Autor Thema: Hamburger SV 2017/18  (Gelesen 10824 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline iym

  • Global Moderator
  • Beiträge: 2925
  • CYMRU! Proud member of #effzeh & #jackarmy
Hamburger SV 2017/18
« am: Donnerstag, 22.Jun.2017, 16:33:35 »
Hamburger SV

Daten und Fakten zum Verein:

Offizieller Name: Hamburger Sport-Verein e.V.

Anschrift:
HSV Fußball AG
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Tel.: 040/4155-1887
Fax: 040/4155-1234
E-Mail: info@hsv.de

Social Media:
HSV Total: http://www.hsvtotal.de/
Facebook: https://www.facebook.com/HSV
Twitter: https://twitter.com/HSV
Google+: https://plus.google.com/+HSV
YouTube: http://www.youtube.com/user/hamburgersv
Instagram: http://instagram.com/HSV


Titel:
Deutscher Meister: 1923, 1928, 1960, 1979, 1982, 1983
Deutscher Pokalsieger: 1963, 1976, 1987
Europapokalsieger (Landesmeister): 1983
Europapokalsieger (Pokalsieger): 1977

Vereinsfarben: Blau-Weiß-Schwarz

Mitglieder: 75.728 (Stand: 4/2017)

Stadion: Volksparkstadion (57.000 Plätze)

Hauptsponsor: Fly Emirates (seit 2006)


Vorstandsvorsitzender der HSV Fußball AG: Heribert Bruchhagen
Präsident: Jens Meier
Vize-Präsident: Henning Kinkhorst
Schatzmeister: Dr. Ralph Hartmann
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Andreas C. Peters
Direktor Sport: Bernhard Peters

Trainer: Markus Gisdol
Co-Trainer: Frank Fröhling, Frank Kaspari
Torwarttrainer: Stefan Wächter
Athletiktrainer: Daniel Müssig
Reha-Trainer: Sebastian Capel


Aktueller Kader:
https://www.hsv.de/profis/spieler/

Zugänge: Schipplock, Sven (Sturm)

Abgänge: Adler, René (Tor); Ostrzolek, Matthias; Djourou, Johan; Götz, Ashton (Abwehr); Ferati, Arianit (Mittelfeld)


Vereinshomepage: http://www.hsv.de

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3687
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #1 am: Donnerstag, 22.Jun.2017, 17:06:50 »
Sind die immer noch in der Bundesliga?

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #2 am: Donnerstag, 22.Jun.2017, 17:20:13 »
http://www.hsv-arena.hamburg/2017/06/22/die-investitionsfalle/  :P

Diesmal ein Gastbeitrag von 'Kerberos'.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Oxford

  • Resident
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15830
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #3 am: Donnerstag, 22.Jun.2017, 17:35:47 »
Zitat
Zugänge: Schipplock, Sven (Sturm)

Trololol, das ist ja völlig an mir vorbeigegangen  :D
Mein Freund Slavomir Peszko hat mir gesagt: Da musst du hingehen.

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR!

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #4 am: Donnerstag, 22.Jun.2017, 17:37:45 »
Der war an die Lilien nur ausgeliehen. Zumindest wird durch sein Gehalt der Spieleretat durcheinander gewirbelt. ^^
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Oxford

  • Resident
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15830
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #5 am: Donnerstag, 22.Jun.2017, 17:42:10 »
Ach... der war vorher schon mal beim HSV? Sachen gibts
Mein Freund Slavomir Peszko hat mir gesagt: Da musst du hingehen.

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #6 am: Freitag, 23.Jun.2017, 09:16:03 »
neues aus der anstalt:

Zitat

Bleibt nur dir Frage, warum sollte Kempf zum HSV wechseln wollen bzw. dürfen.


Zitat

Schau mal in dein Portmonee, da findest du den Hauptgrund. Der nächste ist, und das wollen viele nicht wissen, dass der HSV immer noch viel mehr Strahlkraft hat als die Hälfte der Liga.



Zitat

Womit Du Dir hier in der GK wieder diverse gegenteilige Meinungen einholst, da sie keiner wahrhaben will tongue

 Aber ich pflichte Dir bei. Und nicht nur bei den Fans (aktuelles Ranking der beliebtesten Vereine in Deutschland Platz 3) ist diese Strahlkraft vorhanden. Auch ein Gisdol hat diese empfunden, als er wechselte...
 Bei den Spielern wird dieser Reiz auch immer noch vorhanden sein. smile




Zitat

Ignoriert doch diese Schwätzer einfach, da steckt mehr Neid, Missgunst und Langeweile dahinter als echtes Fachwissen. Hier kann nämlich niemand wirklich sagen warum ein Spieler zum HSV wechselt oder warum nicht. Das Gelaber der Spieler nach der Verpflichtung kann man nur sehr selten wirklich ernst nehmen, in der Regel spulen die vorgefertigte Phrasen ab.

Ob nun Freiburg als Aufsteiger und mit einer (!) guten Saison gleich wieder Welten vom HSV entfernt ist, wage ich dann doch mal kräftig zu bezweifeln. Bei den Abgängen von Leistungsträgern, der Dreifachbelastung (sofern sie die Quali überhaupt schaffen) und der 4. schlechtesten Abwehr sind die Perspektiven alles andere als rosig. Zumal das 2. Jahr für Aufsteiger erfahrungsgemäß regelmäßig im Abstieg endet.

Ich halte einen Wechsel von Kempf jedenfalls nicht für völlig abwegig. Dafür ist die Vertragslaufzeit zu kurz und er könnte vermutlich überall mehr verdienen.




Zitat

Heute im Anti-HSV Modus, hm? Klar sticht man die auch mit dem Geldbeutel aus. Das ist halt das, was größere Vereine machen. Und ja, Köln und Leverkusen wären renommierte Konkurrenz, aber trotzdem wäre der Schritt von Freiburg zum HSV ein weiterer in seiner Karriere. Schau dir Papa an, der ist bei uns von 0 auf 100 oder Wood. Wer beim HSV Leistung bringen kann, wird ja sowieso gleich in den Olymp gehoben. Wood macht bei uns 5 Tore und kann jetzt hochdotierte Verträge unterschreiben, weil die AK von 12 Mio. irgendwie verhindert werden muss. Und EL spielen mit Freiburg ist jetzt auch nicht der sportliche Traum eines jeden Spielers. Darüberhinaus hat man schon zwei Leistungsträger verloren, die sportliche Perspektive in Freiburg zeigt auch wieder Richtung Abstiegskampf - den gibt es bei uns auch, mit der Garantie nicht absteigen zu können.


Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1901
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #7 am: Freitag, 23.Jun.2017, 09:25:42 »
Die Strahlkraft der Verstrahlten.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9596
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #8 am: Freitag, 23.Jun.2017, 09:26:52 »
Natürlich hat der HSV Strahlkraft, aus diesem Grund bezeichne ich auch Leute, die ich besonders mag, immer als Verstrahlte.
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 13628
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #9 am: Freitag, 23.Jun.2017, 09:54:37 »
Die Kühne-Millionen helfen ihnen doch immer wieder, den Arsch aus dem Sumpf zu ziehen, das werden wir leider nicht verhindern können.
Kempf würde ich gern bei uns sehen, er ist ein ausgesprochen hoffnungsvoller IV, zudem Linksfuß, könnte Backup für Heintz werden, oder sogar Heintz verdrängen...wie auch immer.
Das der aber zum Kühner SV geht, kann ich mir nicht vorstellen, da würde der eher zur Berliner Hertha wechseln, allein schon deshalb, weil dort Niklas Stark in der IV spielt, und Kempf über viele Jahre DFB-Junioren schon mit Stark in der IV zusammenspielt.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline GL4FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 518
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #10 am: Freitag, 23.Jun.2017, 11:43:11 »
neues aus der anstalt:





Süß, wie sie sich in elitärer Arroganz üben....Anfänger!

Edit: Als Schmankerl noch die Definition: Unter Hochmut (hebräisch [size=115%]גָּאוֹן[/size] ga’on; altgriechisch μεγαλοψυχία, megalopsychia; lateinisch magnanimitas, superbia) wird seit der frühen Neuzeit verstanden den Habitus von Personen, die ihren eigenen Wert, ihren Rang oder ihre Fähigkeiten unrealistisch hoch einschätzen.

Passt gut, wie ich finde.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9596
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #11 am: Freitag, 23.Jun.2017, 12:40:03 »
Der HSV ist natürlich ein Traditionsverein, der große Anreiz ist (in meinen Augen) der, dass man einen Verein wieder an die Spitze führt, der gerade am Arsch ist. Das war auch meine Hoffnung damals bei der Schmadtke-Verpflichtung. Ich dachte mir: Das muss doch ein irrer Ansporn sein, wenn man einen Verein mit Potenzial wieder nach Europa bringt. Sicher ist die Euphorie bei uns noch mal eine sehr spezielle (weil die Kölner eh gerne feiern), aber genau so war es ja auch.

Letzten Endes war doch unser Abstieg Gold wert. Spinner war wichtig, weil er irre viele richtige (Personal-)Entscheidungen getroffen hat. Die Alternativ wäre vermutlich Wernze gewesen. Und was dann passiert wäre, sieht man am HSV. Die ganzen Strukturen würden mich (aus der Ferne betrachtet) abschrecken. Dann muss der Aufsichtsrat einen Transfer abnicken, etc. Im Notfall pumpt Kühne nach und dann ist die Not auch nicht mehr gar so groß. Und dann kommt eben dieser Blödsinn heraus.

Sollten wir also bei Kempf im Rennen sein, hätte der HSV unter normalen Umständen nicht den Hauch einer Chance, wenn Kempf nur einen Hauch von Gehirn besitzt. In den letzten Jahren kann man als junger Spieler gar nichts falsch machen, wenn man nach Köln geht. Das Klima in der Mannschaft ist gut, der Trainer macht jede TV-Sendung zu einer sympathischen Werbeveranstaltung, jetzt kommt noch Europa dazu. Das darf man auch mal sagen und muss sich nicht immer klein machen. Aber nur von der Strahlkraft der vergangenen Tage kann man nicht leben, der HSV ist nichts anderes als ein Karrieregrab.
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 10984
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #12 am: Freitag, 23.Jun.2017, 12:50:43 »
@lommel: GELD!

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Witzelfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 388
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #14 am: Freitag, 23.Jun.2017, 13:08:40 »
Zitat
Kategorie: „Last Exit Brooklyn“
Spieler, die ihren letzten großen Vertrag abschließen wollen
Dominik Maroh (30)


Nein, der Dome bleibt bei uns :)

Der Rest ist wirklich genau das was der HSV sucht  :D

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9596
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #15 am: Freitag, 23.Jun.2017, 13:20:46 »
@lommel: GELD!


Jetzt als Wechselargument für Kempf? Sehe ich nicht so. Angenommen man bekommt beim Effzeh 500.000 Euro weniger, dann kann man sich dafür in Europa präsentieren und kann den nächsten Schritt machen, so wie es Bittencourt gerade macht. Oder Heintz. Oder wie Hector, der zum Nationalspieler wurde. Dann geht man halt in zwei oder drei Jahren zu einem Verein wie Dortmund.
Der HSV hat in den letzten Jahren keinem gut getan. Die ganze Litanei kann man nämlich auch umdrehen: Holtby, Diekmeier, Müller, alles Kandidaten für die N11, bis auf Müller treten alle auf der Stelle. Holtby war mal ne ganz große Nummer, der ist gänzlich durch.
Wenn man gut beraten wird und nicht die kurzfristige Kohle sieht, dann wird einem kein Berater der Welt den HSV ans Herz legen.
Kicker: Tolle Geste: Adler spielt mit Kindern

[...]Für die Szene des Tages aber war Torhüter René Adler verantwortlich, der einmal seinen überragenden Charakter unterstrich.[...]

Gut fünf Minuten nahm sich der ehemalige Nationaltorwart für die Kids; er sprang nach links und nach rechts.

Offline LuckyStrike

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 543
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #16 am: Freitag, 23.Jun.2017, 13:37:28 »
Zitat Gravesen HSV-Arena

Kategorie: „Heim ins Reich“

Spieler, die als junge Spieler schon mal in Hamburg waren
Artjoms Rudnevs (29)

Diesen Spieler bekommt ihr für den einmaligen Schnapperpreis von 3,5 Mio. Euro (Schmaddis Sparsumme)  ;)

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #17 am: Samstag, 24.Jun.2017, 18:56:35 »
http://www.rauten-forum.de/index.php?thread/16713-bobby-wood/&postID=1960413#post1960413

Seit Donnerstagabend bis jetzt gemischte Reaktionen zu Wood.


http://www.mopo.de/sport/hsv/keiner-will-lasogga-und-co--der-hsv-wird-seine-kohle-koenige-nicht-los-27838754
Zitat
Bleibt der HSV etwa auf seinen Großverdienern sitzen? Momentan sieht es ganz danach aus! Eigentlich sollte der Gehaltsetat von 56 Millionen auf 48 Millionen Euro heruntergefahren werden. Doch das wird ein äußerst schwieriges Unterfangen. Keiner will Lasogga und Co. haben!
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #18 am: Samstag, 24.Jun.2017, 19:03:38 »
der sparkurs wird eindrucksvoll belegt. jetzt noch subotic und andre hahn dazu und man sollte klar im selbstgesteckten rahmen bleiben.

Offline Niggelz

  • Reputationsexperte
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8592
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #19 am: Samstag, 24.Jun.2017, 19:19:05 »
der sparkurs wird eindrucksvoll belegt. jetzt noch subotic und andre hahn dazu und man sollte klar im selbstgesteckten rahmen bleiben.

Die sind da fast so konsequent und seriös wie RedBull. Die halbjährlich hochgesetzte Gehaltsobergrenze wird nicht überschritten. Plus Prämien, natürlich.
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Tobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 598
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #20 am: Samstag, 24.Jun.2017, 19:25:18 »
Ich liebe den Katastrophentourismus im Rautenforun.
Sieht ganz so aus, als wollen die mir aller Kraft immer weiter in die falsche Richtung marschieren.
Die nächste Saison wird nicht einfacher für die.
Vielleicht klappt es ja bald mit dem Abstieg.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #21 am: Samstag, 24.Jun.2017, 19:27:12 »
sollten noch ein paar unabhängige fillialen aufbauen. dinosours new york oder senfgurken puntigamer lieferdienst salzburg.

Offline Wormfood

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6065
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #22 am: Samstag, 24.Jun.2017, 20:53:28 »
Jens Todt hat sich wunderbar beim HSV eingefügt: Geld für Spielerverträge rauswerfen, welches der Verein nicht hat.  :tu:

Der neue Vertrag mit Wood ist der nächste Sargnagel.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4128
  • Geschlecht: Männlich
  • Mitglied (also Männlich)
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #23 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:17:30 »
Und wie immer schweigt der DFB. :-/
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen (glücklich zu sein) FC-Fan zu sein! Frei nach Voltaire

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #24 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:21:42 »
Was soll der DFB sagen?
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9551
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #25 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:22:53 »
Zitat


„Der HSV ist ein Traumverein, da würden andere zu Fuß hinlaufen. Vielleicht sind die Zeiten des Abstiegskampfes jetzt vorbei.“


www.mopo.de/sport/hsv/kult-coach-gerry-ehrmann---pollersbeck-kann-nationalkeeper-werden--27851642

Online mutierterGeißbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18873
  • offizielle Jonas Hector Löwenmami!!!
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #26 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:23:04 »
Was soll der DFB sagen?
Das ein chinesisches Team ab sofort den Startplatz vom HSV bekommt!
Kartoffelsalat

Online Schlittschoh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4128
  • Geschlecht: Männlich
  • Mitglied (also Männlich)
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #27 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:24:17 »
Was soll der DFB sagen?
Spieleretat!? Die haben doch eine Auflage bekommen und müssen den Etat von 56 auf 48 Millionen senken. Mit der Vertragsverlängerung von Wood haben sie ja schon nach deren Verständnis den ersten Schritt gemacht. :D
Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen (glücklich zu sein) FC-Fan zu sein! Frei nach Voltaire

Offline Punko

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7728
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #28 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:30:45 »
Spieleretat!? Die haben doch eine Auflage bekommen und müssen den Etat von 56 auf 48 Millionen senken. Mit der Vertragsverlängerung von Wood haben sie ja schon nach deren Verständnis den ersten Schritt gemacht. :D

Der Aufsichtsrat will von 56 auf 48 Mio senken.

Es gab und gibt keine Auflagen für die Saison 17/18 vonseiten des DFB.

Zitat
Der HSV hat die erste Hürde im Lizenzierungsverfahren für die kommende Bundesligasaison genommen, muss aber zuvor wie schon in den Vorjahren bestimmte wirtschaftliche Vorgaben nachweisen. "Das entspricht unseren Erwartungen", sagte Finanzvorstand Frank Wettstein und versprach: "Wir werden die Bedingungen fristgerecht erfüllen." Dem HSV bleibt dafür bis Ende Mai Zeit.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hamburger SV 2017/18
« Antwort #29 am: Samstag, 24.Jun.2017, 21:35:07 »
Die Auflagen macht, wenn überhaupt, die DFL. Das macht es nicht besser, aber anders.
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).