Autor Thema: Umbau des Geissbockheims  (Gelesen 158771 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline sewa85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 136
  • Geschlecht: Männlich

Offline Millwall

  • Profigriller
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3094
  • Geschlecht: Männlich
  • Lümmelüm, minge Fützje rüche noh Parfüm!
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #61 am: Freitag, 30.Jan.2015, 08:13:42 »
Na ja....ähnliche Szenarien wurden schon öfters vorgestellt. Es tut sich erst etwas, wenn die Bagger dort stehen und tatsächlich bauliche Veränderungen erfolgen.
No one likes us....we don't care.

11.04.1979 (Nottingham Forest - 1.FC Köln)

15.09.2017
Ian Stirling of the Manchester United Supporters’ Trust tweeted: “Cologne fans reminded us of what we lost as supporters. The media reports remind us of why we lost it."

Offline Hassia-Colonia

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 566
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #62 am: Freitag, 30.Jan.2015, 08:56:19 »
Allerdings steht in diesem Artikel jetzt nichts über eine allgemeine Sanierung der Plätze. Und der schlechte Zustand derer wsr ja die letzten Jahre immer ein Problem. Gerade JS hat das ja diesen Winter ziemlich thematisiert. Ich hoffe dass das nicht vernachlässigt wird und der Express es nur nicht erwähnt, weil es bereits Konsens ist.

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5116
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #63 am: Freitag, 30.Jan.2015, 09:36:30 »
So konkret wurden die Planungen aber noch nie genannt.

@Hassia-Colonia: Ich denke, dass die 3 neuen Jugendplätze dazu führen, dass die erste Mannschaft mehr auf die bestehenden Plätze ausweichen kann. Die sind ja heute durch Jugendmannschaften blockiert.

Mir gefallen die Pläne. Da keine Bäume gefällt werden müssen, sollte das auch in der Öffentlichkeit auf wenig Widerstand treffen. Lediglich die 58 Plätze in der Tiefgarage sind zu wenig. Bei Veranstaltungen und Trainings ist die Zufahrt zum GBH immer auf beiden Seiten zugeparkt. Da sollte kein Notfall passieren, wo Feuerwehr usw durch muss....

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5116

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3660
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #65 am: Freitag, 30.Jan.2015, 10:05:32 »
Kaputter Rasen, marode Kabinen, kaum Parkplätze: Am Geißbockheim muss sich dringend etwas tun. Doch im Grüngürtel ist das nicht einfach. Köln.Sport hat sich umgehört, was für den FC machbar wäre.

FC: Baustelle Geißbockheim (koelnsport.de)

Hach, wie gut ich doch mit dem Artikel lag ;)
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline koelner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14204
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #66 am: Freitag, 30.Jan.2015, 10:49:42 »


Mir gefallen die Pläne. Da keine Bäume gefällt werden müssen, sollte das auch in der Öffentlichkeit auf wenig Widerstand treffen. Lediglich die 58 Plätze in der Tiefgarage sind zu wenig. Bei Veranstaltungen und Trainings ist die Zufahrt zum GBH immer auf beiden Seiten zugeparkt. Da sollte kein Notfall passieren, wo Feuerwehr usw durch muss....

Die Parkplatzsituation soll sich ja auch entspannen... Das Parkhaus wird am Ende ja wohl eh njrz für offizielle geöffnet sein. Ein "öffentliches" Parkhaus stelle ich mir auch zu kompliziert vor.
Deshalb soll kurzfristig die prekäre Parkplatzsituation entschärft werden Rundschau-online.de
Als Vorleistung will der Klub die Parkplatzsituation in den Griff bekommen. Schon jetzt hat die Modernisierung der Parkräume an der Berrenrather Straße und am Waldparkplatz begonnen. express.de
28. Mai -  World Blood Cancer Day https://www.dkms.de/de/wbcd

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5116
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #67 am: Freitag, 30.Jan.2015, 10:58:43 »
Ja, hab ich gelesen. Aber da keine Bäume gefällt werden, wird da auch nicht mehr Platz geschaffen werden können. Die, die die Zufahrt zuparken, sind halt zu faul die 200 Meter mehr zum Waldparkplatz zu gehen. Das das Parkhaus nicht öffentlich wird, ist klar. Aber auch mit den 58 Plätzen, ist zu wenig Parkraum vorhanden.

