Autor Thema: Johannes Geis  (Gelesen 58724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 594
  • Geschlecht: Männlich
Re: Johannes Geis
« Antwort #150 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 12:11:18 »
Ich hoffe mal stark, dass sich unsere Wege mit Höger im Sommer trennen und wir noch einen bundesligatauglichen DM verpflichten.

facepalm

  • Gast
Re: Johannes Geis
« Antwort #151 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 12:14:48 »

Das war jetzt EIN gutes Spiel von Geis. Bei mir knallen noch keine Champagnerkorken. Mehr so eine hochgezogene Augenbraue.


ebenso. ist ja eine feine sache das er neben einem laufstarken achter funktionieren könnte- allerdings bringst das auch weitere fragezeichen in punkto sytem und den bereits eingekauften kainz und schindler mit sich. ich bezweifel aber auch das es in liga eins ausreicht einen besseren lehmann mit standardfähigkeiten zu geben. laufbereitschaft. kopfballstärke, zweikampf sollten egal in welcher grundformation im dm mindestens eben so wichtig sein, egal wer daneben aufläuft. am geld sollte es jedenfalls weiter nicht scheitern hier zwanghaft auf geis setzen zu müssen.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 19931
Re: Johannes Geis
« Antwort #152 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 13:18:37 »
Ich hoffe mal stark, dass sich unsere Wege mit Höger im Sommer trennen und wir noch einen bundesligatauglichen DM verpflichten.

Da müssen aber mindestens zwei kommen.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 32300
  • Schlachtenbummler
Re: Johannes Geis
« Antwort #153 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 13:34:04 »
Ich hoffe mal stark, dass sich unsere Wege mit Höger im Sommer trennen und wir noch einen bundesligatauglichen DM verpflichten.
Wünsche ich mir auch. Aber welcher Verein sollte denn Interesse an Höger haben? Der hat dann immer noch zwei Jahre Vertrag und wird in diesem Jahr 30. Den werden wir vor Vertragsende nicht mehr los.

Offline FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4263
Re: Johannes Geis
« Antwort #154 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 13:46:09 »
Ich denke schon das Geis uns weiterhelfen kann, wenn er denn erst einmal wieder mehr Spielpraxis hat auf Profiebene.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11575
Re: Johannes Geis
« Antwort #155 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 14:00:04 »
Die Standards hat er schon einmal nicht verlernt, allein das ist ja schon einmal pures Ritalin für jedes Spiel. Und was haben wir da durch, allein die beiden Lieblingsvarianten von Matze Lehmann (gechipt und kniehoch)... 
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7287
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Johannes Geis
« Antwort #156 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 15:25:52 »
Die Standards hat er schon einmal nicht verlernt, allein das ist ja schon einmal pures Ritalin für jedes Spiel. Und was haben wir da durch, allein die beiden Lieblingsvarianten von Matze Lehmann (gechipt und kniehoch)...
Gib ihm noch 3-4 Wochen dann wird er es verlernt haben
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Der Zyniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2407
Re: Johannes Geis
« Antwort #157 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 20:04:28 »

ebenso. ist ja eine feine sache das er neben einem laufstarken achter funktionieren könnte- allerdings bringst das auch weitere fragezeichen in punkto sytem und den bereits eingekauften kainz und schindler mit sich. ich bezweifel aber auch das es in liga eins ausreicht einen besseren lehmann mit standardfähigkeiten zu geben. laufbereitschaft. kopfballstärke, zweikampf sollten egal in welcher grundformation im dm mindestens eben so wichtig sein, egal wer daneben aufläuft. am geld sollte es jedenfalls weiter nicht scheitern hier zwanghaft auf geis setzen zu müssen.


Schau dir mal die Tackling-Werte vom Geis an. Selten so gesehen von einem DM bei uns. Zumindest am Freitag ist er als enorm zweikampfstark aufgefallen.

facepalm

  • Gast
Re: Johannes Geis
« Antwort #158 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 20:18:40 »

Schau dir mal die Tackling-Werte vom Geis an. Selten so gesehen von einem DM bei uns. Zumindest am Freitag ist er als enorm zweikampfstark aufgefallen.


das mag sein. st. pauli war allerdings auch nicht wirklich das was große probleme bereitete. gegen union sah das schon anders aus. davon abgesehen warne ich ebenfalls nur davor einzelne spiele als maßstab zu nehmen. gegen paderborn kommt mal eine komplett andere geschwindigkeit auf das dm zu, das wird dann interessant werden. selbst bemängelt er ja auch seine zweikämpfe, kopfballstärke besitzt er auch nicht. nichts desto trotz habe ich nichts dagegen das er es hier packt, im gegenteil. ich glaube sogar das er in einer defensiveren grundordnung in liga eins noch ein stück weit mehr bieten kann, mir fehlt nur der glaube das wir wirklich viel defensiver spielen werden.

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3239
Re: Johannes Geis
« Antwort #159 am: Sonntag, 10.Feb.2019, 22:36:54 »
Bei dem Debüt von Bigalke dachte ich wir hätten gerade den neuen Hässler gefunden.
5 Wochen später habe ich mich gefragt, wie man als Komedian in ein Profiteam kommt.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2629
Re: Johannes Geis
« Antwort #160 am: Freitag, 15.Feb.2019, 20:44:44 »
Ich glaube beim 2:1 hat er sich kurz vorm Anstoß ne ordentliche Diskussion mit Modeste geleistet. Würde gerne mal wissen, worum es da ging.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9437
Re: Johannes Geis
« Antwort #161 am: Freitag, 15.Feb.2019, 20:46:56 »
Lausiges Defensivverhalten in nahezu jeder Situation. Selbst für Zweitligaverhältnisse ungenügend.

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3389
Re: Johannes Geis
« Antwort #162 am: Freitag, 15.Feb.2019, 21:02:22 »
Schlechtes Zweikampfverhalten, schlechte Passgenauigkeit, eigentlich nur ein schlechter Höger Ersatz.
Dieser Aufstieg wird ein Abstieg sein.

Online hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6174
Re: Johannes Geis
« Antwort #163 am: Freitag, 15.Feb.2019, 21:51:31 »
Wenn die Gegner laufen können, sieht der kein Land.

facepalm

  • Gast
Re: Johannes Geis
« Antwort #164 am: Samstag, 16.Feb.2019, 07:25:40 »
kann ja dann gegen sandhausen wieder gefeiert werden.

Zitat

Johannes Geis 5

Rückte eigentlich nur bei Standards in den Fokus. Ansonsten lief das Spiel an ihm vorbei, überfordert von Paderborns Tempo.


https://www.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/drei-fuenfen--nur-eine-zwei-diese-noten-verdienten-sich-die-fc-kicker-in-paderborn-32048252

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7287
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Johannes Geis
« Antwort #165 am: Samstag, 16.Feb.2019, 07:28:22 »
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

facepalm

  • Gast
Re: Johannes Geis
« Antwort #166 am: Samstag, 16.Feb.2019, 07:33:13 »
Gibt es bei Sandhausen keinen schnellen Spieler?


gute frage  ;)
nach st. pauli klang das ja schon teilweise so als ob sich alle probleme in luft aufgelöst hätten.

Online THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7287
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Johannes Geis
« Antwort #167 am: Samstag, 16.Feb.2019, 07:35:39 »

gute frage  ;)
nach st. pauli klang das ja schon teilweise so als ob sich alle probleme in luft aufgelöst hätten.
Hatten sich ja auch.
Wer 4:1 gegen einen Mitaufstiegskandidat gewinnt ist Aspirant auf den Titel
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3448
Johannes Geis
« Antwort #168 am: Samstag, 16.Feb.2019, 07:58:30 »
Zugegebenermaßen spielt Geis gute Pässe und ansehnliche Standards. Aber selbst für Liga 2 ist das zu wenig. Mir ist vor allem eine Szene in Erinnerung geblieben, als er einen zentral auf unsere Abwehr zulaufenden Paderborner verfolgt ohne ihn im geringsten zu bedrängen oder gar einzuholen. Dabei führt der andere ja noch nebenher einen Ball. Für solche Situationen wurde der Begriff „Begleitschutz“ erfunden.

Ich bin kreuzunglücklich mit diesem Transfer und wünsche mir, dass Geis am Ende der Saison geht und durch einen dynamischeren und zweikampfstärkeren Spieler ersetzt wird. Mit Koziello und Hector haben wir schon mindestens zwei Spieler am Start, die Geis‘ Rolle „technisch starke Schaltstelle“ übernehmen könnten, ohne dass man sich grämen müsste.

Diese lausigen bedarfsignoranten Low-Effort-Transfers von Veh machen mich wahnsinnig. Ich habe genug von teuren inselbegabten* Spielern, die in Kicker-Ranglisten oder „Best of Five Years Ago“-Videos zu sehen sind und kaum über Entwicklungspotential verfügen. Gleichzeitig werden die Handwerkers, Guirassys und Koziellos unseres Kaders nicht adäquat gefördert oder ihre Positionen dreifach besetzt, bis sie hinter kaum besseren Spielern keine Einsatzchancen mehr haben.


* Inselbegabt ist ein Stück weit okay, wenn der Kader RICHTIG GUT zusammengestellt wird, sodass die Begabungen zur Geltung kommen, während Schwächen kaschiert werden. Davon kann bei uns nicht ansatzweise die Rede sein.
1. FC Köln – Lieber den Käse in der Hand, als den Erfolg auf dem Dach.
---
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9388
  • Geschlecht: Männlich
Re: Johannes Geis
« Antwort #169 am: Samstag, 16.Feb.2019, 08:28:51 »
Der Typ ist einfach nur ne Pfeife.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1899
Re: Johannes Geis
« Antwort #170 am: Samstag, 16.Feb.2019, 08:32:45 »
Es stimmt schon, gestern haben wir eine Rückkehr der alten Probleme aus dem ersten Saisondrittel gesehen, in dem der Gegner mit Tempo binnen fünf, sechs Sekunden unser ganzes Mittelfeld überbrücken kann. Dann ergibt sich entweder eine gefährliche Situation, oder aber wir können den Angriff nur mit einem Foul unterbinden (um dann die Flatter zu kriegen bei Defensivstandards). Aber das auf die Inselbegabung Geis' zurückzuführen, ist auch zu billig. Genauso, wie auch nicht Höger "Schuld" war, dass wir keien Pressingresistenz hatten, als er der einzige Sechser war.

Es muss doch möglich sein, eine Mannschaft zu formen und einzuspielen, in der Inselbegabungen, wie Du es nennst, erfolgreich zum Einsatz kommen.

Geis hat starke Standards und Eröffnungen drauf. Siehe auch der öffnende Pass vor dem 2-1 gegen St. Pauli. Dann muss man eben dafür sorgen, dass er im defensiven Mittelfeld nicht die alleinige Aufgabe hat, den Ball zu erobern oder Wege zuzustellen. Reiner Trainerjob. Es gäbe ja auch die Möglichkeit, vielleicht mal pragmatisch taktisch/personell zu agieren, anstatt immer ein System durchzuknüppeln, aktuell das 3-5-2 bzw. 5-3-2.

Offline Ninja

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7266
  • Geschlecht: Männlich
Re: Johannes Geis
« Antwort #171 am: Sonntag, 17.Feb.2019, 18:37:34 »
Das Schlimme ist doch, das Geis nicht alleine mit dem Paderborner Tempo überfordert war. Die Truppe hat 26 Fouls begangen. Ein Wahnsinn
und Zeichen völliger Hilflosigkeit.

Allein die Tatsache das 2 von 3 IV wegen gelb-rot Gefahr runter mussten, ist doch der Hammer.

Die gesamte Truppe ist grottenschlecht strukturiert. Die Defensive ist langsam und kopfballschwach. Geis ist ein Klassefußballer, allerdings
völlig ohne Tempo. Der funktioniert eben nur an der Seite schneller Spieler. Und die haben wir nicht.
Weil der Klügere nachgibt, regieren die Dummen die Welt....

Offline jerry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2477
Re: Johannes Geis
« Antwort #172 am: Sonntag, 17.Feb.2019, 18:44:45 »
Das Schlimme ist doch, das Geis nicht alleine mit dem Paderborner Tempo überfordert war. Die Truppe hat 26 Fouls begangen. Ein Wahnsinn
und Zeichen völliger Hilflosigkeit.

Allein die Tatsache das 2 von 3 IV wegen gelb-rot Gefahr runter mussten, ist doch der Hammer.

Die gesamte Truppe ist grottenschlecht strukturiert. Die Defensive ist langsam und kopfballschwach. Geis ist ein Klassefußballer, allerdings
völlig ohne Tempo. Der funktioniert eben nur an der Seite schneller Spieler. Und die haben wir nicht.
Das sehe ich auch so.
Geis funktioniert nur auf einer Doppel-Sechs mit einem robusten, zweikampfstarken und schnellen Nebenmann. Als alleiniger 6er kann man ihn in der 1. Liga auf keinen Fall bringen.
Veh hat ja mal angedeutet, dass ein guter 6er sein Königstransfer sein soll. Ich bin gespannt...
Manche haben Moral - einige sogar Doppelmoral
*********************************************
Ich werfe meine Sorgen in den Fluss und freue mich auf jeden neuen Tag. (Tünn/04.03.2019)

Offline tollibob

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Johannes Geis
« Antwort #173 am: Montag, 18.Feb.2019, 00:49:22 »
Meine Lieblingsszene von Geis war, als er dem Paderborner verzweifelt hinterher gehechelt ist und dabei einen Arm ausgestreckt hat :D So, wie man als Kind fangen spielt.  Man konnt das "Halt, nicht so schnell!" in seinem Gesicht lesen. Hätte gerne gesehen, ob er ihn abklatscht, rumdreht und ruft "DU BIST!!"- aber was soll ich sagen: Er hat ihn nicht bekommen.  :verysad: :-/

P.S. Wette 50 Mark, wir kaufen den!  :psycho:

Online hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6174
Re: Johannes Geis
« Antwort #174 am: Montag, 18.Feb.2019, 06:44:31 »
Geis funktioniert nur auf einer Doppel-Sechs mit einem robusten, zweikampfstarken und schnellen Nebenmann. Als alleiniger 6er kann man ihn in der 1. Liga auf keinen Fall bringen.


So wie in dem Film "Ziemlich  beste Freunde"?
Wir können doch nicht einen 6er aufstellen, der laufen kann und einen, der kicken kann.
Wir reden hier von Profifußball.

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2629
Re: Johannes Geis
« Antwort #175 am: Montag, 18.Feb.2019, 09:20:15 »
Meine Lieblingsszene von Geis war, als er dem Paderborner verzweifelt hinterher gehechelt ist und dabei einen Arm ausgestreckt hat :D So, wie man als Kind fangen spielt.  Man konnt das "Halt, nicht so schnell!" in seinem Gesicht lesen. Hätte gerne gesehen, ob er ihn abklatscht, rumdreht und ruft "DU BIST!!"- aber was soll ich sagen: Er hat ihn nicht bekommen.  :verysad: :-/

P.S. Wette 50 Mark, wir kaufen den!  :psycho:
Du meinst also, der schießt deshalb alle Standards, weil er dann ein paar Momente im Freio ausruhen kann?
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"
Ex-Kieler Drexler: „Der Trainer [Anm.: M.Anfang] war ein großer Faktor, weil sein Spielsystem ein Bessermacher-System ist[...]."

