Autor Thema: Eintracht Frankfurt  (Gelesen 50231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16386
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #180 am: Freitag, 13.Apr.2018, 16:03:19 »
Kovac wusste angeblich erst seit gestern davon, glaube ich dem irgendwie nicht.
Auf den Wortlaut achten, dort heißt es "direkten Kontakt"!
Heißt der Berater hat im Vorfeld sicherlich schon wochenlang verhandelt.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1385
    • https://ralffriedrichs.wordpress.com/
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #181 am: Freitag, 13.Apr.2018, 16:10:06 »
Hätte Kovac subtiler machen können und sowas sagen können wie „wir haben uns von ein paar Werten, die wir in den letzten Jahren gelebt haben, also Vertrauen, Respekt und Verantwortung, ein Stück weit losgelöst.“ Üblicherweise wird man dann freigestellt und kriegt noch ne Abfindung und sitzt ein paar Tage später beim neuen Verein.

Ist ja noch Anfänger, der Kovac ...

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8663
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #182 am: Freitag, 13.Apr.2018, 16:18:15 »
Hätte Kovac subtiler machen können und sowas sagen können wie „wir haben uns von ein paar Werten, die wir in den letzten Jahren gelebt haben, also Vertrauen, Respekt und Verantwortung, ein Stück weit losgelöst.“ Üblicherweise wird man dann freigestellt und kriegt noch ne Abfindung und sitzt ein paar Tage später beim neuen Verein.

Ist ja noch Anfänger, der Kovac ...

Sicherlich ist Stögers Verhalten in der damaligen PK zu hinterfragen, incl. seines ganzen weiteren Vorgehens. Aber die Situation war schon eine andere. Wir haben auch nicht mit offenen Karten gespielt und schon lange mit anderen Trainern verhandelt. Daher kann man das hier gar nicht vergleichen und Frankfurt irgendwelche Vorwürfe machen.
Super-Wetti

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1385
    • https://ralffriedrichs.wordpress.com/
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #183 am: Freitag, 13.Apr.2018, 16:56:48 »
Sicherlich ist Stögers Verhalten in der damaligen PK zu hinterfragen, incl. seines ganzen weiteren Vorgehens. Aber die Situation war schon eine andere. Wir haben auch nicht mit offenen Karten gespielt und schon lange mit anderen Trainern verhandelt. Daher kann man das hier gar nicht vergleichen und Frankfurt irgendwelche Vorwürfe machen.


Stimmt natürlich. War aber auch nicht ganz ernst gemeint.


Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #184 am: Samstag, 14.Apr.2018, 00:35:59 »
Trainer Kovac kriegt ordentlich was ab. Viele gebrochene Herzen. Sportdirektor Hübner auch ein bisschen. Sportvorstand Bobic wird gefeiert, weil er gegen die Bayern motzt.
Typische Fanreaktionen.

Hübner, 04.02.2018: https://www.youtube.com/watch?v=G9mVx7MC0Ug
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline HesseFC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3222
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #185 am: Samstag, 14.Apr.2018, 03:02:14 »
Ich glaube, das Theater wird den Frankfurtern die Europa Teilnahme kosten, ... schade
Hans, "de Knoll", Schäfer
*19.10.1927 - 07.11.2017, niemals vergessen !

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #186 am: Samstag, 14.Apr.2018, 03:12:55 »

Das liest sich schon ein bisschen unglücklich.

http://www.sueddeutsche.de/sport/kovac-zum-fc-bayern-eine-zukunft-nach-hoeness-geschmack-1.3943690
Zitat
Die Speisekarte im "Italy" im oberbayerischen Geretsried ist sehr klassisch gehalten, es gibt eine Eisdiele nebenan sowie einen integrierten Veranstaltungsraum, der sich laut Website "für Ihre Hochzeit, Geburtstagsfeier, Jubiläum, Firmenfeier oder Kommunion!" eignet.
...
Die Nähe dieser Location zum Fußball ist bekannt, da muss man nicht auch noch wissen, dass manchmal Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge vorbeikommen. Vor zwei Wochen trafen sie dort offenbar den Fußballtrainer Niko Kovac, und es wäre ein Irrtum zu glauben, dass es sich dabei um ein Kennenlerngespräch handelte.
...
Vor zwei Wochen, beim Italiener in Geretsried, haben sich die Bayern mit Kovac offenbar über jene Zusammenarbeit ausgetauscht, die nun bestätigt wurde. "Es ist wahr: Niko Kovac wird Trainer des FC Bayern zum 1. Juli", erklärte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Freitag. Für drei Jahre gilt Kovacs Vertrag, seinen Bruder Robert bringt er als Assistenten mit.

