Autor Thema: Anthony Modeste 2016/17  (Gelesen 217705 mal)

colonius, Rallef79, Domstadt, t8214, ne kölsche, Double 1978, Venus von Milos, Lobi und 14 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline FC Karre

  • Provinzspasti
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8577
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3780 am: Samstag, 17.Jun.2017, 22:58:48 »
Du herzloses Schwein!


kapitalistenschwein, bitte!

Online Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2490
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3781 am: Samstag, 17.Jun.2017, 23:02:07 »

ja.

Glückwunsch. Dann kennst du ihn ja doch deutlich besser als ich. Warum hast du das nicht direkt geschrieben? Hätte ich mir mein Geschreibsel schenken können.
Voll im Trend ist "die Befreiung der Fakten von den Fesseln der Wirklichkeit". (spiegel.de)

Offline Waterpistol

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 700
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3782 am: Samstag, 17.Jun.2017, 23:39:40 »
45.000.000€ sind in Ordnung und dann Briefmarke drauf und Tschüß

Hoffentlich wird der Kölner Mark Uth sein Nachfolger.

Online kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6169
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3783 am: Samstag, 17.Jun.2017, 23:42:37 »
Wo kommt diese Summe denn jetzt plötzlich her?

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18851
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3784 am: Samstag, 17.Jun.2017, 23:49:22 »
Das wird wie bei Wimmer. Die einen sagen 50, die anderen sagen 30 Millionen.

Und Schmaddi lacht. Denn es werden nur 20 (Mit Bonus falls ChingChangChong die CL gewinnt).
"Doch, wenn man Präsident ist muss man auch Verantwortung übernehmen, von den Würstchen bis zu den Finanzen!" - Werner Spinner

Online Blub.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2792
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3785 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 00:00:39 »
Ein Zugewinn an Kohle ist nur dann wichtig, wenn sich damit die Lebensumstände signifikant verändern. Gestzt den Fall, ich würde 10.000 Euro im Lotto gewinnen, wäre das ein ganz wunderbares Zubrot. An meinem Leben mit einem Vier-Personen-Haushalt in einem unsanierten Altbau würden das nichts ändern. Sollte Modeste in eine Liga wechseln, in der vernünftig Fußball gespielt wird, hätte er - von wahnwitzigen Eskapaden oder dem Drang, die Welt retten zu wollen einmal abgesehen - genügend Kohle, um sich ein luxuriöses sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Ginge er nach China, hätte er deutlich mehr Geld, könnte sich aber auch damit nicht mehr als alles leisten. Ich schätze ihn so ein, dass sein sportlicher Ehrgeiz, sich mit den Top-Spielern (in Europa) zu messen, groß genug sein sollte, auf unnnützes Geld zu verzichten. Aber vielleicht vertue ich mich da auch.

Es ist doch alles eine Frage der Betrachtungsweise. Natürlich dürfte er, zumindest nach Hopp und den zwei Jahren bei uns, genug auf der Seite haben, um sich und seiner Familie ein angenehmes Leben zu finanzieren. Gesetzt den Fall er hätte vor (vorerst) nichts mehr zu tun, weil er bis zu seinem Karriereende von der Kindheit an und seine gesamte Jugend hindurch jede Minute dem Fußball gewidmet, um das Erreichte zu erreichen, dann muss man heutzutage aber nicht mehr so tun, als könnte er sich damit "Alles" leisten.

Klar, mit einem halbwegs puritanischen Lebensstil könnte er die nächsten x Generationen durchbringen, mit einem halbwegs puritanischen Lebensstil könnte aber auch der Großteil der Menschen in unseren Breitengraden mit dem Nötigsten auskommen, zeitgleich maßig Kohlen für den Nachwuchs (und schlechte Zeiten) bunkern und mehreren Familien in Afrika zumindest die Existenz sichern. Machen aber die wenigsten, weil der Mensch idR zunächst auf sich selbst beschränkt ist und weil man sich an einen gewissen Standard gewöhnt, den man sich aufgrund getaner Arbeit etc. pp. zugesteht und nicht missen möchte.

