Autor Thema: Jonas Hector  (Gelesen 315185 mal)

Kolja und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Online Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2329
Re: Jonas Hector
« Antwort #3060 am: Freitag, 08.Feb.2019, 20:40:10 »
Starkes Spiel, in dieser Form und in dieser Liga zurecht im Zentrum unterwegs.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"

Offline menot

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 245
Re: Jonas Hector
« Antwort #3061 am: Samstag, 09.Feb.2019, 08:48:21 »
Ich bin sicher der einzige der Hector nicht so stark gesehen hat.
Klar hat er seine technischen Fähigkeiten im Zweikampf ausgespielt.
Aber ein sensationeller Fehlpass am Anfang und planloses rumgerenne in der 1. Halbzeit.
In der 2. Halbzeit kam er besser in die Zweikämpfe und hat Geis viel Arbeit abgenommen.
Ich fand ihn Durchschnittlich.
Vorstand Raus!!!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23642
face-palm

Offline Reacher

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13
Re: Jonas Hector
« Antwort #3063 am: Freitag, 15.Feb.2019, 21:25:13 »
Selbst die zweite Liga ist leider zu schnell für ihn, in einer guten Mannschaft reicht es zum Mitschwimmen, für uns ist er kein Unterschiedspieler.

Offline hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5463
Re: Jonas Hector
« Antwort #3064 am: Freitag, 15.Feb.2019, 22:15:12 »
Selbst die zweite Liga ist leider zu schnell für ihn, in einer guten Mannschaft reicht es zum Mitschwimmen, für uns ist er kein Unterschiedspieler.
.


Vor einem Jahr wollte das kaum jemand wahrhaben. Für den modernen Fußball ist er inzwischen viel zu langsam.
Schade, dass wir ihn nie zu Geld machen konnten.

Online Electron

  • Edelfan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2448
Re: Jonas Hector
« Antwort #3065 am: Freitag, 15.Feb.2019, 22:28:15 »
Vor einem Jahr wollte das kaum jemand wahrhaben. Für den modernen Fußball ist er inzwischen viel zu langsam.
Schade, dass wir ihn nie zu Geld machen konnten.
Das ist doch Quatsch. Die Tore gingen ganz klar auf die Kappe von Torwart, Abwehr und Trainer, das letzte am ehesten noch auf Kainz, der der Mannschaft mit seiner Gelbroten nen Bärendienst erwiesen hat. An der Stelle, von der aus die Paddelbirne unser Superhörnchen verladen hat, hätte Kainz abdecken müssen, stattdessen musste Modeste zwei Leute verteidigen. Resultat bekannt. Eine Kette von Fehlleistungen.

Online Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 467
  • Geschlecht: Männlich
  • vormals Briard57 (alte Zugangsdaten verbaselt)
Re: Jonas Hector
« Antwort #3066 am: Freitag, 15.Feb.2019, 22:29:36 »
Selbst die zweite Liga ist leider zu schnell für ihn, in einer guten Mannschaft reicht es zum Mitschwimmen, für uns ist er kein Unterschiedspieler.


Ist leider wahr. Ich mag ihn sehr, rege mich aber auch regelmäßig über sein lahmes Tempo, die- das Spiel nach vorne bremsenden- Pirouetten und auch das manchmal trottelige Zweikampfverhalten (ein „Markenzeichen“ vieler FC Spieler) auf.
Verein meiner Kindheit: Tuspo Richrath

Verein meines Lebens: 1. FC KÖLN

Offline Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8576
Re: Jonas Hector
« Antwort #3067 am: Freitag, 15.Feb.2019, 22:31:21 »
Immerhin immer noch einer der wenigen, der den Ball behaupten kann und gefährliche Situationen klären kann.

Offline koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16382
Re: Jonas Hector
« Antwort #3068 am: Freitag, 15.Feb.2019, 22:33:31 »
Immerhin immer noch einer der wenigen, der den Ball behaupten kann und gefährliche Situationen klären kann.
Wollte ich auch schreiben, einer der Lichtblicke heute und die Niederlage geht zu keinem Prozentpünktchen auf ihn.


