastbar sein wie der anderer Profis.



Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 14.Aug.2017, 15:19:33
ich habe es so verstanden, dass es um konstanz in der form geht.
War auch mein erster Gedanke, nach etwas nachdenken habe ich mich aber von diesem Gedanken entfernt. Stöger ist häufig eher ungelenk in seinen Äußerungen, allerdings verfolgt definitiv einen ganzheitlichen Ansatz bei seinen Spielern. Ist eventuell auch etwas Wunschdenken, aber es ist für mich die einzige sinnige Betrachtungsweise seiner Äußerung. Wie lange er seine "Form" hält wird man ja als Cheftrainer sehr leicht im Training sehen, die Sorge nach einem abfallen der Form in der Zukunft beeinträchtigt ja nicht die Frage ob der Spieler kurzfristig eine ernstzunehmende Alternative ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Montag, 14.Aug.2017, 15:58:05
Stöger äußert sich so gut wie immer mit viel Bedacht, und verliert sich nicht in Spekulationen oder dem Errichten von Luftschlössern. Auch das zeugt von seiner Intelligenz und grenzt ihn mMn wohltuend von den vielen anderen Dummschwätzern der Liga ab. Immer wieder witzig zu beobachten, wie irritiert Moderatoren oder Kollegen in Gesprächsrunden mit Stöger wirken, nur weil dieser für manche Themen (speziell andere Vereine betreffend) bloß ein unaufgeregtes, seriöses "Das kann ich nicht beurteilen." übrig hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Montag, 14.Aug.2017, 16:05:05
http://www.effzeh.com/fc-angreifer-sehrou-guirassy-endgueltig-angekommen/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 14.Aug.2017, 16:29:08
:oezil:

ganz und gar nicht. der weiß ganz genau, was er sagt.


Meiner Meinung nach sagt er nur das nötigste und lässt auch dabei gerne viel offen. Das ist sicher eine Art intelligenter Kommunikation, allerdings ist er nicht der Trainer der sich hinstellt und geschliffen seine Gedanken so ausformuliert das jedem klar ist was er meint. Häufig ist auch wichtig was er nicht sagt, oder in welchem Tonfall er seine kurzen Äußerungen vorbringt. Mehr wollte ich damit gar nicht zum Ausdruck bringen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 14.Aug.2017, 16:31:40
http://www.effzeh.com/fc-angreifer-sehrou-guirassy-endgueltig-angekommen/ (http://www.effzeh.com/fc-angreifer-sehrou-guirassy-endgueltig-angekommen/)
Wie man sieht verschiedene Quellen, unterschiedliche Wiedergabe des gesagten - wäre jetzt schon nett zu wissen wie er wirklich formuliert hat. Ansonsten wie immer bei effzeh.com schöner Artikel zu Guirassy. Hört sich hier ja schon nach großer Wertschätzung für seine Qualität an...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 14.Aug.2017, 16:52:20
http://www.lattenkreuz.de/stoeger-ueber-guirassy-er-kann-ein-wertvoller-spieler-werden/ (http://www.lattenkreuz.de/stoeger-ueber-guirassy-er-kann-ein-wertvoller-spieler-werden/)
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Montag, 14.Aug.2017, 16:56:21
„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“




Ich sehe das eher so: Stöger redet Schwache gerne stark (den verletzten Guirassy) und Starke gerne schwach (von wegen zu hoher Erwartungshaltung). Er redet gerne taktisch und lieber gibt er contra, als dass er einem Fragesteller zustimmt. Ich glaube, dass Cordoba logischerweise als Stögers Wunschspieler gesetzt ist, der Rest bleibt abzuwarten. Trifft Cordoba nicht, wird es hier sehr schnell ungemütlich, für alle Beteiligten, und dann kann Guirassy schneller zeigen, was er kann, als Stöger es sich heute vorstellt. Trifft Cordoba am laufenden Band, dann bleibt Guirassy die Jokerrolle.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Montag, 14.Aug.2017, 17:21:05
Ich glaube manchmal, dass wir uns zu sehr an den Gedanken halten, dass Guirassy ein Ersatz für Modeste letzten Sommer sein sollte. Wenn ich meine bescheidenen Eindrücke von Kurzeinsätzen und Training zusammenziehe, ist das kein "wuchtiger Stoßstürmer", sondern ein technisch versierter Stürmer, der Bälle gut annehmen, verarbeiten und weiterleiten kann und obendrein auch gallig defensiv arbeiten kann. (Leider bei seinen Kurzeinsätzen letzte Saison fast schon zu gallig). Der also taktisch eher in Konkurrenz zu bzw. als Ersatz für Osako taugt.

So oder so werden Cordoba wie Guirassy vor dem Hintergrund von Osakos Verletzung zu Beginn der Mehrfachbelastung ihre Einsätze bekommen, das ist mE keine Entweder-Oder-Frage. Zumal Stöger ja von Stürmern erwartet, viel mitzuwetzen bei gegnerischem Ballbesitz.

 
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Povlsen am Montag, 14.Aug.2017, 17:45:17
Ich glaube manchmal, dass wir uns zu sehr an den Gedanken halten, dass Guirassy ein Ersatz für Modeste letzten Sommer sein sollte. Wenn ich meine bescheidenen Eindrücke von Kurzeinsätzen und Training zusammenziehe, ist das kein "wuchtiger Stoßstürmer", sondern ein technisch versierter Stürmer, der Bälle gut annehmen, verarbeiten und weiterleiten kann und obendrein auch gallig defensiv arbeiten kann. (Leider bei seinen Kurzeinsätzen letzte Saison fast schon zu gallig). Der also taktisch eher in Konkurrenz zu bzw. als Ersatz für Osako taugt.

So oder so werden Cordoba wie Guirassy vor dem Hintergrund von Osakos Verletzung zu Beginn der Mehrfachbelastung ihre Einsätze bekommen, das ist mE keine Entweder-Oder-Frage. Zumal Stöger ja von Stürmern erwartet, viel mitzuwetzen bei gegnerischem Ballbesitz.

 

Neben Osako muss kein wuchtiger Stoßstürmer spielen, es kann auch ein Typ wie Guirassy spielen. Ich kann mit dem Begriff Stoßstürmer ohnehin wenig anfangen. Ein guter Stürmer zeichnet sich durch Zweikampfstärke, gute Technik, sehr guten Schuss und möglichst Kopfballstärke, sowie Schnelligkeit und nicht zuletzt Abschlusskälte aus. Das trifft auf Osako genauso zu wie auf Modeste, bis auf die nicht so ausgeprägte Kopfballstärke bei Osako, wobei der auch schon in München Kopfballtore gemacht hat, wenn ich mich recht erinnere. Guirassy könnte all diese Qualitäten auch haben und dann taugt er auch als Modeste-Ersatz. Ich sähe auch kein Problem darin, mit Guirassy und Cordoba zu spielen. Jedenfalls wäre mir diese Kombination deutlich lieber als jede Kombi, an der Rudnevs beteiligt ist. Ja, ich weiß, es nervt den ein oder anderen, wenn der Name fällt, aber ich kann nichts dafür, dass er im Kader ist und sich entsprechend permanent bewerten und vergleichen lassen muss, wie jeder andere auch.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Kaio am Montag, 14.Aug.2017, 17:52:18

Meiner Meinung nach sagt er nur das nötigste und lässt auch dabei gerne viel offen. Das ist sicher eine Art intelligenter Kommunikation, allerdings ist er nicht der Trainer der sich hinstellt und geschliffen seine Gedanken so ausformuliert das jedem klar ist was er meint. Häufig ist auch wichtig was er nicht sagt, oder in welchem Tonfall er seine kurzen Äußerungen vorbringt. Mehr wollte ich damit gar nicht zum Ausdruck bringen.

Wie Du es selbst richtig schreibst, ist es aber ein "nicht wollen" und nicht "nicht können". Stöger ist Medienprofi, der setzt diese kurzen, prägnanten Antworten ganz bewusst sein und ist sich auch der Außenwirkung seiner Äußerungen voll bewusst, und zwar bevor er sie ausspricht. Ich will nicht sagen, dass die trocken-humorvolle Art nicht natürlich wäre, aber er spielt schon auch damit und weiß, dass das gut ankommt. "Ungelenk" ist deshalb eine falsche Beschreibung seiner medialen Äußerungen, weil dieser Begriff ein Defizit beschreibt, in Wirklichkeit ist es aber das genaue Gegenteil, nämlich eine intelligente Art und Weise, mit den Medien umzugehen, wodurch man einerseits wenig preisgibt und wenig angreifbar ist, sich aber andererseits trotzdem in einer interessanten, humorvollen und nicht abgehobenen Art präsentiert, die allgemein sehr gut rüberkommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SCool am Montag, 14.Aug.2017, 18:17:12
„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“

das ist das ganze zitat. permanent gearbeitet mit guirassy hat er wegen dessen verletzungen leider nicht, aber sicher mehr als mit cordoba. dieser hat dafür natürlich in den letzten beiden jahren kontinuierlich gespielt und seine leistung gebracht, wenn auch nicht bei uns. ob sie die benötigte leistung bei uns abliefern werden, ist meiner meinung nach bei beiden spielern vollkommen unsabsehbar.

Das ist für mich aber z.B. auch bei einem Osako vollkommen "unabsehbar". Das sah nach seinen Verletzungen zum Ende hin auch nicht mehr so rund und sicher aus. Jetzt ist er wieder verletzt. Schlussendlich ist im Fußball immer ein wenig Spekulation mit drin, weil Spielverläufe, Kollektivverhalten und Psychologie wichtige Rollen spielen. Außer vielleicht das Regal Ronaldo, L. Suarez und Messi. Bei denen weiß man: Die funktionieren.

Ich sehe jetzt nur nicht, wo man hier irgendwelche Unglaubwürdigkeiten konstruieren kann. Manche Aussagen - gerade zu Cordoba nach solch Diskussionen bzgl. der Ablösesumme - sagt man natürlich eher etwas taktischer Natur. Aber sicher wird sich Stöger bei Cordoba nicht sein. Das ist doch klar.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 14.Aug.2017, 20:44:29
Wie Du es selbst richtig schreibst, ist es aber ein "nicht wollen" und nicht "nicht können". Stöger ist Medienprofi, der setzt diese kurzen, prägnanten Antworten ganz bewusst sein und ist sich auch der Außenwirkung seiner Äußerungen voll bewusst, und zwar bevor er sie ausspricht. Ich will nicht sagen, dass die trocken-humorvolle Art nicht natürlich wäre, aber er spielt schon auch damit und weiß, dass das gut ankommt. "Ungelenk" ist deshalb eine falsche Beschreibung seiner medialen Äußerungen, weil dieser Begriff ein Defizit beschreibt, in Wirklichkeit ist es aber das genaue Gegenteil, nämlich eine intelligente Art und Weise, mit den Medien umzugehen, wodurch man einerseits wenig preisgibt und wenig angreifbar ist, sich aber andererseits trotzdem in einer interessanten, humorvollen und nicht abgehobenen Art präsentiert, die allgemein sehr gut rüberkommt.


Ich glaube schon das es auf Grundlage eines "nicht Könnens" passiert. Stöger hat andere Stärken und das weiß er auch (unter anderem weiß er was er kann und wo er sich nicht aus dem Fenster lehnen sollte...). Daher gibt er eben den schweigsamen mit trockenem Humor um keine Angriffsfläche zu bieten (mMn. kann man das oft in Video Interviews erkennen das es eine aufgesetzte Attitüde ist). Das ist sicher eine intelligente Strategie, allerdings wird dadurch seine Rhetorik ja nicht plötzlich zu einer Stärke. Aber sei es drum - vielleicht ist er neben einem hervorragendem Trainer auch noch ein gewiefter Medienexperte, jedem seine Sichtweise...
Viel wichtiger finde ich eigentlich die Frage was er den nun wirklich zum Thema Guirassy denkt. Wir werden es wohl - wie immer - aus seinen Taten lesen müssen...

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Montag, 14.Aug.2017, 21:03:45
Ich vermute ja, dass er bei ihm die Ansätze sieht. Außerdem weiß Stöger sicher auch, dass Guirassy ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Wie konstant er die Leistungen der Vorbereitung auch in der Bundesliga bringen kann, wird sich allerdings noch zeigen müssen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Montag, 14.Aug.2017, 21:34:31
Für Stöger ist Cordoba gesetzt. Jedenfalls bis auf weiteres. Nur so erklären sich seine Äußerungen zu Guirassy. "Fehlende Konstanz" würde man dem Stürmer, der in der Vorbereitung als einziger zumindest hin und wieder sehr brauchbare Anlagen gezeigt hat, nicht öffentlich ins Stammbuch schreiben. Insbesondere dann, wenn bei den Konkurrenten konstant mittelmäßige Leistungen an der Tagesordnung waren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 14.Aug.2017, 21:39:11

Beziehst du dich aufs interview oben? Da sagt er doch nur das er mit ihm noch nie ueber einen laengeren zeitraum durchgehend gearbeitet hat. Was ist da komisch?
Ich wollte ja eigentlich nicht, weil einige es wieder als sehr negative Einstellung ansehen.
Wendet man Stögers Kriterien für Cordoba an wird es böse.

„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“


Hat Stöger permanent mit Cordoba gearbeitet? Er arbeitet mit ihm weniger lang, als mit Guirassy. Welchen konstanten Level meint Stöger, die konstante Fähigkeit wenige Tore zu schießen? Ist es besser einen konstant niedrigen Level abzuliefern, als Höhen und Tiefen, wie wir sie auch von Modeste kennen?

Cordoba hat in Mainz nicht dass gespielt, was wir hier brauchen und bis jetzt hat er sich noch nicht in der Mannschaft zurechtgefunden und meidet den Bereich wo ein Box-Stürmer hingehört. Ich hoffe, das lernt er noch und vielleicht schießt er irgendwann reichlich Tore. Stand heute entscheidet die Ablöse über die Aufstellung. Die Kriterien, die für Guirassy gelten, werden bei Cordoba nicht angewendet. Guirassy ist im Moment vielversprechender, wird seine Chance bekommen und hoffentlich nutzen.

Eigentlich müsste Zoller oder Rudi spielen :clown:

Edit: Oh, es gab ja schon reichlich Antworten - sorry
 
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Montag, 14.Aug.2017, 21:46:17
Für Stöger ist Cordoba gesetzt. Jedenfalls bis auf weiteres. Nur so erklären sich seine Äußerungen zu Guirassy. "Fehlende Konstanz" würde man dem Stürmer, der in der Vorbereitung als einziger zumindest hin und wieder sehr brauchbare Anlagen gezeigt hat, nicht öffentlich ins Stammbuch schreiben. Insbesondere dann, wenn bei den Konkurrenten konstant mittelmäßige Leistungen an der Tagesordnung waren.


Und schwupps wird von "kann nicht seriös sagen, wie konstant er ist" also die (angebliche) Diagnose "fehlende Konstanz". Hier geht's manchmal echt zu wie im Mittelalter, wer was angeblich gesagt hat. Stöger hat doch Recht: kann doch kein Mensch beurteilen, ob er seine Fähigkeiten, die er in Trainingskicks andeutet, auch in der Bundesliga ein paar Spiele lang abrufen kann. Wie denn auch?


Der Stöger ist halt clever genug zu wissen, dass ihm das Wort gleich wieder im Mund rumgedreht wird, wenn er ihn jetzt vor Saisonbeginn lobt - entweder, weil man ihm das als Affront auf Cordoba auslegt (Lob für den dauerverletzten Billigheimer - aber kein Wort zum teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte! Was ist das los?) - oder aber, wenn Guirassy es auf Bundesligaebene nicht bringt. Da ist doch "kann keiner seriös sagen, ob er seine Fähigkeiten konstant abrufen kann" wirklich die cleverste Antwort. Heißt: der Junge kann was, aber lasst doch mal schauen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 14.Aug.2017, 23:32:39
Ich wollte ja eigentlich nicht, weil einige es wieder als sehr negative Einstellung ansehen.
Wendet man Stögers Kriterien für Cordoba an wird es böse.

„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“


Hat Stöger permanent mit Cordoba gearbeitet? Er arbeitet mit ihm weniger lang, als mit Guirassy. Welchen konstanten Level meint Stöger, die konstante Fähigkeit wenige Tore zu schießen? Ist es besser einen konstant niedrigen Level abzuliefern, als Höhen und Tiefen, wie wir sie auch von Modeste kennen?

Cordoba hat in Mainz nicht dass gespielt, was wir hier brauchen und bis jetzt hat er sich noch nicht in der Mannschaft zurechtgefunden und meidet den Bereich wo ein Box-Stürmer hingehört. Ich hoffe, das lernt er noch und vielleicht schießt er irgendwann reichlich Tore. Stand heute entscheidet die Ablöse über die Aufstellung. Die Kriterien, die für Guirassy gelten, werden bei Cordoba nicht angewendet. Guirassy ist im Moment vielversprechender, wird seine Chance bekommen und hoffentlich nutzen.

Eigentlich müsste Zoller oder Rudi spielen :clown:

Edit: Oh, es gab ja schon reichlich Antworten - sorry
 

So wie ich das sehe hat Stöbern sich lediglich auf eine Frage zu Guirassy geäußert und nicht wie es hier getan wird Vergleiche mit Cordoba gebracht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: outwachler am Dienstag, 15.Aug.2017, 00:17:59
Ich wollte ja eigentlich nicht, weil einige es wieder als sehr negative Einstellung ansehen.
Wendet man Stögers Kriterien für Cordoba an wird es böse.

„Wenn ich mit einem Spieler permanent gearbeitet habe und er sich regelmäßig im Wettkampf stellen musste, habe ich ein Gefühl, wie stabil er ist“, erklärte Stöger. „Bei Sehrou sieht man die Ansätze. Niemand wird ihm absprechen, dass er ein feiner Kicker ist und eine große Qualität im Abschluss hat. Aber wie konstant er dieses Level abrufen kann, kann ich noch nicht seriös beantworten.“


Hat Stöger permanent mit Cordoba gearbeitet? Er arbeitet mit ihm weniger lang, als mit Guirassy. Welchen konstanten Level meint Stöger, die konstante Fähigkeit wenige Tore zu schießen? Ist es besser einen konstant niedrigen Level abzuliefern, als Höhen und Tiefen, wie wir sie auch von Modeste kennen?

Cordoba hat in Mainz nicht dass gespielt, was wir hier brauchen und bis jetzt hat er sich noch nicht in der Mannschaft zurechtgefunden und meidet den Bereich wo ein Box-Stürmer hingehört. Ich hoffe, das lernt er noch und vielleicht schießt er irgendwann reichlich Tore. Stand heute entscheidet die Ablöse über die Aufstellung. Die Kriterien, die für Guirassy gelten, werden bei Cordoba nicht angewendet. Guirassy ist im Moment vielversprechender, wird seine Chance bekommen und hoffentlich nutzen.

Eigentlich müsste Zoller oder Rudi spielen :clown:

Edit: Oh, es gab ja schon reichlich Antworten - sorry


Danke, kapiert.


Zwei dinge: Ich vertrau da auf stoegers haendchen mehr als Seine erklaerung.


Guirassy wird Seine chancen bekommen in der bundesliga in einen rhythmus zu kommen, sofern er fit bleibt


Und: Cordo muss schnell in die mannschaft finden, der hat auch mehr druck und konnte die minuten sicher am meisten brauchen. Schau ma mal wer wirklich spielt.


Wenn du es I'm vergleich mit den anderen siehst hast du natuerlich recht, nur stoeger hat auch nicht unrecht, wenn er von wettkampfeisaetzen spricht. Siehs so: er setzt guirassy nicht mehr unter druck also das mit anderen aussagen vielleicht Dann aufgegriffen wird.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: outwachler am Dienstag, 15.Aug.2017, 00:27:27
So wie ich das sehe hat Stöbern sich lediglich auf eine Frage zu Guirassy geäußert und nicht wie es hier getan wird Vergleiche mit Cordoba gebracht.


Habs auch so vertstanden. Funkyruebe hat aber nicht unrecht, wenn er es in einen kontext stellt.


Nur stoeger hat die wahl und wir sicher mit dem einzelnen Ganz anders sprechen und kommunizieren was er erwartet. Bei guirra gets ums trainieren, geschmeidig bleiben und sich am platz schritt fuer schritt zeigen duerfen. Cordo sollte schon bald funktionieren, sonst hatte man gleich voll auf Rudi oder sonstwen gesetzt. Vielleicht spielt ja Rudi, wuerde mich nich ueberraschen, der weiss um was es get und arbeitet vorne. Modeste war ja auch schon etwas mehr bereit als Cordo kommt mir zumindest vor, aber das soll nicht heissen
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rancH am Sonntag, 20.Aug.2017, 22:03:36
Hab ich mir nach euren lobeshymnen irgendwie anders vorgestellt.


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 20.Aug.2017, 22:05:45
Der hatte ziemlich Probleme mit der Robustheit der Ponys, lag ziemlich häufig auf der Nase.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 20.Aug.2017, 22:13:15
War in einer Situation aber ziemlich schnell im Abschluss.
Schade, dass er dabei Cordoba angeschossen hatte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Sonntag, 20.Aug.2017, 23:01:49
Der hatte ziemlich Probleme mit der Robustheit der Ponys, lag ziemlich häufig auf der Nase.
Das hat mich auch gewundert. Er hat ja noch mehr Masse als Cordoba, der aber deutlich standfester war.
Wirkte auf mich nervös und vielleicht auch etwas übermotiviert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Renato am Sonntag, 20.Aug.2017, 23:10:17
Ich warte weiterhin auf die erste Szene von ihm, die einen hauch von Talent verraet. Heute immer am falschen Ort, dazu lag er nach jeder Berührung auf der schnauze.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Sonntag, 20.Aug.2017, 23:17:04
Ich warte weiterhin auf die erste Szene von ihm, die einen hauch von Talent verraet. Heute immer am falschen Ort, dazu lag er nach jeder Berührung auf der schnauze.

Kein Testspiel (oder das Pokalspiel) gesehen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: qwick am Sonntag, 20.Aug.2017, 23:17:54
Ich warte weiterhin auf die erste Szene von ihm, die einen hauch von Talent verraet. Heute immer am falschen Ort, dazu lag er nach jeder Berührung auf der schnauze.
So wie Osako früher.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 21.Aug.2017, 00:48:01
War in einer Situation aber ziemlich schnell im Abschluss.
Schade, dass er dabei Cordoba angeschossen hatte.

hmm. war es nicht andersrum? meine ich jedenfalls im spiel so gesehen zu haben, und auch der kicker-ticker gibt mir recht (obwohl das nichts heissen mag :d) "Feine Aktion von Cordoba, doch Guirassy steht letztlich im Weg. Der Kölner Angreifer nimmt einen Flankenball per Volley, schießt dann aber seinen Mitspieler ab."

ich fand guirassy heute in keiner weise auffällig, bin aber auch weiterhin der meinung, dass er eben eher in der modeste/cordoba rolle taugt und nicht neben letzterem als "was weiss ich auch immer"
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Montag, 21.Aug.2017, 01:02:18
Ein extrem unglücklicher Auftritt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: märkel am Montag, 21.Aug.2017, 03:41:08
hmm. war es nicht andersrum? meine ich jedenfalls im spiel so gesehen zu haben, und auch der kicker-ticker gibt mir recht (obwohl das nichts heissen mag :d) "Feine Aktion von Cordoba, doch Guirassy steht letztlich im Weg. Der Kölner Angreifer nimmt einen Flankenball per Volley, schießt dann aber seinen Mitspieler ab."

ich fand guirassy heute in keiner weise auffällig, bin aber auch weiterhin der meinung, dass er eben eher in der modeste/cordoba rolle taugt und nicht neben letzterem als "was weiss ich auch immer"

sehe ich alles auch so. zudem muss ich zugeben, dass zumindest das spiel heute gezeigt hat, dass cordoba guirassy in sachen laufwege usw. einiges an erfahrung voraus hat. da ist jener dann doch noch ziemlich grün.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 21.Aug.2017, 14:03:07
Cordoba hatte geschossen, aber nicht Guirassy wurde angeschossen, sondern ein Gladbacher. Wäre Guirassy nicht da gewesen, hätte Cordoba auf Sommer schießen können.

Grün ist die Hoffnung und die habe ich bei Guirassy
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Niggelz am Montag, 21.Aug.2017, 15:11:13
Da plappert der Ticker nur dem Sky-Kommentator nach, der auch meinte, dass Guirassy im Weg gestanden hätte, obwohl es ziemlich eindeutig ein Gladbacher war.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SCool am Montag, 21.Aug.2017, 17:11:35
Ich bleibe weiterhin dabei, dass man bei Ballannahme, zumindest "einfachen" Weiterleitungen und vor allem bei seiner Power (das ist schon deutlich überdurchschnittlich) sehen kann, dass er auf diesem Niveau nicht nur funktionieren, sondern auch ein wichtiger Akteur werden könnte. Das mit den richtigen Räumen/Laufwegen sehe ich nach einer halben Stunde Spielpraxis in Gladbach etwas anders. Es gab Flanken und er stand im Strafraum. Bei Kurzpassspiel ließ auch er sich ins MF fallen. Der braucht jetzt einfach viel mehr Spielpraxis.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Almidon am Samstag, 26.Aug.2017, 08:16:20
Ich weiß nicht, ob es gestern auch am Platz gelegen hat, aber seine Ballannahmen gestern fand ich doch stark verbesserungswürdig. Er ließ in Jojic-Manier den Ball oft abtropfen, kam dann aber nicht mehr hinterher bzw. der Gegner konnte den Ball erobern. Mehrere Male wurde er an der Strafraumgrenze so angespielt und verlor den Ball bzw. sorgte durch seine Verlangsamung für kein schnelles Kombinationsspiel. Schade!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Samstag, 26.Aug.2017, 11:59:03
Der ganze Auftritt gestern war vogelwild. Der Höhepunkt war, wie er beim 1:2 aus dem Abseits in den Ball springt. Kommt er ran, zählt der Treffer nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dorinelmunteanu am Mittwoch, 30.Aug.2017, 04:06:49
Im Pokal konnte er gegen den Fünftligisten einige Ausrufezeichen setzen - was dazu führte, dass er vom Gros der eher fußballfernen FC-Fans direkt als neuer Modeste gesehen wurde. Gegen Hamburg wurde dann deutlich, warum er aktuell nicht an dem mindestene eine Klasse besseren Cordoba vorbeikommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: mutierterGeißbock am Freitag, 01.Sep.2017, 22:56:13
https://www.instagram.com/p/BYfl0XFDMiI/  :oezil:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Freitag, 01.Sep.2017, 23:01:24
Schmadtke hat in seinem Vertrag die Bezüge erhöht.

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Samstag, 09.Sep.2017, 17:32:45
Fand den Jut
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 09.Sep.2017, 17:37:53
In 15 Minuten deutlich torgefährlicher als Cordoba im gesamten Spiel. Gute Laufwege, regelmäßig die Kopfbälle gewonnen. Ein Stürmer, der beim Gegner für Verunsicherung sorgt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: kabelbrad am Samstag, 09.Sep.2017, 17:38:37
irgendwann kommt auch die selbstverständlichkeit, in der bundesliga tore zu machen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 09.Sep.2017, 17:40:32
Der müsste reifen, hinter einem Toptürmer wie Modeste. So wird er in aussichtslose Partien geworfen wo bei uns eh jede Linie dahin ist. Wenn das so weiter geht wird er hier scheitern.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Vechtebock am Samstag, 09.Sep.2017, 18:04:15
Nach den gezeigten Leistungen müsste er die Chance mal in der Anfangsformation bekommen.
War aber zu billig...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 09.Sep.2017, 18:06:27
Nach den gezeigten Leistungen müsste er die Chance mal in der Anfangsformation bekommen.
War aber zu billig...
So ein Unsinn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Vechtebock am Samstag, 09.Sep.2017, 18:07:32
So ein Unsinn.

Ja dann weiter so.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 09.Sep.2017, 18:09:01
Ja dann weiter so.
Du behauptest also Stöger stellt die Spieler nach der gezahlten Ablösesumme auf?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Samstag, 09.Sep.2017, 18:12:01
Nach den gezeigten Leistungen müsste er die Chance mal in der Anfangsformation bekommen.
War aber zu billig...
Du fandest das tatsächlich gut? Das 3:0 verschuldet. Reihenweise Chancen versiebt. Kaum einen Ball richtig getroffen.
Egal wie oft Guirassy spielt diese Saison. Mehr als 2 oder 3 Tore wird der nicht machen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Vechtebock am Samstag, 09.Sep.2017, 18:14:40
Du behauptest also Stöger stellt die Spieler nach der gezahlten Ablösesumme auf?

Den Eindruck darf man haben, ja. Natürlich gehe ich aber nicht davon aus. Ich bin einfach frustriert.....
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Sonntag, 10.Sep.2017, 01:21:03
Du behauptest also Stöger stellt die Spieler nach der gezahlten Ablösesumme auf?

das könnte man ja schon in 0,nix widerlegen indem man einfach schaut, wie oft mere, horn und co bislang von beginn an spielen dürften. horn nur, weil rausch sich verletzt hatte. mere gar nicht, portugise nichtmal im kader. damit ist dazu schon alles gesagt.

cordoba spielt, weil stöger der meinung ist, dass er im gespielten system die beste wahl ist. mit nebenleuten in form würde ich diese meinung sogar teilen, denn so schlecht wie er hier teilweise nun gemacht wird, ist er einfach nicht. guirassy war heute dennoch für mich ein lichtblick, wenn auch nur ein sehr kleiner. aber ob er von anfang an als einzige spitze funktionieren würde? ich weiss es nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Sonntag, 10.Sep.2017, 10:34:06
Hatte einige gute Ansätze um dann kläglich abzuschließen. Hilft der Mannschaft im Moment auch nicht weiter.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Amandus am Sonntag, 10.Sep.2017, 10:42:00
bin der Meinung, guirassy und cordoba sollten - zumindest in heimspielen - gemeinsam ran. Osako nach rechts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Sonntag, 10.Sep.2017, 10:44:07
bin der Meinung, guirassy und cordoba sollten - zumindest in heimspielen - gemeinsam ran. Osako nach rechts.


Nutzt nichts. Die stehen sich dann gemeinsam auf den Füßen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Sonntag, 10.Sep.2017, 10:45:51
bin der Meinung, guirassy und cordoba sollten - zumindest in heimspielen - gemeinsam ran. Osako nach rechts.

Oskao kann nicht auf Aussen...siehe HSV. Da ist der absolut abgemeldet. Seine Stärke ist das Festmachen des Balles in
der gegnerischen Zone. Um ihn dann in die Spitze auf Modeste zu spielen damit der abschließen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Amandus am Sonntag, 10.Sep.2017, 13:12:36
Oskao kann nicht auf Aussen...siehe HSV. Da ist der absolut abgemeldet. Seine Stärke ist das Festmachen des Balles in
der gegnerischen Zone. Um ihn dann in die Spitze auf Modeste zu spielen damit der abschließen kann.


das mit osako sehe ich auch ein stück weit so. bin jedemfalls der meinung, dass die beiden schwarzen perlen gemeinsam stürmen sollten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 11.Sep.2017, 01:47:17
würde nur in einem system mit 3 stürmern (mit osako als hängeder spitze) sinn machen. und dieses system sehe ich uns aktuell einfach nicht bringen. möglicherweise sogar generell nicht.

und wenn ich ehrlich bin würde ich neben einem typ "tank" lieber zoller sehen, wenn schon zwei richtige klassische spitzen. aktuell also demnach cordoba/guirassy neben zoller.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 11.Sep.2017, 06:28:00
Im Pokal konnte er gegen den Fünftligisten einige Ausrufezeichen setzen - was dazu führte, dass er vom Gros der eher fußballfernen FC-Fans direkt als neuer Modeste gesehen wurde. Gegen Hamburg wurde dann deutlich, warum er aktuell nicht an dem mindestene eine Klasse besseren Cordoba vorbeikommt.
Beide, Cordoba und Guirassy, haben unterschiedliche Stärken und Bewegungen. Das Cordoba eine Klasse besser sein soll, ist nicht belegbar. Ich selbst halte Guirassys Spielweise für deutlich "dreckiger" und frecher. Deshalb kommt der auch mal in 15 Minuten 3-4 mal vors Tor. Dort fehlt ihm allerdings noch die nötige Kaltschnäuzigkeit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 11.Sep.2017, 08:32:49
Beide, Cordoba und Guirassy, haben unterschiedliche Stärken und Bewegungen. Das Cordoba eine Klasse besser sein soll, ist nicht belegbar. Ich selbst halte Guirassys Spielweise für deutlich "dreckiger" und frecher. Deshalb kommt der auch mal in 15 Minuten 3-4 mal vors Tor. Dort fehlt ihm allerdings noch die nötige Kaltschnäuzigkeit.
Stöger selber sagte über Guirassy das der Abschluss seine Stärke sei, wenn dem so ist (glaube ich jetzt einfach mal) - dann sollte sich das doch mit der Zeit von selber lösen. Guirassy scheint sehr motiviert und bringt grundsätzlich einiges mit das Ihn zu einem guten MS werden lassen müsste... Allerdings wird er dafür zunächst spielen müssen und auf dem Platze etwas cooler und konzentrierter werden.
Gegen Augsburg war Guirassy der einzige Spieler der es geschafft sich verlässlich Chancen zu erarbeiten, indem er da auftauchte wo es brannte und nicht den Raum 2m daneben abdeckte. Guirassy hat unserem Spiel so etwas wie Gefahr eingehaucht, auch wenn er seine Abschlüsse nicht aufs Tor gebracht hat (was er natürlich müsste um ein guter MS zu werden...). Insgesamt war das ein (zugegeben) kleiner Lichtblick, wir können mit Ihm also gegen tief stehende Gegner zum Abschluss kommen und sind nicht nur auf die Fehler der anderen Mannschaft angewiesen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 11.Sep.2017, 21:32:42
du sprichst da etwas an, was die fehlerhafte kaderzusammenstellung eigentlich wunderbar zusammenstellt : guirassys stärke ist der abschluss (stögers einschätzung würde ich nach testspielen und den wenigen einsätzen in der BL teilen, er war wirklich oft da, wo es brannte, auch gegen hamburg schon). gleiches gilt für zoller. auch rudnevs ist ein zentrumsspieler, auch wenn er oft versiebt. über cordoba muss man da gar nicht mehr reden, für ihn gilt das gleiche. einzig osako ist in der lage, eine andere rolle (als eine klassische "vorne drin" spitze) auszuüben. damit haben wir 4 spieler, die vorne drin spielen müssten (X= cordoba, guirassy, Y= zoller und rudnevs, und die wahl müsste sein jeweils 1 aus X und Y aufzustellen in einer doppelspitze), oft spielen wir aber nur mit einer spitze (plus osako hängend) - das wird mir auch in 100 jahren keiner erklären können, was man sich bei solchen käufen gedacht hat ... (und damit meine ich zoller und noch mehr rudnevs). WELCHEN bedarf muss man da erkannt, welchen analyseprozess gestartet haben, um am ende darauf zu kommen, dass rudnevs die lösung der probleme sein könnte?!   suff?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: TCB am Montag, 11.Sep.2017, 23:03:44
Ja, er hatte Chancen. Aber auch aus 5 Metern hat er das Tor nicht getroffen.
Die eine Chance auf Außen, da hätte er Flanken müssen. Die Chance von dort ein Tor zu erzielen ist sehr gering.
Er hat auffällig gespielt und war eine kleine Belebung.
Und man muss auch erwähnen, das er das 3:0 für Augsburg vorbereitet hat.
Ich habe in Guirassy keine all zu großen Erwartungen. 2-3 Tore, mehr erwarte ich nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: menot am Dienstag, 12.Sep.2017, 06:47:09
Sehe ich komplett anders!
Guirassy ist sehr jung, wild und recht dynamisch.
Und er war sehr lange verletzt.
Wenn er lernt das in der BL die Verteidiger umfallen wenn sie berührt werden, wird er noch viel besser.
Der Junge muss Spielen!
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 12.Sep.2017, 06:59:40
Aus Guirassy kann ein guter torgefährlicher Mittelstürmer werden. Er bringt die dafür notwendige Technik, die Laufwege und natürlich den Körper mit. Er bewegt sich schon jetzt häufig intuitiv in die gefährlichen Räume. Wenn er konzentrierter im Abschluss wird, ist er ein Kandidat für 10 Tore pro Saison. Allerdings wird er von Stöger noch länger keine 90 Minuten bekommen, weil Cordoba vorgezogen wird. Man darf gespannt sein, wie lange man Cordoba als unantastbaren Startelfstürmer ansehen wird.

Ein Zweiersturm aus beiden, wird die Lösung nicht sein. Dafür nehmen sich die beiden zu viel Platz, und Cordoba ist zu spielschwach, um als hängende Spitze neben dem originären Mittelstürmer Guirassy erfolgversprechend zu agieren. Umgekehrt ist es wenig sinnvoll, den torungefährlichen Cordoba in die gefährliche Zone zu beordern, und Guirassy hängend spielen zu lassen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Dienstag, 12.Sep.2017, 07:26:53
Ich hätte lieber auf Guirassy als Sturmspitze von Anfang an gesetzt als auf Cordoba, in den Testspielen habe ich eigentlich nur von ihm überragende Abschlussqualitäten gesehen und von Cordoba nur Abstaubertore, siehe auch Guirassys Freistosstor.
Ich glaube das er einfach der bessere Knipser ist der jetzt regelmässig mit den Jungs spielen muss, technisch macht er auch den besseren Eindruck und hätte Osako gegen Augsburg besser bedient oder auch gleich genetzt.
Cordoba sehe ich als ne Art Jojic, den man erstmal ranführen muss aber noch keine tragende Rolle zutrauen kann, der sich über Jokereinsätze beweisen und gegen Ende noch mal was reißen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 12.Sep.2017, 08:23:34
Aus Guirassy kann ein guter torgefährlicher Mittelstürmer werden. Er bringt die dafür notwendige Technik, die Laufwege und natürlich den Körper mit. Er bewegt sich schon jetzt häufig intutiv in die gefährlichen Räume. Wenn er konzentrierter im Abschluss wird, ist er ein Kandidat für 10 Tore pro Saison. Allerdings wird er von Stöger noch länger keine 90 Minuten bekommen, weil Cordoba vorgezogen wird. Man darf gespannt sein, wie lange man Cordoba als unantastbaren Startelfstürmer ansehen wird.

Ein Zweiersturm aus beiden, wird die Lösung nicht sein. Dafür nehmen sich die beiden zu viel Platz, und Cordoba ist zu spielschwach, um als hängende Spitze neben dem originären Mittelstürmer Guirassy erfolgversprechend zu agieren. Umgekehrt ist es wenig sinnvoll, den torungefährlichen Cordoba in die gefährliche Zone zu beordern, und Guirassy hängend spielen zu lassen.

Ich gebe dir in fast allen Punkten Recht denke aber dass man bei Guirassy nach seiner letzten Seuchensaison auch einfach noch vorsichtig ist und ihm die 90 Minuten noch nicht zutraut. Aber rein von der Paarung her wären für mich auch erst mal Guirassy und Osako gesetzt, mit einer Führung im Rücken und auf Konter lauernd wäre dann wiederum Cordoba der richtige Mann für die letzten 20-30 Minuten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Montag, 18.Sep.2017, 08:27:14
Ich kann nicht nachvollziehen dass man bei den englischen Wochen jetzt Cordoba 2 mal 90 Minuten durchspielen lässt sowie den deutlich erkennbar nicht fitten Risse 90 Minuten in Dortmund dem Ball und Geschehen hinterher laufen lässt (kein Vorwurf an Risse, ganz normal nach einem Kreuzbandriss) und Guirassy in beiden Spielen nicht mal ein wenig Spielpraxis gibt um auch ihn langsam zur echten Alternative aufzubauen. Ich bleibe ausserdem dabei dass er für mich als RA deutlich besser passen würde als Zoller der da jedes Mal untergeht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Conjúlio am Montag, 18.Sep.2017, 08:33:39
Noch schlechter als Cordoba kann er nicht sein. Ich hoffe er bekommt am Mittwoch eine Chance.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 18.Sep.2017, 09:56:09
Verdient hätte er sie - insbesondere aufgrund der Nichtleistung des Konkurrenten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 18.Sep.2017, 11:05:42
An einen Startelf Einsatz von Guirassy glaube ich nicht. Stöger wird versuchen den vorhandenen Spielern der Rücken zu stärken - etwas anderes bleibt ihm angesichts der mangelnden Alternativen auch kaum übrig. Wenn dem so sein sollte, würde ein ersetzen Cordobas wie eine Schuldzuweisung wirken - daran glaube ich nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 18.Sep.2017, 11:11:06
An einen Startelf Einsatz von Guirassy glaube ich nicht. Stöger wird versuchen den vorhandenen Spielern der Rücken zu stärken - etwas anderes bleibt ihm angesichts der mangelnden Alternativen auch kaum übrig. Wenn dem so sein sollte, würde ein ersetzen Cordobas wie eine Schuldzuweisung wirken - daran glaube ich nicht.

Glaub auch nicht dran. Die Frage ist eben, wie lange man sich die Ungefährlichkeit von Cordoba leisten will. Einzige Ausnahme könnte
sein, das man ihn mal rausnimmt um ihn zu schonen. Dann müsste Guirassy aber auch direkt liefern..
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Montag, 18.Sep.2017, 11:41:29
Irgendwann muss er ja mal von Beginn an starten. Kann ja nicht sein, dass er 1,5 Jahre hier ist und nur mal an und an nen kurzeinsatz hat.
Wenn er fit ist, sollte Stöger ihm auch das Vertrauen schenken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Montag, 18.Sep.2017, 11:44:59
Irgendwann muss er ja mal von Beginn an starten. Kann ja nicht sein, dass er 1,5 Jahre hier ist und nur mal an und an nen kurzeinsatz hat.
Wenn er fit ist, sollte Stöger ihm auch das Vertrauen schenken.

Da sind für mich 2 Faktoren ausschlaggebend, erstens seine verletzungstechnisch verkorkste letzte Saison weshalb man ihn langsam aufbauen will und zweitens will man natürlich Cordoba nicht fallen lassen sondern ihm Vertrauen schenken in der Hoffnung dass der Knoten bei ihm platzt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Heimspiel am Montag, 18.Sep.2017, 11:49:23
Da sind für mich 2 Faktoren ausschlaggebend, erstens seine verletzungstechnisch verkorkste letzte Saison weshalb man ihn langsam aufbauen will und zweitens will man natürlich Cordoba nicht fallen lassen sondern ihm Vertrauen schenken in der Hoffnung dass der Knoten bei ihm platzt.


Aktuell gibt es doch kaum einen besseren Moment, um Cordoba aus der Startelf zu nehmen, damit er "geschont" werden kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 18.Sep.2017, 13:54:25
Da sind für mich 2 Faktoren ausschlaggebend, erstens seine verletzungstechnisch verkorkste letzte Saison weshalb man ihn langsam aufbauen will und zweitens will man natürlich Cordoba nicht fallen lassen sondern ihm Vertrauen schenken in der Hoffnung dass der Knoten bei ihm platzt.

Bis man feststellt, das er gar keinen Knoten hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 18.Sep.2017, 13:56:27
Bis man feststellt, das er gar keinen Knoten hat.
Ich denke wir können davon ausgehen das unsere Verantwortlichen in Cordoba einen Spieler mit relativ großem Potential sehen. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre die Ablösesumme ein Skandal.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 18.Sep.2017, 14:00:00
Ich denke wir können davon ausgehen das unsere Verantwortlichen in Cordoba einen Spieler mit relativ großem Potential sehen. Wenn dem nicht so wäre, dann wäre die Ablösesumme ein Skandal.

Die Mainzer haben für den ja auch ordentlich Kohle bezahlt - für deren Verhältnisse. Ich seh das Potenzial halt nicht. Bislang deutet auch nicht viel drauf
hin. Man war wohl der Meinung, das man ihn zu nem guten Stürmer formen kann.
Aber gerade dann hätte man zwingend eine Alternative holen müssen, um ihm Zeit zu geben. Und eigentlich hatte diese Rolle schon Guirassy.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 18.Sep.2017, 14:01:29
Die Mainzer haben für den ja auch ordentlich Kohle bezahlt - für deren Verhältnisse. Ich seh das Potenzial halt nicht.

Ich sehe in ihm zumindest das Potential ihn für mehr Kohle zu verkaufen als er Wert ist. Vielleicht wurde er gar nicht als Stürmer verpflichtet sondern nur als Spekulationsobjekt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 18.Sep.2017, 14:09:07
Die Mainzer haben für den ja auch ordentlich Kohle bezahlt - für deren Verhältnisse. Ich seh das Potenzial halt nicht. Bislang deutet auch nicht viel drauf
hin. Man war wohl der Meinung, das man ihn zu nem guten Stürmer formen kann.
Aber gerade dann hätte man zwingend eine Alternative holen müssen, um ihm Zeit zu geben. Und eigentlich hatte diese Rolle schon Guirassy.
Mir geht das ähnlich, allerdings habe ich schon die Hände über den Kopf geschlagen als es hieß der FC bietet 8 Millionen €. Von daher sehe ich mich bei dieser Personalie als befangen, für mich steckt der in der Schublade "Freis" und ich muss zugeben das es auch sehr guter Leistungen seinerseits bedürfte damit ich Ihn da wieder raus hole. Die Verantwortlichen sehen es offensichtlich anders, das muss sich jetzt einfach als richtige Einschätzung erweisen und dafür wird man Ihn so gut es geht stützen und behüten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Montag, 18.Sep.2017, 16:19:14
Ich sehe in ihm zumindest das Potential ihn für mehr Kohle zu verkaufen als er Wert ist. Vielleicht wurde er gar nicht als Stürmer verpflichtet sondern nur als Spekulationsobjekt.

Worin soll denn das Potential für Wertsteigerung bei Cordoba liegen? Wenn wir für Cordoba mal 7-8 Mio. bekommen, ist das schon viel. Cordoba hilft uns nicht nur sportlich nicht weiter, sondern wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der Spieler in der bisherigen Geschichte des FC sein, mit dem man den höchsten Wertverlust realisiert haben wird.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Montag, 18.Sep.2017, 16:21:39
Wenn wir absteigen, kann man sich die tolle Wertsteigerung sowieso in den Arsch schieben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 18.Sep.2017, 16:21:42
Worin soll denn das Potential für Wertsteigerung bei Cordoba liegen?

Woher soll ich das wissen? Andere sehen in ihm Potential, Mainz hat es getan und 7-8 Mio bezahlt, wir haben es getan und 17 bezahlt. Wer sagt denn das sich nicht noch ein dritter Verein findet der Sachen sieht die nicht da sind?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 18.Sep.2017, 16:25:22
Woher soll ich das wissen? Andere sehen in ihm Potential, Mainz hat es getan und 7-8 Mio bezahlt, wir haben es getan und 17 bezahlt. Wer sagt denn das sich nicht noch ein dritter Verein findet der Sachen sieht die nicht da sind?

Dafür müsste er anfangen zu tun..was Stürmer so tun.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: chg am Montag, 18.Sep.2017, 16:28:24
Woher soll ich das wissen? Andere sehen in ihm Potential, Mainz hat es getan und 7-8 Mio bezahlt, wir haben es getan und 17 bezahlt. Wer sagt denn das sich nicht noch ein dritter Verein findet der Sachen sieht die nicht da sind?
Das wäre allerdings eine tolle Leistung von Schmadtke :D Ich hoffe wir machen an dieser Stelle keinen doppelten Fehler. Stöger wird Cordoba stützen und versuchen das vermeintliche Potential zu heben, gleichzeitig wird das wohl bedeuten das der offensichtlich talentierte Guirassy nur wenig Spielzeit als MS bekommen wird (Stöger -sinngemäß in der Vorbereitung -" Wir trauen Ihm eine Entwicklung ähnlich wie Modeste zu"). Wenn es also dumm läuft versenken wir die Ablösen für Cordoba und Guirassy in einer Saison...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Montag, 18.Sep.2017, 16:32:20
Woher soll ich das wissen? Andere sehen in ihm Potential, Mainz hat es getan und 7-8 Mio bezahlt, wir haben es getan und 17 bezahlt. Wer sagt denn das sich nicht noch ein dritter Verein findet der Sachen sieht die nicht da sind?

Mit jeder Saison, in der ein Stürmer trotz vieler Einsätze exorbitant wenig Tore erzielt, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass es jemanden gibt, der glaubt Potential zu sehen. Außer in China hätte wohl niemand für Cordoba 17 Mio. bezahlt. Nach einer weiteren 5-Toresaison Cordobas wird man dies selbst in China nicht mehr tun.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Montag, 18.Sep.2017, 16:37:01
Das wäre allerdings eine tolle Leistung von Schmadtke :D Ich hoffe wir machen an dieser Stelle keinen doppelten Fehler. Stöger wird Cordoba stützen und versuchen das vermeintliche Potential zu heben, gleichzeitig wird das wohl bedeuten das der offensichtlich talentierte Guirassy nur wenig Spielzeit als MS bekommen wird (Stöger -sinngemäß in der Vorbereitung -" Wir trauen Ihm eine Entwicklung ähnlich wie Modeste zu"). Wenn es also dumm läuft versenken wir die Ablösen für Cordoba und Guirassy in einer Saison...

Ich glaube man wird seitens Schmöger sehr lange brauchen, um sich einzugestehen, dass man sich in der Einschätzung Cordobas getäuscht hat. Deswegen wird er - leistungsunabhängig - noch lange seinen Stammplatz als Startelfstürmer sicher haben. Guirassy wird nur dann von Anfang an spielen, wenn Cordoba ausfällt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Superwetti am Montag, 18.Sep.2017, 16:42:31
Dafür müsste er anfangen zu tun..was Stürmer so tun.
Das hat er doch vorher auch nicht getan. Ganz davon abgesehen hat er 100% unserer EL Tore der letzten 25 Jahre geschossen 😉
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 18.Sep.2017, 16:50:59
Das hat er doch vorher auch nicht getan. Ganz davon abgesehen hat er 100% unserer EL Tore der letzten 25 Jahre geschossen 😉

Eben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Der Zyniker am Montag, 18.Sep.2017, 17:04:19
Ich glaube man wird seitens Schmöger sehr lange brauchen, um sich einzugestehen, dass man sich in der Einschätzung Cordobas getäuscht hat. Deswegen wird er - leistungsunabhängig - noch lange seinen Stammplatz als Startelfstürmer sicher haben. Guirassy wird nur dann von Anfang an spielen, wenn Cordoba ausfällt.

Mal abwarten. Durch die fehlenden Alternativen könnte ich mir auch vorstellen, dass wi rmit Guirassy und Córdoba vorne spielen und Osako einen LOM mimt, der sich immer wieder zentral orientiert, während der LV sehr hochsteht.

Und anders als du finde ich nicht, dass Córdoba und Guirassy sich so ähnlich sind. Beide groß und schwarz, ja, Aber mit sehr unterschiedlichen Qualitäten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Montag, 18.Sep.2017, 17:11:30
Ja, mal abwarten. Der Zweiersturm aus Cordoba und Guirassy bleibt keine gute Idee. Kann aber natürlich sein, dass man den irgendwann von Anfang an sieht. Hätte auch den Vorteil, dass man sich nicht die Blöße gibt, den gesetzten Cordoba auf die Bank zu setzen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Montag, 18.Sep.2017, 19:42:28
Dumm nur, dass sie sich gegenseitig im Weg stehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: FC Karre am Montag, 18.Sep.2017, 19:46:48
Dumm nur, dass sie sich gegenseitig im Weg stehen.


beim nichtstun?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Royal Assassin am Mittwoch, 20.Sep.2017, 20:49:51
Weswegen war er noch nicht mal auf der Bank? Ist er verletzt? Weiß jemand mehr?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Mittwoch, 20.Sep.2017, 20:56:55
da unser ziel war, einen punkt zu ermauern, brauchte es halt auch keine offensiv optionen auf der bank. alles richtig gemacht vom stöger. für den unterirdischen schiri kann er ja nichts. betrogen um den entscheidenden punkt. ich weiss nur noch nicht genau, wofür entscheidend.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Geissbock1977 am Mittwoch, 20.Sep.2017, 20:58:01
Weswegen war er noch nicht mal auf der Bank? Ist er verletzt? Weiß jemand mehr?


Spielt in der 2. Mannschaft  :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Yassir_Zaccaria am Mittwoch, 20.Sep.2017, 21:06:02
Verletzt sich sicherlich :)

.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Royal Assassin am Mittwoch, 20.Sep.2017, 21:06:03

Spielt in der 2. Mannschaft  :-/

Danke für die Info. Die liegt jetzt auch 0:1 gegen Verl zurück. Läuft derzeit super.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Mittwoch, 20.Sep.2017, 21:26:21
Danke für die Info. Die liegt jetzt auch 0:1 gegen Verl zurück. Läuft derzeit super.
mir ist die zweite mannschaft so ziemlich egal. von mir aus können sie die auch zurückziehen.


das was wichtig ist, ist die erste mannschaft, nicht das wir spieler für die erst mannschaft kaufen und dann in der 2. Mannschaft einsetzen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Mittwoch, 20.Sep.2017, 21:29:03
Wer braucht schon Stürmer im Kader wenn man dafür Risse, Jojic und Klünter einwechseln kann...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Clemenca am Mittwoch, 20.Sep.2017, 22:01:26
Trotzdem die Frage, warum er überhaupt keine Rolle spielt. Wir haben bislang 1!!!tor erzielt, da könnte man dem Jungen ruhig mal eine Chance geben.


bei ihm genau dieselbe frage, wie bei Clemens, wenn er so weit weg von den ersten 11 - 14spielern ist, wieso wurde kein vernünftiger back up verpflichtet?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Mittwoch, 20.Sep.2017, 22:03:05
Trotzdem die Frage, warum er überhaupt keine Rolle spielt. Wir haben bislang 1!!!tor erzielt, da könnte man dem Jungen ruhig mal eine Chance geben.


bei ihm genau dieselbe frage, wie bei Clemens, wenn er so weit weg von den ersten 11 - 14spielern ist, wieso wurde kein vernünftiger back up verpflichtet?
vielleicht haben wir das geld aus china ja doch noch nicht bekommen für modeste
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Fiasko am Mittwoch, 20.Sep.2017, 22:08:48
Und ich dachte Guirassy wuerde der groesste Millionenflop in der Geschichte des FC werden. Aber schlimmer geht immer. Ich bin gar nicht mehr wuetend, nur traurig.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: hegoat am Donnerstag, 21.Sep.2017, 00:26:56
Die jungen Spieler scheinen ja aktuell selbst für die Regionalliga zu schlecht zu sein. Wie sollen die in der Bundesliga die Kohlen aus dem Feuer holen?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Donnerstag, 21.Sep.2017, 01:19:04
Die jungen Spieler scheinen ja aktuell selbst für die Regionalliga zu schlecht zu sein. Wie sollen die in der Bundesliga die Kohlen aus dem Feuer holen?

Den Schluss kann und darf man m.E. so nicht ziehen.

Zum einen läuft es in der zweiten gerade so oder so mehr als bescheiden und ich wage mittlerweile stark zu bezweifeln, dass das ständige rotieren aus dem ersten Kader eine Etage nach unten auch nur irgendwem gut tut.
 
Und zum anderen glaube ich kaum, dass diese Degradierung, die es ja letzten Endes ist, sich in irgendeiner Weise positiv auf die Leistungsfähigkeit auswirkt. Mit der Argumentation kann man vielleicht bei Nartey ankommen, aber speziell Guirassy wirkt Cordoba gegenüber doch in nahezu jedem Einsatz überlegen und ist momentan ohnehin erste und bei einem Einsatz Zollers auf dem Flügel auch einzige Alternative für den Sturm.
Bei Lehmann, Risse und wer weiß wem noch spielt man regelmäßig die Vertrauenskarte und will ja nicht zu viel auf einmal ändern, aber die nachrückenden Talente, die speziell in den Fällen von Özcan und Guirassy ohne jeden Zweifel Teil des ersten Kaders sind, sollen so ein Geschiebe dann mal so eben mitmachen?

Diesen Nonsens hätte ich gerne mal erklärt. Woche für Woche wird Unruhe in die Zweite gebracht, in dem permanent andere Jungspunde aus dem Bundesligakader den dort Etablierten vorgesetzt werden. Und gleichzeitig fehlen die Alternativen in der Ersten. So ein Schwachsinn.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: DSR-Schnorri am Donnerstag, 21.Sep.2017, 12:11:41
Er ist jetzt raus, weil er gegen Augsburg nach Einwechslung ein Tor mitverschuldet hat (durch eine zugegeben sehr naive Aktion). Gegen Dortmund auf der Bank vielleicht noch etwas gemeckert und schon verzichtet Stöger lieber auf einen Stürmer im Kader. So langsam gehen die Spieler aber aus, wenn Fehler so abgestraft werden. Das Leistungsprinzip gilt leider auch nicht für alle Teile des Kaders.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Donnerstag, 21.Sep.2017, 12:44:10
Nein, mittlerweile scheinen sämtliche Mechanismen, die in irgendeiner Weise zur Bestimmung der Startaufstellung dienen könnten, vollkommen über den Haufen geschmissen worden zu sein.

So wirkt das einfach nur noch willkürlich und kann beim besten Willen nicht gut für die Mannschaft sein.
Meré war nicht gut, aber auch keine völlige Katastrophe. Zudem ist er noch jung und neu in der Liga. Wieso schenkt man der Kombination Heintz/Meré dann nicht mal das Vertrauen? und soll die Konsequenz aus diesem Lotteriespiel jetzt sein, dass Maroh Sonntag wieder gar nicht im Kader ist und die Viererkette hinten wieder auf mindestens zwei oder gar drei Positionen verändert wird?

Speziell in der Defensive hat man bis zu einem bestimmten Punkt doch immer auf ein etabliertes Quartett gesetzt. Nun sieht es so aus, als würde man das mit allen Mitteln verhindern wollen.
Stöger wirkt vollkommen kopflos.

Die größte Frage wird sein, wann man sich das erste Mal traut Cordoba rauszunehmen. Vom Leistungsaspekt her hätte das - gemessen an den Maßstäben für die gesamte Verteidigung - schon lange passieren müssen. Dazu müsste es aber mal zu einem Eingeständnis kommen, dass dieser Transfer ohne weitere ein Griff ins Klo sondergleichen war. Dass die Verantwortlichen dazu augenblicklich imstande sind glaube ich leider nicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: stanil am Donnerstag, 21.Sep.2017, 12:48:12
Die Lösung ist in meinen Augen nicht Cordoba rauszunehmen, sondern eine funktionierende Spielanlage mit ihm in der Spitze zu finden. Und der Schlüssel dazu liegt einfach im Mittelfeld. Ja, Cordoba verspringen ein paar Bälle, ja, er ist nicht so torgefährlich wie Modeste, aber 0 Tore in der Liga ist nicht normal und das geht nicht einfach nur auf‘s Konto „Cordoba kann nix“.

Man könnte es durchaus weiter mit der Doppelspitze des gestrigen Abends versuchen, wobei sich Osako und Cordoba eben ergänzen müssen. Aber sie müssen auch gefüttert werden, das geht nicht mit Bogenlampen und Idiotenflanken.


Guirassy sollte dann aber auch als Ersatz auf der Bank sitzen und gerne mal nach 60 oder spätestens 70 Minuten kommen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Donnerstag, 21.Sep.2017, 12:55:40
Die Lösung ist in meinen Augen nicht Cordoba rauszunehmen, sondern eine funktionierende Spielanlage mit ihm in der Spitze zu finden. Und der Schlüssel dazu liegt einfach im Mittelfeld. Ja, Cordoba verspringen ein paar Bälle, ja, er ist nicht so torgefährlich wie Modeste, aber 0 Tore in der Liga ist nicht normal und das geht nicht einfach nur auf‘s Konto „Cordoba kann nix“.

Man könnte es durchaus weiter mit der Doppelspitze des gestrigen Abends versuchen, wobei sich Osako und Cordoba eben ergänzen müssen. Aber sie müssen auch gefüttert werden, das geht nicht mit Bogenlampen und Idiotenflanken.

Guirassy sollte dann aber auch als Ersatz auf der Bank sitzen und gerne mal nach 60 oder spätestens 70 Minuten kommen.

Der Punkt ist doch, dass Cordoba das Wesentliche für einen Stürmer ebenso abgeht. Der Kerl hat keinen Torinstinkt und ist auf irgendeine Weise auch nicht "geil" auf Tore.

Guirassy ist das sehr wohl und Zoller ist es auch. Momentan ist es so, dass wir uns kaum Chancen erspielen, wenn aber was zustande kommt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Cordoba nichts gefährliches daraus macht. Das selbe gilt letzten Endes für Osako, den ich aufgrund seiner sonstigen Fähigkeiten deswegen auch wieder viel lieber weiter hinten sehen würde.

Wir brauchen dringend alle Torgefahr die wir haben vor dem gegnerjschen Kasten, bevor die Mannschaft den Glauben an einen Treffer völlig verliert. Irgendwer da vorne muss dem Rest durch ein gewisses Maß an Effizienz wieder mehr Stabilität verleihen. Und das kann Cordoba in meinen Augen (momentan) nicht sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Donnerstag, 21.Sep.2017, 13:20:54
Der Punkt ist doch, dass Cordoba das wesentliche für einen Stürmer ebenso abgeht. Der Kerl hat keinen Torinstinkt und ist auf irgendeine Weise auch nicht "geil" auf Tore.

