Autor Thema: Wettskandale/Spielmanipulationen  (Gelesen 47090 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline chrisinsomnia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5924
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #120 am: Sonntag, 03.Jun.2012, 17:31:28 »
Wie tief steckt denn Deutschland in der Sache drin? ;)


Klar weiss man da nichts, aber Hoyzer ist ja nur ein Beispiel gewesen. Wer weiss, wie hoch das geht, immerhin geht es um verdammt viel Geld.

Offline Jurgi Jurgeleit

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2838
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #121 am: Dienstag, 05.Jun.2012, 16:50:56 »
Heute abend:   

Fußballwetten: Verlierer ist der Sport
Di 05.06.,    21:45 - 22:40,    ARTE

Doku, 55 Min.
Wie die Wettmafia Fußballspiele auf der ganzen Welt manipuliert.

(CH/F 2012). Rund 200 Mrd. Euro wurden 2011 bei legalen und illegalen Sportwetten eingesetzt, 60 Prozent davon im Fußball. Der Wirtschaftszweig lockt das organisierte Verbrechen an. Bei manipulierten Spielen wird illegal Gewinn erzielt und Geld "gewaschen". Regisseur Fulvio Bernasconi recherchierte jahrelang. Sein Film lässt Betrüger und Opfer, reuige Fußballspieler, die Ermittler und Funktionäre zu Wort kommen und beleuchtet das riesige Ausmaß des Schadens für den Sport.
Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe.

Offline kingping

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 295
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #122 am: Dienstag, 05.Jun.2012, 18:54:54 »
Wie tief steckt denn Deutschland in der Sache drin? ;)
Höchstwahrscheinlich werden auch hier Spiele manipuliert werden, es ist nicht unwahrscheinlich, dass dies sogar in der BL bzw. der 2. BL  stattfindet.
Aber irgendwie will ich es nicht wahrhaben, dass die Spiele, in denen wir mit dem FC leiden oder mit ihm jubeln, nur das Produkt von Manipulationen sind und die Ergebnisse von irgenwelchen kriminellen Asiaten bestimmt werden.
„Am besten, Flugzeug stürzt ab"
Zlatko Čajkovski auf dem Rückflug nach der 1:8 Niederlage mit dem FC in Dundee

Offline rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10457
  • Geschlecht: Männlich
  • Bulut, Du Kartoffel-Achim!
Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #123 am: Dienstag, 05.Jun.2012, 19:54:10 »
Höchstwahrscheinlich werden auch hier Spiele manipuliert werden, es ist nicht unwahrscheinlich, dass dies sogar in der BL bzw. der 2. BL  stattfindet.
Aber irgendwie will ich es nicht wahrhaben, dass die Spiele, in denen wir mit dem FC leiden oder mit ihm jubeln, nur das Produkt von Manipulationen sind und die Ergebnisse von irgenwelchen kriminellen Asiaten bestimmt werden.

Ich kann Dich beruhigen: Kinhöfer, Weiner und Co. sind Deutsche - wenn auch moralisch und charakterlich gesehen besonders minderwertige Exemplare.

Edit: Bedenklicher finde ich die Tatsache, daß sich in wenigen Tagen Funktionäre der größten Kriminellenorganisation Deutschlands wieder als große Freunde des Sports und FairPlay-Männer feiern lassen dürfen.
Lieber Doppeldusch als Doppelmoral

transferking

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #124 am: Freitag, 08.Jun.2012, 08:11:23 »

Offline Jurgi Jurgeleit

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2838
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #125 am: Freitag, 08.Jun.2012, 14:34:34 »
http://www.transfermarkt.de/de/wettskandal-in-der-segunda-division/topic/ansicht_59_5208_seite1.html#last,1

Oje, also wissen die Wettanbieter was läuft...

Das kann man wohl eher ne Absprache als ne Manipulation nennen. Hatte ja auch nichts mit dem Wettmarkt zu tun, sondern ergab sich aus der Tabellensituation.
Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe.

transferking

  • Gast

Offline weymi

  • Global Moderator
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Männlich

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21259
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #128 am: Dienstag, 12.Jun.2012, 22:46:15 »
Besser als Sischone.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

transferking

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #129 am: Dienstag, 12.Jun.2012, 23:15:55 »
Cichon?  Spricht nicht für dich ;)
Wieso, Cichon war damals kult. Ich fand den Klasse...

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #130 am: Dienstag, 12.Jun.2012, 23:34:16 »
Libero Franz  :cool:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Jurgi Jurgeleit

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2838
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #131 am: Dienstag, 12.Jun.2012, 23:37:38 »
Herr Andrack hat in seinem FC-Buch Herrn Cichon gemalt. In seinen vier typischen Posen nach einem Steilpass. Amüsant, aber auch treffend.
Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe.

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4925
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #132 am: Dienstag, 12.Jun.2012, 23:43:46 »
Herr Andrack hat in seinem FC-Buch Herrn Cichon gemalt. In seinen vier typischen Posen nach einem Steilpass. Amüsant, aber auch treffend.

Habe vorhin an das gleiche gedacht, als ich Cichon laß.  :)

War mal bei einer Veranstaltung von Andrack im weißen Holunder, da damals meine Stammkneipe, weniger wegen ihm.

Die Lesung von MA war exakt so langweilig und schlimm, wie ich befürchtet hatte.

Doch als er ein FP Mitglied die 4 typischen Bewegungen vormachen ließ, fühlte sich jeder FC Fan zurück versetzt ins Stadion zu Cichon Zeiten. Wirklich sehr passend beobachtet von MA.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline weymi

  • Global Moderator
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Männlich
Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #133 am: Mittwoch, 13.Jun.2012, 07:19:39 »
Wieso, Cichon war damals kult. Ich fand den Klasse...

Klasse? Wieso/Worin? Der konnte doch keinen Ball spielen! Und sympathisch erschien er mir auch nicht!

der Dicke

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #134 am: Mittwoch, 13.Jun.2012, 08:02:03 »
Wie tief steckt denn Deutschland in der Sache drin? ;)

Guck dir ma unsere Abwehr letzte Saison an, dann weisst du Bescheid ;)

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3278
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #135 am: Montag, 18.Jun.2012, 18:04:49 »
absichtlich und unauffällig hoch verlieren. so geschehen am WE bei einem rümanischen Play-Off-SPiel (3. o. 4. Liga). viel spass ;)

http://www.youtube.com/watch?v=UTVCOt7I134&feature=related

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12264
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #136 am: Montag, 18.Jun.2012, 18:13:26 »
Schöner Hackentrick vom Torwart kurz vor Schluss. :o
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21259
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #137 am: Montag, 18.Jun.2012, 18:16:10 »
Absichtlich?


Das ist die FC- Abwehr.
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

transferking

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #138 am: Montag, 18.Jun.2012, 18:21:41 »
Das Video ist nicht mehr lustig und ich verstehe nicht wieso der Schiri überhaupt noch mit rennt. Alle sperren.

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5536
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #139 am: Montag, 18.Jun.2012, 18:25:33 »
absichtlich und unauffällig hoch verlieren. so geschehen am WE bei einem rümanischen Play-Off-SPiel (3. o. 4. Liga). viel spass ;)

http://www.youtube.com/watch?v=UTVCOt7I134&feature=related
Hammer :D
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline weymi

  • Global Moderator
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #140 am: Sonntag, 08.Jul.2012, 20:54:17 »
Fußball - Norwegen: Manipulationsverdacht: Spiel in Norwegen abgesagt

Oslo (dpa) - Die norwegische Fußball-Zweitliga-Partie zwischen Ullensaker/Kisa und Ham Kam ist kurz vor dem Anpfiff wegen einer befürchteten Ergebnisabsprache abgesagt worden.

