Autor Thema: VfL Wolfsburg  (Gelesen 57772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7373
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #150 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 18:32:37 »
Ja, halte ich für durchaus möglich.


Das wäre toll, weil wir auf jeden Fall am Ende vor dem HSV stehen.

Offline HesseFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3222
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #151 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 18:36:27 »

Das wäre toll, weil wir auf jeden Fall am Ende vor dem HSV stehen.
Ich sehe es schon kommen.. wir sind am letzten Spieltag schon abgestiegen und können den HSV mitnehmen, wenn wir bei VW verlieren... wir gewinnen da dann aber überzeugend und der HSV kommt dadurch auf einen Relegationsplatz gegen Sandhausen....
Die 3 Tore in Wolfsburg hat übrigens Cordoba gemacht.

Hans, "de Knoll", Schäfer
*19.10.1927 - 07.11.2017, niemals vergessen !

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7373
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #152 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 18:37:13 »
Wer sonst ?  :D

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7373
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #153 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 18:39:54 »
Im Übrigen:
Als der Spielplan raus kam und es hiess letzte Heimspiel gegen die Bayern und zum Abschluss nach VW,
hatte ich schon irgendwie ein blödes Gefühl.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11131
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #154 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 19:23:46 »
Allerdings haben die Radkappen einen immer schwächer werdenden Kader.
Ehrlich gesagt habe ich in den letzten Jahren immer weniger Angst vor RAMMADAMMADINGDONG.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #155 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 19:28:18 »
Allerdings haben die Radkappen einen immer schwächer werdenden Kader.
Ehrlich gesagt habe ich in den letzten Jahren immer weniger Angst vor RAMMADAMMADINGDONG.
Angst muss man davor wirklich nicht mehr haben. Das ist ein überbezahlter, beschissener Haufen Ich-AGs.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1749
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #156 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 19:39:27 »
Ich sehe kommen, dass Wolfsburg einigermaßen kampflos auf dem 16. landet, weil der HSV und wir ja sowieso keinen Druck mehr entwickeln können. Dann reißt sich diese Söldnertruppe nach dem nächsten Trainerwechsel und für 200.000 Extraprämie pro Kopf in der Regelation noch mal zusammen und schießt einen Zweitligisten wie Kiel oder Regensburg mit einem Lizenzspieletat in Höhe des Jahresbruttos eines einzigen WOB-Spielers aus dem Stadion.

Offline HesseFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3222
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #157 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 20:30:03 »
Im Übrigen:
Als der Spielplan raus kam und es hiess letzte Heimspiel gegen die Bayern und zum Abschluss nach VW,
hatte ich schon irgendwie ein blödes Gefühl.
Sollte das Spiel gegen VW noch von Relevanz sein für uns, sehen wir uns dort !?
Ja, ich weiss : Event Otto
Hans, "de Knoll", Schäfer
*19.10.1927 - 07.11.2017, niemals vergessen !

Offline KRius27

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2374
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #158 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 20:43:10 »

Ich sehe kommen, dass Wolfsburg einigermaßen kampflos auf dem 16. landet, weil der HSV und wir ja sowieso keinen Druck mehr entwickeln können. Dann reißt sich diese Söldnertruppe nach dem nächsten Trainerwechsel und für 200.000 Extraprämie pro Kopf in der Regelation noch mal zusammen und schießt einen Zweitligisten wie Kiel oder Regensburg mit einem Lizenzspieletat in Höhe des Jahresbruttos eines einzigen WOB-Spielers aus dem Stadion.


Ergänzung: Vor der Rele wird Bruno noch gewuppt und es übernimmt Lorenz Günther Köstner und die Rele endet 0:0 und 0:1.

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16487
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #159 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 20:48:10 »

Ergänzung: Vor der Rele wird Bruno noch gewuppt und es übernimmt Lorenz Günther Köstner und die Rele endet 0:0 und 0:1.


Aber nur, wenn der seinen Torwart mitbringen darf...
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Online jimmy28

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10276
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #160 am: Sonntag, 11.Mär.2018, 21:03:16 »
spielt Sigi Reich eigentlich noch?  :psycho:

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23662
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #161 am: Montag, 12.Mär.2018, 08:34:55 »
face-palm

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4777
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #162 am: Montag, 12.Mär.2018, 08:41:29 »
Hach wäre das schön wenn diese überflüssige Werbemaßnahme absteigen würde.  :)

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #163 am: Montag, 12.Mär.2018, 09:05:53 »
Haut einfach ab! Niemand würde diesen seelenlosen Haufen vermissen.

Offline Fiasko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6222
  • Geschlecht: Männlich
  • 1. Fiasko Club Köln
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #164 am: Montag, 26.Mär.2018, 09:23:01 »
Standort Müngersdorf - unverhandelbar!

Nur Spinner am Werk - Vorstand raus!

"Standing ovations!"

Offline Digger79

  • Nada Colada
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1264
  • Uffbasse wird hässlisch
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #165 am: Dienstag, 27.Mär.2018, 18:51:16 »
VW hat sich sein Grab mit dem Verkauf von Gomez selbst geschaufelt. Frag mal aktuell dort nach, was da abgeht. Richtig negative Stimmung....Strukturen die gegeneinander arbeiten...ein Team, dass sich selbst zerfleischt...die stehen ganz nah am Angrund.


Wenn wir in den letzten 7 Spielen konstant Punkten könnten, würde tatsächlich eine Chance bestehen, sowohl VW als M1 noch zu kassieren.


Die Situation in Wolfsburg muss tatsächlich fatal sein...in jeglicher Hinsicht...Kader...Struktur...Organisation.

Online Rotweiss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 440
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #166 am: Dienstag, 27.Mär.2018, 19:35:37 »
VW hat sich sein Grab mit dem Verkauf von Gomez selbst geschaufelt. Frag mal aktuell dort nach, was da abgeht. Richtig negative Stimmung....Strukturen die gegeneinander arbeiten...ein Team, dass sich selbst zerfleischt...die stehen ganz nah am Angrund.


Wenn wir in den letzten 7 Spielen konstant Punkten könnten, würde tatsächlich eine Chance bestehen, sowohl VW als M1 noch zu kassieren.


Die Situation in Wolfsburg muss tatsächlich fatal sein...in jeglicher Hinsicht...Kader...Struktur...Organisation.


In Wolfsburg glaubt man nicht an die eigene Stärke, sondern an die Schwäche der Anderen. Die sind relativ platt. Das Spiel gegen Schalke -schwache Schalker - hätte nie verloren werden dürfen, aber verschossener Elfmeter und Eigentor - das passt zur Lage dort.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #167 am: Mittwoch, 28.Mär.2018, 21:30:02 »
Zitat
Der VfL Wolfsburg kämpft gegen den Abstieg aus der Bundesliga, weshalb Trainer Bruno Labbadia harte Maßnahmen ergriffen hat. Er führte einen Zehn-Stunden-Tag ein und setzt neuerdings auf einen Strafenkatalog, der Grundlage für harte Geldstrafen bei Fehlverhalten ist.

Der Tag beginnt fortan um acht Uhr mit dem Frühstück, ehe es in die erste Einheit des Tages geht. Zwischendrin sind immer wieder Gespräche und Analysen geplant. Nach einem Mittagessen dürfen die Spieler entspannen, bleiben aber weiter auf dem Gelände. Die zweite Einheit wird wieder gefolgt von Gesprächen, frühestes Ende ist 18 Uhr.

"Mir ist wichtig, dass eine Einheit entsteht, dass alle alles gemeinsam machen", erklärte Labbadia.
-
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Venus von Milos

  • Finger auf die Lippen
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4130
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #168 am: Mittwoch, 28.Mär.2018, 21:51:01 »
Wie bei mir auf der Arbeit. Um 8 Uhr anfangen, dann erstmal in Ruhe frühstücken, anschließend bisschen rumspielen, dann bis nach dem Mittagessen rumchillen und am Nachmittag schön ausgeruht Feierabend machen.
Alkohol ist Gift.

Online Rotweiss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 440
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #169 am: Mittwoch, 28.Mär.2018, 22:36:22 »
Ich hoffe doch, dass die guten alten Medizinbälle fester Trainingsbestandteil in Wolfsburg sind! ;)

Online Nekoelschekrat

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 4513
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #170 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 06:30:28 »
Begrabt endlich dieses Drecks Maskottchen in den tiefen der Amateurligen.
Kann sich ja mit dem Grotifanten auseinander setzen.
"Schade, dass Jesus nicht mit einem Feuerlöscher erschlagen wurde.
Feuerlöscher gehören in jedes Büro." by Peter Breuer

Offline J_Cologne

  • Unten ohne in der topless Bar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8860
  • Spürbar beschissen
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #171 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 07:15:45 »
Begrabt endlich dieses Drecks Maskottchen in den tiefen der Amateurligen.
Kann sich ja mit dem Grotifanten auseinander setzen.

Der Grotifant macht die alle platt
Vorstand raus!
 Anfang raus!
 Wehrle raus!
   Veh raus!
ach, löst den ganzen Bums einfach auf

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10914
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #172 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 09:04:06 »
Zitat
"Mir ist wichtig, dass eine Einheit entsteht, dass alle alles gemeinsam machen", erklärte Labbadia.

Gruppensex mit Spielerfrauen?
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4777
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #173 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 09:26:40 »
Das wird die verwöhnten Spieler aber sicher freuen. Wobei, bei dem Freizeitangebot in Wolfsburg ist das vielleicht doch gar nicht so schlimm.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #174 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 09:32:28 »
Fließbandarbeit
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23662
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #175 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 09:35:01 »

Frag mal aktuell dort nach, was da abgeht.


wen genau sollte man da fragen?
face-palm

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15374
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #176 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 10:18:12 »
Gerhardt
Schmadtke raus!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11069
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #177 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 10:21:23 »
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8663
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #178 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 10:22:58 »
Das wird die verwöhnten Spieler aber sicher freuen. Wobei, bei dem Freizeitangebot in Wolfsburg ist das vielleicht doch gar nicht so schlimm.

Vielleicht geht es ja auch nach hinten los. Die Spieler können sich nicht leiden und werden emnächst aggressiv wenn sie sich auch nur sehen und springen sich gegenseitig an die Gurgel.
Super-Wetti

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4777
  • Geschlecht: Männlich
Re: VfL Wolfsburg 2017/18
« Antwort #179 am: Donnerstag, 29.Mär.2018, 10:25:49 »
Gerhardt

Einmal Wolfsburg, immer Wolfsburg Hey!