Guirassy ist das sehr wohl und Zoller ist es auch. Momentan ist es so, dass wir uns kaum Chancen erspielen, wenn aber was zustande kommt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Cordoba nichts gefährliches daraus macht. Das selbe gilt letzten Endes für Osako, den ich aufgrund seiner sonstigen Fähigkeiten deswegen auch wieder viel lieber weiter hinten sehen würde.

Wir brauchen dringend alle Torgefahr die wir haben vor dem gegnerjschen Kasten, bevor die Mannschaft den Glauben an einen Treffer völlig verliert. Irgendwer da vorne muss dem Rest durch ein gewisses Maß an Effizienz wieder mehr Stabilität verleihen. Und das kann Cordoba in meinen Augen (momentan) nicht sein.

Das ist es ja, mit Guirassy hilft man indirekt ja auch Cordoba, besonders wenn er treffen sollte. Erstens ist dann nicht mehr alle Last auf Cordoba und zweitens sehe ich ja immer noch dass beide sogar zusammen spielen können. Entgegen meiner anfämglichen Skepsis finde ich dass man Guirassy sogar mal als RA anstelle von Zoller/Risse probieren könnte denn viel weniger als zur Zeit kann da ja kaum kommen. Dann halt nur mit Sörensen dahinter weil es sonst zu offensiv wird und ich Guirassy da nicht zutraue über ein ganzes Spiel nach hinten zu arbeiten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: RB-Thomas am Donnerstag, 21.Sep.2017, 13:21:35
Der Punkt ist doch, dass Cordoba das wesentliche für einen Stürmer ebenso abgeht. Der Kerl hat keinen Torinstinkt und ist auf irgendeine Weise auch nicht "geil" auf Tore.

Guirassy ist das sehr wohl und Zoller ist es auch. Momentan ist es so, dass wir uns kaum Chancen erspielen, wenn aber was zustande kommt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Cordoba nichts gefährliches daraus macht. Das selbe gilt letzten Endes für Osako, den ich aufgrund seiner sonstigen Fähigkeiten deswegen auch wieder viel lieber weiter hinten sehen würde.

Wir brauchen dringend alle Torgefahr die wir haben vor dem gegnerjschen Kasten, bevor die Mannschaft den Glauben an einen Treffer völlig verliert. Irgendwer da vorne muss dem Rest durch ein gewisses Maß an Effizienz wieder mehr Stabilität verleihen. Und das kann Cordoba in meinen Augen (momentan) nicht sein.

klar brauchen wir torgefahr. aber die gewinne ich nicht, indem ich cordoba irgendwelche behämmerten bälle vor den latz knalle, während der von 3 gegnern umringt ist. hat man doch gestern wunderbar gesehen. es kommt derzeit kein ball scharf in den strafraum. weder aus dem halbfeld ( :roll: ) noch bei standardsituationen ( :-/ ). dass eine unserer flügel-raketen mal bis zur grundlinie durchgeht und ach  :-/  ich merks selbst. lange rede, gar kein sinn: cordoba war gestern mitunter die ärmste sau auf dem platz.


aber hier gehts ja eigentlich auch um guirassy. den würde ich gerne mal ein paar spiele am stück auf dem platz sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Müngersdorf am Donnerstag, 21.Sep.2017, 13:33:59
Das lange Gepöhle auf den immer umringten Cordoba war in der Tat komplett sinnlos gestern und von der Eintracht auf einfachste Art und Weise zu verteidigen, ohne sich verausgaben zu müssen.

In der zweiten Halbzeit war es am Schlimmsten. Als Rausch links mit dem Ball ins Aus läuft, rechts Risse kein Bein auf den Boden bekommt und unsere Zentrale mit Lehmann und Höger und nachher Jojic den Ball halbhoch auf Cordoba chipten konnte man erahnen, wie planlos wir unser Offensivspiel aufziehen. Das mag einer gehörigen Portion Verunsicherung geschuldet sein, andererseits habe ich (HSV Spiel habe ich nicht gesehen) kein Spiel diese Saison in Erinnerung, in dem wir mehrfach gefährlich vorm gegnerischen Tir aufgetaucht wären.

Cordoba spreche ich trotz der schwachen Zuspiele ab, ein grundsätzlich torgefährlicher Stürmer zu sein. Für die 17 Mios kann er nichts, die erscheinen aber zunehmend skurril, wenn man sich unsere nicht vorhandene Durchschlagskraft anschaut.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Blub. am Donnerstag, 21.Sep.2017, 14:07:37
klar brauchen wir torgefahr. aber die gewinne ich nicht, indem ich cordoba irgendwelche behämmerten bälle vor den latz knalle, während der von 3 gegnern umringt ist. hat man doch gestern wunderbar gesehen. es kommt derzeit kein ball scharf in den strafraum. weder aus dem halbfeld ( :roll: ) noch bei standardsituationen ( :-/ ). dass eine unserer flügel-raketen mal bis zur grundlinie durchgeht und ach  :-/  ich merks selbst. lange rede, gar kein sinn: cordoba war gestern mitunter die ärmste sau auf dem platz.

aber hier gehts ja eigentlich auch um guirassy. den würde ich gerne mal ein paar spiele am stück auf dem platz sehen.

Die gewinne ich so selbstverständlich nicht. Wie danach nochmal geschrieben ist der springende Punkt aber, dass Cordoba auch im Kerngeschäft eines Stürmers nicht stabil wirkt und das vorab auch in deutlich angenehmeren und längeren Phasen in Mainz nicht anders zeigen konnte.

Wie schon öfter geschrieben, ich finde die jetzige Situation dem Spieler gegenüber absolut unfair, für den Druck, den er zumindest indirekt erfährt und den er sich auch selbst machen wird, ist niemand anderes als Schmadtke verantwortlich.

Das ändert aber ja nichts an der Tatsache, dass er uns im Augenblick wirklich überhaupt nicht weiterhilft. Im Spielaufbau nicht, als Brecher vorne drin nicht und als Torjäger schon gar nicht. Und wir sind m.E. schon nicht erst seit gestern an einem Punkt angekommen, an dem die kurzfristige Entwicklung und womöglich Stabilisierung eines Cordobas zunächst einmal vollkommen zweitrangig ist, weil der ganze Verein über die symbolische Klinge springt, wenn wir nicht schnellstmöglich eine Trendwende einleiten.

Und dazu wird es nicht förderlich sein, wenn Cordoba dann pro Spiel mal drei sehr gute Chancen bekommt, davon aber keine verwertet. Wir brauchen für 's erste jemanden, der hier mehr Erfolg verspricht und so beschissen unser Kader zusammengestellt ist, immerhin davon haben wir zwei Alternativen zur Hand, die man in der jetzigen Situation dann auch endlich mal nutzen sollte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Freitag, 22.Sep.2017, 02:28:03
Zum einen läuft es in der zweiten gerade so oder so mehr als bescheiden und ich wage mittlerweile stark zu bezweifeln, dass das ständige rotieren aus dem ersten Kader eine Etage nach unten auch nur irgendwem gut tut.
 
Und zum anderen glaube ich kaum, dass diese Degradierung, die es ja letzten Endes ist, sich in irgendeiner Weise positiv auf die Leistungsfähigkeit auswirkt. Mit der Argumentation kann man vielleicht bei Nartey ankommen, aber speziell Guirassy wirkt Cordoba gegenüber doch in nahezu jedem Einsatz überlegen und ist momentan ohnehin erste und bei einem Einsatz Zollers auf dem Flügel auch einzige Alternative für den Sturm.
Bei Lehmann, Risse und wer weiß wem noch spielt man regelmäßig die Vertrauenskarte und will ja nicht zu viel auf einmal ändern, aber die nachrückenden Talente, die speziell in den Fällen von Özcan und Guirassy ohne jeden Zweifel Teil des ersten Kaders sind, sollen so ein Geschiebe dann mal so eben mitmachen?

Diesen Nonsens hätte ich gerne mal erklärt. Woche für Woche wird Unruhe in die Zweite gebracht, in dem permanent andere Jungspunde aus dem Bundesligakader den dort Etablierten vorgesetzt werden. Und gleichzeitig fehlen die Alternativen in der Ersten. So ein Schwachsinn.

ich verstehe das auch überhaupt nicht. ich sehe da auch keine möglichkeit, diese argumentation bei nartey anzuwenden : nartey hat in sämtlichen vorbereitungssituationen überzeugt, und guirassy ebenso (und auch als joker sehr belebt). wieso ersterer dauerhaft und letzterer nun plötzlich auch in die zweite abgeschoben werden ist mir ein rätsel.

ich würde ja verstehen können, wenn die zweite jedes spiel gewinnen würde, und man würde da einen spieler ohne selbstbewusstsein aufbauen wollen. aber dort läuft es ja auch überhaupt nicht, da dürfte es mehr als kontraproduktiv sein, die spieler runterzu-entsenden.

für die moral der betreffenden spieler oder ihre entwicklung imo auch alles andere als ein gutes vorgehen .... und gegen frankfurt, wo nun GAR kein stürmer auf der bank sass, noch unerklärlicher, das ganze. ich sehe es wie du : man schadet den betroffenen spielern genauso wie den etablierten der 2. mannschaft
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Freitag, 22.Sep.2017, 08:44:55
Naja..wer gg Verl nicht trifft versprüht nicht die Aura in Hanoi der Retter sein zu können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 24.Sep.2017, 07:03:24
Zitat

Beispiele gefällig? Sehrou Guirassy – in der letzten Saison als Alternative zu Modeste geholt, nun endlich fit, doch taktisch zu undiszipliniert, im Training ohne den nötigen Biss, in die U21 verdonnert, obwohl Artjoms Rudnevs krank ist



https://geissblog.koeln/2017/09/problem-der-alternativen-es-draengt-sich-niemand-auf/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Mister P. am Sonntag, 24.Sep.2017, 08:14:01
Achso, Guirassy war in den bisherigen Kurzeinsätzen so wenig überzeugend, dass man ihn in die U-21 abschieben musste. Dann doch lieber keinen Stürmer auf der Bank. Gut, dass wir mit Cordoba einen Stürmer im Kader haben, der konstant sein Leistungsvermögen abruft. Immer wieder spannend und kreativ, wie Radio Eriwan aka Geissblog Schmöger rechtfertigt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Sonntag, 24.Sep.2017, 08:59:42
https://geissblog.koeln/2017/09/problem-der-alternativen-es-draengt-sich-niemand-auf/ (https://geissblog.koeln/2017/09/problem-der-alternativen-es-draengt-sich-niemand-auf/)
wir haben 6 spieler im Sommer geholt.
davon 4 für die zukunft?????


und cordoba als modeste-ersatz, der ihn laut verantwortliche gar nicht ersetzen kann/muß/soll/ - wie auch immer


dazu spielen wir europapokal - dreifachbelastung. und wir wir verstärken uns nicht ausreichend? das ist ja grob fahrlässig und vereinsschädigend.


soll er doch mal junge spieler in die mannschaft nehmen, die sind vielleicht nicht besser, aber ihre unbekümmertheit könnte einiges wettmachen. einfach ("drauflos")spielen ohne sich groß gedanken zu machen.


wenn es bei unseren spielern keinen gibt, der sich für die erste Mannschaft aufdrängt, dann kann man mal sehen wie schlecht wir Eingekauft haben und wie schwach die zweite mannchaft und die jugendarbeit ist.
bei der schwachen leistung, die die erste mannschaft zeigt, MUSS es doch jemand geben, der sich aufdrängt und es besser können muss.


aber "aufdrängen" ist auch immer so ein wort, wo man nicht weiß, was die spieler im training zeigen müssen, um es in die erste elf zu schaffen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: MG56 am Sonntag, 24.Sep.2017, 09:18:42
https://geissblog.koeln/2017/09/problem-der-alternativen-es-draengt-sich-niemand-auf/ (https://geissblog.koeln/2017/09/problem-der-alternativen-es-draengt-sich-niemand-auf/)

Zitat
Sehrou Guirassy – in der letzten Saison als Alternative zu Modeste geholt, nun endlich fit, doch taktisch zu undiszipliniert, im Training ohne den nötigen Biss, in die U21 verdonnert, obwohl Artjoms Rudnevs krank ist.


"Taktisch undiszipliniert" ist jetzt ein eher zweischneidiger Vorwurf, wenn die Alternative ein taktisch diszipliniertes, aber völlig wirkungsloses Daueranspiel auf einen Zielspieler Cordoba ist, der mit diesen größtenteils vogelwilden Anspielen dann nichts anfangen kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Smiza am Sonntag, 24.Sep.2017, 09:51:32
Man hat doch auch im Sommer felsenfest behauptet, dass man Guirassy nach der langen Verletzung gar nicht einplanen kann. Umso peinlicher, dass trotzdem niemand anderes geholt wurde.


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Sonntag, 24.Sep.2017, 09:52:51
Ist der jetzt nicht im Kader für heute ?
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Cikaione am Sonntag, 24.Sep.2017, 09:54:50
Ich würde ihn spielen lassen und auch direkte Freistöße ausführen lassen.
Er hat noch die beste Schusstechnik und ich traue ihm eher zu den Ball mal so zu treffen das er einschlägt, taktische Disziplin hin oder her...lasst ihn da vorne rumturnen und bissel Alarm machen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Sonntag, 24.Sep.2017, 09:56:48
Ich würde ihn spielen lassen und auch direkte Freistöße ausführen lassen.
Er hat noch die beste Schusstechnik und ich traue ihm eher zu den Ball mal so zu treffen das er einschlägt, taktische Disziplin hin oder her...lasst ihn da vorne rumturnen und bissel Alarm machen.


Sehe ich auch so
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 24.Sep.2017, 10:11:34
Mich erinnert Guirassy immer an ein Riesenbaby im Körper eines 30 jährigen.
Er hüpft und springt  wie ein Flummy durch die Gegend, immer dem Ball nach und wenn er ihn nicht bekommt, ist er traurig und motzig und setzt sich auf den Hosenboden.
Da sind noch 2,3 Jahre taktische und Charakterschulung notwendig, bevor zu einer dauerhaften Verstärkung werden kann.

Dass dieser Kindskopf unsdiese Saison nicht würde helfen können, war abzusehen; daher wollte man ja Uth holen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Sonntag, 24.Sep.2017, 10:20:21
Mich erinnert Guirassy immer an ein Riesenbaby im Körper eines 30 jährigen.
Er hüpft und springt  wie ein Flummy durch die Gegend, immer dem Ball nach und wenn er ihn nicht bekommt, ist er traurig und motzig und setzt sich auf den Hosenboden.
Da sind noch 2,3 Jahre taktische und Charakterschulung notwendig, bevor zu einer dauerhaften Verstärkung werden kann.

Dass dieser Kindskopf unsdiese Saison nicht würde helfen können, war abzusehen; daher wollte man ja Uth holen.
warum wurde er denn verpflichtet, wenn er erst noch jahrelang taktisch geschult werden muß?
sind die scouts blind? oder schmöger?
guirassy sollte doch letzte saison schon spielen - nur war er ständig verletzt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: lucy2004 am Sonntag, 24.Sep.2017, 10:21:52
Der Effzeh denkt eben vorausschauend  :kotz:
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Rheineye am Sonntag, 24.Sep.2017, 10:38:39
Wahnsinn diese planerische Weitsicht :-/
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 24.Sep.2017, 10:49:51
Ich würde ihn spielen lassen und auch direkte Freistöße ausführen lassen.
Er hat noch die beste Schusstechnik und ich traue ihm eher zu den Ball mal so zu treffen das er einschlägt, taktische Disziplin hin oder her...lasst ihn da vorne rumturnen und bissel Alarm machen.

Korrekt...so wie Deyverson seinerzeit.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 24.Sep.2017, 10:52:22
warum wurde er denn verpflichtet, wenn er erst noch jahrelang taktisch geschult werden muß?
sind die scouts blind? oder schmöger?
guirassy sollte doch letzte saison schon spielen - nur war er ständig verletzt.

Tja, darauf zu antworten bzw. dem entgegenzureden dürfte schwierig sein.
Den hat man verpflichtet, keiner kannte ihn, ständig verletzt, jetzt ist er fit und scheint den Aufgaben nicht gewachsen...ehrlich gesagt ist diese ganze Personalplanung des 1.FC Köln seit zwei Jahren völlig für den Popo.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Double 1978 am Sonntag, 24.Sep.2017, 11:33:38
Tja, darauf zu antworten bzw. dem entgegenzureden dürfte schwierig sein.
Den hat man verpflichtet, keiner kannte ihn, ständig verletzt, jetzt ist er fit und scheint den Aufgaben nicht gewachsen...ehrlich gesagt ist diese ganze Personalplanung des 1.FC Köln seit zwei Jahren völlig für den Popo.
hast du da ne "0" vergessen? :D


da war doch nur ab und zu mal nen glücksgriff dabei.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Patrick Bateman am Sonntag, 24.Sep.2017, 11:49:29
hast du da ne "0" vergessen? :D


da war doch nur ab und zu mal nen glücksgriff dabei.

Es waren auch Treffer dabei.
 
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: KRius27 am Sonntag, 24.Sep.2017, 21:12:12
Völlig unverständlich , warum so einer in einem Trupp von antifussballern keine Chance bekommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: gyros83 am Sonntag, 24.Sep.2017, 21:52:39
und vor allem hat er uns direkt nach seiner Einwechslung mit einer grandiosen Grätsche den Punkt gerettet...
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: veedelbock am Sonntag, 24.Sep.2017, 21:59:06
Völlig unverständlich , warum so einer in einem Trupp von antifussballern keine Chance bekommt.
Absolut. Stöger muss da ausnahmsweise mal schneller über seinen Schatten springen und ihn für Cordoba bringen.

Ich bin allgemein der Meinung dass bei unseren Problemen im Spiel gerade die spielerisch besseren spielen sollten, als auch Özcan weizerhin und Mere wieder.

Wenn Höger und Co wieder besser in Form kommen, kann man das gerne hinterfragen, im Moment wäre dieses Trio ein spielerischer Fortschritt, was der Mannschaft auch mehr Sicherheit gäbe.

Für eine bessere Standard Defensiv Organisation hilft sowieso nur einüben, da keiner unserer Defensivspieler kopfbalkstark ist und das Stellungsspiel momentan von allen ähnlich schlecht ist.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: dackelclubber am Sonntag, 24.Sep.2017, 22:11:22
Ich fand das heute vielversprechend, auch und gerade im Festmachen von Bällen. Cordoba haben unsere Gegner längst als Schwachpunkt ausgemacht, der muss in Zweikämpfe verwickelt werden, dann ist der Ball weg. Guirassy muss mal seine Chance bekommen über 70-80 Minuten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Sonntag, 24.Sep.2017, 23:23:48
Auch wenn er sich auf Außen fallen lässt, war er auch unter Bedrängnis, sehr sicher am Ball und hatte sowohl Auge als auch die Passicherheit für den gut positionierten Spieler - Leo z.B.. Ich habe es schon oft genug gesagt, PS darf nicht nach Höhe der Ablöse aufstellen - jetzt erst recht nicht.

Ich weiß immer noch nicht wie gut er nach hinten arbeiten kann, aber wenn das passabel ist, wäre er auch die bessere Alternative für Außen als Zoller.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: SCool am Montag, 25.Sep.2017, 00:43:24

...oder für Osako, wenn der seine Form nicht findet.

Solange wir so ein schlechtes/formschwaches MF aufbieten, muss Osako spielen. Immer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 25.Sep.2017, 01:12:20
Achso, Guirassy war in den bisherigen Kurzeinsätzen so wenig überzeugend, dass man ihn in die U-21 abschieben musste. Dann doch lieber keinen Stürmer auf der Bank. Gut, dass wir mit Cordoba einen Stürmer im Kader haben, der konstant sein Leistungsvermögen abruft. Immer wieder spannend und kreativ, wie Radio Eriwan aka Geissblog Schmöger rechtfertigt.


ich empfand guirassy in seinen wenigen minuten einsatzzeit eigentlich immer "vielversprechend", was ansätze anging. er hat für frischen wind gesorgt und teilweise immer genau dort gestanden, wo es brenzlig wurde. wie auf diese leistungen zuerst eine verbannung (so muss man es ja fast verstehen) in die u21 und dann zurückholen auf die bank der senioren folgen kann ist mir ein rätsel. für mich komplett unverständlich, gerade zuhause gegen frankfurt hat das einfach NULL Sinn ergeben.

Völlig unverständlich , warum so einer in einem Trupp von antifussballern keine Chance bekommt.

