Autor Thema: Nikolas Nartey  (Gelesen 83387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4214
  • verrückter alles und nichtskönner.
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #210 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 01:58:19 »
Ich würde bei Nartey mal locker bleiben. Der hat nichtmal Haare am Sack.

da ist bei dir aber einiges schiefgelaufen in der pubertät, oder?

aber im ernst : sehe ich anders.

erstens hatte özcan sehr wenige einsätze, die "ok" waren und danach war er - teils grundlos - weg vom fenster.

was nartey angeht : gegen geduld spricht nichts, ausser

- mangelnde oder extrem formschwache und älter werdende alternativen
- katastrophale leistungen im zentrum
- narteys leistungen innerhalb von vorbereitungszeit

ich bleibe dabei, in dieser causa macht stöger grosse fehler.

generell ist es natürlich keine frage, dass nur sehr selten ein 17 jähriger schon "bereit" sein wird. aber nartey ist es imo und hat es eindrucksvoll bewiesen in der erwähnten "pre-saison" phase.
Das Meer ist weit, das Meer ist blau.
Im Wasser schwimmt ein Kabeljau.
Da kommt ein Hai von ungefähr,
ich glaub von links, ich weiß nicht mehr,
verschluckt den Fisch mit Haut und Haar,
das ist zwar traurig aber wahr.
Das Meer ist weit, das Meer ist blau,
im Wasser schwimmt kein Kabeljau.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3799
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #211 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 07:59:36 »
Ich verstehe Stöger immer weniger und leider nervt er mich durch sein Handeln bzw Nichthandeln,genau wie Schmadtke!
Ok noch nicht ganz so extrem!
Aber ich wiederhole mich nochmal,hatte es vor ca. 2-3 Wochen schon geschrieben,ich sage das Nartey in dieser Saison nicht ein einziges Spiel macht!

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1810
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #212 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 08:56:49 »
also, dass Özcan "grundlos" nicht mehr zu Einsätzen kam, sehe ich anders. Als Lehmann wieder fit war, kam er in die Mannschaft zurück, und das war auch gut so, denn Özcan hatte sich einfach nicht "festgespielt".

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #213 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 10:34:26 »
Niemand außer Stöger kann Nartey realistisch beurteilen. Insofern muss man ihm vertrauen, und das genau das tue ich.

Ich erinnere mich an Zeiten, da sollte Brecko sofort abgegeben werden, weil Herzlich Willkommen Basala-Mazana startklar
ist und der neue P. Lahm wird. Da konnte es auch nicht schnell genug gehen.

Gerade was solche jungen Spieler angeht ist es sehr unwahrscheinlich, das die hier für Stabilität sorgen werden. Ich kann diesen
Hype null nachvollziehen. Keiner kennt ihn, jeder hat den tollen Trick im Testkick gesehen und jetzt glauben einige, das er der
Truppe helfen kann.

Mir reicht fürs Erste das die 4 Talente in der U21 gehörig unter die Räder gekommen sind und selbst dort offenbar nicht besonders
herausragend performt haben. Und 4 Klassen höher soll das dann nahtlos klappen? Unwahrscheinlich!
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3799
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #214 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 10:50:40 »
Es erwartet niemand das er hier als 17-jähriger auftritt wie ein junger Gott!
Aber er kann Tempo ins Spiel bringen und hat eine feine Übersicht.
Er ist läuferisch stark und es hat doch nichts mit dem Zidane Trick zu tun!
Er kann den finalen Pass spielen und auch tolle Bälle in die Spitze!
Das sind schon Attribute ,die Lehmann z.B. komplett abgehen!
Ich erinner mich wieder an einen absoluten Gewaltroller von Lehmann gegen Arsenal!
Dazu die Schnelligkeit,da hat Höger auch deutlich Defizite!
Wenn man Nartey,nachdem Hector nun monatelang weg ist nicht mal in den Kader beruft,da weiss man echt nicht auf was Stöger wartet!

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #215 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 10:56:07 »
Wer will denn beurteilen ob das unter Wettkampfbedingungen schon reicht? Außer Stöger?

Ich kann null verstehen, das hier die Kompetenz von Stöger in Frage gestellt wird.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30189
  • Alt-Internationaler
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #216 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:04:40 »
Was das angeht stelle ich Stöger kein bisschen in Frage. Er wird seine Gründe für die bisherige Nichtberücksichtigung haben. Das dürfte sich bei dem Pensum der nächsten Wochen und der Verletzung von Hector allerdings ändern. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen das Lehmann und Höger in nächster Zeit bei jedem Spiel 90 Minuten auf dem Platz stehen werden. Vor allem Höger wird das körperlich kaum mitmachen können...
Also werden wir zwangsläufig Nartey/Özcan oder vielleicht sogar beide bald auf dem Platz sehen.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10028
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #217 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:06:04 »
Nartey/Özcan klingt so nach Aufstellung für die 2. Pokalrunde.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3799
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #218 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:06:16 »
Nein selbst Stöger kann es nicht beurteilen weil er ihn selbst unter Wettkampfbedingung noch nicht hat spielen sehen!
Und deshalb sollte oder müsste er ihn einfach mal reinwerfen!
Wir stehen nach 3 Spieltagen und 0 Punkten und einem geschossenen Tor ganz unten!
Schlechter kann er es im Ergebnis auch nicht machen!

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #219 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:09:05 »
Nein selbst Stöger kann es nicht beurteilen weil er ihn selbst unter Wettkampfbedingung noch nicht hat spielen sehen!
Und deshalb sollte oder müsste er ihn einfach mal reinwerfen!
Wir stehen nach 3 Spieltagen und 0 Punkten und einem geschossenen Tor ganz unten!
Schlechter kann er es im Ergebnis auch nicht machen!

Ok..dann kann Stöger es eben nicht beurteilen.

Wie auch, der ist ja für seine Fehleinschätzungen was Leistungsfähigkeit der Spieler angeht auch berühmt.

Also manchmal
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4972
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #220 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:09:23 »
Ich würde Lehmanns menschlichen Einfluss nicht unterschätzen. Auf dem Platz fand ich ihn zwar schon immer schlimm, weil sein Passspiel maximal Zweitliganiveau hat, aber er ist nunmal der älteste Spieler, seit fünf Jahren in Köln und der Kapitän der Mannschaft. Ich kann es schon verstehen, dass Stöger Bedenken hat, ihn einfach rauszunehmen. Wie ich hörte, würde man Nartey durchaus gerne mal bringen, hat aber Sorge davor, dass das die Moral in der Mannschaft bei Misslingen dieses Experiments nachhaltig beschädigt werden könnte, indem man die Routiniers vor den Kopf stößt. Ich finde es auch etwas seltsam, dass teilweise so getan wird, als würde Stöger uns einen im Kader vorhandenen Renato Sanches vorenthalten. Für Nartey könnte sich vielleicht jetzt durch Hectors Verletzung ein Kaderplatz ergeben, dann könnte er bei Kurzeinsätzen schonmal ein wenig Luft schnuppern - und das fände ich für einen 17-jährigen schon extrem stark.

Özcan soll dagegen ein katastrophales zweites Trainingslager absolviert haben, für das er von Stöger schon ein harsches Donnerwetter zu hören bekam. Keine Ahnung, ob ihm die Fritz-Walter-Medaille zu Kopf gestiegen ist, aber er muss dermaßen schlimme Konzentrationsdefizite gezeigt haben, dass er erstmal bis auf Weiteres raus ist.
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #221 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:14:30 »
Ich würde Lehmanns menschlichen Einfluss nicht unterschätzen. Auf dem Platz fand ich ihn zwar schon immer schlimm, weil sein Passspiel maximal Zweitliganiveau hat, aber er ist nunmal der älteste Spieler, seit fünf Jahren in Köln und der Kapitän der Mannschaft. Ich kann es schon verstehen, dass Stöger Bedenken hat, ihn einfach rauszunehmen. Wie ich hörte, würde man Nartey durchaus gerne mal bringen, hat aber Sorge davor, dass das die Moral in der Mannschaft bei Misslingen dieses Experiments nachhaltig beschädigt werden könnte, indem man die Routiniers vor den Kopf stößt. Ich finde es auch etwas seltsam, dass teilweise so getan wird, als würde Stöger uns einen im Kader vorhandenen Renato Sanches vorenthalten. Für Nartey könnte sich vielleicht jetzt durch Hectors Verletzung ein Kaderplatz ergeben, dann könnte er bei Kurzeinsätzen schonmal ein wenig Luft schnuppern - und das fände ich für einen 17-jährigen schon extrem stark.