Offline Maggo79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 484
Re: Johannes Geis
« Antwort #176 am: Montag, 18.Feb.2019, 09:21:31 »

So wie in dem Film "Ziemlich  beste Freunde"?
Wir können doch nicht einen 6er aufstellen, der laufen kann und einen, der kicken kann.
Wir reden hier von Profifußball.
Nun ja, scheinbar doch. Wir haben keine Scoutungabteilung die einen Spieler ausgräbt der schnell und zweikampfstark ist und auch noch ein gutes Eröffnungspiel hat.Spieler mit solchen Fähigkeiten die "fertig" sind, können wir uns aber anscheinend auch nicht leisten. Und selbst wenn wir Sie uns leisten könnten, stellt sich die Frage, kommen die zu uns? Und selbst wenn es den bezahlbaren Spieler gibt der zu uns will, haben wir Armin Veh als SD oder GF oder beides ....

Der 1. FC Köln bedauert, dass es Herrn Overath trotz seiner siebenjährigen Amtszeit nicht klar war, dass er satzungsgemäß für seine Amtszeit vom 1. Juli 2011 bis zum Rücktritt am 13. November 2011 die Verantwortung zu tragen hat und hierzu auch Stellung nehmen sollte.

facepalm

  • Gast
Re: Johannes Geis
« Antwort #177 am: Montag, 18.Feb.2019, 09:33:07 »
Wir haben keine Scoutungabteilung die einen Spieler ausgräbt der schnell und zweikampfstark ist und auch noch ein gutes Eröffnungspiel hat.Spieler mit solchen Fähigkeiten die "fertig" sind, können wir uns aber anscheinend auch nicht leisten.

ehrlich gesagt halte ich das für eine ausrede die armin nur zu gut ins "konzept" passt. wir können -wenn wir wollen- im ausland scouten und verpflichten. siehe schaub. wir fürchten uns nicht einmal vor china. wir können auch in der zweiten liga verpflichten, kinsombi ist/war im gespräch. ich glaube einfach das im gbh personenunabhängig seit ewigkeiten diesen kader überschätzt wird. weil er namen enthält, weil er teuer ist.

bis auf eine kurze phase als bittencourt, heintz, osako und modeste kamen wurde hier durch die bank auf alte helden gesetzt, die zwar irgendwann einmal was gutes geleistet haben aber keiner von denen konnte nachhaltig etwas beitragen, die wurden entweder mit langfristverträgen verpflichtet die zukünftig auch nichts besseres erwarten lassen oder man hat es sich noch einfacher gemacht und deren verträge einfach immer weiter verlängert.

es braucht auch keine fertigen spieler. clubs die weit weniger geld und anziehungskraft haben, (mainz, augsburg, freiburg) zeigen durchgehend was man erreichen könnte wenn man nur will. natürlich ist man dann wieder beim problem des scoutings und des willens. aber ganz sicher liegt es nicht am geld. davon haben wir genug.

Offline Maggo79

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 484
Re: Johannes Geis
« Antwort #178 am: Montag, 18.Feb.2019, 09:40:05 »
ehrlich gesagt halte ich das für eine ausrede die armin nur zu gut ins "konzept" passt.
Das hoffe ich doch nicht, weil er ja auch für die Scoutingabteilung verantwortlich ist. Zum Rest trifft das leider genau Status Quo.
Der 1. FC Köln bedauert, dass es Herrn Overath trotz seiner siebenjährigen Amtszeit nicht klar war, dass er satzungsgemäß für seine Amtszeit vom 1. Juli 2011 bis zum Rücktritt am 13. November 2011 die Verantwortung zu tragen hat und hierzu auch Stellung nehmen sollte.

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 887
  • Geschlecht: Männlich
  • Umlandfan
Re: Johannes Geis
« Antwort #179 am: Montag, 18.Feb.2019, 10:03:31 »

So wie in dem Film "Ziemlich  beste Freunde"?
Wir können doch nicht einen 6er aufstellen, der laufen kann und einen, der kicken kann.
Wir reden hier von Profifußball.


Hatten  wir denn schon mal einen solchen, nicht nur „inselbegabten“, in den letzten Jahren?
Auf die Schnelle fällt mir keiner ein.
Bri-ard