Autor Thema: VfL Bochum  (Gelesen 14775 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11962
  • Puff Indianer
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #30 am: Freitag, 28.Jul.2017, 16:00:15 »
Zitat
Bochum stellte via Twitter seine neuen Trainerbänke vor - mit sehr selbstbewussten Aufschriften. Während auf der Heimbank fortan "Hier regiert der VfL" zu lesen ist, müssen Gästeteams auf der Bank mit der Aufschrift "Punktelieferant" Platz nehmen.

OK. Pauli gewinnt heute.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline NurKölnSonstNichts

  • unbekannte Aktion
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1142
  • Geschlecht: Männlich
  • Ethikbeauftragter
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #31 am: Freitag, 28.Jul.2017, 16:25:50 »
Heute geht's endlich wieder los, zumindest im Unterhaus. Bochum-Pauli halte ich da für ne interessante und wohltuende erste Begegnung. Bochum laut "Fachpresse" sogar Aufstiegsaspirant. Wie dem auch sei, die Namen lesen sich wie immer ganz interessant, auch wenn man auf den ein oder anderen Verein sicher verzichten könnte. Macht irgendwer noch nen Spieltagsthread für die 2. Buli auf?!

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11962
  • Puff Indianer
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #32 am: Freitag, 28.Jul.2017, 16:27:42 »
Heute geht's endlich wieder los, zumindest im Unterhaus. Bochum-Pauli halte ich da für ne interessante und wohltuende erste Begegnung. Bochum laut "Fachpresse" sogar Aufstiegsaspirant. Wie dem auch sei, die Namen lesen sich wie immer ganz interessant, auch wenn man auf den ein oder anderen Verein sicher verzichten könnte. Macht irgendwer noch nen Spieltagsthread für die 2. Buli auf?!

Ich glaube das eher Pauli Aufstiegsaspirant sein wird als Bochum.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline NurKölnSonstNichts

  • unbekannte Aktion
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1142
  • Geschlecht: Männlich
  • Ethikbeauftragter
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #33 am: Freitag, 28.Jul.2017, 16:30:25 »
Ich glaube das eher Pauli Aufstiegsaspirant sein wird als Bochum.


Da könnte ich auch gut mit leben, auch wenn mir der ehrliche Ruhrpott-Verein mehr Sympathien abringt, als der Hipster-geladene Pauli-Zores.

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23643
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #34 am: Dienstag, 08.Aug.2017, 12:41:47 »
sidney sam trainiert ab heute mit.
face-palm

Offline Litti1210

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1181
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #35 am: Dienstag, 08.Aug.2017, 23:29:56 »
stimmung stimmt in bochum...

https://www.waz.de/sport/fussball/vfl/riemann-schimpft-atalan-hat-sein-erstes-echtes-vfl-problem-id211419703.html

"Schlimmer als suboptimal ist es allerdings, die Gästebank mit der Aufschrift „Punktelieferant“ zu verzieren."  :D :D

Offline ecki

  • Einlaufkind
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3188
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #36 am: Freitag, 18.Aug.2017, 16:07:59 »
Ich hab so das Gefühl, oder vielmehr die Befürchtung, dass die ganz weit unten landen könnten. Mein sehr geschätzter Arbeitskollege, VfL-Fan, hat die Hosen gestrichen voll und jammert auch, dass die Baustelle im Angriff gar nicht geschlossen wurde.

Online Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12177
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #37 am: Freitag, 18.Aug.2017, 18:02:25 »
Ich hab so das Gefühl, oder vielmehr die Befürchtung, dass die ganz weit unten landen könnten. Mein sehr geschätzter Arbeitskollege, VfL-Fan, hat die Hosen gestrichen voll und jammert auch, dass die Baustelle im Angriff gar nicht geschlossen wurde.

Dann hast du auf der Arbeit ja das gleiche Programm wie hier im Forum :D
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #38 am: Freitag, 08.Sep.2017, 11:40:09 »
Ich hab so das Gefühl, oder vielmehr die Befürchtung, dass die ganz weit unten landen könnten. Mein sehr geschätzter Arbeitskollege, VfL-Fan, hat die Hosen gestrichen voll und jammert auch, dass die Baustelle im Angriff gar nicht geschlossen wurde.

Seit gestern geht's wieder aufwärts mit dem VfL.

Gegen Dresden fand ich den Hansi vorne so schlimm nicht. Bleibt Danilo fit, haben die Bochumer auch einen guten, offensivstarken Außenverteidiger. Schlimm fand ich im Spiel gegen Dresden das zentrale Mittelfeld und die fehlende Bindung zwischen Abwehr und Angriff. Was da an Bällen vertitscht worden ist...
Da nich für!

Online Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9812
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #39 am: Freitag, 08.Sep.2017, 14:08:53 »
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #40 am: Freitag, 08.Sep.2017, 14:17:37 »
sind da auch schmöger am werk?

Ne, der VfL ist ein feiner Club.
Da nich für!

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16211
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #41 am: Samstag, 07.Okt.2017, 11:07:14 »
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14330
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #42 am: Samstag, 07.Okt.2017, 11:08:59 »
http://www.westline.de/fussball/vfl-bochum/ausgliederung/vfl-bochum-das-sagt-villis-vor-der-mitgliederversammlung

http://www.westline.de/fussball/vfl-bochum/live-blog-zur-mitgliederversammlung-des-vfl-bochum

Heute findet die Mitgliederversammlung des VfL Bochum statt. Unter anderem wird über eine Ausgliederung abgestimmt.
schön das bochum es hinbekommt, seine MV an nen samstag stattfinden zu lassen, aber der FC nicht.
wahrscheinlich funktionieren in bochum sogar die abstimmungsgeräte....
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #43 am: Samstag, 07.Okt.2017, 11:56:36 »
Geiler Club, gutes Catering und in der Marketingabteilung schlägt das Herz ruut-wieß.
Da nich für!

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7373
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #44 am: Samstag, 07.Okt.2017, 16:24:10 »

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16211
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #45 am: Samstag, 07.Okt.2017, 16:38:53 »
Melancholie
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11962
  • Puff Indianer
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #46 am: Montag, 09.Okt.2017, 15:22:29 »
Trainer weg.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline renemat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3272
  • Django
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #47 am: Montag, 09.Okt.2017, 15:25:33 »
Trainer weg.
Weg frei für einen Chinesen.
Und ihr wollt raus aus Müngersdorf?

Offline renemat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3272
  • Django
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #48 am: Montag, 09.Okt.2017, 15:32:07 »
Eine Chinesin?
Und ihr wollt raus aus Müngersdorf?

Offline seNti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1201
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #49 am: Montag, 09.Okt.2017, 15:35:51 »
Heidemann?
Standort Müngersdorf - Unverhandelbar!

"J:\Controlling\12_Präsentationen\1516_Präsentation ausländische Investoren\FC-Logo+Claim_englisch.jpg"

Online Geissbock1977

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 358

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16211
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #51 am: Montag, 09.Okt.2017, 15:43:02 »
Kapitän Felix Bastians wurde für 14 Tage suspendiert.

Sportvorstand Christian Hochstätter: "Ich habe am Samstag angekündigt, alles auf den Prüfstand zu stellen. Dazu gehören auch unpopuläre Entscheidungen, und die Entscheidung, Felix Bastians zu suspendieren, ist eine solche. Er ist als Kapitän seiner Vorbildrolle, gerade dem Trainerteam gegenüber, nicht gerecht geworden und hat von Vereinsseite nun Zeit bekommen, darüber nachzudenken."
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #52 am: Montag, 09.Okt.2017, 17:39:34 »
Hochstädter ist ne Wurst wie Schmadtke.
Da nich für!

Offline PUKKI

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 547
  • Geschlecht: Männlich
  • Was ist das?“ „Das ist blaues Licht.“ „Und was mac
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #53 am: Montag, 09.Okt.2017, 17:59:20 »

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16211
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #54 am: Montag, 09.Okt.2017, 18:08:59 »
Selbst der Pitter scheint keinen Bock zuhaben ..........http://www.express.de/sport/fussball/kult-coach-neururer-tobt--bochum-ist-das-inkompetenzzentrum-des-deutschen-fussballs--28555808
Zitat
"Schade um diesen Traumverein! Aber mir war klar, dass der Trainer fliegt!"

"Bochum ist das Inkompetenz-Zentrum des deutschen Fußball. Solange Christian Hochstätter mit seiner Tour dort so weiterwurschteln darf, wird sich daran nichts ändern."

"Indem man den kompletten Vorstand und Aufsichtsrat austauscht. Sonst ist der Verein bald komplett im Eimer."

 :D

Zitat
"Schade um diesen Traumclub! Aber mir war klar, dass der Trainer fliegt!"

"Köln ist das Inkompetenz-Zentrum des deutschen Fußball. Solange Jörg Schmadtke mit seiner Tour dort so weiterwurschteln darf, wird sich daran nichts ändern."

"Indem man den kompletten Vorstand und Aufsichtsrat austauscht. Sonst ist der Club bald komplett im Eimer."

 :oezil:
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4779
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #55 am: Montag, 09.Okt.2017, 22:33:03 »
Kann mir mal bitte bitte jmd. erklären warum ein Anteilsverkauf einen "Wettbewerbsvorteil" bringen soll?


