Autor Thema: Eintracht Frankfurt 2017/18  (Gelesen 33266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Drahdiaweng

  • Gugelhupf
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9570
  • Draußen nur Kännchen
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #450 am: Freitag, 10.Aug.2018, 13:39:10 »
Ich bin mal gespannt. Das könnte dort diese Saison lustig werden.  :)

Ob der Kovac-Faktor zum Hütter-Faktor wird. Das ist die Frage. Ansonsten sehe ich deie Eintracht im gesichterten Mittelfeld. Wo sie halt auch hingehören.
May your strength give us strength
May your faith give us faith
May your hope give us hope
May your love give us love

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10396
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #451 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 20:24:55 »
Der Trainerwechsel könnte nach dem DFB-Pokalsieg vielleicht sogar der ausschlaggebende Grund dafür sein, dass der Weg nicht nach unten geht. Viel mehr hätte man unter Kovac ja kaum erreichen können. Ich denke da an unseren größten Erfolg unter Stöger.
Auf der anderen Seite gibt es viele Personalwechsel. Die Eintracht kann sowohl positiv als auch negativ überraschen, vermutlich landen sie dementsprechend einfach auf Platz 8-11.
Ich würde gerne Juliane Werding kennenlernen und würde mich freuen, wenn jemand den Kontakt herstellen könnte.

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1661
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #452 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 20:31:24 »

nein, der verkauf von modeste für die kohle war immer noch richtig.


Nein

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7985
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #453 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 22:00:13 »
das mit dem videoschiri klappt ja mal wieder sehr gut.
"Wer sonst gar nichts hat, der hat doch ein Vaterland. Patriotismus ist die Religion der ganz armen Schweine."

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9241
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #454 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 22:02:30 »
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17111
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #455 am: Gestern um 09:08 »
Hütter, Labbadia, Hecking...in dieser Reihenfolge die drei Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung in dieser Saison.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4767
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #456 am: Gestern um 09:19 »
Hütter, Labbadia, Hecking...in dieser Reihenfolge die drei Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung in dieser Saison.


für mich kommt noch kovac hinzu, wenn im herbst das weiterkommen in der cl in gefahr gerät. aber ist mir eigentlich auch egal. fußball außerhalb des effzeh kosmos wird für mich immer uninteressanter. bin gerade auch im urlaub und kann damit leben, wenn ich heute abend das spiel nicht sehen kann.

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7607
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #457 am: Gestern um 13:14 »
Hütter, Labbadia, Hecking...in dieser Reihenfolge die drei Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung in dieser Saison.

Mein Favorit lautet Korkut. :P Und dann kommt trotz der Vertragsverlängerung Breitenreiter.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10329
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #458 am: Heute um 00:03 »
Das alles vor dem Anfang-Ende oder nach dem Anfang-Ende?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?