Davon ab, dass diese Perspektive eine höchst subjektive ist, könnte man Modestes Festgeldkonto mit Sicherheit problemlos auf den Kopf hauen, wenn man den 'gewohnten Standard' aus dem netten Köln in seiner Heimat zu adaptieren versucht, ein kleines Häuschen zusätzlich an der Côte d'Azur eben, vielleicht mit Meerblick.
Und da sind Eltern usw., die das ganze wahrscheinlich erst ermöglicht haben, noch nicht versorgt.

Und selbst wenn er diese Dinge nicht braucht, den Sascha Riether macht, seinen Dienstwagen fährt bis er auseinanderfällt und den Rest seines Lebens eine Doppelhaushälfte aus den Sechzigern mit schmalem Hundekackstreifen an der Garage entlang bewohnt: mit 40 Mio. Netto kannst du unfassbar viel erreichen. Ob das hier irgendeine Initiative für und mit Menschen mit Fluchthintergrund ist, ein Impfprogramm in Afrika oder ein Schulprojekt in Asien.
Bei Subotic und einem Wechsel nach Fernost würden die Menschen wahrscheinlich applaudieren und ihn per Spalier zum Gate verabschieden.

Lange Rede, kurzer Sinn: es gibt unzählige Gründe, die ihn zu diesem Schritt überzeugt haben könnten. Das könnten vielerlei egoistische Dinge (die v.a. in der heutigen Zeit und entsprechenden Preisen keineswegs mit grenzenloser Gier zu tun haben müssen), aber ebenso auch in Gedanken an das Gemeinwohl begründet sein.  Insofern verbietet sich da m.E. ein Urteil.

Online lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9284
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3786 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 00:21:54 »
Im Kicker war kürzlich der Rau, früher mal bei Bayern und Wolfsburg. Der ist jetzt Grundschullehrer. Das ist nur mal ein Gegenentwurf zum "ich muss mein Geld bis 30 verdient haben, danach kann ich nicht mehr arbeiten". Wäre zwar interessant zu sehen, wie Modeste in ner Bielefelder Grundschule den Umlaut einführt, aber ich fürchte das wird nix mehr.

.

Wer stand in 112 Länderspielen für Italien auf dem Platz?

a) Dino Zoff
b) Dino Saurier

Offline Mick

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 174
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3787 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 08:07:53 »
Ein Zugewinn an Kohle ist nur dann wichtig, wenn sich damit die Lebensumstände signifikant verändern. Gestzt den Fall, ich würde 10.000 Euro im Lotto gewinnen, wäre das ein ganz wunderbares Zubrot. An meinem Leben mit einem Vier-Personen-Haushalt in einem unsanierten Altbau würden das nichts ändern. Sollte Modeste in eine Liga wechseln, in der vernünftig Fußball gespielt wird, hätte er - von wahnwitzigen Eskapaden oder dem Drang, die Welt retten zu wollen einmal abgesehen - genügend Kohle, um sich ein luxuriöses sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Ginge er nach China, hätte er deutlich mehr Geld, könnte sich aber auch damit nicht mehr als alles leisten. Ich schätze ihn so ein, dass sein sportlicher Ehrgeiz, sich mit den Top-Spielern (in Europa) zu messen, groß genug sein sollte, auf unnnützes Geld zu verzichten. Aber vielleicht vertue ich mich da auch.


Das Problem ist, dass offenbar kein europäischer Verein bereit ist, die vom FC für ihn geforderte Ablöse zu zahlen. Also bleiben nur China oder der FC. Modeste ist nicht mehr der Jüngste und hat jetzt vielleicht zum letzten Mal die Chance, ans wirklich große Geld zu kommen;  ihm das übel zu nehmen, ist für mich moralinsaure Weltfremdheit.
Wir wären gut, anstatt so roh, doch die Verhältnisse, die sind nicht so. Bert Brecht

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8055
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3788 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 08:24:18 »

Das Problem ist, dass offenbar kein europäischer Verein bereit ist, die vom FC für ihn geforderte Ablöse zu zahlen. Also bleiben nur China oder der FC. Modeste ist nicht mehr der Jüngste und hat jetzt vielleicht zum letzten Mal die Chance, ans wirklich große Geld zu kommen;  ihm das übel zu nehmen, ist für mich moralinsaure Weltfremdheit.


absolut. weiß auch gar nicht warum man da nicht gleichzeitig den fc mit in die kritik nimmt, wenn man schon kritisieren will. der fc hat das heft des handelns in der hand, könnte einfach sagen gibt keine verhandlungen und ende. ist natürlich völlig weltfremd, genauso wie das der spieler nicht bei dem angebot das mindestens fünfache zu verdienen mehr als ins überlegen kommt. man wird sich hoffentlich zügig einigen, sich trennen und das wars. thats life. spieler kommen und gehen und schmaddi hat dann genug geld zum einkaufen.

