Autor Thema: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion  (Gelesen 87136 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline harrym

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 686
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #120 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 07:54:45 »
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.


Was hat sich der Michael Trippel denn so in den letzten Jahren so herausgenommen?
Irgendwie habe ich da nix von mitbekommen. :roll:

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12477
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #121 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:12:43 »
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.
Was soll er getan haben?
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9025
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #122 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:17:18 »
Hatte er nicht seinerzeit Sympathien für das "Team Thielen" durchscheinen lassen?

Offline shorty

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1854
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #123 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:24:09 »
Naja, Trippel hat sich ja in den letzten Jahren schon einiges rausgenommen.
Gerade Abseits seiner Tätigkeit als Stadionsprecher.

Denke das war jetzt einfach genug und Zeit für ne Ansage. Muss man nicht weiter künstlich aufbauschen.

Und selbst wenn macht man das nicht über die Zeitung.
Platzhalter

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12477
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #124 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:26:37 »
Selbst wenn, sollte das kein Grund sein jemanden zu versuchen über den Express in die Enge zu treiben

Selbst wenn er pro Thielen war
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Varanus macraei

  • Voll der gute
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10879
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich bringe euch Liebe!
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #125 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:26:59 »
Hatte er nicht seinerzeit Sympathien für das "Team Thielen" durchscheinen lassen?

Und?
Das bird ist das word!

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 6840
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #126 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:29:07 »
Leider läßt die weitere Berichterstattung nicht auf eine Befriedung schließen, die inhaltlich trägt. Wenn ausgerechnet Schmadtke, der sich zu 90% mit beißender Ironie äußert, zur Vorsicht beim Umgang mit Ironie mahnt, wirkt das eher komisch.
Die wilde 1317

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9025
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #127 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:30:24 »
Und?

Ja, was könnte man daraus ableiten?

Offline Drahdiaweng

  • Kuchenschnüffler
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 10329
  • Draußen nur Kännchen
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #128 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:30:27 »
Hoffentlich kriegen wir ne Klatsche gegen Frankfurt. Dann kann man sich wieder über wichtige Dinge aufregen. ;)
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15362
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #129 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:39:40 »
War ja auch bei Poldi schon Thema. Wo ist das Problem sich für einen anderen Präsidentschaftskandidat auszusprechen? Professionell wäre es damit seriös umzugehen und normal zusammenzuarbeiten.
Schmadtke raus!

Online Schützenfest

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2999
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #130 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:42:40 »
Die Entschuldigung bzw. öffentliche Klarstellung des Vereins ist lächerlich.

Offline weisweiler

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6898
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #131 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:46:22 »
Man könnte natürlich auch ne Navi-Stimme die Ansagen machen lassen...

Klar ist, dass es da hinter den Kulissen Unstimmigkeiten gibt, warum auch immer. Die aktuelle angebliche "Klärung" zeigt aber auch, dass man verstanden hat, welchen Stand Trippel bei den Fans hat und dass man sich in der Vereinsführung nicht alles erlauben kann.
Die Königsdisziplin der Ironie ist ja die Selbstironie. Vielleicht sollte Schmadtke sich mal darin versuchen.
Bin nur aus Spaß hier!

Offline wooolf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #132 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:55:51 »
Da gab es doch z.B. schon mal einen flapsigen Facebook-Spruch als wir in der letzten Saison lange Zeit ohne eigenes Tor in den Heimspielen geblieben sind. Ich glaube, man muss das alles unter dem medialen Gesichtspunkt sehen. Da ackert die gesamte Führungsriege seit Jahren daran, dass Fans und Medien Bodenhaftung bekommen und behalten. Dann sind solche Sprüche die schlechteste Vorlage für Sportschau-, Sky und Sport1 Kommentatoren. Nach dem Motto "Wie üblich in Köln, wurde nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen vor johlenden Fans schon wieder der Kampf um die Champions League ausgerufen".

Noch entscheidender die schreibende Presse, denn Fragen zu dem Trippel-Spruch müssen Stöger ja wohl im Umfeld der PK nach dem Spiel gestellt worden sein.
Da kann der Deal mit dem Express schnell lauten: Wir brauchen für Montag ne Story und werden vermutlich mit dem Spruch von Trippel aufmachen und die Frage stellen, ob wir es wohl in die internationalen Plätze schaffen können bzw. dass die Fans jetzt wieder durchdrehen.
FC: Nee, doof.
Express: Na, dann brauchen wir aber ein paar knackige Statements, die zu einer Story für ein paar Tage reichen, wir haben Länderspielpause!
FC: Ich hab eh grad nen Hals, der Trippel denkt schon wieder nicht mit, wir hauen da mal medial mit dem Hammer rein.

Macht dann Sinn, weil mit dieser öffentlichen Ab- äh Anmahnung wird er zukünftig hoffentlich erst daran danken, dass er in der Öffentlichkeit als ein altgedientes Sprachrohr des Vereins wahrgenommen wird. Bei öffentlicher Funktion ist man auch immer irgendwie ein bisschen Pressesprecher. Das weiß jeder Trainer und Spieler, deswegen legen die ja jedes Wort auf die Goldwaage oder sprechen nur noch Formeln. Wenn angeblich jeder, der Trippel kennt, seine Ironie versteht, kann er das ja in seinem Freundeskreis pflegen.

Offline Mister P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9025
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #133 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 08:56:35 »
Leider läßt die weitere Berichterstattung nicht auf eine Befriedung schließen, die inhaltlich trägt. [..]

Das ist richtig. Der Anlaß, die offenkundige und unzweideutig ironische Bemerkung Trippels kann ja auch nicht der tatsächliche Grund für das öffentliche Abmeiern Trippels gewesen sein. Offenbar gibt es da andere Gründe, warum man Trippel am Zeug flicken will. Die vorgeschobene Sorge, dass man eine aufkommende Euphorie, auch nicht mit glasklarer Ironie befeuern darf, ist lächerlich und absurd.

Mir geht dieses zwanghafte Treten auf die Euphoriebremse, auch wenn es garnicht nötig ist, mittlerweile auf die Nerven. Das kommt mitlerweile sehr geküntselt rüber. Eine PR-Maßnahme, an deren Prämisse die Initiatoren selber glauben, auch wenn man die Gefahr selber beschwören muss, da sie sonst abhanden zu kommen droht. So würgt man man die Emotionen der FC-Fans nicht ab, was im übrigen auch garnicht wünschenswert wäre.

Offline Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, PC-& Genderspacken & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15362
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #134 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 09:05:14 »
Da gab es doch z.B. schon mal einen flapsigen Facebook-Spruch als wir in der letzten Saison lange Zeit ohne eigenes Tor in den Heimspielen geblieben sind. Ich glaube, man muss das alles unter dem medialen Gesichtspunkt sehen. Da ackert die gesamte Führungsriege seit Jahren daran, dass Fans und Medien Bodenhaftung bekommen und behalten. Dann sind solche Sprüche die schlechteste Vorlage für Sportschau-, Sky und Sport1 Kommentatoren. Nach dem Motto "Wie üblich in Köln, wurde nach sieben Punkten aus den letzten drei Spielen vor johlenden Fans schon wieder der Kampf um die Champions League ausgerufen".

Noch entscheidender die schreibende Presse, denn Fragen zu dem Trippel-Spruch müssen Stöger ja wohl im Umfeld der PK nach dem Spiel gestellt worden sein.
Da kann der Deal mit dem Express schnell lauten: Wir brauchen für Montag ne Story und werden vermutlich mit dem Spruch von Trippel aufmachen und die Frage stellen, ob wir es wohl in die internationalen Plätze schaffen können bzw. dass die Fans jetzt wieder durchdrehen.
FC: Nee, doof.
Express: Na, dann brauchen wir aber ein paar knackige Statements, die zu einer Story für ein paar Tage reichen, wir haben Länderspielpause!
FC: Ich hab eh grad nen Hals, der Trippel denkt schon wieder nicht mit, wir hauen da mal medial mit dem Hammer rein.

Macht dann Sinn, weil mit dieser öffentlichen Ab- äh Anmahnung wird er zukünftig hoffentlich erst daran danken, dass er in der Öffentlichkeit als ein altgedientes Sprachrohr des Vereins wahrgenommen wird. Bei öffentlicher Funktion ist man auch immer irgendwie ein bisschen Pressesprecher. Das weiß jeder Trainer und Spieler, deswegen legen die ja jedes Wort auf die Goldwaage oder sprechen nur noch Formeln. Wenn angeblich jeder, der Trippel kennt, seine Ironie versteht, kann er das ja in seinem Freundeskreis pflegen.
Jeder Doof kapiert seine Ironie. Plumper gehts ja kaum.

Schön das unsere Verantwortlichen hier so ein Vertrauen genießen, man muss sich aber mal vor Augen führen, das die auch nicht unfehlbar sind.
Schmadtke raus!

