Autor Thema: Fortuna Köln 3. Liga 2016/2017  (Gelesen 203998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Fortuna Köln 3. Liga 2016/2017
« am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:33:22 »
So, hier kann's losgehen...

Ich mache mich erstmal schlau, wie das hier mit Presseartikeln aussieht und werde dann die letzten Infos posten.
Zollstock statt China!

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1515
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #1 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:34:42 »
Ich habe damit auch kein Problem. Aber ich bin ja nicht alle.


Neben der bereits erwähnten Kooperation, die man aber irgendwie dem KEC übler nimmt, erinnere ich mich ganz persönlich an das DFB-Pokalfinale. Vor der Partier, ich war eingefleischter FC-Fan, spielte ich so ein bisschen mit dem Gedanken: "Na, ja, zweiter DFB-Pokalsieger der 2. Bundesliga aus Köln [AFAIK gab es das vorher nur von Offenbach, auch gegen den FC] ist ja auch nicht schlecht." Aber ich drückte dann für den FC.


Was im Stadion geschah wissen wir ja. Ja, das ist nicht die Schuld der Fortuna. Aber dieses Verhalten hat mir damals schon gezeigt, wie viele Ottos es gibt. Da ist was kleben geblieben.


Habe es einfach hierher kopiert.
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline Safety

  • Fahnensuchender Rübenbauer
  • Beiträge: 988
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #2 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:40:24 »
Was ist passiert?  :oops:

Offline Milo Rambaldi

  • Fahnensuchender Rübenbauer
  • Beiträge: 36
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #3 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:40:29 »
Musste mich auch erst mal schlau machen wo die spielen.
 
Durch die Ausstrahlung des FC vergisst man ja manchmal als Nicht-Kölner das es noch die Fortuna gibt.  ;)
 
Schätze mal die Rivalität dürfte abgeflaut sein, oder ?

VFL Borussia Mönchengladbach - ein Team - ein Ziel !

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #4 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:44:30 »
Ich habe damit auch kein Problem. Aber ich bin ja nicht alle.


Neben der bereits erwähnten Kooperation, die man aber irgendwie dem KEC übler nimmt, erinnere ich mich ganz persönlich an das DFB-Pokalfinale. Vor der Partier, ich war eingefleischter FC-Fan, spielte ich so ein bisschen mit dem Gedanken: "Na, ja, zweiter DFB-Pokalsieger der 2. Bundesliga aus Köln [AFAIK gab es das vorher nur von Offenbach, auch gegen den FC] ist ja auch nicht schlecht." Aber ich drückte dann für den FC.


Was im Stadion geschah wissen wir ja. Ja, das ist nicht die Schuld der Fortuna. Aber dieses Verhalten hat mir damals schon gezeigt, wie viele Ottos es gibt. Da ist was kleben geblieben.


Habe es einfach hierher kopiert.

Stimmt das man es dem KEC übler nahm und teilweise noch nimmt.

Liegt aber auch daran, dass der Erfolgsweg KEC/Fortuna diametral auseinender gedrifftet ist. Da ist man dann mit dem "Hass" etwas großzügiger beim anderen  :cool: . Die Allianz damals nehme ich denen heute auch nicht mehr groß übel. Man hat halt eine Chance gesehen, mal aus des Bruders Schatten zu kommen und wollte sie nutzen. Wie immer in Köln klappte das aber nicht so richtig.
 
1983 war ich nicht im Stadion. Der Pokalsieg damals war für mich tatsächlich keine grosse Sache. Hätte ich doch damals mal geahnt, dass ausser dem Hallenmasters sehr lange nichts mehr kommen wird...

Mir kommt zwar immer noch die Galle hoch, wenn ich an unsere Begegnungen in Liga 2 denke, ich verfluche dafür aber den FC nicht die Fortuna. Die Fortuna war für mich nie wirklich Konkurrent. Eher so etwas wie ein kleiner Bruder den es zu beschützen gilt. Als Kind habe ich nachdem ich das Ergebnis vom FC erfahren habe, immer zuerst nach dem Ergebnis der Fortuna geguckt und mich bei Siegen auch ein bisschen mitgefreut.
 
Auch wenn der Schäng irgendwie Hopps Vorfahre war, war er für mich immer ein kölsches Original. Schon alleinde deshalb, kann ich ihm auch heute nicht böse sein. Ganz besonders lobend muss man auch die vorbildliche Jugendarbeit in der Südstadt erwähnen.
 

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #5 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:48:32 »
Tja, die Koop mit dem KEC und speziell mit Bayer war wohl im Rückblick ziemlich dumm.

Auf der anderen Seite: wie soll sich ein Verein in Köln neben dem FC positionieren? Kleiner Bruder, ignorieren (schwer möglich), Konkurrent (zu teuer)? Ich sehe uns eher als Alternative für Leute, die keinen Bock mehr auf Logen, Cheerleader und Eventpublikum haben. Da geht es bei uns (noch) etwas geerdeter zu und man kann mit den Spielrn nach dem Spiel sogar ein Bier im Vereinheim trinken.

Keine einfache Sache für Vereine im FC-Windschatten, finde ich. Viktoria Köln hat es da in meinen Augen leichter, da die gemeinsame Zeit mit dem FC schon mehr als 50 Jahre zurückliegt und es nie diese Konkurrenzsituation in der Zweiten Liga wie bei FC/Fortuna Ende der Neunziger gab. Und der Mäzen natürlich auch beim FC die Finger im Spiel hat.

Es bleibt also spannend. Und nächstes Jahr mit drei Kölner Vereinen in der Regionalliga beginnt eh der Wahnsinn.

Hier noch ein netter Bericht von SAT1 NRW: http://www.sat1nrw.de/Archiv/Hurra--wir-kicken-noch---Fortuna-Koeln/441d4122/
Zollstock statt China!

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1515
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #6 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:49:45 »
Was ist passiert?  :oops:
Der FC tat sich sehr schwer. Damals noch der große FC. Die Fortuna kämpfte aufopferungsvoll.


80 % des Stadions schwenkte um und drückte für die Fortuna.


Ich weiß nicht, wenn ich FC-Fan bin und ins Stadion gehe, dann bin ich FC-Fan und dann bleibe ich FC-Fan. Ging mir sehr gegen den Strich. Und damals war ich noch sehr jung, aber fand das schon eklig.


Mit Schäng und Hopp stimmt ja auch, wenngleich der Schäng nie Beschallungsanlagen aufbauen ließ, sondern lieber mal selbst das defekte Flutlicht reparierte.


Und ja, ich habe auch immer nach der Fortuna geschaut. Aber irgendwie bleibt ein flaues Gefühl.
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1515
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #7 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:50:54 »
Übrigens gab es mal eine Konkurrenzsituation FC/Fortuna in der ersten Liga. Das war echt bitter, wie die abgestiegen sind. Liegt aber vor meiner Zeit.
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #8 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:55:17 »
Mit Schäng und Hopp stimmt ja auch, wenngleich der Schäng nie Beschallungsanlagen aufbauen ließ, sondern lieber mal selbst das defekte Flutlicht reparierte.

Der Schäng wäre in den gegnerischen Fanblock gegangen und hätte den Capo an den Ohren herausgezogen.  :D

Zumindest war er nicht so eine Heulsuse wie Herr Hopp. Ansonsten halte ich mich als Fortuna-Fan mit Kritik am Modell Hoffenheim aber zurück. Man kann die Zeiten zwar nicht vergleichen und auch schon Ruhrpottclubs in den 50ern wurden von Zechen unterstützt und hatten Vorteile gegenüber "normalen" Vereinen, aber natürlich wäre Fortuna ohne Löring nie auf so ein Niveau gekommen. Trotzdem: der Schäng war etwas ganz besonderes.
Zollstock statt China!

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1515
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #9 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 17:55:42 »

73/74 war's:


16.    Wuppertaler SV   34   8   9   17   42   :   65   (-23)   25   :   43
17.    Fortuna Köln   34   8   9   17   46   :   79   (-33)   25   :   43
18.    Hannover 96   34   6   10   18   50   :   66   (-16)   22   :   46


Damals stiegen nur 2 ab. Es war also die Tordifferenz (damals noch Torverhältnis?).


1. FC Köln   - Fortuna Köln   5:0
Fortuna Köln - 1. FC Köln 0:2

Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #10 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 18:00:52 »
Speziell für alle Radrennbahn-Nostalgiker und für Milo zur Weiterbildung: schräge Aufnahmen aus den 70ern zum Thema Fortuna!

Hier der Link: http://stadtsender.de/fortuna/fortuna.html#

Großes Kino!  :)
Zollstock statt China!

