Autor Thema: FC Bayern München  (Gelesen 86751 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7753
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1020 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 09:36:26 »
Da würde ich als FCB nicht 2 mal überlegen und sofort einschlagen.

Sehr richtig! Ich bin mal echt gespannt, ob das Ding realisiert wird.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline MichaFC1948

  • Unruhestifter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5766
  • Geschlecht: Männlich
  • VORSTAND RAUS!!!
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1021 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 09:52:39 »
Für 50 Mio werden die mit Sicherheit jemanden finden mit dem die die CL gewinnen können. Vielleicht mal bei Ronaldo anklopfen und abschecken für was er bereit wäre dort zu spielen.

Dass die Bayern von den besagten 50 Millionen wiederum jemanden kaufen könnten, der sie in der CL zum Titel schießen würde, habe ich überhaupt nicht gesagt.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VORSTAND RAUS

Offline Rick Helme

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 175
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1022 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:08:52 »
...nur soviel zum FCB. Ich bin aus dem Bayerischen Wald. Bei uns gibts nur die trotteligen Erfolgsfans des FCB, die Eingefleischten und die, die die Bayern abgrundtief hassen. Ich gehöre zu den letzteren. Ich hasse nichts mehr wie den Rekordmeister. Dazwischen gibts bei uns nichts.


Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23501
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1023 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:33:33 »
Welcher Weltstürmer wäre für die Bayern den als Lewandowksi Ersatz überhaupt gut genug? Bale spielt ja eigentlich auch ne andere Position.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1796
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1024 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:38:30 »
Welcher Weltstürmer wäre für die Bayern den als Lewandowksi Ersatz überhaupt gut genug? Bale spielt ja eigentlich auch ne andere Position.
haben den hübschen Sandro doch schon.

Ansonsten ginge ja nur Ibrakadabra
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1796
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1025 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:39:16 »
...nur soviel zum FCB. Ich bin aus dem Bayerischen Wald. Bei uns gibts nur die trotteligen Erfolgsfans des FCB, die Eingefleischten und die, die die Bayern abgrundtief hassen. Ich gehöre zu den letzteren. Ich hasse nichts mehr wie den Rekordmeister. Dazwischen gibts bei uns nichts.
die drei Fraktionen gibt es doch überall nur. Kenne keine 4. :)
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10679
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1026 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:45:17 »
...nur soviel zum FCB. Ich bin aus dem Bayerischen Wald. Bei uns gibts nur die trotteligen Erfolgsfans des FCB, die Eingefleischten und die, die die Bayern abgrundtief hassen. Ich gehöre zu den letzteren. Ich hasse nichts mehr wie den Rekordmeister. Dazwischen gibts bei uns nichts.


Ich überlege jetzt seit ner halben Stunde, aber damit ist doch alles abgedeckt, oder?
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline dominat0r

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1340
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1027 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:56:55 »
Oh ja, bitte tauscht Lewa gegen Morata. Mit letzterem würde man nämlich ganz böse auf die Nase fallen. Ein überschätzter Chancentod.

Offline Rick Helme

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 175
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1028 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 10:59:47 »
Zusätzlich Sympathisanten und solche die sich mit dem Bestehen dieses Drecksvereins arrangieren können

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15493
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1029 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 11:09:11 »
...nur soviel zum FCB. Ich bin aus dem Bayerischen Wald. Bei uns gibts nur die trotteligen Erfolgsfans des FCB, die Eingefleischten und die, die die Bayern abgrundtief hassen. Ich gehöre zu den letzteren. Ich hasse nichts mehr wie den Rekordmeister. Dazwischen gibts bei uns nichts.



Bayerischer Wald? Da reisst der Fussball dann ja ganze Familien...quatsch, die ganze Familie auseinander.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8015
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1030 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 11:15:26 »
Oh ja, bitte tauscht Lewa gegen Morata. Mit letzterem würde man nämlich ganz böse auf die Nase fallen. Ein überschätzter Chancentod.

Sie könnten für das Geld welches sie bei dem Deal zusätzlich bekommen sollen ja noch Tünsel kaufen. Die würden sich dann sicher gut ergänzen.
Super-Wetti

Offline Rick Helme

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 175
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1031 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 11:27:38 »
Bayerischer Wald? Da reisst der Fussball dann ja ganze Familien...quatsch, die ganze Familie auseinander.
und das ist gut so😄

Offline J_Cologne

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8496
  • Spürbar beschissen
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1032 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 12:14:10 »
Welcher Weltstürmer wäre für die Bayern den als Lewandowksi Ersatz überhaupt gut genug? Bale spielt ja eigentlich auch ne andere Position.
Cordoba
Vorstand raus!
 Anfang raus!
   Veh raus!