Online koelner

  • Ich
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16361
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #135 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 09:08:43 »
Ein bisschen Kölsch muss doch okay sein. Stoeger meinte letztens im Interview dass die Fans ruhig träumen dürfen, dass das zu Köln gehört. Ja die Professionalisierung und Entklünglifizierung war wirklich hervorragend, aber bitte lasst uns doch einen ticken unserer Identität behalten


Blöd vor allem das die Öffentliche harte Kritik alles andere als professionell ist.
Spürbar anders ist in Köln doch gerade, dass man mit den Vorurteilen die man gegen uns hat spielen kann und wir uns selbst auf Korn nehmen können.... Hat Schmaddi mit seinem Feng Shui "ruhig ruhig" Video ja auch schon selbst gemacht!




Wenn man sich das von Trippel nicht wünscht, dann muss man es eben intern klären. Denke aber eh das da intern wesentlich mehr brodelt und es nun weshalb auch immer explodiert ist. Ich hoffe das nun alles intern aufgearbeitet und geklärt wird, weil auch die nachträgliche Stellungnahme hat zumindest für mich das ganze nicht befriedet.
Ich habe mit diesem Posting nichts zu tun, ich bin nicht Verfahrensbeteiligter!!!

Offline wooolf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 22
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #136 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 09:34:32 »
Jeder Doof kapiert seine Ironie. Plumper gehts ja kaum.

Schön das unsere Verantwortlichen hier so ein Vertrauen genießen, man muss sich aber mal vor Augen führen, das die auch nicht unfehlbar sind.

Viele Fans verstehen das (obwohl, da fallen mir ein paar auf der Tribüne ein, egal...). Ich denke, es geht eher darum, durch die Medien etwas falsch verstehen zu wollen. Missverständliche Äußerungen von Spielern werden ja auch nicht (nur) deshalb durch die Medien gezogen, weil Reporter zu doof sind, sondern weil man damit das Sport-Nachrichtenloch unter der Woche füllen kann.

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10367
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #137 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 09:46:16 »
Das ist richtig. Der Anlaß, die offenkundige und unzweideutig ironische Bemerkung Trippels kann ja auch nicht der tatsächliche Grund für das öffentliche Abmeiern Trippels gewesen sein. Offenbar gibt es da andere Gründe, warum man Trippel am Zeug flicken will. Die vorgeschobene Sorge, dass man eine aufkommende Euphorie, auch nicht mit glasklarer Ironie befeuern darf, ist lächerlich und absurd.

Mir geht dieses zwanghafte Treten auf die Euphoriebremse, auch wenn es garnicht nötig ist, mittlerweile auf die Nerven. Das kommt mitlerweile sehr gekünselt rüber. Eine PR-Maßnahme, an deren Prämisse die Initiatoren selber glauben, auch wenn man die Gefahr selber beschwören muss, da sie sonst abhanden zu kommen droht. So würgt man man die Emotionen der FC-Fans nicht ab, was im übrigen auch garnicht wünschenswert wäre.


Ich vermute da auch mehr.  Dieses zwanghafte Euphoriebremsentreten finde ich auch sehr nervig.
Ich glaube es geht seit längerem um die sehr spezielle Rolle von Michael im Verein. Als Stadionsprecher finde ich ihn super.
Da hat sich der Verein mit öffentlichen Diskussionen nicht mit Ruhm bekleckert.
 

Offline Snooper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1308
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #138 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:01:23 »
Grade erst gesehen, dass es hier auch 'ne Umfrage gibt. Es gibt tatsächlich 5 Leute, die für "Ich möchte mehr FC - Gegner; Danke - Bitte Interaktionen" gestimmt haben. Das unser Präses hier registriert ist, ist bekannt. Aber unter welchen 4 Nicks sind denn hier Schmadtke, Wehrle, Ritterbach und Jakobs unterwegs?

Online dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1743
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #139 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:01:59 »
wollen wir mal nicht vergessen, dass auch Rettig schon mal (öffentlich) sauer war auf Trippel - da ging's doch um Gegnerverhöhnung in Karnevalstuschs, wenn Scherz getroffen hat.


Offline Domstadt

  • VORSTAND RAUS!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7646
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #140 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:08:24 »
Mal was ganz anderes..

Wäre es nicht mal sinnvoll ein reines FC-Fanradio zu erstellen?
Ich nehme da Dortmund als Beispiel, oder sogar Uerdingen oder Wuppertal, die zusätzlich zum Live-Ticker ein Radio am laufen haben.
Wäre für unterwegs einfach sehr praktisch, würde ja als Webradio reichen und viel kosten würde das nicht beanspruchen.

Die Fitzelchen die Radio.Köln überträgt sind ein Witz finde ich, oder übertragen die mittlerweile die Spiele komplett?

Weiß nicht was ihr davon haltet, aber ich wundere mich warum es das nicht längst schon gibt.