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7655
  • Europapokal
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #11 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 18:06:57 »
Neben dem Pokalfinale 83 vebinde ich mit der Geschichte der Fortuna noch ein Relegationsspiel gegen Dortmund. Das wo in der letzte Minute das 3. Spiel erzwungen wurde, welches dann 8:0  für den BVB ausging. Wer weiß in welche Richtungen sich sowohl die Fortuna als auch der BVB bei einem anderen Ausgang entwicklet hätten?
Eines Tages ist schon morgen

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1515
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #12 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 18:08:29 »
Neben dem Pokalfinale 83 vebinde ich mit der Geschichte der Fortuna noch ein Relegationsspiel gegen Dortmund. Das wo in der letzte Minute das 3. Spiel erzwungen wurde, welches dann 8:0  für den BVB ausging. Wer weiß in welche Richtungen sich sowohl die Fortuna als auch der BVB bei einem anderen Ausgang entwicklet hätten?
Oh, ja, da war ich sogar beim Spiel in Köln und beim Entscheidungsspiel in Düsseldorf. War das bitter. Vor allem die Kommentare der "neutralen Fans" in der Straßenbahn auf der Rückreise.
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline Milo Rambaldi

  • Fahnensuchender Rübenbauer
  • Beiträge: 36
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #13 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 18:44:50 »
Tja, die Koop mit dem KEC und speziell mit Bayer war wohl im Rückblick ziemlich dumm.

Auf der anderen Seite: wie soll sich ein Verein in Köln neben dem FC positionieren? Kleiner Bruder, ignorieren (schwer möglich), Konkurrent (zu teuer)? Ich sehe uns eher als Alternative für Leute, die keinen Bock mehr auf Logen, Cheerleader und Eventpublikum haben. Da geht es bei uns (noch) etwas geerdeter zu und man kann mit den Spielrn nach dem Spiel sogar ein Bier im Vereinheim trinken.

Keine einfache Sache für Vereine im FC-Windschatten, finde ich. Viktoria Köln hat es da in meinen Augen leichter, da die gemeinsame Zeit mit dem FC schon mehr als 50 Jahre zurückliegt und es nie diese Konkurrenzsituation in der Zweiten Liga wie bei FC/Fortuna Ende der Neunziger gab. Und der Mäzen natürlich auch beim FC die Finger im Spiel hat.

Es bleibt also spannend. Und nächstes Jahr mit drei Kölner Vereinen in der Regionalliga beginnt eh der Wahnsinn.

Hier noch ein netter Bericht von SAT1 NRW: http://www.sat1nrw.de/Archiv/Hurra--wir-kicken-noch---Fortuna-Koeln/441d4122/

Mir gefallen Fans die Ihren Verein unabhängig von der Liga unterstützen.
VFL Borussia Mönchengladbach - ein Team - ein Ziel !

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #14 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 18:48:51 »
Ich hab jedenfalls mit der Fortuna kein Problem. Und ich hatte es auch nie, obwohl ich auch mal ein kurzfristiges Engagement bei der Viktoria hatte.
 
Wegen mir kann Fortuna gerne wieder etwas höherklassig spielen. Gerne wieder in der 2. Liga. Solange sie sich nicht finanziell übernehmen und damit ihre Zukunft gefährden.
 
 

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #15 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 19:56:42 »
Das Modell "deinfussballclub.de" hat sich ab demnächst erledigt: http://www.deinfussballclub.de/News/NewsArtikel/tabid/122/ArticleId/1748/fortuna-koeln-de-wird-ab-2012-die-Plattform-fur-alle-Fortuna-Fans.aspx

Fortuna wird wieder als ganz normaler Verein weitergeführt (mit ausgegliederter erster Mannschaft) und die Internetplattform als Exklusivangebot mit Livestream, Trainerchats und anderen Gimmicks genutzt.

Ist trotzdem ein ganz schöner Hammer, denn für mich war dieses Modell immer eine Alternative zum "modernen Fußball". Dass es in höheren Ligen nicht funktioniert und sogar zu Wettberwerbsnachteilen führt, hat sich in letzter Zeit gezeigt. Auch der Frust vieler Mitglieder über zuwenig Einfluß war zuletzt deutlich zu spüren. Insofern ein konsequenter Schritt, der jetzt wahrscheinlich erstmal ein Rauschen im Blätterwald verursachen wird.
Zollstock statt China!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 8680
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #16 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 19:59:38 »

Mit Schäng und Hopp stimmt ja auch, wenngleich der Schäng nie Beschallungsanlagen aufbauen ließ, sondern lieber mal selbst das defekte Flutlicht reparierte.


Ja, das legendäre Spiel gegen Darmstadt . Fortuna führte etwa 10 Minuten vor Schluss mit 3:0 , als ein Flutlichtmast den Saft verlor. Bei dem Spiel war ich selbst im Südstadion. Schäng hatte da wirklich die ganzen letzten Minuten dann die Kabel zusammengehalten, bis der Schiri abpfiff und die Punkte im Sack waren.

Einmalig auch die Entlassung von Toni Schumacher als Trainer in der Halbzeitpause. :D

Der Mann war wirklich ein Phänomen.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Gefuehlvolle Flanke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 824
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #17 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 20:12:13 »
Mit der Fortuna verbinde ich bis heute meine ersten Schritte im Fussball. Mein Opa hat mich immer mitgenommen. Eine wunderschöne Erinnerung. Und das Ende der Siebziger Jahre / Anfang der Achtziger.

Von daher habe ich die letzte Meisterschaft des FC nur noch als blasse Erinnerung im Kopf (Radio : WDR 1 - Sport & Musik mit Kurt Brumme), ich war da 7 Jahre.

Irgendwann Mitte der Achtziger verlor ich das Interesse an Stadien und bin erst 1997 wieder zurückgekehrt. Dann aber zum FC und seitdem konsequent mit Dauerkarte.  Nicht gerade das beste Timing, ich weiß....

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #18 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 20:15:17 »
Dann aber zum FC und seitdem konsequent mit Dauerkarte.  Nicht gerade das beste Timing, ich weiß....

Hätte schlimmer kommen können: hättest Du Dich für Fortuna entschieden, wärst Du ab 2000 von Liga 2 bis in die Verbandsliga durchgerauscht.  ;)
Zollstock statt China!

Offline Gefuehlvolle Flanke

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 824
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #19 am: Dienstag, 13.Sep.2011, 20:30:00 »
Hätte schlimmer kommen können: hättest Du Dich für Fortuna entschieden, wärst Du ab 2000 von Liga 2 bis in die Verbandsliga durchgerauscht.  ;)

Da hast du wohl recht :-)

An dem schrecklich langweiligen Länderspielwochenende war ich mal wieder beim Spiel gegen Trier im Südstadion. Wie lange bleibt die Stehplatz Gerade eingentlich gesperrt ? Irgendwie unschön wenn sich alles auf der Tribüne knubbelt und der Rest leer ist. Zumindest die Kurve wurde ja an diesem Sonntag später wegen des Andrangs dann geöffnet.

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #20 am: Donnerstag, 15.Sep.2011, 11:14:51 »
Wie lange bleibt die Stehplatz Gerade eingentlich gesperrt ? Irgendwie unschön wenn sich alles auf der Tribüne knubbelt und der Rest leer ist. Zumindest die Kurve wurde ja an diesem Sonntag später wegen des Andrangs dann geöffnet.

Kurve und Stehplatzmitte sind von der Bauaufsicht gesperrt. In der Kurve sind angeblich zuviele Lautsprecher kaputt, um bei einer entstehenden Panik Durchsagen zu machen. Im Ernst, seit dem Loveparadeunglück drehen alle am Rad. 300 Leute in einer 3.000-Mann-Kurve bekommen sicher keine Panik. Die Sportstätten GmbH wird das bis zur nächsten Saison reparieren. Auf Stehplatzmitte sind wohl Stufen locker. Was da bautechnisch passieren oder nicht passieren wird kann ich allerdings nicht sagen.

Hier noch einige Reaktionen zum Aus der Mitbestimmungsplattform:

http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1314394235649.shtml

http://www.ksta.de/html/artikel/1315910863244.shtml

http://www.ksta.de/html/artikel/1315910863247.shtml
Zollstock statt China!

Offline hari

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 83
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #21 am: Donnerstag, 15.Sep.2011, 11:50:39 »
Hier noch einige Reaktionen zum Aus der Mitbestimmungsplattform:

http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1314394235649.shtml

http://www.ksta.de/html/artikel/1315910863244.shtml

http://www.ksta.de/html/artikel/1315910863247.shtml

na dann wirds ja wieder wie beim großen Vorbild, nur heißt hier der Sonnengott Ulonska.

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 5812
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #22 am: Donnerstag, 15.Sep.2011, 12:04:51 »
Danke südstadtpower :) für Deine Fortuna-Threads.

Tja mit DFC kommt doch sehr überraschend für mich. Man wußte ja, dass Investoren dahinterstehen-nur wer? Und warum Namenlose? Irgendwie seltsam, dass man angeblich noch 7.000 Mitglieder hatte bei Abstimmungen mit im Schnitt 120 Teilnehmern. Schon lange glaubte man den Sprechern kein Wort mehr und die Atmosphäre war vergiftet. ABER es standen 2 Aufstiege in 4 Jahren zu verzeichnen, der erste wohl noch ohne DFC, und recht sichere Saisons. OK Rückrunde 09/10 war katastrophal und hätte wohl jeden anderen Coach das Amt gekostet. Schade, dass die Fans vergessen haben, wo Fortuna 2002-07 stand und die Erfolge unter Mink oft von den Fans kleingeredet wurden.
Die wilde 1317

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #23 am: Freitag, 16.Sep.2011, 11:04:55 »
Nächstes Heimspiel:
Samstag, 17.09.2011, 14h, SüdstadionSC Fortuna Köln - SC Idar Oberstein
Vorbericht von der DFC-Seite: http://www.deinfussballclub.de/News/NewsArtikel/tabid/122/ArticleId/1752/Der-SC-Idar-Oberstein-kommt-als-Tabellenletzter-ins-Sudstadion.aspx

@van Gool: Zu der Einstellung des Mitgliederprojekts werde ich mit ein bißchen mehr Zeit mal was schreiben.

Zollstock statt China!

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #24 am: Sonntag, 18.Sep.2011, 13:50:45 »
Gegen den SC Idar-Oberstein gelingt der zweite Saisonsieg
Gegen den SC Idar-Oberstein, Aufsteiger aus der Oberliga Südwest, gelang gestern der zweite Heim- und Saisonsieg. Vor 700 Zuschauern waren es Silvio Pagano mit einem Foulelfmeter (51.) und Lukas Nottbeck (66.), die die beiden Treffer für die Fortuna erzielten. "Das war das erwartet schwere Spiel, das durch den Elfmeter seine entscheidende Wende nahm. Ich denke, die Zuschauer haben heute eine wirkliche Reaktion meiner Mannschaft auf die zuletzt nicht so guten Spiele gesehen", analysierte Fortuna-Trainer Uwe Koschinat das Spielgeschehen. Die Fortuna verbesserte sich mit diesem Dreier auf Tabellenplatz 12 der Regionalliga.
         
 Fortuna Köln
: Sela, Bartsch, Haben, M. Schäfer, Caspers,  Pagano, Kühn, Nottbeck (86. Laux), Dahmani (61. O. Yilmaz), Montabell, Moritz (78. Kruth)  SC Idar Oberstein: Borschnek, Schwartz, Garlinski, Schunck, Vetter, Sawin (86. Cordier), M. Lehmann, Wischang, Lawnik (46. Schmell). Stumpf (72. Gündüz), Galle  Tore: 1:0 Pagano (50. Foulelfmeter), 2:0 Nottbeck (66.) Gelbe Karten: Kühn, O. Yilmaz, Nottbeck, Haben - Schwartz, Garlinski Schiedsrichter: Storks (Velen)  Zuschauer: 700

Direktlink: http://www.deinfussballclub.de/News/NewsArtikel/tabid/122/ArticleId/1755/Gegen-den-SC-Idar-Oberstein-gelingt-der-zweite-Saisonsieg.aspx
Zollstock statt China!

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #25 am: Montag, 19.Sep.2011, 18:17:00 »
Hier noch er Artikel aus dem KSTA: http://www.ksta.de/html/artikel/1316166173142.shtml
Zollstock statt China!

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #26 am: Freitag, 23.Sep.2011, 13:30:05 »
Interview mit Fortuna-Stürmer Fabian Montabell:

"Der Trainer glaubt an mich."

Weiterlesen: http://www.ksta.de/html/artikel/1316688838564.shtml


Nächstes Spiel:

SC Fortuna
Samstag auf Schalke
Am Samstag (14 Uhr) gastiert der SC Fortuna beim FC Schalke 04 II. Verteidiger Sven Theißen wird gegen den vom Ex-Bundesligaprofi Bernhard Trares trainierten Tabellenfünften aus dem Ruhrgebiet wegen Rückenproblemen ebenso ausfallen wie die Mittelfeldspieler Timo Heinze (Zeh) und Alassane Ouedraogo (Oberschenkel). In der ersten Runde des Mittelrhein-Pokals tritt Fortuna am 8. oder 9. Oktober beim Mittelrheinligisten VfL Alfter an. (sag)

Quelle: KSTA.de
Zollstock statt China!

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #27 am: Freitag, 30.Sep.2011, 12:22:06 »
Kurzer Nachtrag zum letzten Spieltag: das Spiel gegen Schalke 04 II in Wanne-Eickel wurde 2-1 gewonnen!

Infos zum Heimspiel am Samstag:

Am Samstag schon um 13:00 Uhr gegen den BvB
Am kommenden Samstag, den 01. Oktober 2011 (13:00 Uhr), tritt die Fortuna gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund an. Nimmt man die reinen Zahlen, wird dies ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen. Die Borussia, bei denen wahrscheinlich sogar der ehemalige Nationalspieler Patrick Owomoyela auflaufen wird, hat noch keines ihrer Auswärtsspiele in dieser Saison verloren. Dreimal wurde gewonnen, nur ein Spiel endete unentschieden. Und das bei einer Tordifferenz von 14:2 Toren. Trotzdem liegt die Borussia in der Tabelle einen Platz hinter der Fortuna und das soll auch am kommenden Wochenende so bleiben, wenn es nach Fortuna-Trainer Uwe Koschinat geht: "Wir wissen um die Schwere der Aufgabe und vielleicht wäre es sogar in der aktuellen Phase erfolgsversprechender auswärts gegen Dortmund anzutreten. Die Borussia spielt einen herausragenden Offensivfußball und agiert im allerhöchsten Tempo. Darauf werde ich meine Mannschaft einstellen und hoffe, dass die Unterstützung der Fortuna-Fans einen weiteren Teil dazu beiträgt, dass sich an der Tabellensituation nichts ändert."
       
Bei der Fortuna sind bis auf Alassane Ouedraogo, Timo Heinze und Sven Theißen alle Spieler einsatzbereit. Die Zuschauer dieses Spiels werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da der große Parkplatz der Sportanlage Süd nicht genutzt werden kann (Oktoberfest). Ausweichparkplätze werden am benachbarten Großmarkt vorgehalten.

Quelle: deinfussballclub.de
Zollstock statt China!

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #28 am: Freitag, 07.Okt.2011, 10:37:42 »
Artikel zum letzten Heimspiel gegen den BVB II (mit Kringe und Owomoyela!!):
http://www.ksta.de/html/artikel/1317203536743.shtml

Nächstes Spiel: Sonntag, 9. Oktober, FVM-Pokalspiel beim VFL Alfter (15h).

Vorbericht von der DFC-Seite:
Pokalauftakt am Sonntag in Alfter
Die Regionalliga West atmet nach den ersten zehn Spieltagen das erste Mal durch. Das Team der Fortuna hat trotzdem ein wichtiges Spiel, denn der Auftakt des Bitburger-Pokals 2011/2012 steht an. Am kommenden Sonntag, den 09. Oktober 2011 (15:00 Uhr), heißt der Gegner VfL Alfter. Der Mittelrheinligist belegt aktuell Platz 7 der Tabelle. Am letzten Wochenende trennte man sich von Ligakonkurrent SV Rott 1:1 und gewann am Mittwoch mit einem 1:0-Erfolg gegen den SSV Merten den Kreispokal. Fortuna-Trainer Uwe Koschinat sieht sein Team, das in der vergangenen Saison erst im Halbfinale ausschied, natürlich in der Favoritenrolle: "Wir haben den VfL natürlich beobachtet und nehmen diesen Gegner ernst. Die Spieler des VfL Alfter werden sicherlich versuchen, ihre Chance bei den beengten Platzverhältnissen zu nutzen. Für uns geht es darum, die richtige Balance zwischen stabiler Defensive und gefährlichen Offensivaktionen in diesem Spiel zu finden. Dann sollten wir uns dort sicherlich durchsetzen können." Bis auf Alassane Ouedraogo und Maycoll Canizalez sind alle Spieler einsatzbereit.
Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz im Waldstadion (Strangheidgesweg 100, 53347 Alfter) statt. Der Eintrittspreis beträgt € 8,00 (ermäßigt € 5,00). Aufgrund der sehr begrenzten Anzahl von Parkplätzen werden die Zuschauer gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.
   
Zollstock statt China!

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1488
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fortuna Köln Regionalliga 2011/2012
« Antwort #29 am: Dienstag, 11.Okt.2011, 15:10:40 »
Berichte zum (glücklich) gewonnenen Pokalspiel in Alfter:

http://www.ksta.de/html/artikel/1317623403671.shtml

http://surfguard.wordpress.com/2011/10/09/vfl-alfter-fortuna-koln-0-2/

Nächstes Spiel: Samstag bei Düsseldorf II im Paul-Janes-Stadion.

Zollstock statt China!