Autor Thema: Frederik Hillesborg Sørensen  (Gelesen 135036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gunner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1833
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #90 am: Montag, 26.Sep.2016, 07:57:39 »
In meinen Augen konnte man gestern sehr gut erkennen, dass Sörensen definitiv kein RV ist, auch wenn er seine Sache erneut akzeptabel bis gut löste. Er wirkte ziemlich hüftsteif und man musste durchweg die Angst haben, dass er überlaufen wird (was nicht selten passierte). Leipzig kam über unsere rechte Abwehrseite mehrmals bis zur Grundlinie durch, die Gefahr den Gegenspieler im 16er von den den Beinen zu holen, konnte man Sörensen förmlich ansehen. Aber das Ergebnis spricht für sich, nur ein Gegentor und schlussendlich nen Punkt geholt.

Ich würde mir wünschen wenn Olga wieder deutlich mehr Druck aufbauen könnte. Risse ist derzeit auf dem Flügel nicht adäquat zu ersetzen, also fällt diese Alternative für RV derzeit auch weg. Mal schauen wie wir die Geschichte in de Winterpause angehen.

Der erste Teil ist quatsch. Sörensen wurde nur ein einziges Mal "überlaufen".
Die restlichen Situationen entstanden in Halbzeit 2 nach der 60 Minute, zu einem zeitpunkt an dem Risse und auch Lehmann völlig auf dem Zahnfleisch gingen und sich Sörensen eigentlich konstant 2-3 Gegenspielern alleine gegenüberstand. Die Situationen hat er teilweise überragend gelöst. Das dann auch mal einer durchkommt, lag zu allerletzt an Sörensen.

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #91 am: Montag, 26.Sep.2016, 08:29:06 »
Ich fand Sörensen gestern ziemlich stark. Hat seine Seite zugemacht und war auch offensiv präsent. Eigentlich das, was man von einem Rechtsverteidiger auch erwartet. Dass er überlaufen wurde, geschenkt. Das passiert den weltbesten Aussenverteidigern in jedem Spiel. Technisch starke Spieler über 90 Minuten aufzuhalten ist eben schwieriger, als technisch stark zu sein. Besonders bei schnellem Spiel. Dafür hat er seine Sache gut gelöst.

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4776
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #92 am: Montag, 26.Sep.2016, 08:58:18 »
Ich fand Sörensen gestern ziemlich stark. Hat seine Seite zugemacht und war auch offensiv präsent. Eigentlich das, was man von einem Rechtsverteidiger auch erwartet. Dass er überlaufen wurde, geschenkt. Das passiert den weltbesten Aussenverteidigern in jedem Spiel. Technisch starke Spieler über 90 Minuten aufzuhalten ist eben schwieriger, als technisch stark zu sein. Besonders bei schnellem Spiel. Dafür hat er seine Sache gut gelöst.

Fand ich auch, ich fand sogar dass er sich ein paar mal vielversprechend nach vorne eingeschaltet hat, die Flanken sind jedoch weiterhin ausbaufähig.

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6226
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #93 am: Samstag, 01.Okt.2016, 19:04:03 »
Wie habt ihr ihn heute gesehen?

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2374
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #94 am: Samstag, 01.Okt.2016, 19:06:13 »
Wie habt ihr ihn heute gesehen?

Man sieht halt, dass er eigentlich kein Außenverteidiger ist. Gegen die schnellen Flügelspieler
der Liga sieht er im Antritt alt aus. Dafür natürlich ein Kopfball- und Zweikampfmonster.
Ich find den summa summarum ziemlich geil.

Offline Snooper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1308
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #95 am: Samstag, 01.Okt.2016, 19:26:34 »
Wie habt ihr ihn heute gesehen?
Auf der Couch mit ner kalten Flasche Reissdorf in der Hand.

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3172
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #96 am: Samstag, 01.Okt.2016, 21:04:05 »
Man sieht halt, dass er eigentlich kein Außenverteidiger ist. Gegen die schnellen Flügelspieler
der Liga sieht er im Antritt alt aus. Dafür natürlich ein Kopfball- und Zweikampfmonster.
Ich find den summa summarum ziemlich geil.

War schon ziemlich stark von ihm heute. Risse zum Beispiel, der den Antritt für einen RV hätte
wurde heute mal um mal ganz ganz leicht ausgespielt/überlaufen (siehe 1:0)

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #97 am: Samstag, 01.Okt.2016, 21:45:24 »
War schon ziemlich stark von ihm heute. Risse zum Beispiel, der den Antritt für einen RV hätte
wurde heute mal um mal ganz ganz leicht ausgespielt/überlaufen (siehe 1:0)

Risse muss ich hier mal was in Schutz nehmen.

Eben in der Sportschau konnte man nochmal gut sehen, wie der Ball einen halben Meter zuvor über einen Rasenfehler springt, ansonsten hätte die Grätsche wunderbar gepasst und Coman wäre niemals vorbei gekommen.

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6222
  • Geschlecht: Männlich
  • 1. Fiasko Club Köln
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #98 am: Samstag, 01.Okt.2016, 21:49:26 »
Risse muss ich hier mal was in Schutz nehmen.

Eben in der Sportschau konnte man nochmal gut sehen, wie der Ball einen halben Meter zuvor über einen Rasenfehler springt, ansonsten hätte die Grätsche wunderbar gepasst und Coman wäre niemals vorbei gekommen.

Es war Bernat, aber ich hatte schon den Eindruck, dass er überhastet in den Zweikampf gegangen ist.
Standort Müngersdorf - unverhandelbar!

Nur Spinner am Werk - Vorstand raus!

"Standing ovations!"

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #99 am: Sonntag, 02.Okt.2016, 00:08:11 »
Es war Bernat, aber ich hatte schon den Eindruck, dass er überhastet in den Zweikampf gegangen ist.

Dann Bernat.

Er hat eine Sekunde gezögert, aber bei normalem Rasen kommt er trotzdem noch rechtzeitig, achte bei Gelegenheit nochmal drauf.

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #100 am: Sonntag, 02.Okt.2016, 01:01:01 »
Ich find nicht so gut, dass er im Strafraum immer die Arme hinter dem Rücken verschränkt. Damit läuft er ungefähr halb so schnell und kommt überhaupt nicht in die Zweikämpfe. Dann lieber mal einen Elfmeter riskieren, den es ja normalerweise gar nicht geben sollte, wenn man sich normal bewegt. Heute vor dem 1:0 auch wieder. Er spielt gut, aber wenn er das lassen würde, wäre er gleich noch ein ganzes Stück besser.

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11968
  • Puff Indianer
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #101 am: Sonntag, 02.Okt.2016, 08:27:34 »
Im 1:1 gegen die typischen Außenspieler leider zu langsam und ungelenk. War auch schon gegen Leipzig und Schalke deutlich zu sehen, als deshalb einige Bälle von der Grundlinie in den Strafraum gespielt werden konnten. Bisher ist zum Glück kein Gegentor daraus entstanden, es ist aber eine Frage der Zeit. Die Szenen in denen die Unterstützung durch Risse fehlte nehme ich da ausdrücklich raus, die Schwächen in dem Bereich sind aber nicht wegzudiskutieren.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9036
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #102 am: Sonntag, 02.Okt.2016, 17:42:47 »
Der erste Teil ist quatsch. Sörensen wurde nur ein einziges Mal "überlaufen".
Die restlichen Situationen entstanden in Halbzeit 2 nach der 60 Minute, zu einem zeitpunkt an dem Risse und auch Lehmann völlig auf dem Zahnfleisch gingen und sich Sörensen eigentlich konstant 2-3 Gegenspielern alleine gegenüberstand. Die Situationen hat er teilweise überragend gelöst. Das dann auch mal einer durchkommt, lag zu allerletzt an Sörensen.

Nö. Sörensen hatte gestern definitiv viele Probleme in der Defensive gegen schnelle Außenbahnspieler und wurde häufiger überlaufen und ausgespielt. In Sachen Antritt und Wendigkeit konnte er immer wieder nicht mithalten. Das kann man ihm nicht vorwerfen, aber es hat halt seine Berechtigung, dass Außenverteidiger regelmäßig nicht die Statur von Innenverteidigern haben. Wir haben halt diese Saison keine taugliche Alternative zu Sörensen, weil Olkowski wohl nicht in die Spur kommt. Dennoch ist es mittelfristig notwendig einen schnellen und wendigen originären AV gegen Teams mit schnellen Außenbahnspielern in seinen Reihen zu haben.

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3172
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #103 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 12:00:15 »
Nö. Sörensen hatte gestern definitiv viele Probleme in der Defensive gegen schnelle Außenbahnspieler und wurde häufiger überlaufen und ausgespielt. In Sachen Antritt und Wendigkeit konnte er immer wieder nicht mithalten. Das kann man ihm nicht vorwerfen, aber es hat halt seine Berechtigung, dass Außenverteidiger regelmäßig nicht die Statur von Innenverteidigern haben. Wir haben halt diese Saison keine taugliche Alternative zu Sörensen, weil Olkowski wohl nicht in die Spur kommt, dennoch ist es mittelfristig notwendig einen schnellen und wendigen originären AV gegen Teams mit schnellen Außenbahnspielern in seinen Reihen zu haben.

Völlig richtig. Das Problem sehe ich nur darin, einen Spieler mit sörensens Zweikampfwerten bezahlen zu können, der dann auch noch die Wendigkeit eines hectors hat. Und wenn wir uns für eins von beidem entscheiden müssen, dann nehme ich lieber die Zweikampfstärke als einen in dem Punkt schwächeren dafür aber schnelleren Verteidiger zu haben. Man darf auch nicht vergessen, wie wichtig Sörensen bei hohen Bällen für uns ist.

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #104 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 12:58:06 »
Völlig richtig. Das Problem sehe ich nur darin, einen Spieler mit sörensens Zweikampfwerten bezahlen zu können, der dann auch noch die Wendigkeit eines hectors hat. Und wenn wir uns für eins von beidem entscheiden müssen, dann nehme ich lieber die Zweikampfstärke als einen in dem Punkt schwächeren dafür aber schnelleren Verteidiger zu haben. Man darf auch nicht vergessen, wie wichtig Sörensen bei hohen Bällen für uns ist.

Dann muss man trotzdem mittelfristig jemanden mit entsprechenden Skills suchen. Das fertige AV mit solch kompletten Profil für uns kaum bezahlbar sind mag sein, dann müssen wir eben wen mit Potenzial finden und formen, irgendwo kommen die 'fertigen' Spieler schließlich auch her.

Wir können uns glücklich schätzen, dass das mit Sörensen im Augenblick im Rahmen seiner Möglichkeiten funktioniert. Abgesehen von den doch vorhandenen (rein physisch bedingten) Grenzen auf dieser Position ergibt sich ansonsten aber auch der Nachteil, dass er uns in der Zentrale fehlt, wo er - aufgrund der geringeren Präsenz seiner genannten Schwächen auf der Außenposition - insgesamt noch stärker einzuschätzen ist.
Das darf gerade vor dem Hintergrund von Marohs Verletzung und der anscheinenden Schwächephase von Heintz auch nicht vergessen werden.

Offline mrtom81

  • Liebhaber des 1. FC Köln
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1638
  • Geschlecht: Männlich
  • Allez Allez
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #105 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 14:09:51 »
Dann muss man trotzdem mittelfristig jemanden mit entsprechenden Skills suchen. Das fertige AV mit solch kompletten Profil für uns kaum bezahlbar sind mag sein, dann müssen wir eben wen mit Potenzial finden und formen, irgendwo kommen die 'fertigen' Spieler schließlich auch her.

Wir können uns glücklich schätzen, dass das mit Sörensen im Augenblick im Rahmen seiner Möglichkeiten funktioniert. Abgesehen von den doch vorhandenen (rein physisch bedingten) Grenzen auf dieser Position ergibt sich ansonsten aber auch der Nachteil, dass er uns in der Zentrale fehlt, wo er - aufgrund der geringeren Präsenz seiner genannten Schwächen auf der Außenposition - insgesamt noch stärker einzuschätzen ist.
Das darf gerade vor dem Hintergrund von Marohs Verletzung und der anscheinenden Schwächephase von Heintz auch nicht vergessen werden.

Wie diva schon schrob, Heintz hat am Samstag seine Krise beendet.
Alles was ihm nicht gehört, will er nicht.

Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3172
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #106 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 14:15:16 »
Dann muss man trotzdem mittelfristig jemanden mit entsprechenden Skills suchen. Das fertige AV mit solch kompletten Profil für uns kaum bezahlbar sind mag sein, dann müssen wir eben wen mit Potenzial finden und formen, irgendwo kommen die 'fertigen' Spieler schließlich auch her.

Wir können uns glücklich schätzen, dass das mit Sörensen im Augenblick im Rahmen seiner Möglichkeiten funktioniert. Abgesehen von den doch vorhandenen (rein physisch bedingten) Grenzen auf dieser Position ergibt sich ansonsten aber auch der Nachteil, dass er uns in der Zentrale fehlt, wo er - aufgrund der geringeren Präsenz seiner genannten Schwächen auf der Außenposition - insgesamt noch stärker einzuschätzen ist.
Das darf gerade vor dem Hintergrund von Marohs Verletzung und der anscheinenden Schwächephase von Heintz auch nicht vergessen werden.

Heintz fand ich am Samstag jetzt auch nicht schwach, selbstverständlich macht das die beiden Gegentore davor nicht ungeschehen. Allerdings waren Sörensens Spiele in der Zentrale bisher seine Schwächsten. Ist schon ein Problem: 3-er Kette würde er super rein passen, aber die kann die Mannschaft (noch) nicht. Bei einer 4-er Kette sind wir in der IV zu stark besetzt um ihn da noch reinzuquetschen und um ihn auf die Bank zu setzen hat er zuviel Qualität, wir riskieren allerdings auf RA überlaufen zu werden. Ist keine leichte Entscheidung, aber angesichts unserer Defensive bisher setze ich mich solange für Sörensen auf RA ein, bis regelmäßig Gegentore über die Position eingeleitet werden.

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1984
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #107 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 14:45:25 »
Er hatte am Samstag mehrfach Probleme gegen die schnelleren Außenspieler, aber ich würde das jetzt nicht grundsätzlich unterschreiben. Letztes Jahr gegen die Bayern hat er das im Rückrundenspiel auch super gelöst, auch heuer hat er es gegen den wohl schnellsten Außenspieler Heller sehr gut gelöst. Er verteidigt sonst offensiver, lässt diese Spielertypen gar nicht erst mit Tempo auf sich zukommen, bedrängt sie bei der Ballannahme und muss gar nicht erst in das Laufduell. Das hat gegen die Bayern nicht so gute geklappt, da fehlte der Zugriff und wenn ein Spieler dieser Art auf Dich zukommt und Du selber rückwärts läufst, hat man keine Chance oder man partizipiert sehr gut.

