Autor Thema: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa  (Gelesen 17248 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20535
  • Geschlecht: Männlich
  • Brexit-Spasti
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #60 am: Donnerstag, 07.Sep.2017, 21:07:20 »
"Kommunisten"  :D
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

facepalm

  • Gast
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #61 am: Donnerstag, 16.Nov.2017, 05:58:09 »
Zitat

Am Samstag um 14 Uhr wird in Mainz-Gonsenheim ein etwas eigentümliches Kapitel Fußballgeschichte geschrieben. Im Otto-Schott-Sportzentrum des TSV Schott Mainz, wo ansonsten um das sportliche Überleben in der Regionalliga Südwest gekämpft wird, empfängt der heimische Aufsteiger die chinesische U20-Nationalmannschaft. Klingt komisch, ist aber so.

..

Doch warum dann gerade China? Warum gerade in der Regionalliga Südwest? Dietmar Hopp, SAP- und Hoffenheim-Mogul, sagte kürzlich gegenüber der FAZ: „SAP hat in China vielversprechende Aufträge im Sport.“ Die Spielorte im Südwesten der Republik liegen also nahe, dies habe „auch mit den Standorten der TSG und SAP zu tun.“ Keine weiteren Fragen.


http://www.effzeh.com/kein-treffen-zwischen-dfb-und-regionalliga-fans-china-als-stein-des-anstosses/

Offline Schwabenbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 814
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #62 am: Donnerstag, 16.Nov.2017, 07:14:56 »

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35427
  • Baron der Niedertracht
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #63 am: Donnerstag, 16.Nov.2017, 07:40:57 »
Ist doch großartig das damit der Fußball in China gefördert wird!  :tu:

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1924
  • Geschlecht: Männlich
Zollstock statt China!

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5995
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #65 am: Samstag, 18.Nov.2017, 15:14:36 »
https://twitter.com/osingtim/status/931876955074461696

Das erste Spiel zwischen der chinesischen U-20 und in diesem Fall Schott Mainz ist unterbrochen, weil ein paar Zuschauer Tibetische Fahnen ausgerollt haben. Die Chinesen haben daraufhin den Platz verlassen. Werner Spinner würde sagen, diese flaggenschwenkenden „Fans“ sollten sich erstmal mit der Kultur Chinas auseinandersetzen. :)
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Offline Dirty South

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1166
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #66 am: Samstag, 18.Nov.2017, 15:17:30 »
Sehr geil
Ein bisschen mehr Respekt !!!!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16362
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #67 am: Samstag, 18.Nov.2017, 16:04:24 »
#riesenbereicherung
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline -flachzange-

  • Rote Zora
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #68 am: Samstag, 18.Nov.2017, 17:56:10 »
https://twitter.com/osingtim/status/931876955074461696

Das erste Spiel zwischen der chinesischen U-20 und in diesem Fall Schott Mainz ist unterbrochen, weil ein paar Zuschauer Tibetische Fahnen ausgerollt haben. Die Chinesen haben daraufhin den Platz verlassen. Werner Spinner würde sagen, diese flaggenschwenkenden „Fans“ sollten sich erstmal mit der Kultur Chinas auseinandersetzen. :)

Ich pack's nicht ey was für Ottos  :D :-/
Caelum Nihil Ultra


Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16614
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #70 am: Samstag, 18.Nov.2017, 18:08:42 »
die sollen nach hause fahren und dort spielen.




Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13236
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #71 am: Samstag, 18.Nov.2017, 19:41:40 »
Und dafür ist ein Traditionsverein wie Pirmasens aus der Regionalliga geflogen. :?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10342
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #72 am: Samstag, 18.Nov.2017, 19:52:24 »
Hätten die Fahne nicht einpacken sollen, ansonsten coole Aktion
Unten ohne in der topless Bar

Offline FC Karre

  • DER
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20188
  • 🐐🔴⚪️
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #73 am: Samstag, 18.Nov.2017, 22:46:03 »
Chinas Trainer Sun Jihai: „Wir sind hier, um Fußball zu lernen. Wenn das heute passiert, passiert es auch nächste Woche.“ Mehr wollten die Chinesen zum Eklat vor 400 Zuschauern nicht sagen.
"Horst...je öfter ich den Namen höre um so bescheuerter klingt er."

Offline -flachzange-

  • Rote Zora
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #74 am: Samstag, 18.Nov.2017, 22:55:47 »
Aber auch gut zu wissen, dass man dieses ganze Projekt nur mit dem Zeigen von ein paar Fahnen in die Knie zwingen kann.
Caelum Nihil Ultra

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6486
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #75 am: Samstag, 18.Nov.2017, 22:56:59 »
Ich hoffe, dass jetzt bei jedem dieser Events tibetische Fahnen hängen.
ALLE RAUS!!!

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10342
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #76 am: Samstag, 18.Nov.2017, 23:29:33 »
Ich hoffe, dass jetzt bei jedem dieser Events tibetische Fahnen hängen.

man kann auch variiernen...Fahne Taiwan, Frahne Uiguren...
Unten ohne in der topless Bar

Offline -flachzange-

  • Rote Zora
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #77 am: Samstag, 18.Nov.2017, 23:31:28 »
man kann auch variiernen...Fahne Taiwan, Frahne Uiguren...

Ich hab erst ''varanieren'' gelesen  :oezil:
Caelum Nihil Ultra

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 35427
  • Baron der Niedertracht
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #78 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 07:01:01 »
Geile Aktion :D  Man kann sich sicher darauf verlassen das andere das nachahmen werden. Aber wahrscheinlich wird der DFB jetzt pro Spiel 200 Stiernackenordner bezahlen, die das verhindern sollen


Online Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16614
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #80 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 10:18:35 »
Chinas Trainer Sun Jihai: „Wir sind hier, um Fußball zu lernen. Wenn das heute passiert, passiert es auch nächste Woche.“ Mehr wollten die Chinesen zum Eklat vor 400 Zuschauern nicht sagen.
hoffentlich passiert das auch nächste woche

Offline effzeh_MZ

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #81 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 14:50:52 »
Unfassbar war danach das Statement von DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann: "Man fühlt sich schlecht, wenn sich die Gäste
provoziert fühlen. Wir verurteilen es, den Fußball für bewusste Provokationen gegen unsere Gäste zu missbrauchen"

Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört...

Offline Kurt Sartorius

  • Vollamateur
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1671
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #82 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 15:21:14 »
Unfassbar war danach das Statement von DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann: "Man fühlt sich schlecht, wenn sich die Gäste
provoziert fühlen. Wir verurteilen es, den Fußball für bewusste Provokationen gegen unsere Gäste zu missbrauchen"

Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört...


Typisch Ronny.
"Wo ist euer Fanbeauftragter"

Offline kilino

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5995
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #83 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 16:04:03 »
Gut ist auch: „Wir leben in Deutschland. Da gelten Meinungsfreiheit und bestimmte Gesetze.“

Aber wenn für die EM 2024 Grundrechte wie die Meinungsfreiheit eingeschränkt werden ‚ist das halt so‘. Die sind alle so scheiße.  :-/
"Weil, so schließt er messerscharf, nicht sein kann, was nicht sein darf."

Online koelner

  • Ich
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 18450
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #84 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 17:33:18 »
Ab jetzt bitte in jedem Spiel Flagge zeigen.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

facepalm

  • Gast
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #85 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 17:38:09 »
Ab jetzt bitte in jedem Spiel Flagge zeigen.


am besten eine tibet-choreo bei uns. das freut auch herrn investor.

Offline Domstadt

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7847
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #86 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 17:38:22 »
Ab jetzt bitte in jedem Spiel Flagge zeigen.
Nicht nur in der RL Südwest, sondern auch im Müngersdorfer Stadion. Schön den Werner ans Bein pissen, inklusive den chinesischen Investoren.


facepalm

  • Gast
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #87 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 17:40:54 »
Nicht nur in der RL Südwest, sondern auch im Müngersdorfer Stadion. Schön den Werner ans Bein pissen, inklusive den chinesischen Investoren.


hehe, fast zeitgleich  ;)

Offline renemat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3429
  • Django
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #88 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 20:22:09 »
https://www.fahnen-fanshop.de/product_info.php?info=p1584_Tibet-Fahne---Flagge-60x90-cm.html&gclid=CjwKCAiA9MTQBRAREiwAzmytw8lDL47HwIX42crMwC6-QCgDMF_fSNydbCly74hB5KD_8U0cwoSsvxoCnu4QAvD_BwE

schön übers Stadion verteilt ein paar davon, zumindest ausreichend viele gegenüber von den TV-Kameras auf  Ost und eine große davon auf der Süd.
Und ihr wollt raus aus Müngersdorf?

Offline -flachzange-

  • Rote Zora
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
Re: Chinas Investitionen und Einfluss in Europa
« Antwort #89 am: Sonntag, 19.Nov.2017, 20:24:26 »
Ohne Scheiß. Wenn ihr das durchzieht.. :tu:
Caelum Nihil Ultra