Autor Thema: Herzlich Willkommen Louis Schaub  (Gelesen 4266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline robfc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 77
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #60 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:06:48 »
Guter Transfer, willkommen in Köln Louis!  :fc:

Offline fuNi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1088
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #61 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:10:57 »
Das ist ein Transfer, den man nur gutheißen kann. Vielversprechender Spieler, jung, der sich jetzt durchsetzen will. Sowas möchte ich sehen! Es bleibt natürlich abzuwarten, ob es für ihn schlussendlich reicht, aber die Grundgegebenheiten sind sicherlich durchaus vorhanden.

Finde ich gut. Herzlich Willkommen!

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23501
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #62 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:11:11 »
Lou, Lou, Lou....
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline Drahdiaweng

  • Gugelhupf
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 9785
  • Draußen nur Kännchen
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #63 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:17:31 »
Lou, Lou, Lou....

... Louis Schaubinski!

Kann ich genauso wenig beurteilen wie Sobiech. Viel Erfolg beim 1. Fussball Club Köln.
EIN BISSCHEN MEHR RESPEKT, BITTE!!

Offline Müngersdorf

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 14759
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #64 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:26:24 »
Ich kenne diesen Spieler nicht.
Das Glück ist eine Hure. (A.Spooner)

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23501
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #65 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:28:19 »
Mein Kumpel, wo in der Nähe von Wien wohnen tut, sagt, dass die Mutter vom Schaub bei ihm im Ort in einem "Schickimicki"-Modeladen arbeitet. Jetzt wisst ihr Bescheid.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline Cinnamon

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11609
  • Vergewohltätiger
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #66 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 13:32:44 »
Mein Kumpel, wo in der Nähe von Wien wohnen tut, sagt, dass die Mutter vom Schaub bei ihm im Ort in einem "Schickimicki"-Modeladen arbeitet. Jetzt wisst ihr Bescheid.

Hoffentlich bringt er die mit. Will auch ne Mama Lasogga im Verein haben.
Spaß kostet...

旋轉出來

Offline Niggelz

  • Vollamateur
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11692
  • Geschlecht: Männlich
  • Ein Leben am Abgrund
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #67 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 15:01:22 »
Hab ihn noch nie spielen sehen, aber was man bisher so über ihn gehört hat, lässt, gemeinsam mit Koziello, auf eine spielerisch-technische Steigerung im Mittelfeld hoffen. Willkommen!
The natural state of the football fan is bitter disappointment, no matter what the score. - Nick Hornby

Offline Kaio

  • Ex-Sumo-Ringer
  • Global Moderator
  • Beiträge: 5018
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #68 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 15:48:16 »

Ein ordentlicher RV und Risse im ROM wäre mir lieber.

Im Gegensatz zu vielen anderen Experimenten (Hector im DM, Hector als 10er, Sörensen als RV, Heintz als LV, Osako im Mittelfeld, Zoller auf Außen, etc.) fand ich Risse als RV meistens ganz in Ordnung. So oder so brauchen wir aber ohnehin noch einen "echten" Rechtsverteidiger.

Offline Koeln85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #69 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 15:53:03 »
Im Gegensatz zu vielen anderen Experimenten (Hector im DM, Hector als 10er, Sörensen als RV, Heintz als LV, Osako im Mittelfeld, Zoller auf Außen, etc.) fand ich Risse als RV meistens ganz in Ordnung. So oder so brauchen wir aber ohnehin noch einen "echten" Rechtsverteidiger.


Sorry, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach waren Horn als LV und Risse als RV zusammen die schlechteste Außenverteidigung in dieser Saison. Sobald der Ball nach vorne ging, ging es. Aber schau dir mal die Gegentore besonders gg die Bayern an. Die Zuordnung war eine Katastrophe. Insbesondere bei Horn.


