Autor Thema: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler  (Gelesen 12111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Schoode

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 388
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #90 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 09:49:41 »

Das habe ich mitbekommen. Mein Beitrag hat sich auch absolut nicht auf alle Mitglieder hier bezogen, dass viele Kölner Fans einen klaren Kopf haben ist mir bewusst. Ich kritisiere damit eben auch eure Transferpolitik und nicht eure Meinung zu dieser. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich bei euch keinen klaren Plan sehe was die Kaderzusammenstellung angeht, unabhängig davon, dass nun viele Ex-Kieler bei euch spielen. für die 1. Liga gibt es genau einen Spieler von uns, der euch weiterhelfen könnte und das ist nicht Schindler und er wird nicht für 0 Euronen zu euch kommen.

Warte bis zum Sommer  :D

Online Oxford

  • Der Lorzer
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 26740
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #91 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 09:54:44 »

Das habe ich mitbekommen. Mein Beitrag hat sich auch absolut nicht auf alle Mitglieder hier bezogen, dass viele Kölner Fans einen klaren Kopf haben ist mir bewusst. Ich kritisiere damit eben auch eure Transferpolitik und nicht eure Meinung zu dieser. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich bei euch keinen klaren Plan sehe was die Kaderzusammenstellung angeht, unabhängig davon, dass nun viele Ex-Kieler bei euch spielen. für die 1. Liga gibt es genau einen Spieler von uns, der euch weiterhelfen könnte und das ist nicht Schindler und er wird nicht für 0 Euronen zu euch kommen.

Dann sind wir ja einer Meinung.
STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VEH RAUS!

Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #92 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:04:35 »
Warte bis zum Sommer  :D


Vertrag bis 2021. Zum Glück. Wir haben ja auch noch andere richtig gute Kicker für 2. Liga Verhältnisse, aber deshalb meine ich ja, eure Ansprüche sind da etwas höher.

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9597
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #93 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:16:33 »
eure Ansprüche sind da etwas höher.

Was auch nur wieder Vorurteile sind die nicht dadurch richtiger werden, das man sie ständig wiederholt. SIeht man ja an deinem ersten Post, in dem du uns sofort wieder gedanklich nach Europa schreibst. Wir selbst wollen nur solide Arbeit in Liga 1. Ein langsamer aber stetiger Aufbau, bei dem auch Rückschritte normal sind. Mit Platz 10 bis 13 in den kommenden Jahren in der ersten Liga könnten viele hier durchaus leben.

Und wenn du einen Stamm aus guten Erstligaspielern wie Hector, Horn, Modeste hast, warum soll uns ein Schindler dann nicht weiter helfen? Ihr habt im letzten Jahr an der ersten Liga gekratzt und spielt in diesem trotz einiger Abgänge von leistungsträgern wieder in der oberen Region. Irgend welche Spieler müssen dafür ja verantwortlich sein und warum sollen die einer Mannschaft die im unteren Drittel der ersten Liga spielen möchte, nicht behilflich sein?
Super-Wetti

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13721
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #94 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:18:17 »

Das habe ich mitbekommen. Mein Beitrag hat sich auch absolut nicht auf alle Mitglieder hier bezogen, dass viele Kölner Fans einen klaren Kopf haben ist mir bewusst. Ich kritisiere damit eben auch eure Transferpolitik und nicht eure Meinung zu dieser. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich bei euch keinen klaren Plan sehe was die Kaderzusammenstellung angeht, unabhängig davon, dass nun viele Ex-Kieler bei euch spielen. für die 1. Liga gibt es genau einen Spieler von uns, der euch weiterhelfen könnte und das ist nicht Schindler und er wird nicht für 0 Euronen zu euch kommen.

