Autor Thema: Noch 28 Punkte bis no ze Hus  (Gelesen 17747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KimJones

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 429
Re: Noch 57 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #60 am: Montag, 17.Sep.2018, 14:22:38 »

Damals mit grade 18 mein erstes Spiel zu dem ich selbst mit dem Auto gefahren bin.


Ich bin ja auch begeistert wie offensiv wir es angehen und das wir durchaus Tore schießen, aber die Defensive macht mir schon sehr sehr
große Sorgen. Man stelle sich mal vor da hinten würden noch Heintz und Maroh für Ordnung sorgen... Ich bin zumindest gespannt ob Anfang
das Problem in den Griff bekommt


Jau....der Heintz der schon wieder gegen Stuttgart einen Schwimmkurs absolviert hat....der hat aktuell die Form die er auch zum Saisonende beim FC hatte.. .

Online lynnejim

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2406
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 57 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #61 am: Montag, 17.Sep.2018, 14:28:44 »

Jau....der Heintz der schon wieder gegen Stuttgart einen Schwimmkurs absolviert hat....der hat aktuell die Form die er auch zum Saisonende beim FC hatte.. .


Ist einfach verunsichert ob der Gründe, warum ihn der FC in der 2. Liga nicht mehr wollte, jedenfalls nicht so wie Horn und Hector. Angesichts des aktuellen Defensiv-Desasters wäre es nicht schlecht, wenn wir ihn noch hätten.
Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn Sie Ihnen nicht gefallen, habe ich noch andere.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11123
Re: Noch 54 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #62 am: Sonntag, 23.Sep.2018, 18:53:47 »
Kurzer Update: Noch 54 Punkte.


Titz-System noch besser als Anfang-System.
Auch fünf Heim-Gegentore, aber zu Null. :D
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Mr. Mamosa

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1793
Re: Noch 51 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #63 am: Dienstag, 25.Sep.2018, 20:24:31 »
Mit der Drecksabwehr steigen wir mit 120:100 Toren auf und stellen nächste Saison einen Gegentorrekord auf.

Offline Mr. Mamosa

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1793
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #64 am: Freitag, 28.Sep.2018, 20:26:52 »
 :P

Offline Ghostbuck

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1038
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #65 am: Freitag, 28.Sep.2018, 20:38:00 »
Wir müssen dringendst verlieren, ansonsten wirds schwer mit dem 2-Pkte Schnitt.
Hoooodieeee

Offline kabelbrad

  • Das Ding das aus dem Abseits kam
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6055
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #66 am: Freitag, 28.Sep.2018, 20:38:56 »
viertel der saison rum, platz eins. ok.
Spät in der Nacht,
ovale Ente kommt zu mir
sie sagt:
"FC Cologne, FC Cologne!"

Online WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1578
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #67 am: Freitag, 28.Sep.2018, 20:47:31 »
Die Frage ist nicht ob sondern wann wir hoch gehen.
Mich interessiert eher: was kommt dann?
86 Veedel - Eine Stadt!

Offline CitizenK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10999
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #68 am: Freitag, 28.Sep.2018, 21:03:38 »
Mal nicht vergessen, dass Anfang mit Kiel auch schon mal ganz oben war und es in der Rückrunde dann erst mal mächtig bergab ging.
Was heute Vergangenheit ist, dessen sollten wir uns immer bewusst sein, war einst Zukunft
 -- F. W. Maitland

Online WOC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1578
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #69 am: Freitag, 28.Sep.2018, 21:08:52 »
Wir sind individuell zu stark für diese Liga.
Sollte sich T-Rod nicht länger verletzten, geht‘s punktemäßig souverän hoch.
Was das wert ist, werden wir in einem Jahr sehen.
86 Veedel - Eine Stadt!

