Autor Thema: Louis Schaub  (Gelesen 44243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4884
Re: Louis Schaub
« Antwort #90 am: Montag, 06.Aug.2018, 09:08:29 »
Erklär mal bitte.
ich fand seinen auftritt insgesamt sehr lasch - er hat sich ständig zu langsam und nachlässig verhalten. offensiv wie defensiv lief er nur halbherzig mit und besetzte räume nur unzureichend. sobald bochum in ballbesitz war, arbeitete er nur alibimäßig mit und ließ seine mitspieler oft im stich. nach vorne hätte ich mir deutlich mehr impulse erhofft, aber da kam auch kaum etwas. er forderte kaum den ball und initiierte quasi keine offensivaktion. sobald er den ball hatte, konnte man sehen, dass er durchaus was damit anzufangen weiß, aber konstruktives kam da auch nicht wirklich zustande. drexler hat es deutlich besser gemacht und hauptmann in der kurzen zeit ebenfalls. es ist leider etwas anderes, in einer primär auf defensive und zerstörung ausgerichtete zweiten bundesliga zu spielen als in einer österreichischen ersten, in der er außerdem eine deutlich prominentere rolle hatte.
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Online Sihoer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 294
Re: Louis Schaub
« Antwort #91 am: Montag, 06.Aug.2018, 11:39:02 »
Fand ihn aus dem Zentrum heraus nicht besonders auffällig. Ich würde ihn mal gerne rechts außen sehen, mit der Möglichkeit nach innen zu ziehen. Clemens dann evtl. auf links; und auf Schaubs heutiger Position der kleine Franzose, dann wäre dieses Dilemma vielleicht auch gelöst...

Online ayranmaiden

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1082
Re: Louis Schaub
« Antwort #92 am: Montag, 06.Aug.2018, 11:42:57 »
ich fand seinen auftritt insgesamt sehr lasch - er hat sich ständig zu langsam und nachlässig verhalten. offensiv wie defensiv lief er nur halbherzig mit und besetzte räume nur unzureichend. sobald bochum in ballbesitz war, arbeitete er nur alibimäßig mit und ließ seine mitspieler oft im stich. nach vorne hätte ich mir deutlich mehr impulse erhofft, aber da kam auch kaum etwas. er forderte kaum den ball und initiierte quasi keine offensivaktion. sobald er den ball hatte, konnte man sehen, dass er durchaus was damit anzufangen weiß, aber konstruktives kam da auch nicht wirklich zustande. drexler hat es deutlich besser gemacht und hauptmann in der kurzen zeit ebenfalls. es ist leider etwas anderes, in einer primär auf defensive und zerstörung ausgerichtete zweiten bundesliga zu spielen als in einer österreichischen ersten, in der er außerdem eine deutlich prominentere rolle hatte.


ich fand ich auch recht unauffällig.
Peng!

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1761
Re: Louis Schaub
« Antwort #93 am: Montag, 06.Aug.2018, 13:08:16 »
Schön das er nach seinem 1.Ligaspiel für den FC schon quasi wieder verteufelt oder verurteilt wird!
Schon ziemlich schlecht und Scheisse, wenn er im 1.Spiel unter Wettkampfbedingungen nicht komplett einschlägt!
Solange er in einer solch dichten Konkurrenzsituation steht muss er liefern, oder ein anderer nimmt berechtigterweise seinen Platz ein. Das hat nichts mit verteufeln zu tun, der Spieler hat sich hier noch keiner Meriten erworben und muss seine Aufstellung durch Leistung rechtfertigen. Hoffnung auf gute Leistungen reicht nicht aus...

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17717
Re: Louis Schaub
« Antwort #94 am: Montag, 06.Aug.2018, 13:23:52 »
Schaub ist ein richtig guter Mann, aber Koziello und Hauptmann scharren schon mit den Hufen...ist doch gut, wenn wir drei Leute haben, die diese Position bekleiden können, da kann man als Trainer auch mal variieren.
Momentan hat Schaub die Nase vorn, irgendwann spielt dann vielleicht ein anderer.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11060
Re: Louis Schaub
« Antwort #95 am: Montag, 06.Aug.2018, 15:44:21 »
Bei ihm ist es wie bei den meisten Neuzugängen, ich weiß gar nicht, wo der eigentlich spielen soll. Der hatte ja in der Vergangenheit ne ganz gute Quote, aber weil ich keine Ösi-Liga gucke, weiß ich auch nicht, auf welcher Position er das geschafft hat.
Als Drexler verpflichtet wurde, dachte ich auch, dass das jetzt endlich der erhoffte LOM ist, siehe da, das isser gar nicht. Es ist natürlich schön, wenn Qualität oder Talent (Hauptmann) von der Bank kommen kann, aber entweder erdrückt mich diese Polyvalenz oder wir haben den unausgewogendsten Kader der Fußballgeschichte. Ich denke zwar schon, dass Spieler in neue Rollen wachsen können oder Potenziale entwickeln, aber nicht gleich alle 11 auf einmal.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23611
face-palm

