Autor Thema: Wettskandale/Spielmanipulationen  (Gelesen 44703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4299
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #180 am: Montag, 04.Feb.2013, 13:23:31 »
Ich schlage folgendes vor:
1. Sofortiger Aufstieg des 1. FC Köln
2. Schadensersatzzahlung von 50 Mio Euro wegen des Beschisses von Augsburg und Bremen an den 1. FC Köln,
3. Vorführung von Weiner, Winkmann und Kinhöfer im offenen Pritschenwagen entlang der Aachener Straße mit anschließender Podiumsdiskussion auf den Jahnwiesen (Lebenslange Sperre dann nicht mehr notwendig).


Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #181 am: Montag, 04.Feb.2013, 13:24:42 »
freu dich nicht zu früh. am ende müssen wir in liga 4, weil ein paar unserer stars letztes jahr........
Naja, die haben ja nicht FÜR sondern GEGEN den FC manipuliert... Dafür bekommen wir Schadensersatzzahlungen.

Offline heroj88

  • Der Bachelor
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1554
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #182 am: Montag, 04.Feb.2013, 13:27:23 »
Ich hab es ja immer schon gesagt hier im Forum, dass mehr Spiele verkauft werden als man denkt.
Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme! (Homer J. Simpson)

Offline El Cativo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1611
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #183 am: Montag, 04.Feb.2013, 13:30:31 »
Hoffentlich 3, 4 Vereine aus der Bundesliga. Dann steigen wir dieses Jahr doch noch auf :P

Bei unseren Leistungsschwankungen und der Tatsache das wir ein Karnevalsverein sind, halte ich es nicht für unrealistisch das bei uns auch Spiele verschoben wurden

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #184 am: Montag, 04.Feb.2013, 13:43:08 »
Ich habe die Lust am Fußball ja schon länger verloren, bzw. gelernt damit zu leben. Hängt damit zusammen, weil ich mich seit Jahren sehr intensiv mit der Thematik beschäftige.  Und ausserdem gleichen sich Manipulationen wie  Schirifehlentscheidungen im Laufe der Saison ja aus  :clown:

Ich möchte auf einen entscheidenden Satz des Spiegel-Berichtes hinweisen: „Mindestens 380 Spiele sollen im europäischen Fußball manipuliert worden sein.“ Mindestens! Die Dunkelziffer ist leider deutlich höher. Die ist so hoch, dass wir es zum Wohle der Kommerzialisierung des Fußballs, niemals erfahren sollten.

Übrigens lässt sich das Manipulieren nur sehr schwer nachweisen. Als Beweise werden nur abgehörte Telefonate u.ä. akzeptiert. Eine schlechte Leistung eines Abwehrspielers lässt sich nicht beweisen. Und Schiedsrichter sind selbstverständlich diejenigen, die am einfachsten und unauffälligsten manipulieren können.

Asien ist deswegen Zentrum, weil man i.d.R. nur dort grössere Wetteinsätze platzieren kann. Das heisst aber nicht, dass nur dort die Kriminellen sitzen. Die Kriminellen sind z.B. diejenigen, die die Gelder annehmen und Platzweise verteilen, Elfmeter pfeifen oder bei der Nachspielzeit schummeln.

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #185 am: Montag, 04.Feb.2013, 13:43:12 »
Wie gedenken eigentlich die Wettanbieter dieser Dinge Herr zu werden?

Theoretisch müsste man im Manschaftssport Fußball keine Wetten zulassen, die Einzelereignissen ( Elfmeter zwischen Minute 5 und 10, rote Karte für Spieler xyz) Raum lassen durch Einzelpersonen zustande zu kommen.

Bleibt das gute alte 1 0 2 Toto,...


Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Varanus macraei

  • Voll der gute
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10879
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bringe euch Liebe!
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #186 am: Montag, 04.Feb.2013, 14:19:14 »
Ich hab es ja immer schon gesagt hier im Forum, dass mehr Spiele verkauft werden als man denkt.

Das stimmt. Manche verkaufen Sie dann auch einfach mit nem Kratzer bei ebay weiter.
 
Zum Thema: Juckt mich irgendwie nicht. Fußball ist für mich nur noch Unterhaltungsprogramm. So'n bißchen Circus Roncalli, mehr nicht.
Das bird ist das word!

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #187 am: Montag, 04.Feb.2013, 14:21:59 »
Wie gedenken eigentlich die Wettanbieter dieser Dinge Herr zu werden?

Theoretisch müsste man im Manschaftssport Fußball keine Wetten zulassen, die Einzelereignissen ( Elfmeter zwischen Minute 5 und 10, rote Karte für Spieler xyz) Raum lassen durch Einzelpersonen zustande zu kommen.

