Autor Thema: Anthony Modeste  (Gelesen 606331 mal)

Anus, Tobi, batigol333, Rheineye, Nottingham, Cinnamon, Hanni17, ChristianB, Hesto, lucy2004, StefanU1981 (+ 1 Versteckte) und 11 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1752
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10290 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:18:34 »
Was der FC schon in Sachen "rechnet mit..." verkündet hat und wie viele zeitlichen Ziele kommuniziert wurden bis Freitag, nächste Woche, innerhalb der nächsten Tage, bis spätestens dem Spiel gegen XY, daraus könnte man eine lustige Lesung machen. Intromusik natürlich von der Benny Hill Show, und zwischendrin immer so diese musikalischen Percussion-Elemente wie in dem Maierhofer-Video: Klang, klong, pffft, bumm.

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10291 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:19:41 »

Ja! Weil sie eben etatmäßige Stürmer sind. Jetzt stehen wir völlig blank da und unsere erste Alternative für die beiden ist Sörensen, ein etatmäßiger Innenverteidiger. Hier gehts doch gar nicht allein um den Fakt, ob und wie uns Zoller und Guirassy in der zweiten Liga geholfen hätten, sondern das man beide abgegeben hat ohne Ersatz zu holen und jetzt versucht uns Modeste als Ersatz zu verkaufen, bei dem niemand weiß ob und wann er für uns spielt. Das ist purer Wahnsinn und unprofessionell!

Wir stehen ohne Stürmer da..sind Terodde und Cordoba bereits verletzt? Du sprichts von einem Worst Case Szenario!!
Welcher deutsche Verein der ersten und zweiten Liga könnte ein solches Szenario absichern? Mir fällt keiner ein.

Und mir ist es wumpe ob Sörrensen oder Zoller im Sturm spielen, beiden traue ich das nicht zu.
Ich bin für Insellösungen.....;)

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10948
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10292 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:24:38 »
https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/alle-hintergruende-bis-freitag-soll-der-fall-modeste-geklaert-sein-32026632

Zwei interessante Informationen:

Zitat
Neben dem Anstellungsvertrag des Franzosen, den Tianjin soweit erfüllte, gibt es eine weitere Vereinbarung, mit der Modeste persönliche Rechte an den Verein abtrat, sogenannte „Image Rights“. 15 Millionen Euro sollen Modeste aus diesem Papier zustehen, allerdings stellt die chinesische Seite die Rechtmäßigkeit des Vertrags in Frage. (...) Allerdings waren die Fifa-Juristen damals davon ausgegangen, dass Tianjin dem Spieler nur 290.000 Dollar Prämien schuldig geblieben war – und nicht 15 Millionen.

Zitat
Andererseits sind sie dadurch auch vor Klagen sicher. Denn der FC darf und will keinen Spieler beschäftigen, der bei zwei Vereinen unter Vertrag steht. Die „New Player Rule“ besagt aber, dass ein Spieler erst bei seinem neuen Verein angestellt ist, wenn eine Spielgenehmigung vorliegt.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Varus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 416
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10293 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:25:06 »
...............sind Terodde und Cordoba bereits verletzt? Du sprichts von einem Worst Case Szenario!!
....
Verletzungen von Spielern sind ein usual case Szenario

Willst du die Welt verändern, dann verändere dein Land. Willst du dein Land verändern, dann verändere deine Stadt. Willst du deine Stadt verändern, dann verändere deine Straße. Willst du deine Straße verändern, dann verändere dein Haus. Willst du dein Haus verändern, dann verändere dich. (Laotse)

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2339
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10294 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:25:35 »
Jetzt schauen wir mal nicht mit der Lupe drauf sondern verschaffen uns ein Gesamtbild:

Der FC grenzt sich damit eindeutig von der Klage Modeste gegen Tanjin ab. Es geht in dieser Vertretung einzig darum die Ansprüche von Modeste gegen Tanjin geltend zu machen. Dies erfolgt dann wohl im Anschluss vor der CAS. Damit dies auch nach außen deutlich ist, wurde Keidel von Modeste beauftragt, der seines Zeichens wohl ein Fachmann ist.