Online Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 8643
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #70 am: Freitag, 28.Sep.2018, 23:13:23 »
Sollte sich T-Rod nicht länger verletzten
dann kann ich mein Cordoba Torschützenkönigtipp vergessen.
Super-Wetti

Online Wormfood

  • Troglodyt mit Internet
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10883
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #71 am: Sonntag, 30.Sep.2018, 21:43:53 »
Nach 8 Spieltagen bereits 19 Punkte ist neuer Vereinsrekord in der 2. Liga.

In der Funkel-Saison 2002/03 hatten wir damals 18 Punkte.
Gesendet von meinem Atari ST mit Akustikkoppler

Offline DSR-Schnorri

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9180
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #72 am: Montag, 01.Okt.2018, 07:09:21 »
Wir haben wirklich in einer Phase, die gar nicht mal so dominant war, herausragend gepunktet. Ich gehe nicht davon aus, dass man sich nun jedes Spiel beim Zuschauen zurücklehnen kann, aber es ist doch sehr wahrscheinlich, dass sich die Leistungen stabilisieren. Der kleine Vorsprung in der Tabelle ist für den Kopf goldwert. Mit Bochum, Berlin und St.Pauli hatten wir schon die vermeintlich stärksten Gegner (abgesehen vom Mitabsteiger) dieser Liga und haben uns -teils auch glücklich- schadlos gehalten, abgesehen von der Paderborn Ohrfeige - am Ende vllt. zur rechten Zeit, um das Harakiri zu stabilisieren. Gegen Duisburg ist nun alles angerichtet, um auch mal ein überzeugendes Heimspiel abzuliefern. Aus den nächsten drei Spielen sechs Punkte und man wird zum HSV mit Vorsprung fahren.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 12988
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #73 am: Montag, 01.Okt.2018, 07:45:15 »
Wir werden es uns nicht leisten können, auch nur wenig nachzulassen. Die Stabilität muss jetzt bestätigt und immer wieder neu nachgewiesen werden. Ich freue mich über den Punktestand, hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber das Paderbornspiel hat auch gezeigt, dass auch in dieser Liga alles möglich ist. Wenn wir uns vom großen ausgeglichenen Rest der Liga absetzen wollen, brauchen wir auch nach dem erfolgreichen Start immer höchste Konzentration. Ich bleibe daher unentspannt, bis der Vorsprung so groß ist, dass im Normalfall nicht mehr viel passieren kann. Dafür fehlt mir das Vertrauen in den Trainer und in die Ausgeglichenheit des Kaders.

Offline tikap

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1125
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #74 am: Montag, 01.Okt.2018, 10:18:38 »
Zurücklehnen darf man sich nie! Es gilt konstant weiter zu punkten und so einen weiteren Puffer aufzubauen. Die Liga bleibt für mich unberechenbar wenn man sieht das Bochum und Darmstadt vor zwei, drei Spielen dran waren und nun im Mittelfeld stehen, dafür aber Dresden weiter nach oben gerutscht ist. Alles eng beieinander...
...der Ball verzaubert alle - alle verzaubert der Ball...
Heute zählt nicht was du gestern gewonnen hast, sondern es zählt nur was du morgen gewinnst!

Offline Eff Zeh

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 33
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #75 am: Dienstag, 02.Okt.2018, 11:55:44 »
Wir werden es uns nicht leisten können, auch nur wenig nachzulassen. Die Stabilität muss jetzt bestätigt und immer wieder neu nachgewiesen werden. Ich freue mich über den Punktestand, hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber das Paderbornspiel hat auch gezeigt, dass auch in dieser Liga alles möglich ist. Wenn wir uns vom großen ausgeglichenen Rest der Liga absetzen wollen, brauchen wir auch nach dem erfolgreichen Start immer höchste Konzentration. Ich bleibe daher unentspannt, bis der Vorsprung so groß ist, dass im Normalfall nicht mehr viel passieren kann. Dafür fehlt mir das Vertrauen in den Trainer und in die Ausgeglichenheit des Kaders.
Das mit dem Schnitt mag stimmen ... wirklich beruhigend ist das aber erst, sobald der Aufstieg rechnerisch im Trockenen ist  :D
Aller guten Dinge sind … zweite Ligen: www.zweiteliga.org

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5123
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #76 am: Dienstag, 02.Okt.2018, 20:14:31 »
Naja. Ich finde es zwar richtig, dass man daran erinnert, konzentriert zu bleiben und so weiter, aber ehrlich gesagt kann ich das Geschwätz über die "unberechenbare" zweite Liga, wo alles möglich und leistungsmäßig eng beisammen ist, nicht mehr hören.