Bleibt das gute alte 1 0 2 Toto,...


Die europäischen Wettanbieter sind nur kleine Fische. Die grossen Anbieter sitzen in Asien. Dort dreht sich das Karussell.  Die würden BAW aus der Portokasse bezahlen. IBC  z.B. ist einer der grössten Anbieter. Es gibt Schätzungen wonach allein dieser Buchmacher ca. 150 Mio. umsetzt. Nicht p.a., sondern pro Tag. Allein das zeigt schon, wie gross der Markt dort ist. Dieser Anbieter hat auch keinerlei Interesse mit europäischen Behörden zusammenzuarbeiten. Die interessieren nämlich die paar Millionen aus Europa gar nicht. Die werden weitermachen wie bisher. Das Geschäft boomt ohne Ende.  Und ausserdem sollen deren Inhaber selber mal in verschiedenen Wettskandalen verwickelt gewesen sein.  Es bringt also überhaupt nichts, wenn man den europäischen Wettmarkt reguliert. Aber leider checkt das die Ü70-Generation der UEFA nicht.  Und eine globale Regulierung ist unmöglich. Und selbst wenn, dann würde man einfach im Untergrund weiter wetten.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29342
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #188 am: Montag, 04.Feb.2013, 14:43:03 »
Jetzt gehts dem fetten Controller-Schwein, Winkmann und Weiner an den Kragen
ich glaube der Dottore aus München dürfte ebenfalls schon feuchte Hände haben :twisted:

Offline 7Chihi7

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 500
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #189 am: Montag, 04.Feb.2013, 14:44:08 »
Würd mich nicht wundern wenn der ein oder andere deutsche Schiri drin verstrickt ist.
Ich mach’ mich nicht hier selber zum Kasper, indem ich vom Aufstieg rede... (Jörg Schmadtke)

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #190 am: Montag, 04.Feb.2013, 14:53:29 »
Ich schlage folgendes vor:
1. Sofortiger Aufstieg des 1. FC Köln
2. Schadensersatzzahlung von 50 Mio Euro wegen des Beschisses von Augsburg und Bremen an den 1. FC Köln,
3. Vorführung von Weiner, Winkmann und Kinhöfer im offenen Pritschenwagen entlang der Aachener Straße mit anschließender Podiumsdiskussion auf den Jahnwiesen (Lebenslange Sperre dann nicht mehr notwendig).


Au ja  :tu:
So wie vor 2-3 Jahren die "Begrüßung" der Klepper. Eine charmante Idee.
Grundsätzlich wäre es mir aber ganz recht, wenn in dieses Szenario noch irgendwie die Pillen als Leidtragende eingebaut werden könnten. Vielleicht müssten Holzfresse, Vudi Röller, Apfel Schürrle plus deren 7 Werksfans den Pritschenwagen barfuss ziehen?
Free Cosby!

Offline rusk

  • Glücksspiel, Schnaps und Tänzerinnen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10042
  • Geschlecht: Männlich
  • Der August Heinrich Hoffmann von Lottersleben
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #191 am: Montag, 04.Feb.2013, 14:54:51 »
Würd mich nicht wundern wenn der ein oder andere deutsche Schiri drin verstrickt ist.


siehe Sig  ;)
Free Cosby!

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #192 am: Montag, 04.Feb.2013, 15:33:01 »
8 Millionen ? Das muss ein Druckfehler oder sowas sein. Glaube kaum das ein Spieler der eh schon 1 Millionen im Jahr macht sich mit 1000 Euro bestechen lässt. Bei Schiedsrichtern etc. ist es wieder was anderes, die kann man schonmal für 5.000 oder sowas bekommen. Natürlich besticht man ja nicht nur mit Geld, man kann ja auch mal mit Druck Menschen bearbeiten ( Gewalt, Geheimnisse oder sonst was )
8 Mio bei 380 Spielen? Nicht besoners einträglich - die sollten besser mir Drogen handeln ;)

Kleiner Nachtrag, weil das leider fast alle Medien falsch geschrieben haben. Die 8 Mio. beziehen sich nur auf Deutschland!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #193 am: Montag, 04.Feb.2013, 15:36:07 »

Kleiner Nachtrag, weil das leider fast alle Medien falsch geschrieben haben. Die 8 Mio. beziehen sich nur auf Deutschland!

Also hat der Controller aus Herne 8 Millionen für die Nacht in Augsburg bekommen?? :oezil: :roll: ;)
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline xboehmi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2012
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #194 am: Montag, 04.Feb.2013, 15:43:16 »
Wo bleiben Daten Fakten Zahlen Namen??? :D
14.09.1991 1.FC Köln : VFB Stuttgart 1 : 1  - Der Tag, an dem mich der FC "packte"!