Für mich ist das professionelles Vorgehen. Hier wird natürlich gerne alles in einen Topf geworfen, unpassendes einfach weg gelassen ( siehe Facepalm ), damit man munter gegen die handelnden Personen wettern kann.

Wenn man von der Art der Präsentation absieht, waren alle anderen Schritte zwar gelegentlich hölzern.., aber letztlich folgerichtig.
Ich hätte mir natürlich ebenfalls einen Transfer gewünscht, der "normal" läuft. Aber dies war hier ja nicht möglich.
Der FC grenzt sich eindeutig von der Modeste Klage gegen Tanjin ab, verkauft aber T-Shirts von Modeste, obwohl die Klage nur auf dem Vermarktungsvertrag beruht?

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23770
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10295 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:27:28 »
Zwei interessante Informationen:

so wahnsinnig interessant ist das nicht denn das wurde schon öfter geschrieben. viel interessanter ist doch warum dieser "fakt" entweder vor dem damaligen fifa-urteil nicht vorgebracht wurde oder aber warum, wenn es vorgebracht wurde, die fifa nicht interessierte. wenn es sie aber auch damals nicht interessierte, warum sollte es dann jetzt?
face-palm

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5149
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10296 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:28:36 »
Wir stehen ohne Stürmer da..sind Terodde und Cordoba bereits verletzt? Du sprichts von einem Worst Case Szenario!!
Welcher deutsche Verein der ersten und zweiten Liga könnte ein solches Szenario absichern? Mir fällt keiner ein.

Und mir ist es wumpe ob Sörrensen oder Zoller im Sturm spielen, beiden traue ich das nicht zu.
Nenne mir bitte einen, EINEN erst/zwetiligisten der 1)Mit zwei Stürmern spielt und 2) keinen 3. Stürmer im Kader hat.

Ich warte.

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4790
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10297 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:29:00 »
Wir stehen ohne Stürmer da..sind Terodde und Cordoba bereits verletzt? Du sprichts von einem Worst Case Szenario!!
Welcher deutsche Verein der ersten und zweiten Liga könnte ein solches Szenario absichern? Mir fällt keiner ein.

Und mir ist es wumpe ob Sörrensen oder Zoller im Sturm spielen, beiden traue ich das nicht zu.


Um es mal ganz direkt zu sagen. Es ist sch... egal, was du einem Zoller zutraust. Er hat es längst bewiesen. Bei Lautern, bei Bochum und bei uns! in dieser Liga zu treffen. Man hat sich ohne Grund geschwächt, falls es zum Worst Case kommt.


Nur mal zur Info: Steigen wir nicht auf, sind wichtige Säulen im Team weg. Dann wird es hier richtig lustig. Und wieso? Weil man knapp ne Mio. Gehalt sparen wollte? Klasse Idee.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19452
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10298 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:29:44 »
Selbstverständlich ist es Wahnsinn, mit nur zwei Stürmern, von denen nur einer in einem Ein-Stürmer-System spielen kann, in eine Rückrunde zu gehen, an deren Ende der Aufstieg stehen MUSS. Ist Modeste nicht asap spielberechtigt, braucht es keinen Worstcase zu geben, um die Verantwortlichen mal ganz gehörig durchzuschütteln.

Das ist eben genau das, worum es bei der gesamten Geschichte geht. Risiken werden entweder gar nicht realisiert, zu spät realisiert oder falsch eingeschätzt. Selbst wenn am Ende alles gut gehen sollte, betreibt der FC hier sportlich und auch wirtschaftlich ein nicht zu rechtfertigendes Risikomanagement.

Ich weiß nicht, wie manche hier ihre Brötchen verdienen, aber so einen Stunt macht man auch in einem mittelgroßen Unternehmen nur ein einziges Mal. Danach wird man von den schweißgebadeten Gesellschaftern verabschiedet.
Da nich für!

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8689
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10299 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:30:18 »
Wir stehen ohne Stürmer da..sind Terodde und Cordoba bereits verletzt? Du sprichts von einem Worst Case Szenario!!
Welcher deutsche Verein der ersten und zweiten Liga könnte ein solches Szenario absichern? Mir fällt keiner ein.



Wir sind halt der FC Bayern der zweiten Liga, wenn die es sich leisten können und Wagner verkaufen, dann können wir auch Zoller und Guirassy abgeben. Wir haben dann immer noch doppelt soviele Stürmer im Kader wie die Münchener.
Super-Wetti

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8689
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10300 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:31:53 »
Nenne mir bitte einen, EINEN erst/zwetiligisten der 1)Mit zwei Stürmern spielt und 2) keinen 3. Stürmer im Kader hat.

Ich warte.

Ich kann dir einen nennen, der nur mit einem Stürmer spielt und keinen zweiten im Kader hat.
Super-Wetti

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23770
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10301 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:39:00 »
Ich kann dir einen nennen, der nur mit einem Stürmer spielt und keinen zweiten im Kader hat.

und der zweite wurde nach tianjin verkauft. zufall?
face-palm

Offline Varus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 416
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10302 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:39:52 »
so wahnsinnig interessant ist das nicht denn das wurde schon öfter geschrieben. viel interessanter ist doch warum dieser "fakt" entweder vor dem damaligen fifa-urteil nicht vorgebracht wurde oder aber warum, wenn es vorgebracht wurde, die fifa nicht interessierte. wenn es sie aber auch damals nicht interessierte, warum sollte es dann jetzt?


Richtig. Die Formulierung in dem Artikel, wonach "der FC keinen Spieler beschäftigen darf und will, der bei zwei Vereinen unter Vertrag steht", ist ja bereits ein Widerspruch in sich, will man doch gerade sagen, das beides nicht geht. Der Autor hat sich also mal so richtig Gedanken gemacht, was er da schreibt.


Im übrigen: wenn man einen Spieler, der anderswo noch Vertrag hat nicht beschäftigen will, muss man sich auch daran halten. Training und Vermarktung sind aber auch Formen bzw. Ausdruck einer vertraglichen Beschäftigung.
Willst du die Welt verändern, dann verändere dein Land. Willst du dein Land verändern, dann verändere deine Stadt. Willst du deine Stadt verändern, dann verändere deine Straße. Willst du deine Straße verändern, dann verändere dein Haus. Willst du dein Haus verändern, dann verändere dich. (Laotse)

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5149
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10303 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 10:44:32 »
Ich kann dir einen nennen, der nur mit einem Stürmer spielt und keinen zweiten im Kader hat.
Ok.

Aber der Bayern-Kader ist für CL-Ansprüche tatsächlich bescheiden.

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10304 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:00:18 »

Richtig. Die Formulierung in dem Artikel, wonach "der FC keinen Spieler beschäftigen darf und will, der bei zwei Vereinen unter Vertrag steht", ist ja bereits ein Widerspruch in sich, will man doch gerade sagen, das beides nicht geht. Der Autor hat sich also mal so richtig Gedanken gemacht, was er da schreibt.


Im übrigen: wenn man einen Spieler, der anderswo noch Vertrag hat nicht beschäftigen will, muss man sich auch daran halten. Training und Vermarktung sind aber auch Formen bzw. Ausdruck einer vertraglichen Beschäftigung.

Er hat doch gekündigt, lediglich die Schadensersatzforderung wurde abgelehnt.
Ich bin für Insellösungen.....;)

Online MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2967
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10305 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:13:41 »
Nenne mir bitte einen, EINEN erst/zwetiligisten der 1)Mit zwei Stürmern spielt und 2) keinen 3. Stürmer im Kader hat.

Ich warte.

Bayern, Dortmund z.Bsp. haben sogar nur einen.
Paderborn hat auch nur 2 "Echte".