Online shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1565
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3789 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 08:51:19 »
Wo kommt diese Summe denn jetzt plötzlich her?

Scheint ein Social-Media Experiment von fctreff_latest bei Twitter zu sein.


Zitat
FC-Treff exklusiv: #Modeste für 45 Mio € nach China. #effzeh
Platzhalter

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16028
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3790 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 09:38:49 »
Nebenbei wird man sich wohl im Ushuaïa noch Kölsch (DJ) und David Guetta reinziehen :D

Online Wormfood

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5814
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3791 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 09:53:55 »
Ist er immer noch da?

Liebe Chinesen:

40.000.000 EUR

copy & paste
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3792 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 10:11:13 »
Scheint ein Social-Media Experiment von fctreff_latest bei Twitter zu sein.



wenn der @fctreff das meldet, ist das Ding durch :)
RedBull schmeckt mir nicht

Offline Niggelz

  • Reputationsexperte
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3793 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 10:13:26 »
Der geht nirgendwo hin. Höchstens zur Trikotpräsentation im Kaufhof mit Andi Beck.
After they said I had an obnoxious ego? Me? The magnificent Bender? - Bender B. Rodriguez

Offline koelner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12158
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3794 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 10:39:37 »
Mich wundert das er wechseln will. Sagte er nicht nach dem Mainzspiel das er bleiben will aber erstmal mit schmadtke reden muss? Für mich hörte es sich so an, das schmadtke ihn gegen viel Geld verkaufen will, obwohl modeste lieber bleiben würde.
Hab ich seine Aussage wohl falsch interpretiert...


Nein, die Aussage bedeutete: "Ich würde ja schon bleiben wollen, aber woanders kann ich 3-6-Mal so viel verdienen. Ich muss daher mit Schmadtke reden, damit ich hier auch mehr verdiene und ich für meinen Verbleib entschädigt werde.
Sein Berater/seine Berater scheinen auch recht viel Einfluss auf ihn zu haben, so macht es zumindest den Eindruck und denen ist es egal wo er spielt Hauptsache die Kohle stimmt... verdienen schließlich prozentual mit.
-------------------------------------------------------------------------
Europapokal
------------------------------------------------------------------------

Offline Brownie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 110
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3795 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 11:03:41 »

Nein, die Aussage bedeutete: "Ich würde ja schon bleiben wollen, aber woanders kann ich 3-6-Mal so viel verdienen. Ich muss daher mit Schmadtke reden, damit ich hier auch mehr verdiene und ich für meinen Verbleib entschädigt werde.
Sein Berater/seine Berater scheinen auch recht viel Einfluss auf ihn zu haben, so macht es zumindest den Eindruck und denen ist es egal wo er spielt Hauptsache die Kohle stimmt... verdienen schließlich prozentual mit.
So hätte ich seine Mainz Aussage und diesen Instagram post auch verstanden.Mit dem Treffen mit den Chinesen würde dieses aber nicht mehr passen,sondern klar auf eine Pro China seitens Modeste hindeuten.

Offline koelner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12158
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3796 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 11:06:59 »
So hätte ich seine Mainz Aussage und diesen Instagram post auch verstanden.Mit dem Treffen mit den Chinesen würde dieses aber nicht mehr passen,sondern klar auf eine Pro China seitens Modeste hindeuten.
Jo, denke mittlerweile haben die Chinesen Ihr Angebot so derart verbessert, dass für ihn der Wechsel feststeht.
-------------------------------------------------------------------------
Europapokal
------------------------------------------------------------------------

Offline Brownie

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 110
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3797 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 12:40:04 »
So im Nachinein haben ihn die gemischten Gefühle des bevorstehenden Wechselns halt speziellnach dem emotionalen Mainz Spiel und dem Kapitel Ende FC Köln halt eingeholt.
Ein Stück weit menschlich.
Wer kennt das nicht, dass man den Arbeitgeber wechselt,eigentlich im Guten geht, und dann am lezten Tag der Verabschiedungsrundedann so wirklich merkt, dass es das war....