Kovac selbst skizzierte am Freitag bei einer Pressekonferenz seine Version, er betonte die Dynamik des Tages zuvor; erst am Donnerstag, sagte er, habe er vom FC Bayern ein Vertragsangebot erhalten. "Ich habe vor einer Woche gesagt: Es gibt keinen Kontakt zu Bayern München. Das hat sich gestern schlagartig geändert."
...
Dass die Münchner ihren neuen Trainer früh zum erweiterten Kandidatenkreis gezählt haben, zeigt eine Episode, die etwa ein Jahr alt ist. Vor einem Jahr haben die Münchner ja längst gespürt, dass das nicht mehr allzu lange gut gehen könnte mit diesem superlaxen Carlo Ancelotti, also haben sie in Kovacs Umfeld einen kleinen Hinweis platziert. Wenn der Trainer seinen Vertrag in Frankfurt verlängere, ließen die Münchner ausrichten, solle er doch bitte an eine Ausstiegsklausel denken.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Colt

  • Ein-Mann-Fanclub
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3383
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #187 am: Mittwoch, 18.Apr.2018, 01:49:20 »
http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1804/News/roger-schmidt-offenbar-kandidat-auf-niko-kovac-nachfolge-bei-eintracht-frankfurt.html

Der war schon 2014 als Nachfolger von Veh der Top-Kanditat.
Es gab sogar Verhandlungen, aber als dann die Pillen einen neuen Trainer suchten wollte Roger nicht mehr nach Frankfurt.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #188 am: Mittwoch, 18.Apr.2018, 01:54:15 »
@HesseFC Ich sag's dir, bei der Eintracht ist es bei mir eine Mischung aus Neutralität und distanziertem Wohlwollen, aber das wäre heftig.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline Drahdiaweng

  • Kuchenschnüffler
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10342
  • Draußen nur Kännchen
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #189 am: Donnerstag, 19.Apr.2018, 18:42:05 »
https://www.welt.de/sport/fussball/article175633473/Eintracht-Frankfurt-Fredi-Bobic-Glauben-Sie-ehrlich-ich-bin-so-naiv.html?wtrid=socialmedia.socialflow....socialflow_Twitter

Ich hatte Bobic in die Kategorie Schaumschläger gepackt, man muss aber anerkennen, dass er für den Beginn einer SD-Karriere eine respektable Bilanz aufweist.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Online Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24103
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #190 am: Freitag, 20.Apr.2018, 08:29:10 »
Ich hab damals laut gelacht, als die Bobic als SD verpflichtet haben. Tja... der Erfolg gibt ihm Recht.

Andererseits könnte ihnen eine ähnliche Saison bevorstehen wie uns diese Saison. Bin gespannt, wen sie als Trainer holen.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Online Lobi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4777
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #191 am: Freitag, 20.Apr.2018, 08:35:03 »
Andererseits könnte ihnen eine ähnliche Saison bevorstehen wie uns diese Saison. Bin gespannt, wen sie als Trainer holen.

Vielleicht ist gerade das ja ihr Glück, hätte unser damalige Trainer uns letzten Sommer verlassen würden wir nächste Saison Bundesliga spielen.

Offline 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1232
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #192 am: Freitag, 20.Apr.2018, 08:37:05 »

Ich hab damals laut gelacht, als die Bobic als SD verpflichtet haben. Tja... der Erfolg gibt ihm Recht.

 


Ich lache immer noch. Es ist aber inzwischen dieses weinerlich-wahnsinnig anmutende Lachen geworden, das im Restaurant die Leute am Nachbartisch so verstört, dass die schnell zahlen wollen.
 
Hört mit der Gewalt auf!

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12495
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #193 am: Freitag, 20.Apr.2018, 08:37:06 »
Finde seine Äußerungen gut, auch im Erfolgsfall wie z.b
Mittwoch zum VA, viele meckern ja nur wenn es einem im negativen trifft
oder andere verantwortliche weinen wenn ein Einwurf 40 Meter zum Tor falsch gesehen wurde.


Das Frankfurt aber zu den Mannschaften gehört, wenn der Trainer nicht passt
oder Transfers nicht sitzen auch absteigen können...aber insgesamt machen die
einen klasse Job.


ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Witzelfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #194 am: Freitag, 20.Apr.2018, 08:53:14 »
Jovic, Haller und Rebic haben zusammen 15 Mio. Euro gekostet, falls Frankfurt für Jovic die 6 Mio. an Benfica bezahlt. Das kann man mal machen für drei gute Stürmer.

Online Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24103
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #195 am: Freitag, 20.Apr.2018, 09:52:34 »
Rebic mag ich total. Genau mein Typ "Stürmer". Spielstark, dynamisch... schießt vielleicht keine 20 Buden, aber ist enorm wertvoll mE.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline Witzelfer

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #196 am: Freitag, 20.Apr.2018, 09:58:36 »
Rebic mag ich total. Genau mein Typ "Stürmer". Spielstark, dynamisch... schießt vielleicht keine 20 Buden, aber ist enorm wertvoll mE.

Ja finde den auch richtig gut. Und für 2 Mio. ein Schnapper. Und der kann auch außen...