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #108 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 15:54:38 »
Heintz fand ich am Samstag jetzt auch nicht schwach, selbstverständlich macht das die beiden Gegentore davor nicht ungeschehen. Allerdings waren Sörensens Spiele in der Zentrale bisher seine Schwächsten. Ist schon ein Problem: 3-er Kette würde er super rein passen, aber die kann die Mannschaft (noch) nicht. Bei einer 4-er Kette sind wir in der IV zu stark besetzt um ihn da noch reinzuquetschen und um ihn auf die Bank zu setzen hat er zuviel Qualität, wir riskieren allerdings auf RA überlaufen zu werden. Ist keine leichte Entscheidung, aber angesichts unserer Defensive bisher setze ich mich solange für Sörensen auf RA ein, bis regelmäßig Gegentore über die Position eingeleitet werden.

Ich fand ihn (Heintz) am Samstag auch nicht schwach. Davor war er aber über längere Zeit weit von seiner letztjährigen Form entfernt. Darauf bezogen wollte ich nur sagen, dass es gerade in solchen Phasen nicht schaden würde, Sörensen die Chance in der Mitte einzuräumen.

Und Sörensens Spiele aus der kleinen allgemeinen Schwächephase von vor einem Jahr, in denen er überhaupt die ersten Male für uns auflief, braucht man wohl nicht unbedingt mit seinen Leistungen heute in Vergleich setzen. ;)

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6226
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #109 am: Dienstag, 04.Okt.2016, 17:08:59 »
Irgendwann wird Stöger ohnehin seine Idee umsetzen. Dann haben wir mit Sörensen einen sehr passenden Spieler.

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #110 am: Samstag, 15.Okt.2016, 17:30:48 »
Super Typ. Holt sich 'nen Cut, muss behandelt werden, kommt wieder und das erste, was er macht, er geht vorne rein und warten auf eine hohe Hereingabe. Das nenn ich Einsatzwille.
Am Ende dann noch eine gute Spielübersicht mit dem Pass auf Rudnevs. Dazwischen eine abgeklärte, gute Partie und in der Form werden wir wohl nicht mehr viel von Olkowski sehen können/dürfen.


Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3629
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #111 am: Samstag, 15.Okt.2016, 18:23:33 »
Freddy wird uns auch noch eine ordentliche Stange Kohle einbringen!
Aber der soll ruhig noch Jahre beim FC spielen,denn international kann er auch hier!! :D

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6226
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #112 am: Samstag, 15.Okt.2016, 20:08:04 »
Fand ihn auch heute wieder saustark.

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6222
  • Geschlecht: Männlich
  • 1. Fiasko Club Köln
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #113 am: Samstag, 15.Okt.2016, 20:21:20 »
Freddy Ironsen.  :tu:
Standort Müngersdorf - unverhandelbar!

Nur Spinner am Werk - Vorstand raus!

"Standing ovations!"


Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1857
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #115 am: Samstag, 22.Okt.2016, 17:57:52 »
Heute definitiv in der Verteidigung die Schwachstelle. Wenn er auf der Außenbahn in den Zweikampf geht, zieht der RM schon automatisch nach innen, um auszubügeln.
Platzhalter

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5335
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #116 am: Samstag, 22.Okt.2016, 18:00:23 »
Heute definitiv in der Verteidigung die Schwachstelle. Wenn er auf der Außenbahn in den Zweikampf geht, zieht der RM schon automatisch nach innen, um auszubügeln.

erste halbzeit ja. in der zweiten ok. von hector habe ich mir definitiv mehr erwartet.

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1857
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #117 am: Samstag, 22.Okt.2016, 18:02:02 »
erste halbzeit ja. in der zweiten ok. von hector habe ich mir definitiv mehr erwartet.

Korrekt, Hector war, wie im anderen Fred von mir beschrieben, für seine Verhältnisse echt schlecht.
Platzhalter

Stehgeiger

  • Gast
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #118 am: Samstag, 22.Okt.2016, 18:15:03 »
Gruselig.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15374
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #119 am: Samstag, 22.Okt.2016, 18:44:07 »
Das war ganz schwach

.

Schmadtke raus!