Online Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2490
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3798 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 13:09:57 »

Das Problem ist, dass offenbar kein europäischer Verein bereit ist, die vom FC für ihn geforderte Ablöse zu zahlen. Also bleiben nur China oder der FC. Modeste ist nicht mehr der Jüngste und hat jetzt vielleicht zum letzten Mal die Chance, ans wirklich große Geld zu kommen;  ihm das übel zu nehmen, ist für mich moralinsaure Weltfremdheit.
Den oben genannten Aspek hatte ich nicht im Schirm. In dem Punkt hast du völlig recht.
Abschließend nur noch kurz für's Protokoll: Die Wechselszenarien habe ich in keiner Weise moralisch bewertet. Wohin es ihn auch immer verschlagen wird, verübeln würde ich ihm allenfalls einen Wechsel zu den Pillen. 😉
Voll im Trend ist "die Befreiung der Fakten von den Fesseln der Wirklichkeit". (spiegel.de)

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8203
  • Der Polar
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3799 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 22:17:01 »
Ich bleibe skeptisch bei der China Geschichte.  Wie viele Spieler waren schon angeblich sicher in China und spielen heute doch ganz woanders. Zuletzt Diego Costa, war ja glasklar das er nach China geht, ist heute keine Rede mehr von. Die Verhandlungen scheinen kompliziert zu sein, die Angebote die durch die Gazetten wabern oft mehr Schein als sein. Ausgang meiner Meinung nach völlig offen, vom Gefühl her eher das Tony nicht in China landet.
Spaß kostet...

Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10654
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3800 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 22:21:40 »
Ich bleibe skeptisch bei der China Geschichte.  Wie viele Spieler waren schon angeblich sicher in China und spielen heute doch ganz woanders. Zuletzt Diego Costa, war ja glasklar das er nach China geht, ist heute keine Rede mehr von. Die Verhandlungen scheinen kompliziert zu sein, die Angebote die durch die Gazetten wabern oft mehr Schein als sein. Ausgang meiner Meinung nach völlig offen, vom Gefühl her eher das Tony nicht in China landet.
von mir aus kann tony auch hier bleiben. hauptsache wir bekommen das geld aus china.
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7103
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3801 am: Sonntag, 18.Jun.2017, 22:24:02 »
Für irgendwas muss die Kooperation mit China ja gut sein.  :cool:
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline drago

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2419
  • nicht drago aus fc-brett.de! vormals chris24!
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3802 am: Montag, 19.Jun.2017, 00:32:48 »

[...] ihm das übel zu nehmen, ist für mich moralinsaure Weltfremdheit.

mehr als das. modeste hat hier zwei jahre lang überragend abgeliefert, uns jede menge geld gebracht, bringt noch dazu eine dicke ablöse. wie man ihm den wechsel übel nehmen kann ist mir ein rätsel, allenfalls traurig darf man sein, diesen genialen kicker nicht mehr bei uns zu sehen. mehr aber auch nicht. ich wünsche ihm nur das beste und wenn ich ehrlich bin mache ich mir auch mehr gedanken darüber (bzw empfinde es als wichtiger, sich darüber mehr gedanken zu machen), wie das geld, was er uns bringt, investiert wird. damit steht und fällt "unsere zukunft". so gesehen noch ein grund ihm nicht böse zu sein, denn dieser transfer öffnet uns jede menge türen. wir müssen nur durchgehen.

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5451
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3803 am: Montag, 19.Jun.2017, 08:45:17 »
Naja ich bin da mal mit China gespannt, glaube nicht das es was wird. Ich habe eher den Eindruck die versuchen sich da mit dem werben um Spieler nur interessant zu machen, haben meist aber keine wirklichen Transferabsichten.
Auba dürfte jetzt auch nach China wechseln, da kommen plötzlich aber keine Angebote mehr. Für Modeste sollte im Februar 55 Mio gezahlt werden, jetzt bietet man unter 30. Die machen doch nur die Spieler ein bisschen bekloppt und stehen in den europäischen und chinesischen Zeitungen ohne eine wirkliche Verpflichtungsabsicht.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9022
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3804 am: Montag, 19.Jun.2017, 12:13:35 »
mehr als das. modeste hat hier zwei jahre lang überragend abgeliefert, uns jede menge geld gebracht, bringt noch dazu eine dicke ablöse. wie man ihm den wechsel übel nehmen kann ist mir ein rätsel, allenfalls traurig darf man sein, diesen genialen kicker nicht mehr bei uns zu sehen. mehr aber auch nicht. ich wünsche ihm nur das beste und wenn ich ehrlich bin mache ich mir auch mehr gedanken darüber (bzw empfinde es als wichtiger, sich darüber mehr gedanken zu machen), wie das geld, was er uns bringt, investiert wird. damit steht und fällt "unsere zukunft". so gesehen noch ein grund ihm nicht böse zu sein, denn dieser transfer öffnet uns jede menge türen. wir müssen nur durchgehen.