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1796
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1033 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 12:17:13 »
Cordoba
passt, mit dem gewinnst du auch keine CL
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline Rhönbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4493
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1034 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 12:35:30 »

Ich überlege jetzt seit ner halben Stunde, aber damit ist doch alles abgedeckt, oder?


Nicht ganz. Auch wenn ich Denen nicht den Dreck unter den Nägeln gönne, sind mir die eigentlich einfach nur scheißegal!
Oh yes, and it is bestraddled by a large billy goat

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3359
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1035 am: Mittwoch, 30.Mai.2018, 23:06:39 »
Es ist erfreulich zu sehen wie auch mal die Bayern von einem ihrer Spieler herausgefordert werden. Sonst passiert das nur bei der Konkurrenz, nicht selten ist auch Bayern daran Schuld. Jetzt ist es mal der große FCBäh der für einen seiner Angestellten nicht mehr groß genug ist.  :P

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12738
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1036 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 09:39:37 »
Lewandowski ist ein ekelhafter Egoshooter, den man so lange tolerieren kann, wie er exorbitant Tore erzielt. Das war jahrelang in bewundernswerter Weise der Fall. Sobald er aber minimale Schwächen zeigt, geht die Kritik an seinem fehlenden Mannschaftsgeist los. In der Mannschaft ist er ja wohl nicht mehr so gut gelitten. Lewandowski wird nicht mehr besser, ich würde ihn verkaufen. Bayern muss halt kreativ werden und einen guten Nachfolger finden.

Offline Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4189
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1037 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 09:40:30 »
Lewandowski ist ein ekelhafter Egoshooter, den man so lange tolerieren kann, wie er exorbitant Tore erzielt. Das war jahrelang in bewundernswerter Weise der Fall. Sobald er aber minimale Schwächen zeigt, geht die Kritik an seinem fehlenden Mannschaftsgeist los. In der Mannschaft ist er ja wohl nicht mehr so gut gelitten. Lewandowski wird nicht mehr besser, ich würde ihn verkaufen. Bayern muss halt kreativ werden und einen guten Nachfolger finden.
Wir sollten ihnen Jhon Cordoba ans Herz legen.  :D

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9858
  • Erfolgsfan
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1038 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 11:19:03 »
Wir sollten ihnen Jhon Cordoba ans Herz legen.  :D

Im Gegensatz zur Düsseldorf Wiener Schunkelfraktion ist sich jeder, wirklich jeder Mensch der Augen im Kopf hat bewusst, dass der Kerl abgrundtief scheisse ist.

Aber vielleicht sollten wir das langsam mal „Das Jhon Scordoba Fan Forum“ hier neben, ist ja mittlerweile wirklich widerlich wie wirklich jeder Thread mit der Cordoba Scheisse vollgemüllt wird.

Offline BaNditen

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1422
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1039 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 11:34:45 »
Oh ja, bitte tauscht Lewa gegen Morata. Mit letzterem würde man nämlich ganz böse auf die Nase fallen. Ein überschätzter Chancentod.


65 Scorer in den letzten 120 Spielen (2 Jahre Juve, 1 Jahr Real, 1 Jahr Chelsea). Ich glaube nicht, dass der irgendwann noch den Status als Weltklassestürmer alá Lewandowski, Kane oder ähnlichem erreicht aber ein Chancentod find ich schon hart ausgedrückt.

Offline dominat0r

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1340
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1040 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 11:42:24 »

65 Scorer in den letzten 120 Spielen (2 Jahre Juve, 1 Jahr Real, 1 Jahr Chelsea). Ich glaube nicht, dass der irgendwann noch den Status als Weltklassestürmer alá Lewandowski, Kane oder ähnlichem erreicht aber ein Chancentod find ich schon hart ausgedrückt.
Die reinen Zahlen fallen bei Morata noch relativ schmeichelhaft aus, richtig. Die mit Abstand beste Quote hatte er bei Real, als die eine hervorragende Saison in der Liga spielten und er, kritisch ausgedrückt, zahlreiche einfache Tore aufgelegt bekam. Ich hatte schon große Zweifel, als Chelsea ihn daraufhin als Stürmer Nr. 1 verpflichtete. Wie viele Chancen er dort liegen gelassen hat, ist Wahnsinn und eines angeblichen Weltklassestürmers einfach nicht würdig. Kann man auch schön auf YouTube bewundern. Es hat schließlich auch seine Gründe, warum Morata nicht für den spanischen WM-Kader berücksichtigt wurde.

