Autor Thema: Dominique Heintz 2016/17  (Gelesen 111064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17909
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1350 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 12:14:09 »
beim heintz/czichos-deal gibt es weit mehr als nur den sportlichen vergleich, der aber so schon zweifelhaft ist. trotzdem hat natürlich jeder verein das recht und die pflicht seine eigenen planungen haben zu dürfen und diese auch durchzuziehen wenn sie nicht logisch erscheinen.

neben dem sport ist hier aber besonders die wirtschaftliche seite zu betrachten. man gibt einen immer noch entwicklungsfähigen iv der in der ersten liga eine xfache ausstiegsklausel hat freiwillig ab um ihn durch jemanden zu ersetzen dessen marktwertentwicklung äusserst zweifelhaft ist. diesem spieler der bis dato kaum etwas bewiesen hat, gibt man dann einen ausserordentlich langen vertrag. seinen wohlmöglich letzten auf diesem niveau.

und das alles wo doch der club scheinbar so auf seine bilanzen schaut. würde man jetzt heintz einfach nur abgeben um ihn durch ein (gehalts)kostengünstigeres talent am anfang seiner entwicklung zu ersetzen, kann man über den sportlichen effekt immer noch diskutieren, wenigstens würde es dann aber annähernd irgendeinen sinn ergeben. und dann kommt on top noch die nummer das der neu-trainer seinen kapitän mitbringt. da soll man dann nicht vermuten das hier sportliche gründe und perspektiven eine eher untergeordnete rolle spielen sondern dem umworbenen halt ein gastgeschenk gemacht werden sollte.


Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7432
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1351 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 12:19:22 »
Ich zweifle weder an das es sportlich, noch das es wirtschaftlich Unsinn war.

Ich sage nur wenn man sich für diesen Unsinn entscheidet, dann muss man da eben konsequent sein.
SchniddedibapsSchniddedibapsSchniddedibaps i´m a varan.........

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12418
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1352 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 12:42:42 »
Doch das weiß man, ich habe auch nicht abgestritten das es keinen Sinn macht so vorzugehen. Der FC hat aber so entschieden, dann muss man da auch konsequent sein und den Spieler gehen lassen. Auf der Bank steigert der seinen Wert nicht.

Glaubst du wirklich selbst, was du da so schreibst? Hätte man sich sportlich gegen Heintz entschieden, wäre das die dokumentierte Inkompetenz. Jede Konsequenz daraus bleibt dann inkompetent und damit falsch. Du beschreibst einen Folgefehler. Das interessiert mich nicht, wenn man Heintz nicht mehr wollte.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 8225
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1353 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 12:45:48 »
konsequent beknackt
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7432
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1354 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 12:50:02 »
Glaubst du wirklich selbst, was du da so schreibst? Hätte man sich sportlich gegen Heintz entschieden, wäre das die dokumentierte Inkompetenz. Jede Konsequenz daraus bleibt dann inkompetent und damit falsch. Du beschreibst einen Folgefehler. Das interessiert mich nicht, wenn man Heintz nicht mehr wollte.

Ich schreibe nur was da in dem Intervie stand, habe die Theorie ja nicht selber aufgestellt. Also ruhig bleiben!
SchniddedibapsSchniddedibapsSchniddedibaps i´m a varan.........

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2643
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1355 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 20:21:24 »
Nur mal zur Erinnerung: Der FC hat in der letzten Saison mit Abstand die meisten Gegentore bekommen, er hatte die schlechteste Abwehr der Liga. Da ist es nicht besonders überraschend, dass da etwas getan wird. Ob Czichos und Sobiech die richtigen Alternativen sein werden, wird man frühestens bei den Vorbereitungsspielen sehen. Aber diese Legenden rund um Heintz und auch Maroh sind haarsträubend. Wer an sie glaubt, verdrängt die 70 Gegentore der letzten Saison.
baenderriss = bänderriss

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12418
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1356 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 20:46:35 »
Nur mal zur Erinnerung: Der FC hat in der letzten Saison mit Abstand die meisten Gegentore bekommen, er hatte die schlechteste Abwehr der Liga. Da ist es nicht besonders überraschend, dass da etwas getan wird. Ob Czichos und Sobiech die richtigen Alternativen sein werden, wird man frühestens bei den Vorbereitungsspielen sehen. Aber diese Legenden rund um Heintz und auch Maroh sind haarsträubend. Wer an sie glaubt, verdrängt die 70 Gegentore der letzten Saison.

Achso, und deshalb ist Heintz mit 25 auf einmal nicht mehr bundesligatauglich? Der überforderte Sörensen bleibt. Würde man die 70 Gegentore tatsächlich analysieren und nicht verdrängen, müsste man ihn sofort aussortieren, auch mit Abfindung.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7865
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1357 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 21:10:40 »
Achso, und deshalb ist Heintz mit 25 auf einmal nicht mehr bundesligatauglich? Der überforderte Sörensen bleibt. Würde man die 70 Gegentore tatsächlich analysieren und nicht verdrängen, müsste man ihn sofort aussortieren, auch mit Abfindung.
ja, aber jetzt noch nicht.
"Wer sonst gar nichts hat, der hat doch ein Vaterland. Patriotismus ist die Religion der ganz armen Schweine."

Offline stanil

  • Tütenüggel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2459
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1358 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 22:59:01 »
Der FC hat einen anderen Spielertyp für die IV gesucht und gefunden: einen schlechteren.

Mission accomplished 🤙
Ich bin eine Konkurrenz, egal die Meisterschaft! Ich bin völlig Gewächshaus und aufgeregt.
---
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2743
  • Geschlecht: Männlich
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1359 am: Donnerstag, 14.Jun.2018, 23:57:46 »
Nur mal zur Erinnerung: Der FC hat in der letzten Saison mit Abstand die meisten Gegentore bekommen, er hatte die schlechteste Abwehr der Liga. Da ist es nicht besonders überraschend, dass da etwas getan wird. Ob Czichos und Sobiech die richtigen Alternativen sein werden, wird man frühestens bei den Vorbereitungsspielen sehen. Aber diese Legenden rund um Heintz und auch Maroh sind haarsträubend. Wer an sie glaubt, verdrängt die 70 Gegentore der letzten Saison.

Zeit, dass das Dschungelcamp wieder anfängt. Da bist du wenigstens mit diesem Faden ausgelastet.

Offline Litti7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 330
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1360 am: Freitag, 15.Jun.2018, 10:43:00 »
Nur mal zur Erinnerung: Der FC hat in der letzten Saison mit Abstand die meisten Gegentore bekommen, er hatte die schlechteste Abwehr der Liga. Da ist es nicht besonders überraschend, dass da etwas getan wird. Ob Czichos und Sobiech die richtigen Alternativen sein werden, wird man frühestens bei den Vorbereitungsspielen sehen. Aber diese Legenden rund um Heintz und auch Maroh sind haarsträubend. Wer an sie glaubt, verdrängt die 70 Gegentore der letzten Saison.

Vielleicht lag es an den fehlenden Grundlagen in der Vorbereitung, die im letzten Sommer gelegt wurden oder besser nicht gelegt wurden! Wenn man nicht fit ist, ist man auf diesem Niveau auch nicht konkurrenzfähig, nach mehreren Niederlagen meldet sich irgendwann auch die Psyche. Die vielen Gegentore haben andere Gründe, es lag bestimmt nicht nur an der Abwehr. Wenn eine Mannschaft die ganze Saison über nicht fit ist, sind Gegentore die Konsequenz, ganz einfach!

Offline jardinero

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 69
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1361 am: Freitag, 15.Jun.2018, 10:45:31 »
Mal ein anderer Ansatz:

Das Struth sich jetzt über Express zum Heintz-Transfer äußert, ist für mich eigentlich auch ein Zeichen. Wenn man sich das Portfolio von Struths Berateragentur SportsTotal so anschaut, sollte einem eigentlich Angst und Bange werden. Klar, SportsTotal gehört zu den großen Beratern am Markt, aber das bei einem Verein im Juli 2017 acht Spieler im FC Kader betreut hat, ist schon ziemlich außergewöhnlich (siehe https://effzeh.com/volker-struth-der-koelner-koenig-einer-undurchsichtigen-branche/). Das Schmadtke & Struth sich zumindest nicht unsympathisch waren, ist auch ein offenes Geheimnis. Ein gewisser Mark Uth, der ja auch lange bei uns Thema war im Sommer, wird ebenfalls von SportsTotal betreut. Hoppe stellt sich dann doch noch quer, alles weitere ist bekannt. Als Ersatz im Winter schlägt dann Simon Terrodde hier auf. Wo der beraten wird, brauche ich glaube ich nicht zu erwähnen.

Schaut man sich den Kader inkl. Rückrunde an, betreute SportsTotal beim effzeh folgende Spieler. Man bekommt man sogar ein klassisches 4-2-3-1 auf die Beine:

Horn
Klünter, Heintz, Maroh, Rausch
Lehmann, Özcan
Risse, Jojic, Handwerker
Terrodde

Mit Ismail Jakobs und Dominik Becker aus der U19 haben wir sogar noch 2 Jungs für die Bank. 11 (!) Spieler + 2x U19, alles powered by SportsTotal.

Wer die Spielchen der Beraterbranche kennt, den sollten Struths Aussagen im Express eigentlich nicht wundern. Auch wenn der sich immer als "ehrlichen Kaufmann" anpreist und Transparenz und FC-Anhängerschaft vorgaukelt, zählen für ihn und seine Agentur am Ende doch auch nur die Zahlen. Vielleicht versucht sich der FC nach der Ära Schmadtke jetzt etwas von SportsTotal zu lösen und lässt sich von Struth auch nicht mehr in dem Maße melken wie bisher. Maroh wurde nicht verlängert, Klünter abgeschoben, Rausch weg. Bei Horn werden wir finanziell sicher tief in die Tasche gegriffen haben, der macht die 2. Liga ja auch nicht zum Freundschaftspreis. Vielleicht gab es auch einfach etwas Beef zwischen Wehrle/Veh und Struth. Eitelkeiten, Klüngel. Das sind doch im Fußball alte Lieder. Aber zurück zu Heintz. Wie hier schon spekuliert wurde, haben sich Heintz und Struth bei den größeren Vereinen wohl einfach verzockt. Die Story, das der so bodenständige "Heintzi" ins beschauliche Breisgau abwandert, wurde dann am Ende auch einfach fußballromantisch für die Medien verpackt. Auch wenn der SCF ja bekanntlich schon länger ein gutes Händchen hat, was die IV-Aus-/Weiterbildung angeht. Siehe Toprak oder Ginter. Kempf geht nach Stuttgart. Auch ein Söyüncü wird Freiburg jetzt wohl verlassen, 40 Mio. vom FC Arsenal stehen im Raum.

Marc-Oliver Kempf, den Heintz in Freiburg jetzt ersetzen wird. Ein wirklich talentierter Spieler, den ich ehrlich gesagt auch gerne mal bei uns gesehen hätte. Wäre auch eigentlich ganz einfach gewesen, denn beraten wird er von - Überraschung! - SportsTotal. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Das Heintz nicht aus fußballromantischer Bodenständigkeit nach Freiburg geht, sollte jetzt eigentlich jedem klar sein.

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17909
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1362 am: Freitag, 15.Jun.2018, 10:50:19 »
alles ganz okay und sicher kann man struth nicht trauen. aber erstens steht der fc nicht gerade in allerbestem licht da nach diesen aussagen, wäre es da nicht angebracht zu reagieren?. insbesondere dann wenn man zweitens sich wie von dir gemutmaßt, von struth lösen wollte?

Offline FC Karre

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11716
  • 🐐🔴⚪️
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1363 am: Freitag, 15.Jun.2018, 10:50:56 »
heintz ist kein romantiker, sondern profifußballer. das wirft ihm hier auch niemand ernsthaft vor. die tatsache, dass man sich unabhängiger von struth aufstellt, begrüße ich. da gibt es dann allerdings zahlreiche andere kandidaten in deiner elf, die verabschiedet gehör(t)en.
der effzeh kann sich ficken gehen!

Offline jardinero

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 69
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1364 am: Freitag, 15.Jun.2018, 10:59:39 »
@facepalm: Der FC hat doch "vorgelegt" und seine Sicht der Dinge zum Thema Heintz erklärt. Damit standen Struth und Heintz erstmal im schlechten Licht. Das der dem FC dann den schwarzen Peter wieder zurückgibt, war doch zu erwarten. Der Typ ist doch Medienprofi. Jetzt stehen Aussage gegen Aussage. Da kann sich jeder selbst seinen Reim drauf machen, doch die ganze Wahrheit weiß am Ende dann doch nur der liebe Gott. Und Lukas Podolski.

@Karre: Die gibt Kandidaten es mit Sicherheit. Lehmann bekommt halt gerade noch sein Gnadenbrot, der alten Zeiten wegen. Jojic erfreut sich seines gut dotierten Vertrages, den wird man wohl einfach nicht los. Mit Horn, Ötze, Risse, Handwerker und Terrodde gehe ich aber gerne in Liga 2.

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17909
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1365 am: Freitag, 15.Jun.2018, 11:07:27 »
@facepalm: Der FC hat doch "vorgelegt" und seine Sicht der Dinge zum Thema Heintz erklärt. Damit standen Struth und Heintz erstmal im schlechten Licht. Das der dem FC dann den schwarzen Peter wieder zurückgibt, war doch zu erwarten. Der Typ ist doch Medienprofi. Jetzt stehen Aussage gegen Aussage. Da kann sich jeder selbst seinen Reim drauf machen, doch die ganze Wahrheit weiß am Ende dann doch nur der liebe Gott. Und Lukas Podolski.



die qualität dieser beiden aussagen unterscheidet sich a) für mich enorm. denn struth teilt den ablauf sehr viel detaillierter dar. dazu hätte die aussage des fc einfach so im raum stehen bleiben können, heintz ist ja eh schon gewechselt, für struth ist das thema durch. ferner hat er ja, wie du selbst aufführst, noch massig klienten beim club, er geht hier also bei seinem zukünftigen verhältnis großes risiko. wozu? um ein wenig in den medien besser dazustehen? wen interessiert das überhaupt ausser uns hier? ich dachte der wäre clever. wäre er das wüsste er eben das heintz nur 1% seines portfolios ausmacht. man kann ja nicht einer der gewieftesten der branche sein und gleichzeitig solche scharmützel führen wollen. c) aber hat nicht der fc auf struth reagiert soindern struth stellt die fc-darstellung ins reich der märchen. ich glaube aber tatsächlich auch nicht das der fc reagieren wird, wie immer wird er darauf spekulieren das es eben niemanden juckt. sagt für mich aber auch schon genug aus. in einem jahr kommt dann der abaluf -analog zu modeste- stück für stück ans licht.

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7432
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1366 am: Freitag, 15.Jun.2018, 11:34:17 »
in einem jahr kommt dann der abaluf -analog zu modeste- stück für stück ans licht.

Was ist denn bei Modeste passiert?
SchniddedibapsSchniddedibapsSchniddedibaps i´m a varan.........


Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 16499
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1368 am: Freitag, 15.Jun.2018, 11:57:34 »
die qualität dieser beiden aussagen unterscheidet sich a) für mich enorm. denn struth teilt den ablauf sehr viel detaillierter dar. dazu hätte die aussage des fc einfach so im raum stehen bleiben können, heintz ist ja eh schon gewechselt, für struth ist das thema durch. ferner hat er ja, wie du selbst aufführst, noch massig klienten beim club, er geht hier also bei seinem zukünftigen verhältnis großes risiko. wozu? um ein wenig in den medien besser dazustehen? wen interessiert das überhaupt ausser uns hier? ich dachte der wäre clever. wäre er das wüsste er eben das heintz nur 1% seines portfolios ausmacht. man kann ja nicht einer der gewieftesten der branche sein und gleichzeitig solche scharmützel führen wollen. c) aber hat nicht der fc auf struth reagiert soindern struth stellt die fc-darstellung ins reich der märchen. ich glaube aber tatsächlich auch nicht das der fc reagieren wird, wie immer wird er darauf spekulieren das es eben niemanden juckt. sagt für mich aber auch schon genug aus. in einem jahr kommt dann der abaluf -analog zu modeste- stück für stück ans licht.

Habe ich also doch richtig gelegen.
Schmadtke hatte ausschließlich die Dollar-Zeichen für Modeste im Auge, alles andere hat ihn gar nicht interessiert.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7432
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1369 am: Freitag, 15.Jun.2018, 12:04:37 »
https://www.rundschau-online.de/sport/1-fc-koeln/ex-torjaeger-des-1--fc-koeln-das-spiel-mit-anthony-modeste-30619620

OK habe ich gelesen aber kommt mir alles bekannt vor. Stand das nicht eh schon im letzten Sommer überall und wurde jetzt nur zusammen gefasst?
SchniddedibapsSchniddedibapsSchniddedibaps i´m a varan.........

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17909
Re: Dominique Heintz 2016/17
« Antwort #1370 am: Freitag, 15.Jun.2018, 12:10:20 »
OK habe ich gelesen aber kommt mir alles bekannt vor. Stand das nicht eh schon im letzten Sommer überall und wurde jetzt nur zusammen gefasst?

bestimmt wurde schon alles mögliche irgendwo spekuliert, in diesem detailreichtum und in einem artikel zusammen gefasst aber wohl eher nicht. mir war manches jedenfalls neu.