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5973
  • Geschlecht: Männlich
Re: Louis Schaub
« Antwort #97 am: Montag, 13.Aug.2018, 22:29:25 »
Einziger Lichtblick heute.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Sorrow

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 966
  • Geschlecht: Männlich
Re: Louis Schaub
« Antwort #98 am: Montag, 13.Aug.2018, 22:31:11 »
Gutes Spiel heute


.
Anführer führen immer von vorne

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6794
Re: Louis Schaub
« Antwort #99 am: Montag, 13.Aug.2018, 22:37:23 »
Man stelle sich mal Schaub und Koziello gemeinsam vor
...

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24094
Re: Louis Schaub
« Antwort #100 am: Montag, 13.Aug.2018, 22:39:17 »
Super engagiert, viele gute Aktionen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17717
Re: Louis Schaub
« Antwort #101 am: Montag, 13.Aug.2018, 22:40:24 »
Super engagiert, viele gute Aktionen.

Zusammen mit T.Horn und Hector der beste Kölner.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5973
  • Geschlecht: Männlich
Re: Louis Schaub
« Antwort #102 am: Montag, 13.Aug.2018, 22:41:00 »
Fand ihn aus dem Zentrum heraus nicht besonders auffällig. Ich würde ihn mal gerne rechts außen sehen, mit der Möglichkeit nach innen zu ziehen. Clemens dann evtl. auf links; und auf Schaubs heutiger Position der kleine Franzose, dann wäre dieses Dilemma vielleicht auch gelöst...

Warst nah dran. Nur der kleine Vince hat gefehlt.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8240
  • Geschlecht: Männlich
Re: Louis Schaub
« Antwort #103 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:08:44 »
Über 90 Minuten war er für mich mit Abstand der beste Kölner auf dem Feld. Man hatte wenigstens das Gefühl, dass es gefährlich wird wenn er an den Ball kam und in die Zweikämpfe ging.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline Royal Assassin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2089
Re: Louis Schaub
« Antwort #104 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:14:45 »
In den ersten 20 Minuten war er einer, der am wenigsten gebracht hat. Da verlor er einige Zweikämpfe und man hatte das Gefühl wie damals bei Hosiner, dass es halt für die 2. Liga nicht reicht. Danach war er für mich auch einer der Besten. In HZ zwei hat er noch etwas versucht, aber da war der Abfall im Team zu stark.

Vielleicht wäre es sinnvoll, ihn nicht mit Clemens rochieren zu lassen, sondern ihm eine Seite zuzuordnen.

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2318
Re: Louis Schaub
« Antwort #105 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:23:40 »
Deutliche Steigerung auf einer Position die im besser liegt. Ein Lichtblick heute - hat mir sehr gefallen.

Er scheint auf jeden Fall eher RA spielen zu können als Drexler LA.

Offline Der Zyniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2321
Re: Louis Schaub
« Antwort #106 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:33:44 »
Deutliche Steigerung auf einer Position die im besser liegt. Ein Lichtblick heute - hat mir sehr gefallen.

Er scheint auf jeden Fall eher RA spielen zu können als Drexler LA.


Ja, klarer ROM, wie er ja auch selbst im interview sagt und er auch bei Rapid spielt. Sah man heute.
Auf ROM sind wir mit ihm und Clemens gut besetzt. LOM ist das Problem sowie der evtl. fehlende Knipser...

Offline altbierhasser

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2891
Re: Louis Schaub
« Antwort #107 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:43:04 »
Über 90 Minuten war er für mich mit Abstand der beste Kölner auf dem Feld. Man hatte wenigstens das Gefühl, dass es gefährlich wird wenn er an den Ball kam und in die Zweikämpfe ging.


