Autor Thema: VfL Wolfsburg  (Gelesen 57559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Kopfschmerztablette

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4771
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #840 am: Freitag, 01.Feb.2019, 12:57:37 »
Endlich sagt es mal einer. Wir sind nur ne Werbemaßnahme. Gegründet 1948 von REWE.

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2054
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #841 am: Freitag, 01.Feb.2019, 13:00:09 »
JS geht bestimmt nur zu Netto, weil er bei REWE Lokalverbot hat
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Online Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8553
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #842 am: Freitag, 01.Feb.2019, 13:15:34 »
Ich mochte den mal... rückblickend muss ich sagen, dass ist einer der größten Widerlinge überhaupt.

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 365
  • Geschlecht: Männlich
  • vormals Briard57 (alte Zugangsdaten verbaselt)
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #843 am: Freitag, 01.Feb.2019, 13:22:13 »
Da kann man nur sagen: 01/07  Schmadtke, Du Vollpfosten
(und nochmals Danke an Werner, dass Du so einen profunden Fachmann mit einer guten Abfindung ausgestattet hast.)
Wie ich solche faktenunkundigen Dummschwätzer hasse...
und den ganz besonders! :icon_smile_dom2:
Verein meiner Kindheit: Tuspo Richrath

Verein meines Lebens: 1. FC KÖLN

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23518
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #844 am: Freitag, 01.Feb.2019, 13:31:07 »
der unterschied zu kritisierten konstrukten hat weder etwas mit dem gründungsdatum zu tun noch damit das man mit einem zusammenschluß zweier clubs keinen erfolg haben darf. der unterschied ist das man diesen zusammenschluß nicht aus werbezwecken tätigt damit ein weltkonzern oder ein machtgeiler privatier etwas mehr publicity bekommt. das schmadtke zu dem noch damit kommt das ja wob und lev seit ewigkeiten erstligisten wären ist eben die folge von ausserordentlichen zuwendungen die erstgenannte nicht haben. damit wird nicht nur der markt negativ verändert, er nimmt auch negativen geldeinfluß auf jugendspieler.

schön natürlich auch das er auf früheren stationen nie etwas negatives über diese konstrukte verloren hat. so sichert man sich dann halt den nächsten job. selbstkritik ist ja in diesem metier grundsätzlich ein rares gut, wenn jemand aber über jahre lieber gefaulenzt hat, sich aus eifersucht mit dem ehemaligen lieblingstrainer verkrachte um anschl. die fette abfindung einzusacken und dann noch die dreistigkeit besitzt wissentlich dumme dinge zu erzählen ist das schon arg peinlich. schlimm das dieser typ auch hier noch bis zuletzt von so manchem verteidigt wurde und kein argument zu krude war um es ihm nicht positiv anzulasten, aber das ist ja nichts neues. veh und konsorten können sich genauso von job zu job hangeln.
face-palm

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 365
  • Geschlecht: Männlich
  • vormals Briard57 (alte Zugangsdaten verbaselt)
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #845 am: Freitag, 01.Feb.2019, 13:49:10 »
der unterschied zu kritisierten konstruktierten hat weder etwas mit dem gründungsdatum zu tun ...


Kann ich natürlich zu 100% unterschreiben!
Verein meiner Kindheit: Tuspo Richrath

Verein meines Lebens: 1. FC KÖLN

Offline Briard657

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 365
  • Geschlecht: Männlich
  • vormals Briard57 (alte Zugangsdaten verbaselt)
Re: VfL Wolfsburg
« Antwort #846 am: Freitag, 01.Feb.2019, 13:59:22 »
...wollte hauptsächlich gegen Schmadtke ledern, gern auch populistisch
Verein meiner Kindheit: Tuspo Richrath

Verein meines Lebens: 1. FC KÖLN