Autor Thema: Frederik Hillesborg Sørensen  (Gelesen 134866 mal)

Scherz, Draper, tollibob (+ 1 Versteckte) und 8 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Gunner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1833
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #60 am: Montag, 19.Sep.2016, 17:09:20 »
Der Sky-Tuppes sagte am Freitag das er trotz der Größer einer unsere schnellsten Spieler im Kader sei.
Das hat mich postitiv überrascht.

Nach dem Bayernspiel, in dem er Laufduelle gegen Costa, Ribery und Coman gewonnen hat, wundert mich das nicht unbedingt

Offline breisgau-kölner

  • Hier könnte ihr Titel stehen [ab nur 5000€ pro Buchstabe]
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2358
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #61 am: Montag, 19.Sep.2016, 17:11:49 »
@Cuby, frankissimo
Ich glaube nicht, dass bezüglich der Ansichten übermäßige(r) Differenzen bzw. Klärungsbedarf herrscht.

Ich würde noch höchstens festhalten, dass meine Ansprüche an die Position weniger hochliegen, als dies u.U. in meinem Beitrag den Anschein hatte. Mir würde bspw. ein Olkowksi in der anfänglichen Form reichen (sofern mich die Erinnerung nicht trügt) & ich solch einen Spielertyp dann auch einem umfunktionierten IV vorziehen.

Offline Phrasenschwein

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #62 am: Montag, 19.Sep.2016, 17:29:27 »
Mmmh, ich habe ihn bislang eher als Verlegenheits- denn als Dauerlösung als rechter AV gesehen. Aber ich muss mich da revidieren:

1. Sieht er trotz seiner Größe defensiv auch gegen kleine und technisch beschlagene Außenspieler gut aus (auch wenn er gegen Draxler 1-2 schlechte Szenen hatte).
2. Ist er zwar kein AV der dauernd seine Seite beackert, rauf und runter flitzt und den Flankengott macht, ABER er hat regelmäßig spielentscheidende Aktionen dabei, bzw. Pässe und Vorlagen die zu Toren und guten Chancen führen. Manchmal ist weniger mehr.
3. Ergänzt er sich prima mit Risse und hält ihm den Rücken frei. Gefühlt kommt da nix über die linke Seite des Gegners.
4. Ist der Bursche eine echte Kante (ist mir gegen Freiburg wieder aufgefallen als er Modeste im Arm hatte, der kleiner ist), der zumindest mal Gegner bindet bei Standard-Kopfballsituationen.
5. Körpersprache und Einsatz stimmen imho bis jetzt in jedem Spiel.
6. Passt prima in das FC Kollektiv

Kann gerne so bleiben!
Mein erstes Mal: 1. FC Köln vs. Eintracht Bad Kreuznach, 2. Runde DFB Pokal am 20.08.1977 vor 6.000 Zuschauern auf Stehplatz Mitte (3:1 durch Tore von van Gool und Flohe)

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #63 am: Montag, 19.Sep.2016, 17:57:09 »
Da es gut passt und hier scheinbar noch nicht aufgetaucht ist:

http://mobil.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-daenen-kante-frederik-soerensen--der-haerteste-rechtsverteidiger-der-liga--24745608

Ich denke er schätzt sich in diesem Artikel gut ein und stellt eine recht ungewöhnliche Kombination von physischen Attributen und klugem Antizipieren dar, die ihn deutlich besser aussehen lässt als vorab zu vermuten war.

Seine tolle Spieleröffnung, die stellenweise bereits letzte Saison zu sehen war, macht ihn außerdem zu einem ziemlich kompletten IV, der sich - sollte Olkowski oder mittelfristig doch eine externe Alternative sich aufdrängen - zentral sofort in den Vordergrund spielt.

Da hat Santana uns unverhofft mal so richtig gut getan - sehr schön!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12996
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #64 am: Montag, 19.Sep.2016, 18:09:15 »
Sörensen ist ein Transfer von der Art, die ich mir von Schmadtke versprochen habe und weswegen ich in diesem Sommer auch so enttäuscht von den Nichttransfers war. Er hat mir von Anfang an gefallen, bis auf ein Spiel nach seinen guten Anfangspielen im letzten Jahr (Gegner weiß ich nicht mehr), als er vogelwild agiert hat und zur Pause raus musste, hat er kein wirklich schwaches Spiel gemacht. Bin froh, dass er da ist und so flexibel einsetzbar ist. Er ist ein echter Faktor in unserem Spiel geworden, freut mich außerordentlich.


Offline Cuby

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3171
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #65 am: Montag, 19.Sep.2016, 18:19:50 »
Sörensen ist ein Transfer von der Art, die ich mir von Schmadtke versprochen habe und weswegen ich in diesem Sommer auch so enttäuscht von den Nichttransfers war. Er hat mir von Anfang an gefallen, bis auf ein Spiel nach seinen guten Anfangspielen im letzten Jahr (Gegner weiß ich nicht mehr), als er vogelwild agiert hat und zur Pause raus musste, hat er kein wirklich schwaches Spiel gemacht. Bin froh, dass er da ist und so flexibel einsetzbar ist. Er ist ein echter Faktor in unserem Spiel geworden, freut mich außerordentlich.

Ich hatte ihn auf der Iv Position tatsächlich in mehreren Spielen als nicht ganz so sicher empfunden,
das ist mir auf RV bisher nicht so gegangen. Wenn du nach den Spielen fragst habe ich irgendwie spontan
Frankfurt und hoffenheim im Kopf, passt das ungefähr?

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #66 am: Montag, 19.Sep.2016, 18:22:39 »
Ist übrigens in der Kicker-Elf des Spieltags.

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1713
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #67 am: Montag, 19.Sep.2016, 19:13:44 »
Sörensen ist ein Transfer von der Art, die ich mir von Schmadtke versprochen habe und weswegen ich in diesem Sommer auch so enttäuscht von den Nichttransfers war. Er hat mir von Anfang an gefallen, bis auf ein Spiel nach seinen guten Anfangspielen im letzten Jahr (Gegner weiß ich nicht mehr), als er vogelwild agiert hat und zur Pause raus musste, hat er kein wirklich schwaches Spiel gemacht. Bin froh, dass er da ist und so flexibel einsetzbar ist. Er ist ein echter Faktor in unserem Spiel geworden, freut mich außerordentlich.

Frankfurt.
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Online Lattenkreuz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1524
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #68 am: Montag, 19.Sep.2016, 19:36:30 »
Frankfurt.
Das war wirklich grottenschlecht (wobei die anderen Spieler auch nur unwesentlich besser waren).


Sørensen hat bisher gut gespielt... Keine Frage! Trotzdem wird er dadurch nicht ein außergewöhnlicher Außenverteidiger nach allgemeingültigen Ansprüchen. Dazu fehlen ihm die erforderlichen Offensivqualitäten. Wenn Sørensen schnell (damit meine ich nicht die Endgeschwindigkeit, die ich nicht beurteilen kann) sein soll, was ist dann Caligiuri? Der hat ihm in der Anfangsphase auf kurze Distanz immer ein paar Meter abgenommen. Sørensen kommt mir aktuell etwas zu gut weg, nichtsdestotrotz bin ich froh, dass er in der Form zur Zeit für uns aufläuft. Vom grundsätzlichen "Setup" sehe ich in weiterhin eher als Innenverteidiger.

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #69 am: Montag, 19.Sep.2016, 20:13:03 »
Das war wirklich grottenschlecht (wobei die anderen Spieler auch nur unwesentlich besser waren).


