Autor Thema: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht  (Gelesen 978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12375
  • Zentralrat der Hooligans
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/672490/artikel_befragung_wo-liegen-die-probleme-des-profifussballs.html


wenn 100% für einheitliche, fanfreundliche anstoßzeiten am samstag stimmen, kriegen wir die ja wohl wieder. und noch so einiges mehr. das forum hat schließlich noch (fast) jede abstimmung gerockt.


auf gehts!

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2163
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #1 am: Freitag, 03.Mär.2017, 23:25:25 »
Ich krieg ne Fehlermeldung beim Link zur Umfrage

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12375
  • Zentralrat der Hooligans
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #2 am: Freitag, 03.Mär.2017, 23:31:15 »
https://zensus.hfwu.de/questor/l/profifussball2017

direktlink. eben hat's noch geklappt

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5408
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #3 am: Freitag, 03.Mär.2017, 23:45:10 »
https://zensus.hfwu.de/questor/l/profifussball2017

direktlink. eben hat's noch geklappt

Ja, klappt. Wer Zeit hat kann ja die Nacht damit durchmachen, den kann man so oft beantworten wie man möchte.
Ich bin mir sicher, dass du zu Hause auf die Waage kaggst, bevor du es entsorgst!

Offline Harper666

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3484
  • Geschlecht: Männlich
  • Ruhrpottsau
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #4 am: Samstag, 04.Mär.2017, 04:47:50 »
Erledscht.
Wer tanzt hat nur kein Geld um an der Theke zu stehen.

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11220
  • Geschlecht: Männlich
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #5 am: Samstag, 04.Mär.2017, 04:56:37 »
Done
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7655
  • Europapokal
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #6 am: Samstag, 04.Mär.2017, 08:48:10 »
Auch teilgenommen
Eines Tages ist schon morgen

Online mutierterGeißbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18873
  • offizielle Jonas Hector Löwenmami!!!
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #7 am: Samstag, 04.Mär.2017, 08:55:24 »
Erledigt!
Kartoffelsalat

Offline Yassir_Zaccaria

  • Forumsmuezzin, Allesbürster & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11415
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #8 am: Samstag, 04.Mär.2017, 09:04:49 »
Absoluter Mega Fan

.

Holt ihn endlich Heim!
https://www.facebook.com/Eh-Schmaddi-hol-ens-den-Poldi-noh-Hus-362696030575756/

"Linientreue ist meine Lebensaufgabe. Deswegen mülle ich dieses Forum ja auch täglich mit Lobeshymnen und Danksagungen voll." ~ P.A.Trick

Offline bollock

  • Premium Member
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9537
  • God shave the Queen!
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #9 am: Samstag, 04.Mär.2017, 09:49:46 »
Na ja. Es ist aufgrund der Fragen keine große Kunst um daraus zu lesen, welche Gruppe Fussballinteressierter diese Umfrage gestartet hat...
Einhörner sind voll schön!

Online rusk

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7476
  • Geschlecht: Männlich
  • Professor Hubert J. Farnsworth
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #10 am: Samstag, 04.Mär.2017, 10:01:15 »
Hoffentlich habe ich mit meiner Teilnahme was bewirkt  :)
"meine Damen und Herren: soeben schellt in Kopenhagen das Telefon!"

Standort Müngersdorf unverhandelbar!

Offline Jupp23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 147
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #11 am: Samstag, 04.Mär.2017, 10:10:24 »
Schon vieles sehr einseitig formuliert. Aber was soll's. 1-2 schöne Zitate / Ergebnisse erreichen hoffentlich ein größeres Publikum.

Pro 15:30!

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12375
  • Zentralrat der Hooligans
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #12 am: Samstag, 04.Mär.2017, 10:51:30 »
Na ja. Es ist aufgrund der Fragen keine große Kunst um daraus zu lesen, welche Gruppe Fussballinteressierter diese Umfrage gestartet hat...

der kicker?

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12375
  • Zentralrat der Hooligans
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #13 am: Samstag, 04.Mär.2017, 10:52:17 »
Absoluter Mega Fan

aber nur von poldi, ne?

Offline Yassir_Zaccaria

  • Forumsmuezzin, Allesbürster & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11415
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #14 am: Samstag, 04.Mär.2017, 12:15:42 »
Holt ihn endlich Heim!
https://www.facebook.com/Eh-Schmaddi-hol-ens-den-Poldi-noh-Hus-362696030575756/

"Linientreue ist meine Lebensaufgabe. Deswegen mülle ich dieses Forum ja auch täglich mit Lobeshymnen und Danksagungen voll." ~ P.A.Trick

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4693
  • Geschlecht: Männlich
  • Weltenwanderer
EUROPAPOKAL!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #16 am: Montag, 08.Mai.2017, 14:52:17 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/677504/artikel_studie-zum-profifussball_so-gehts-nicht-weiter.html

ist zwar einerseits recht interessant, andererseits glaube ich an den effekt der anonymen umfrage ohne konsequenz. zwar sagt so gut wie jeder das er sich zurück zieht wenn das alles so weitergeht, aber wenn man dann wirklich mal vor der entscheidung stünde sähe das alles schon ganz anders aus. dafür ist fussball zu viel droge.