Özcan soll dagegen ein katastrophales zweites Trainingslager absolviert haben, für das er von Stöger schon ein harsches Donnerwetter zu hören bekam. Keine Ahnung, ob ihm die Fritz-Walter-Medaille zu Kopf gestiegen ist, aber er muss dermaßen schlimme Konzentrationsdefizite gezeigt haben, dass er erstmal bis auf Weiteres raus ist.

Top-Posting. Danke dafür..endlich mal ne realistische Einschätzung.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 30189
  • Alt-Internationaler
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #222 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:25:52 »
Özcan soll dagegen ein katastrophales zweites Trainingslager absolviert haben, für das er von Stöger schon ein harsches Donnerwetter zu hören bekam. Keine Ahnung, ob ihm die Fritz-Walter-Medaille zu Kopf gestiegen ist, aber er muss dermaßen schlimme Konzentrationsdefizite gezeigt haben, dass er erstmal bis auf Weiteres raus ist.
Diese Defizite bei Özcan waren meines Erachtens auch schon in der letzten Rückrunde zu sehen. Nach vielen positiven Ansätzen in der Hinrunde, musste man doch sagen das die Leistungen in der Rückrunde eher Rückschritt als Fortschritt waren. Für so einen jungen Kerl nicht weiter dramatisch. Man konnte hoffen das es nach einer Pause und kompletter Vorbereitung wieder bergauf geht. Aber in den Vorbereitungsspielen die ich gesehen habe, sah es dann wieder ähnlich schlecht aus. Ich glaube auch das der in der aktuellen Rangordnung eher hinter Nartey steht.

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2419
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #223 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:31:41 »
Ich würde Lehmanns menschlichen Einfluss nicht unterschätzen. Auf dem Platz fand ich ihn zwar schon immer schlimm, weil sein Passspiel maximal Zweitliganiveau hat, aber er ist nunmal der älteste Spieler, seit fünf Jahren in Köln und der Kapitän der Mannschaft. Ich kann es schon verstehen, dass Stöger Bedenken hat, ihn einfach rauszunehmen. Wie ich hörte, würde man Nartey durchaus gerne mal bringen, hat aber Sorge davor, dass das die Moral in der Mannschaft bei Misslingen dieses Experiments nachhaltig beschädigt werden könnte, indem man die Routiniers vor den Kopf stößt. Ich finde es auch etwas seltsam, dass teilweise so getan wird, als würde Stöger uns einen im Kader vorhandenen Renato Sanches vorenthalten. Für Nartey könnte sich vielleicht jetzt durch Hectors Verletzung ein Kaderplatz ergeben, dann könnte er bei Kurzeinsätzen schonmal ein wenig Luft schnuppern - und das fände ich für einen 17-jährigen schon extrem stark.

Özcan soll dagegen ein katastrophales zweites Trainingslager absolviert haben, für das er von Stöger schon ein harsches Donnerwetter zu hören bekam. Keine Ahnung, ob ihm die Fritz-Walter-Medaille zu Kopf gestiegen ist, aber er muss dermaßen schlimme Konzentrationsdefizite gezeigt haben, dass er erstmal bis auf Weiteres raus ist.

Das ist aber eine professionelle Fußballmannschaft. Die besten haben zu spielen. Routinier zu sein ist doch nicht mit einem Anrecht
auf Einsatzzeit gleichbedeutend. Sollte das wirklich die Argumentation sein, kann ich mir nur an den Kopf packen.
Wenn Nartey aber wirklich so stark ist, wie sein Ruf, wird er gezwungenermaßen eh bald eingewechselt werden müssen, wenn
im Zentrum alle müde/kaputt/verletzt sind.

Öczan hat man aus meiner Sicht zu früh rausgenommen. Er hat in der letzten HInrunde überzeugt, in der Rückrunde weniger.
Aber ich finde schon, dass er Spiele hatte, wo er überzeugt hat. Darauf hätte mehr aufgebaut werden müssen.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5694
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #224 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:42:41 »
Wie ich hörte, würde man Nartey durchaus gerne mal bringen, hat aber Sorge davor, dass das die Moral in der Mannschaft bei Misslingen dieses Experiments nachhaltig beschädigt werden könnte, indem man die Routiniers vor den Kopf stößt.

Diese Angst spiegelt sich doch auch in Schmadtkes Passivität auf dem Transfermarkt. Er traut sich nicht ein klares Upgrade für einen bisherigen Stammspieler zu verpflichten.
Dabei ist es gerade nach einem großen Erfolg wichtig neue Reizpunkte zu setzen und an den Stellschrauben zu drehen. Das zeigen Beispiele aus der Vergangenheit zur Genüge.Auch ein Hitzfeld dachte einst nach seinem CL Sieg mit dem BvB, dass er allein auf die Dankbarkeit der Altstars bauen könnte. Das Ende ist bekannt.

Online lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11222
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #225 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:51:59 »
Diese Angst spiegelt sich doch auch in Schmadtkes Passivität auf dem Transfermarkt. Er traut sich nicht ein klares Upgrade für einen bisherigen Stammspieler zu verpflichten.


An dem Punkt denke ich halt immer, dass das nicht allein Schmadtke zu verdanken ist, sondern auch Stöger. Bei der IV war zum Beispiel für mich klar, dass Mere erst einmal draußen sitzt. Wir haben damals auch alle mit Kalas gerechnet, am Ende spielten Maroh und Wimmer. Kalas war am Ende nur hier, um einen historischen Trikotflock zu liefern. Als Modeste im ersten Jahr eine Flaute hatte, hat Stöger ihn weiter auf dem Feld gelassen. Stöger hat vom ersten Tag an auf Lehmann gesetzt, der ist für ihn der verlängerte Arm auf dem Feld. Wenn der nicht irgendwann die Laufbahn beendet, spielt der noch mit 45 bei uns.
Es geht hier nicht um meine Meinung, sondern um einen Erklärungsansatz. Stöger macht das so, gibt den (etablierten) Spielern Vertrauen, geht mit ihnen auch durch Durststrecken und letzten Endes gibt ihm der bisherige Erfolg recht. Den hat er jetzt seit fünf Jahren. Interessant wird das in solchen Phasen wie der jetzigen. Ich denke aber, dass das nicht Schmadtke zuzuschreiben ist, sondern aus genannten Gründen (auch) der Wunsch von Stöger ist.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4972
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #226 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 11:53:48 »
Diese Angst spiegelt sich doch auch in Schmadtkes Passivität auf dem Transfermarkt. Er traut sich nicht ein klares Upgrade für einen bisherigen Stammspieler zu verpflichten.
Du suggerierst, dass Stöger und Schmadtke bei der Kaderplanung in diesem Punkt einer Meinung sind, was aber nicht zutrifft. Die Tonlage Stögers bezüglich der Kaderplanung während der letzten Wochen verrät viel über seine gegenwärtige Zufriedenheit. Der Express hat das vor kurzem bereits aufgegriffen. Ich glaube, dass gerade Stöger gestandene Bundesligaspieler vermisst, weil sie für ihn wesentlich verlässlicher und berechenbarer sind, als die ganzen jungen Spieler, die Schmadtke ihm jetzt ausnahmslos hingestellt hat.
Es ist außerdem albern, anzunehmen, dass Schmadtke sich "nicht traut", Upgrades für Lehmann etc. zu holen. Sportliche Fehl- und grenzenlose Überschätzung trifft es da wohl eher.
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Offline HesseFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3351
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #227 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 12:08:45 »
Du suggerierst, dass Stöger und Schmadtke bei der Kaderplanung in diesem Punkt einer Meinung sind, was aber nicht zutrifft. Die Tonlage Stögers bezüglich der Kaderplanung während der letzten Wochen verrät viel über seine gegenwärtige Zufriedenheit. Der Express hat das vor kurzem bereits aufgegriffen. Ich glaube, dass gerade Stöger gestandene Bundesligaspieler vermisst, weil sie für ihn wesentlich verlässlicher und berechenbarer sind, als die ganzen jungen Spieler, die Schmadtke ihm jetzt ausnahmslos hingestellt hat.
Es ist außerdem albern, anzunehmen, dass Schmadtke sich "nicht traut", Upgrades für Lehmann etc. zu holen. Sportliche Fehl- und grenzenlose Überschätzung trifft es da wohl eher.
Genauso ist es ! Daher erwarte ich auch eine Eskalation der Beziehung Stöger/Schmadtke wenn das Spielerische und die daraus resultierenden Ergebnisse nicht bald kommen.
Intern brodelt es sich schon gewaltig, Stöger ist nicht zufrieden mit dem Kader und er wird sich nicht vor den "Verliererkarren" spannen lassen.
Schade, aber ich gehe davon aus, dass wir zu Weihnachten einen neuen Trainer haben werden und Schmadtke das unbeschadet überlebt.
Hans, "de Knoll", Schäfer
*19.10.1927 - 07.11.2017, niemals vergessen !

