Autor Thema: 1. FC Magdeburg  (Gelesen 2343 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2833
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #30 am: Mittwoch, 04.Jul.2018, 09:11:35 »
Ich freue mich auf die Spiele gegen Magdeburg und Dresden. Endlich Stimmung in der Bude.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 27088
  • Löwenmama von Freddy Sörensen
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #31 am: Mittwoch, 04.Jul.2018, 09:16:13 »
ich finde magdeburg gar nicht so sehr hassenswert
Dafür hasst Heddy jetzt dich.

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15220
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #32 am: Mittwoch, 04.Jul.2018, 09:24:46 »
Dafür hasst Heddy jetzt dich.

Dafür muss man satisfaktionsfähig sein.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7666
  • Geschlecht: Männlich
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #33 am: Mittwoch, 04.Jul.2018, 10:10:28 »
Immerhin hat es die Stadt geschafft als Verb im Duden anerkannt zu sein. Mit dem Wort "magdeburgisieren" bezeichnet man - nach dem Fanal aus dem Dreißigjährigen Krieg - das vollständige niederbrennen und zerstören einer Stadt sowie ermorden und vergewaltigen der Bevölkerung.... Ein trauriges Kapitel der Geschichte!
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline Machdeburch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
  • Geschlecht: Männlich
  • 1.FC Magdeburg
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #34 am: Dienstag, 10.Jul.2018, 18:43:31 »
ich finde magdeburg gar nicht so sehr hassenswert
Ich finde Köln und das Kölsch auch sehr nett und gut ;)
Besser als das olle DAB

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15220
Re: 1. FC Magdeburg
« Antwort #35 am: Dienstag, 10.Jul.2018, 22:30:17 »
Immerhin hat es die Stadt geschafft als Verb im Duden anerkannt zu sein. Mit dem Wort "magdeburgisieren" bezeichnet man - nach dem Fanal aus dem Dreißigjährigen Krieg - das vollständige niederbrennen und zerstören einer Stadt sowie ermorden und vergewaltigen der Bevölkerung.... Ein trauriges Kapitel der Geschichte!

Seit drei Wochen warte ich auf die Gelegenheit für einen eleganten Pappenheimer- oder Hochzeits-Spruch, danke für nix, Sie Nudnik.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry