Autor Thema: Kevin Großkreutz  (Gelesen 93937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline .Aspirin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #90 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 13:31:23 »
Ein Freundschaftsschal der rot und gelb ist und den Begriff "Köln" samt Stadtwappen beinhaltet, dürfte auf der Süd kein Problem sein, auch wenn da auch "Dortmund" draufsteht. Köln/St.Pauli-Schals waren ja auch kein Problem. In Dortmund scheint man da weiter zu sein. Mit einem FC-Trikot auf deren Südtribüne zu stehen, ist offenbar kein Problem, wie Bilder bestätigen.
das hat in dortmund gar nix damit zu tun! komm mal dort an karten für die Süd. da sind soviel event-ottos bzw leute, die einmal im jahr im stadion sind, da könntest du wahrscheinlich auch mit schalke trikot spazieren gehn und würdest höchstens n paar sprüche kassieren.
Da ist bei uns die situation um welten unentspannter!

Offline Alci

  • Aus mir spricht das Kölsch.
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20717
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #91 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 13:39:59 »

Die Fans da kriegen ja seit Jahren auch das Grinsen kaum aus dem Gesicht. In deren Situation würde ich die Anhänger eines Vereins, der aktuell unter Michael Meiers Erbe leidet, auch mitleidig-gutmütig behandeln.

Ja, nur deswegen gibt man sich mit dem "doofen, fetten Kind FC" ab, dass sonst kein anderer mag. Wir sind wohl in den Top5 der meistgehassten Vereine deutschlandweit. Wohl sogar Top1, wenn man politische Dinge heraus nimmt
Wir spiel'n nie wieder im Europapokal!

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #92 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 14:08:16 »
Ja, nur deswegen gibt man sich mit dem "doofen, fetten Kind FC" ab, dass sonst kein anderer mag. Wir sind wohl in den Top5 der meistgehassten Vereine deutschlandweit. Wohl sogar Top1, wenn man politische Dinge heraus nimmt

Da will ich auch gar nicht von weg. ;)

Online Immi2k

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 166
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #93 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 19:05:27 »
aus der satzung:

§ 1
Name, Sitz, Vereinsfarben
[…]
1.3
Die Farben des Vereins sind Rot und Weiß. Ihnen soll bei der
Ausgestaltung der Spielkleidung seiner Mannschaften besondere
Bedeutung zukommen.

Ok, so im Detail hab ich nich nachgesehen :-[
Ich hatte nur die "Begründung" für dieses ... Weiße Trikot mit schwarzen Ärmeln im Kopf ...




__________________________________
Op Jöck ... mit meinem HTC


Offline Der Zyniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2321
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #94 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 19:08:48 »
Ein Freundschaftsschal der rot und gelb ist und den Begriff "Köln" samt Stadtwappen beinhaltet, dürfte auf der Süd kein Problem sein, auch wenn da auch "Dortmund" draufsteht. Köln/St.Pauli-Schals waren ja auch kein Problem. In Dortmund scheint man da weiter zu sein. Mit einem FC-Trikot auf deren Südtribüne zu stehen, ist offenbar kein Problem, wie Bilder bestätigen.


Genau das war doch mein Punkt. Deswegen war es richtig von den Vereinen, die Embleme nicht frei zu geben. Denn dann wäre es problematisch.

Offline Der Zyniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2321
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #95 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 19:12:36 »
Das sind rein rechtliche Dinge, glaube ich. Ich glaube sogar, dass die DFL da zustimmen müsste, wenn die Clubs ihre Wappen freigeben wollten, bin mir aber nicht sicher. Zumindest haben beide Vereine ja die Produktionsrechte für Merchandising an bestimmte Produzenten vergeben. Schon deshalb darf man wohl als Privatmann keinen FC-Schal produzieren und verticken. Generell hätten die Vereine sicher nichts dagegen, wenn sie einen gemeinsamen Schal rausbrächten. Warum auch? Wer daran interessiert ist, könnte ja beide Geschäftsführungen kurzschließen, dann könnte man auch einen offiziellen Schal produzieren.


Das ist schlicht falsch.