Online funkyruebe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2339
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10306 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:23:17 »
Seit Stöger haben wir doch den polyvalentesten Kader überhaupt. Der Kassler kann Keeper, Stürmer, Köbes und Brötchen schmieren sicher auch. usw

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1781
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10307 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:31:21 »
Er hat doch gekündigt, lediglich die Schadensersatzforderung wurde abgelehnt.
Das Urteil besagte doch das die Kündigung nicht verhältnismäßig ist aufgrund der zu kleinen ausstehenden Summe. Die offenstehende Summe sollte der Verein zahlen, Schadensersatz wird als ungerechtfertigt angesehen (logisch weil der Vertrag ja den Verbandskriterien nach nicht regulär gekündigt wurde) . Dementsprechend wäre es doch sehr verwunderlich wenn die Fifa der Meinung wäre das kein Vertrag mehr besteht.
Der CAS wäre lediglich dafür da die Fifa zu zwingen die Kündigung aufgrund etwaiger Klauseln im Vertrag zu akzeptieren obgleich diese Klauseln vom Verbandsrecht abweichen (sofern es diese Klauseln denn tatsächlich gibt). Sollte der CAS Pro Modeste entscheiden muss die Fifa eine endgültige Spielgenehmigung erteilen und die Chinesen müssen vermutlich die Schadensersatzansprüche Modestes bedienen (sofern das wirklich aus dem Vertrag hervorgeht). Entscheidet der CAS Contra Modeste wird eine etwaige vorübergehend erteilte Spielgenehmigung zurück gezogen und der Spieler den Chinesen gegenüber auf Strafersatz haftbar. Da der FC den Spieler allerdings zwischenzeitlich wirksam unter Vertrag genommen hat, wird er von der Fifa als der Anstiftung zum Vertragsbruch schuldig betrachtet und tritt in diese Schadensersatzforderung ein. Zusätzlich würden bei diesem Verlauf auch noch Strafen durch die Fifa drohen. An dieser Sachlage hat sich im Grunde seid Wochen nichts geändert, außer dass der FC durch die Beantragung der Spielgenehmigung in das Risiko bei negativem CAS Urteil eintritt (da er Vertrag zwischen FC und Modeste unstrittig Gültigkeit erlangt).
Zu gewinnen gibt es also einen guten Spieler auf einer Position auf der aktuell nur Bedarf herrscht, weil man alle Backups im Winter abgegeben hat. Zu verlieren gibt es im Zweifel ca. 60 Millionen €, nebst Verbandsstrafen, dieses Risiko schwebt bis zum endgültigen CAS Urteil über dem FC. Es erscheint also mitnichten so das sich nun durch die Erteilung der Spielgenehmigung (so sie denn erfolgen sollte) für den FC alles zu guten wendet. Der Eiertanz wird weiter gehen...

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5149
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10308 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:48:26 »
Bayern, Dortmund z.Bsp. haben sogar nur einen.
Paderborn hat auch nur 2 "Echte".
Und im Notfall lassen diese Mannschaften ihre IVs im Sturm auflaufen. Alles klar.

Online Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17750
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10309 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:49:38 »
Bayern, Dortmund z.Bsp. haben sogar nur einen.
Paderborn hat auch nur 2 "Echte".