Ergänzung: Ein Risse lebt davon, den Ball ab der Mittellinie übernehmen zu können. Man darf ihm diese Meter nicht zusätzlich aufbürden. Das entspricht nicht seiner Veranlagung gefährlich früh aus dem Halbfeld zu flanken bzw. mit viel Tempo zur Grundlinie zu gehen.

Offline dackelclubber

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1556
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #70 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 16:13:07 »

Sorry, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach waren Horn als LV und Risse als RV zusammen die schlechteste Außenverteidigung in dieser Saison. Sobald der Ball nach vorne ging, ging es. Aber schau dir mal die Gegentore besonders gg die Bayern an. Die Zuordnung war eine Katastrophe. Insbesondere bei Horn.


Für diese Saison stimmt das. Risse hat den Job als RV aber selbst in einer Viererkette vor zwei Jahren über einige Wochen hinweg sehr ordentlich gemacht. Hinten war das verlässlich, nach vorne gab es immer wieder gefährliche Vorstöße. Wenn er auf das Niveau auch nur näherungsweise wieder drankommt, ist das für die 2. Liga allemal stark, wo die Gegner sowieso meistens tief stehen gegen uns. Frage ist eher umgekehrt, ob er für eine Stammposition im rechten offensiven Mittelfeld tor/assistgefährlich genug ist.

Offline Koeln85

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #71 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 17:12:51 »
Für diese Saison stimmt das. Risse hat den Job als RV aber selbst in einer Viererkette vor zwei Jahren über einige Wochen hinweg sehr ordentlich gemacht. Hinten war das verlässlich, nach vorne gab es immer wieder gefährliche Vorstöße. Wenn er auf das Niveau auch nur näherungsweise wieder drankommt, ist das für die 2. Liga allemal stark, wo die Gegner sowieso meistens tief stehen gegen uns. Frage ist eher umgekehrt, ob er für eine Stammposition im rechten offensiven Mittelfeld tor/assistgefährlich genug ist.


Gebe ich dir Recht! In einer Viererkette lief es bei Risse deutlich besser. Das lag meiner Meinung nach auch an der Manndeckung, die ihm bei der Orientierung nach hinten besser liegt als die Raumdeckung.

Aber nun zum Thema: Schaub halte ich für einen ganz entscheidenden Transfer! Der Junge hat nicht nur Potential sondern dieses vor allem schon hinreichend unter Beweis gestellt. Ich glaube er ist ein sehr guter Ersatz für Bittencourt.

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1554
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #72 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 17:18:29 »
Herzlich Willkommen beim 1.FC Köln!


Sportlich bin ich etwas skeptisch und denke das er für Liga 1 nicht genug Tempo mitbringt. Gleichwohl spielen wir zunächst ein Jahr 2.Liga und das traue ich Ihm locker zu. Er ist in einem Alter indem er noch etwas Luft nach oben haben könnte und die Ablöse erscheint mir angemessen. Ich hoffe er darf hier eher Zentral agieren, nach meinen bisherigen Eindrücken müsste er dort am besten aufgehoben sein.


Also dann, hoffentlich viel Erfolg und am besten du zeigst das du auch in Liga 1 bestehen kannst...

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10101
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #73 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 17:53:08 »
Ich freue mich sehr. Hab ihn zweimal in Wien spielen sehen und hätte nicht gedacht das wir ihn in die zweite Liga kriegen. Spielerisch beginnen wir die Saison mit Koziello und ihm im Mittelfeld besser als im Vorjahr.

Erstaunlich das hier jeder Neuling bewertet wird ob er erstligatauglich sein könnte. Wir sind der Verein der vollkommen desolat mit 22 Punkten abgestiegen ist. Im Moment können wir froh sein, wenn solche Leute überhaupt kommen. Ebenso erstaunlich dass nach den Erlebnissen der letzten Jahre einer der österreichischen Topspieler manchen nicht gut genug erscheint. Demnächst geht es nicht mehr nach London, sondern nach Sandhausen.   Der ganze 1.FC Köln muss seine Erstligatauglichkeit wieder beweisen. Viel mehr als Schaub. 