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 760
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #17 am: Montag, 08.Mai.2017, 15:13:36 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/677504/artikel_studie-zum-profifussball_so-gehts-nicht-weiter.html
Die Problematik anonymer Internetumfragen ist nicht wegzuwischen, aber das Antwortverhalten der selbsternannten Fans von Retortenprodukten erfüllt so schön jedes Vorurteil.
Wobei, wenn die RaBa-Anhängerschaft als einzige mehrheitlich verneint, dass die Grenze der Fußballkommerzialisierung erreicht ist, muss man das vielleicht schon als Drohung auffassen?

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11220
  • Geschlecht: Männlich
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #18 am: Montag, 08.Mai.2017, 15:40:33 »
ist zwar einerseits recht interessant, andererseits glaube ich an den effekt der anonymen umfrage ohne konsequenz. zwar sagt so gut wie jeder das er sich zurück zieht wenn das alles so weitergeht, aber wenn man dann wirklich mal vor der entscheidung stünde sähe das alles schon ganz anders aus. dafür ist fussball zu viel droge.

Ich habe mein Skyabo um 12 Monate verlängert und postwendend die Kündigung hinterher geschickt. Nach der kommenden Saison war es das für mich mit Bezahlfußball. Dann entweder ab und an ins Stadion, oder Sportschau ( Ja, GEZ ist auch bezahlen, ich weiß).
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #19 am: Montag, 08.Mai.2017, 15:48:16 »
Ich habe mein Skyabo um 12 Monate verlängert und postwendend die Kündigung hinterher geschickt. Nach der kommenden Saison war es das für mich mit Bezahlfußball. Dann entweder ab und an ins Stadion, oder Sportschau ( Ja, GEZ ist auch bezahlen, ich weiß).

ja klar, aber die frage ist ja ob du dich ganz verabschieden könntest. ich verabscheue das ganze system auch, aber wenn ich tief in mich reinhorche werde ich wohl nie wirklich davon loskommen. das schlimme ist ja die schleichende entwicklung hin zum kommerz, stückchenweise wird einem immer ein wenig mehr vor augen geführt wo es mal hingeht, aber halt nicht so krass das man so gar keine lust mehr drauf hat. und trotzdem wissen wir alle wo es mal hingeht. da kann sich ja eigentlich keiner von freisprechen das man das nicht hätte ahnen können.

und wie lange es die sportschau mit bundesliga noch gibt....

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4693
  • Geschlecht: Männlich
  • Weltenwanderer
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #20 am: Montag, 08.Mai.2017, 15:50:01 »
Die Problematik anonymer Internetumfragen ist nicht wegzuwischen, aber das Antwortverhalten der selbsternannten Fans von Retortenprodukten erfüllt so schön jedes Vorurteil.
Wobei, wenn die RaBa-Anhängerschaft als einzige mehrheitlich verneint, dass die Grenze der Fußballkommerzialisierung erreicht ist, muss man das vielleicht schon als Drohung auffassen?

Vermutlich ja. Eigentlich müssten bei den Ergebnissen dieser Studio bei DFB/DFL (4,5 % der Befragten halten den DFB für transparent!) die Alarmglocken schellen.

Auch interessant: die ganzen Retortenrudis präsentieren sich ja gern als nett und fair. Diese Studie zeigt, dass die Anhänger dieser Klubs an finanzieller Fairness wenig bis kein Interesse haben.
EUROPAPOKAL!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11220
  • Geschlecht: Männlich
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #21 am: Montag, 08.Mai.2017, 15:53:19 »
ja klar, aber die frage ist ja ob du dich ganz verabschieden könntest. ich verabscheue das ganze system auch, aber wenn ich tief in mich reinhorche werde ich wohl nie wirklich davon loskommen. das schlimme ist ja die schleichende entwicklung hin zum kommerz, stückchenweise wird einem immer ein wenig mehr vor augen geführt wo es mal hingeht, aber halt nicht so krass das man so gar keine lust mehr drauf hat. und trotzdem wissen wir alle wo es mal hingeht. da kann sich ja eigentlich keiner von freisprechen das man das nicht hätte ahnen können.

und wie lange es die sportschau mit bundesliga noch gibt....

Ich werde auch nicht ganz davon loskommen, natürlich nicht. Der FC hat mein Leben bisher komplett begleitet und das einige Jahre auch mehr als intensiv. Aber ich werde nicht mehr dafür zahlen, in Form eines Sky Abos. Ich werde auch keine Fanartikel mehr konsumieren (was ich jetzt schon nicht tue, außer für die Kids ein Trikot). Geht hier auch weniger um den FC an sich, den ich auch in den kommenden Jahren verfolgen werde und auch mitleide. selbstverständlich. Aber das große Spektakel, was oftmals gar keines mehr ist, werde ich nicht mehr monetär subventionieren.
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11220
  • Geschlecht: Männlich
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #22 am: Montag, 08.Mai.2017, 15:57:09 »
Vermutlich ja. Eigentlich müssten bei den Ergebnissen dieser Studio bei DFB/DFL (4,5 % der Befragten halten den DFB für transparent!) die Alarmglocken schellen.

Gestern war Oliver Bierhoff bei Sky90. Er sprach von der Gefahr der Übersättigung und das der Boom kein Selbstläufer sei. Der DFB möchte aktuell eine Akademie bauen, in welcher die Essenz des Wissens der Fußballelite unseres Landes zusammengeführt wird und für noch bessere Ausbildung im Trainer und Spielerbereich sorgen soll, da man sich auf den Erfolgen der Gegenwart nicht ausruhen dürfe. Kostenpunkt 140 Millionen Euro ( inkl. Umzug der kompletten DFB Verwaltung an den neuen Standort).
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4693
  • Geschlecht: Männlich
  • Weltenwanderer
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #23 am: Montag, 08.Mai.2017, 16:04:38 »
Gestern war Oliver Bierhoff bei Sky90. Er sprach von der Gefahr der Übersättigung und das der Boom kein Selbstläufer sei. Der DFB möchte aktuell eine Akademie bauen, in welcher die Essenz des Wissens der Fußballelite unseres Landes zusammengeführt wird und für noch bessere Ausbildung im Trainer und Spielerbereich sorgen soll, da man sich auf den Erfolgen der Gegenwart nicht ausruhen dürfe. Kostenpunkt 140 Millionen Euro ( inkl. Umzug der kompletten DFB Verwaltung an den neuen Standort).

Auf Seite 14 der pdf-Datei unter "Deutscher Fußball Bund" und "negativ": Grindel.  :cool:
EUROPAPOKAL!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11220
  • Geschlecht: Männlich
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #24 am: Montag, 08.Mai.2017, 16:10:00 »
Auf Seite 14 der pdf-Datei unter "Deutscher Fußball Bund" und "negativ": Grindel.  :cool:

Immerhin vereint der DFB drei Attribute auf der Positiv-Seite. Die FIFA hat es auf genau eines geschafft (WM).
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Offline GL4FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 518
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #25 am: Montag, 08.Mai.2017, 16:27:00 »
Mal sehen wie lange RB für die Gegen-Umfrage braucht. Die Uni leipzig steht schon in den Startlöchern.

Es ist schon sehr auffällig, dass bei jeder Frage die Retroten (besonders RB) die Gegenseite bilden. Kann man nur hoffen, dass das Ding öffentlich gepusht wird. Vielleicht lassen sich dann Mintzi oder Ralle zur ner entlarvenden A-Loch-Aussage hinreissen.

Offline Wormfood

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6065
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #26 am: Montag, 08.Mai.2017, 16:42:33 »
und wie lange es die sportschau mit bundesliga noch gibt....
Das ist die Einstiegsdroge. Die Sendung wird die DFL nicht kippen.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #27 am: Montag, 08.Mai.2017, 16:49:38 »
Das ist die Einstiegsdroge. Die Sendung wird die DFL nicht kippen.

kann durchaus sein, dann korrigiere ich mal hin zu "in derzeitiger form". über die sportschau schwebt ja bei jeder verhandlungsrunde das damoklesschwert. einerseits durch die rundfunkbeiträge die von einem bestimmten klientel ungerne dafür verwendet werden, andererseits durch die konkurrenz. da wird ja immer weiter druck von sky & co. gemacht deren beginn weiter nach hinten zu schieben und die zusammenfassungen immer weiter zu kürzen.

Offline Wormfood

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6065
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #28 am: Montag, 08.Mai.2017, 17:19:46 »
einerseits durch die rundfunkbeiträge die von einem bestimmten klientel ungerne dafür verwendet werden
Durch den Wegfall der EM- & WM-Qualifikationsspiele sowie der Olympischen Spiele im ÖR gehen denen die Argumente aus.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Wormfood

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6065
Re: kicker-umfrage zum zustand des deutschen profi-fußballs aus fansicht
« Antwort #29 am: Montag, 08.Mai.2017, 17:27:59 »
wenn die RaBa-Anhängerschaft als einzige mehrheitlich verneint, dass die Grenze der Fußballkommerzialisierung erreicht ist, muss man das vielleicht schon als Drohung auffassen?
Da gibt es weitere Spielräume. Noch ist 50+1 nicht gefallen, noch gibt es keine Werbepausen während Fußballspielen. Wir freuen uns schließlich auch, wenn Wehrle bei der JHV bessere Zahlen vorlegt.
Das Hauptproblem sehe ich darin, dass die immer gleichen Vereine die Spitzenligen und die CL dominieren.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler