Autor Thema: SV Werder Bremen  (Gelesen 35310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #180 am: Freitag, 10.Nov.2017, 11:54:58 »
Kurt Sartorius will, dass ihr absteigt!

 :!:
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23589
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #181 am: Freitag, 10.Nov.2017, 12:23:14 »
Zitat

"Gegen Augs­burg habe ich nur Wei­ber auf dem Platz ge­se­hen. Es muss jetzt knal­len!", wird Wiese in der Bild-Zeitung zitiert.


https://www.waz.de/sport/fussball/1-bundesliga/tim-wiese-geht-mit-werder-bremen-hart-ins-gericht-id212499373.html
face-palm

Online Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24093
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #182 am: Freitag, 10.Nov.2017, 12:26:01 »
Können wir den als Mentaltrainer holen?
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline Floyd

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2228
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #183 am: Freitag, 10.Nov.2017, 12:40:55 »
"Nur Weiber gesehen..."
sagt einer, der im rosafarbenen Torwarttrikot unterwegs war..


@oxford: und wenn nicht gespurt wird, erteilt er körperliche Verweise.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23589
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #184 am: Freitag, 10.Nov.2017, 18:36:42 »
face-palm

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29335
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs

Offline FC Karre

  • Mr. Riös
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15469
  • 🐐🔴⚪️
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #186 am: Freitag, 10.Nov.2017, 22:48:11 »

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #187 am: Freitag, 10.Nov.2017, 23:06:41 »
Du kennst die falschen Leute.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #189 am: Samstag, 11.Nov.2017, 08:16:46 »
Werder-Gen :cool:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline dominat0r

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1342
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #190 am: Samstag, 11.Nov.2017, 15:20:30 »
Zum Baumann fehlen mir echt die Worte.  :-/ :suff:


Zitat
„Natürlich kann man durchaus sagen, dass es bessere Möglichkeiten gegeben hat, vielleicht bessere Trainer für uns interessant gewesen wären“, sagte Baumann. Am Vortag hatte Bremen bekanntgegeben, dass Kohfeldt als Nachfolger von Alexander Nouri mindestens bis zur Winterpause Trainer der Werder-Profis bleibt.


https://www.transfermarkt.de/baumann-hatte-bdquo-durchaus-bessere-moglichkeiten-gegeben-ldquo-als-kohfeldt/view/news/292554

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #191 am: Samstag, 11.Nov.2017, 15:41:20 »
Besser als nix oder wie? :D

Sportchef Baumann ist der Wahnsinn bzw. Sportchef Baumann und Aufsichtsratsvorsitzender Bode sind der Wahnsinn.
- Skripnik
- Nouri
- Kohfeldt
Klar übernimmt das U21-Trainerteam vorrübergehend die Profimannschaft, wenn das Profi-Trainerteam entlassen wurde. Aber der inzestuöse Vereinsmuff bei Werder sollte vom Familienstrafgericht behandelt werden.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8444
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #192 am: Samstag, 11.Nov.2017, 15:48:04 »
Besser als nix oder wie? :D

Sportchef Baumann ist der Wahnsinn bzw. Sportchef Baumann und Aufsichtsratsvorsitzender Bode sind der Wahnsinn.
- Skripnik
- Nouri
- Kohfeldt
Klar übernimmt das U21-Trainerteam vorrübergehend die Profimannschaft, wenn das Profi-Trainerteam entlassen wurde. Aber der inzestuöse Vereinsmuff bei Werder sollte vom Familienstrafgericht behandelt werden.
Kohlfeldt gilt ja durchaus als Talent. Stand sogar auf der Veedelbock-liste wenn ich das richtig im Kopf habe. Wäre nur praktisch wenn man ihn nicht direkt enteiert hätte. Wahnsinn was für Amateure in diesem Geschäft rumlaufen. Ich glaube es gibt wenige Bereiche in dem soviel Geld umgesetzt wird und gleichzeitig so dilettantisch agiert wird, wie im Profifussball.
Eric Cantona hat mal sinngemäßg gesagt:

Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29335
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #193 am: Samstag, 11.Nov.2017, 16:31:12 »
Zum Baumann fehlen mir echt die Worte.  :-/ :suff:



https://www.transfermarkt.de/baumann-hatte-bdquo-durchaus-bessere-moglichkeiten-gegeben-ldquo-als-kohfeldt/view/news/292554
Wow, alleine für diese Äußerungen müsste der Baumann eigentlich entlassen werden.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #194 am: Samstag, 11.Nov.2017, 16:41:14 »
Kohlfeldt gilt ja durchaus als Talent. Stand sogar auf der Veedelbock-liste wenn ich das richtig im Kopf habe. Wäre nur praktisch wenn man ihn nicht direkt enteiert hätte. Wahnsinn was für Amateure in diesem Geschäft rumlaufen. Ich glaube es gibt wenige Bereiche in dem soviel Geld umgesetzt wird und gleichzeitig so dilettantisch agiert wird, wie im Profifussball.

Ich weiß gar nicht mehr, als was Nouri galt. Ich glaube, der bekam auch Vorschusslorbeeren aufgrund seiner ordentlichen Arbeit mit der U21. Aber über Nouri wusste ich genauso wenig wie ich jetzt über Kohfeldt weiß. Nach 14 Spieltagen unter Kohfeldts Leitung hatte die U21 der Bremer 3 Siege, 5 Unentschieden, 6 Niederlagen und 14 Punkte.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline lupefc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2026

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #196 am: Samstag, 11.Nov.2017, 17:12:29 »
Bei so viel Ex-Spielern in höchsten, leitenden Positionen verständlich. Wenn die nur auf unteren Positionen die U-Mannschaften betreuen und trainieren würden, wäre es was anderes.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7372
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #197 am: Samstag, 11.Nov.2017, 18:21:14 »
Über Werder oder deren Politik würde ich mich im Moment als Effzeh- Fan ma gar nicht äussern bei soviel Scheisse die bei und gebaut wird.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #198 am: Samstag, 11.Nov.2017, 18:41:45 »
Kannst du als FC-Fan machen. Als FC-Fan kann man sich auch über den FC aufregen und gleichzeitig zu anderen Vereinen äußern.  :D Man verliert dabei ja nicht die Probleme des FC aus den Augen.  ;)
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3383
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #199 am: Samstag, 11.Nov.2017, 22:19:30 »
Über Werder oder deren Politik würde ich mich im Moment als Effzeh- Fan ma gar nicht äussern bei soviel Scheisse die bei und gebaut wird.


Es ist jedoch Fakt, dass auch woanders ebenfalls Scheiße gebaut wird.


Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #200 am: Samstag, 11.Nov.2017, 23:11:35 »
Kannst du als FC-Fan machen. Als FC-Fan kann man sich auch über den FC aufregen und gleichzeitig zu anderen Vereinen äußern.  :D Man verliert dabei ja nicht die Probleme des FC aus den Augen.  ;)

Hauptsache, man holt nicht Baumann als Sportdirektor. :D
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #201 am: Samstag, 11.Nov.2017, 23:27:26 »
Hab mal ein bisschen im Worum quergelesen. Quasi wie hier. Sommertransferphase schlecht, Chaosverein Werder, HSV als Lachnummer abgelöst, Baumann raus.
Aber ebenfalls wie beim FC gilt bei Werder offensichtlich: Solange der HSV der HSV ist, findet Werder hauptsächlich bei Lokalpresse, kicker, ein bisschen BILD, Fans und Mitgliedern Erwähnung, aber fliegt wie der FC ein bisschen unter dem Radar der überregionalen und nationalen Presse, die sich eben auf den HSV konzentriert.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29335
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #202 am: Sonntag, 12.Nov.2017, 08:40:01 »
Hab mal ein bisschen im Worum quergelesen. Quasi wie hier. Sommertransferphase schlecht, Chaosverein Werder, HSV als Lachnummer abgelöst, Baumann raus.
Aber ebenfalls wie beim FC gilt bei Werder offensichtlich: Solange der HSV der HSV ist, findet Werder hauptsächlich bei Lokalpresse, kicker, ein bisschen BILD, Fans und Mitgliedern Erwähnung, aber fliegt wie der FC ein bisschen unter dem Radar der überregionalen und nationalen Presse, die sich eben auf den HSV konzentriert.
Im Gegensatz zu uns hatten die aber auch keine 50 Millionen als Transferbudget. Auf dem Papier finde ich die Transfers von denen gar nicht sooo schlecht bzw. wurden da wenigstens Problempositionen angegangen. Für Pausenclown Wiedwald ist Pavlenka gekommen, als LV Augustinsson der sicherlich auch kein schlechter ist. Über die Verpflichtung von Jerome Gondorf kann man sich sicherlich streiten, die Ausleihen von Belfodil und Zhang sind eigentlich kaum erwähnenswert und haben insgesamt wahrscheinlich so viel gekostet wie unser Stürmeropi. Viel mehr Budget dürften die auch gar nicht gehabt haben.

Offline J_Cologne

  • Unten ohne in der topless Bar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8854
  • Spürbar beschissen
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #203 am: Sonntag, 12.Nov.2017, 10:55:33 »
Wow, alleine für diese Äußerungen müsste der Baumann eigentlich entlassen werden.

wahrscheinlich war er selbst die 4. Wahl...würde aber eher dafür sprechen, dass das vielleicht doch nicht sooooooo gut ist ;)
Vorstand raus!
 Anfang raus!
 Wehrle raus!
   Veh raus!
ach, löst den ganzen Bums einfach auf

Online Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24093
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #204 am: Sonntag, 12.Nov.2017, 12:35:18 »
Was wollt ihr denn? Die gehen doch ganz klar den Werder-Weg.

.

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Online Drahdiaweng

  • Kuchenschnüffler
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10334
  • Draußen nur Kännchen
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #205 am: Sonntag, 12.Nov.2017, 13:19:36 »
Diese Saison unser einzig echter Konkurrent. Traurig, traurig.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16203
  • Geschlecht: Männlich
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #206 am: Sonntag, 12.Nov.2017, 20:21:32 »

Baumann bester Mann!

Zitat
Ich stehe zu meinen Aussagen. Leider muss man damit leben, dass einzelne Äußerungen aus dem Zusammenhang gerissen und bewusst oder unbewusst falsch eingeordnet werden. Keiner braucht sich Sorgen um unsere Professionalität zu machen. Für uns bedeutet Professionalität, dass wir alle Optionen prüfen, auch in der Kategorie Thomas Tuchel. Dass wir dies tun, ist weder verwerflich noch bedeutet dies eine Schwächung von Florian Kohfeldt.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11129
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #207 am: Montag, 13.Nov.2017, 11:19:51 »
Bisschen Seelenmassage für die vierte Wahl.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12993
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #208 am: Montag, 13.Nov.2017, 11:35:11 »
Dass wir hinter diesen Witzfiguren aus den Hansestädten Hamburg und Bremen stehen, ist nicht zu ertragen. Baumann und insbesondere Todt sind absolute Spitze im Dilettieren. Dass Schmadtke sich von der Performance noch hinter diesen Klappspaten einzusortieren hat, ist naturwissenschaftlich nicht zu erklären. Das hätte selbst Einstein nicht erklären können. Das sind Gesetzmäßigkeiten, die noch erforscht werden müssen. Es sei denn, man kommt zur Erkenntnis, dass es sich um Mutwilligkeit handelt.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10375
Re: SV Werder Bremen 2017/18
« Antwort #209 am: Montag, 13.Nov.2017, 11:49:21 »
Der Wettbewerb heißt "Konsequentes Ignorieren der Schwachstellen im Kader".