Autor Thema: Football-Leaks  (Gelesen 12706 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: Football-Leaks
« Antwort #61 am: Sonntag, 11.Dez.2016, 21:18:08 »
War bisher eigentlich etwas rechtlich relevantes dabei?
Da nich für!

Offline usual-suspect

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 924
Re: Football-Leaks
« Antwort #62 am: Sonntag, 11.Dez.2016, 21:39:26 »
War bisher eigentlich etwas rechtlich relevantes dabei?
außer der großen moralkeule wurde bislang wenig bis gar nichts berichtet, was rechtlich ggf. nicht zulässig war. bei Özil gibts wohl wenigstens eine Nachforderung der spanischen Steuerbehörden. sonst wird viel über die gierigen Fußballer gequatscht.
das problem sind aber nicht die Spieler, sondern die rechtlichen Rahmenbedingungen, die sowas erlauben. das ist das gleiche wie bei den unternehmen, die ihre gewinne in stiergünstige starten übertragen und dabei rechtlich zulässige wegen beschreiten. die Politik muss das regeln.
meiner Ansicht nach, sollen die alle viel verdienen und dann halt ihre steuern bezahlen. da sollte es gar keine Schlupflöcher geben.
by the way, und etwas verkürzt dargestellt: solange es solche steuerschlupflöcher gibt, bin ich bsplw. als vorstand einer deutschen AG gut beraten, diese auch zu nutzen, da ich anderweitig ggf. für den schaden persönlich hafte, wenn da ein finanzieller schaden zu lasten des Unternehmens entsteht, weil ich zwar die günstigeren Regelungen kannte, aber sie nicht genutzt habe.
Je suis Charlie

KUJAN: Do you believe in him, Verbal?
VERBAL: Keaton always said: "I don\'t believe in God, but I\'m afraid of him." Well I believe in God, and the only thing that scares me is KEYSER SOZE.

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16487
Re: Football-Leaks
« Antwort #63 am: Montag, 12.Dez.2016, 09:11:20 »
außer der großen moralkeule wurde bislang wenig bis gar nichts berichtet, was rechtlich ggf. nicht zulässig war.

Zumindest bei Konzernen wie Adidas, Bayer oder VW sind Zahlungen an Briefkastenfirmen nicht offizieller Teil der Firmenkultur, um es vorsichtig auszudrücken. Und da es in der Vergangenheit in Spanien ja durchaus hie und da zu üppigen Steuernach- und Strafzahlungen gekommen ist, und sich manche Konstrukte in einer Phase juristischer Klärung befinden, ist es nicht nur Moral und Neid, die in den Artikeln zum Ausdruck kommen.

Für "uns" ist das alles vielleicht insofern interessant, weil man beim näxten shitstorm über Ausstiegsklauseln, die der große Effzeh völlig fahrlässig gewährt, diese in Bezug setzen könnte zu den aberwitzigen Konditionen, die es in anderen finanziellen Sphären gibt (Draxler, Mkhitaryan usw).
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10165
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Football-Leaks
« Antwort #64 am: Samstag, 17.Dez.2016, 10:36:14 »
:oezil: versucht es jetzt auch mal mit ner Unterlassungsverfügung

https://twitter.com/Rafanelli/status/810040522534428672
Every villain is a hero in his own mind

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10165
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Every villain is a hero in his own mind

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4783
Re: Football-Leaks
« Antwort #66 am: Sonntag, 18.Dez.2016, 10:50:01 »
sehr interessant. solche konstruktionen wie der gacinovic-vertrag erklären womöglich, warum der eine oder andere spieler doch nicht so einfach zu haben war wie seine ablöse vermeintlich nahelegte bzw. warum schmadtke dann lieber auf den transfer verzichtet.

Ja das Fußball Geschäft ist versaut und schwierig. Aber kann es sein, dass genau deshalb Schmadtke das zwanzigfache des gelogenen Forendurchschnittsgehalt bekommt, um trotzdem gute Lösungem herbeizuführen?
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Online kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5209
  • Geschlecht: Männlich
Re: Football-Leaks
« Antwort #67 am: Mittwoch, 17.Mai.2017, 21:32:26 »
http://rasenfunk.de/tribuenengespraech/football-leaks-tg010-rafael-buschmann-nicole-selmer

Gespräch mit den Journalisten Buschmann und Selmer zum Thema. Sollte man sich anhören!
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs

Offline iym

  • Global Moderator
  • Beiträge: 3007
  • CYMRU! Proud member of #effzeh & #jackarmy
Re: Football-Leaks
« Antwort #69 am: Mittwoch, 14.Jun.2017, 16:10:17 »

"Der Fußball kann sich nicht mehr selbst retten" - Ein Interview mit Football-Leaks-Autor Rafael Buschmann
http://www.schwatzgelb.de/2017-07-14-im-gespraech-mit-rafael-buschmann-der-fussball-kann-sich-nicht-mehr-selbst-retten.html

Offline Misli

  • Excellence of Execution
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2566
  • Geschlecht: Männlich
  • Hitman
Re: Football-Leaks
« Antwort #70 am: Mittwoch, 14.Jun.2017, 18:14:38 »
"Der Fußball kann sich nicht mehr selbst retten" - Ein Interview mit Football-Leaks-Autor Rafael Buschmann
http://www.schwatzgelb.de/2017-07-14-im-gespraech-mit-rafael-buschmann-der-fussball-kann-sich-nicht-mehr-selbst-retten.html
Dietmar Hopp du Besitzer einer Transfer-Holding Gesellschaft
The Best There Is, The Best There Was, The Best There Ever Will Be

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2601
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Football-Leaks
« Antwort #71 am: Mittwoch, 14.Jun.2017, 22:23:00 »
Ich habe mir das Buch heute mal im örtlichen Buchladen bestellt. Mal sehen ob es mir den Fußball weiter versaut.
 

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4885
Re: Football-Leaks
« Antwort #72 am: Mittwoch, 21.Jun.2017, 17:48:42 »
habe mir das buch heute geholt und durchgelesen. irre spannend, weil es einerseits kompakte einblicke in eine welt gibt, die sich der realität der restlichen 7 milliarden menschen völlig entzogen hat, andererseits aber auch sehr eindrucksvoll die journalistische arbeit beschreibt, die dahinter steckt. wenn man bedenkt, wie viel weniger geld journalisten im vergleich zu den figuren im profifußball für ihren job bekommen, kann man wirklich nur den hut vor so viel pflichtgefühl ziehen. die schlussankündigung, wonach football-leaks seit der veröffentlichung der ergebnisse nochmals mehrere terabyte an daten erhalten hat, wird viele erschaudern lassen. was mich etwas betrübt zurückgelassen hat, war, daß dieses kollektive schweigen des fußballs erfolg zu haben scheint. auch wenn jetzt gegen die großen der branche ernst zu nehmende ermittlungen einsetzen, fließt das geld weiter. wenigstens in der internationalen politik sind einige menschen aufgewacht.
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs

Offline effzeh_com

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 93
    • effzeh.com
Re: Football-Leaks
« Antwort #74 am: Freitag, 14.Jul.2017, 09:37:56 »
Wir haben das Buch von Rafael Buschmann und Michael Wulzinger rezensiert sowie mit Buschmann darüber gesprochen:


"Football Leaks": Aus anderen Welten


"Der Fußball hat längst jede Kontrolle verloren"
effzeh.com - die Fan-Redaktion

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8663
Re: Football-Leaks
« Antwort #75 am: Donnerstag, 27.Jul.2017, 12:03:07 »
Aber mal ehrlich, woher nimmt der denn 180 Millionen Euro IM JAHR?
Was verkauft der denn bitte alles, damit so ein irrer Betrag hängen bleibt?

Ist zwar lange her deine Frage aber in Football Leaks steht ein Beispiel. 4 Stunden Fotoshooting für eine Arabische Telefongesellschaft womit die ein Jahr Werbung im Arabischen Raum und China machen durften. 1,1 Mio €. Alles als Bildrecht an eine seiner Firmen die in Irland sitzt und das Geld dann nach Panama oder sonst wo weiter überweist.
Super-Wetti

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Football-Leaks
« Antwort #76 am: Montag, 31.Jul.2017, 17:39:38 »

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10914
Re: Football-Leaks
« Antwort #77 am: Donnerstag, 02.Nov.2017, 09:38:51 »
Interview mit Rafael Buschmann Teil 1

Das Buch fand ich übrigens enttäuschend, weil hauptsächlich über "John" berichtet wurde und nur wenig über die kriminelle Machenschaften der Branche. Was auch verständlich ist, da die relevanten Veröffentlichungen den beteiligten Zeitschriften und Zeitungen vorbehalten bleiben werden.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8663
Re: Football-Leaks
« Antwort #78 am: Donnerstag, 02.Nov.2017, 11:07:04 »


 nur wenig über die kriminelle Machenschaften der Branche.