Ich habe mich ehrlich gesagt in den letzten Jahren nicht mehr so viel mit der 2. Liga beschäftigt, aber was ich diese Saison sehe, ist vom Niveau her doch extrem dürftig bis erschreckend. Dass leistungsmäßig alles eng beisammen ist, ist ja auch nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal, aus meiner Sicht sind alle ziemlich schlecht - dass alle etwa gleich schlecht sind, ist nett für die Spannung und die Zuschauer, mehr aber auch nicht. Dass wir jetzt mit überwiegend ziemlich dürftigen Leistungen (Ausnahme letztes Spiel) und einer Defensivleistung, mir der wir in jedem Bundesligaspiel mindestens 4 Tore kassieren würden, schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison ein ganzes Stück enteilt sind, spricht auch nicht für die Qualität der Liga.
Dass 3:5 gegen Paderborn wird jetzt ständig von den Medien hergenommen, um zu demonstrieren, "wie verrückt" die Liga ist. Verrückt ist eher, dass das mit dem von Anfang zelebrierten Harakiri-System nicht schon viel früher passiert ist und dass ein völlig blinder Schiedsrichter massiv helfen musste, damit dieses Ergebnis zustande kommt. Spricht aus meiner Sicht dann doch viel eher für die Schwäche der 2. Bundesliga und die Unfähigkeit der meisten Mannschaften, selbst klarste Torchancen auszunutzen. Was sich die Mittelfeld-Teams da zusammenstolpern, hat doch mit gutem Fußball nicht das geringste zu tun.

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11123
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #77 am: Dienstag, 16.Okt.2018, 00:26:12 »
Seit dem letzten Eintrag sind wir jetzt eine weitere vercoachte, "unberechenbare" Niederlage gegen einen Tabellenletzten und drei schwere Verletzungen im vorher schon unrunden Kader weiter. Punkte sind dafür nicht dazu gekommen.

Wenn es in den nächsten Spielen gegen Kiel und Heidenheim so unschön weiter läuft, haben wir vor dem HSV-Spiel die erste Ergebniskrise der Saison.
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11123
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #78 am: Samstag, 20.Okt.2018, 19:36:17 »
Nur ein Punkt mehr, eine neue, möglicherweise schwere Verletzung und die Konkurrenz ist wieder dran. :?
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Rheineye

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12477
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #79 am: Samstag, 20.Okt.2018, 19:44:29 »
Nur ein Punkt mehr, eine neue, möglicherweise schwere Verletzung und die Konkurrenz ist wieder dran. :?
Die Konkurrenz war doch nie weg...
ETWAS MEHR RESPEKT

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16187
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #80 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 10:26:15 »
Ich schreib das mal hier rein, denn es betrifft nicht nur das gestrige Spiel, nicht nur die Mannschaft, nicht nur das Trainerteam, nicht nur die Sportgeschäftsführung.