Jetzt nehmen wir mal Bochum als Beispiel. Die wollen 20 Mio. für ca. 1/5 des Vereins. Wenn man sich jetzt vor Augen führt, was 20 Mio. heute "wert" sind, muss man doch sagen, dass sich das gar nicht rentiert. Die "vereine" wie Ingolstadt, etc. bekommen den Betrag mal eben unter der Hand zugesteckt und die anderen kleinen machen den Schritt des VfLs einfach nach. Dadurch landet dann einfach nur mehr Geld im Umlauf, was dann wiederum nur im Kreislauf bei den Spielern / Beratern hängen bleibt und die Preise&Gehälter anhebt. Diese sinken dann aber eben nicht mehr, wenn das Kapital aufgebraucht ist...


Ich versteh einfach nicht, warum die Branche da einen Wettbewerbsvorteil drin sieht. Eigentlich muss man nur 5-6 Jahre ausstehen bis das frische Kapital verebbt ist und man kann sich damit brüsten der letzte e.V. zu sein... aber naja.

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #56 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 09:18:38 »
Für die erste Liga mag das stimmen, aber in der zweiten Liga sind 20 Mio. € ein enormer Wettbewerbsvorteil - zugegebenermaßen nicht in den Händen von Christian Hochstätter. Die 20 Mio. € sind für den VfL-Bochum knapp 1,5-2 Jahresetats (was auch immer der VfL als "Jahresetat" definiert). Übertragen auf den FC wären das 100-120 Mio. €. Auch in der ersten Liga ist das noch eine ganze Menge Geld.

Auf der anderen Seite ist die zweite Liga sehr ausgeglichen, und steigt nicht gerade wieder ein "Großer" ab, kann man auch mit einem verhältnismäßig kleinem Etat und guter Arbeit aufsteigen. Das, viel eher als eine Inflation des Geldes in der Fußballbranche, macht das Vorhaben aus Sicht des VfL so bescheuert. Es ist doch ein Eingeständnis absoluter Inkompetenz, wenn man nur glaubt aufsteigen zu können, wenn man einen Einmalbetrag aus einem Anteilsverkauf einnimmt, obwohl man zu den finanziell konkurrenzfähigsten Clubs der zweiten Liga gehört und fast jedes Jahr ein Club unter die ersten Drei kommt, der keinen nennenswert höheren Etat als der VfL Bochum hat.

Ich halte es außerdem für Blödsinn, ständig von der Hyperinflation im Fußball zu reden. Es wechseln in den europäischen Top-Ligen immer noch Spieler für einstellige Millionenbeträge den Club und etablieren sich sofort als taugliche Akteure. Der FC ist dafür nur gerade kein gutes Beispiel.
Von den absurden Ablösesummen der Top-Clubs merkt ein VfL-Bochum zudem ganz sicher nichts. Das Geld tröpfelt nicht so schnell und einfach die Ligen herunter. Bevor die Kohle der Scheichs über Paris, Barcelona und Dortmund beim VfL ankommt, sind 99% bei Spielern und Beratern versickert. 
Da nich für!

Online lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11067
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #57 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:02:36 »
Der Trainer kam zwei(?) Wochen vor Saisonbeginn, hatte also keinerlei bzw. höchstens minimalen Einfluss auf die Kaderplanung. Trotzdem werden von Vereinsseite die Ziele hoch gesteckt (Aufstieg).
Drei Monate später ist der Trainer wieder weg. Was er unter den Voraussetzungen bewirken kann, frage ich mich ernsthaft. Zuletzt gab es einen Sieg gegen Ingolstadt im Heimspiel und eine Niederlage gegen Kiel im Auswärtsspiel. Kiel schwimmt dabei gerade auf einer Wolke der Euphorie. Ich sage das gerne überspitzt, aber dann muss Atalan mit drei Spielerfrauen schlafen, um die Kündigung zu rechtfertigen. Einen gewissen Zeitraum sollte man einem Trainer einräumen, sonst geht es nicht. Oder man muss konsequenterweise selbst den Hut nehmen.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16211
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #58 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:17:04 »
Am 19.06. startete Bochum mit Verbeek in die Saisonvorbereitung,
am 10.07. wurde Verbeek entlassen,
am 11.07. wurde Atalan vorgestellt,
am 28.07. hatte Bochum das erste Ligaspiel,
am 09.10. wurde Atalan entlassen.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online Drahdiaweng

  • Kuchenschnüffler
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10341
  • Draußen nur Kännchen
Re: VfL Bochum 2017/18
« Antwort #59 am: Dienstag, 10.Okt.2017, 12:26:56 »
Ich finde es eine Frechheit, dass solche Stümper eine evtl. hoffnungsvolle Karriere zerstören. Die haben Atalan doch mit allen Mittel von den Spfr. Lotte losgeeist, wo er sehr erfolgreich gearbeitet hat.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!