Autor Thema: Eintracht Frankfurt  (Gelesen 47118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Drahdiaweng

  • Gugelhupf
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10060
  • Draußen nur Kännchen
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #450 am: Freitag, 10.Aug.2018, 13:39:10 »
Ich bin mal gespannt. Das könnte dort diese Saison lustig werden.  :)

Ob der Kovac-Faktor zum Hütter-Faktor wird. Das ist die Frage. Ansonsten sehe ich deie Eintracht im gesichterten Mittelfeld. Wo sie halt auch hingehören.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10820
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #451 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 20:24:55 »
Der Trainerwechsel könnte nach dem DFB-Pokalsieg vielleicht sogar der ausschlaggebende Grund dafür sein, dass der Weg nicht nach unten geht. Viel mehr hätte man unter Kovac ja kaum erreichen können. Ich denke da an unseren größten Erfolg unter Stöger.
Auf der anderen Seite gibt es viele Personalwechsel. Die Eintracht kann sowohl positiv als auch negativ überraschen, vermutlich landen sie dementsprechend einfach auf Platz 8-11.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline Litti10

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1855
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #452 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 20:31:24 »

nein, der verkauf von modeste für die kohle war immer noch richtig.


Nein

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8345
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #453 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 22:00:13 »
das mit dem videoschiri klappt ja mal wieder sehr gut.
Eric Cantona hat mal sinngemäßg gesagt:

Mit Rassisten diskutieren, das ist, wie mit einer Taube Schach spielen: Egal wie gut du bist, egal wie sehr du dich anstrengst, am Ende wird die Taube aufs Spielfeld kacken, alles umschmeißen und umherstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Offline Gelle

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9601
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #454 am: Sonntag, 12.Aug.2018, 22:02:30 »
Nit resigniert, nur reichlich desillusioniert

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 17435
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #455 am: Montag, 13.Aug.2018, 09:08:30 »
Hütter, Labbadia, Hecking...in dieser Reihenfolge die drei Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung in dieser Saison.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5118
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #456 am: Montag, 13.Aug.2018, 09:19:52 »
Hütter, Labbadia, Hecking...in dieser Reihenfolge die drei Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung in dieser Saison.


für mich kommt noch kovac hinzu, wenn im herbst das weiterkommen in der cl in gefahr gerät. aber ist mir eigentlich auch egal. fußball außerhalb des effzeh kosmos wird für mich immer uninteressanter. bin gerade auch im urlaub und kann damit leben, wenn ich heute abend das spiel nicht sehen kann.

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7997
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #457 am: Montag, 13.Aug.2018, 13:14:44 »
Hütter, Labbadia, Hecking...in dieser Reihenfolge die drei Top-Kandidaten für die erste Trainerentlassung in dieser Saison.

Mein Favorit lautet Korkut. :P Und dann kommt trotz der Vertragsverlängerung Breitenreiter.
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10926
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #458 am: Dienstag, 14.Aug.2018, 00:03:31 »
Das alles vor dem Anfang-Ende oder nach dem Anfang-Ende?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15888
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #459 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:31:51 »
Ich bin mal gespannt. Das könnte dort diese Saison lustig werden.  :)

Chandler für wenigstens 6 Monate außer Gefecht. Mehr und mehr verdichten sich die Anzeichen für eine gemischte FC-Saison aus letzte Stöger x Solbakken.
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15484
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #460 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:36:15 »
Adolf gefällt das nicht.  :oops:
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 28498
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #461 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:38:11 »
Nach einem DFB Pokalsieg wäre mir das alles unfassbar wurscht. Ich würde immer noch auf Wolke 7 schweben. Unsere Katastrophensaison können die gar nicht toppen.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15484
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #462 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:41:07 »
Nach Platz 5 war dir sicher auch manches egal. Wolke 7. Und was kam dann? Richtig.  ;)
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 28498
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #463 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:46:05 »
Nach Platz 5 war dir sicher auch manches egal. Wolke 7. Und was kam dann? Richtig.  ;)
Ich glaube unser Platz 5 ist noch ein paar Regale unter dem einzuordnen, was den Frankfurtern in Berlin gelungen ist.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15484
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #464 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:49:59 »
Hoch fliegen, tief fallen bleibt gleich. Muss nicht passieren, kann passieren. Eine Klatsche im DFL-Supercup gegen die Bayern und das Erstrundenaus im DFB-Pokal hat zumindest Potenzial.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline mutierterGeißbock