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10079
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1041 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 13:44:30 »
Wir sollten ihnen Jhon Cordoba ans Herz legen.  :D
siehe Antwort #1034
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10079
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1042 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 13:47:44 »
Im Gegensatz zur Düsseldorf Wiener Schunkelfraktion ist sich jeder, wirklich jeder Mensch der Augen im Kopf hat bewusst, dass der Kerl abgrundtief scheisse ist.

Aber vielleicht sollten wir das langsam mal „Das Jhon Scordoba Fan Forum“ hier neben, ist ja mittlerweile wirklich widerlich wie wirklich jeder Thread mit der Cordoba Scheisse vollgemüllt wird.
Oder mit Schmöger-Bashing ("Düsseldorf Wiener Schunkelfraktion"). Und die beiden sind schon über ein halbes Jahr weg.  ;)
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline TCB

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 910
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1043 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 14:48:57 »
Wenn jemand den Bayern 50 Millionen Euro für Lewandowski bietet, sollten sie ihn gehen lassen. Wenn sie die CL in den nächsten Jahren tatsächlich nochmal gewinnen wollen, brauchen sie einen Stürmer, der in den entscheidenden Spielen Tore erzielt und nicht wie Lewandowski kläglich vergibt. Dazu ist er mittlerweile auch schon 29, was bedeutet, dass sie in zwei Jahren keine all zu große Ablöse mehr bei einem Verkauf generieren können.
Natürlich wird Bayern Lewandowski nicht für 50 Millionen gehen lassen. das wäre in der heutigen Zeit ein echtes Schnäppchen. Bayern hat es selbst in der Hand und wird irgendwas zwischen 100 und 150 Millionen verlangen. Zu viel? Nein. Lewandowski ist einer der besten Stürmer der Welt. Warum sollte man den für weniger als die Hälfte eines Dembeles oder für weniger als ein Auber abgeben? Die Bayern müssen ja nicht verkaufen. Dann bleibt er halt. 50 Millionen, das ist ja in der heutigen Zeit lächerlich. Für einen gleichwertigen Stürmer müssten die Bayern mehr als das Doppelte bezahlen.

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3359
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1044 am: Donnerstag, 31.Mai.2018, 18:58:21 »
Oder Bayern verkauft Lewa und holt sich dafür Timo Werner. Damit hätten sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3359

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20202
face-palm

Offline TCB

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 910
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1047 am: Sonntag, 10.Jun.2018, 15:31:35 »
https://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/robert-lewandowski-schmerzgrenze-hoeness-zahavi-real-madrid-55918324.sport.html

Da steht: Unter 200 Millionen Euro heben die Bosse für Berater Zahavi nicht mal den Telefonhörer ab.
So viel zu den dümmlichen 50 Mio. die hier der ein oder andere glaubt das Lewandowski kosten würde.

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 337
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1048 am: Sonntag, 10.Jun.2018, 16:07:30 »
https://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/robert-lewandowski-schmerzgrenze-hoeness-zahavi-real-madrid-55918324.sport.html

Da steht: Unter 200 Millionen Euro heben die Bosse für Berater Zahavi nicht mal den Telefonhörer ab.
So viel zu den dümmlichen 50 Mio. die hier der ein oder andere glaubt das Lewandowski kosten würde.


uninteressanter Bayern Mist....

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14572
  • Geschlecht: Männlich
Re: FC Bayern München 2017/18
« Antwort #1049 am: Mittwoch, 13.Jun.2018, 16:28:44 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/725562/artikel_boateng-wechsel-erlaubt---wenn-ein-verein-kommt.html
Zitat
Einem Abgang von Top-Torjäger Robert Lewandowski schieben die FCB-Verantwortlichen weiterhin konsequent einen Riegel vor, nicht so bei Abwehrchef Jerome Boateng, der zuletzt laut darüber nachdachte, den Rekordmeister im Sommer gen Ausland zu verlassen.

"Grundsätzlich sind die (Wechselabsichten) nicht aus der Welt. Die hat mir auch sein Berater kundgetan", erklärte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge am Rande der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den früheren Vorstand Karl Hopfner. Boatengs Berater ist der einstige FCB-Manager Christian Nerlinger. "Wir wissen daher, dass dieses Thema möglicherweise auf uns zukommen kann. Wenn da etwas kommt, werden wir uns damit befassen."

Bedingung für einen frühzeitigen Abgang des 29-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2021 läuft, ist eine passende Ablösesumme: Eine finanzielle Schmerzgrenze "gibt es", erklärte Rummenigge. "Da mache ich kein Hehl draus. Die wird sicher auch nicht niedrig sein."
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!