Dortmund nicht...die haben Alcaselzer und Phillip.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10310 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 11:52:25 »
Das Urteil besagte doch das die Kündigung nicht verhältnismäßig ist aufgrund der zu kleinen ausstehenden Summe. Die offenstehende Summe sollte der Verein zahlen, Schadensersatz wird als ungerechtfertigt angesehen (logisch weil der Vertrag ja den Verbandskriterien nach nicht regulär gekündigt wurde) . Dementsprechend wäre es doch sehr verwunderlich wenn die Fifa der Meinung wäre das kein Vertrag mehr besteht.
Der CAS wäre lediglich dafür da die Fifa zu zwingen die Kündigung aufgrund etwaiger Klauseln im Vertrag zu akzeptieren obgleich diese Klauseln vom Verbandsrecht abweichen (sofern es diese Klauseln denn tatsächlich gibt). Sollte der CAS Pro Modeste entscheiden muss die Fifa eine endgültige Spielgenehmigung erteilen und die Chinesen müssen vermutlich die Schadensersatzansprüche Modestes bedienen (sofern das wirklich aus dem Vertrag hervorgeht). Entscheidet der CAS Contra Modeste wird eine etwaige vorübergehend erteilte Spielgenehmigung zurück gezogen und der Spieler den Chinesen gegenüber auf Strafersatz haftbar. Da der FC den Spieler allerdings zwischenzeitlich wirksam unter Vertrag genommen hat, wird er von der Fifa als der Anstiftung zum Vertragsbruch schuldig betrachtet und tritt in diese Schadensersatzforderung ein. Zusätzlich würden bei diesem Verlauf auch noch Strafen durch die Fifa drohen. An dieser Sachlage hat sich im Grunde seid Wochen nichts geändert, außer dass der FC durch die Beantragung der Spielgenehmigung in das Risiko bei negativem CAS Urteil eintritt (da er Vertrag zwischen FC und Modeste unstrittig Gültigkeit erlangt).
Zu gewinnen gibt es also einen guten Spieler auf einer Position auf der aktuell nur Bedarf herrscht, weil man alle Backups im Winter abgegeben hat. Zu verlieren gibt es im Zweifel ca. 60 Millionen €, nebst Verbandsstrafen, dieses Risiko schwebt bis zum endgültigen CAS Urteil über dem FC. Es erscheint also mitnichten so das sich nun durch die Erteilung der Spielgenehmigung (so sie denn erfolgen sollte) für den FC alles zu guten wendet. Der Eiertanz wird weiter gehen...

https://www1.wdr.de/sport/fussball/modeste-fifa-urteil-100.html

Schadensersatz (Gesamtzahlung aller Einkünfte über die gesamte Laufzeit )wurde abgelehnt..., Tanjin wurde aber aufgefordert die offenen Gehaltsbestandteile zu begleichen.
Etwas anderes wurde nie von der FIFA kommuniziert.

Die Kündigung ist somit rechtens, insbesondere unter dem Aspekt das die tatsächliche Höhe wohl viel höher ist als ursprünglich dargelegt. Aber dies ist ein Umstand der aus der Vertragsgestaltung entstanden ist. Diese Art mag die FIFA nicht, spielt aber jetzt tatsächlich keine Rolle.
Ich bin für Insellösungen.....;)

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1781
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10311 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:01:30 »
https://www1.wdr.de/sport/fussball/modeste-fifa-urteil-100.html

Schadensersatz (Gesamtzahlung aller Einkünfte über die gesamte Laufzeit )wurde abgelehnt..., Tanjin wurde aber aufgefordert die offenen Gehaltsbestandteile zu begleichen.
Etwas anderes wurde nie von der FIFA kommuniziert.

Die Kündigung ist somit rechtens, insbesondere unter dem Aspekt das die tatsächliche Höhe wohl viel höher ist als ursprünglich dargelegt. Aber dies ist ein Umstand der aus der Vertragsgestaltung entstanden ist. Diese Art mag die FIFA nicht, spielt aber jetzt tatsächlich keine Rolle.



https://www.tagesspiegel.de/sport/fifa-urteil-koeln-rueckkehrer-modeste-weiterhin-in-china-gebunden/23746134.html


Zitat
[/font] Der 30-jährige Franzose soll bei seinem [/font][/size]vorherigen Klub Tianjin Quanjian FC[/font][/color] nicht ordentlich gekündigt haben. Er habe keine gültige Berechtigung gehabt, sein Arbeitsverhältnis bei dem chinesischen Verein zu beenden, so der Weltfußballverband. Der entschied aber gleichzeitig, dass ausstehende Gehälter und Prämien nachgezahlt werden müssen.
[/font]


gibt bestimmt 2 Dutzend Presseartikel die mehr hergeben als der von dir zitierte.


Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10312 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:13:14 »


https://www.tagesspiegel.de/sport/fifa-urteil-koeln-rueckkehrer-modeste-weiterhin-in-china-gebunden/23746134.html





gibt bestimmt 2 Dutzend Presseartikel die mehr hergeben als der von dir zitierte.



Entscheidend sind keine Presseartikel, sondern Fakten. Du findest zu jedem Quatsch eine Gegendarstellung. Ich sende
auch nur links, weil Facepalm immer darauf besteht :)
Und wenn du deinen link bis zum Schluss berücksichtigt, steht doch da auch das Tanjin offene gehälter zu zahlen hat, oder?

Aus zuverlässiger Quelle kenne ich die FIFA Begründung..., die findest du nicht einmal annährend irgendwo in der Presse.
Ich bin für Insellösungen.....;)

Online Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17750
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10313 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:14:01 »
Meine Güte, ich gerate gerade in Panik.
Heißt das jetzt, das Häkchen wird nicht gesetzt ?

Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Varus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 416
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10314 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:16:52 »
Entscheidend sind keine Presseartikel, sondern Fakten. Du findest zu jedem Quatsch eine Gegendarstellung. Ich sende
auch nur links, weil Facepalm immer darauf besteht :)
Und wenn du deinen link bis zum Schluss berücksichtigt, steht doch da auch das Tanjin offene gehälter zu zahlen hat, oder?

Aus zuverlässiger Quelle kenne ich die FIFA Begründung..., die findest du nicht einmal annährend irgendwo in der Presse.


Danke! Das reicht :-/ :kotz:
Willst du die Welt verändern, dann verändere dein Land. Willst du dein Land verändern, dann verändere deine Stadt. Willst du deine Stadt verändern, dann verändere deine Straße. Willst du deine Straße verändern, dann verändere dein Haus. Willst du dein Haus verändern, dann verändere dich. (Laotse)

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10315 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:25:48 »

Danke! Das reicht :-/ :kotz:

es kann nicht sein, was nicht sein darf. Frei nach Christian Morgenstern ;)
Ich bin für Insellösungen.....;)

Online Steiger74

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1100
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10316 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:26:58 »
Der Artikel ist doch nicht aktuell und vom 11.12.2018  :tu:

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11982
  • Puff Indianer
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10317 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:27:34 »
Aus zuverlässiger Quelle kenne ich die FIFA Begründung..., die findest du nicht einmal annährend irgendwo in der Presse.
:D
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline Hansiki

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 573
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10318 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:34:46 »
Warten wir doch einfach die Entscheidung der FIFA ab.

Die wird sicher die Spielgenehmigung erteilen, obwohl Modeste rechtwidrig gekündigt hat.
Und dann droht uns natürlich Ungemach von Tanjin, wir müssen bestimmt 60 Mio Strafe zahlen, obwohl
dem 1.FC Köln die Spielgenehmigung vorlag, da er sich ja am Rechtsbruch beteiligt hat
Der böse FC mit all seinen unfähigen Mitarbeitern..!

Wenn ich das so schreibe, wird ein Hut daraus..
Vorsorglich füge ich ein paar  :D :D :D :D :-/ :kotz: :? :fc: :psycho: :suff: :oops: :oezil: :tu: :icon_smile_dom2: :roll: ;) :) ein.

Das muss euch doch komisch vorkommen, oder? Natürlich nicht...wird sind ja ein kritisches Forum..
Ich bin für Insellösungen.....;)

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15513
  • 🐐🔴⚪️
Re: Anthony Modeste
« Antwort #10319 am: Dienstag, 12.Feb.2019, 12:35:19 »
wenn ich mich jedes mal gefreut hätte, wenn für hansiki alles klar und eindeutig war, wäre ich wohl an einer endorphin überdosis gestorben.