Ich hatte eher das Gefühl, dass er zwar viele Ballkontakte hatte, aber dem Grunde nach einfach nur brotlose Kunst betrieben hat. Noch dazu bei seinen Versuchen in die Mitte zu ziehen gerne ein Robben wäre, aber nun mal nur der Louis aus dem Ösiland ist.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: Louis Schaub
« Antwort #108 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:46:40 »

Ich hatte eher das Gefühl, dass er zwar viele Ballkontakte hatte, aber dem Grunde nach einfach nur brotlose Kunst betrieben hat. Noch dazu bei seinen Versuchen in die Mitte zu ziehen gerne ein Robben wäre, aber nun mal nur der Louis aus dem Ösiland ist.

Er hat zwei, dreimal verpasst selbt abzuschließen. Das würde einem Robben natürlich nicht passieren. Nimmt man aber die zweite Liga als Maßstab sah es schon so aus, als könnte er mit ein wenig mehr Selbstvertrauen durchaus effektiv scoren. Die Anlagen dazu hat er.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17717
Re: Louis Schaub
« Antwort #109 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:48:05 »

Ja, klarer ROM, wie er ja auch selbst im interview sagt und er auch bei Rapid spielt. Sah man heute.
Auf ROM sind wir mit ihm und Clemens gut besetzt. LOM ist das Problem sowie der evtl. fehlende Knipser...

Fehlender Knipser ist gut.
Wir haben vier Stürmer und keiner ist ein Knipser.
Terodde nicht, weil er in einem 4-1-4-1 nicht zurechtkommt.
Zoller kann auch nur als zweite Spitze agieren.
Cordoba ist eben Cordoba, der wird nie öfter als funfmal treffen und Guirassy sitzt entweder auf der Bank, oder darf nicht auf der für ihn am besten geeigneten Position spielen.
Ich denke nicht ein einziger FC-Spieler wird mehr als 10 Saisontore machen, wenn dieses System weiter praktiziert wird.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10902
Re: Louis Schaub
« Antwort #110 am: Montag, 13.Aug.2018, 23:52:52 »
Vielleicht wäre es sinnvoll, ihn nicht mit Clemens rochieren zu lassen, sondern ihm eine Seite zuzuordnen.

Gerade die Positionswechsel im Mittelfeld im zweiten Viertel des Spiels brachten erstmals Torgefahr. Ein Spielsystem wie die offensive Viererkette lebt davon.

Das Einhalten statischer Positionen ist Fußball der 1970er Jahre.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12217
  • Geschlecht: Männlich
Re: Louis Schaub
« Antwort #111 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 00:08:39 »
Gerade die Positionswechsel im Mittelfeld im zweiten Viertel des Spiels brachten erstmals Torgefahr. Ein Spielsystem wie die offensive Viererkette lebt davon.

Das Einhalten statischer Positionen ist Fußball der 1970er Jahre.
Ist doch super. Da hatten wir zumindest meistens eine gute Zeit. Und mir würde schon ein Pokalsieg fürs Erste reichen.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12176
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Louis Schaub
« Antwort #112 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 01:48:39 »

Ich hatte eher das Gefühl, dass er zwar viele Ballkontakte hatte, aber dem Grunde nach einfach nur brotlose Kunst betrieben hat. Noch dazu bei seinen Versuchen in die Mitte zu ziehen gerne ein Robben wäre, aber nun mal nur der Louis aus dem Ösiland ist.

Sehe ich genauso. Vielleicht liegt es am oftmals verzerrenden Stadionblick, aber ich habe von Schaub kaum zielführende Aktionen gesehen. Nicht, dass es der Rest viel besser gemacht hätte, aber das tut ja nur bedingt etwas zur Sache.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3185
  • Geschlecht: Männlich
Re: Louis Schaub
« Antwort #113 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 08:34:17 »
Sehe ich genauso. Vielleicht liegt es am oftmals verzerrenden Stadionblick, aber ich habe von Schaub kaum zielführende Aktionen gesehen. Nicht, dass es der Rest viel besser gemacht hätte, aber das tut ja nur bedingt etwas zur Sache.

Ein wenig kann ich das nachvollziehen, aber nicht vollumfänglich. Ein paar Mal hat er schon Zug zum Tor bewiesen. In diesen Situationen war dann sein Abschluss ungenügend (Kullerball in HZ 1) oder seine Mitspieler (Hauptmann) waren nicht in der Lage einen Doppelpass zu spielen. Er kann definitiv kicken und ist sicher auch jmd, der den letzten Pass präzise spielen kann. Er hatte auch in unserer besten Phasen einige gute Aktionen, wie sein verdeckter Pass. Klar, das war nicht sonderlich effektiv, was aber nicht nur an ihm liegt. Er hat mir gestern zumindest etwas Hoffnung geschenkt.

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12487
Re: Louis Schaub
« Antwort #114 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 08:36:58 »
Erinnert mich an Cabanas, wenn was gelingt sieht es gut aus
aber viel zu selten was brauchbares
ETWAS MEHR RESPEKT

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2318
Re: Louis Schaub
« Antwort #115 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 10:08:31 »
Er war gestern die einzige Offensivkraft ( Clemens in Hz1 war auch ok ). Er hat sehr oft 3 Gegenspieler gebunden, leider aber den Zeitpunkt des Abspiels verpasst. Wenn er das Abspiel hinbekommt, haben wir viel Raum für die Offensive. Leider ist er aber so fahrig wie fast alle Offensivspieler der letzten 20 Jahre. Mit Ruhe am Ball, Überblick und der nötigen Technik sind momentan nur Hector, Guirassy, Vince und mit Abstrichen Mere gesegnet. Deshalb werden Offensivaktionen unter Druck von Drexler, Schaub und Clemens immer ein Glücksspiel sein - war bei Leo auch nicht anders.

Trotzdem sah das gestern zuweilen richtig gut aus. Situationen in denen er sich hätte belohnen können, gab es einige.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1749
Re: Louis Schaub
« Antwort #116 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 10:17:24 »
Also wenn wir gestern mit zehn Feldspielern mit dem Einsatz und der Spielfreude Schaubs angetreten wären, hätten wir das Spiel hoch gewonnen. Es gibt vieles zu kritisieren an System und Aufstellung, aber Schaub und Drexler finde ich offensiv wirklich sehr belebend verglichen mit dem, was sonst so im offensiven Mittelfeld bei uns aufgeboten wurde die letzten Jahre.

Dass überhaupt ein Spieler zugleich offensiv dribbeln kann, schießen, einen passablen Kopfball hat und sich defensiv auch mal reinhängt und so die ein oder andere Umschaltsituation schafft (15 gewonnene Zweikämpfe!) - das ist genau das, was ich mir als Verstärkung erhofft hatte. Das ganze gestern, wenn er über rechts kam, noch mit einem indisponierten Risse hinter sich. Normalerweise müsste das "Nach innen ziehen" des ROMs dazu führen, dass der Außenverteidiger temporeich vorstoßen kann, aber da haben es die offensiven Außenspieler bei uns leider konsequent mit zwei, drei Gegenspielern zu tun, die sich ganz auf sie konzentrieren können. Und trotzdem konnte sich Schaub da, oft im Zusammenspiel mit Drexler, öfters durchsetzen und den Ball gefährlich nach innen bringen.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17717
Re: Louis Schaub
« Antwort #117 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 10:28:47 »
Zu Schaub:
D'accord, der war wirklich gut und der einzig gute Offensivspieler, der auch Ideen hatte und auch eins/eins gehen konnte.

Zu Drexler:
Ich habe ein Dribbling von ihm gesehen und beim Jubeln nach dem Clemens-Tor, sonst ist er mir gar nicht aufgefallen.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Online PeteleRock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3522
Re: Louis Schaub
« Antwort #118 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 13:20:03 »
Schau grad die Aufzeichnung und muss sagen das mir Schaub mit am.besten gefällt. Hat Übersicht, technik und Ideen. Würde er mit Vince und Guirassy statt Hauptmann und Cordoba spielen bin ich überzeugt dass das eine sehr ansehnliche Offensive wäre, auch Clemens in det aktuellen Form würde passen.

Wie man ihm brotlose Kunst verwerfen kann verstehe ich nicht, hatte selbst eine gute Kopfballchance die nur knapp daneben geht, legt einmal für Cordoba perfekt auf und spielt den geforderten Pass für Drexler sauber durch die Schnittstelle... wenn ersterer schneller schaltet ind letzterer etwas gradliniger sprintet hat er zwei scorer in 20 Minuten.

Offline Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1098
Re: Louis Schaub
« Antwort #119 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 17:21:06 »
Sehr gute Leistung heute. Auch schon in den ersten beiden auffällig und einer der besten. So kann es gerne weiter gehen. Bisher ein sehr guter Einkauf wenn man es nach so kurzer Zeit bewerten kann.