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #195 am: Montag, 04.Feb.2013, 15:45:25 »
Man muss auch mal erwähnen das viele deutsche Schiris 1-2 Auslandsjahre hatten, Südkorea, Emirate usw
Sieht man im Lebenslauf auf der DFB Seite, würde mich schwer wundern wenn da nicht mal der ein oder andere Kontakt geknüpft wurde bei nem Bierchen an der Hotelbar

Online CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
  • Einer von 400
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #196 am: Montag, 04.Feb.2013, 15:59:22 »
Also hat der Controller aus Herne 8 Millionen für die Nacht in Augsburg bekommen?? :oezil: :roll: ;)

Ich bin ja eigentlich ein Typ wie Gandhi, aber wenn ich daran denke, überkommen mich die perversesten Gewaltphantasien, die ich liebend gerne mit dem Hauptdarsteller des Abends ausleben würde.
"Tony, was machst du denn hier?"

Vohrfangle raus!

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Unmensch
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #197 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:02:14 »
wundert mich, das sich so viele wundern!
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #198 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:03:23 »
Ich bin ja eigentlich ein Typ wie Gandhi, aber wenn ich daran denke, überkommen mich die perversesten Gewaltphantasien, die ich liebend gerne mit dem Hauptdarsteller des Abends ausleben würde.

Das war die für mich, rosarote FC Brille aus, die offensichtlichste Übervorteilung einer Manschaft, die ich was uns angeht gesehen habe.

Chihi rot war schon ein Witz, aber was bei Petit abging war zu krass, gelb und dann wartet Kinhoyzer doch nur so drauf, dass er im Weggehen noch eine abfällige Handbewegung macht. Das war sooo offentsichtlich, jeder normale Schiedsrichter gibt gelb, dreht sich weg und gut ist, vor allem bei der vorangegangenen Kartenflut. LP10 lasse ich jetzt sogar noch außen vor.

Und Kollege El Akchoui, der alte Provokateur hat nachher sicher den Präsentkorb in die Schiri-Kabine gebracht.

Wenn ich an das Spiel zurück denke könnte ich immer noch ausrasten, wirklich ausrasten!
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #199 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:03:55 »
wundert mich, das sich so viele wundern!

wemmer heut die Wett platziere, simma morje Toto-Milljonär! :P
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #200 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:08:58 »
Was würde ich dafür geben, wenn meine Lieblingsschiris da mit auffliegen würden.
 
Und Kinhoyzer ist von allen mein absoluter Liebling.  :mad: 
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3146
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #201 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:15:25 »
Das war die für mich, rosarote FC Brille aus, die offensichtlichste Übervorteilung einer Manschaft, die ich was uns angeht gesehen habe.

Chihi rot war schon ein Witz, aber was bei Petit abging war zu krass, gelb und dann wartet Kinhoyzer doch nur so drauf, dass er im Weggehen noch eine abfällige Handbewegung macht. Das war sooo offentsichtlich, jeder normale Schiedsrichter gibt gelb, dreht sich weg und gut ist, vor allem bei der vorangegangenen Kartenflut. LP10 lasse ich jetzt sogar noch außen vor.

Und Kollege El Akchoui, der alte Provokateur hat nachher sicher den Präsentkorb in die Schiri-Kabine gebracht.

Wenn ich an das Spiel zurück denke könnte ich immer noch ausrasten, wirklich ausrasten!


Hinzu kam ja die auffälligen Quotenbewegungen am Nachmittag, die ich seinerzeit erwähnt hatte. Und weiter war der überpünktliche Abpfiff sehr auffällig. Das passte aber insofern, weil Augsburg mit 2 Toren führte und Asiaten eben sehr gerne Handicap-Wetten spielen. Ein 3:0 oder 2:1 hätte den Wettgewinn dann halbiert. Und das Christian Fischer der Assistent war und sein Name bei verdächtigen Spielen mit am meisten auftaucht, rundet die Vermutung ab, das da was faul war. Und das uns Kinhöfer seit dem nicht mehr gepfiffen hat, und niemand hierfür einen Grund mitteilen kann, ist der eigentliche Skandal.  Aber lassen wir das, alles Schnee von gestern. apropos: Auch das von heute, ist ein 2 Wochen Schnee von gestern.  ;)

Offline .H.Alunke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5046
  • Unmensch
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #202 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:17:06 »
Der Sport ist von vorne bis hinten versaut!
durchschnittliche boxer werden weltmeister und kassieren ab das die heide wackelt, ein federer gewinnt ein grand slam turnier und alleine für das gibt es ca 3 fantastillionen, mettgesichter wie müller kassieren heute 4mio netto per anno!
Gedopt wird wie die hasen rammeln, lug und betrug wo man hinsieht, egal wo!
Jeder ist nur darauf aus sich die taschen so vollzustopfen bis sie platzen, moral gibt es schon lange nicht mehr, gabs die überhaupt?
Hier wird gejammert das ein saudoofer engländer ein drogen und alk zombie ist und in halb afrika haben kinder nix zum fressen und saufen, hoffentlich kommt bald ein riesiger komet und schlägt hier volley ein! Das wäre schön!

FICK DICH ERDENBEWOHNER!!!
Ich stolz, deutscher zu bin!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #203 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:22:24 »
Der Sport ist von vorne bis hinten versaut!
durchschnittliche boxer werden weltmeister und kassieren ab das die heide wackelt, ein federer gewinnt ein grand slam turnier und alleine für das gibt es ca 3 fantastillionen, mettgesichter wie müller kassieren heute 4mio netto per anno!
Gedopt wird wie die hasen rammeln, lug und betrug wo man hinsieht, egal wo!
Jeder ist nur darauf aus sich die taschen so vollzustopfen bis sie platzen, moral gibt es schon lange nicht mehr, gabs die überhaupt?
Hier wird gejammert das ein saudoofer engländer ein drogen und alk zombie ist und in halb afrika haben kinder nix zum fressen und saufen, hoffentlich kommt bald ein riesiger komet und schlägt hier volley ein! Das wäre schön!

FICK DICH ERDENBEWOHNER!!!

So Nico, jetzt mal den 250/150er Blutdruck und den 190er Puls runterkommen lassen, die Keule wieder im Gartenaus einschließen und dich im Massagesessel zurücklehnen und den Gehaltsscheck von Christian Wulff
auf deinem High End Samsung Galaxy Note IPad 18 1800 € Tablett googlen.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Cikaione

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20988
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #204 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:26:49 »
Bei Weiner glaube ich nicht wirklich so an eine Wettmafia, der hat einfach eine gelebte Antiphatie gegen Köln das er halt so pfeiift, das schlimme ist nur das er uns immer wieder zugeteilt wird

Online Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8241
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #205 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:37:32 »
Bei Weiner glaube ich nicht wirklich so an eine Wettmafia, der hat einfach eine gelebte Antiphatie gegen Köln das er halt so pfeiift, das schlimme ist nur das er uns immer wieder zugeteilt wird

Wir können doch die Liste der geistigen Handgranaten im deutschen Fußball beliebig ausweiten.

Aytekin verpfeift Spiele, Gagelmann verpfeift Spiele....
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29342
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #206 am: Montag, 04.Feb.2013, 16:44:27 »
Wir können doch die Liste der geistigen Handgranaten im deutschen Fußball beliebig ausweiten.

Aytekin verpfeift Spiele, Gagelmann verpfeift Spiele....
Gagelmann gehört aber für mich schon seit längerer Zeit nicht mehr zu den schlimmsten Schiris. Ob nun die anderen Schiris sein Niveau noch unterbieten, oder Gagelmann sich gebessert hat, darüber kann man streiten ;)

Online Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8241
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #207 am: Montag, 04.Feb.2013, 17:03:16 »
T-Online meldet 70 Spiele alleine hier in Deutschland....
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline Cap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1998
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #208 am: Montag, 04.Feb.2013, 17:05:04 »
So ein Rafati hat sich sicherlich nicht umsonst geschlitzt. Ich will gar nicht Wissen wieviel Schiedsrichter und Spieler auch gezwungen wurden Spiele zu bestechen. Solche Menschen gehen auch mal schnell soweit und bedrohen dich und deine Familie und zappeln auch nicht lange und schicken mal ein paar Schläger los, die einen Hausbesuch machen, oder drohen Schwulen Profis damit an die Presse zu gehen (bzw. Informarion Material an die Presse zu schicken ). Bin mal gespannt was da jetzt alles ans Licht kommt und was es für Auswirkungen haben kann.

Zum Beispiel war für mich auch das Spiel Kroatien - Spanien  bei der EM nicht sauber

Offline Skillz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 732
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #209 am: Montag, 04.Feb.2013, 17:10:58 »
Zum Beispiel war für mich auch das Spiel Kroatien - Spanien  bei der EM nicht sauber
Das hab ich auch noch sehr gut vor Augen, das war echt katastrophal... wobei ich meine, dass das nicht einseitig schlecht gepfiffen war, sondern grundsätzlich alles sehr komisch und wirr... Und das war auch ein Deutscher!