Autor Thema: Wettskandale/Spielmanipulationen  (Gelesen 44704 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10165
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Every villain is a hero in his own mind

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #61 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 15:40:44 »
ich tippe da auch nicht auf ne Wettmafia, sondern das eventuell Spieler Prämien an die Spieler von Zagreb abgeben usw, eher die Richtung...denke das das schon sehr sehr intern abläuft und nur die 2 Mannschaften betrifft.

Nico

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #62 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 16:04:41 »
die ersten tore sehen nicht wirklich verdächtig aus, gegen ende leistet zagreb aber arg wenig gegenwehr

Sorry, aber der ausgleich von lyon ist slapstick in vollendung :D

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6057
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #63 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 16:15:10 »
jetzt auch offiziell:

http://www.n24.de/news/newsitem_7487993.html

nur die UEFA sieht "keine Veranlassung, eine Untersuchung einzuleiten"  :roll:

und zagreb entlässt den trainer.
 
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Nico

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #64 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 16:17:52 »
jetzt auch offiziell:

http://www.n24.de/news/newsitem_7487993.html

nur die UEFA sieht "keine Veranlassung, eine Untersuchung einzuleiten"  :roll:

wär schön wenn was passiert, aber ich glaub nicht dran! :psycho:

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6057
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #65 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 16:19:56 »

Sorry, aber der ausgleich von lyon ist slapstick in vollendung :D

aber so fälscht doch keiner mit absicht den ball ab.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9811
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #66 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 16:37:43 »
ich tippe da auch nicht auf ne Wettmafia, sondern das eventuell Spieler Prämien an die Spieler von Zagreb abgeben usw, eher die Richtung...denke das das schon sehr sehr intern abläuft und nur die 2 Mannschaften betrifft.

Das ist auch meine Vermutung, das wurde nicht von "aussen" beeinflußt. Gerade zur Halbzeit muss da was passiert sein, denn Zagreb ist in Unterzahl noch mit 1:0 Führung gegangen.
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1670
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #67 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 16:55:37 »
Jemand der professionell Spiele manipuliert würde es wohl kaum so offensichtlich tun. Meine Meinung als absoluter Laie im bezug auf Betrug :)

Nico

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #68 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 17:02:09 »
aber so fälscht doch keiner mit absicht den ball ab.

 
Upps, sorry, das war die eins null führung die ich mein!

niemehr

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #69 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 17:08:48 »

 
Upps, sorry, das war die eins null führung die ich mein!
Also meinst Du, Zagreb hat absichtlich das 1-0 verursacht?

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29344
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #70 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 17:58:53 »
Am eindeutigsten fand ich das 1:4, als einer von Lyon mal einfach so an 3 Abwehrspielern vorbei läuft ohne Gegenwehr.
Ich könnte mir vorstellen das da in der Halbzeitpause etwas passiert ist. Lyon wird seine Chance gewittert haben, da Ajax zur Pause 0:2 zurücklag. Eventuell ist ja der ein oder andere Koffer in Zagreb geblieben dafür das Dinamo in der zweiten Hälfte mal nicht ganz so engagiert verteidigt.

niemehr

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #71 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 18:19:15 »
Ich kann mir vieles vorstellen. Denn ganz ehrlich: gerade als FC Fan hat man doch schon viele solcher Spiele gesehen. Und auch so Aussagen wie "Aber doch nicht in der Cl". Wie war das noch mal mit der Roma in Old Trafford vor ein paar Jahren. Oder der FCB, der gegen Barca schon mal zur Halbzeit 0-4 hinten war, und damit mehr als gut bedient war? Zudem war Zagreb auch noch in Unterzahl. Wenn da der gegner einmal Morgenluft schnuppert, geht eben doch einiges. Und so ganz kacke ist Lyon selbst in dieser Saison nicht. Dass Zagreb sich dann hinten raus abschlachten lässt, ist vielleicht unschön, aber jetzt auch nicht vorwerfbarer als der Auftritt so mancher B-Elf am letzten Spieltag.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4884
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #72 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 18:29:05 »
Jemand der professionell Spiele manipuliert würde es wohl kaum so offensichtlich tun. Meine Meinung als absoluter Laie im bezug auf Betrug :)
Ich denke, dass es genau umgekehrt ist: Es ist absolut offensichtlich und dennoch tut niemand etwas. Wahrscheinlich, weil alle mitverdienen.
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29344
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #73 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 18:30:15 »
Ich kann mir vieles vorstellen. Denn ganz ehrlich: gerade als FC Fan hat man doch schon viele solcher Spiele gesehen. Und auch so Aussagen wie "Aber doch nicht in der Cl". Wie war das noch mal mit der Roma in Old Trafford vor ein paar Jahren. Oder der FCB, der gegen Barca schon mal zur Halbzeit 0-4 hinten war, und damit mehr als gut bedient war? Zudem war Zagreb auch noch in Unterzahl. Wenn da der gegner einmal Morgenluft schnuppert, geht eben doch einiges. Und so ganz kacke ist Lyon selbst in dieser Saison nicht. Dass Zagreb sich dann hinten raus abschlachten lässt, ist vielleicht unschön, aber jetzt auch nicht vorwerfbarer als der Auftritt so mancher B-Elf am letzten Spieltag.

Da hast du sicherlich recht, allerdings war gestern der Unterschied zwischen den Halbzeiten wirklich extrem. Wir werden es so oder so nie erfahren ;)

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #74 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 19:35:18 »
 Jedes Wochenende werden in Europa Spiele verschoben und das interessiert keine Sau. Ist die CL betroffen, herrscht breites Interesse. Zum Kotzen! Ich springe auf den Zug nicht auf. Dieses Spiel hat definitiv nichts mit einer klassischen Manipulation zu tun.
Lyon hat sich den Sieg erkauft.  :clown:
http://www.ajansspor.com/futbol/sampiyonlarligi/h/20111208/sikenin_vidasi_cikti_mi.html



Nico

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #75 am: Donnerstag, 08.Dez.2011, 20:00:59 »
Also meinst Du, Zagreb hat absichtlich das 1-0 verursacht?

 
edit - die mod. kucks dir an du heini :psycho:

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5333
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #76 am: Freitag, 09.Dez.2011, 12:07:56 »
Ich kann mir vieles vorstellen. Denn ganz ehrlich: gerade als FC Fan hat man doch schon viele solcher Spiele gesehen. Und auch so Aussagen wie "Aber doch nicht in der Cl". Wie war das noch mal mit der Roma in Old Trafford vor ein paar Jahren. Oder der FCB, der gegen Barca schon mal zur Halbzeit 0-4 hinten war, und damit mehr als gut bedient war? Zudem war Zagreb auch noch in Unterzahl. Wenn da der gegner einmal Morgenluft schnuppert, geht eben doch einiges. Und so ganz kacke ist Lyon selbst in dieser Saison nicht. Dass Zagreb sich dann hinten raus abschlachten lässt, ist vielleicht unschön, aber jetzt auch nicht vorwerfbarer als der Auftritt so mancher B-Elf am letzten Spieltag.

so sehe ich das auch.

ich glaube hier nicht an manipulation seitens zagreb. wenn dann überhaupt seitens des schiris in amsterdam.

bei ansicht der zusammenfassung (s.o.) dachte ich erst, dass das erste Tor art verdächtig ist. Jedoch war dass das 1:0 für Zagreb. Für mich das einzige Tor, wo es sehr komoisch aussieht.

Das 1:1 ist unmöglich absichtlich abgefälscht. Gomis freut sich dabei nicht, weil das ding sowieso drin gewesen wäre und zu dem zeitpunkt niemand an ein weiterkommen glaubte.

Das 1:2 nach stanard kann so immer passieren.

Das 1:3 sieht komisch aus.

Danach hat sich Zagreb aufgegeben und war dazu in Unterzahl.

Das ein manipulierter Spieler einem Gegenspieler den Daumen zeigt und mit dem Auge zwinkert, beim besten Willen, aber dass  kann ich mir nicht vorstellen. So dumm ist niemand...

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #77 am: Freitag, 09.Dez.2011, 14:59:59 »
Das ein manipulierter Spieler einem Gegenspieler den Daumen zeigt und mit dem Auge zwinkert, beim besten Willen, aber dass  kann ich mir nicht vorstellen. So dumm ist niemand...

Getan hat er es aber. Ob er dadurch als "manipulierter" Spieler bezeichnet werden kann, ist jedem selbst überlassen.
Ich für meinen Teil würde mich als Dinamo-Zagreb-Fan jedoch vollkommen verarscht vorkommen, Manipulation hin oder her.
In der CL sind die Tickets schweineteuer, da kann man auch erwarten, dass man sich den Arsch aufreißt.
Aber gut, ich als FC-Fan kann da ja nichts erwarten...