Sehr schön geschrieben. Ich werde auch nicht sauer sein. Aber traurig.
Es ist nun mal so, dass man in der Regel als Fan beim geliebten Verein solch einen Mittelstürmer nur alle 20 Jahre bekommt. Deshalb galt es jeden Tag zu genießen.
Wir werden noch oft erzählen, wie geil diese Zeit bis zu unserer ersten Europa-Quali nach 25 Jahren war mit ihm war. Das wird bleiben. 
Und ja - wir müssen jetzt durch eine Tür gehen.

Jeder der kritisiert dass man ihn dann schon im Winter hätte für noch mehr Geld hätte abgeben müssen ? Ich fasse es nicht.
Nichts um diesen Club könnte mir unverständlicher sein, als dieser SORRY Unsinn.
Wir hatten die Chance etwas ungewöhnliches zu erreichen und mussten dies versuchen. Ich will hier gar nicht entgegenrechnen wieviel Kohle uns diese Entscheidung ihn erstmal zu behalten auch gebracht hat..
Noch sind wir ein Profisportverein und keine Bank.
FÜR UNS FANS war es toll. dass man sich so mutig entschieden hat. Alleine dieser wunderbaren Samstag in Müngersdorf war es wert.
Niemals vorher so viele Leute im Tempelchen so emotional und glücklich gesehen, auch nicht 2008. Das werde ich- egal was um diesen herrlichen Verein noch passiert- mein Leben lang nicht mehr vergessen.
Pathetisch gesprochen - dieser Tag wohnt für immer in meinem Herzen. Das war jedes Geld wert.
Und Anthony Modeste war mit seiner Klasse und seinem Charakter ein Teil davon. Dafür werde ich immer dankbar sein.     

Online TCB

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 216
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3805 am: Montag, 19.Jun.2017, 12:38:44 »
Wurde denn die medizinische Versorgung von Modestes Sohn  in China geklärt oder spielt das keine Rolle mehr?

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20368
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3806 am: Montag, 19.Jun.2017, 12:44:01 »
Wurde denn die medizinische Versorgung von Modestes Sohn  in China geklärt oder spielt das keine Rolle mehr?
Modestes Familie bleibt in Köln,  das stand doch schon überall.  Kinder wurden nicht von der Schule abgemeldet. Modeste pendelt. Daher auch der Chauffeur. Wollte erst eine Fahrgemeinschaft mit Lukas gründen. Haben dann aber herausgefunden, dass China und Japan unterschiedliche Länder sind. Und dass da Wasser dazwischen ist.

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7258
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3807 am: Montag, 19.Jun.2017, 12:48:52 »
Wurde denn die medizinische Versorgung von Modestes Sohn  in China geklärt oder spielt das keine Rolle mehr?

Für die 6-7 Millionen mehr pro Jahr nimmt er einfach Arzt und Instrumente mit.  :)

Online Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6771
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3808 am: Montag, 19.Jun.2017, 12:51:43 »
Der war eh nie so gut, wurde bei allen Toren nur angeschossen.
Ihr habt die Stadt wieder Stolz gemacht, nun werdet zu Legenden und bringt uns nach Europa!

Wir sind FC!

Offline stanil

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1365
Re: Anthony Modeste 2016/17
« Antwort #3809 am: Montag, 19.Jun.2017, 12:58:27 »
Der war eh nie so gut, wurde bei allen Toren nur angeschossen.

Insbesondere bei dem Treffer gegen die Bayern. Da hatte sich Modeste nur ganz natürlich im Raum bewegt, kein Wunder, dass die Flanke seine Fußspitze trifft.
Manche sind sogar zu blöd, um Fußballfan zu sein.