ähnlich wie bei nartey bis zu dessen verletzung oder auch bei mere verstehe ich hier stöger einfach nicht. wenn die alternativen zeigen, dass sie eine pause brauchen, und dann setzt man auf die jungen, talentierten, denen die zukunft gehört.


Absolut. Stöger muss da ausnahmsweise mal schneller über seinen Schatten springen und ihn für Cordoba bringen.

Ich bin allgemein der Meinung dass bei unseren Problemen im Spiel gerade die spielerisch besseren spielen sollten, als auch Özcan weizerhin und Mere wieder.

ich verstehe stöger in dieser hinsicht einfach nicht, und das war auch früher schon ab und an so so. ein spieler überzeugt durchweg (nartey) bekommt aber, obwohl seine konkurrenz ausser form ist, keinerlei chancen. ein mere bekommt diese chance urplötzlich, zeigt 1 1/2 spiele lang ordentliche leistung, ist dann einmal wie das gesamte team richtig schlecht und fliegt raus. marohs fehler hat uns frühzeitig gegen frankfurt in rückstand gebracht (auch WENN das tor irregulär gewesen ist war es ein bock sondergleichens), er bekommt jedoch erneut die chance (in einer solchen situation ist mere quasi direkt geflogen), obwohl eigentlich vieles für mere sprechen würde. özcan bekommt 16/17 die chancen, und obwohl er nicht abfällt gegenüber dem team, fliegt er plötzlich komplett raus, obwohl die alternativen sich keinesfalls aufdrängen.

generell sollte man gerade jungen spielern eher fehler und schwache leistungen zugestehen. gefühlt geschieht dies aber nicht.

gerade
Zitat
Dass Stöger trotz der schwachen Leistungen der letzten Wochen nur im Ausnahmefall oder aufgrund von Verletzungen die Startelf verändert, ist ein deutlicher Hinweis auf die schwachen Trainingsleistungen der Spieler, die bislang kaum oder gar nicht zum Einsatz gekommen sind.
ist halt ein absoluter witz. nartey hat durchweg überzeugt, auch im training, dass er nicht spielte kann absolut nichts mit trainingsleistungen zu tun haben. der geissblog artikel kann nur ein schlechter witz sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 25.Sep.2017, 01:13:33
Auch wenn Osako heute den Sieg nicht eintüten wollte, so halte ich ihn doch für sehr wichtig. Leo, Osako und Guirassy könnten einen rochierenden Sturm bilden und für Unruhe ( hoffentlich in den gegnerischen Reihen ) sorgen. Cordoba ist (momentan?) wegen seiner technischen Möglichkeiten dazu nicht in der Lage und viel zu ausrechenbar.

Dass Guirassy die Modeste Rolle richtig gut spielt, glaube ich auch nicht. In der Luft sehe ich bei ihm, wie bei Cordoba auch, große Unterschiede zu Modeste.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Lobi am Montag, 25.Sep.2017, 08:10:13
Ich fand ihn gestern gut, defensiv stark abgeblockt und so vermutlich das 0-1 verhindert und vorne ballsicher und mit guten Verlagerungen bzw. Anspielen auf seine Nebenleute. Ich würde ihn gerne mal zumindest eine Halbzeit lang sehen aber die Kurzeinsätze machen Hoffnung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Conjúlio am Montag, 25.Sep.2017, 09:08:48
Er muss zwingend für Cordoba von Anfang an beginnen. Technik und Beweglichkeit sind Welten zwischen den beiden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Anus am Montag, 25.Sep.2017, 09:59:17
Guirassy kann immerhin sauber den Ball annehmen und einen 8m Pass spielen. Alleine das rechtfertigt schon dass er anstatt Cordoba spielt.


.

Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: van Gool am Montag, 25.Sep.2017, 10:23:01

Ich bin allgemein der Meinung dass bei unseren Problemen im Spiel gerade die spielerisch besseren spielen sollten, als auch Özcan weizerhin und Mere wieder.



Genau, Rumpelfüssler haben wir genug. Die zwei, drei technisch besseren Spieler müssen spielen, wenn wir ab und an mal ein Tor machen wollen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Carwash am Montag, 25.Sep.2017, 10:52:11
Als Guirassy geholt wurde, hieß es ja, dass er auch über die Außenbahn kommen könnte. Wenn man also an Cordoba festhält, Zoller/Risse weiter ausfallen sollten und man über rechts offensiv aktiv werden möchte, dann vielleicht da.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 25.Sep.2017, 10:56:06
Das Spiel gg Belgrad ist der richtige Moment für Experimente. Die EL darf keine Rolle mehr spielen, es geht in der Liga um die Existenz. Darum
möchte ich auf der einen Seite alle Spieler geschont haben, die gut in Form sind oder für die wir keine Alternative mehr haben. Ein 2. Fall Hector
darf nicht mehr passieren.

Und auf der anderen Seite möchte ich mal einen Guirassy über 90 Minuten sehen, genauso Clemens, Olkowski, Mere und Özcan. Da können
sich diese Spieler Praxis und im besten Fall Selbstvertrauen holen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: rusk am Montag, 25.Sep.2017, 11:14:00
Das Spiel gg Belgrad ist der richtige Moment für Experimente. Die EL darf keine Rolle mehr spielen, es geht in der Liga um die Existenz. Darum
möchte ich auf der einen Seite alle Spieler geschont haben, die gut in Form sind oder für die wir keine Alternative mehr haben. Ein 2. Fall Hector
darf nicht mehr passieren.

Und auf der anderen Seite möchte ich mal einen Guirassy über 90 Minuten sehen, genauso Clemens, Olkowski, Mere und Özcan. Da können
sich diese Spieler Praxis und im besten Fall Selbstvertrauen holen.
Sehe ich auch so. Vielleicht bekommt man so die Elf, die letztlich sogar funktioniert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Montag, 25.Sep.2017, 11:23:29
Sehe ich auch so. Vielleicht bekommt man so die Elf, die letztlich sogar funktioniert.

Zumindest ne gute Möglichkeit zu sehen wo die Jungs stehen. Und zwar auf gutem Niveau. Ich finde Testspiele gg Fünftligisten grausam .
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: drago am Montag, 25.Sep.2017, 20:13:34
Das Spiel gg Belgrad ist der richtige Moment für Experimente. Die EL darf keine Rolle mehr spielen, es geht in der Liga um die Existenz. Darum
möchte ich auf der einen Seite alle Spieler geschont haben, die gut in Form sind oder für die wir keine Alternative mehr haben. Ein 2. Fall Hector
darf nicht mehr passieren.

Und auf der anderen Seite möchte ich mal einen Guirassy über 90 Minuten sehen, genauso Clemens, Olkowski, Mere und Özcan. Da können
sich diese Spieler Praxis und im besten Fall Selbstvertrauen holen.

definitiv. allerdings wäre dann auch ganz schön, wenn spieler, die in der EL nachhaltig überzeugen - falls dies passieren sollte - in der liga auch ihre chance bekommen. und "in form" ist bei uns eh fast niemand. horn, heintz, bittencourt? das wars. und die drei würde ich nicht rauslassen in der EL, jedenfalls nicht fürs erste.
Titel: Re: Sehrou Guirassy 2016/17
Beitrag von: Ninja am Dienstag, 26.Sep.2017, 23:51:51
Man tut dem Club aber keinen Gefallen wenn man die volle Kapelle verheizt und sich am Ende wieder jemand verletzt. Die EL ist im Moment unwichtig. Es geht darum gg Leipzig was zu holen. Und die hatten heut auswärts in der CL mehr klare Chancen als der FC die gesamte Saison.

Ich würde unbedingt Heintz Bittencour Lehmann und Cordoba draußen lassen.
Und dann ergibt sich automatisch das diverse frische Kräfte aus der 2. Reihe starten.
Und man braucht vor Belgrad keine Angst zu haben. Die haben garantiert mehr Angst vor dem FC als wir vor denen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: chg am Mittwoch, 27.Sep.2017, 10:06:10
Ob mit der Reserve oder der ersten Elf, Guirassy muss spielen. Zum einen weil er vermutlich besser ist als Cordoba, zum anderen weil er die Spielpraxis benötigt um Cordoba dann auch tatsächlich verdrängen zu können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Mittwoch, 27.Sep.2017, 11:01:37
@ninja: ich halte es psychologisch aber auch für ungünstig, den spielern, die die EL erkämpft haben, den lohn zu nehmen. belgrad ist ein eher schwächerer gegner, die sollten sich jetzt daran hochziehen.

Die hatten ihre Belohnung in London. Jetzt muss ein 3er gg RBL her. Ich weiss nicht wie..aber das ist das wichtigere Spiel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Mittwoch, 27.Sep.2017, 11:23:46
Von mir aus nennen wir es "Schonung von Cordoba", Hauptsache Guirassy spielt. Ich habe genug Spiele mit Cordoba gesehen wo es nicht funktionierte. Guirassy macht sicherlich hier und da Fehler und ist kein modestischer Torjäger, aber er kann Fussball spielen und agiert nicht als losgelöster Fremdkörper in der Offensive.

Ob weitere Spieler geschont werden sollten, wird der vorsichtige PS beurteilen können. Alternativen gibt es eh nicht viele.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: dafrocka am Donnerstag, 28.Sep.2017, 13:52:17
Ich gönn dir vom Herzen das du heute viel Spielzeit bekommst.


#ichglaubandich  :P
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: chakuza am Donnerstag, 28.Sep.2017, 18:39:45
Viel Erfolg Keule!   :fc:
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: derOstfriese am Donnerstag, 28.Sep.2017, 18:41:04
Ich gönn dir vom Herzen das du heute viel Spielzeit bekommst.


#ichglaubandich  :P


Die Voraussetzungen dafür sind schon mal super.


Nun noch was daraus machen. Ich gönne ihm ja 2 Buden heute.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Donnerstag, 28.Sep.2017, 22:52:08
Ich habe die ersten 20 Minuten nicht gesehen und in den folgenden 25 Minuten nicht viel von Guirassy gesehen ( 3 Ballkontakte ? ). War das in den ersten 20 Minuten auch so?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Donnerstag, 28.Sep.2017, 22:52:56
Ich habe die ersten 20 Minuten nicht gesehen und in den folgenden 25 Minuten nicht viel von Guirassy gesehen ( 3 Ballkontakte ? ). War das in den ersten 20 Minuten auch so?

Nein. Schlechter
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: kabelbrad am Donnerstag, 28.Sep.2017, 22:53:58
Ich habe die ersten 20 Minuten nicht gesehen und in den folgenden 25 Minuten nicht viel von Guirassy gesehen ( 3 Ballkontakte ? ). War das in den ersten 20 Minuten auch so?

ja. ist allerdings nicht guirassys fehler wenn kein kreativer auf dem platz steht. in der 2. hz guirassy statt cordoba hätte wahrscheinlich anders ausgesehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: mutierterGeißbock am Donnerstag, 28.Sep.2017, 22:57:00
Zusammen mit Cordoba war das wirklich ein grausamer Auftritt. Die standen sich gegenseitig im Weg rum und haben versucht sich zu überbieten mit ihren absurden Laufwegen.
Diesen Zweiersturm werden wir so schnell hoffentlich nicht mehr sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Freitag, 29.Sep.2017, 00:27:27
Zusammen mit Cordoba war das wirklich ein grausamer Auftritt. Die standen sich gegenseitig im Weg rum und haben versucht sich zu überbieten mit ihren absurden Laufwegen.
Diesen Zweiersturm werden wir so schnell hoffentlich nicht mehr sehen.


und das konnte jeder halbwegs fussball interessierte hier im forum voraussehen. nur ein paar, die alles gut finden was unsere verantwortlichen so verzapfen haben tatsächlich geglaubt, dass die zwei zusammen irgendeinen sinn ergeben würden oder könnten.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Samstag, 30.Sep.2017, 13:44:14
Ob mit der Reserve oder der ersten Elf, Guirassy muss spielen. Zum einen weil er vermutlich besser ist als Cordoba, zum anderen weil er die Spielpraxis benötigt um Cordoba dann auch tatsächlich verdrängen zu können.
Wie kommst du darauf das Guirassy besser sein könnte als Cordoba? Guirassy ist zu schwach für die Bundesliga.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Samstag, 30.Sep.2017, 14:07:58
Wie kommst du darauf das Guirassy besser sein könnte als Cordoba? Guirassy ist zu schwach für die Bundesliga.

Ich hätt ihn gern in der 2. Halbzeit gegen Belgrad gesehen. Das wäre zur Bewertung wie er sich in der Box verhält sehr interessant gewesen.
Ich fand seine Ansätze nicht so übel.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: stanil am Samstag, 30.Sep.2017, 14:42:02
Guirassy ist nicht zu schwach für die Liga, er braucht Spielpraxis.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: facepalm am Samstag, 30.Sep.2017, 14:43:49
wird nichts.
https://geissblog.koeln/2017/09/pizarro-da-rudnevs-weg-koelns-neue-sturm-hierarchie/
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Stehgeiger am Samstag, 30.Sep.2017, 14:49:25
Hier am besten auch den Vertrag auflösen und zurück nach Frankreich gehen lassen oder ne Ausbildungsstelle besorgen.
Als Fussballer wird der sicher kein Geld mehr verdienen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Samstag, 30.Sep.2017, 14:53:27
Ich fand beide gleich schwach in der 1. Halbzeit. Insofern hätte man auch Cordoba rausnehmen können.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: kabelbrad am Samstag, 30.Sep.2017, 14:56:28
Zusammen mit Cordoba war das wirklich ein grausamer Auftritt. Die standen sich gegenseitig im Weg rum und haben versucht sich zu überbieten mit ihren absurden Laufwegen.
Diesen Zweiersturm werden wir so schnell hoffentlich nicht mehr sehen.

hab mir die 45 minuten grad nochmal gegeben, eigentlich standen die beiden sich selten im weg - aber waren halt auch selten gut anspielbar. cordoba macht wenig gefährliche laufwege, guirassy geht wenigstens in die zwischenräume statt die ivs statt in manndeckung zu nehmen. oft fehlt ihm aber die technik um anspiele zu verwerten. da man das zumindest in tests von ihm schon wesentlich besser gesehen hat, will ich das jetzt noch auf unsicherheit schieben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Alci am Samstag, 30.Sep.2017, 15:00:24
Wäre eigentlich der perfekte Zeitpunkt für eine langwierige Knie-Geschichte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: stanil am Samstag, 30.Sep.2017, 15:14:55
wird nichts.
https://geissblog.koeln/2017/09/pizarro-da-rudnevs-weg-koelns-neue-sturm-hierarchie/

Das sagt dein verlinkter Artikel aber nicht aus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: facepalm am Samstag, 30.Sep.2017, 15:31:10
Das sagt dein verlinkter Artikel aber nicht aus.


ich lese da das guirassy jetzt in der hierarchie hinter pizarro ist der in der hierarchie hinter cordoba ist. wenn dem so ist dürfte es nicht mehr allzu viel spielzeit für den jungen geben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Samstag, 30.Sep.2017, 15:55:13

Osako vergessen...

Also kaum Chance auf den Kaderplatz.

ich lese da das guirassy jetzt in der hierarchie hinter pizarro ist der in der hierarchie hinter cordoba ist. wenn dem so ist dürfte es nicht mehr allzu viel spielzeit für den jungen geben.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: stanil am Samstag, 30.Sep.2017, 16:29:58

ich lese da das guirassy jetzt in der hierarchie hinter pizarro ist der in der hierarchie hinter cordoba ist. wenn dem so ist dürfte es nicht mehr allzu viel spielzeit für den jungen geben.

Wir werden regelmäßig mit Zweiersturm spielen, da Cordoba allein als Stoßstürmer wirkungslos ist. (Alternativ spielen wir vielleicht auch mal mit sowas wie Außenstürmern.) Der Pizzamann wird höchstens als Joker von der Bank kommen. Ergo hat sich praktisch nix verändert.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: facepalm am Samstag, 30.Sep.2017, 16:42:34
Wir werden regelmäßig mit Zweiersturm spielen, da Cordoba allein als Stoßstürmer wirkungslos ist. (Alternativ spielen wir vielleicht auch mal mit sowas wie Außenstürmern.) Der Pizzamann wird höchstens als Joker von der Bank kommen. Ergo hat sich praktisch nix verändert.


gut das stöger hier anwesend ist, herzlich willkommen ;-)
wenn man doch eins aus dieser bisherigen saison ziehen kann, dann das rein gar nichts klar ist. von dreier über vierer bis fünferkette und einem bis zwei stürmern ist alles drin. klar ist nun aber auch das guirassy einen heilsbringer vor die nase gesetzt bekommen hat und selbst kaum was auf die kette bekommen hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Harris am Samstag, 30.Sep.2017, 16:44:13
Wer ist das überhaupt?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: stanil am Samstag, 30.Sep.2017, 16:49:57

gut das stöger hier anwesend ist, herzlich willkommen ;-)
wenn man doch eins aus dieser bisherigen saison ziehen kann, dann das rein gar nichts klar ist. von dreier über vierer bis fünferkette und einem bis zwei stürmern ist alles drin. klar ist nun aber auch das guirassy einen heilsbringer vor die nase gesetzt bekommen hat und selbst kaum was auf die kette bekommen hat.

Nervt schon ziemlich, direkt in eine Schublade gesteckt zu werden. Ich halte rein gar nichts von dem Pizza-Transfer. Ich glaube auch nicht, dass uns der Pizarro noch helfen kann.

Dennoch wird der nicht häufig und nicht lang spielen. Dafür fehlt mir die Fantasie.

Für Guirassy hat sich die Ausgangslage kaum geändert. Ich denke wir werden Pizarro von Zeit zu Zeit spät im Spiel als Joker sehen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: facepalm am Samstag, 30.Sep.2017, 17:02:41
Nervt schon ziemlich, direkt in eine Schublade gesteckt zu werden. Ich halte rein gar nichts von dem Pizza-Transfer. Ich glaube auch nicht, dass uns der Pizarro noch helfen kann.

Dennoch wird der nicht häufig und nicht lang spielen. Dafür fehlt mir die Fantasie.

Für Guirassy hat sich die Ausgangslage kaum geändert. Ich denke wir werden Pizarro von Zeit zu Zeit spät im Spiel als Joker sehen.


vielleicht einfach mal ne nummer kleiner? gibt keine schubladen. der umkehrschluss aus "pizarro spielt nicht viel" ist a) das cordoba dann eben weiter mehr spielt und b) das man nicht umhin kann das pizarro hier als spieler mit torriecher verpflichtet wurde, dementsprechend erst mal logischerweise einen gewissen newbie-vorsprung hat. nicht meine idee, nicht mein wunsch, aber aus meiner sicht realität. zumindest wird das so lange so sein bis auch ehr das tor nicht trifft. falls doch, wird guirassy noch weniger spielzeit ahben als eh schon bisher.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: kabelbrad am Samstag, 30.Sep.2017, 17:24:17
zitat stöger im geissblog:

„In der ersten Halbzeit war das viel zu statisch. Unser Problem war ganz in der Spitze. Du musst dich zwischen den Ketten bewegen. Aber wenn du dich nicht bewegst, dann bekommst du nicht die Räume“, sagte Stöger zwar allgemein, meinte damit aber vor allem Guirassy.

das kann ich wirklich nicht glauben. habe heute diese hz komplett geguckt und dabei nur die beiden stürmer beobachtet. was er sagt, trifft zu 100% auf cordoba zu, guirassy dagegen war ständig in den zwischenräumen zu finden. ich hoffer stöger hat nicht wirklich so eine falsche wahrnehmung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Samstag, 30.Sep.2017, 17:37:37
zitat stöger im geissblog:

„In der ersten Halbzeit war das viel zu statisch. Unser Problem war ganz in der Spitze. Du musst dich zwischen den Ketten bewegen. Aber wenn du dich nicht bewegst, dann bekommst du nicht die Räume“, sagte Stöger zwar allgemein, meinte damit aber vor allem Guirassy.

das kann ich wirklich nicht glauben. habe heute diese hz komplett geguckt und dabei nur die beiden stürmer beobachtet. was er sagt, trifft zu 100% auf cordoba zu, guirassy dagegen war ständig in den zwischenräumen zu finden. ich hoffer stöger hat nicht wirklich so eine falsche wahrnehmung.
Der Kicker sah es auch so. Guirassy Note 6! Ich fand sowohl Guirassy als auch Cordoba katastrophal.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: kabelbrad am Samstag, 30.Sep.2017, 17:39:37
Der Kicker sah es auch so. Guirassy Note 6! Ich fand sowohl Guirassy als auch Cordoba katastrophal.

geht ja nur darum wer sich wie bewegt hat. und da gibts eigentlich fakten die sich jeder angucken kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: chakuza am Sonntag, 01.Okt.2017, 00:18:29
Ich fand es schade das er ausgewechselt wurde. Beide Stürmer waren in HZ 1 schlecht, aber iwie hab ich das Gefühl das bei JC auf Biegen und Brechen versucht wird, ihn auf dem Platz zu "integrieren", anstatt ihn vllt erst mal zu schützen indem man ihn auch mal auswechselt. Guirassy hatte bisher keine faire Chance, konnte diese Saison in seinen kurzeinsetzen mMn aber schon überzeugen.
Ich hätte ihn auf dem Platz gelassen und Osako dann an die Seite gestellt. Aber was weiß ich schon....!
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Sonntag, 01.Okt.2017, 00:46:45
Ich weiß nicht was Stöger erwartet hat, als er die Mannschaft aufgestellt hat. Mein erster Gedanke war, jetzt können sie mal sehen was Guirassy drauf hat. Mein zweiter Gedanke war, Spieler schonen, die Null halten und mit hoch und weit einen lucky Punch landen, aber an ein Offensivspiel konnte ich nicht glauben.

