Autor Thema: VfL Bochum 2017/18  (Gelesen 5052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16694
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #60 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 09:18:38 »
Für die erste Liga mag das stimmen, aber in der zweiten Liga sind 20 Mio. € ein enormer Wettbewerbsvorteil - zugegebenermaßen nicht in den Händen von Christian Hochstätter. Die 20 Mio. € sind für den VfL-Bochum knapp 1,5-2 Jahresetats (was auch immer der VfL als "Jahresetat" definiert). Übertragen auf den FC wären das 100-120 Mio. €. Auch in der ersten Liga ist das noch eine ganze Menge Geld.

Auf der anderen Seite ist die zweite Liga sehr ausgeglichen, und steigt nicht gerade wieder ein "Großer" ab, kann man auch mit einem verhältnismäßig kleinem Etat und guter Arbeit aufsteigen. Das, viel eher als eine Inflation des Geldes in der Fußballbranche, macht das Vorhaben aus Sicht des VfL so bescheuert. Es ist doch ein Eingeständnis absoluter Inkompetenz, wenn man nur glaubt aufsteigen zu können, wenn man einen Einmalbetrag aus einem Anteilsverkauf einnimmt, obwohl man zu den finanziell konkurrenzfähigsten Clubs der zweiten Liga gehört und fast jedes Jahr ein Club unter die ersten Drei kommt, der keinen nennenswert höheren Etat als der VfL Bochum hat.

Ich halte es außerdem für Blödsinn, ständig von der Hyperinflation im Fußball zu reden. Es wechseln in den europäischen Top-Ligen immer noch Spieler für einstellige Millionenbeträge den Club und etablieren sich sofort als taugliche Akteure. Der FC ist dafür nur gerade kein gutes Beispiel.
Von den absurden Ablösesummen der Top-Clubs merkt ein VfL-Bochum zudem ganz sicher nichts. Das Geld tröpfelt nicht so schnell und einfach die Ligen herunter. Bevor die Kohle der Scheichs über Paris, Barcelona und Dortmund beim VfL ankommt, sind 99% bei Spielern und Beratern versickert. 
Da nich für!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9680
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #61 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:02:36 »
Der Trainer kam zwei(?) Wochen vor Saisonbeginn, hatte also keinerlei bzw. höchstens minimalen Einfluss auf die Kaderplanung. Trotzdem werden von Vereinsseite die Ziele hoch gesteckt (Aufstieg).
Drei Monate später ist der Trainer wieder weg. Was er unter den Voraussetzungen bewirken kann, frage ich mich ernsthaft. Zuletzt gab es einen Sieg gegen Ingolstadt im Heimspiel und eine Niederlage gegen Kiel im Auswärtsspiel. Kiel schwimmt dabei gerade auf einer Wolke der Euphorie. Ich sage das gerne überspitzt, aber dann muss Atalan mit drei Spielerfrauen schlafen, um die Kündigung zu rechtfertigen. Einen gewissen Zeitraum sollte man einem Trainer einräumen, sonst geht es nicht. Oder man muss konsequenterweise selbst den Hut nehmen.
Spürbar am Arsch

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8618
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #62 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:17:04 »
Am 19.06. startete Bochum mit Verbeek in die Saisonvorbereitung,
am 10.07. wurde Verbeek entlassen,
am 11.07. wurde Atalan vorgestellt,
am 28.07. hatte Bochum das erste Ligaspiel,
am 09.10. wurde Atalan entlassen.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Drahdiaweng

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7355
  • Draußen nur Kännchen
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #63 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:26:56 »
Ich finde es eine Frechheit, dass solche Stümper eine evtl. hoffnungsvolle Karriere zerstören. Die haben Atalan doch mit allen Mittel von den Spfr. Lotte losgeeist, wo er sehr erfolgreich gearbeitet hat.
"Glücklich wer, was er liebt, tapfer zu verteidigen wagt" (Ovid)

Offline Drahdiaweng

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7355
  • Draußen nur Kännchen
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #64 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:33:30 »
"Glücklich wer, was er liebt, tapfer zu verteidigen wagt" (Ovid)

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9020
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #65 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 19:30:13 »
An Hochstätter hat doch letztens der HSV gebaggert.
Noch Fragen zur Qualität?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Online Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12068
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #66 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:16:40 »
"Seine Kritik traf auch den damals noch als Teammanager und Fitnesstrainer fungierenden Hochstätter-Sohn Stefan Bienioßek. "Brot kann schimmeln, ihr könnt nichts", soll Bastians den Verantwortlichen vor den Latz geknallt haben."

Mit den Managersöhnen ist das so eine Sache...

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/708211/artikel_suspendierter-bastians-meldet-sich-zu-wort.html
Das Glück ist eine Hure (A.Spooner)

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9590
  • @therealnilsschmadtke
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #67 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:25:00 »
"Brot kann schimmeln, ihr könnt nichts"

Wow. So ein richtiger Gymnasiasten Spruch. Dafür hätte ihn eigentlich jemand mit dem Kopf ins Klo stecken müssen.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14324
  • Zentralrat der Hooligans
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #68 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:33:08 »
"Der VfL-Kapitän hatte im Vorfeld des Auswärtsspiels beim 1. FC Nürnberg (1:3) Kritik geübt: Zum einen, weil die Anreise zum Teil im Regionalzug erfolgte."

alter schwede, der hat probleme. kann er mal nachvollziehen, wie die fans anreisen.

PS: die marketingabteilung von st. pauli hätte gleich ein kultvideo dazu gedreht. :-/


»hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es jetzt schon ist.« karl valentin

Offline effzeh1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 147
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #69 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:42:13 »
"Der VfL-Kapitän hatte im Vorfeld des Auswärtsspiels beim 1. FC Nürnberg (1:3) Kritik geübt: Zum einen, weil die Anreise zum Teil im Regionalzug erfolgte."

alter schwede, der hat probleme. kann er mal nachvollziehen, wie die fans anreisen.

PS: die marketingabteilung von st. pauli hätte gleich ein kultvideo dazu gedreht. :-/

Schon sehr fragwürdig, RE fahren am besten mit den FANS ist natürlich ein Top Vorbereitung auf ein Auswärtsspiel.

Dazu gibt es genug ICE Verbindungen von BO nach N

Dieser Verein ist nur noch kaputt.


Offline J_Cologne

  • Ich freu mich auf Liga 2
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6991
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #70 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:45:14 »
sind ja nur zu einem Teil mit dem RE gefahren, die Frage ist, ob der Rest der Strecke zu Fuß/mit der Straßenbahn oder dann doch mit dem ICE zurückgelegt wurde
SCHMÖGER RAUS! SPINNER RAUS!
FINGER WEG VON MÜNGERSDORF!

Offline diva

  • Uscho*Ottin
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14324
  • Zentralrat der Hooligans
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #71 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:46:52 »
sind ja nur zu einem Teil mit dem RE gefahren, die Frage ist, ob der Rest der Strecke zu Fuß/mit der Straßenbahn oder dann doch mit dem ICE zurückgelegt wurde

erstens das, und zweitens finde ich die haltung, das sei eine zumutung, ungefähr genauso peinlich wie misimovic, der sich beschwerte, dass er in china seine tasche selber tragen muss.


»hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es jetzt schon ist.« karl valentin

Online Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9590
  • @therealnilsschmadtke
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #72 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 12:49:27 »
sind ja nur zu einem Teil mit dem RE gefahren, die Frage ist, ob der Rest der Strecke zu Fuß/mit der Straßenbahn oder dann doch mit dem ICE zurückgelegt wurde

Die letzten 30 km auf nem Snakeboard.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline ruhrpott

  • suffigan
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2375
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #73 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 13:07:18 »
"Seine Kritik traf auch den damals noch als Teammanager und Fitnesstrainer fungierenden Hochstätter-Sohn Stefan Bienioßek. "Brot kann schimmeln, ihr könnt nichts", soll Bastians den Verantwortlichen vor den Latz geknallt haben."

Mit den Managersöhnen ist das so eine Sache...

i.ronnie? :D
ich hasse internet

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16694
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #74 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 15:42:55 »
i.ronnie? :D

Wenn ich wenigstens der Sohn eines Managers wäre! Ich hätte heute weniger Baustellen.
Da nich für!

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16694
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #75 am: Donnerstag, 12.Okt.2017, 15:45:59 »
"Der VfL-Kapitän hatte im Vorfeld des Auswärtsspiels beim 1. FC Nürnberg (1:3) Kritik geübt: Zum einen, weil die Anreise zum Teil im Regionalzug erfolgte."

alter schwede, der hat probleme. kann er mal nachvollziehen, wie die fans anreisen.

PS: die marketingabteilung von st. pauli hätte gleich ein kultvideo dazu gedreht. :-/

Aber wo geht das ganze Geld hin? Wir gehen wegen unseres Engagements beim VfL nur Kegeln und nicht Segeln, und der Hochstädter lässt die Mannschaft mit dem WET nach Nürnberg zuckeln, um vermutlich mit Schmadtke auf dem Kreuzfahrtschiff Abschläge in den Pazifik zu jagen.

Das ist ein Skandal und nix anderes.
Da nich für!