Offline Doppeldusch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 55
  • O7, Event-Otto seit 1976
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #141 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:10:34 »
wollen wir mal nicht vergessen, dass auch Rettig schon mal (öffentlich) sauer war auf Trippel - da ging's doch um Gegnerverhöhnung in Karnevalstuschs, wenn Scherz getroffen hat.
Beim 7:0 gegen Union Berlin war das. Schlimmer Tusch, Rettig sah darin eine Verhöhnung des Gegners.

Die so verhöhnten Unioner haben dann doch selbst T-Shirts mit Anzeigentafel und dem Spruch "Det war ne janz enge Kiste" drucken lassen, oder?
"Doppeldusch wünscht Ihnen doppelte 45 Minuten fairen, frischen Fußball.'" (Hans-Gerhard König)

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12477
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #142 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:11:24 »
Vielleicht möchte man ja auch einen Rummelschreier?
Würde mich nicht wundern, wenn ab Januar der 107,1 Tuppes übernimmt.

Trippels wohlwollende Antike Art passt wohl nicht mehr zum
hochmodernen FC
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline TT

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5328
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #143 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:16:10 »
Mir ist egal wer Stadinsprecher ist. Von mir aus reicht auch die Navi-Stimme. Nur dieses "Danke-Bitte" (was für eine alberne Kinderscheiße) ist bitte aus Müngersdorf zu verbannen.

In der Sache gebe ich dem FC Recht. Die Art und Weise (öffentlich) ist allerdings blöd. Wobei auch nicht klar ist, was nicht-öffentlich im Vorfeld schon an Gesprächen stattgefunden hat.

Ironie versteht jeder Doof? Was für ein Quatsch. Die Presse (ok, die ist doof), versteht nicht mal, wenn wir "Deutscher Meister FC" singen...

Offline Bandworm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2601
  • Geschlecht: Männlich
    • Rote Böcke since 2001
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #144 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:16:42 »
Mal ganz davon ab, die Lautstärke war gegen hamburg in der Halbzeit angenehm Leise. Endlich mal keine Ohrenschmerzen von viel zu lauter Werbung.

Online TonyS

  • Aidsköter
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2103
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #145 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:19:09 »
Ich finde es auch erschreckend, dass man dem durchschnittlichen Stadionzuschauer nicht das Auffassungsvermögen zugesteht, diese sehr eindeutig ironische Aussage eben als solche zu interpretieren.

Ich finde es ja gut und richtig, dass man CL-Träumereien von offizieller Seite im Keim ersticken möchte, aber Schmadtke ist hier sowohl inhaltlich als auch vom Tonfall her eindeutig über das Ziel herausgeschossen.

Die öffentliche Aussage "wir werden uns mit ihm beschäftigen müssen" ist ein äußerst schlechter Stil. Wer weiß, was sonst noch so vorgefallen ist, aber diese Aussage ist von ihrem Schärfegrad gerade öffentlich doch sehr übertrieben.

Auch Stögers (ironischer!) Kommentar ist in der Form sicherlich nicht notwendig gewesen. Doch scheinbar wird hier beim FC mit zweierlei Maß gemessen, obwohl Stögers Aussage in meinen Augen verfänglicher war als Trippels.


Offline Virus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6444
  • Geschlecht: Männlich
  • No Pain, no gain!
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #146 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:20:15 »
Da gab es doch z.B. schon mal einen flapsigen Facebook-Spruch als wir in der letzten Saison lange Zeit ohne eigenes Tor in den Heimspielen geblieben sind.


trippel stellte auf facebook die rhetorische frage wie man eigentlich ein heimtor ansagt, "ich werde mal opa fragen"


das meintest du.
Nur 1 Jahr, dann sind wir wieder da!

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 8828
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #147 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:26:40 »
schmadtke und stöger sind halt die experten in sachen witzischkeit. nicht.
schmadtke zudem ein unsympath erster kajüte und offensichtlich auch nicht gerade der kommunikationsprofi, wenn man sich seine diversen tv-auftritte als misanthrop anschaut. vielleicht sollte dem auch mal einer sagen, daß es um den fc geht, nicht um seine befindlichkeit.
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline Domstadt

  • VORSTAND RAUS!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7646
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #148 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:43:19 »
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.

Offline LukAll_Pet

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1670
Re: Stadionsprecher/Rahmenprogramm Müngersdorfer Stadion
« Antwort #149 am: Dienstag, 01.Sep.2015, 10:44:57 »
Wo ist Schmatdke bitte unsympathisch?!
Langsam werden die Seitenhiebe gegen Schmadtke lächerlich.

Also ich finde märkels Beschreibung schon recht passend. Solange er einen guten Job macht, und zwar in dem Bereich der ihm zugeordnet ist, akzeptiere ich es allerdings gerne.