Offline Will P.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 182
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #74 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 18:08:31 »
Hoffentlich bringt er die mit. Will auch ne Mama Lasogga im Verein haben.
also eine Schmulf?

Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 824
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #75 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 19:48:43 »
Willkommen  hier ; war beim Endspiel in Frankfurt und jubelte als dein Vater gegen die Gladbacher das Siegtor schoss!
Jetzt will ich mit Dir jubeln!!!
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

Stehgeiger

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #76 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 19:54:37 »
Hoffentlich hat er Luft für 90min.

Offline ajax

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 824
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #77 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 20:01:31 »
Hoffentlich hat er Luft für 90min.
a Wiener halt  ;)
„Halt Du sie dumm, ich halt sie arm“, sagte der König zum Priester.

Offline lucy2004

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6737
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #78 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 20:04:21 »

Ein ordentlicher RV und Risse im ROM wäre mir lieber.


Zumal Risse kein RV ist und auch nicht sein will, hab ich aber schon zigmal geschrieben.
Nach den Verletzungen ist die Angst größer als zuvor, Kopfball kann er überhaupt nicht und das sollte bei gegnerischen Standards von Nöten sein.
Er ist zwar schnell , hat aber überhaupt kein geeignetes Stellungsspiel für einen RV.
Wir brauchen einen richtigen RV und der darf nicht Sörensen oder Olkowski heissen.

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23501
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #79 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 20:04:24 »
a Wiener halt  ;)

Sprich Kettenraucher. Also: nein.

Mist :(
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline chg

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1554
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #80 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 21:19:28 »
Erstaunlich das hier jeder Neuling bewertet wird ob er erstligatauglich sein könnte. Wir sind der Verein der vollkommen desolat mit 22 Punkten abgestiegen sind. Im Moment können wir froh sein, wenn solche Leute überhaupt kommen. Ebenso erstaunlich dass nach den Erlebnissen der letzten Jahre einer der österreichischen Topspieler manchen nicht gut genug erscheint. Demnächst geht es nicht mehr nach London, sondern nach Sandhausen.   Der ganze 1.FC Köln muss seine Erstligataulichkeit wieder beweisen. Viel mehr als Schaub.


Ich muss gestehen ich finde es für uns vollkommen normal das man mit einem Auge auch schaut wie sich der Spieler nach erreichen der natürlichen Zielsetzung ins Konzept einfügt. Das mag man mit Leihen anders halten - wenn wir jedoch dem Kader einen Spieler mit der Perspektive ihn mehrere Jahre zu halten- zuführen, dann sollte der Ausblick nach vorne immer ein Thema sein. Zwar kann ich damit leben wenn wir den einen oder anderen Spieler verpflichten der in Liga 1 eher eine Backup Rolle spielen würde. Womit ich nicht leben kann wenn nach dieser Transferperiode ein großer Teil der Einkäufe in diese Kategorie fällt. Wir brauchen mehrheitlich Spieler die die Perspektive 1.Liga bedienen können. Auch Veh selber ließ verlauten das er Spieler holen würde die er auch in der ersten Liga holen würde (...Schaumschläger...). Zu dieser Äußerung hat er sich hinreißen lassen, weil er weiß das dies die richtige Vorgehensweise wäre.

Bei Schaub kann ich die Fantasie das er auch in Liga 1 passabel spielen würde durchaus verstehen. Ich selber teile das so bis jetzt nicht, mir scheint er eher eine Art torgefährlicher Halfar zu sein. Für die anstehende Aufgabe ist er damit sicherlich geeignet und somit bei dem Preis für sich betrachtet wohl ein solider Transfer. In Liga 1 sehe ich ihn eher nicht, die ganzen Bewegungsabläufe sind aus meiner Sicht gerade gewandt genug um in Österreich oder der 2.Liga aufzufallen, sein Antritt erscheint mit bis jetzt eher durchschnittlich. Ich denke, um in Liga 1 zu bestehen wird er schon eine sehr schnelle Auffassungsgabe benötigen (eventuell hat er die sogar, muss er dann eben zeigen.). Kurzum ich finde den Transfer okay, Jubeln kann ich deswegen nicht. Ich hoffe das wir noch den einen oder anderen Spieler holen können der etwas mehr verspricht als Schaub.