Der Grund ist wie gesagt auch ziemlich einfach: Ein Gros der (aktiven) Fans würde das nicht gutheißen und es würde zwangsläufig zu Problemen führen. Darüber hinaus wäre eine Freigabe gleichbedeutend mit der offiziellen Anerkennung der Schals durch die Vereine, was ebenfalls fanpolitisch nur sehr schwer zu vermitteln ist. Umgekehrt gibt es keinen Grund, dieses Risiko einzugehen.


"Farben" in meinem Posting auf der letzten Seite war unglücklich formuliert. Ich meinte das nicht im wörtlichen Sinne, sondern ganz explizit Fankleidung des anderen Vereins (sprich samt Wappen).

Stehgeiger

  • Gast
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #96 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 19:25:11 »
Wie macht man das mit einem solchen Schal, dessen zugrunde liegende Fanfreundschaft vom Gros der Szene nicht ansatzweise akzeptiert oder gar getragen wird?

Woher weißt Du das?

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11069
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #97 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 19:40:56 »
Norbert Dickel ist mit weitem Abstand der grösste Vollpfosten aller zeiten!

Hat aber auch ne Effzeh-Vergangenheit, spielte hier zwei Jahre.

Ist ähnlich wie Großkreutz ein Typ, der das nicht macht, um anderen zu gefallen, sondern weil er so ist.

Interessanter Hinweis, dass wir mal was mit Darmstadt hatten. Passt nicht zu meinem Fremdgehverein Hessen Kassel, die können sich gar nicht mit 98.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2958
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #98 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 19:52:27 »
Hat aber auch ne Effzeh-Vergangenheit, spielte hier zwei Jahre.

Ist ähnlich wie Großkreutz ein Typ, der das nicht macht, um anderen zu gefallen, sondern weil er so ist.

Interessanter Hinweis, dass wir mal was mit Darmstadt hatten. Passt nicht zu meinem Fremdgehverein Hessen Kassel, die können sich gar nicht mit 98.

Darmstadt war aber nur auf Hool Basis. Genau wie Dortmund eher nur auf Ultra Basis ist/war und langsam dank dieses verwiXXXten Facebook auf die "normalen" überschwappt.

Wer damals Kohler gesehen hat mit seiner Schwalbe, oder noch früher das 12:0 wird mit Sicherheit keine Freundschaft im Sinn haben.

Nur Köln sonst nix. Scheiss auf Fanfreundschaften. Jeder Verein (ok Lautern und Gladbach eher nicht...) hat Fans dabei die Sympathisch sind oder [...] sind. So what.. Ich mag den Großkreutz und einige Fans von denen sind Freunde von mir. Deshalb muss ich aber den Verein nichts zwangsweise mögen. Er ist mir schlicht egal.

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #99 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 20:35:20 »
@ MARCO23: Nein. Dortmund begann erst, allgemein diese Schiene zu fahren, als die BVB-Fans nach der klargemachten Meisterschaft ein FC-Gesang anstimmten. Ob die Desperados da angefangen haben oder der normale Fan, keine Ahnung. Tut aber auch nichts zur Sache.
Wir haben, u.A. aufgrund der vorherrschenden Antipathie zu Scheiße 04, uns brav bedankt, indem man "deutscher Meister wird nur der BVB" skandierte. Möglich, dass Facebook der Grund ist, warum sich das festzurrt. Den Anfang machte jedoch weder Facebook, noch irgendeine andere Seite. Den Anfang machten die Kurven.
Das ist bemerkenswert und so eben nicht alltäglich, hat sich daraus doch etwas entwickelt, was wesentlich positiver ist, als ständig lesen zu müssen, dass sich verschiedene Fangruppen wieder die Köppe einschlagen.
Viele BVB-Fans können den FC nicht ab. Andersrum können, wie man hier sieht, viele FC-Fans den BVB nicht ab. Das ist auch völlig okay so.
Ich für meinen Teil will nicht schon wieder Sympathien aufgedrückt bekommen, weil man eine offizielle Fanfreundschaft hat. Das ging mir bei St. Pauli schon auf den Sack.
Man liebt nur einen Verein. Man darf andere Vereine mögen. Für die einen Kölner sind das Freiburg, Nürnberg oder meinetwegen Bochum. Für die anderen Kölner ist das der BVB. Wenn es jedoch derart viele gibt, die den BVB offenbar mögen, sollte man das m.E. auch einfach akzeptieren können.

Ich kann das aktuelle Verhältnis nur befürworten. In meinem Alter kenne ich es auch nicht anders, als ein respektvolles Verhalten einander. Vor 2011.
Ich würde mir das im Übrigen auch bezüglich vielen anderen Vereinen wünschen.  Man soll sich im Stadion auf die eigene Mannschaft konzentrieren und zumindest so fair sein, dem gegnerischen Fan zum Sieg zu gratulieren, anstatt ihn verbal niederzumachen und Prügel anzudrohen.
Klar, das fällt einem oftmals schwer, auch mir. Insbesondere, wenn es gegen Vereine geht, die man nicht ab kann.
Wenn dies aber genau dazu führt, dass die BVB-Anhänger nicht so rumprollen, wie die Kackbacher, wenn es um eine Schweigeminute geht oder ein FC'ler im Stadion etwas zu Sagen hat, dann befürworte ich das gänzlich.
Das sind für mich im Übrigen Gesten, die zum guten Ton gehören. Egal, ob den Verein hasst oder nicht.

Gut, etwas offtopic und geht nicht an dich persönlich, MARCO23.

Nur lese ich hier eigentlich niemanden, der sich explizit für eine offizielle Fanfreundschaft ausspricht.
Vielmehr vernehme ich hier eher positive Worte gegenüber einen Verein, der uns respektiert. Und das finde ich völlig in Ordnung. ;)

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2958
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #100 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 20:47:13 »
@CCAA
es gibt genug Vereine die andere respektieren. Ich habe auch Auswärts schon vor nem Buli Spiel unsere Hymne gehört...

Und den Start haben die Boys und Desperados gemacht, nicht diese Gesänge. Es gab auch schon Gesänge über Sympathie für Cottbus Energie usw... Sowas ist doch öfters schon dagewesen. Ebenso die Gesänge pro BVB gegen Schalke. Alter Hut.
Die große Masse wäre ohne Facebook nicht auf so ein hohles Brett gekommen. Pauli war da schon ehrlicher. Damals sind tausende FC Fans und Pauli Fans feiern gewesen. Nicht nur Leute, die ihr Fandasein über Likes bei FB ausdrücken.

Was ich sagen will, dies "Freundschaft" zum BVB ist nichts gewachsenes, daher kann es nicht funktionieren. Und für die FB Leute gerade ne schöne Sache nen bisschen Kohle zu machen;-)

Es ist völlig legitim den BVB zu mögen. Ich habe gar kein Problem damit. Ich mag Freiburg. Die Fanturniere dort habe ich in toller Erinnerung... Daher auch persönliche Freundschaften zu denen.
Ich mag es nur nicht, von Fremden mir diesen Stempel "Fanfreundschaft" aufdrücken zu lassen!!

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15496
  • 🐐🔴⚪️
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #101 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 20:48:30 »
http://www.youtube.com/watch?v=3lMJbK9HyMA

auch wenn mir das ganze brimborium darum egal ist, witzig ist es ja schon.

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #102 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 20:51:06 »
@CCAA

Grundsätzlich Zustimmung. Aber dass ich einem Verein, egal welchem, zu einem Sieg über den FC gratuliere, soweit kommts noch! Erst recht gilt das für einen "Hass"-Verein wie Lachbach oder Kacklautern etc.
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #103 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 21:01:02 »
Ich mag es nur nicht, von Fremden mir diesen Stempel "Fanfreundschaft" aufdrücken zu lassen!!

Wer macht das denn?
Stört dich etwa der Name einer Facebook-Gruppe so sehr?

Sorry, da gibt es weitaus Schlimmeres, als sowas.

Btw.:
Und wenn Schals zum Selbstkostenpreis abgegeben werden, hat das nichts damit zu, Kohle zu machen. ;)

Da steht übrigens nur "Tradition verbindet" auf dem Schal. Also m.E. auch nichts verwerfliches. Fand die Aktion (2009 oder 2010?) ziemlich genial, als man im Duell gemeinsam mit einem Spruchband gegen die Dosen aus Leipzig protestierte. Danach werte ich "Tradition verbindet".
Die ganzen anderen Schals sind Unikate, die von einzelnen Fans geschaffen wurden und nirgends erhältlich sind.

Wie gesagt, dir wird beiweitem kein Stempel mit dem Namen "Fanfreundschaft" augedrückt. Das ist nichts Offizielles, das war nichts Offizielles und das wird vermutlich auch nie was Offizielles sein. Im Übrigen auch gut so!
Offizielle Fanfreundschaften sind für'n Arsch. Eben weil man dann Sympathien aufgedrückt bekommt, wie damals bei St. Pauli. Als Kölner hat man von dir erwartet, St. Pauli zu mögen. Andersrum genauso.
Genauso wird von einem Schalker innerhalb der Szene erwartet, dass man den Club aus Nürnberg mag. Und die Nürnberger Bratwürste erwarten von ihren Mitanhängern, dass man die Schalker Scheiße mag.
Das ist aufgezwungen, ekelhaft und keineswegs zuträglich.

Ansonsten ist das aber okay. Wenn jemand seinen Sympathien in Form eines Schals zum Ausdruck bringen möchte, ist mir das völlig wumpe.
Und wenn da auf unserer Süd ein Kölner mit einem Köln-Bayern-Schal rumturnt. Bitte, seine Sache.
Sollte man einfach akzeptieren und gut.

Achja übrigens: Ich finde es enorm geil, wenn eine FC-Fahne der Boyz im CL-Halbfinale geschwenkt wird. Das ist etwas, was ich sonst noch nie gesehen habe - und vermutlich auch nie sehen werde. Wenigstens ein Hauch von FC in der Champions League. :P

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #104 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 21:07:38 »
@CCAA

Grundsätzlich Zustimmung. Aber dass ich einem Verein, egal welchem, zu einem Sieg über den FC gratuliere, soweit kommts noch! Erst recht gilt das für einen "Hass"-Verein wie Lachbach oder Kacklautern etc.

Das eine impliziert nicht das Andere. Einerseits muss man sich als "Sieger" auswärts nicht für die Besten und Größten halten. Man kann auch ganz unprovokant wieder nachhause fahren und erst im Zug ordentlich anfangen zu feiern.
Andersrum muss man niemanden ankacken und Prügel androhen und den schlechten Verlierer raushängen lassen.

Ich jedenfalls für meinen Teil habe es ziemlich wohlwollend aufgefasst, als ein paar Dortmunder Jungs, die ich nicht kannte, nach der 2:3-Niederlage von uns (wo McKenna kurzzeitig bewusstlos war) gesagt haben, dass man gut gekämpft und sich mindestens einen Punkt verdient habe. Dass McKenna eine richtig geile Kampfsau ist, und man so einen immer im Team brauchen könne. Nix mit Häme, kein "Ätschibätsch, ihr Luschen", einfach ein respektvoller Umgang.
So verhalten wir uns nie. So verhalten sich die wenigsten. Da darf man sowas m.E. positiv hervorheben und ansprechen.
Und das ist mir wesentlich zuträglicher, als das sonst so provokante Verhalten.
Mal völlig unabhängig davon, ob das jetzt Dortmunder waren, oder andere. Würd ich durchaus gerne öfters von uns sehen. Dem würd ich gerne öfters widerfahren.

Offline MARCO23

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2958
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #105 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 21:09:13 »

Achja übrigens: Ich finde es enorm geil, wenn eine FC-Fahne der Boyz im CL-Halbfinale geschwenkt wird. Das ist etwas, was ich sonst noch nie gesehen habe - und vermutlich auch nie sehen werde. Wenigstens ein Hauch von FC in der Champions League. :P

Ich akzeptiere das alles, auch deine Einstellung dazu. Meine ist es nicht.
Und die Vergangenheit des FC ist groß genug, als dass wir uns an einer Fahne in der CL ergötzen müssten.


Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7812
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #106 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 21:14:21 »
Ich akzeptiere das alles, auch deine Einstellung dazu. Meine ist es nicht.
Und die Vergangenheit des FC ist groß genug, als dass wir uns an einer Fahne in der CL ergötzen müssten.



Natürlich ist unsere Vergangenheit groß genug. Ich für meinen Teil habe den FC nie international live erlebt. Darum freue ich mich, wenn ich mir ein CL-Spiel mal im TV anschaue, und die FC-Fahne sehe.
Ersetzt natürlich nicht das Gefühl, das Wappen mit dem Geißbock mal wirklich international live auf dem Platz zu sehen. Glaub mir, ich wünsch mir nichts sehnlicher. Und wenn dafür alle Vereine zwangsabsteigen müssen, die ich mag, soll es eben so sein. Das nehme ich dann gerne inkauf.
Und wenn ich den BVB hassen muss, um international meinen FC spielen zu sehen, dann glaub mir... ist der BVB mein Hassverein Nr. 1.
Jeder ist sich doch im Endeffekt selbst am Nächsten. ;)

Trotzdem: Eine offizielle Fanfreundschaft lehne ich ab. Eben, weil dann Leute wie du Sympathien aufgedrückt bekommen, die man einfach nicht will.
Die aktuelle Situation gefällt mir - und schadet auch niemandem.

Offline Dellbrück

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2001
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #107 am: Mittwoch, 28.Aug.2013, 23:15:38 »
Achja übrigens: Ich finde es enorm geil, wenn eine FC-Fahne der Boyz im CL-Halbfinale geschwenkt wird. Das ist etwas, was ich sonst noch nie gesehen habe - und vermutlich auch nie sehen werde. Wenigstens ein Hauch von FC in der Champions League. :P

Das wiederum finde ich gar nicht so toll. Ich hab das selbst schon miterlebt und es fühlt sich nicht anders an als wenn die FC Fahne dann im DFB Pokal oder Kreisliga A Spiel geschwenkt wird. Hauptsächlich ist die Fahne ja da weil die Leute zusammen da sind. Aber es ist trotzdem ja nicht der eigene Verein der da auf dem Rasen steht. Klar ist ein internationaler Wettbewerb was anderes und man würde gerne selber mal dabei sein. Dennoch gibt mir die FC Fahne in diesem Spiel nichts. Das sie dabei ist, ist für mich "normal".
1317 NEVER FORGET

Offline Der Zyniker

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2321
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #108 am: Donnerstag, 29.Aug.2013, 12:19:19 »
Woher weißt Du das?




Nein, ich weiß es nicht sicher. Ich weiß aber beispielsweise, dass es durchaus heftige Diskussionen zwischen WH und Boyz gab, ob die Dortmunder (DES) auf der Süd stehen sollten. Bei Fanschals wäre das sicherlich nicht anders. Und diese ablehnende Haltung verkörpert eben nicht nur die WH. Dass dies beim Gros zutrifft, ist einzig meine Interpretation aufgrund subjektiver Wahrnehmungen.

Offline .Aspirin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #109 am: Donnerstag, 29.Aug.2013, 12:33:28 »
 
das letzte plakat auf der dortmunder süd war aber nicht von den DES ,sondern von unity!

Offline Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3297
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #110 am: Mittwoch, 04.Sep.2013, 13:48:28 »
Großkreutz scheint bezahlter Lobbyist bei uns werden zu wollen. Heute aus der Sportbild; "Der FC ist ein grandioser Traditionsverein", "Im Stadion atmest Du unverfälschte Tradition", "Die Fans sind vorbildlich (hehe)".
Der sitzt in der Rückrunde eh nur auf der Bank, nächstes Jahr spielt er bei uns Bundesliga.
"Schau auf das Türschild, wenn Du rausgehst."

Mourinho zu Pogba.

Offline .Aspirin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #111 am: Mittwoch, 04.Sep.2013, 14:15:10 »
Großkreutz scheint bezahlter Lobbyist bei uns werden zu wollen. Heute aus der Sportbild; "Der FC ist ein grandioser Traditionsverein", "Im Stadion atmest Du unverfälschte Tradition", "Die Fans sind vorbildlich (hehe)".
Der sitzt in der Rückrunde eh nur auf der Bank, nächstes Jahr spielt er bei uns Bundesliga.
nächsten sommer löst der seinen vertrag beim bvb auf und kommt zu uns... ;)

Online Quantil

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 654
  • Geschlecht: Männlich
  • der hat schon Gelb!
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #112 am: Mittwoch, 04.Sep.2013, 14:15:26 »
Großkreutz scheint bezahlter Lobbyist bei uns werden zu wollen. Heute aus der Sportbild; "Der FC ist ein grandioser Traditionsverein", "Im Stadion atmest Du unverfälschte Tradition", "Die Fans sind vorbildlich (hehe)".
Der sitzt in der Rückrunde eh nur auf der Bank, nächstes Jahr spielt er bei uns Bundesliga.


ich wette der Schmadtke ist bereits dran......

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5334
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #113 am: Mittwoch, 04.Sep.2013, 15:49:39 »
nächsten sommer löst der seinen vertrag beim bvb auf und kommt zu uns... ;)

wäre doch mal ne coole sache, wenn 8-9 spieler auf dem level die gleiche idee wie helmes hätten.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #114 am: Donnerstag, 05.Sep.2013, 00:00:03 »
wäre doch mal ne coole sache, wenn 8-9 spieler auf dem level die gleiche idee wie helmes hätten.

8-9 wird schwierig. Aber: 

---------------Höger--------------
Risse---Clemens---Großkreutz
-------Helmes----Podolski------

Nette Offensivabteilung aus FC-Fans.
 
Bin nur aus Spaß hier!

Offline .Aspirin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #115 am: Donnerstag, 05.Sep.2013, 00:13:37 »
8-9 wird schwierig. Aber: 

---------------Höger--------------
Risse---Clemens---Großkreutz
-------Helmes----Podolski------

Nette Offensivabteilung aus FC-Fans.


Herr Schmadtke, übernehmen Sie!

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15496
  • 🐐🔴⚪️
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #116 am: Donnerstag, 05.Sep.2013, 00:15:31 »

Herr Schmadtke, übernehmen Sie!

im tor sind wir mit horn in einer kölner mannschaft aber besser besetzt.

Offline Elfmeter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 339
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #117 am: Donnerstag, 05.Sep.2013, 00:20:11 »
Höwedes ist auch FC-Fan, für´s Tor käme Wiese in Frage (aber bitte nur als Back-Up  ;) ). Schorch und Andreas Schäfer (hat zu Osnabrücker Zeiten auf der VfL-Homepage in seinem Steckbrief ebenfalls angegeben, dass der FC sein Lieblingsverein ist) würden den Kader ergänzen, aber defensiv sieht es dennoch noch relativ mau aus.

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15496
  • 🐐🔴⚪️
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #118 am: Donnerstag, 05.Sep.2013, 00:21:58 »
Höwedes ist auch FC-Fan, für´s Tor käme Wiese in Frage (aber bitte nur als Back-Up  ;) ). Schorch und Andreas Schäfer (hat zu Osnabrücker Zeiten auf der VfL-Homepage in seinem Steckbrief ebenfalls angegeben, dass der FC sein Lieblingsverein ist) würden den Kader ergänzen, aber defensiv sieht es dennoch noch relativ mau aus.

höwedes? ist mir neu. wo hat er das denn verlauten lassen?

Offline Elfmeter

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 339
Re: Kevin Großkreutz
« Antwort #119 am: Donnerstag, 05.Sep.2013, 00:27:40 »
Ja, ich habe versucht, dazu noch eine Quelle zu finden, war aber leider erfolglos. Dennoch bin ich mir 99%ig sicher, dass ich es vor Jahren irgendwie irgendwo irgendwann gelesen habe und das auch glaubwürdig war.