Hier aber die Aktionen "Zwinkern" und "Daumen hoch". watch?v=Dc4tJbbamks

Offline beerockxs

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 148
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #78 am: Freitag, 09.Dez.2011, 17:32:27 »
Jedes Wochenende werden in Europa Spiele verschoben und das interessiert keine Sau. Ist die CL betroffen, herrscht breites Interesse. Zum Kotzen! Ich springe auf den Zug nicht auf. Dieses Spiel hat definitiv nichts mit einer klassischen Manipulation zu tun.
Lyon hat sich den Sieg erkauft.  :clown:
http://www.ajansspor.com/futbol/sampiyonlarligi/h/20111208/sikenin_vidasi_cikti_mi.html
Die Fotos vom Spieler im Wettbüro sind von April.

Offline Patata

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6473
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #79 am: Freitag, 09.Dez.2011, 19:10:26 »
das foto mit dem wettschein ist lächerlich. niemals hat das ein einzelner spieler manipuliert. wie willst du denn als einziger spielr sicher gehen das du 7 gegentore verschuldest? :D
Virus: "ich würde denen pausenlos auf die fresse hauen..dann würden die es schon schaffen freistöße zu schießen..."

niemehr

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #80 am: Freitag, 09.Dez.2011, 19:49:28 »
Man darf aber nicht vergessen, dass der Vida vor nichts zurückschreckt. Der war doch sogar schon in Leverkusen. Solchen Leuten ist alles zuzutrauen.

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #81 am: Mittwoch, 15.Feb.2012, 18:15:36 »
Für alle die Interesse haben, nachfolgend ein recht interessanter Artikel mit Video. Betrifft Italien.

http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/Schiess-in-die-Mitte-ich-hechte-in-eine-Ecke/story/15187647

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #82 am: Donnerstag, 16.Feb.2012, 18:09:53 »
Gerade spielt Rapid Bukarest gegen Ujpest Budapest, dazu ein Freundschaftspiel :D Als ich die Paarung und die Bedeutung gelesen habe, hab ich spontan mal auf mehr als 2,5 Tore getippt Quote  1.65
Mittlerweile stehts nach 50 Min 2:1 und es gab schon 2 rote Karten :D
Manchmal kann man es einfach schon erahnen ;)

Offline Schubat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 145
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #83 am: Montag, 27.Feb.2012, 22:59:12 »
Um 5 nach 11 gibt es bei Sportinside (WDR) einen Beitrag über den Wettskandal in Italien ;)

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #84 am: Montag, 02.Apr.2012, 18:28:16 »
In Italien geht es weiter rund, aber hallo ;-) Da fällt es wirklich schwer den Überblick zu behalten. Heute wurde Andrea Masillo verhaftet. Erstliga-Profi von Bergamo! Der wird verdächtigt, die letzten 8 (!) Erstligaspiele von Bari manipuliert zu haben. Natürlich wird es auch weiteren Spielern an den Kragen gehen... Bari ist letzte Saison abgesteigen und muss jetzt mit erheblichen Geldstrafen und Punktabzug rechnen. doppelte Strafe, die armen Fans  :sad:

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10165
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #85 am: Montag, 30.Apr.2012, 07:52:06 »
Die spanische Liga hat wohl mehrere Spiele, darunter das Spiel Sporting Gijon - Espanyol Barcelona (3-0) vom vergangenen Samstag, bei der UEFA als verdächtig gemeldet.

http://deportes.elpais.com/deportes/2012/04/30/actualidad/1335742554_470457.html
Every villain is a hero in his own mind

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #86 am: Montag, 30.Apr.2012, 09:00:18 »
Wundert mich, Spanien 1 gilt eigentlich als sehr sauber, im Gegensatz zur zweiten Liga ;-)

steht in dem Artikel auch drin, was verdächtig gewesen sein soll?

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10165
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #87 am: Montag, 30.Apr.2012, 09:08:02 »
Es soll heute wohl weitere Infos geben.

In dem Bericht steht irgendwas von illegalen Sportwetten und dem Punkt dass dieser Sieg natürlich enorme Auswirkungen auf den Abstiegskampf in Spanien hat.

Every villain is a hero in his own mind

Offline rancH

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 5976
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #88 am: Dienstag, 08.Mai.2012, 19:41:56 »
arte 20:15

transferking

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #89 am: Dienstag, 08.Mai.2012, 20:24:21 »
ob geromel auch in dem bericht auftaucht ?