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8267
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #197 am: Freitag, 20.Apr.2018, 10:06:13 »
Auch die wird die bittere Realität noch einholen.  :)
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12495
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #198 am: Freitag, 20.Apr.2018, 18:43:12 »
Auch die wird die bittere Realität noch einholen.  :)
Wie Bitter soll es denn werden?
Höchstens steigen die ab...na und? Haben international gespielt...2x DFB Pokalfinale.


Mehr ist eh nicht drinnen
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline KHHeddergott

  • Der Harald Martenstein des Indie-Rock
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16487
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #199 am: Freitag, 20.Apr.2018, 19:20:06 »
Wie Bitter soll es denn werden?
Höchstens steigen die ab...na und? Haben international gespielt...2x DFB Pokalfinale.


Mehr ist eh nicht drinnen

Zumal die ganzen schlechten verträge, Stadion, Vermarktung, bei denen bald auslaufen. Da kommt aus Effzehsicht der Erfolg zur Unzeit...
 
Bekanntlich sollte man alles im Leben einmal ausprobieren, außer Inzest und Volkstanz.
Stephen Fry

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #200 am: Montag, 23.Apr.2018, 19:23:14 »
https://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/eintracht-erhoeht-eigenkapital-um-15-millionen-euro,eintracht-investorenmodell-100.html
Zitat
Bei Eintracht Frankfurt ist die Kasse für Transfers wieder voll: Die Fußball AG hat im April ihre Kapitalbasis durch eine Aufnahme in Höhe von 15 Millionen Euro gestärkt. Mit dem Geld soll die "sportliche und strukturelle Wettbewerbsfähigkeit" des Klubs in den kommenden drei Jahren gestärkt werden, teilten die Hessen mit. Heißt: Der Kader und die Infrastruktur können deutlich verbessert werden.

Im Zuge der Transaktion wurde der Aktionärskreis der AG erweitert. Als neuer Aktionär hat die "Freunde des Adlers GmbH" 18,55 Prozent der Aktien vom bisherigen Gesellschafter "Freunde der Eintracht Frankfurt AG" erworben, die nunmehr zehn Prozent der Anteile hält. Die Anteilshöhe der beiden anderen Aktionäre Eintracht Frankfurt e.V. (67,88 Prozent) und Wolfgang Steubing AG (3,57 Prozent) bleiben unverändert.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Online Lattenkreuz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1526

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 19419
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #202 am: Montag, 23.Apr.2018, 19:41:37 »
Gaudino Invest GmbH
Da nich für!

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 9101
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #203 am: Montag, 23.Apr.2018, 19:57:19 »
Geschäftsführer ist Mr. Yeboah aus Lagos!
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23662
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #204 am: Montag, 23.Apr.2018, 20:00:46 »
welche strukturen, abzüglich dessen was noch so großzügig in den kader geesteckt wird, werden in den nächsten drei jahren mit 15 millionen verbessert? die voliere vom adler?
face-palm

Online Lattenkreuz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1526
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #205 am: Montag, 23.Apr.2018, 20:05:17 »
welche strukturen, abzüglich dessen was noch so großzügig in den kader geesteckt wird, werden in den nächsten drei jahren mit 15 millionen verbessert? die voliere vom adler?
Ich hätte eine Idee, was die mit 15 Mio. anfangen könnten... :D

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5335
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #206 am: Montag, 23.Apr.2018, 20:10:10 »
Ich hätte eine Idee, was die mit 15 Mio. anfangen könnten... :D


ich denke der markt hat sich gegenüber dem letzten sommer noch mal weiter erhitzt. er wäre grob fahrlässig cordoba für unter 20 millionen abzugeben. mit den lächerlichen 15 millionen bekommst du heute noch ein bundesligaspieler vom format lehmann.

Online Lattenkreuz

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1526
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #207 am: Montag, 23.Apr.2018, 20:10:55 »

ich denke der markt hat sich gegenüber dem letzten sommer noch mal weiter erhitzt. er wäre grob fahrlässig cordoba für unter 20 millionen abzugeben. mit den lächerlichen 15 millionen bekommst du heute noch ein bundesligaspieler vom format lehmann.
Sorry, ich vergaß... :D

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10914
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #208 am: Montag, 23.Apr.2018, 20:16:13 »
Ich hätte eine Idee, was die mit 15 Mio. anfangen könnten... :D
Cordoba im Tausch gegen 15 Millionen EUR plus Ante Rebic (hat Frankfurt schließlich nur 2 Millionen EUR gekostet). Kommt hin!
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Online Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 24103
Re: Eintracht Frankfurt 2017/18
« Antwort #209 am: Dienstag, 24.Apr.2018, 09:13:00 »
Auch die wird die bittere Realität noch einholen.  :)

Verkacken ja offenbar schon diese Saison die EL Plätze. Schon bitter nach so einer eigentlich guten Saison.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!