Egal, ich habe Cordoba jetzt oft genug gesehen, aber einen Zentrumstürmer oder Offensivspieler konnte ich immer noch nicht erkennen. Wenn zudem die Gerüchte über die Mannschaft, die ein Problem mit ihm haben soll, stimmt, ist es erst recht Zeit ihn mal zu schonen und andere ran zu lassen. Guirassy traue ich einiges zu, auch wenn er es noch nicht so richtig bewiesen hat, und würde ihn gerne mal mit Offensivspielern sehen. Selbst Zoller wäre mir lieber als Cordoba. Hauptsache wir sehen die Mannschaft mal ohne den scheinbaren Fremdkörper.

Scheiße kannst du streicheln wie du willst, es wird kein Gold daraus.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Sonntag, 01.Okt.2017, 01:49:00
ich fand es gut, guirassy eine chance zu geben gegen belgrad. aber in einem derartigen zweiersturm? das war doch schon zu beginn zum scheitern verurteilt. ähnlich die kette hinten, hat mere überhaupt schonmal in einer 3er/5er kette agiert? idee talenten spielzeit zu geben, gut. inn dieser aufstellung, vollsuff.

ich fand übrigens cordoba genauso schlecht wie guirassy, aber cordoba geniesst halt narrenfreiheit, ähnlich wie lehmann.


Zitat
Egal, ich habe Cordoba jetzt oft genug gesehen, aber einen Zentrumstürmer oder Offensivspieler konnte ich immer noch nicht erkennen. Wenn zudem die Gerüchte über die Mannschaft, die ein Problem mit ihm haben soll, stimmt, ist es erst recht Zeit ihn mal zu schonen und andere ran zu lassen.

kannst du mehr zu dem gerücht sagen? gerne auch per pm. dankeschön ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 01.Okt.2017, 10:20:27
Guirassy war in der Tat katastrophal. Überhaupt resultieren die guten Ansätze die man ihm mit viel Wohlwollen attestieren kann aus Spielen in der Vorbereitung in denen es viel mehr Platz und Zeit gibt und dem Polalspiel. Bei seinen Einwechslungen in der Bundesliga lässt er mal aufblitzen das er technisch ganz gut ist, allerdings liefert er sich genau so viele Szenen die zeigen das ihm noch eine Menge fehlt um eine echte Alternative in der Bundesliga zu sein. Der benötigt viel mehr Zeit, einen Stürmer vor sich von dem er sich was anschauen kann und auch mal Spielzeit bei Führung und nicht nur wenn Land unter ist und die Brechstange raus geholt wird.
Das realistischste Szenario in dem er bei uns noch irgendwann zündet ist die das er in der zweiten Liga unser erster Stürmer wird. Denke aber eher das er nach dieser Saison wieder die Biege macht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Mister P. am Sonntag, 01.Okt.2017, 11:08:59
Guirassy war in der ersten Halbzeit so katastrophal wie Cordoba. Cordoba ist aber sakrosankt, darf jedes Spiel leistungsunabhängig immer weiter stümpern. Bin gespannt, wie lange das noch so beibehalten wird.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: kabelbrad am Sonntag, 01.Okt.2017, 11:27:28
ich fand es gut, guirassy eine chance zu geben gegen belgrad. aber in einem derartigen zweiersturm? das war doch schon zu beginn zum scheitern verurteilt. ähnlich die kette hinten, hat mere überhaupt schonmal in einer 3er/5er kette agiert? idee talenten spielzeit zu geben, gut. inn dieser aufstellung, vollsuff.

ich fand übrigens cordoba genauso schlecht wie guirassy, aber cordoba geniesst halt narrenfreiheit, ähnlich wie lehmann.


kannst du mehr zu dem gerücht sagen? gerne auch per pm. dankeschön ;)

war hier irgendwo im forum. jemand der sehr nah an der mannschaft sein soll sagte angeblich, die offensivspieler fänden seine laufwege schlecht und man könne es ihm auch nicht sagen da er kein deutsch oder englisch spricht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 01.Okt.2017, 11:31:20
Guirassy war in der ersten Halbzeit so katastrophal wie Cordoba. Cordoba ist aber sakrosankt, darf jedes Spiel leistungsunabhängig immer weiter stümpern. Bin gespannt, wie lange das noch so beibehalten wird.
Cordoba hat immerhin ansatzweise für Gefahr gesorgt, einmal durch taktischen Foul einem guten Konter beraubt den er nach Befreiungsschlag selbst eingeleitet hat nach dem er sich im 1:1 sehr gut an der Außenlinie durchgesetzt hat. Dazu einen Freistoß in gefährlicher Situation herausgeholt. Auch im Alleingang. Das habe ich  von Guirassy nicht gesehen.
Aber Guirassy wird zwangsläufig weitere Möglichkeiten bekommen zu beweisen das er dem Spiel etwas beitragen kann, glaube allerdings nichts dran das er das derzeit schafft.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Mister P. am Sonntag, 01.Okt.2017, 12:06:30
Ich glaube Cordoba hat in der ersten Halbzeit auch noch einen wichtigen Einwurf herausgeholt. Ist schon sehr logisch, dass man einem 20-jährigen nach sporadischen Einsätzen in den Senkel stellt, während das 24-jährige Pendant jedes Spiel lausige Auftritte über die volle Spielzeit zeigen darf. Das große Vertrauen hat sich Cordoba sicher durch seine starken Leistungen in den letzten Jahren erworben.


PS Cordoba hat es geschafft, in 90 Minuten gegen die belgrader Kirmestruppe keine einzige torgefährlichen Abschluss hinzubekommen. Ich glaube nicht, dass Guirassy das in dem Sturmlauf der zweiten Halbzeit auch hinbekommen hätte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Cinnamon am Sonntag, 01.Okt.2017, 12:14:55
Ich glaube Cordoba hat in der ersten Halbzeit auch noch einen wichtigen Einwurf herausgeholt. Ist schon sehr logisch, dass man einem 20-jährigen nach sporadischen Einsätzen in den Senkel stellt, während das 24-jährige Pendant jedes Spiel lausige Auftritte über die volle Spielzeit zeigen darf. Das große Vertrauen hat sich Cordoba sicher durch seine starken Leistungen in den letzten Jahren erworben.


PS Cordoba hat es geschafft, in 90 Minuten gegen die belgrader Kirmestruppe keine einzige torgefährlichen Abschluss hinzubekommen. Ich glaube nicht, dass Guirassy das in dem Sturmlauf der zweiten Halbzeit auch hinbekommen hätte.
Du sagst sie seien beide gleich schlecht gewesen, was aber nicht stimmt. Da ändern auch möchtegern lustige Kommentare nichts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: facepalm am Sonntag, 01.Okt.2017, 17:46:14
nicht im kader? so viel zur theorie das pizarro keine auswirkung auf ihn hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Stehgeiger am Sonntag, 01.Okt.2017, 18:09:00
Das wäre ja der allergrößte Witz gewesen: Pizza verpflichen und dann die Pflaume auf die Bank setzen...
Spätestens dann hätte man Stöger schon vor Anpfiff entlassen müssen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Montag, 02.Okt.2017, 08:49:30
Von der Tribüne oder der U23 zurück in die Startelf könnte bei einigen Spielern so langsam ernsthaft zu Verwirrungen führen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Montag, 02.Okt.2017, 12:44:55
Mal ein kleiner Vergleich: Sicher die beiden spielen unterschiedliche Positionen, aber Handwerker hat in der kurzen Zeit mehr Akzente gesetzt als Guirassy in seinen gesamten
Einsätzen diese und letzte Saison!
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Montag, 02.Okt.2017, 19:19:13

kannst du mehr zu dem gerücht sagen? gerne auch per pm. dankeschön ;)
Sorry, gerade erst zufällig gesehen.
Das Gerücht kennst du, bzw. hast du gelesen.

http://www.effzeh-forum.de/lizenzspieler/claudio-pizarro/msg10407500/#msg10407500
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: facepalm am Dienstag, 03.Okt.2017, 09:05:45
Zitat

Einen Namen nannte Stöger am Sonntagabend nicht: Sehrou Guirassy. Ob absichtlich oder weil der Österreicher nicht alle Alternativen aufzählen wollte, blieb ungeklärt. Fakt ist aber, dass Guirassy am Sonntag gegen Leipzig nicht einmal im Kader stand, nachdem er gegen Roter Stern Belgrad eine Leistung auf den Platz gebracht hatte, die – milde ausgedrückt – für Verwunderung bei den FC-Verantwortlichen gesorgt hatte. Der Franzose wird sich in der Länderspiel-Pause strecken müssen, um als ernsthafter Ersatz für den verletzten Cordoba wahrgenommen zu werden. Aktuell liegt Claudio Pizarro vor Guirassy.


https://geissblog.koeln/2017/10/fc-laenger-ohne-cordoba-wer-stuermt-beim-vfb/ (https://geissblog.koeln/2017/10/fc-laenger-ohne-cordoba-wer-stuermt-beim-vfb/)
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Schützenfest am Dienstag, 03.Okt.2017, 09:16:46
Ich habe die erste Halbzeit gegen Roter Stern leider nicht sehen können. Guirassy muss ja unfassbar schlecht gewesen sein, wenn er direkt so ausgebootet wird, während andere Woche für Woche ihre Nicht-Leistung auf denn Platz bestätigen dürfen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Lobi am Dienstag, 03.Okt.2017, 09:22:04
Also ich wunder mich teilweise schon, Guirassy kriegt seine Chance und war in der Tat gegen Roter Stern nicht sonderlich auffällig. Das waren aber andere genau so wenig und die dürfen weiter spielen, manchmal wunder ich mich da schon welche Maßstäbe da intern gelten und wer warum weiterspielen darf und warum andere dann erst mal wieder wochenlang weg vom Fenster sind.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Blub. am Dienstag, 03.Okt.2017, 09:22:15
ich fand es gut, guirassy eine chance zu geben gegen belgrad. aber in einem derartigen zweiersturm? das war doch schon zu beginn zum scheitern verurteilt. ähnlich die kette hinten, hat mere überhaupt schonmal in einer 3er/5er kette agiert? idee talenten spielzeit zu geben, gut. inn dieser aufstellung, vollsuff.

ich fand übrigens cordoba genauso schlecht wie guirassy, aber cordoba geniesst halt narrenfreiheit, ähnlich wie lehmann.

kannst du mehr zu dem gerücht sagen? gerne auch per pm. dankeschön ;) 


Dem würde ich mich mal anschliessen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Smiza am Dienstag, 03.Okt.2017, 09:57:42
Also das finde ich abenteuerlich. Die Halbzeit gegen Belgrad hat gezeigt, dass da vorne zwei Stürmer völlig indisponiert waren. Der eine hat kämpferisch etwas mehr gezeigt, der andere technisch. Und einer darf weiter spielen und der andere wird verbannt? Ich verstehe das beim besten Willen nicht. Ich habe das Gefühl, dass man beim FC echt alles dafür tut, keinen Wettbewerb innerhalb des Kaders zu haben.


.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Draper am Dienstag, 03.Okt.2017, 10:02:23
Ich glaube einstellungsmäßig liegen Welten zwischen den beiden. Taktisch ebenfalls. Nur die Technik bringt’s dann auch nicht. Der ist im Winter, spätestens im Sommer weg. Hoffentlich kriegen wir noch 2-3 Mio. EUR.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Patrick Bateman am Dienstag, 03.Okt.2017, 10:31:17

Fairerweise ist der Junge 21 Jahre jung und war fast ein komplettes Jahr verletzt. Das er nun Wunderdinge reißen wird, ist da unter normalen Umständen nicht zu erwarten. Ganz abschreiben sollte man ihn aber auch noch nicht.

Immerhin hat er die komplette Vorbereitung mitgemacht, und da er erst 21 Jahre alt ist, steckt er eine längere Verletzung doch leichter weg, als ein älterer Spieler...sollte man zumindest annehmen.
Der hat hier leider bisher gar nichts gezeigt, nichts, njente.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 03.Okt.2017, 11:39:20
Ich wüsste jetzt nicht, warum man Guirassy und seine Einstellung infrage stellen sollte. Wahrscheinlich wundert er sich, warum er der Prügelknabe ist, der immer zwischen U23 und Kader pendelt, während andere machen können was sie wollen und einen 39-Jährigen Torjäger-Lehrer und Übersetzer an die Seite bekommen. Durch dieses hin und her wird man weder einen Guirassy, noch einen Mere zu Spitzenleistungen führen. Wenn jetzt noch ein Fußballrentner ran darf, obwohl die Luft nicht reicht, würde ich meinen Berater kontaktieren. Der einstig gepriesene Entwicklungsclub für junge Spieler wird langsam seinem Ruf nicht mehr gerecht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Dienstag, 03.Okt.2017, 11:57:22
Es liegt bei Guirassy nicht an den Verletzungen und wohl auch nicht an der Einstellung. Er ist schlicht und einfach überfordert.
Es reicht einfach nicht für die Bundesliga. Er ist einfach nicht gut genug.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 03.Okt.2017, 12:06:46
Wieso sollte er nicht gut genug sein? Der hat in der zweiten Liga Frankreichs schon Mal gezeigt wie Torjäger geht. Andere haben das noch in keiner Liga geschafft. Das Urteil wäre mir viel zu früh und dieses Abschieben nach Fehlern oder schlechten Spielen geht mir hier genau so auf den Sack, wie ich es bei Özcan, bei unseren RIVs und anderen Spielern zum Kotzen finde. Das Wir-Gefühl muss wohl nur beim harten Kern existieren.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Dienstag, 03.Okt.2017, 12:36:58
Normalerweise hätte man ihn 3-4 x in der U21 durchspielen lassen müssen um mal zu sehen ob er dort regelmäßig trifft.

Ich hab bei ihm gute Ansätze gesehen aber obs für die Bundesliga reicht weiss ich nicht. Stellt man fest das es nicht geht m5iss er im Winter verliehen werden.
Nächstes Jahr in Liga 2 wird er sicherlich wertvoll sein.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 03.Okt.2017, 12:47:54
Er hat in der zweiten Liga Frankreichs getroffen, er hat in den U-Mannschaften Frankreichs getroffen, er hat im Pokal getroffen und er hat auch in unserer U23 getroffen, wenn man nicht gerade gegen den SC Verl verliert und über mehrere Spiele hinweg analog zu den Profis einfach nur Grütze fabriziert. Es nervt ungemein, dass bei den Spieler und ihren Leistungen so unterschiedlich durchgegriffen wird. Manche können Bock um Bock jagen, während andere direkt einen Tritt vors Schienbein erhalten. Klar, ein Guirassy oder Mere haben nicht gut gespielt, aber bei einigen Mitspielern gilt das Leistungsprinzip weniger. Neuzugänge integrieren klappt überhaupt nicht mehr. Wir reden hier auch nicht von Vollpeifen, sondern von hochtalentierten Spielern mit hohen Marktwerten zum Zeitpunkt des Wechsels, die schon im Profibereich durch gute Leistungen auffällig geworden sind.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Dienstag, 03.Okt.2017, 12:52:43
Wieso sollte er nicht gut genug sein? Der hat in der zweiten Liga Frankreichs schon Mal gezeigt wie Torjäger geht. Andere haben das noch in keiner Liga geschafft. Das Urteil wäre mir viel zu früh und dieses Abschieben nach Fehlern oder schlechten Spielen geht mir hier genau so auf den Sack, wie ich es bei Özcan, bei unseren RIVs und anderen Spielern zum Kotzen finde. Das Wir-Gefühl muss wohl nur beim harten Kern existieren.
Er hat in Frankreichs zweiter Liga die deutlich schwächer als die deutsche 2 Liga ist 8 Tore erzielt in 16 Spielen. In Liga 1 waren es in 8 Spielen 0 Tore. Meiner Meinung nach reicht es einfach nicht für die erste Liga. Bei Özcan sehe ich das er es irgendwann schaffen kann, bei Guirassy sehe ich das leider nicht. Warum waren Marco Reich oder Rösele nicht gut genug?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Dienstag, 03.Okt.2017, 12:54:02
Warum waren Marco Reich oder Rösele nicht gut genug?

Wahrscheinlich, weil du bei ihnen gesehen hast, dass sie gut genug waren.  :)
Ob Cordoba je 8 Tore in 16 Spielen erzielt, wenns um Profifußball geht, werden wir dann noch abwarten müssen. Die französische Liga kann ich ggü. der deutschen zweiten Liga nicht einschätzen, aber wenn sie noch schwächer sein soll, dann muss es wirklich ein richtiger Drecksfußball dort drüben sein.
 
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 03.Okt.2017, 12:55:27
Er hat in Frankreichs zweiter Liga die deutlich schwächer als die deutsche 2 Liga ist 8 Tore erzielt in 16 Spielen. In Liga 1 waren es in 8 Spielen 0 Tore. Meiner Meinung nach reicht es einfach nicht für die erste Liga. Bei Özcan sehe ich das er es irgendwann schaffen kann, bei Guirassy sehe ich das leider nicht. Warum waren Marco Reich oder Rösele nicht gut genug?

Michael Rösele. Unvergessen. Aber bis dato erfolgreich verdrängt. Danke, TCB! ;)
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Dienstag, 03.Okt.2017, 13:01:58
Wahrscheinlich, weil du bei ihnen gesehen hast, dass sie gut genug waren.  :)
Ich dachte bei Rösele am Anfang das aus dem was werden könnte. Erst als ich Ihn in der 2 Liga spielen sah, wurde mir klar das der gar nichts kann. :-/
Aber warten wirs mal ab und schauen mal was Guirassy in den nächsten Wochen zeigen wird. Seine Einsätze wird er wohl bekommen, nachdem Cordoba ausfällt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Kurt Sartorius am Dienstag, 03.Okt.2017, 13:05:09
Ich dachte bei Rösele am Anfang das aus dem was werden könnte. Erst als ich Ihn in der 2 Liga spielen sah, wurde mir klar das der gar nichts kann. :-/


Bei Rösele war von Anfang an klar, dass der nichts kann. Der hatte doch ein reines Verlierergesicht. http://i.ebayimg.com/images/i/371010223422-0-1/s-l1000.jpg
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Drahdiaweng am Dienstag, 03.Okt.2017, 13:08:12
Ich dachte bei Rösele am Anfang das aus dem was werden könnte. Erst als ich Ihn in der 2 Liga spielen sah, wurde mir klar das der gar nichts kann. :-/
Aber warten wirs mal ab und schauen mal was Guirassy in den nächsten Wochen zeigen wird. Seine Einsätze wird er wohl bekommen, nachdem Cordoba ausfällt.

Ich würde ihm gönnen, wenn er als kölscher Held geboren würde, aber das glaub ich nicht!
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Mister P. am Dienstag, 03.Okt.2017, 13:09:36
Du sagst sie seien beide gleich schlecht gewesen, was aber nicht stimmt. Da ändern auch möchtegern lustige Kommentare nichts.

