Autor Thema: Armin Veh - Geschäftsführer Sport  (Gelesen 266362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KölscheJong

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #30 am: Freitag, 15.Dez.2017, 18:24:47 »
..nun Armin Veh war als Profi immer vorbildlich, als Trainer auch nicht ganz ohne Erfolge. Vor allem schätze ich sein seriöses Auftreten,
er formuliert klar und sachlich und ist nicht so eine "Knodderschnautze" wie sein Vorgänger. Er ist nicht der Typ der sich bei den anstehenden
Verhandlungen (Transfers, Spielerverträge etc.) ein  X für en U machen lässt 

Offline durchaus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4240
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #31 am: Freitag, 15.Dez.2017, 18:28:31 »
..nun Armin Veh war als Profi immer vorbildlich, als Trainer auch nicht ganz ohne Erfolge. Vor allem schätze ich sein seriöses Auftreten,
er formuliert klar und sachlich und ist nicht so eine "Knodderschnautze" wie sein Vorgänger. Er ist nicht der Typ der sich bei den anstehenden
Verhandlungen (Transfers, Spielerverträge etc.) ein  X für en U machen lässt

Aha. Und woher weißt du das? Aus dem Doppelsuff-Stammtisch?
Ich hätte gerne einen Pool voller Geld, mit lauter Einhörnern drumrum. Aber keine Pferde, die stinken nur und ziehen egozentrischen Schlampen an.

Offline KölscheJong

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #32 am: Freitag, 15.Dez.2017, 18:46:20 »
..ich kann durchaus beurteilen wie sich jemand präsentiert und artikuliert.   

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2330
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #33 am: Freitag, 15.Dez.2017, 18:49:05 »
..ich kann durchaus beurteilen wie sich jemand präsentiert und artikuliert.
Und Schmaddi war der Prototyp des sich verarschen lassens?
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"

Online Venus von Milos

  • Finger auf die Lippen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4129
  • Geschlecht: Männlich
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #34 am: Freitag, 15.Dez.2017, 18:53:24 »
Und Schmaddi war der Prototyp des sich verarschen lassens?

Der Forumstenor ist zumindest in Bezug auf die 17 Cordoba-Millionen so zu sehen, ja.
Alkohol ist Gift.

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8451
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #35 am: Freitag, 15.Dez.2017, 18:56:15 »
ich hoffe das sein ego kleiner ist als der verein. wenn er dann noch ideen hat und nicht nur in der alten suppe fischt, dann kann das hinhauen. aber beurteilen kann ich das aktuell null. von daher bin ich mal gespannt und warte mit der nölerei.
Eric Cantona hat mal sinngemäßg gesagt:

Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Offline durchaus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4240
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #36 am: Freitag, 15.Dez.2017, 19:00:34 »
..ich kann durchaus beurteilen wie sich jemand präsentiert und artikuliert.

 :D

Dann solltest du mal flott bei Spinner vorstellig werden. So Jungs werden da gerade gebraucht! Dringend.   
Ich hätte gerne einen Pool voller Geld, mit lauter Einhörnern drumrum. Aber keine Pferde, die stinken nur und ziehen egozentrischen Schlampen an.

Offline KölscheJong

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #37 am: Freitag, 15.Dez.2017, 19:02:20 »
..sein Verhandlungsgeschick hat Herr Schmadke ja in Sachen Sane bewiesen um anschließend zu erklären das er den Transferwahnsinn nicht
mitmacht. Deshalb ja auch nur 17 Mio. für Cordoba usw. Seriosität kann ich da nicht erkennen 

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2330
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #38 am: Freitag, 15.Dez.2017, 19:02:26 »
Der Forumstenor ist zumindest in Bezug auf die 17 Cordoba-Millionen so zu sehen, ja.

Ja gut. So gesehen... :D
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"

Offline Smiza

  • Headhunter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2330
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #39 am: Freitag, 15.Dez.2017, 19:02:55 »
..sein Verhandlungsgeschick hat Herr Schmadke ja in Sachen Sane bewiesen um anschließend zu erklären das er den Transferwahnsinn nicht
mitmacht. Deshalb ja auch nur 17 Mio. für Cordoba usw. Seriosität kann ich da nicht erkennen

Was kannst du uns sonst noch so Profilermäßig berichten?
Versammlungsleiter Ritterbach: "Psssssshhhhhhhhht!"

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16213
  • Geschlecht: Männlich
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #40 am: Freitag, 15.Dez.2017, 19:05:20 »
Boa, manche hauen vielleicht wegen Veh auf die Kacke. Was wollt ihr eigentlich, die eierlegende Wollmichsau? Die gibt´s nicht. Als Schmadtke kam, war der Jubel groß, (das der sich das antut). Erstes Jahr gut, im zweiten Jahr war er in der Transferperiode auf Kreutzfahrt. Im dritten Jahr war der Transfermarkt überhitzt. Im vierten nix mehr, Ergebnis bekannt. Warum lasst ihr den Armin Veh nicht erst mal arbeiten. Beurteilen kann man ihn erst zum Ende der Sommertransferperiode.

 :?:

13/14
14/15
15/16
16/17 Transfermarkt überhitzt
17/18 nichts mehr

Abgesehen davon und zu Veh: Er und sein Team müssen liefern. Das ist ihr Job.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline durchaus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4240
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #41 am: Freitag, 15.Dez.2017, 19:46:30 »
..sein Verhandlungsgeschick hat Herr Schmadke ja in Sachen Sane bewiesen um anschließend zu erklären das er den Transferwahnsinn nicht
mitmacht. Deshalb ja auch nur 17 Mio. für Cordoba usw. Seriosität kann ich da nicht erkennen

humor hast du. das gefällt mir!  :cool:
Ich hätte gerne einen Pool voller Geld, mit lauter Einhörnern drumrum. Aber keine Pferde, die stinken nur und ziehen egozentrischen Schlampen an.


Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23650
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #43 am: Samstag, 16.Dez.2017, 18:08:18 »
stöger entschuldigt sich genervt das er die mannschaft in diesem zustand übergeben hat. veh ist ja jetzt ein paar tage da und hat sich sicher einen guten überblick verschafft..
face-palm

Offline Kalle Wirsch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1657
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #44 am: Samstag, 16.Dez.2017, 18:16:40 »
Veh und ruthe haben recht. Ich weiß nicht, was Stöger für einen scheiss trainiert hat. Aber wir können uns bei ihm (und für alle schmadtke-hasser: bei dem erst recht) bedanken. Habe mich selten so in einem Menschen getäuscht..
Selbstbewusstes Auftreten trotz vollständiger Ahnungslosigkeit
und amazon ist Gift

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 795
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #45 am: Samstag, 16.Dez.2017, 18:19:33 »
Mit dem was in dem Artikel von Veh zitiert wird, hat er sicher recht. Ich lese da auch on erster Linie eine Schutzmaßnahme für Ruthe raus und empfinde es nicht als böses nachkarren gegen Stöger.
"Sie haben geweint und sich daran gewöhnt. An alles kann sich der Mensch, dieses Schwein, gewöhnen!"


Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12495
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #47 am: Samstag, 16.Dez.2017, 18:45:20 »
Mir gefallen Vehs Aussagen, hätte ich ihm so nicht zugetraut
ETWAS MEHR RESPEKT


Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11968
  • Puff Indianer
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #49 am: Samstag, 16.Dez.2017, 18:50:01 »
Stöger hat bei Sky unterschwellig geantwortet: Armin Veh wird sich schon ein großes Bild verschafft haben.
Sorry Pitter, das die Truppe körperlich am Ende ist sieht auch jeder mit nem Sky Abo.
Veh scheint wenigstens kein duckmäuser zu sein. Zweiter Pluspunkt den er bei mir sammelt. Mal sehen wie es weiter geht.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23650
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #50 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:01:41 »
Zitat

Nach dem 1:0-Sieg des Effzeh legte Veh noch einmal nach. Am Rande der Pressekonferenz, auf der Ruthenbeck sprach, erklärte Veh sein Worte. „Es geht mir einzig darum meinen Trainer zu schützen“, sagte der 56-Jährige. „Er kann für die 14 Spiele vorher nichts. Er kann für den Zustand der Mannschaft nichts. Er kann für die 13 Verletzte nichts. Für alle diese Dinge war sein Vorgänger verantwortlich.“ Relativieren wollte er seine Aussagen nicht. „Dazu stehe ich. Ich bin nicht dafür da, weiche Aussagen zu tätigen, sondern die, die ich für richtig halte.“


https://geissblog.koeln/2017/12/harte-kritik-an-stoeger-veh-ich-taetige-keine-weichen-aussagen/
face-palm

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #51 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:08:24 »
endlich traut sich mal jemand. schade dass man nicht schon viel früher auf schmadtke und kugel gehört hat. :verysad:

Offline SCool

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3645
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #52 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:08:28 »
Soll so weitermachen, auch wenn die Facebook/Selfie-Fraktion es für Rufmord halten wird. Ruthenbeck hat sich nach dem heutigen Spiel und teilweise auch seinen Interviews ein wenig empfohlen.
01.10.2017: "Ich hoffe, die Mannschaft wird besser. Ich bin ganz sicher: Das wird passieren." - Claudio Pizarro

Offline durchaus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4240
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #53 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:23:24 »
endlich traut sich mal jemand. schade dass man nicht schon viel früher auf schmadtke und kugel gehört hat. :verysad:

weiß ich nicht! für stöger war die (mind.) ersten 3 jahre die fitness das allerwichtigste, warum er plötzlich entschieden haben sollte, den solbakken zu machen, erschließt sich mir nicht. in tausenden interwievs kann man nachlesen, wie stöger sagt, dass es immens wichtig sei, in den letzten minuten und der nachspielzeit auf der höhe zu sein. und ja, der effzeh hat genau deshalb auch etliche spiele noch gedreht!
ich kann es einfach nicht verstehen! klar sehe ich, dass die mannschaft nach 70 minuten am ende ist, aber warum sollte stöger nach 3,5 so erfolgreichen jahren plötzlich sein konzept auf links krempeln? da ist doch gar nichts logisch dran.
Ich hätte gerne einen Pool voller Geld, mit lauter Einhörnern drumrum. Aber keine Pferde, die stinken nur und ziehen egozentrischen Schlampen an.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23650
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #54 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:31:48 »
finde die aussagen auch etwas populistisch und gar nicht so mutig wie es sich zunächst liest. stöger ist weg, da lässt es sich eben einfach nachtreten. zu schmadtke allerdings kein wort. zu denen die für alles die verantwortung tragen und/oder kugel natürlich kein ton, ist ja auch alles so viel einfacher. hier hat sich keiner mit ruhm bekleckert, stöger aber natürlich auch nicht.
face-palm

Stehgeiger

  • Gast
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #55 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:40:06 »
warum sollte stöger nach 3,5 so erfolgreichen jahren plötzlich sein konzept auf links krempeln? da ist doch gar nichts logisch dran.

Weil es ihm egal war?
Außerdem bleibt so die Stimmung in der Mannschaft gut da kannst Du als Trainer schön nen lauen Lenz machen und dich in der Stadt dafür auch noch feiern lassen.
Und im Endeffekt hat es ihm sogar ne dicke Einmalzahlung + Gehaltsverdopplung gebracht, während er von den Schafen in ruut-wieß immernoch gefeiert wird.

Alles richtig gemacht, der liebe Onkel Peter.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23650
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #56 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:51:37 »
also wenn es stögers plan war den fc zu grunde zu richten um irgendwann entlassen zu werden damit er bonus und gehaltserhöhung bekommt, muss man sagen: respekt das alles so kalkulieren zu können  :D . unter umständen wäre es aber im sommer geräuschloser und ebenso lukrativ möglich gewesen.
face-palm

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11968
  • Puff Indianer
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #57 am: Samstag, 16.Dez.2017, 19:57:54 »
Wer sagt denn das es Absicht war? Vielleicht hat Stöger die Situation mit Liga und Euro League auch einfach vollkommen falsch eingeschätzt.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline FC Socke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 230
  • Geschlecht: Männlich
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #58 am: Samstag, 16.Dez.2017, 20:09:27 »
Zitat, das aus meiner Sicht ganz gut zu den jüngsten Äußerungen unseres Geschäftsführers passt: "Kritik unterliegt den gleichen Zweikampfregeln wie Fußball. Über faires Tackling oder feiges Nachtreten entscheidet der Zeitpunkt." (KarlHeinz Karius)
Und das Licht am Ende des Tunnels war auch nur ein entgegenkommender Schnellzug.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23650
Re: Armin Veh - Geschäftsführer Sport
« Antwort #59 am: Samstag, 16.Dez.2017, 20:17:25 »
Ich fand es gut, dass er sie so getätigt hat.

Wenn ich mir anschaue, wie die ganze Sache rund um Stöger abgelaufen ist und wie die Medien sich positioniert haben, dann ist es schon gut, wenn man da einer Legendenbildung vorbeugt. Veh als Außenstehender ist der einzige im Verein, der das tun kann, ohne sich selbst dabei zu bestätigen.


legendenbildung ist es für mich viel mehr, einer einzelnen handelnden person die alleinverantwortung zu geben während die vorgesetzten desjenigen sich ihr nächstes lachshäppchen reinziehen und dem sportlich (mit)verantwortlichen eine fette abfindung spendierten.
face-palm