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5694
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #228 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 12:26:23 »
Rangnick sagt gerade, dass man sich auch von Spielern trennen muss, die sich langsamer entwickeln als der Verein. Vor diesem Schritt schrecken Schmadtke UND Stöger doch eindeutig zurück.
#Dankbarkeit #Wohlfühloase
Stögers Aussagen zum Bonus der Alteingesessenen waren ebenfalls klar. Die Nichtberücksichtigung von Nartey, der von allen Spielern die beste Vorbereitung gespielt hat, unterstreicht diese Haltung.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4972
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #229 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 12:51:04 »
Rangnick sagt gerade, dass man sich auch von Spielern trennen muss, die sich langsamer entwickeln als der Verein. Vor diesem Schritt schrecken Schmadtke UND Stöger doch eindeutig zurück.
Rangnick ist doch in einer ganz anderen Position, weil Spieler in Leipzig so austauschbar sind wie Stadien auf dem platten Land. Dazu kommt, dass es für RB eben überhaupt kein Problem ist, wenn man 15 Millionen für jemanden wie Burke ausgibt, der aber nach einem Jahr nix wird, dann halt gehen muss und man finanziell Verluste macht. Vom Gebaren im Jugendbereich mal ganz zu schweigen...

Die Kaderplanung ist der Aufgabenbereich von Schmadtke. Stöger muss mit dem arbeiten, was Schmadtke ihm vorsetzt. Das ist -zum wiederholten Male- äußerst dürftig gewesen, der selbstgerechte Auftritt Schmadtkes im Doppelpass spricht außerdem Bände. Stöger weiß hingegen um die Bedeutung der Moral in der Mannschaft, die neben Modeste und einer guten Defensive für uns in den letzten Jahren enorm wichtig war. Dass er die nicht leichtfertig aufs Spiel setzen will, ist nachvollziehbar, auch wenn man seine Aufstellungen nicht immer gut finden muss.

Die Nichtberücksichtigung von Nartey, der von allen Spielern die beste Vorbereitung gespielt hat, unterstreicht diese Haltung.
Solche Sätze tragen nur zu Legendenbildungen bei, sind aber inhaltlich mit nichts begründet. "Von allen Spielern die beste Vorbereitung gespielt"... is' klar.  :roll:
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2418
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #230 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 13:04:28 »
Man argumentiert also zunächst, dass man in der Zentrale mit Lehmann, Hector, Höger, Jojic, Özcan und Nartey prima aufgestellt ist, bringt aber dann -sicherheitshalber - die letztgenannten nicht, damit das zarte Pflänzchen Zusammenhalt nicht beschädigt wird? Was sind wir hier eigentlich? Ne Kreisliga C Truppe, bei der jeder machen kann was er will, weil zum Training nur 5 Leute kommen und Sonntags 12 Leute da sind?

Gerade mit drei zentralen Mittelfeldspielern in der Aufstellung kann man doch bedenkenlos die Jungen mit einbinden.


.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5694
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #231 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 13:15:21 »

Solche Sätze tragen nur zu Legendenbildungen bei, sind aber inhaltlich mit nichts begründet. "Von allen Spielern die beste Vorbereitung gespielt"... is' klar.  :roll:


Dann erkläre mir bitte, wer in den Vorbereitungsspielen einen besseren Eindruck gemacht hat. Ein Großteil der Truppe war doch da schon regelmäßig desolat (Sörensen, Höger).
Übrigens habe hier nie einen Yabo, Basala, Federico oder Yalcin gefordert, um mal dem Vorwurf der Legendenbildung entgegenzutreten. Den Unterschied zu Nartey wirst du hoffentlich auch selbst sehen.


In London haben wir jedenfalls mit Jojic und Risse 2 Totalausfälle eingewechselt. Jojic ist und bleibt ein Fremdkörper, der zudem zu langsam ist, und Risse darf in dieser körperlichen und psychischen Verfassung niemals eine Option sein.

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21509
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #232 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 13:25:52 »
Er wächst bestimmt nicht mit den Einsätzen in der U23, Hectors Talent hat man auch nicht lange erkannt bzw er war auch nicht auffälliger, viele brauchen einfach bessere Mitspieler damit ihr Potenzial sichtbar wird. Das war bei Nartey in der Vorbereitung definitiv der Fall. Körperlich scheint er auch auf der Höhe zu sein, er wäre ein Spieler den ich gern hinter Cordoba spielen lassen würde mit der Absicherung Lehmann, Höger....mit mehr Erfahrung und Spielpraxis wäre er vielleicht dann der Typ Spieler für den man mal ein 6er opfern könnte und der uns das nötige Übergewicht für offensive Aktionen bringen könnte ohne defensiv zu schwach zu werden.
Wenn man aber gerade Heimspiele gewinnen will dann muss man entweder jemand fertig einkaufen der es kann oder man schmeisst jemand ständig rein und es zahlt sich in 1-2 Jahren aber sowas von aus weil zu Talent die bestmögliche Erfahrung hinzukommt Spielsituationen schnell zu bewerten, zu begreifen und zu agieren.
Wir müssen endlich dahin kommen das wir es schaffen zuhause dem Gegner mal 3-4 einzuschenken und das wird auf Dauer mit 2-3 Zerstörern im Mittelfeld nicht möglich sein.

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #233 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 13:36:13 »
Der FC lebt vom Mannschaftsgeist und hat damit seit Stögers Amtsantritt großen Erfolg. Wenn man jetzt hektisch wird und alles über den Haufen wirft dann wird das auch nicht funktionieren.

Und das er sich nicht traut erfahrene Leute draussen zu lassen und auf junge Spieler zu setzen stimmt einfach nicht:
Maroh wurde durch Jüngere verdrängt..Klünter spielt konstant.

Bislang läuft alles nachvollziehbar ab..
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24749
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #234 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 14:44:32 »
steht in der startelf der amas.
face-palm

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3207
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #235 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 14:56:23 »
Und ich habe den irgendwann betrunken in London einfach mal bei comunio aufgestellt. Na toll...

Online Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6189
  • Geschlecht: Männlich
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #236 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 15:18:06 »
steht in der startelf der amas.

Mit Queiros Handwerker und Olga..und trotz dieser vermeintlichen Starbesetzung mal wieder in Rückstand.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline NurKölnSonstNichts

  • unbekannte Aktion
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1206
  • Geschlecht: Männlich
  • Ethikbeauftragter
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #237 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 15:25:39 »
Was ein Trümmerhaufen... :-/  Helmes sollte nach dem Spiel zurücktreten.

Offline Eingang 16

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3541
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #238 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 15:27:49 »
Wenn die nix taugen, wer hat denen denn nen Vertrag gegeben, wieso werden die für teuer Geld durchgefüttert?
Ich hätt auch gern nen Vertrag, möchte auch durchgefüttert werden...
Stöger. Drecksack.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5694
Re: Nikolas Nartey
« Antwort #239 am: Sonntag, 17.Sep.2017, 16:38:06 »
Was ein Trümmerhaufen... :-/  Helmes sollte nach dem Spiel zurücktreten.


Immerhin Ausgleich und nur noch gegen 10 Mann.