Sehe ich ja jetzt erst. Jemand, der sich regelmäßig mit seinen pseudo-coolen Freierstorys brüstet, sollte vielleicht etwas weniger über "möchtegern" schwadronieren. Das du zudem von Fußball keinen Schimmer hast, konnte man in der letzten Zeit hier gut erkennen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Dienstag, 03.Okt.2017, 13:09:47

Bei Rösele war von Anfang an klar, dass der nichts kann. Der hatte doch ein reines Verlierergesicht. http://i.ebayimg.com/images/i/371010223422-0-1/s-l1000.jpg
Obwohl Rösele nur 4 Jahre älter ist als Pizarro, bin ich dagegen ihn zurück zu holen. :?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Dienstag, 03.Okt.2017, 20:39:29
Wie gut oder wie weit Guirassy ist, kann ich nicht wirklich beurteilen. Von den wenigen Einsatzzeiten, die ich gesehen habe ( das Spiel gegen Roter Stern kann man wirklich nicht als Maßstab nehmen ), kann ich sag, dass er technisch von unseren Stürmern mit Osako der beste sein dürfte. Seine Laufwege sehen geschickt aus und ein sauberes Passspiel und Übersicht kommen im Gegensatz zu Cordoba noch dazu. Was ich aber nicht beurteilen kann ist seine Chancenverwertung und seine Geschwindigkeit. Letzteres sieht tw recht behäbig und langsam aus, aber an einen richtigen Sprint kann ich mich nicht erinnern. Stöger sollte das wesentlich besser beurteilen können. Aber Cordoba scheint hauptsächlich auf seinem Mist gewachsen zu sein, sodass es sein kann, dass er deshalb Cordoba vorzieht, in der Hoffnung der Knoten wird platzen. Als Guirassy vor der Saison rausgehauen hat, dass er 15 Tore schießen will, klang Stöger im Interview not amused. Eigentlich sollte Stöger über den Dingen stehen, gerade jetzt, und den wirklich besten Stürmer für das Team aufstellen. Ich hoffe, dass er das wirklich macht und gemacht hat.

Mein Gefühl sagt mir, das Guirassy sobald keine gerechte Chance bekommen wir und eher noch ein positionsfremder Spieler im Sturm steht. Hey, wie wäre es mit Söri, der hat nicht nur Tore vorbereitet ;) sondern auch 50% unserer Treffer in der BL erzielt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Dienstag, 03.Okt.2017, 21:25:59
Also ich wunder mich teilweise schon, Guirassy kriegt seine Chance und war in der Tat gegen Roter Stern nicht sonderlich auffällig. Das waren aber andere genau so wenig und die dürfen weiter spielen, manchmal wunder ich mich da schon welche Maßstäbe da intern gelten und wer warum weiterspielen darf und warum andere dann erst mal wieder wochenlang weg vom Fenster sind.

gleiches gilt für mere, horn², özcan, nartey, nagasawa und viele andere junge spieler der vergangenheit

Also das finde ich abenteuerlich. Die Halbzeit gegen Belgrad hat gezeigt, dass da vorne zwei Stürmer völlig indisponiert waren. Der eine hat kämpferisch etwas mehr gezeigt, der andere technisch. Und einer darf weiter spielen und der andere wird verbannt? Ich verstehe das beim besten Willen nicht. Ich habe das Gefühl, dass man beim FC echt alles dafür tut, keinen Wettbewerb innerhalb des Kaders zu haben.

der fehler der ersten halbzeit gegen belgrad war nicht bei guirassy zu finden oder bei cordoba, sondern beim trainerteam. was sollte diese hirnverbrannte auf- und einstellung? zwei spitzen, bei denen ein blinder erkennen kann, dass sie zusammen nicht funktionieren werden? fünferkette und schön defensiv abwarten, anstat direkt volle kanne drauf zu gehen, da man eh nichts zu verlieren hatte?
kotzt mich richtig an, wenn es nun tatsächlich so ist, dass man intern guirassy und mere jetzt als verlierer dieses spiels ausgemacht hat. der eigentliche verlierer heisst stöger, denn wie das team in halbzeit 1 agiert hat, ebenso, dass osako und bittencourt die bank wärmen dürften, sind dinge, die sich nur das trainerteam zuzuschreiben hat.

Wieso sollte er nicht gut genug sein? Der hat in der zweiten Liga Frankreichs schon Mal gezeigt wie Torjäger geht. Andere haben das noch in keiner Liga geschafft. Das Urteil wäre mir viel zu früh und dieses Abschieben nach Fehlern oder schlechten Spielen geht mir hier genau so auf den Sack, wie ich es bei Özcan, bei unseren RIVs und anderen Spielern zum Kotzen finde. Das Wir-Gefühl muss wohl nur beim harten Kern existieren.

stöger scheint, wie viele hier im forum auch (nur wir sind eben nicht trainer des FC), seine lieblinge zu haben. diese können sich alles erlauben (sportlich, nicht charakterlich, z.b. lehmann), während andere absolut keinen kredit zu haben scheinen.

Er hat in der zweiten Liga Frankreichs getroffen, er hat in den U-Mannschaften Frankreichs getroffen, er hat im Pokal getroffen und er hat auch in unserer U23 getroffen. Es nervt ungemein, dass bei den Spieler und ihren Leistungen so unterschiedlich durchgegriffen wird. Manche können Bock um Bock jagen, während andere direkt einen Tritt vors Schienbein erhalten. Klar, ein Guirassy oder Mere haben nicht gut gespielt, aber bei einigen Mitspielern gilt das Leistungsprinzip weniger. Neuzugänge integrieren klappt überhaupt nicht mehr. Wir reden hier auch nicht von Vollpeifen, sondern von hochtalentierten Spielern mit hohen Marktwerten zum Zeitpunkt des Wechsels, die schon im Profibereich durch gute Leistungen auffällig geworden sind.

sowas von agree. wenn ich nicht weiss, wie ich junge spieler zu integrieren bzw zu nutzen habe, dann darf ich keine verpflichten. junge spieler muss man nicht bis zum geht nicht mehr von einsätzen fernhalten ("bloss nicht verheizen oder was riskieren), aber man muss hinter ihnen stehen, wenn sie -talent vorausgesetzt- eingesetzt wurden und fehler machten. das gilt für mere wie für horn² wie für jeden anderen auch. leider geht stöger komplett anders vor. guirassy hatte hier bislang keine ernsthafte chance, und das obwohl cordoba einfach keine überzeugenden leistungen gebracht hat. auch bekam er keine chance, als cordoba ERSATZ sein können zu zeigen (z.b. 30 minuten in irgendeiner zweiten halbzeit). maximal neben cordoba, was einfach nicht funktioniert. für mere gilt leider ähnliches. zurecht chancen erhalten, weil die konkurrenz unterirdisch war, und dann nach fehlern direkt wieder rausrotiert (während die konkurrenz die fehler öfters widerholen dürfte). ich verstehe sowas einfach nicht mehr. so gerne ich stöger in vielerlei hinsicht auch habe, hier macht er imo einen fehler nach dem anderen, und das schon seit langer zeit. nicht erst seit dieser saison.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: KimJones am Dienstag, 03.Okt.2017, 21:32:11
Wahrscheinlich, weil du bei ihnen gesehen hast, dass sie gut genug waren.  :)
Ob Cordoba je 8 Tore in 16 Spielen erzielt, wenns um Profifußball geht, werden wir dann noch abwarten müssen. Die französische Liga kann ich ggü. der deutschen zweiten Liga nicht einschätzen, aber wenn sie noch schwächer sein soll, dann muss es wirklich ein richtiger Drecksfußball dort drüben sein.


na ja...Freiburg hat ja auch schon mal einen Stürmer aus der 2. Liga in Frankreich verpflichtet....Einen gewissen Cisse...
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Lobi am Mittwoch, 04.Okt.2017, 08:02:10
gleiches gilt für mere, horn², özcan, nartey, nagasawa und viele andere junge spieler der vergangenheit

Natürlich, das gilt für die genauso. Entweder man kauft junge Spieler und gesteht ihnen Fehler zu und baut auf sie oder aber man kauft einigermassen erfahrene Spieler eines gewissen Niveaus die dann sofort weiterhelfen. Beides haben wir in den letzten Transferphasen nicht hingekriegt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Schützenfest am Mittwoch, 04.Okt.2017, 10:29:19
Der Express nennt Guirassy noch nicht einmal als mögliche Cordoba Alternative.

http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/nach-cordoba-verletzung-welche-alternativen-hat-der-fc-noch-fuer-die-offensive--28528286
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Mittwoch, 04.Okt.2017, 10:34:02
Auf die Alternativen angesprochen erwähnt Stöger Guirassy mit keinem Wort.

http://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/nach-cordoba-verletzung-welche-alternativen-hat-der-fc-noch-fuer-die-offensive--28528286


Wieso hat Cordoba Woche für Woche gespielt? Um ihm Selbstvertrauen zu geben. Für andere Stürmer scheint das nicht zu gelten. Ich verstehe Stöger nicht oder schätze Guirassy vollkommen falsch ein.

Ich bin dann mal gespannt wie das gestärkte Mittelfeld aussehen soll. Mit einem geschwächten Höger? So langsam schwindet bei mir der Glaube und jegliche Hoffnung.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: THC-Ben am Mittwoch, 04.Okt.2017, 14:35:30
Guirassy trifft wohl selbst im Training kein Scheunentor, so zumindest der gestrige Bericht
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Mittwoch, 04.Okt.2017, 20:57:48
was die presse schreibt konnte man noch nie weniger für voll nehmen als aktuell. monatelang schmaddi in den arsch gekrochen, als offensichtlich war, dass es grund zum kritisieren gab, und nun stimmen alle ins kritisieren mit ein.

irgendein käseblatt schrieb auch, dass zoller keine sturmalternative wäre, da er nicht abschlußstark genug sei (bild? ka). ich weiss nicht wie man sich so einen scheissdreck ausdenken kann und dafür noch bezahlt wird. und dann ärgern sich die leute über zu gut bezahlte fussballer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Venus von Milos am Mittwoch, 04.Okt.2017, 21:25:56
wie denn auch? ich hab an geißbockheim noch nirgendwo ein scheunentor gesehen.


Vielleicht kommt stattdessen morgen ja ein Umzugsunternehmen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Mittwoch, 04.Okt.2017, 22:14:19
Guirassy trifft wohl selbst im Training kein Scheunentor, so zumindest der gestrige Bericht
Das schließt du aus der Aussage

"Guirassy ist mir in dem Teil leider nicht gerade als eiskalter Vollstrecker aufgefallen. Seine Abschlüsse aus der 2. Reihe waren etwas besser."?

 Interessante Interpretation. Bild oder Express würden sich über einen solchen Mitarbeiter freuen.


http://www.effzeh-forum.de/allgemeines/trainingsberichte-saison-1617/msg10410085/#msg10410085 (http://www.effzeh-forum.de/allgemeines/trainingsberichte-saison-1617/msg10410085/#msg10410085)
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: dafrocka am Dienstag, 10.Okt.2017, 17:03:33
Freitag?  :tu:
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: r9naldo am Donnerstag, 12.Okt.2017, 19:02:15
Also guirassy ist gerade beim deutschkurs
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: stanil am Donnerstag, 12.Okt.2017, 21:03:51
Sitzt er neben dir oder was?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: john doe am Donnerstag, 12.Okt.2017, 21:27:20
nicht auf dem weg nach stuttgart?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: chg am Freitag, 13.Okt.2017, 22:59:46
Das war zu wenig. Ein paar gute Laufwege, ein paar ganz besoffene Laufwege und anstatt sich mit Willen und Überzeugung durch zu setzen, versucht er sich mit Schauspieleinlagen einen Vorteil zu erschleichen. Da muss mehr kommen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: HB am Freitag, 13.Okt.2017, 23:02:34
Furchtbar...das letzte Ding muss er machen.
Ein guter Torjäger wird der nie werden.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: chg am Freitag, 13.Okt.2017, 23:07:20
Furchtbar...das letzte Ding muss er machen.
Ein guter Torjäger wird der nie werden.
Das würde ich Ihm gar nicht vorwerfen wollen, auch gute Torjäger lassen solche Dinger immer mal wieder liegen. Sein restliches Spiel finde ich enttäuschender, da muss mehr Einsatz, Biss und Konzentration kommen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: qwick am Freitag, 13.Okt.2017, 23:12:06
Das war zu wenig. Ein paar gute Laufwege, ein paar ganz besoffene Laufwege und anstatt sich mit Willen und Überzeugung durch zu setzen, versucht er sich mit Schauspieleinlagen einen Vorteil zu erschleichen. Da muss mehr kommen...
Wer aus dem Team läuft denn überhaupt gut? Das sieht doch alles völlig planlos und nicht einstudiert aus. Mal stehen die sich alle auf den Füßen, mal laufen alle doof nach vorne obwohl einer vielleicht mal im Rückraum bleiben sollte. Wenn einer auf den kurzen Pfosten gehen soll, bleibt derjenige irgendwo stehen. Das sieht alles uninspiriert und harmlos aus. Manchmal denke ich, dass die Laufwege in der Kreisliga besser einstudiert sind als bei uns. Ich bin nicht sicher ob die Mannschaft manchmal wirklich so schlecht im Raum stehen muss, weil sich zB in Drucksituationen überhaupt keinerlei Automatismen zeigen. Gewinnt man in einer Drucksituation den Ball, wird er irgendwo hingespielt bzw hingedroschen und keine 5 Sekunden später steht der Gegner wieder vor unserem 16er. Ich konnte bislang nicht erkennen, dass sich Spieler in bestimmten Räumen postieren und Bälle bewusst in diese Räume geklärt werden um zu schnellen Kontersituationen kommen zu können. Selbst wenn ein Ball zum eigenen Mann kommt, schaffen die Jungs es nicht die Gelegenheit mit einem Torschuss abzuschließen, weil der Rest der Mannschaft entweder nicht schnell genug nachkommt oder aber völlig konfuse Laufwege einen Torabschluss schon im Keim ersticken.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Freitag, 13.Okt.2017, 23:14:11
ich finde , dass er die  direktabnahme schon ganz gut genommen hat. ein paar cm unterschied entscheiden da halt ob der reingeht oder nicht. oder meilen vorbei. fand seine leistung abseits davon, dass er auch da steht, wo es nötig ist (unlike cordoba) nicht gerade berauschend.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 13.Okt.2017, 23:15:01
Furchtbar...das letzte Ding muss er machen.
Ein guter Torjäger wird der nie werden.
Ja finde ich auch. Wie kann man sich auch so von den Innenverteidigern wegschleichen und in die gefährliche Zone gehen und dann auch noch die Direktannahme auf das Tor schießen? Das geht man gar nicht. Aber vielleicht lernt er noch von Cordoba, der schleicht sich nicht weg, geht nicht in freie Räume und schießt im ungünstigsten Fall dann bestenfalls nach Vögeln. Cordoba wäre das sicher alles nicht passiert, er scheint das Endergebnis aus Erfahrung schon zu kennen und heftet sich deshalb immer lieber an die IV. Da macht man nichts verkehrt und muss sich nachher von Fans was vorhalten lassen.
Ja, Guirassy wird nie auf die Torquote/1000Min von Cordoba kommen, nie.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: chg am Freitag, 13.Okt.2017, 23:17:00
Wer aus dem Team läuft denn überhaupt gut? Das sieht doch alles völlig planlos und nicht einstudiert aus. Mal stehen die sich alle auf den Füßen, mal laufen alle doof nach vorne obwohl einer vielleicht mal im Rückraum bleiben sollte. Wenn einer auf den kurzen Pfosten gehen soll, bleibt derjenige irgendwo stehen. Das sieht alles uninspiriert und harmlos aus. Manchmal denke ich, dass die Laufwege in der Kreisliga besser einstudiert sind als bei uns. Ich bin nicht sicher ob die Mannschaft manchmal wirklich so schlecht im Raum stehen muss, weil sich zB in Drucksituationen überhaupt keinerlei Automatismen zeigen. Gewinnt man in einer Drucksituation den Ball, wird er irgendwo hingespielt bzw hingedroschen und keine 5 Sekunden später steht der Gegner wieder vor unserem 16er. Ich konnte bislang nicht erkennen, dass sich Spieler in bestimmten Räumen postieren und Bälle bewusst in diese Räume geklärt werden um zu schnellen Kontersituationen kommen zu können. Selbst wenn ein Ball zum eigenen Mann kommt, schaffen die Jungs es nicht die Gelegenheit mit einem Torschuss abzuschließen, weil der Rest der Mannschaft entweder nicht schnell genug nachkommt oder aber völlig konfuse Laufwege einen Torabschluss schon im Keim ersticken.
Du hast zwar nicht unrecht, und man muss Guirassy sicher zugute halte das er erst in das Spiel kam als das Mittelfeld schon weitgehend aufgelöst war und die ganze Spielanlage irgendwie auf Zufall ausgelegt war, trotzdem war es einfach nicht gut genug heute. Ich hatte beim zusehen das Gefühl das er sich nicht entscheiden konnte welche Position er spielt, da braucht es mehr Klarheit in den Laufwegen. Weniger wäre hier wahrscheinlich mehr...
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Cikaione am Freitag, 13.Okt.2017, 23:17:39
Ich finde er hat die nötige Technik und kann den Ball gut verarbeiten.
Man müsste jetzt das Risiko eingehen und ihn permanent aufstellen bis der große Durchbruch kommt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 13.Okt.2017, 23:18:43
Cordoba hätte heute bestimmt drei Buden in der zweiten Hz gemacht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: HB am Freitag, 13.Okt.2017, 23:20:41
Ja finde ich auch. Wie kann man sich auch son von den Innenverteidigern wegschleichen und in die gefährliche Zone gehen und dann auch noch die Direktannahme auf das Tor schießen? Das geht man gar nicht. Aber vielleicht lernt er noch von Cordoba, schleicht sich nicht weg, geht nicht in freie Räume und schießt im ungünstigsten Fall dann bestenfalls nach Vögeln. Cordoba wäre das sicher alles nicht passiert, er scheint das Endergebnis schon zu kennen und heftet sich deshalb immer lieber an die IV. Da macht man nichts verkehrt und muss sich nachher von Fans was vorhalten lassen.
Ja, Guirassy wird nie auf die Torquote/1000Min von Cordoba kommen, nie.


Was hat das denn bitte mit Cordoba zu tun?
Soll ich jetzt jubeln, weil Cordoba gar nicht in diese Situation gekommen wäre und das Guirassy so toll gemacht hat außer der Tatsache, das er mal wieder nicht das Tor getroffen hat.
Ist ja auch nicht schlimm, hat seine Torgefahr ja sonst schon regelmäßig bewiesen.

Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Freitag, 13.Okt.2017, 23:20:48
Ich finde er hat die nötige Technik und kann den Ball gut verarbeiten.
Man müsste jetzt das Risiko eingehen und ihn permanent aufstellen bis der große Durchbruch kommt.
Den Durchbruch wird Guirassy hier nie schaffen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 13.Okt.2017, 23:27:49

Was hat das denn bitte mit Cordoba zu tun?
Soll ich jetzt jubeln, weil Cordoba gar nicht in diese Situation gekommen wäre und das Guirassy so toll gemacht hat außer der Tatsache, das er mal wieder nicht das Tor getroffen hat.
Ist ja auch nicht schlimm, hat seine Torgefahr ja sonst schon regelmäßig bewiesen.


Ich finde das ja auch nicht toll, dass der Stürmer nicht die Innenverteidung deckt und sich selbstständig aufmacht und versucht Tore zu schießen und dann nicht einmal kläglich ein Luftloch schlägt oder die Wolken perforiert. Da muss Stöger durchgreifen. Hätte man in der Situation ein Tor schießen wollen, wäre jeder im Kader in der Lage gewesen, das Ding direkt zu netzen.

Wird nix aus dem Guirassy. Stöger sollte ihn nicht mehr in den Kader berufen. Wir haben bessere Stürmer.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: HB am Freitag, 13.Okt.2017, 23:34:32
Ich finde das ja auch nicht toll, dass der Stürmer nicht die Innenverteidung deckt und sich selbstständig aufmacht und versucht Tore zu schießen und dann nicht einmal kläglich ein Luftloch schlägt oder die Wolken perforiert. Da muss Stöger durchgreifen. Hätte man in der Situation ein Tor schießen wollen, wäre jeder im Kader in der Lage gewesen, das Ding direkt zu netzen.

Wird nix aus dem Guirassy. Stöger sollte ihn nicht mehr in den Kader berufen. Wir haben bessere Stürmer.


Deine Abneigung gegenüber Cordoba macht die schlechte Leistung von Guirassy nicht besser.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 13.Okt.2017, 23:46:58

Deine Abneigung gegenüber Cordoba macht die schlechte Leistung von Guirassy nicht besser.
Meine größte Abneigung gilt erst mal deinem ersten Post.

Meine Abneigung gegen Cordoba, ich würde es eher begründete Zweifel nennen, beruht auf mehr als einer gesehenen Halbzeit. Ich hätte mir gewünscht, er hätte sich jemals in eine solche Situation bewegt und dann den Ball so gut verarbeitet. Mir wäre es dann auch egal gewesen wenn er nicht genetzt hätte und den Ball einfach nur in Richtung Tor gebracht hätte. Solche Chancen vollstreckt man nicht zu 50%, geschweige denn mehr.

