Autor Thema: SC Freiburg  (Gelesen 9116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rotweiss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 440
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #60 am: Freitag, 06.Apr.2018, 15:39:43 »
Fatales und dummes Siginal, einfach nur grundfalsch!

Damit wird die Tatsachenentscheidung gekippt und in allen Vereinen müssten jetzt die Anullierungen von hunderten hirnrissigen Sperren eigentlich nachverhandelt werden. Der FC hätte auch allen Grund, aktiv zu werden.

... und über Oliver Helds Handspiel müsste dann auch wieder gesprochen werden!


Es geht bei der Entscheidung nicht um die "Gelbwürdigkeit" der Handlung, d.h. um das eigentliche Vergehen, sondern um die Form der Erteilung. Diese war nicht korrekt. Insofern rüttelt man nicht an der Tatsachenentscheidung, sondern erklärt quasi die Karte für nichtig aufgrund Formfehler.

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5661
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #61 am: Freitag, 06.Apr.2018, 17:10:30 »

Es geht bei der Entscheidung nicht um die "Gelbwürdigkeit" der Handlung, d.h. um das eigentliche Vergehen, sondern um die Form der Erteilung. Diese war nicht korrekt. Insofern rüttelt man nicht an der Tatsachenentscheidung, sondern erklärt quasi die Karte für nichtig aufgrund Formfehler.
Bei einem Formfehler ist doch das Spiel zu wiederholen
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6798
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #62 am: Freitag, 06.Apr.2018, 17:43:27 »
Diese Nummer ist ohne Worte. Wo bleibt die Gleichbehandlung aller Vereine? Da ist man ja fast schon geneigt, die gesamte Saison des FC rückwirkend verhandeln zu lassen.
das war auch mein erster Gedanke
...

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8451
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #63 am: Freitag, 06.Apr.2018, 17:49:54 »

Es geht bei der Entscheidung nicht um die "Gelbwürdigkeit" der Handlung, d.h. um das eigentliche Vergehen, sondern um die Form der Erteilung. Diese war nicht korrekt. Insofern rüttelt man nicht an der Tatsachenentscheidung, sondern erklärt quasi die Karte für nichtig aufgrund Formfehler.
aber stieler hat doch gesagt das er petersen auf den rücken getippt hat und ihn mündlich auf die gelbe hingewiesen hat.
Eric Cantona hat mal sinngemäßg gesagt:

Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Offline Gimli78

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #64 am: Freitag, 06.Apr.2018, 17:56:47 »
Ich habe es seit dem ersten Spieltag geschrieben:

Die ganze Saison sollte für nichtig erklärt werden.

Es gibt keine Absteiger. Kommende Saison gibt es eben 20 Mannschaften im Oberhaus. Die Herren in Frankfurt schauen sich den ganzen Tag wohl Pippi Langstrumpf an oder wie soll man sich diese Saison erklären? Wenn die Regel nicht passt, wird sie eben passend gemacht?
Was soll dieser Blödsinn?

Die ganze Saison ist eine Lachplatte sondersgleichen. Leider haben sich alle FC-Verantwortliche diesem Niveau angepasst....
Ich habe keine Ahnung von Fußball!

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4299
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #65 am: Freitag, 06.Apr.2018, 18:18:33 »
Das geilste ist:
Beide gelben Karten bin Petersen sind annulliert.
Also auch die zweite (gelb-rot).
Ansonsten wäre er auch aufgrund der 5. gelben gesperrt


Die Begründung, warum die zweite gelbe nicht gilt, würde mich mal interessieren

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 29350
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3195
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #67 am: Freitag, 06.Apr.2018, 18:24:02 »
Das geilste ist:
Beide gelben Karten bin Petersen sind annulliert.
Also auch die zweite (gelb-rot).
Ansonsten wäre er auch aufgrund der 5. gelben gesperrt


Die Begründung, warum die zweite gelbe nicht gilt, würde mich mal interessieren


Wird ja immer lächerlicher. Ganze Saison ist ein Formfehler

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9713
  • Neanderdigitaler
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #68 am: Freitag, 06.Apr.2018, 18:36:41 »
Es ist wirklich nicht zu fassen, was die sich da zusammenstümpern! Dagegen ist der HSV ein gut geführtes Unternehmen.

Für die Annulierung der ersten Karte habe ich ja ein gewisses Verständnis. Wenn der Schiri eine Karte gibt, dann liegt es in seiner Verantwortung dafür zu sorgen, dass der Spieler dies auch mitbekommt. Heimlich Karten verteilen geht nicht. Aber warum in aller Welt wird dann auch die zweite Gelbe gestrichen? :oezil: Das ist ja völliger Unsinn!

Die machen sich die Regeln, wie es ihnen gefällt. Nach dem Desaster 'Videobeweis' ist das wirklich die Kirsche auf der Sahne!
Verfahrensbeteiligter Brötchenschmierer-Basher

Offline Orneo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1216
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #69 am: Freitag, 06.Apr.2018, 18:36:54 »
Wenigstens muss man die Platte vom vorbildlichen Sportsmann Petersen noch nicht wegstellen, der jetzt wieder noch nie vom Platz gestellt worden ist. Wobei das 2012 bei Podolski auch keinen Unterschied gemacht hat.

Offline FCMartin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2374
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #70 am: Freitag, 06.Apr.2018, 18:57:13 »
Das geilste ist:
Beide gelben Karten bin Petersen sind annulliert.
Also auch die zweite (gelb-rot).
Ansonsten wäre er auch aufgrund der 5. gelben gesperrt


Die Begründung, warum die zweite gelbe nicht gilt, würde mich mal interessieren

Das stimmt nicht, Petersen hatte vor dem Spiel gegen Schalke drei Gelbe!

Offline Rotweiss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 440
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #71 am: Freitag, 06.Apr.2018, 19:02:51 »
Das stimmt nicht, Petersen hatte vor dem Spiel gegen Schalke drei Gelbe!


Dann wurde sogar noch eine dritte Gelbe revidiert ;)

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14330
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #72 am: Freitag, 06.Apr.2018, 19:38:17 »
Bei einem Formfehler ist doch das Spiel zu wiederholen
mit petersen hätte freiburg vielleicht noch gepunktet
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline Gimli78

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 199
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #73 am: Freitag, 06.Apr.2018, 20:11:50 »
Bei einem Formfehler ist doch das Spiel zu wiederholen

Na, ganz so verwegen sind se beim DFB wohl nicht....

Falls das passiert, meldet sich die FIFA und schmeisst den DFB raus. Da gab es beim Helmer-Phantomtor doch schonmal Ärger wegen einer Spiel-Wiederholung...
Ich habe keine Ahnung von Fußball!

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23662
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #74 am: Freitag, 06.Apr.2018, 20:20:04 »
freiburg hat keine wiederholung beantragt sondern nur die annulierung der sperre...
face-palm

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3195
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #75 am: Freitag, 06.Apr.2018, 20:30:16 »
Konnte ja auch keiner ahnen, dass das klappt

Offline Double 1978

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14330
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #76 am: Freitag, 06.Apr.2018, 21:37:26 »
Na, ganz so verwegen sind se beim DFB wohl nicht....

Falls das passiert, meldet sich die FIFA und schmeisst den DFB raus. Da gab es beim Helmer-Phantomtor doch schonmal Ärger wegen einer Spiel-Wiederholung...
wenn es in manchen fällen wiederholungsspiele geben würde, dann könnte die DFL auch bei sky mehr TV-Einahmen generieren.
vielleicht sollte die DFL mal ne regelung finden, die besagt, dass pro Saison bis zu 5 spiele wiederholt werden dürfen.


darüber sollte die DFL mal nachdenken. :D ;)
"Manche von den Jungs haben eine Berufsauffassung wie die Nutten von St.Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett und haben am nächsten Tag ein Spiel."  Eduard Geyer

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5661
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #77 am: Freitag, 06.Apr.2018, 23:59:24 »
Na, ganz so verwegen sind se beim DFB wohl nicht....

Falls das passiert, meldet sich die FIFA und schmeisst den DFB raus. Da gab es beim Helmer-Phantomtor doch schonmal Ärger wegen einer Spiel-Wiederholung...
Ne ne bei formellen Fehlern muss meine ich nach DFB Statuten wiederholt werden
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12184
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #78 am: Samstag, 07.Apr.2018, 01:10:38 »
Es mag der Alkohol aus mir sprechen, aber: Fußballmafia DFB!
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4299
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #79 am: Samstag, 07.Apr.2018, 07:16:05 »
Und es wäre alles so einfach gewesen:


Wenn das Gericht schon auf dem Niveau eines Studienanfängers argumentiert und meint, die Verwarnung müsse zugehen, um wirksam zu sein, hätte es auch konsequent sein müssen.
Denn der Empfänger einer Erklärung muss diese als zugegangen gelten lassen, wenn er den Zugang vereitelt.
Dreht sich der Spieler weg, so ist das so.
Ich kann auch nicht meinen Briefkasten abschrauben, wenn ich die Kündigung meines Arbeitgebers erwarte.


Das Gericht hätte also begründen können:
Ein Spieler auf dem Platz hat jederzeit auf den Schiedsrichter zu achten und dessen Anweisungen folge zu leisten. Es besteht ein Kooperationsgebot, ohne dass eine Spielleitung nicht möglich wäre.
Wenn ein Spieler dem Schiedsrichter dauerhaft den Rücken zudreht (gerade in einer Spielsituation, in der er mit einer Ansprache oder Verwarnung des Schiedsrichters rechnen muss) verletzt der Spieler seine Obliegenheiten aus diesem Kooperationsgebot. Er kann sich daher nicht darauf berufen, die Verwarnung nicht bemerkt zu haben. Er hat die fehlende Kenntnis schließlich selbst zu vertreten.




Aber nein:
Ohne Not werden hier Schiris bis in die Amateureklasse hinab verarscht

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #80 am: Samstag, 07.Apr.2018, 08:40:17 »

Das Gericht hätte also begründen können:
Ein Spieler auf dem Platz hat jederzeit auf den Schiedsrichter zu achten und dessen Anweisungen folge zu leisten. Es besteht ein Kooperationsgebot, ohne dass eine Spielleitung nicht möglich wäre.
Wenn ein Spieler dem Schiedsrichter dauerhaft den Rücken zudreht (gerade in einer Spielsituation, in der er mit einer Ansprache oder Verwarnung des Schiedsrichters rechnen muss) verletzt der Spieler seine Obliegenheiten aus diesem Kooperationsgebot. Er kann sich daher nicht darauf berufen, die Verwarnung nicht bemerkt zu haben. Er hat die fehlende Kenntnis schließlich selbst zu vertreten.


Die Reaktion darauf wäre allerdings dieselbe gewesen: Fußballmafia DFB. Da wäre hier aber was los gewesen, wenn das Gericht so begründet hätte.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline Okudera

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4299
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #81 am: Samstag, 07.Apr.2018, 08:50:26 »
Die Reaktion darauf wäre allerdings dieselbe gewesen: Fußballmafia DFB. Da wäre hier aber was los gewesen, wenn das Gericht so begründet hätte.


Mag sein.


Die Entwicklung stimmt mich aber nachdenklich:


Spieler dürfen straflos den Schiri belügen (siehe Hinspiel Mainz: de Blasis bestätigt auf Nachfrage von brych Kontakt am Knie, den es nicht gab).
Spieler werden belohnt, wenn sie sich vom Schiri wegdrehen, der ihnen etwas mitzuteilen hat.




Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12495
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #82 am: Samstag, 07.Apr.2018, 19:21:46 »
Keine Sorge SC, der FC kommt noch.
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline P.A.Trick

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9713
  • Neanderdigitaler
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #83 am: Dienstag, 17.Apr.2018, 13:51:53 »
Es ist wirklich nicht zu fassen, was die sich da zusammenstümpern! Dagegen ist der HSV ein gut geführtes Unternehmen.

Für die Annulierung der ersten Karte habe ich ja ein gewisses Verständnis. Wenn der Schiri eine Karte gibt, dann liegt es in seiner Verantwortung dafür zu sorgen, dass der Spieler dies auch mitbekommt. Heimlich Karten verteilen geht nicht. Aber warum in aller Welt wird dann auch die zweite Gelbe gestrichen? :oezil: Das ist ja völliger Unsinn!

Die machen sich die Regeln, wie es ihnen gefällt. Nach dem Desaster 'Videobeweis' ist das wirklich die Kirsche auf der Sahne!

Haha, da dachte ich Schelm doch wirklich, der Gipfel wäre erreicht. Nein! Jetzt gibt es noch Elfmeter in der Halbzeitpause. :-/ :-/

Man darf sich in seiner Kreativität wirklich nicht beschränken, wenn man sich ausmalt, was als nächstes in Sachen Videobeweis kommen könnte!
Verfahrensbeteiligter Brötchenschmierer-Basher

Online facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23662
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #84 am: Mittwoch, 25.Apr.2018, 09:29:36 »
nachmacher.

Zitat

„Ich würde auch mit in die zweite Liga gehen“, so der 29-Jährige gegenüber Sport Bild. „Ich habe schon mal für den SC Freiburg in der zweiten Liga gespielt und hätte damit kein Problem.“



http://www.fussball.news/artikel/petersen-wuerde-mit-freiburg-in-die-zweite-liga-gehen/
face-palm

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12495
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #85 am: Samstag, 28.Apr.2018, 20:00:58 »
Keine Sorge SC, der FC kommt noch.
Hätte ich mal Tipico gebrettert :-/
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12495
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #86 am: Samstag, 05.Mai.2018, 18:25:55 »
Der Streich läuft irgendwann mal Amok und dann haben es alle gewusst...
ETWAS MEHR RESPEKT

Online koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16386
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #87 am: Sonntag, 06.Mai.2018, 10:28:02 »
Sind für mich übrigens noch nicht durch... die sind wirklich kacke und da Wolfsburg gegen uns spielt, könnte Freiburg mit einer Niederlage gegen Augsburg noch auf den Relegationssplatz abstürzen.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9184
  • Geschlecht: Männlich
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #88 am: Sonntag, 06.Mai.2018, 10:41:56 »
Die sechs Punkte gegen uns werden sie schon retten.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11131
Re: SC Freiburg 2017/18
« Antwort #89 am: Samstag, 12.Mai.2018, 17:59:29 »
Meine Gratulation an Streich und seine Spieler.
Wieder trotz schwierigster Voraussetzungen die Liga gehalten.



Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?