Sørensen hat bisher gut gespielt... Keine Frage! Trotzdem wird er dadurch nicht ein außergewöhnlicher Außenverteidiger nach allgemeingültigen Ansprüchen. Dazu fehlen ihm die erforderlichen Offensivqualitäten. Wenn Sørensen schnell (damit meine ich nicht die Endgeschwindigkeit, die ich nicht beurteilen kann) sein soll, was ist dann Caligiuri? Der hat ihm in der Anfangsphase auf kurze Distanz immer ein paar Meter abgenommen. Sørensen kommt mir aktuell etwas zu gut weg, nichtsdestotrotz bin ich froh, dass er in der Form zur Zeit für uns aufläuft. Vom grundsätzlichen "Setup" sehe ich in weiterhin eher als Innenverteidiger.

Was erwartest du denn von einem RV bei einem Verein unserer Güte?

Das er gerade auf den ersten Metern nicht der schnellste ist, dürfte einem beim ersten Blick auf seine Statur nur schwer entfallen. Das Problem kennt Usain Bolt allerdings auch.

Das Situationen wie die von die beschriebene (an die ich mich ehrlich gesagt nicht erinnere) eher die Ausnahme als die Regel darstellen, haben diverse Duelle mit Coman, Ribery und Konsorten häufiger gezeigt.

Und über seine 'Offensivqualitäten' wurde in den letzten Beiträgen einiges gesagt. Zum einen taugen seine Einwürfe einiges, was man anscheinend beim Effzeh erkannt hat und offensichtlich zu nutzen weiß bzw. es versucht, zum anderen ist sein Passspiel samt Spieleröffnung überdurchschnittlich und hat schon einige gefährliche Situationen für uns geschaffen.

Was man an seinem Spiel anhand der letzten drei Partien kritisieren will bleibt mir schleierhaft.

Online Lattenkreuz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1524
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #70 am: Montag, 19.Sep.2016, 21:59:58 »
...
Was man an seinem Spiel anhand der letzten drei Partien kritisieren will bleibt mir schleierhaft.
Du hast drei kritikfreie - und damit im Umkehrschluss wohl perfekte - Spiele gesehen und ich halt nicht ("Sørensen hat bisher gut gespielt" -> verrissen habe ich ihn also auch nicht ;-)). Ich habe weder den missionarischen Eifer, Dich bekehren zu müssen, noch hadere ich mit meinem Anspruchsdenken bzgl. Performance/Skills/Verbesserungspotenzial. So what...

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12996
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #71 am: Montag, 19.Sep.2016, 22:19:16 »
Frankfurt.

Nein, ich meinte ein Heimspiel. Das Frankfurt Desaster habe ich nicht gesehen.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12996
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #72 am: Montag, 19.Sep.2016, 22:20:48 »
Ich hatte ihn auf der Iv Position tatsächlich in mehreren Spielen als nicht ganz so sicher empfunden,
das ist mir auf RV bisher nicht so gegangen. Wenn du nach den Spielen fragst habe ich irgendwie spontan
Frankfurt und hoffenheim im Kopf, passt das ungefähr?

Hoffenheim zuhause kommt hin, ja.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29341
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #73 am: Dienstag, 20.Sep.2016, 07:26:45 »
Gegen Hoffenheim wurde er glaub ich zur Halbzeit ausgewechselt, nachdem er mehrere Harakiripässe spielte die zu Torchancen der Hoppenheimer führten. Diese haarsträubenden Fehlpässe hat er erfreulicherweise abgestellt.

Offline Snooper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1308
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #74 am: Dienstag, 20.Sep.2016, 10:24:48 »
http://mobil.express.de/sport/fussball/1--fc-koeln/fc-daenen-kante-frederik-soerensen--der-haerteste-rechtsverteidiger-der-liga--24745608

So ist der Däne auch zur festen Größe auf der Außenbahn geworden – obwohl er eigentlich in der Abwehr-Zentrale Zuhause ist. Jetzt ärgert er die flinken Gegenspieler.
Ich spiele immer ein bisschen hart, wenn einer was dagegen hat, dann geht er meist auf die andere Seite“, sagt Sörensen mit einem Lachen.

Gefällt.

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #75 am: Dienstag, 20.Sep.2016, 10:30:41 »
Wäre natürlich genial, wenn wir die RV-Problemposition quasi intern mit Sörensen lösen könnten. Im Moment bin ich guter Dinge.  :cool:
Free Cosby!

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11961
  • Puff Indianer
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #76 am: Dienstag, 20.Sep.2016, 12:16:35 »
Frankfurt.

Gegen Hertha war er auch sehr schlecht, zog in jedem Zweikampf mit Ibisevic den Kürzeren und war maßgeblich daran beteiligt das dieser doppelt treffen konnte. Aber an sich ein gutes Zeichen wenn man die schlechten Spiele "mit der Lupe" suchen muss.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline Litti1210

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1181
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #77 am: Dienstag, 20.Sep.2016, 12:25:52 »
Nun aber wieviele Bundesligaspieler vermögen denn wirklich die Rolle des "modernen AV" so auszufüllen, das sie offensiv ständig eine Unterstützung sind und man gleichzeitig defensiv nicht schwitzen muss.
Das ist doch dann nur eine Handvoll. Wie ungerecht diese Elle ist sieht man am Vergleich mit Hector der ja nun kontinuierlich seit Jahren AV spielt und sogar bei der EM eine gute Rolle gespielt hat.
Wieviel kommt von dort denn so ins Offensivspiel ? Im Moment ist mir viel lieber er spielt dort RAV als Olkowski. Risse sehe ich ohnehin lieber offensiver und ohne die Verpflichtungen eines AV.
Sörensen ist deutlich mehr als eine Notlösung. Vielleicht müssen wir einfach bekennen, dass wir die Variabilität eines Spielers der zuletzt in Italien nur auf der Bank war unterschätzt haben.
In der IV haben wir doch noch Maroh, Mavraj und Heintz die dies spielen können. Warum soll ich da bedauern dass Sörensen da jetzt auf der "falschen" Position spielt.
Bei defensiven Standards ist er sehr präsent. Da könnten die meisten klassischen AV nicht zu einsteigen.
Im Spiel ist genau so viel erreicht wenn er im Duett mit Risse jenem den Rücken freimacht.
Wenn Du 270 Minuten keine Hütte kriegst hast du irgendwas richtig gemacht.

v.a. wenn wir da über Jahre warum auch immer nur Brecko zur Verfügung hatten :-) Der reißt ja momentan in Nürnberg auch nicht mehr wirklich viel

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11177
  • Brötchenschmierer beim TuS Langenheide
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #78 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 13:20:21 »
Gestern hat Sörensen einen blitzsauberen stabilen AV gegeben. In Kombination mit Risse, der die Offensive übernimmt, eine sehr gute Lösung, sollten Beide die Lsitung konservieren können.
Ich war gestern schlcihtweg begeistert, wie robust er spielt.
Ich freu mich auf 17:00, da schaue ich mir das re-live auf sky an... Die Sicht ind er Turnhalle war eher...mäßig...?
OH MEIN GOTT!!! Es war ein Unfall

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10376
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #79 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 13:24:58 »
Was mir da immer fehlt ist wie wichtig er bei defensiven Standards ist. Das ist ein zusätzlicher Vorteil den er zu einem "normalen" RAV hat.
Das wir mal mehr Standardtore schießen als kassieren. Daran hat er Anteil. Auch der Punkt das er gut mit Risse harmoniert und beide den Raum untereinader sehr clever aufteilen

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1979
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #80 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 13:52:03 »
Hat gestern auch einige harte, präzisse Bälle nach vorn gespielt..... Er nimmt auch ein gewisses Risiko in Kauf....
Von daher auch für den Spielaufbau absolut zu gebrauchen

Offline Snooper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1308
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #81 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 15:31:08 »
Gestern in der Luft mal wieder bärenstark. Was der alles an hohen Dingern aus unserem 16er weggeschädelt hat, war schon klasse. Am Boden hat er mit Kalibern wie dem Nasen-Draxler und Schopopopäng schon so seine Problemchen. Verwundert allerdings auch nicht, bei seiner körperbaubedingten Motorik. In Summe macht er das da auf Außen schon sehr ordentlich, wenn auch nicht als AV moderner Prägung. Macht er seinen Job aber weitestgehend in dieser Form, soll es mir auch recht sein.

Offline Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3712
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #82 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 15:45:27 »
Seine Stärke in der Luft nimmt ihm keiner, da holt er nahezu alles weg, was in seine Nähe kommt. Auch die Spieleröffnung war gestern über weite Strecken einfach nur überragend. Was da an Freistößen und langen Bällen nach vorne kommt hat eine Präzision inme, bei der ich mir öfter noch die Augen reibe.

Gestern war es in meinen Augen trotzdem sein schwächstes Spiel in dieser Saison, weil er defensiv seinen Körper diesmal kaum dazwischen bekommen hat. Gestern wurde er einige Mal 'einfach so' überlaufen, dass hat er zuvor auch gegen kleine wendige Leute deutlich besser im Griff gehabt.

Offline Ultor

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #83 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 16:06:19 »
Paradoxerweise tut sich Sörensen mit vergleichsweise großen Außenbahnspielern (Draxler, CM) deutlich schwerer als mit "kleinen flinken" (Ribery, Heller). Iwie schaffen es erstgenannte gerne mal am 16er auf der Grundlinie an Sörensen vorbeizuziehen. Trotzdem hab ich bei Sörensen als AV nie das Gefühl, dass durchgehend überfordert wäre. Einer meiner Lieblingsspieler.

Online hegoat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5463
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #84 am: Donnerstag, 22.Sep.2016, 16:30:36 »
Er stand gestern oft einfach nicht gut. Im direkten Zweikampf robust wie immer.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8447
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #85 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 21:51:17 »
ist nicht mehr wegzudenken aus der viererkette. mal wieder ne starke partie.
Eric Cantona hat mal sinngemäßg gesagt:

Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Offline koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16379
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #86 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:05:33 »
Sörensen mit einer 2,0 im kicker. Diese Note verhilft ihm bereits zum zweiten mal in die Kicker Elf des Spieltages!
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1713
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #87 am: Sonntag, 25.Sep.2016, 23:36:05 »
Freddy ist extrem kopfballstark. Der holt echt jeden Ball runter. Hammer! :tu:
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Online FC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3627
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #88 am: Montag, 26.Sep.2016, 00:23:46 »
Und hatte teilweise gute Aktionen in der offensive!
Hat sich öfter mal mit nach vorne gewagt und ist technisch wohl auch nicht der schlechteste.

Offline NurKölnSonstNichts

  • unbekannte Aktion
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1142
  • Geschlecht: Männlich
  • Ethikbeauftragter
Re: Frederik Hillesborg Sørensen 2016/17
« Antwort #89 am: Montag, 26.Sep.2016, 07:36:16 »
In meinen Augen konnte man gestern sehr gut erkennen, dass Sörensen definitiv kein RV ist, auch wenn er seine Sache erneut akzeptabel bis gut löste. Er wirkte ziemlich hüftsteif und man musste durchweg die Angst haben, dass er überlaufen wird (was nicht selten passierte). Leipzig kam über unsere rechte Abwehrseite mehrmals bis zur Grundlinie durch, die Gefahr den Gegenspieler im 16er von den den Beinen zu holen, konnte man Sörensen förmlich ansehen. Aber das Ergebnis spricht für sich, nur ein Gegentor und schlussendlich nen Punkt geholt.

Ich würde mir wünschen wenn Olga wieder deutlich mehr Druck aufbauen könnte. Risse ist derzeit auf dem Flügel nicht adäquat zu ersetzen, also fällt diese Alternative für RV derzeit auch weg. Mal schauen wie wir die Geschichte in de Winterpause angehen.