Für mich war die Szene eine Bereicherung im FC Spiel und wirklich nicht schlecht verarbeitet. Den kann man machen, es fehlen ja nur ein paar cm, muss man aber nicht.

Mangels Alternativen, sehe ich Guirassy klar in der Stammelf. Auch wenn Stögers Liebling wieder fit ist.

Letztlich alles total egal, wir brauchen Punkte
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Freitag, 13.Okt.2017, 23:48:47
Schade das er den Letzten nicht gemacht hat. Guter Laufweg, gut genommen, leider nicht das Glück der Stuttgarter...
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Blub. am Samstag, 14.Okt.2017, 00:00:50
Ich wünschte der Ärger über einen Spieler, der sich im Schatten der Abwehr gut löst und eine 30-Meter-Flanke aus dem Halbfeld volley und mit ordentlich Schmackes auf das Tor bringt, wäre unser einziges Problem.

Wenn nur eine handvoll seiner Kollegen in vielfach deutlich einfacheren Situationen zu sowas in der Lage wäre, dann stünden wir ganz bestimmt nicht abgeschlagen da unten drin.

Ansonsten war sein peinlicher Schwalbenversuch zum Kotzen, dafür hätte ich ihn nach Hause laufen lassen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: ben am Samstag, 14.Okt.2017, 00:05:05
Cordoba hätte heute bestimmt drei Buden in der zweiten Hz gemacht.

🙈😂😂😳😂😂
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: rusk am Samstag, 14.Okt.2017, 00:05:28
Den Durchbruch wird Guirassy hier nie schaffen.
kann sein. Aber er hat im Vergleich zu Cordoba das größere Potenzial. Können wir uns grade nichts von kaufen...
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: rusk am Samstag, 14.Okt.2017, 00:08:17
Ich wünschte der Ärger über einen Spieler, der sich im Schatten der Abwehr gut löst und eine 30-Meter-Flanke aus dem Halbfeld volley und mit ordentlich Schmackes auf das Tor bringt, wäre unser einziges Problem.

Wenn nur eine handvoll seiner Kollegen in vielfach deutlich einfacheren Situationen zu sowas in der Lage wäre, dann stünden wir ganz bestimmt nicht abgeschlagen da unten drin.

Ansonsten war sein peinlicher Schwalbenversuch zum Kotzen, dafür hätte ich ihn nach Hause laufen lassen.
Lehmann und den Möchtegernrussen raus. Dann können wir uns endlich mal nach vorne entwickeln.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: FC.Ruhrpott am Samstag, 14.Okt.2017, 00:32:36
Ist er denn technisch so gut? Finde ich gar nicht so.


Ihm fehlt ansonsten auch die Bindung zum spiel. Kombinationsspiel sehe ich von ihm genauso wenig wie gute ablagen zu mitspielern.


Ja, er hat mehr Torinstinkt als Cordoba, findet die gefährlichen Räume besser.


 Guirassy ist der klassische Fall von einem Stürmer, der nur wertvoll ist, WENN er trifft. Dann aber auch richtig.


Ich bleibe skeptisch, was seine vollstrecker-Qualitäten angeht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Cinnamon am Samstag, 14.Okt.2017, 00:41:37
Wie schon geschrieben, Guirassy hat Talent, muss sich allerdings noch entwickeln und das kann er in der derzeitigen Situation nicht. Den Ball kurz vor Schluss nimmt er ganz gut, war halt Pech und ein guter Zieler Schuld das der nicht rein geht. So weit wie Cordoba ist er noch lange nicht, allen unkenrufen zum Trotz. Ein paar Spiele wird es noch brauchen dann kommt es auch bei allen an. Gibt man ihm die Chance in Liga 2 und geht er mit traue ich ihm dort eine gute Entwicklung zu. In der ersten Liga, in dieser Saison aber niemals.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Mister P. am Samstag, 14.Okt.2017, 01:03:27
So weit wie Cordoba ist er nicht lange nicht? Hoffentlich kommt er niemals dort an.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Samstag, 14.Okt.2017, 02:23:03
cordoba hätte die szene heute niemals so "versauen" können wie guirassy, weil er im leben nicht dorthin gelaufen und sich so clever gelöst hätte. dafür braucht man tatsächlich etwas, das man nicht trainieren kann.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: lucy2004 am Donnerstag, 19.Okt.2017, 18:58:22
Reicht wohl immer noch nicht für die erste Elf !!!
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:03:27
Reicht wohl immer noch nicht für die erste Elf !!!
Hat er deutlich gezeigt das es dafür nicht reicht.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Rheineye am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:07:32
Das haben allerdings mehrere
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Double 1978 am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:27:10
Hat er deutlich gezeigt das es dafür nicht reicht.
das reicht eigentlich für fast alle nicht für die erste elf. leider müssen wir aber mit elf leuten beginnen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:28:28
das reicht eigentlich für fast alle nicht für die erste elf. leider müssen wir aber mit elf leuten beginnen.
Deshalb spielen ja auch Osako und Zoller, die haben immerhin in der Vergangenheit mal so etwas wie Bundesliga Tauglichkeit gezeigt.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: lucy2004 am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:30:29
Deshalb spielen ja auch Osako und Zoller, die haben immerhin in der Vergangenheit mal so etwas wie Bundesliga Tauglichkeit gezeigt.


Zoller war Osnabrück und Lautern, max, 2. Liga.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:33:25

Zoller war Osnabrück und Lautern, max, 2. Liga.
Und dann als Lösung die Oberliga einwechseln?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: lucy2004 am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:34:33
Und dann als Lösung die Oberliga einwechseln?


?
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:35:19
Wenn Zoller Osnabrück ist, Osako 2. Liga, dann ist Gurassy Oberliga.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: PrediX am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:43:40
Wenn Zoller Osnabrück ist, Osako 2. Liga, dann ist Gurassy Oberliga.


Und Clemens Kreisliga D
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Blub. am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:53:22
Hat er deutlich gezeigt das es dafür nicht reicht.

Für wen reicht es denn? Zoller, der nie als Stürmer ran darf? Osako, der in Sachen Torgefährlichkeit wieder an beste Zeiten anzuknüpfen scheint?

Guirassy hat genügend Ansätze gezeigt, um ihm mal eine längere Chance zu geben. Hoffentlich bekommt er in der zweiten Hälfte mal wieder eine Chance.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 19:55:28
Für wen reicht es denn? Zoller, der nie als Stürmer ran darf? Osako, der in Sachen Torgefährlichkeit wieder an beste Zeiten anzuknüpfen scheint?

Guirassy hat genügend Ansätze gezeigt, um ihm mal eine längere Chance zu geben. Hoffentlich bekommt er in der zweiten Hälfte mal wieder eine Chance.
Zoller spielt doch gerade als Stürmer. Da jetzt Not gegen Elend zu wechseln, allein aus purem Aktionismus bringt doch nichts.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Blub. am Donnerstag, 19.Okt.2017, 20:04:01
Zoller spielt auf dem linken Flügel und zieht hin und wieder ins Zentrum. Und auch wenn ich ihn grundsätzlich nicht so kritisch sehe wie viele andere hier, Guirassy ist vom Potenzial her ein viel kompletterer und v.a. technisch stärkerer Spieler, der zudem noch keinen Einsatz über längere Zeit zugesprochen bekommen hat.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 20:16:45
So er darf mich jetzt gerne für meine Aussagen bestrafen :) Bitte!
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Bandworm am Donnerstag, 19.Okt.2017, 20:46:53
Ne hat mich leider eher bestätigt. Der ist in dieser Form überhaupt keine Alternative. Laufwege von einem anderen Stern, Vogelwild.  Auch bekommt er gefühlt immer eine Karte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: HB am Donnerstag, 19.Okt.2017, 20:55:39
Ne hat mich leider eher bestätigt. Der ist in dieser Form überhaupt keine Alternative. Laufwege von einem anderen Stern, Vogelwild.  Auch bekommt er gefühlt immer eine Karte.


Das darfst du hier nicht sagen. Da sehen immer noch einige hier ein Stürmerjuwel.

Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Donnerstag, 19.Okt.2017, 22:24:51
Zoller spielt auf dem linken Flügel und zieht hin und wieder ins Zentrum. Und auch wenn ich ihn grundsätzlich nicht so kritisch sehe wie viele andere hier, Guirassy ist vom Potenzial her ein viel kompletterer und v.a. technisch stärkerer Spieler, der zudem noch keinen Einsatz über längere Zeit zugesprochen bekommen hat.
Der kriegt keine längeren Einsatzzeiten weil er nichts kann, so einfach ist das. Hätte mit rot vom Platz fliegen können heute.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Sheik Yerbouti am Donnerstag, 19.Okt.2017, 22:27:22
Juwel. Der explodiert bald. Haha.


Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Patrick Bateman am Donnerstag, 19.Okt.2017, 22:41:46

Das darfst du hier nicht sagen. Da sehen immer noch einige hier ein Stürmerjuwel.



Ist genauso ein Stolperpunsel wie Cordoba...gar nix kann der.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: FC Karre am Donnerstag, 19.Okt.2017, 22:55:47
Ist genauso ein Stolperpunsel wie Cordoba...gar nix kann der.


du hältst also nichts von cordoba? erzähl mal!
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Blub. am Freitag, 20.Okt.2017, 00:45:25
Der kriegt keine längeren Einsatzzeiten weil er nichts kann, so einfach ist das. Hätte mit rot vom Platz fliegen können heute.

Ja, das hat Lindemann tatsächlich schön breit getreten. Das macht den Schwachsinn nicht weniger schwachsinnig. Der Gegner stolpert ihm vor die Beine und er tritt ihm ausversehen auf die Wade, was ein [...] - schrecklich.

Was man ihm nach dem Spiel vorwerfen will ist fraglich, natürlich kam er wieder erst nach dem 0:1 rein und konnte die meiste Zeit gucken, wie er sich mit ein oder zwei Kollegen zwischen elf Weißrussen sortieren konnte. Zwischenzeitlich hat er sich ganz gut fallen lassen und u.a. den kümmerlichen Schuss von Bittencourt kurz vor Schluss ordentlich vorbereitet. Einmal ganz übel war er in einer Situation im Mittelfeld, da hat er dem Gegner mehr oder weniger unbedrängt die Kugel in die Füße gespielt und so einen gefährlichen Konter angestoßen.

Alles in allem weder in die eine noch in die andere Richtung (k)ein Drama, zumindest solange man von so einem jungen Kerl da vorne keine Wunder erwartet. Was am wichtigsten ist und was noch viel bedeutsamer werden würde, wenn er mal zu Zeiten auf dem Platz steht, an dem wir nicht mit einem platten Marktkaufball eine Betonmauer einreissen wollen, ist die Tatsache, dass er die Räume gut besetzt und dort agiert, wo ein richtiger Stürmer auftauchen muss.

Vielleicht ist er ja Sonntag endlich mal dran. 
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Freitag, 20.Okt.2017, 01:07:29
ich fand, dass heute erneut kleine ansätze dabei waren, wo guirassy modestelike spielt. einmal lässt er sich super fallen und legt den ball für den nachrückenden auf, technisch sauber. einmal spielt er im strafraum doppelpass mit bittencourt, legt ihm den ball genau in den lauf, der zieht leider zu unplatziert/schwach ab.

guirassy ist der EINZIGE stürmer im kader, der modeste oder ujah ähnlich ist, und bislang hat stöger ohne diesen spielertypen NICHTS auf die reihe gekriegt. warum er guirassy nicht einfach von beginn an aufstellt, in einem spiel wie dem heutigen, kann mir KEINER erklären. das würde nur dann sinn ergeben, wenn stöger bzw sein team irgendeinen plan im petto hätten, der ohne modestelike stürmer auskommt. diesen plan gibts aber bislang nicht zu sehen (und da es den über jahre hinweg nie zu sehen gab, gibt es ihn wohl schlicht einfach nicht)

guirassy ist wenigstens vom typ her passend. zoller funktioniert nicht ohne einen wandspieler vorne drin, und osako imo auch nicht.


in jedem spiel, obwohl er nur für ein paar minuten spielt, bringt er gefahr rein. wie gesagt, ein rätsel. und nein, ich denke nicht, dass er alles zerbomben wird, wenn er beginnt, aber er ist die EINZIG sinnvolle lösung aktuell.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 20.Okt.2017, 01:27:26
Ich verstehe Stöger auch nicht. Er will Druck auf den Gegner aufbauen, lässt aber den den besten Außen und Guirassy draußen. Er riskiert wieder, dass die schwächere Offensive nicht erfolgreich ist und man sich gleichzeitig ein Tor fängt. So ist es dann auch gekommen und die verstärkte Offensive durfte dann gegen ein Bollwerk anlaufen. Dazu bedarf es aber mehr als 2-3 brauchbarer Offensivkräfte. Eine platte Olga und ein Offensivverweigerer Rausch sind da keine Hilfe.

Bis auf 2 unnötige Ballverluste fand ich den Auftritt von Guirassy gut - Modeste hätte aus den Situationen auch nicht mehr gemacht. Positiv: er hat glaube ich jeden Kopfball gewonnen.

Ich hoffe, dass er gegen Bremen von Anfang spielen darf - einzige Hoffnung für mich in der Offensive.

PS: Ich hatte nur einen englischen Stream und der Reporter war recht angetan von Guirassy´s Spiel und seinen Laufwegen. ( ganz im Gegenteil zu den hier zu lesenden fachkundigen Beurteilungen )
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: märkel am Freitag, 20.Okt.2017, 02:08:06
ist der einzige bei uns, der körperlich mithält.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Freitag, 20.Okt.2017, 07:09:50
Natürlich waren die Laufwege gut. Beispielhaft spielt er im Mittelfeld den Ball raus und rennt sofort in den Strafraum dorthin, wo ein Stürmer zu stehen hat. Natürlich kommt der Ball im Anschluss nicht dorthin, aber das liegt eher nicht an ihm. Cordoba besetzt diese Räume i.d.R. nicht oder viel zu spät. Er in Verbindung mit Osako hätte schon längst Chancen von Anfang an bekommen müssen, spätestens nach Cordoba Abgang.
Viel spannender war gestern doch, dass Zoller (anstatt Osako) plötzlich als hängende Spitze/OM gegen Ende agierte. Stöger ist ein Fuchs.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: Ninja am Freitag, 20.Okt.2017, 07:16:54
Guirassys Problem ist das Ansätze nicht mehr reichen.

Das Problem des FC ist...das schon Ansätze gelobt werden..müssen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: DSR-Schnorri am Freitag, 20.Okt.2017, 10:38:56
Dann muss man Stöger sofort entlassen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: funkyruebe am Freitag, 20.Okt.2017, 11:06:31
Guirassys Problem ist das Ansätze nicht mehr reichen.

Das Problem des FC ist...das schon Ansätze gelobt werden..müssen.
Schon richtig. Um aber ein Fünkchen Hoffnung zu behalten, sollte man dann auch die Spieler aufstellen, bei denen wenigstens Ansätze erkennbar sind.

Alternativ kann man die Spieler spielen lassen, die garantiert mit in die zweiten Liga gehen werden, um sich einzuspielen.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: menot am Freitag, 20.Okt.2017, 18:41:33
Ich habe ordentliche Laufwege gesehen!
Er hat sich immer versucht von den IV zu lösen.
Leider kam da keine Flanke an, aber da kann er ja nix für.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Freitag, 20.Okt.2017, 20:19:45
ich habe da, wie gesagt, keinen plan gesehen, jedenfalls keiner der zu torerfolg oder ernsthafter gefahr (abseits von zufallsprodukten) führen würde. wir spielen immer noch so als wäre modeste oder ujah da. blöderweise sind beide aber weg? ob stöger sein "ich mach dich weiss" zu ernst genommen hat und glaubt, dass irgendeiner der elf spieler gestern modeste "in weiss" sein könnte?

so oder so, schlechter als aktuell kann es kaum noch werden. witzigerweise hat stöger im sturm fast alles "ausprobiert", abgesehen vom naheliegenden. klasse.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Freitag, 20.Okt.2017, 20:31:18
Ich glaube selbst wenn Guirassy auch die nächsten 50 Spiele nicht trifft, wird es hier immer noch den ein oder anderen geben der in ihm einen guten Stürmer sieht.
Guirassy würde bei jedem anderen Bundesliga Club ebenfalls nicht spielen. Er ist für uns keine Verstärkung und wird es vermutlich auch nie sein. Er ist einfach nur ein weiterer Fehlgriff von
Schmadtke. So wie eigentlich alle Spieler die 2016 und 2017 verpflichtet wurden. Vielleicht wird aus Handwerker was? Aber ansonsten sehe ich momentan nur Fehlgriffe. Ok, bei Mere muss man abwarten.
Selbst Höger entwickelt sich nach einem ersten guten haben Jahr immer mehr in Richtung Fehleinkauf.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: korpulenteskind am Freitag, 20.Okt.2017, 23:17:51
Ja klar, Guirassy hat noch nichts gezeigt. Aber ich fand ihn jetzt nicht 'herausragend' schlecht. Beim geissblog kriegt er ne 5,5 und einen ordentlichen Watschen.
In meinen Augen: Als er rein kam war unser Spiel sowieso schon komplett ohne Struktur. Hat sich viel angeboten und wenn er angespielt wurde hat er größtenteils vernünftige Pässe und Weiterleitungen gespielt. Für mich das Prädikat: unauffällig in einer schwachen Mannschaft.

Der Punkt, weswegen viele User hier ihn als 'guten Stürmer' bezeichnen, ist doch der: Er fällt technisch im Vergleich weder zu Cordoba noch zu Zoller ab. Ich würde sogar sagen er ist hinter Osako, Jojic und Bittencourt einer unser technisch stärkeren Spieler. Und das lässt viele Leute hoffen, wenn man jeden Samstag so Schimmelfüsse wie Lehmann oder Rausch oder oderoder beim spielen bestaunen muss.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: drago am Freitag, 20.Okt.2017, 23:27:56
zum einen : warum "muss" man bei mere abwarten, bei guirassy aber nicht? beide hatten doch ähnlich wenige ernsthafte chancen.
zum anderen : niemand hier sieht in ihm einen guten stürmer. das müsste er noch beweisen oder zeigen.  er ist nur der einzige, der von den anlagen her halbwegs die rolle modeste ausfüllen KÖNNTE. im gegensatz zu allen anderen.

sein werdegang in den u nationalmannschaften ist übrigens ziemlich vielversprechend. es gibt also keinen grund, ihn als fehleinkauf einzuschätzen, erst recht ohne dass er irgendeine ernsthafte chance erhalten hätte.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: TCB am Samstag, 21.Okt.2017, 01:11:03
zum einen : warum "muss" man bei mere abwarten, bei guirassy aber nicht? beide hatten doch ähnlich wenige ernsthafte chancen.
zum anderen : niemand hier sieht in ihm einen guten stürmer. das müsste er noch beweisen oder zeigen.  er ist nur der einzige, der von den anlagen her halbwegs die rolle modeste ausfüllen KÖNNTE. im gegensatz zu allen anderen.

sein werdegang in den u nationalmannschaften ist übrigens ziemlich vielversprechend. es gibt also keinen grund, ihn als fehleinkauf einzuschätzen, erst recht ohne dass er irgendeine ernsthafte chance erhalten hätte.
Und das ist das Problem. Wir brauchen keine Kopie von Modeste. Wobei Guirassy nicht ansatzweise da ran kommt. Wir brauchen jemand der seinen eigenen Stil entwickelt. Wenn wir jemanden suchen der so ist wie Modeste, werden wir sehr lange warten müssen. Ich hätte gerne einen Stürmer der ab und zu mal ein Tor erzielt. Doch Guirassy und Cordoba werden am Ende der Saison zusammen kaum mehr als 5 Tore auf dem Konto haben in der Liga. Das ist auf jeden Fall zu wenig. Nachgewiesen das Sie Torjäger in einer ersten Liga sein können haben weder Cordoba noch Guirassy . Bei Handwerker konnte man schon nach 20 Minuten sehen das es bei ihm mal was werden könnte. Bei Guirassy sehe ich da sehr wenig davon.
Titel: Re: Sehrou Guirassy
Beitrag von: veedelbock am Samstag, 21.Okt.2017, 01:22:20
Ob Guirassy ein guter Stürmer wird oder ein weiterer Fehleinkauf kann ich nicht beurteilen. Das er aber der bessere Fußballer als Cordoba oder Zoller ist, dass ist eindeutig. Und deshalb habe ich bei dem Jungspund, der leider beinahe ein komplettes Jahr ohne Spielpraxis war, noch ein wenig Resthoffnung.
Tit