Autor Thema: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler  (Gelesen 1033015 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2219
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #30 am: Samstag, 04.Feb.2012, 17:52:09 »
Irgendwie freut es mich ja, dass Streit den Aachenern weiterhelfen kann...

I.Ronnie

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #31 am: Samstag, 04.Feb.2012, 17:59:23 »
Irgendwie freut es mich ja, dass Streit den Aachenern weiterhelfen kann...

Ist er nun Sponsor?

leander

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #32 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 02:03:05 »
Zwar kein Spieler, aber dafür eine amüsante Nachricht über unseren Ex-Manager

Meier will Profis beim Berufswechsel helfen
http://www.spox.com/de/sport/fussball/1202/News/michael-meier-will-profis-beim-berufswechsel-helfen-bundesliga-manager-borussia-dortmund-1-fc-koeln.html

 :D :D :-/

Das nennt man landläufig "den Bock zum Gärtner machen".

Offline Almidon

  • Userbeirat
  • Beiträge: 2219
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #33 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 09:00:35 »
Ist er nun Sponsor?

Wenn mit Sponsoring nun auch gemeint ist, dass man auf eine,eigentlich dem Talent entsprechende, Millionengage verzichtet und sich in die 2.Liga hinabbegibt. Dann ja!

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4781
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #34 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 12:32:43 »
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline Gunslinger

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5299
  • Geschlecht: Männlich
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #35 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 12:40:51 »
Bist du nich´ der Freund von dem Penner mit der Mütze?

Offline Patata

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6473
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #36 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 12:46:12 »
scheint als wenn Poldi den Verein aufgegeben hat
Virus: "ich würde denen pausenlos auf die fresse hauen..dann würden die es schon schaffen freistöße zu schießen..."

I.Ronnie

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #37 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 12:56:36 »
Heißt sein Vater nicht auch Dietmar...?

Edith schnauzt mich gerade an, dass der Vatter Waldemar heißt.
Also besteht keine Gefahr...

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 7724
  • Geschlecht: Männlich
  • Einer von 400
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #38 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 13:01:23 »
:oezil: In die Kreisliga A? Hoppenheim reloaded?  :D

Ist Moses nicht ein Kind der Metropolregion Rhein-Erft?
"Tony, was machst du denn hier?"

Vohrfangle raus!

I.Ronnie

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #39 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 13:06:27 »
Ist Moses nicht ein Kind der Metropolregion Rhein-Erft?

Aufgewachsen direkt neben dem Kohlekraftwerk in Grevenbroich!

Online MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10163
  • Erfolgsfan
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #40 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 13:12:32 »
Vllt will der Poldi die Mannschaft ein wenig Bremsen, Sichone ist da genau der Richtige für

Offline Dino3388

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4077
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #41 am: Sonntag, 05.Feb.2012, 13:25:29 »
fein, dann kann ich mir demnächst meine freunde in der ersten beim sv horrem angucken wie die gegen den moses spielen - toll :)

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6840
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #42 am: Montag, 06.Feb.2012, 14:29:06 »
Ist Moses nicht ein Kind der Metropolregion Rhein-Erft?

Nein, ist er nicht. Der FC hat ihn "direkt aus Afrika" geholt.
Die wilde 1317

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #43 am: Montag, 06.Feb.2012, 14:52:46 »
fein, dann kann ich mir demnächst meine freunde in der ersten beim sv horrem angucken wie die gegen den moses spielen - toll :)

Ich hoffe auf die Spiele in Weiß und gg. Sürth sowie den Testkick gegen Rondorf. Das muss man sich doch einmal ansehen. ;)
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Online Humorkritik

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12212
  • Geschlecht: Männlich
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #44 am: Montag, 06.Feb.2012, 16:47:45 »
Sichone nach Bergheim  :)
Schön hieran auch die kleine sprachliche Petitesse, dass er "seine Karriere noch nicht an den Nagel hängen will". Vielleicht will er aber auch nur seine Schuhe beenden... ;)
Die endgültige Teilung des Forums - das ist unser Auftrag (frei nach Clodwig Poth).

I.Ronnie

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #45 am: Montag, 06.Feb.2012, 16:51:07 »
Schön hieran auch die kleine sprachliche Petitesse, dass er "seine Karriere noch nicht an den Nagel hängen will". Vielleicht will er aber auch nur seine Schuhe beenden... ;)

Es ist doch löblich, wenn er Poldi zuliebe noch einmal die Karriere schnüren will.


Bree.Schreiz

  • Gast

Offline PüBa

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #48 am: Mittwoch, 29.Feb.2012, 16:15:55 »

Griesheimer

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #49 am: Mittwoch, 29.Feb.2012, 17:10:08 »
http://www.ksta.de/html/artikel/1330296323563.shtml
 
Bodo Illgner

Der kleine Anhören Button ist ja geil, hat für einige Lacher gesorgt auch wenn es ein toller Service ist.

"Der ErsteSFC Köln" :D

Offline PüBa

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 183
  • Geschlecht: Weiblich

Bree.Schreiz

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #51 am: Montag, 05.Mär.2012, 14:54:35 »


Offline Jurgi Jurgeleit

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2837
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #53 am: Freitag, 09.Mär.2012, 14:46:45 »
Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe.

Offline Tacheles

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3510
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #54 am: Freitag, 09.Mär.2012, 21:00:48 »
 
Was für uns Oldies:

Dietmar Mürdter kam zusammen mit Reinhard Roder von Göttingen 05 zur Saison 1967/68 und spielte zweimal 90 Minuten an den ersten beiden Spieltagen. Damit war seine Bundesliga-Karriere aber auch schon beendet.

Ist heute in Uhlingen (das liegt bei Göppingen) als Trainer in der Kreisliga A tätig.
 
Wenn sich nichts ändert, dann bleibt das so wie es ist.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 10165
  • Geschlecht: Weiblich
  • burdened with glorious purpose
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #55 am: Samstag, 10.Mär.2012, 22:03:23 »
Every villain is a hero in his own mind

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #56 am: Mittwoch, 14.Mär.2012, 09:27:49 »
Aus für Alexander Voigt beim FC Carl Zeiss Jena

Zitat
Als der Jenaer Cheftrainer Petrik Sander 16 Minuten nach 10 Uhr lächelnd die Kabine verlässt, ist das Thema Alexander Voigt beim FC Carl Zeiss Jena längst Geschichte. Zwei Stunden zuvor hatte er dem Ex-Kapitän die Freistellung mitgeteilt.

"Er hat sich im Gespräch für seine Äußerung entschuldigt. Aber mir blieb keine andere Wahl. Im Sinne der Mannschaft musste ich die Entscheidung so treffen", sagt der Trainer im OTZ-Gespräch. Am vergangenen Samstag beim Spiel in Sandhausen hatte Voigt "Halt die Fresse", garniert mit einem weiteren Schimpfwort, über den Platz gebrüllt. Ziel war Tomislav Piplica, der beim FC Carl Zeiss als Torwarttrainer unter Vertrag steht. Der hatte einst als bezahlter Praktikant begonnen, längst jedoch war er in ein ordentliches Anstellungsverhältnis übergegangen. Vom Spielfeldrand aus hatte er das Team angefeuert und versucht, Voigt nach einem fehlgeschlagenen Freistoß zu motivieren- bis ihn Voigts Spruch ereilte.

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Aus-fuer-Alexander-Voigt-beim-FC-Carl-Zeiss-Jena-771349114
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6840
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #57 am: Mittwoch, 14.Mär.2012, 18:53:54 »
Harald Schumacher über sein Buch Anpfiff, das vor 25 Jahren erschien:

http://einestages.spiegel.de/static/authoralbumbackground/24482/_man_liebt_den_verrat_aber_hasst_den_verraeter.html

Es gab wohl kein größeres FC-Idol als den Tünn. Trotz der vielen Idole, die es gab. Das Buch war leider sträflich dumm, die Reaktion von DFB und FC aber auch. Es war eine Schande vom FC. Aber wahrscheinlich wollte man ihn entsorgen, und ganz ehrlich: Die WM 90 hätte er nicht mehr gespielt, so oder so nicht.
Die wilde 1317

Crane

  • Gast
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #58 am: Mittwoch, 14.Mär.2012, 21:07:06 »
Es gab wohl kein größeres FC-Idol als den Tünn. Trotz der vielen Idole, die es gab. Das Buch war leider sträflich dumm, die Reaktion von DFB und FC aber auch. Es war eine Schande vom FC. Aber wahrscheinlich wollte man ihn entsorgen, und ganz ehrlich: Die WM 90 hätte er nicht mehr gespielt, so oder so nicht.


Da bin ich mir nicht sicher! Kann sein, dass meine Erinnerung mich trügt, aber zu dieser Zeit kam Bodo noch lange nicht an Tünn ran (möglicherweise trauerte ich ihm aber auch zu sehr hinterher).


Und trotzdem, Bodo hatte mit Madrid Biancas Ziel erreicht - anschließend hat er auch recht schnell seine Motivation eingestellt und sich jahrelang auf die warme Bank gesetzt, obwohl es durchaus interessante Angebote gab. Kann man ihm nicht verübeln, wie übrigens Albert Streit auch nicht.
Dann ist er irgendwann wieder in FC-Foren aufgetaucht und hat sich als lieber "Onkel Bodo" verkauft, bis das Buch veröffentlicht war. Tausende sind drauf reingefallen, tschuldigung, und nun will er plötzlich einen Posten beim FC? Soll er halt noch ein Buch schreiben!   

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12988
Re: Unvergessen - Ehemalige FC Spieler
« Antwort #59 am: Mittwoch, 14.Mär.2012, 23:16:47 »
Es gab wohl kein größeres FC-Idol als den Tünn. Trotz der vielen Idole, die es gab. Das Buch war leider sträflich dumm, die Reaktion von DFB und FC aber auch. Es war eine Schande vom FC. Aber wahrscheinlich wollte man ihn entsorgen, und ganz ehrlich: Die WM 90 hätte er nicht mehr gespielt, so oder so nicht.

Volle Zustimmung. Toni war die Verkörperung des FC, wie niemand vor ihm. Ohne das Buch wäre er bis 40 unser Stammtorwart gewesen. Ob es noch für die WM 90 gereicht hätte, weiß ich nicht. Warum aber nicht? Er wollte ja unbedingt noch Weltmeister werden. Dass Illgner ihn sofort in Club und N-11 beerbte, zeigte ja, dass es im Tor damals nicht so gut aussah wie Jahre vorher und später auch wieder. Immel war nicht besser als Illgner. Schumacher hatte keine wirkliche Konkurrenz, auch wenn er seinen Zenit auch schon überschritten hatte. Der war 1986, trotz WM-Patzer.