Offline veedelbock

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4675
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #81 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 22:04:27 »
Ich freue mich sehr. Hab ihn zweimal in Wien spielen sehen und hätte nicht gedacht das wir ihn in die zweite Liga kriegen. Spielerisch beginnen wir die Saison mit Koziello und ihm im Mittelfeld besser als im Vorjahr.

Erstaunlich das hier jeder Neuling bewertet wird ob er erstligatauglich sein könnte. Wir sind der Verein der vollkommen desolat mit 22 Punkten abgestiegen ist. Im Moment können wir froh sein, wenn solche Leute überhaupt kommen. Ebenso erstaunlich dass nach den Erlebnissen der letzten Jahre einer der österreichischen Topspieler manchen nicht gut genug erscheint. Demnächst geht es nicht mehr nach London, sondern nach Sandhausen.   Der ganze 1.FC Köln muss seine Erstligatauglichkeit wieder beweisen. Viel mehr als Schaub.
Da wir an der Taktik der sehr langfristigen Verträge festhalten, muss das Bewertungskriterium nun mal nicht Sandhausen, sondern erste Liga sein. Wir können ja nicht fleißig Spieler bis 2022 verpflichten, wenn diese dann nur für das erste Jahr tauglich sind.

Nein, der Etat und auch das Vorgehen mit solch langen Verträgen schreit nach der Frage der Erstligaligatauglichkeit. Wenn man mit Leihen und Zweitjahresverträgen operiert kann man sich gerne gedanklich erst mal mit der zweiten Liga beschäftigen. Bei diesen Laufzeiten muss man aber über die nächste Saison hinaus blicken.

Oder bist Du froh über den 5 Jahresvertrag eines Clemens?  Sollte man sechs weitere unverkäufliche Spieler dazu holen, die meilenweit von Liga 1 entfernt sind, kann sich jeder ausmalen wie unsere Zulunft aussieht.
"Man kommt vom FC nicht mehr los, wenn man einmal in Köln war. Der FC macht süchtig." (Lukas Podolski)

Offline Bojo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 59
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #82 am: Mittwoch, 16.Mai.2018, 23:01:15 »
Bin gerade in Wien und habe meine fussballbegeisterten Bekannten mal nach ihm gefragt. Sie schätzen ihn für die zweite Liga als deutlich überdurchschnittlichen Spieler ein, meinen aber auch, dass es für ihn gut sei, nicht direkt in die erste Bundesliga zu wechseln.


Wie verlässlich die Aussage ist, muss ich abwarten, da es sich um Austriafans handelt.  :suff:


Ich freue mich auf jeden Fall auf ihn. Ohne Bittencourt und Osako haben wir an seinem Typ  Bedarf.

Offline GL4FC

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 710
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #83 am: Donnerstag, 17.Mai.2018, 08:06:07 »
Scheint ein stemmiges Kerlchen zu sein. Wenn er wirklich technisch was drauf hat, dann passt der perfekt zu Kozzi. Gefällt mir gut, was der Veh da momentan macht. Vor allem kommt nicht ständig das gesabbel: "Wir haben ihn nicht bekommen. Der Preis war zu hoch". Wenn der für 3,5 mio liefert, dann ist das definitiv ein sehr gutes Geschäft.

                Horn
NEU    Mere   Sobiech     Hector
                 Höger
Risse   Schaub   Kozzi    NEU/Handwerker
                    Terodde

...passt mir gut!

Willkommen!

Offline Oxford

  • Doppelname
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 23501
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #84 am: Donnerstag, 17.Mai.2018, 09:17:07 »
Bin gerade in Wien und habe meine fussballbegeisterten Bekannten mal nach ihm gefragt. Sie schätzen ihn für die zweite Liga als deutlich überdurchschnittlichen Spieler ein, meinen aber auch, dass es für ihn gut sei, nicht direkt in die erste Bundesliga zu wechseln.

Wie verlässlich die Aussage ist, muss ich abwarten, da es sich um Austriafans handelt.  :suff:

Wenn Austria-Fans schon sagen, dass der für die 2. Liga überdurchschnittlich sei, dann dürfte Schaub eine Granate sein. Ich freu mich jedenfalls schon mal.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS - VORSTAND RAUS!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20202
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #85 am: Donnerstag, 17.Mai.2018, 09:24:12 »
eigentlich ist das auch die meinung der meisten rapidler. schaub hat talent, war deren bester spieler, aber es gibt eben auch kritik. taucht öfter ab, unkonstant. von den ausreissern einmal weg die ihn wahlweise qualifiziert für die cl oder die vierte liga sehen, halten viele auch den (zwischen)schritt zu einem aufstiegskandidaten der zweiten liga genau richtig um sich auf mehr tempo/härte umzustellen aber auch um an sich zu arbeiten. das er auch in liga eins für mich eine feste größe sein kann liegt eben auch an seinem willen. und da muss man leider abwarten.   
face-palm

Offline Robson90

  • Stolzes Effzeh Mitglied seit 1998
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1796
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #86 am: Donnerstag, 17.Mai.2018, 09:57:16 »
Scheint ein stemmiges Kerlchen zu sein. Wenn er wirklich technisch was drauf hat, dann passt der perfekt zu Kozzi. Gefällt mir gut, was der Veh da momentan macht. Vor allem kommt nicht ständig das gesabbel: "Wir haben ihn nicht bekommen. Der Preis war zu hoch". Wenn der für 3,5 mio liefert, dann ist das definitiv ein sehr gutes Geschäft.

                Horn
NEU    Mere   Sobiech     Hector
                 Höger
Risse   Schaub   Kozzi    NEU/Handwerker
                    Terodde

...passt mir gut!

Willkommen!

du hast Poldi vergessen! Amatör
Kevin McKenna zu seinem verschossenen Elfmeter in seinem letzten FC Heimspiel:

"Es wäre wohl besser gewesen, wenn ich den Ball in die Luft geworfen und anschließend geköpft hätte.."

Offline frankissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 10101
Re: Herzlich Willkommen Louis Schaub
« Antwort #87 am: Donnerstag, 17.Mai.2018, 10:11:12 »
Da wir an der Taktik der sehr langfristigen Verträge festhalten, muss das Bewertungskriterium nun mal nicht Sandhausen, sondern erste Liga sein. Wir können ja nicht fleißig Spieler bis 2022 verpflichten, wenn diese dann nur für das erste Jahr tauglich sind.

Nein, der Etat und auch das Vorgehen mit solch langen Verträgen schreit nach der Frage der Erstligaligatauglichkeit. Wenn man mit Leihen und Zweitjahresverträgen operiert kann man sich gerne gedanklich erst mal mit der zweiten Liga beschäftigen. Bei diesen Laufzeiten muss man aber über die nächste Saison hinaus blicken.

Oder bist Du froh über den 5 Jahresvertrag eines Clemens?  Sollte man sechs weitere unverkäufliche Spieler dazu holen, die meilenweit von Liga 1 entfernt sind, kann sich jeder ausmalen wie unsere Zulunft aussieht.

Klar, aber wer von den langfristig Erstligatauglichen wechselt zu einem Zweitligisten. Mit Clemens hat das gar nichts zu tun.
Der hatte vermeintlich seine Ersligatauglichkeit schon erwiesen und kann ja nun gar nichts mehr. Und nein, ich kann Dir nicht sagen warum Verträge so lange abgeschlossen werden.
Vielleicht erhofft man sich Transfererlöse. Die hat man dann eben bei langfristigen Verträgen.