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 28498
  • Vorsitzender des Jhoniii Cordoba Fanclubs
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #465 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 21:55:41 »
Das ist schon noch eine andere Art von hoch fliegen. Diesen Titel kann man ihnen nicht mehr nehmen und in der heutigen Zeit der Wettbewerbsverzerrer und weit entrückten Bayern ist das eine extrem außergewöhnliche Leistung. Mag sein das die hart aufschlagen werden, aber das wird kein Komplettabsturz wie bei uns werden. Eventuell ist es der Weckruf zur richtigen Zeit.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15484
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #466 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 22:05:31 »
Wenn du die Saison 17/18 des FC als grundsätzlichen Standard für einen Absturz nimmst, dann hast zu recht. Es gibt doch mehrere Arten von Abstürzen. Der FC machte das in einer Saison. Beim HSV dauerte es mehrere Saisons. Frankfurt? Abwarten.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12846
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #467 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 22:06:46 »
Ich habe schon letzten Mai gesagt, dass ich europaleague nicht brauche, wohl aber dauerhaft erste Liga. Für einen Titelgewinn würde ich ein paar Minuten länger darüber nachdenken, ob dieser mir ein anschließender Abstieg wert wäre. Im Ergebnis würde meine Antwort wohl Nein lauten. Es sei denn, der sofortige Wiederaufstieg wäre garantiert. Ich hasse zweite Liga. Platz 5 war toll, London war toll. Beides will ich nicht missen, aber der Abstieg hat das leider wieder ausgeglichen in der Bilanz. Minimal positiv würde ich die noch nennen, aber nur, weil ich in London dabei war und das ein unvergessliches Erlebnis für mich bleiben wird. Die paar Heimspiele waren mir im Nachhinein Wurscht.

Offline koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15955
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #468 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 22:16:10 »
Gerade bei Frankfurt bieten sich auch unheimlich viele ubfassbar flache Witze über hoch fliegen und tief/schnell abstürzen an.
Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. .... Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12188
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #469 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 22:33:16 »
Ich habe schon letzten Mai gesagt, dass ich europaleague nicht brauche, wohl aber dauerhaft erste Liga. Für einen Titelgewinn würde ich ein paar Minuten länger darüber nachdenken, ob dieser mir ein anschließender Abstieg wert wäre. Im Ergebnis würde meine Antwort wohl Nein lauten. Es sei denn, der sofortige Wiederaufstieg wäre garantiert. Ich hasse zweite Liga. Platz 5 war toll, London war toll. Beides will ich nicht missen, aber der Abstieg hat das leider wieder ausgeglichen in der Bilanz. Minimal positiv würde ich die noch nennen, aber nur, weil ich in London dabei war und das ein unvergessliches Erlebnis für mich bleiben wird. Die paar Heimspiele waren mir im Nachhinein Wurscht.
Sehe ich komplett anders...ich würde jederzeit das erlebte in London oder generell die EL / CL immer für die Driss 1. Liga opfern, bringt mir nix wenn der FC dauerhaft um Platz 8-15 in der Bundesliga spielt die so attraktiv ist wie Harald Glöckler.


Wenn mir einer sagt...Sieg im DFB Pokal dafür ein weiteres Jahr 2. Liga...ich würde es sofort nehmen, daher wäre ich als Frankfurt Fan auch relativ entspannt, dann geht es halt runter, na und.
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 385
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #470 am: Sonntag, 19.Aug.2018, 22:49:52 »
Sehe ich komplett anders...ich würde jederzeit das erlebte in London oder generell die EL / CL immer für die Driss 1. Liga opfern, bringt mir nix wenn der FC dauerhaft um Platz 8-15 in der Bundesliga spielt die so attraktiv ist wie Harald Glöckler.


Wenn mir einer sagt...Sieg im DFB Pokal dafür ein weiteres Jahr 2. Liga...ich würde es sofort nehmen, daher wäre ich als Frankfurt Fan auch relativ entspannt, dann geht es halt runter, na und.


Sorry, aber unser Anspruch muss doch sein langfristig bzw. dauerhaft in der Bundesliga zu spielen. Völlig egal wie unattraktiv mittlerweile viele Gegner dort geworden sind.

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21742
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #471 am: Montag, 20.Aug.2018, 07:16:12 »
https://www.deutschlandfunk.de/frankfurter-pokal-aus-koeln-ist-fuer-uns-eine-lehre.1346.de.html?

Zitat

Er sehe sehr viele Parallelen zur letzten Saison des 1. FC Köln. Man versuche jedoch ein ähnliches Schicksal zu vermeiden. "Wir haben den Kader breiter aufgestellt, wir sind noch nicht im Spielrhythmus und haben noch viele Verletzte. Wir haben viele junge Spieler und Spieler aus anderen Ligen geholt, die noch integriert werden müssen. Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, glauben wir, dass wir diesen Aufgaben gewachsen sind", sagt Bruno Hübner. Der 1. FC Köln sei für Eintracht Frankfurt eine Lehre.

face-palm

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10820
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #472 am: Donnerstag, 30.Aug.2018, 15:32:41 »
Trapp ist angeblich im Gespräch. Was ich daran kurios finde: Der ist in Paris hinter Buffon(!) und irgendeinem anderen nur noch die Nummer 3. Umso erstaunlicher ist die Nominierung für die N11, allerdings bleibe ich ja bei der These, dass Köpke nach Urlaubsstädten aufstellt:
Neuer - München
Ter Stegen - Barcelona
Trapp - Paris
Und genau aus diesem Grund ist Leno nach London gewechselt.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15484
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #473 am: Donnerstag, 30.Aug.2018, 15:40:47 »
... allerdings bleibe ich ja bei der These, dass Köpke nach Urlaubsstädten aufstellt:...

 :D
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline gyros83

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 658
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #474 am: Donnerstag, 30.Aug.2018, 15:42:22 »

Sorry, aber unser Anspruch muss doch sein langfristig bzw. dauerhaft in der Bundesliga zu spielen. Völlig egal wie unattraktiv mittlerweile viele Gegner dort geworden sind.
Mist, der Dank sollte eigentlich an Rheineye gehen. Definitiv ist mir London jedes Jahr zweite Liga wert, dieses Erlebnis wird mir niemand mehr nehmen können und wird wohl einzigartig in meinem Fanleben bleiben.

.


Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21742
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #475 am: Freitag, 31.Aug.2018, 09:53:28 »
face-palm

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23828
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10195
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #477 am: Freitag, 31.Aug.2018, 10:08:03 »
Frankfurt wird die Probleme die wir letztes Jahr hatten nicht bekommen.
Ich hätte nie gedacht, das ich ausgerechnet Bobic und Hübner noch mal Abbitte leisten müsste.
Denen habe ich rein gar nichts zugetraut.
Aber die haben das im Griff. Supercupdesaster und Pokalaus könnten bei denen sogar positive Auswirkung haben.
Man hört die Signale ist hellwach und agiert. Da konnte man bei uns zum gleichen Zeitpunkt nicht erkennen.
Macht einen erneut traurig.

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23828
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #478 am: Freitag, 31.Aug.2018, 10:09:22 »
Frankfurt wird die Probleme die wir letztes Jahr hatten nicht bekommen.

Nur weil die gegen Schrottfreiburger gewonnen haben? Nee, nee... warte mal ab. Das wird harter Abstiegskampf bei denen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 382
Re: Eintracht Frankfurt
« Antwort #479 am: Freitag, 31.Aug.2018, 10:12:08 »
Frankfurt wird die Probleme die wir letztes Jahr hatten nicht bekommen.
Ich hätte nie gedacht, das ich ausgerechnet Bobic und Hübner noch mal Abbitte leisten müsste.
Denen habe ich rein gar nichts zugetraut.
Aber die haben das im Griff. Supercupdesaster und Pokalaus könnten bei denen sogar positive Auswirkung haben.
Man ist hellwach und agiert. Da konnte man bei uns zum gleichen Zeitpunkt nicht erkennen.
Macht einen erneut traurig.


durchlauferhitzer für Leihspieler...dazu noch ne Trainingsgruppe 2...ne Nr 1 im Sommer geholt die schon wieder abserviert wurde....und dazu noch einen Glückssieg im Freiburg....alles Prima dort....