Fand übrigens auch seine Aussagen bei sky "alle Spiele alle Tore" gelungen!
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12494
Re: Jonas Hector
« Antwort #3069 am: Freitag, 15.Feb.2019, 22:33:42 »
Ganz biedere Kost was er seit Monaten anbietet...ist aber auch das Umfeld Schuld die einen Horn und Hector für ihr bleiben am liebsten ein Denkmal gebaut hätten
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9036
Re: Jonas Hector
« Antwort #3070 am: Samstag, 16.Feb.2019, 00:59:24 »
Derzeit ein Schatten seiner selbst. Ist die ganze Saison schon ungewöhnlich auf Krawall gebürstet, und hat sich den Verlauf der Saison sicher auch anders vorgestellt. Wird bestimmt froh sein, wenn er den peinlichen Trainerdarsteller nicht mehr ertragen muss.

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4136
  • verrückter alles und nichtskönner.
Re: Jonas Hector
« Antwort #3071 am: Samstag, 16.Feb.2019, 02:11:31 »
man merkt hector an, dass er extrem angepisst ist. bleibt bei seinem herzensverein und wird mit teilweise miesen transfers und einem ultrabeschissenen trainer verarscht bis zum geht nicht mehr
Das Meer ist weit, das Meer ist blau.
Im Wasser schwimmt ein Kabeljau.
Da kommt ein Hai von ungefähr,
ich glaub von links, ich weiß nicht mehr,
verschluckt den Fisch mit Haut und Haar,
das ist zwar traurig aber wahr.
Das Meer ist weit, das Meer ist blau,
im Wasser schwimmt kein Kabeljau.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: Jonas Hector
« Antwort #3072 am: Samstag, 16.Feb.2019, 09:00:21 »
Langsam muss er sich als Kapitän auch mal öffentlich positionieren, wenn interne Warnungen nicht fruchten.
Sonst schunkeln wir wirklich am Aufstieg vorbei.

Ich glaube kaum, dass Don Krawallo und das ihn jetzt noch stützende Netzwerk der Selbstbesoffenen es wagen wird, Hector für wahre Worte abzustrafen und aus der Mannschaft zu nehmen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17728
Re: Jonas Hector
« Antwort #3073 am: Samstag, 16.Feb.2019, 15:42:20 »
Wollte ich auch schreiben, einer der Lichtblicke heute und die Niederlage geht zu keinem Prozentpünktchen auf ihn.


Fand übrigens auch seine Aussagen bei sky "alle Spiele alle Tore" gelungen!

Habe ich auch erst gedacht, aber wenn Du die Möglichkeit hast, Dir eine Zusammenfassung anzusehen, dann achte mal auf das erste Paderborner Tor, wer da völlig unmotiviert und unkontrolliert aus dem Deckungszentrum läuft.
Bleibt er vor dem Tor stehen, kann Hector den Ball locker wegschießen, so macht er erst die Lücke auf.
Zu 99,9% sein Fehler.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline rasch76

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 64
Re: Jonas Hector
« Antwort #3074 am: Samstag, 16.Feb.2019, 15:58:24 »
Habe ich auch erst gedacht, aber wenn Du die Möglichkeit hast, Dir eine Zusammenfassung anzusehen, dann achte mal auf das erste Paderborner Tor, wer da völlig unmotiviert und unkontrolliert aus dem Deckungszentrum läuft.
Bleibt er vor dem Tor stehen, kann Hector den Ball locker wegschießen, so macht er erst die Lücke auf.
Zu 99,9% sein Fehler.



Schau dir lieber mal an wie der Freistoß entsteht. Störenden muss einfach die Grundlinie zu machen und nichts passiert.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23642
Re: Jonas Hector
« Antwort #3075 am: Samstag, 16.Feb.2019, 16:04:39 »
face-palm

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17728
Re: Jonas Hector
« Antwort #3076 am: Samstag, 16.Feb.2019, 16:15:23 »



Schau dir lieber mal an wie der Freistoß entsteht. Störenden muss einfach die Grundlinie zu machen und nichts passiert.

Korrekt, aber Hector allein hätte das Gegentor verhindern können, wenn er nicht rausgelaufen wäre.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !