Autor Thema: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019  (Gelesen 254302 mal)

PeteleRock, Ninja, HariBoo (+ 1 Versteckte) und 7 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 8833
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #210 am: Freitag, 11.Mai.2018, 23:09:28 »
dass der trainer weniger verdient als der großteil seiner spieler, ist nicht grotesk, sondern normalität. auch mit einer million per anno verdient anfang nur ein drittel seines torwarts. was das damit zu tun hat, dass er immer noch mehr verdient als eine reihe erstligatrainer? nichts.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #211 am: Freitag, 11.Mai.2018, 23:21:30 »
dass der trainer weniger verdient als der großteil seiner spieler, ist nicht grotesk, sondern normalität. auch mit einer million per anno verdient anfang nur ein drittel seines torwarts. was das damit zu tun hat, dass er immer noch mehr verdient als eine reihe erstligatrainer? nichts.

Welche Erstligatrainer - abgesehen von Christian Streich, der das wahrscheinlich ehrenamtlich macht - meinst du?

Abgesehen davon ist doch entscheidend ob ein Trainer sein Geld wert ist. Macht Anfang hier einen guten Job, spielt attraktiven Fußball, steigt auf, etabliert den FC in der ersten Liga und wird rechtzeitig gefeuert, bevor er den Laden wieder zum Einsturz bringen kann, ist eine Million ein Schnäppchen.  Stellt er sich als Luftpumpe heraus, ist er zu teuer. Und dazwischen gibts ja auch noch ne Menge Spielraum.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 8833
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #212 am: Samstag, 12.Mai.2018, 01:19:36 »
wo wir im gehaltsniveau im ligaschnitt liegen, kann man ja googeln. erste liga, wohlgemerkt, da wir uns ja als erstligist fühlen. natürlich ist es entscheidend, ob ein trainer sein geld wert ist, davon reden wir doch gerade. anfang wurde mit unterschrift beim fc mehrfacher millionär. entweder bekommt er in einem jahr eine prämie oder eine abfindung. zu dem zeitpunkt wird er noch nichts außergewöhnliches geleistet haben. es sei denn, man betrachtet den aufstieg mit dem 1.fc köln aus der klopperliga als solches. von mir aus kann er verdienen, was er will. geld rauswerfen ist ja nun nichts neues beim fc. aber bitte nicht mit der ausgelutschten geschichte, für weniger käme ja keiner zu uns.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3214
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #213 am: Samstag, 12.Mai.2018, 02:19:06 »
Die angeblichen Gehälter der Trainer in der 1. Bundesliga:

1. Jupp Heynckes, FC Bayern: 12 Mio

2. Peter Bosz, BVB: 3,5 Mio

3. Dieter Hecking, BMG: 2,5 Mio

4. Julian Nagelsmann, 18,99: 2 Mio

5. Ralph Hasenhüttel, RB: 2 Mio

6. Markus Gisdol, HSV: 1,9 Mio

7. André Breitenreiter, H96: 1,5 Mio

8. Nico Kovac, SGE: 1,5 Mio

9. Martin Schmidt, VW: 1,5 Mio

10. Heiko Herrlich, Bayer 04: 1,3 Mio

11. Domina Tedesco, Scheiße 04: 1,2

12. Sandro Schwarz, M1: 1 Mio

13. Pal Dardai, Hertha: 0,9 Mio

14. Christian Streich, Freiburg: 0,8

15. Hannes Wolf, VfB: 0,8 Mio

16. Manuel Baum, FCA: 0,75 Mio

17. Florian Kohlfeldt, Werder: 0,2 Mio

18. Ruthenbeck, effzeh: 0,1 Mio
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15481
  • 🐐🔴⚪️
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #214 am: Samstag, 12.Mai.2018, 02:23:31 »
dass der jupp da da gut versorgt ist, wusste man ja, aber 12 millionen? ordentlicher zuverdienst zur rente.

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15481
  • 🐐🔴⚪️
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #215 am: Samstag, 12.Mai.2018, 02:24:25 »
Die angeblichen Gehälter der Trainer in der 1. Bundesliga:

11. Domina Tedesco, Scheiße 04: 1,2



autokorrektur, jaja, ich weiß!  :D

Offline fcbleos

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 301
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #216 am: Samstag, 12.Mai.2018, 03:07:37 »
Komischer Vogel. Hat ne Ausstrahlung wie ein Clown. Redet viel ohne Inhalte zu liefern und wirkt nicht wie jemand der hier die Leute mitziehen kann.

Ich weiss nicht wie man auf so nen Typen für einen Verein wie den FC kommen kann. Ich trau dem nicht zu hier erfolgreich zu sein.


Das klingt 1:1 wie beim Pitter damals.