Die Mannschaft hatte jetzt eine Sommervorbereitung und 10 Spieltage Zeit sich kennenzulernen und einzuspielen, das Trainerteam hatte jetzt eine Sommervorbereitung und 10 Spieltage Zeit für eine Handschrift und eine Strategie, die Sportgeschäftsführung hatte eine Wintertransferperiode und eine Sommertransferperiode die Gelegenheit für Abgänge und Zugänge. Meine Anforderung an die ganzen Personen war und ist lediglich, notfalls mit Betonabwehr, Zerstörermittelfeld sowie hoch und weit geschlagene Bälle nach vorne in den Sturm Spiele zu gewinnen. Ich lege überhaupt keinen Wert auf Flankenläufe und schön anzusehende Spielzüge. Grausam anzusehende Spiele ekelhaft gewinnen. In etwa vergleichbar mit der letzten Aufstiegssaison. Aber in der letzten Aufstiegssaison konnte man sich auf Abwehr und Mittelfeld verlassen, dass es bei furchtbaren Spielen in den meisten Fällen ein langweiliges 0:0 oder 1:1 (nach Rückstand) gab und keine vielen Gegentore oder Ausgleichstreffer zum 1:1 in den letzten Minuten fielen. Grausam anzusehende Spiele ekelhaft gewinnen als Konstante ist offensichtlich in der jetzigen Saison (noch?) nicht möglich. Vom Bauchgefühl her würde ich am liebsten den ganzen Sauhaufen rausschmeißen. Sportgeschäftsführer, Trainerteam, Mannschaft. Ja, auch Timo Horn und Jonas Hector, scheiß auf die vergangenen Erstligaleistungen, wenn gerade Zweitligaalltag ist und auch diese beiden Spieler ein Teil der Abstiegsmannschaft sind.
Die Sportgeschäftsführung hat da teilweise einen Scheißdreck auf dem Transfermarkt gemacht, das Trainerteam gibt der Mannschaft einen Scheißdreck als Spielplan zur Hand, die Mannschaft spielt sich einen Scheißdreck zusammen. 10 Spieltage sind rum und ich hoffe weiter auf "notfalls mit Betonabwehr, Zerstörermittelfeld sowie hoch und weit geschlagene Bälle nach vorne in den Sturm Spiele zu gewinnen" und "grausam anzusehende Spiele ekelhaft gewinnen". Was treibt mich dieser aktuell sportlich unkonstante FC nur um. Nächsten Samstag dann wieder ins Stadion zum Heimspiel und zum Spieltag Nummer 11.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5311
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #81 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:25:51 »
souverän in der bumsliga die Tabellenführung verteidigt. bitte den threadtitel anpassen. noch knapp 40 punkte sollten doch locker reichen.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16187
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #82 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:30:29 »
Ist doch schon, oder? 20+47=67 Punkte haben immer gereicht. Mach mir hier jetzt keine Panik.  :?
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5311
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #83 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:35:11 »
Ist doch schon, oder? 20+47=67 Punkte haben immer gereicht. Mach mir hier jetzt keine Panik.  :?
ich habe mal kurz anhand des bis jetzt gezeigten Niveau den 34. spieltag approximiert. da komme ich mit einem sicherheitszuschlag auf 60 punkte, die für den ausfstieg reichen.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16187
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #84 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:37:22 »
Ach du senkst das Punkte-Niwoh?! Jetzt verstehe ich deine knapp 40 Punkte. Du Zocker!
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline john doe

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5311
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #85 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:44:29 »
Ach du senkst das Punkte-Niwoh?! Jetzt verstehe ich deine knapp 40 Punkte. Du Zocker!
ne realist.

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16187
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #86 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:47:28 »
Mamosa sprach von 67 Punkten. Alles darunter und ich bekomme Kammerflimmern. Sicherheitspolster. Notfalls Sicherheitssicherheitspolster.
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 11123
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #87 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 20:54:04 »
Mamosa sprach von 67 Punkten. Alles darunter und ich bekomme Kammerflimmern. Sicherheitspolster. Notfalls Sicherheitssicherheitspolster.

Wenn wir schon keinen Toni Polster haben. ;)
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Wildharry

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 721
Re: Noch 48 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #88 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 21:02:06 »
Ich schreib das mal hier rein, denn es betrifft nicht nur das gestrige Spiel, nicht nur die Mannschaft, nicht nur das Trainerteam, nicht nur die Sportgeschäftsführung.