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1335535



Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #141 am: Mittwoch, 11.Jul.2012, 17:40:54 »
Former Southampton captain Lundekvam claims he and others were involved in betting fraud

Zitat
"The results were never on the agenda. That is something I would never have done. We were professional competitors. We could make deals with the opposing captain about, for example, betting on the first throw, the first corner, who started with the ball, a yellow card or a penalty. Those were the sorts of thing we had influence over."

http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-2171781/Claus-Lundekvam-Premier-League-betting-fraud-claim.html
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3278
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #142 am: Donnerstag, 12.Jul.2012, 12:50:58 »
Former Southampton captain Lundekvam claims he and others were involved in betting fraud

http://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-2171781/Claus-Lundekvam-Premier-League-betting-fraud-claim.html

Hier noch ein ergänzender Bericht in Deutsch.

http://www.20min.ch/sport/fussball/story/24736050

Diese Art der Manipulation wird  ziemlich oft praktiziert, auch bei uns! Hier wird nicht der direkte Spielausgang beeinflusst, sondern lediglich der Spielverlauf. Insbesondere für Schiedsrichter lässt sich mit sogenannten Seitenwetten ein nettes Taschengeld verdienen, ohne das es auffällt. Der asiatische Wettmarkt bietet dafür die ideale Plattform.

Offline FC Karre

  • einer der besseren
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17692
  • 🐐🔴⚪️

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17550
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #144 am: Donnerstag, 30.Aug.2012, 23:12:40 »
http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Rumaenien-Zweitligist-kassiert-0-31-Pokalpleite-2005810874

 :suff:


Psssst.... nicht das der Horstmann nachher auf die Idee kommt die kompletten Einnahmen der Anleihe auf einen Sieg der Wormser gegen uns im Pokal zu setzten!  :cool:
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17550
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #145 am: Donnerstag, 30.Aug.2012, 23:21:20 »
berlin? ich denke, du solltest dein geld auf das ergebnis zur auslosung der dritten runde setzen!  ;)

Ach stimmt ja, wir spielen gegen Worms.... aber die hatten Berlin rausgehauen.... Berliner AK hauen wir dann halt in Runde 3 raus, sofern Horsti nicht auf Worms wettet!  :cool:
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline girrent

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3278
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #146 am: Montag, 10.Sep.2012, 23:30:15 »
Bei Sportinside lief gerade ein Bericht über Wettmanipulationen.

http://www.wdr.de/tv/sport_inside/sendungsbeitraege/2012/0910/stinner_wettbetrug.jsp

Im Grund nichts Neues, aber trotzdem recht interessnt und die Info, dass der DFB nun offensichtlich 800.000 p.a. für ein Frühwarnsystem bezahlt, das völlig nutzlos ist. Vorher waren es nach meinen Informationen lediglich 200.000 p.a..  :roll:

Offline iym

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3029
  • CYMRU! Proud member of #effzeh & #jackarmy
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #147 am: Mittwoch, 09.Jan.2013, 13:27:12 »

Offline KHHeddergott

  • Der Quintus Septimius Florens Tertullianus der Anästhesie
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 17926
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #148 am: Sonntag, 20.Jan.2013, 18:27:49 »
Morgen im Spiegel: ein längerer Artikel über Rene Schnitzler, die Rübe, die, weil spielsüchtig, bei St.Pauli Geld für Spielmanipulationen angenommen hat, "ohne zu manipulieren". Interessant ist einmal mehr, was man zwischen den Zeilen über das Profifussballerleben erfährt (5k €-Pott auf den ersten Koffer auf dem Laufband etc).
   
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

FlashCologne

  • Gast
Re: Wettskandale/Spielmanipulationen
« Antwort #149 am: Sonntag, 20.Jan.2013, 19:23:01 »
Morgen im Spiegel: ein längerer Artikel über Rene Schnitzler, die Rübe, die, weil spielsüchtig, bei St.Pauli Geld für Spielmanipulationen angenommen hat, "ohne zu manipulieren". Interessant ist einmal mehr, was man zwischen den Zeilen über das Profifussballerleben erfährt (5k €-Pott auf den ersten Koffer auf dem Laufband etc).
   

der war vor 1-2 monaten mal bei ich glaube hart aber fair... da ging es um spielsucht. zu gast war damals auch der hersteller der spielautomaten