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11961
  • Puff Indianer
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #217 am: Samstag, 12.Mai.2018, 08:48:13 »
Bitte noch die Prämien und Zusatzleistungen sämtlicher Trainer + Anfang posten damit man richtig vergleichen kann. Danke schonmal.
Spaß kostet...

旋轉出來

Stehgeiger

  • Gast
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #218 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:08:47 »
Anfang verdient ja nicht mal auf Eurolieg Level...

Wat nix koss dat es och nix

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12487
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #219 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:25:16 »
Ich dachte Anfang ist Kölner durch und durch, FC Fan und es war der absolute Traum hier Trainer zu werden für ihn.
Wieso man ihm dann so relativ viel zahlen muss ist schon interesssnt ich behaupte mal das er aus der Bundesliga kein anderes Angebot hatte.


Ach eigentlich ist es mir auch egal...wir sind ein feiner Klub da kann man die Kohle einfach mal raushauen.
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12996
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #220 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:28:19 »


Bezüglich des Gehalts fehlt mir jedoch die Grundlage für demonstrative Empörung. Es steht ein Gehalt von ca. 900.000 im Raum, lass es mal eine Million sein. Man sollte sich vor Augen führen, dass dies ein Gehalt ist, das bei uns wohl so mediokre Spieler wie Zoller oder Chrille im Schlaf einstreichen. Anfang wird jedoch Cheftrainer, also Vorgesetzter dieser Spieler und leitender Angestellter des Vereins. Und solch einen Posten dann im Vergleich zu den Spielern mit einem Kleinstlohn abzuspeisen, würde schon suspekt anmuten. Das gibts in der freien Wirtschaft wohl auch eher selten, dass der kleine Angestellte weit mehr verdient als sein Boss.

Das ist im Fußball die Regel. Mit der freien Wirtschaft hat der Fußball wenig bis nichts gemein, selbst bei den Werksclubs nicht. Ich fänd gut, wenn es anders wäre, denn dann hätten viele Protagonisten im dieser Selbstbedienungsbranche keine Chance. Heynckes verdient auch weniger als die allermeisten seiner Spieler. Ob sein Gehalt angemessen ist, kann ich nicht beurteilen, allerdings fällt schon auf, dass die Brieftasche beim FC inzwischen sehr locker sitzt. Ich finde es zwar gut, wenn man für Qualität Geld ausgeben will, aber dann sollte die Qualität auch unzweifelhaft sein. Wenn man so überzeugt von Anfang ist, dann soll man das machen. Hoffentlich steckt dann auch wirklich Substanz hinter dieser Überzeugung.

Zitat

Man sollte auch nicht vergessen, dass der Trainermarkt rar gesät ist. Nicht ohne Grund setzen selbst Erstligisten wie Wolfsburg oder Stuttgart auf altbekannte Feuerwehrleute wie Laberdia oder vermeintlich Gescheiterte wie Korkut, wo hier jeder die FC-Mitgliedschaft gekündigt hätte. Anfang kann man zwar noch als Trainernovizen im Profifußball bezeichnen, sein Erolg in Kiel ist aber beachtlich, lässt hellhörig werden und ruft mit Sicherheit auch andere Interessenten auf den Plan. Seine Verhandlungsposition ist mit Sicherheit nicht so schlecht gewesen.

Ich halte Anfang auch für einen interessanten Trainer, auch die Art wie er Fußball spielen lassen will, gefällt mir. Als Typ muss er mich noch überzeugen, ich begegne ihm aber neutral wohlwollend, wie es bei Veh auch der Fall war und ist. Riesige Hoffnungen oder Aufbruchstimmung kann er bei mir allerdings nicht wecken. Vielleicht ist das aber auch ganz gut so.

Online Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 447
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Markus Anfang
« Antwort #221 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:41:21 »
Stark! Der Mann ist noch nicht hier und Meister P. hat schon sein vernichtendes Urteil gefällt. Dazu natürlich stets mit der Kritik am (mutmaßlichen) Gehalt Anfangs. Aber Generalkritik ist ja eh en vogue. Einfach mit dem Knüppel auf den Sack, bei der FC-Historie der letzten 20 Jahre hat man unterm Strich ja meistens Recht und kann am Ende sagen "siehste, hab ich ja gesagt


Auch wenn ich meistens stiller Mitleser bin und mich nur selten aktiv an Diskussionen beteilige, aber da sprichst du mir echt aus der Seele.
Nicht nur in Bezug auf den Kommentar von Meister P., sondern grundsätzlich geht mir diese negative Grundeinstellung gegenüber allem Neuen hier tierisch auf den Sack. Solange hier nicht gerade Lukas Podolski oder Lionel Messi aufschlagen, wird doch erstmal jegliche Aktion der Verantwortlichen aufs Schärfste kritisiert.


Insbesondere aktuell in Bezug auf die Personalien Veh und Anfang. Lasst die Beiden doch erstmal in Ruhe ihrer Arbeit nachgehen und fällt erst danach euer Urteil. Veh kann man bisher nichts ankreiden - ganz im Gegenteil - und Anfang hat nichtmals das erste Training leiten dürfen, aber unsere Fußballwissenschaftler hier sehen natürlich die Parallen zu Frontzeck und wissen, dass es mit ihm sowie mit jedem anderen Trainer auf dieser Welt auch nur in die Hose gehen kann.


In Onlileforen häufen sich ja ohnehin gerne Leute mit Hass auf Gott und die Welt, die Ihren Frust auf irgendeine  Art und Weise niederschreiben müssen.
Für alle die sich angesprochen fühlen eine herrliche Anlaufstelle für euch:


http://www.forum.borussia.de/

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12487
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #222 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:44:36 »
Zitat
Lasst die Beiden doch erstmal in Ruhe ihrer Arbeit nachgehen und fellt erst danach euer Urteil


Nix gegen dich habe gerade nur ein öfters vorkommendes Deja-vu
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3214
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #223 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:46:07 »

autokorrektur, jaja, ich weiß!  :D

Nein - volle Absicht, wie „Scheiße 04“
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #224 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:54:40 »

Nix gegen dich habe gerade nur ein öfters vorkommendes Deja-vu

Ich nehme an du beziehst das nicht auf die Rechtschreibung. :D

Ich bin allerdings auch ein Verfechter der neutralen Haltung, bis jemand die Chance hat seine Unfähigkeit nachzuweisen. Bei Veh wird das in den nächsten Monaten der Fall sein, bei Anfang wird man sehen. Ist er auch nur einigermaßen fähig, darf es im Unterhaus jedenfalls keinen Anlass für Kritik geben, dann marschieren wir sofort nach oben. 
Bin nur aus Spaß hier!

Online Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 447
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #225 am: Samstag, 12.Mai.2018, 09:57:32 »
Ich nehme an du beziehst das nicht auf die Rechtschreibung. :D



Korrigiert :-/ :D

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23611
face-palm

Offline Venus von Milos

  • Finger auf die Lippen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4124
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #227 am: Samstag, 12.Mai.2018, 11:13:13 »

Nix gegen dich habe gerade nur ein öfters vorkommendes Deja-vu


Öfters, lolliczek
Alkohol ist Gift.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #228 am: Samstag, 12.Mai.2018, 17:50:30 »
Mal sehen, ob er mit Kiel gegen Wolfsburg in der Relegation einen besseren Eindruck macht als unsere rot-weißen Götter.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Franky

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 25
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #229 am: Montag, 14.Mai.2018, 15:51:20 »
Einen guten Start für Anfang,


er kann ja nichts für die treuen Spieler, wie CC und Zoller, die dem FC erhalten bleiben.



Möge er diese treuen Helden in der Vorbereitung konditionell so hart ran nehmen, dass man sogar ihre Hämorrhoiden aus dem Oarsch um Gnade winseln hört. :D

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #230 am: Montag, 14.Mai.2018, 15:55:42 »
Einen guten Start für Anfang,


er kann ja nichts für die treuen Spieler, wie CC und Zoller, die dem FC erhalten bleiben.



Möge er diese treuen Helden in der Vorbereitung konditionell so hart ran nehmen, dass man sogar ihre Hämorrhoiden aus dem Oarsch um Gnade winseln hört. :D
So machen wir´s.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10902
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #231 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:05:25 »
Möge er diese treuen Helden in der Vorbereitung konditionell so hart ran nehmen, dass man sogar ihre Hämorrhoiden aus dem Oarsch um Gnade winseln hört. :D
Kraftraum-Clemse gefällt das
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline outwachler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 210
  • äöüßÄÖÜ
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #232 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:34:08 »
Ich nehme an du beziehst das nicht auf die Rechtschreibung. :D

Ich bin allerdings auch ein Verfechter der neutralen Haltung, bis jemand die Chance hat seine Unfähigkeit nachzuweisen. Bei Veh wird das in den nächsten Monaten der Fall sein, bei Anfang wird man sehen. Ist er auch nur einigermaßen fähig, darf es im Unterhaus jedenfalls keinen Anlass für Kritik geben, dann marschieren wir sofort nach oben.


Ich kann den zynismus schon nachvollziehen, oder auch wenn es resignation ist.


Wer ist den fähig? Wer davon zu haben und hat Erfolg?

Heimat ist an sich kein Ort, sie entsteht durch Verbundenheit, Anteilnahme und Mitwirkung.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4771
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #233 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:35:25 »
Kraftraum-Clemse gefällt das

Dem würde ich als erstes Mal 6 Monate Kraftraumverbot erteilen denn das ist in meinen Augen mit sein Hauptproblem.

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #234 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:36:42 »
Ich werde Markus Anfang auf jeden Fall eine faire Chance einräumen, nicht zuletzt, weil er in Kiel schlicht und einfach extrem gute Arbeit geleistet hat. Ich habe mir am Sonntag das Spiel gegen Braunschweig angeschaut und fand es sehr beeindruckend, was die da taktisch und fußballerisch mit wirklich einfachsten und beschränktesten Mitteln auf die Beine gestellt haben. Ganz klare, strukturierte Offensivaktionen, da konnte man wirklich bei fast jedem Spielzug sehen, dass da viel Fleiß und Training dahintersteckt, und dass man auch mit relativ wenig talentierten Spielern durchaus guten Fußball spielen kann.

Online Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2320
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #235 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:50:13 »
Ich werde Markus Anfang auf jeden Fall eine faire Chance einräumen, nicht zuletzt, weil er in Kiel schlicht und einfach extrem gute Arbeit geleistet hat. Ich habe mir am Sonntag das Spiel gegen Braunschweig angeschaut und fand es sehr beeindruckend, was die da taktisch und fußballerisch mit wirklich einfachsten und beschränktesten Mitteln auf die Beine gestellt haben. Ganz klare, strukturierte Offensivaktionen, da konnte man wirklich bei fast jedem Spielzug sehen, dass da viel Fleiß und Training dahintersteckt, und dass man auch mit relativ wenig talentierten Spielern durchaus guten Fußball spielen kann.

Wenn ich hier jemals einstudierte Spielzüge sehe (nicht langer Hafer auf den Schwarzen), dann wäre ich wirklich vorsichtig optimistisch.
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #236 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:55:27 »
Wenn ich hier jemals einstudierte Spielzüge sehe (nicht langer Hafer auf den Schwarzen), dann wäre ich wirklich vorsichtig optimistisch.

Das hat es tatsächlich auch unter Ruthenbeck schon gegeben. Ist nachher von den vielen individuellen Schnitzern und Schwächen überdeckt worden und wurde teilweise durch die vielen Personalrochaden zerstört - aber eine strukturierte Spielanlage hat er der Mannschaft durchaus versucht zu geben.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #237 am: Montag, 14.Mai.2018, 16:58:30 »
Das hat es tatsächlich auch unter Ruthenbeck schon gegeben. Ist nachher von den vielen individuellen Schnitzern und Schwächen überdeckt worden und wurde teilweise durch die vielen Personalrochaden zerstört - aber eine strukturierte Spielanlage hat er der Mannschaft durchaus versucht zu geben.

Wirklich? Habe ich nicht gesehen. Für mich war unser Spiel noch nie so zufallsgesteuert wie unter Ruthenbeck, da war ja selbst das Spiel unter Stani noch strukturierter.

Online Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8241
  • Geschlecht: Männlich
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #238 am: Montag, 14.Mai.2018, 17:02:23 »
Letzte Saison unter Stöger in der Hinrunde gab es tatsächlich so etwas wie einstudierte Spielzüge. Zwar nicht in jedem Spiel, aber in den meisten.
Davon war in der Rückrunde aber bereits nicht mehr viel zu sehen. Was dann in dieser Saison geschah, haben wir alle nur zu Genüge ansehen müssen.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline dixie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2248
Re: Markus Anfang, Cheftrainer 2018/2019
« Antwort #239 am: Montag, 14.Mai.2018, 17:30:57 »
Ich werde Markus Anfang auf jeden Fall eine faire Chance einräumen, nicht zuletzt, weil er in Kiel schlicht und einfach extrem gute Arbeit geleistet hat. Ich habe mir am Sonntag das Spiel gegen Braunschweig angeschaut und fand es sehr beeindruckend, was die da taktisch und fußballerisch mit wirklich einfachsten und beschränktesten Mitteln auf die Beine gestellt haben. Ganz klare, strukturierte Offensivaktionen, da konnte man wirklich bei fast jedem Spielzug sehen, dass da viel Fleiß und Training dahintersteckt, und dass man auch mit relativ wenig talentierten Spielern durchaus guten Fußball spielen kann.

Ich habe mir auch gestern das Spiel Kiel gegen Braunschweig gegeben und habe ganz ähnliche Beobachtungen gemacht.

Ich fand sehr interessant, wie Anfang auf die vogelwilde Anfangsphase (zweimaliger Rückstand) reagiert hat. Selbst als Lewerenz den 2:2-Ausgleich gemacht hat, hat er anstelle eines Jubels seine Mannschaft angemacht. Das war schon eindrucksvoll, mit einer besseren B-Elf die Braunschweiger 6:2 abzuziehen.
Stadiongänger seit 1962