Autor Thema: Ankündigungen der Moderation und des UB  (Gelesen 20021 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

proesi

  • Gast
Ankündigungen der Moderation und des UB
« am: Montag, 11.Jun.2012, 12:09:08 »
Falls es, unerwartender Weise, wieder zu solch einem Ausfall kommen sollte, habt Ihr die Möglichkeit uns auch über Facebook und Twitter zu folgen. Dort halten wir Euch auf dem Laufenden.

Offline Conjúlio

  • Userbeirat
  • Beiträge: 8158
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ankündigungen der Moderation und des UB
« Antwort #1 am: Freitag, 15.Jun.2012, 07:24:17 »
Liebe Mituser und Freunde des Forums.
 
Stellvertretend für den Userbeirat, gebe ich folgende Änderungen in Bezug auf die Richtlinen für Sperren bekannt. Diese wurden durch den Beirat demokratisch per Abstimmung ausgewählt.
 
Zur Verbesserung der Transparenz der Sperrdauer, wird ab sofort eine neue geänderte Richtlinie in Kraft treten.
 
So werden Sperren zwischen Kurzsperre und Normalsperre unterschieden.
 
Eine Kurzsperre dauert 24 Stunden und wird bei kleinen Vergehen bzw. um die Emotionen zu beruhigen, von der Moderation ausgesprochen. Eine Normalsperre erhöht sich hingegen mit jeder Sperre um den Faktor 2.
 
Erstsperre: 1 Woche, 2. Sperre: 2 Wochen, 3. Sperre: 4 Wochen usw.
 
Gesperrt wird, wer im besonderen Maße gegen die Forenregeln verstößt, wie z.B. Beleidigungen oder das posten von rassistischem Inhalt.
 
Diese Richtlinie tritt ab sofort in Kraft!
 
Jeder User fängt dabei bei Null an, entsprechend hat es auch jeder selbst in der Hand und bevor es mal wieder eskaliert, lieber der Moderation den Beitrag melden!
 
Wir hoffen, dadurch die Transparenz für alle noch weiter zu erhöhen und bitten euch weiterhin, die Regeln des guten Umgangs sowie die Forenetiquette zu beachten.
 
Der Userbeirat  :fc:
 
Voreifeler, van Gool, märkel, Conjúlio
- Kutten raus aus Oberrang Nord -

Offline Tofy

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1618
  • Fettes Rot Coeln
Re: Ankündigungen der Moderation und des UB
« Antwort #2 am: Sonntag, 29.Jul.2012, 21:22:23 »
Facebook und Twitter braucht kein Mensch
GRAS FRESSEN

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 8436
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ambitious, but rubbish
Re: Ankündigungen der Moderation und des UB
« Antwort #3 am: Montag, 31.Dez.2012, 16:50:18 »
Der Forums-Twitteraccount wurde inzwischen ebenfalls reaktiviert.

Ab jetzt ist das Forum im Twitter unter

www.twitter.com/effzehforum zu erreichen
Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you. (Jeremy Clarkson)

No siempre ganan los buenos. Ganan los que luchan (Diego Pablo Simeone)

Online Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15799
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Ankündigungen der Moderation und des UB
« Antwort #4 am: Montag, 31.Dez.2012, 16:56:27 »
Der Forums-Twitteraccount wurde inzwischen ebenfalls reaktiviert.

Ab jetzt ist das Forum im Twitter unter

www.twitter.com/effzehforum zu erreichen

Also wenn man Tofys und deinen Beitrag so nacheinander liest, stellt sich eine gewisse Belustigung ein.  :D
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline märkel

  • Userbeirat
  • Beiträge: 7242
Re: Ankündigungen der Moderation und des UB
« Antwort #5 am: Mittwoch, 27.Feb.2013, 14:50:51 »
Liebe Mituser,

für uns alles sind es gerade aufregende Wochen, in denen sich vielleicht die nähere Zukunft unseres Vereins entscheidet.
Logischerweise gibt es deshalb intensive und kontroverse Diskussionen, die wir ausdrücklich begrüßen. Jeder hat seine Meinung zu Spielern, Trainer und System. Oder vielleicht auch nur zur Meinung anderer User.

In den letzten Wochen sind uns aber einige Dinge aufgefallen, bzw. haben sich vermehrt User über diese beklagt.

Zunehmend fallen Beleidigungen a´la "Idiot", "gehirnamputiert" usw. Man kann hart diskutieren, aber solche Dinge wollen wir hier nicht haben!

Was ebenfalls unangehm auffällt, ist die Angewohnheit einiger User, andere mit Anspielungen auf Dinge aus deren "Real Life" zu provozieren. Viele hier kennen sich schon sehr lange, und es ist sicher ein herausragendes Merkmal dieses Forums, daß wir hier weniger anonym sind als in anderen Foren. Manche User geben auch gerne - vielleicht auch zu gerne - Details aus ihrem Leben preis. Dennoch sollte es jedem User überlassen bleiben, wann und wie viel er aus seiner Privatsphäre ausplaudern möchte.

In letzter Zeit häufen sich Meldungen von Usern, die sich von Mitusern bedroht fühlen. Sicher hat jeder eine unterschiedliche Wahrnehmung von "Bedrohung". Wir weisen darauf hin, daß Dinge, die man im Forum nicht sagen dürfte, nicht hinnehmbarer werden, wenn man sie per PM verschickt.

Als (vorerst ;) ) letzten Punkt hätten wir noch die leider wieder zunehmende Spam-Frequenz im Gbh und im Off Topic. Gerade der OT Bereich war eigentlich immer ein Prunkstück des Forums, wo man in jeder Lebenslage Hilfe bekommen konnte. Diese "Hilfe" beschränkt sich momentan leider oft darauf, das Ausgangsthema ins Lächerliche zu ziehen, oder möglichst direkt zum offenbaren Lieblingsthema No1 einiger User zu kommen. Wir haben ein tolles Wohnzimmer, in dem alles erlaubt ist, was nicht verboten ist. Es wäre schön, wenn wir die anderen Bereiche unseres Heims ein wenig sauberer halten könnten.

Wir möchten Euch bitten, diese Punkte zu beachten. Ihr wisst, daß wir hier so wenig Regulierung wie möglich wollen, wofür wir aber auf Eure Solidarität angewiesen sind.
Die Moderation wird in den nächsten Wochen etwas früher eingreifen, notfalls auch sperren, wenn solche Dinge geschehen.

Euch und uns weiterhin eine konstruktive und lebhafte Diskussion!

Der Userbeirat

Conjúlio, Voreifeler69, van Gool, märkel
Die Mutter des Schwachkopfs ist ständig schwanger.

Offline Mirai_Torres

  • Modzilla
  • Global Moderator
  • Beiträge: 8436
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ambitious, but rubbish
Re: Ankündigungen der Moderation und des UB
« Antwort #6 am: Donnerstag, 06.Aug.2015, 12:31:07 »
Liebe User,

in den vergangenen Wochen ist es aufgrund der Transferphase im Forum oft drunter und drüber gegangen.

Der Betreiberfanclub hat dies zum Anlass genommen, die Situation in seiner jährlichen Mitgliederversammlung einmal zu reflektieren.

Es besteht für dieses Forum grundsätzlich Einigkeit darüber, dass neue User mit weiteren Meinungen bereichern und ein "Schmoren im eigenen Saft" langfristig für dieses Forum als schädlich angesehen wird.

Wir möchten entsprechend einmal darauf hinweisen, dass für alle User dieses Forums die gleichen Rechte und Pflichten gelten. Es ist egal, ob sie 2, 20 oder 2.000 Posts haben, oder ob sie erst seit 2 Tagen, seit einem Jahr oder seit 5 Jahren in diesem Forum posten. Maßgabe für das akzeptable Verhalten im Forum bilden, sowohl für alte als auch für neue User, unsere Forenregeln, welche durch die Moderation des Forums durchgesetzt werden.

Da es in den letzten Wochen und Monaten vermehrt zu Anfeindungen gegen neue User kam, möchten wir hier noch einmal explizit um Toleranz und Offenheit bitten. Jeder User dieses Forums hat irgendwann einmal angefangen und es ist uns wichtig, dass wir neue User generell mit offenen Armen empfangen und ihnen helfen, sich in diesem Forum zurechtzufinden und sie in die Userschaft zu integrieren. Wir weisen an dieser Stelle noch einmal explizit darauf hin, dass Beleidigungen und Anfeindungen gegenüber neuen Usern einen Verstoß gegen die Forenregeln darstellen und Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Instrumente (Verwarnungen, Sperren etc.) sanktioniert werden können.

Dies beinhaltet keinen Freifahrtschein für neue User sich in diesem Forum zu verhalten, wie sie möchten. Die Moderation wird auch hier bei inakzeptablem Verhalten entsprechend der Forenregeln einschreiten. Neue User möchten wir gerne darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Forum um eine sehr lange zusammengewachsene Community handelt, bei der sich viele User bereits seit Jahren (teilweise auch persönlich) gut kennen. Um sich selbst das Leben in diesem Forum so einfach wie möglich zu machen, möchten wir euch entsprechend den Hinweis geben, dass gerade am Anfang weniger manchmal mehr ist und etwas Zurückhaltung meist sehr hilfreich ist. 

Zuletzt möchten wir aufgrund einiger Irritationen in den letzten Wochen noch einmal auf das Thema "Mod" vs. "User" eingehen. Wie viele von euch wissen, haben wir uns mit Gründung dieses Forums entschieden, keine Moderationsaccounts anzulegen, sondern die entsprechenden User mit ihrem normalen Nick mit Moderationsrechten auszustatten. Wir sind hierbei stets der Meinung gewesen, dass es für die User möglich ist, zwischen Posts, die der User als Moderator verfasst, und Posts, die seine eigene Meinung repräsentieren, zu differenzieren.

Leider ist in den letzten Wochen mehrfach angeklungen, dass dies nicht so zu sein scheint. Auch die User, die einen Moderationsposten innehaben, bilden in diesem Forum einen aktiven Teil der Community und sind User, die eine eigene Meinung haben und diese auch vertreten dürfen. Entsprechend stellen diese Posts nicht die Meinung der gesamten Moderation, des Userbeirats oder des Betreiberfanclubs dar. Wir möchten daher klarstellen, dass User nur dann als Moderatoren handeln, wenn sie die rote Schriftfarbe nutzen.
 
Wir hoffen auf weiterhin unterhaltsame Diskussionen und danken euch alle für eure Mitarbeit!
Speed has never killed anyone. Suddenly becoming stationary, that's what gets you. (Jeremy Clarkson)

No siempre ganan los buenos. Ganan los que luchan (Diego Pablo Simeone)