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 6901
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #68 am: Freitag, 30.Jan.2015, 11:15:36 »
Aber auch mit den 58 Plätzen, ist zu wenig Parkraum vorhanden.

Ich hab nie durchgezählt, aber der Parkplatz am GBH scheint mir auch nicht mehr Plätze zu haben. Wenn der leer ist, weil die bisherigen Nutzer in der TG stehen, ist das schon eine deutliche Entlastung.

Offline koelner

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14204
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #69 am: Dienstag, 17.Mär.2015, 00:41:42 »
Die Sanierung des Platzes 1 stand ja schon länger auf der Agenda, aber wieso bekommt man nun nur durch einen Nebensatz mit das die arbeiten schon laufen? Seit wann wird gearbeitet? Wann liegt der neue Rasen und wann ist bespielbar?
Mit interessiertem Blick schaute Yannick Gerhardt (21) den Baggern und Planierern zu, die in den nächsten drei Wochen den Trainingsplatz 1 von Grund auf neu aufbauen wollen.
Während Trainer Peter Stöger und seine Kollegen deshalb improvisieren müssen.....

http://www.express.de/fc-koeln/nach-pfeifferschem-druesenfieber-quarantaene-vorbei--gerhardt-ist-zurueck,3192,30139430.html
28. Mai -  World Blood Cancer Day https://www.dkms.de/de/wbcd

Offline Jurgi Jurgeleit

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2856
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #70 am: Dienstag, 14.Jul.2015, 10:27:07 »

Das steht im Konzern-Abschluss 13/14 zum Thema Geißbockheim: Das war mir so nicht bekannt.


Der alleinige Kommanditaktionär der Aktiengesellschaft, der 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V., hat mit der Stadt Köln einen Erbbaurechtsvertrag abgeschlossen, welcher im Rahmen der Ausgliederung des Lizenzspielbetriebs in die 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA auf diese übertragen worden ist. Das Erbbaurecht umfasst die Grundstücke Gemarkung Köln-Efferen und ist bis zum 31. Dezember 2054 befristet.

Mit notarieller Beurkundung vom 13. Februar 2012 ist das zwischen der Stadt Köln und dem 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V. bestehende Erbbaurechtsverhältnis dahingehend geändert worden, dass auf Wunsch der Stadt Köln der 1. FC Köln GmbH & Co. KGaA für die Flurstücke, auf denen das Verwaltungsgebäude der Kapitalgesellschaft in 2009 errichtet wurde, ein eigenständiges Erbbaurecht eingeräumt worden ist. Die Neuregelung ist ebenfalls bis zum 31. Dezember 2054 befristet.
Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe.

Online MichaFC1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
Standort Müngersdorf unverhandelbar!!!

VORSTAND RAUS!!!

Offline SülzerJung

  • Standort Shenyang unverhandelbar!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1471
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #72 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 15:53:39 »
Noch 2 ähnliche Artikel dazu:

http://www.ksta.de/koeln/neue-trainingsanlagen-am-geissbockheim-1--fc-koeln-hofft-auf-zustimmung-fuer-ausbauplaene,15187530,31398062.html
http://www.express.de/fc-koeln/1--fc-koeln-will-aufruesten-wird-der-traum-vom-ausbau-des-geissbockheims-bald-wahr-,3192,31401020.html

Ich hoffe, dass sich Politik und Anwohner nicht sperren. Am Geißbockheim ist vor allem zwischen Berrenrather und Luxemburger noch genug Platz und Grünfläche, die eh kaum genutzt wird.
Ein Jugendzentrum zwischen Gewerbegebieten in Efferen fände ich wenig anziehen.
Satena Holding Ltd.

Offline Ted

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7555
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #73 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 16:04:24 »
Welche Anwohner sollten sich denn sperren? Klettenberger? Efferener? Die kriegen doch im Normalfall gar nichts davon mit und der Grüngürtel ist groß genug. Selbst wenn nicht, könnte man problemlos einen dritten Gürtel an die anderen zwei anbinden und hätte dann eben einen größeren Grüngürtel für all die Jogger, Spaziergänger, Radfahrer und Hunde.
Also da sollte es aus Anwohnersicht keine Probleme geben.

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2609
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #74 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 20:35:14 »
Gab es nicht bei der letzten GBH-Erweiterung große Diskussionen wegen des Naturschutzes? Wurde nicht deshalb der Neubau so häßlich vor den Altbau gesetzt? Falls ich mich da richtig erinnere, sollten die neuen Pläne eigentlich keine Chance haben!
baenderriss = bänderriss

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9904
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #75 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 20:54:04 »
Gab es nicht bei der letzten GBH-Erweiterung große Diskussionen wegen des Naturschutzes? Wurde nicht deshalb der Neubau so häßlich vor den Altbau gesetzt? Falls ich mich da richtig erinnere, sollten die neuen Pläne eigentlich keine Chance haben!


Damals hatte der FC (zurecht) ein dermaßen schlechtes Image gehabt, dass man sich herrlich dagegen profilieren konnte.
Da hat sich in der Zwischenzeit einiges geändert.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline baenderriss

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2609
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #76 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 21:02:54 »

Damals hatte der FC (zurecht) ein dermaßen schlechtes Image gehabt, dass man sich herrlich dagegen profilieren konnte.
Da hat sich in der Zwischenzeit einiges geändert.

Soweit ich mich erinnere, ging es damals nur um Bestimmungen des Naturschutzes. Eigentlich sind diese bindend - ganz egal, ob der Antrag von einem Sympath kommen oder nicht.
baenderriss = bänderriss

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9904
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #77 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 21:23:25 »
Soweit ich mich erinnere, ging es damals nur um Bestimmungen des Naturschutzes. Eigentlich sind diese bindend - ganz egal, ob der Antrag von einem Sympath kommen oder nicht.


Trotzdem gibt es ja immer einen gewissen Ermessensspielraum, wie bestimmte Vorgaben ausgelegt werden müssen.
Aktuell wird ja beispielsweise von FC-Seite betont, dass durch die Baumaßnahmen kein einziger Baum gefährdet ist.
Stellt man diesen Fakt in den Mittelpunkt der Prüfung, dann  könnten sonstigen Veränderungen im Grünzug großzügiger beurteilt werden. 
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4754
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #78 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 21:35:04 »
Die Parkplatzsituation soll sich ja auch entspannen... Das Parkhaus wird am Ende ja wohl eh njrz für offizielle geöffnet sein. Ein "öffentliches" Parkhaus stelle ich mir auch zu kompliziert vor.
Deshalb soll kurzfristig die prekäre Parkplatzsituation entschärft werden Rundschau-online.de
Als Vorleistung will der Klub die Parkplatzsituation in den Griff bekommen. Schon jetzt hat die Modernisierung der Parkräume an der Berrenrather Straße und am Waldparkplatz begonnen. express.de


Kann man unter der Woche tagsüber eigentlich noch direkt am GBH parken?
"Ich finde Tattoos grässlich. Sie fühlen sich an als müsste man lebenslänglich ein Kleid von Pucci tragen" Karl Lagerfeld

Online WES FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6394
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #79 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 21:48:18 »

Kann man unter der Woche tagsüber eigentlich noch direkt am GBH parken?
nur mit ganz viel Glück,
eigentlich so gut wir ausgeschlossen

Am Dienstag hat man sogar eine Verkehrszählung durchgeführt
Wie lange man bleiben will?
Aus welchen Grund?
Autokennzeichen und Verweildauer notiert
...
...

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4754
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #80 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 22:16:26 »
nur mit ganz viel Glück,
eigentlich so gut wir ausgeschlossen

Am Dienstag hat man sogar eine Verkehrszählung durchgeführt
Wie lange man bleiben will?
Aus welchen Grund?
Autokennzeichen und Verweildauer notiert
...


Also mein Anliegen wäre gewesen mit dem Köter um den Decksteiner Weiher zu spazieren .....


Ist man damit unerwünscht?  :roll:
"Ich finde Tattoos grässlich. Sie fühlen sich an als müsste man lebenslänglich ein Kleid von Pucci tragen" Karl Lagerfeld

Offline Fosco

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7809
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #81 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 22:19:03 »
Ist man damit unerwünscht?  :roll:

geht doch nur um bedarfsermittlung. soll kein verbot sein.;)
"Wer sonst gar nichts hat, der hat doch ein Vaterland. Patriotismus ist die Religion der ganz armen Schweine."