Es interessiert doch auch gar keine Sau. Nimmt man nurmal den Abschnitt mit Hoffenheim, wo sich Hopp mit dem Firmino-Transfer selbst die Taschen voll macht. Wird öffentlich überhaupt nicht breit getreten und wenn s mal schmähungen gegen den Herzensguten Mann gibt schreibt die Presse was für ein Gutmensch doch der herr ist.
Super-Wetti

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10914
Re: Football-Leaks
« Antwort #79 am: Freitag, 03.Nov.2017, 05:49:44 »
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline renemat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3272
  • Django
Re: Football-Leaks
« Antwort #80 am: Montag, 06.Nov.2017, 14:47:10 »
Arsenal  :heart: Everton

https://projekte.sueddeutsche.de/paradisepapers/politik/usmanows-zweifelhafte-geschaefte-e872589/

Arsenal wird mir immer sympathischer. Herzlichen Glückwunsch :)
Und ihr wollt raus aus Müngersdorf?

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Football-Leaks
« Antwort #81 am: Dienstag, 16.Jan.2018, 00:41:36 »
http://www.spiegel.de/sport/fussball/football-leaks-lionel-messi-und-seine-stiftung-die-amigos-a-1187847.html
Zitat
Die Messi-Stiftung hat mit Benefizspielen viele Millionen eingenommen, der Weltstar schillerte als Mäzen. Dabei ging nur ein kleiner Teil der Erlöse an Bedürftige. Ermittler vermuten: Der Rest könnte in Steueroasen versickert sein.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16386
Re: Football-Leaks
« Antwort #82 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:09:16 »
Bayern prüft Ausstieg aus Bundesliga und CL.
http://spon.de/aflHn
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Football-Leaks
« Antwort #83 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:15:53 »
Bayern prüft Ausstieg aus Bundesliga und CL.
http://spon.de/aflHn

Fänd ich gut. Für mich gehören die ohnehin schon seit Jahren nicht mehr wirklich zur Bundesliga dazu. Nachteil wäre natürlich, dass dann so Arschlochmannschaften wie Leipzig, Gladbach oder Schalke mal Meister werden könnten.

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4885
Re: Football-Leaks
« Antwort #84 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:20:50 »
Sofort vom Spielbetrieb ausschließen.
"Wir sind keine Verfahrensbeteiligten."

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Football-Leaks
« Antwort #85 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:26:51 »
Fänd ich gut. Für mich gehören die ohnehin schon seit Jahren nicht mehr wirklich zur Bundesliga dazu. Nachteil wäre natürlich, dass dann so Arschlochmannschaften wie Leipzig, Gladbach oder Schalke mal Meister werden könnten.

Bayer, Hopp, VW.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online Lukas48

  • nassforscher Bengel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Männlich
Re: Football-Leaks
« Antwort #86 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:32:38 »
Bayern prüft Ausstieg aus Bundesliga und CL.
http://spon.de/aflHn



Zitat
Eine Privatliga der Reichen würde schließlich das Geld aus den nationalen Wettbewerben saugen, die besten Spieler würden in die Super League wechseln, Vereine wie Mainz oder Augsburg und Valencia oder Benfica würden in der Bedeutungslosigkeit verschwinden.

LOL!
Der Jungspund des Forums. Oder so ähnlich. Die Weisheit kommt noch, keine Sorge!

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2001
Re: Football-Leaks
« Antwort #87 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:34:35 »

LOL!


Eben. Das ist doch jetzt schon so. :)
1317 NEVER FORGET

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Football-Leaks
« Antwort #88 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:37:32 »
Bayer, Hopp, VW.
Da könnte man doch mittlerweile fast die gesamte Bundesliga aufzählen. Die Pillen würden es wahrscheinlich trotzdem nicht schaffen. :D

Online Lukas48

  • nassforscher Bengel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Männlich
Re: Football-Leaks
« Antwort #89 am: Freitag, 02.Nov.2018, 18:38:23 »
Eben. Das ist doch jetzt schon so. :)


Ja danke, erklär meinen Witz halt.
Der Jungspund des Forums. Oder so ähnlich. Die Weisheit kommt noch, keine Sorge!