Die Mannschaft hatte jetzt eine Sommervorbereitung und 10 Spieltage Zeit sich kennenzulernen und einzuspielen, das Trainerteam hatte jetzt eine Sommervorbereitung und 10 Spieltage Zeit für eine Handschrift und eine Strategie, die Sportgeschäftsführung hatte eine Wintertransferperiode und eine Sommertransferperiode die Gelegenheit für Abgänge und Zugänge. Meine Anforderung an die ganzen Personen war und ist lediglich, notfalls mit Betonabwehr, Zerstörermittelfeld sowie hoch und weit geschlagene Bälle nach vorne in den Sturm Spiele zu gewinnen. Ich lege überhaupt keinen Wert auf Flankenläufe und schön anzusehende Spielzüge. Grausam anzusehende Spiele ekelhaft gewinnen. In etwa vergleichbar mit der letzten Aufstiegssaison. Aber in der letzten Aufstiegssaison konnte man sich auf Abwehr und Mittelfeld verlassen, dass es bei furchtbaren Spielen in den meisten Fällen ein langweiliges 0:0 oder 1:1 (nach Rückstand) gab und keine vielen Gegentore oder Ausgleichstreffer zum 1:1 in den letzten Minuten fielen. Grausam anzusehende Spiele ekelhaft gewinnen als Konstante ist offensichtlich in der jetzigen Saison (noch?) nicht möglich. Vom Bauchgefühl her würde ich am liebsten den ganzen Sauhaufen rausschmeißen. Sportgeschäftsführer, Trainerteam, Mannschaft. Ja, auch Timo Horn und Jonas Hector, scheiß auf die vergangenen Erstligaleistungen, wenn gerade Zweitligaalltag ist und auch diese beiden Spieler ein Teil der Abstiegsmannschaft sind.
Die Sportgeschäftsführung hat da teilweise einen Scheißdreck auf dem Transfermarkt gemacht, das Trainerteam gibt der Mannschaft einen Scheißdreck als Spielplan zur Hand, die Mannschaft spielt sich einen Scheißdreck zusammen. 10 Spieltage sind rum und ich hoffe weiter auf "notfalls mit Betonabwehr, Zerstörermittelfeld sowie hoch und weit geschlagene Bälle nach vorne in den Sturm Spiele zu gewinnen" und "grausam anzusehende Spiele ekelhaft gewinnen". Was treibt mich dieser aktuell sportlich unkonstante FC nur um. Nächsten Samstag dann wieder ins Stadion zum Heimspiel und zum Spieltag Nummer 11.


Bin ich bei dir aber wenn wir "zufällig" aufsteigen sollten und das werden wir wie soll das denn alles in der Bundesliga funktionieren? Da werden wir nicht mehr Wert sein als die Dummdorfer zur Zeit.
Kann das alles nicht wirklich begreifen welche Amateure zur Zeit bei uns am Werk sind. Schaue dann auch schon mal rüber nach Bremen oder Augsburg und frage mich warum zum Teufel kriegen wir das nicht mal hin???
Bleiben sie ordentlich!

Offline Punko

  • Bärtiger
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 16187
  • Geschlecht: Männlich
Re: Noch 47 Punkte bis no ze Hus
« Antwort #89 am: Sonntag, 21.Okt.2018, 21:09:18 »
Zumindest in der Saison 16/17 und Platz 5 schaute man von Bremen rüber nach Köln und fragte sich, wie zum Teufel das die Kölner hinbekommen.  :D Augsburg. Oha.

Edit: An die Bundesliga kann ich aktuell noch gar nicht denken. Dann werde ich ja noch unruhiger!
Brüder und Schwestern sind natürliche Feinde. Wie Gladbacher und Kölner! Oder Leverkusener und Kölner! Oder Düsseldorfer und Kölner! Oder Kölner und andere Kölner! Verdammte Kölner! Die haben Köln ruiniert!