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1808
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #82 am: Freitag, 07.Aug.2015, 10:33:02 »

Trotzdem gibt es ja immer einen gewissen Ermessensspielraum, wie bestimmte Vorgaben ausgelegt werden müssen.
Aktuell wird ja beispielsweise von FC-Seite betont, dass durch die Baumaßnahmen kein einziger Baum gefährdet ist.
Stellt man diesen Fakt in den Mittelpunkt der Prüfung, dann  könnten sonstigen Veränderungen im Grünzug großzügiger beurteilt werden.


Aber ein Landschaftsschutzgebiet ist nun mal ein Landschaftsschutzgebiet ... mit allen Bestimmungen, die dort gelten. Wird eine Wiese in einen Fussballplatz umgebaut, auf dem der FC trainiert, wird der Platz ja den Bürgern "entzogen". Egal, ob alle Bäume stehen bleiben. Gerade innerer und äußerer Grüngürtel genießen einen besonderen Schutz bei Bautätigkeiten aller Art (siehe Streß um Geißbockheimanbau). Das weiß der FC auch. Gleichzeitig wissen sie aber auch, dass sich kein Politiker in Köln erlauben kann, gegen den FC zu stimmen wenn er wiedergewählt werden will. Also wird es eine kölsche Lösung geben, mit der alle leben können/müssen.
Zollstock statt China!

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6441
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #83 am: Freitag, 07.Aug.2015, 11:06:19 »

Aber ein Landschaftsschutzgebiet ist nun mal ein Landschaftsschutzgebiet ... mit allen Bestimmungen, die dort gelten. Wird eine Wiese in einen Fussballplatz umgebaut, auf dem der FC trainiert, wird der Platz ja den Bürgern "entzogen".

Nein, das wird nicht der Fall sein!
Nutzung auch für Bürger!
Die wilde 1317

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1808
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #84 am: Freitag, 07.Aug.2015, 11:28:04 »
Nein, das wird nicht der Fall sein!
Nutzung auch für Bürger!


Das heisst, man darf auf dem Trainingsplatz auch grillen?  ;)
Zollstock statt China!

Offline Bootney Farnsworth

  • Fiestarista, inoffizieller Reitlehrer von Liz Hurley
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4754
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #85 am: Freitag, 07.Aug.2015, 11:43:44 »
Es gibt aber auch viele andere Vereine die im Grüngürtel ansässig sind und sich dann auch gerne vergrößern möchten. Ganz so leicht kann es sich die Stadt nicht machen .....
"Ich finde Tattoos grässlich. Sie fühlen sich an als müsste man lebenslänglich ein Kleid von Pucci tragen" Karl Lagerfeld

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6441
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #86 am: Freitag, 07.Aug.2015, 11:59:12 »

Das heisst, man darf auf dem Trainingsplatz auch grillen?  ;)

Nein, aber an der Stelle grillt auch bislang niemand. Parallel zum Militärring...
Die wilde 1317

Offline stehplatzmitte

  • SCFK1948
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1808
  • Geschlecht: Männlich
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #87 am: Freitag, 07.Aug.2015, 12:30:32 »
Nein, aber an der Stelle grillt auch bislang niemand. Parallel zum Militärring...


Ist in dem Zusammenhang IMHO kein Argument, weil ein Trainingsplatz dafür sorgen würde, dass in Zukunft niemand mehr auch nur die theoretische Möglichkeit hätte, dort zu grillen. Oder zu picknicken, den Hund laufen zu lassen, Federball zu spielen etc. Das muss schon bedacht werden oder es müssen Ausgleichsflächen geschaffen werden. Die Grünfläche wäre weg.
Zollstock statt China!

Offline renemat

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3057
  • Django
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #88 am: Freitag, 07.Aug.2015, 12:35:54 »
Nein, aber an der Stelle grillt auch bislang niemand. Parallel zum Militärring...
Habe ich schon anders gesehen. Im Übrigen erklärt stehplatzmitte ja auch, was rechtlich zu beachten ist.

Ich bin da auch mal gespannt, was für Lösungen gefunden werden.
Und ihr wollt raus aus Müngersdorf?

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2492
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Umbau des Geissbockheims
« Antwort #89 am: Mittwoch, 12.Aug.2015, 00:00:54 »
https://www.fc-koeln.de/fc-tickets/ticketnews/detailseite/details/fc-laedt-zum-dialog-ein-1/

Der Effzeh bindet die Bürger jedenfalls direkt mit ein. Finde ich gut, werde mir das wohl mal anhören.