Schreib das dem FC und nicht uns, die wir das größtenteils genauso sehen. In einem muss ich Dir aber widersprechen: Die 2. Liga ist mitnichten geiler, sie ist eine einzige Qual für jeden, der Fußball liebt. Aber nicht wegen der Namen der Gegner, sondern wegen der Sportart. Auch in Köln gibt es welche, denen der Sport egal ist und die das Erlebnis rund um das Spielfeld wichtiger finden als die sportliche Darbietung, aber Menschen wie ich, die eben von klein auf Fan sind und die ersten 30 Jahre nur erste Liga gesehen haben, ist die 2. Liga nicht zu vermitteln. Das hat auch nur am Rande mit Arroganz zu tun, aber es ist nun mal so, dass man als 1. FC Köln Erstligafußball spielen muss, alles andere ist inakzeptabel. Das ist halt auch eine Bürde für den Verein, aber die hat er sich selbst geschaffen und es ist sein Anspruch, trotzdem Erfolg zu haben. Ich weiß nicht, wie es ist, wenn man in Kiel Fußballfan geworden ist und irgendwo in Liga 3 oder 4 angefangen hat, Fußball zu gucken. Nachvollziehbarerweise findet man dann 2. Liga super und verachtet den Kommerz in Liga 1. Letzteres tu ich auch, aber wichtiger ist mir, da oben mitzuspielen und als Teilnehmer der 1. Liga dieser ein Stück der Originalität des Fußballs zurück zu geben. Es kommt auf keinen Fall in Frage, sich in Liga 2 einzurichten, weil die sich angeblich so viel ehrlicher anfühlt. Das ist Quark, die 2. Liga unterliegt denselben kommerziellen Regeln wie Liga 1, hinkt aber eben auch in diesem Punkt der 1. Liga hinterher.

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7258
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #95 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:20:56 »
Hab ich was verpasst, was macht ein Storch am Gbh?
Nur weil wir schon etliche Störche da rumlaufen haben, brauchen wir die doch nicht noch hier, oder?
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Mowgli

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 146
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #96 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:22:14 »
den den ich wirklich gern von euch bei uns sehen würde wäre derjenige der den blick für diese ganzen spieler hat. das wäre für uns der grösste gewinn und für euch der grösste verlust. größer als kinsombi.
Absolut!

Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #97 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:43:41 »
Was auch nur wieder Vorurteile sind die nicht dadurch richtiger werden, das man sie ständig wiederholt.


Wo ist das ein Vorurteil? Natürlich habt ihr ganz andere Ansprüche als wir. Guck dir doch mal euren Kader an, eure finanziellen Möglichkeiten und allgemein den Verein 1. FC Köln. Ihr habt den erfolgreichsten Stürmer der Liga und dann holt man zusätzlich einfach mal so den Modeste zurück. Ihr MÜSST aufsteigen. Nach den ganzen Abgängen bei uns, wäre ich froh gewesen irgendwie zur Winterpause über dem Strich zu stehen. Jetzt sind es 17, bzw. 19 Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze, alles super. Das heißt jetzt aber nicht, dass wir irgendwie unbedingt noch Platz 3 angreifen wollen. Sicher will Walter jedes Spiel gewinnen, aber es ist nicht unser Ziel in die Bundesliga aufzusteigen, das wäre ohnehin zu früh.

facepalm

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #98 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:48:11 »

Wo ist das ein Vorurteil?


hier:



Also wünsche ich euch "gefühlter Champions League Teilnehmer" viel Spaß und Erfolg in der Bundesliga ab dem Sommer, wahrscheinlich sieht man sich aber bald schon wieder.


nach mehr abstiegen als man noch zählen kann ist das eben auch nur wieder eine phrase die von der journalie weiter getragen wird und beim gegnerischen fan gut ankommt. hat nur nichts mehr mit der realität zu tun. das wir aufsteigen müssen ist natürlich trotzdem klar, was sollte auch sonst das ziel sein wenn man mehr geld zur verfügung hat als die restliche liga zusammen.

Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #99 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:50:03 »
Schreib das dem FC und nicht uns, die wir das größtenteils genauso sehen. In einem muss ich Dir aber widersprechen: Die 2. Liga ist mitnichten geiler, sie ist eine einzige Qual für jeden, der Fußball liebt. Aber nicht wegen der Namen der Gegner, sondern wegen der Sportart. Auch in Köln gibt es welche, denen der Sport egal ist und die das Erlebnis rund um das Spielfeld wichtiger finden als die sportliche Darbietung, aber Menschen wie ich, die eben von klein auf Fan sind und die ersten 30 Jahre nur erste Liga gesehen haben, ist die 2. Liga nicht zu vermitteln. Das hat auch nur am Rande mit Arroganz zu tun, aber es ist nun mal so, dass man als 1. FC Köln Erstligafußball spielen muss, alles andere ist inakzeptabel. Das ist halt auch eine Bürde für den Verein, aber die hat er sich selbst geschaffen und es ist sein Anspruch, trotzdem Erfolg zu haben. Ich weiß nicht, wie es ist, wenn man in Kiel Fußballfan geworden ist und irgendwo in Liga 3 oder 4 angefangen hat, Fußball zu gucken. Nachvollziehbarerweise findet man dann 2. Liga super und verachtet den Kommerz in Liga 1. Letzteres tu ich auch, aber wichtiger ist mir, da oben mitzuspielen und als Teilnehmer der 1. Liga dieser ein Stück der Originalität des Fußballs zurück zu geben. Es kommt auf keinen Fall in Frage, sich in Liga 2 einzurichten, weil die sich angeblich so viel ehrlicher anfühlt. Das ist Quark, die 2. Liga unterliegt denselben kommerziellen Regeln wie Liga 1, hinkt aber eben auch in diesem Punkt der 1. Liga hinterher.


Du hast da sicher eine ganz andere Sichtweise als ich, da du es kaum anders kennst als in der Bundesliga, ab und zu in der 2. Liga zu sein. Natürlich würde ich mich irgendwann über einen Aufstieg freuen, aber es wäre jetzt zu früh. Vor einigen Jahren haben wir noch vor 1.000 Menschen gegen Plauen und Meuselwitz gespielt, da ist es glaube ich nachvollziehbar, dass mir bei der 2. Liga einer abgeht, wenn wir vor fast 60.000 im Volkspark den HSV vorführen. ;)

Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #100 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 10:53:20 »
hier:

nach mehr abstiegen als man noch zählen kann ist das eben auch nur wieder eine phrase die von der journalie weiter getragen wird und beim gegnerischen fan gut ankommt. hat nur nichts mehr mit der realität zu tun. das wir aufsteigen müssen ist natürlich trotzdem klar, was sollte auch sonst das ziel sein wenn man geld zur verfügung hat als die restliche liga zusammen.


Gut, das mit der CL war übertrieben, klar wird das sicherlich überwiegend von den Medien herausgetragen. Ich habe aber deshalb übertrieben, weil wir ja auch ein "gefühlter Drittligist" sind, was auch wieder übertrieben ist, nur weil uns vor 2 Jahren kaum einer kannte.

facepalm

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #101 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:05:03 »

Gut, das mit der CL war übertrieben, klar wird das sicherlich überwiegend von den Medien herausgetragen. Ich habe aber deshalb übertrieben, weil wir ja auch ein "gefühlter Drittligist" sind, was auch wieder übertrieben ist, nur weil uns vor 2 Jahren kaum einer kannte.

wie gesagt, nicht so ernst nehmen. ich finde "kleine" clubs klasse die ohne auf investoren zu bauen alles aus ihren möglichkeiten rausholen. in dem bereich seid ihr deutlich über uns angesiedelt. das ihr nun speziell etwas mehr im fokus seid, liegt halt an unserer aktuell besonderen beziehung. wird aber in ein paar jahren auch wieder aufhören sobald ihr nur noch van den bergh übrig habt.

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9597
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #102 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:16:44 »

 Ich habe aber deshalb übertrieben,

Nein, du hast nicht übertrieben, sondern es genauso gemeint. Als gefühlter Champions League Teilnehmer würde uns ein Schindler sicher nicht weiter helfen, denn wenn dem so wäre, würde ein richtiger Champions League Teilnehmer ihn verpflichten.

Aber warum soll er uns in unserer Situation, mit den Ansprüchen die wir in echt haben und nicht denen die uns nur zugeschrieben werden, ein Schindler nicht helfen? Das war zumindest deine Aussage und für die hätte ich gerne eine Erklärung.
Super-Wetti

Offline Heimspiel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 798
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #103 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:27:14 »

Gut, das mit der CL war übertrieben, klar wird das sicherlich überwiegend von den Medien herausgetragen. Ich habe aber deshalb übertrieben, weil wir ja auch ein "gefühlter Drittligist" sind, was auch wieder übertrieben ist, nur weil uns vor 2 Jahren kaum einer kannte.


Bei aller Liebe, aber du kommst hier - aus verletzter Eitelkeit / Frust o.ä. - hin, machst eine große Welle mit einer Aneinanderreihung der obligatorischen Vorurteile und beschäftigst dich vorher überhaupt nicht damit, wo du schreibst.
Eine kritischere Fanbasis als hier wirst du kaum finden, also kannst du dein Geschwurbel gerne bei euch behalten. Dass wir bei euch Spieler kaufen wie im Supermarkt stößt hier ebenfalls negativ auf. Nicht, weil man euch "gefühlten Drittligisten" nicht mag, sondern weil dies nur die Kritiker hier bestärkt, dass unsere Führung kein Konzept, kein Plan und keine Lust zu arbeiten hat, dafür aber lieber mit Geld um sich schmeißt. Davon profitiert ihr auch ordentlich.


Gerne könnt ihr auch euer Phrasen dreschendes HB-Männchen von der Seitenlinie zurück haben - sogar unentgeltlich.


Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #104 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:31:41 »
Nein, du hast nicht übertrieben, sondern es genauso gemeint. Als gefühlter Champions League Teilnehmer würde uns ein Schindler sicher nicht weiter helfen, denn wenn dem so wäre, würde ein richtiger Champions League Teilnehmer ihn verpflichten.

Aber warum soll er uns in unserer Situation, mit den Ansprüchen die wir in echt haben und nicht denen die uns nur zugeschrieben werden, ein Schindler nicht helfen? Das war zumindest deine Aussage und für die hätte ich gerne eine Erklärung.


Ja dann ist das ja gut, wenn du schon genau weißt, was ein neuer User hier meinte. Solltet ihr aufsteigen und solltet ihr dann eine recht erfolgreiche Hinrunde spielen, dann wird, von wem auch immer, der Begriff "Europa" mit Sicherheit in den Mund genommen. Ob das nun euer Anspruch ist oder nicht, dass kann ich nicht entscheiden und es ist mir auch egal. Fakt ist, vor 2 Jahren habt ihr richtig guten Fußball gespielt und seid am Ende auf Platz 5 gelandet (Platz 4 ist übrigens CL Quali). Vor 2 Jahren waren wir noch in der 3. Liga, deshalb ist der Vergleich "gefühlter CL Teilnehmer" und "gefühlter 3. Ligist" gar nicht so weit voneinander entfernt, wenn man die beiden Klubs schon vergleichen will in der jüngsten Historie. Das da 1 1/2 Jahre später nur noch 6 Punkte Unterschied in der selben Liga sind, da kann ich auch nichts für.

Offline THC-Ben

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 7258
  • Geschlecht: Männlich
  • Moderator 7
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #105 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:35:03 »

Ja dann ist das ja gut, wenn du schon genau weißt, was ein neuer User hier meinte. Solltet ihr aufsteigen und solltet ihr dann eine recht erfolgreiche Hinrunde spielen, dann wird, von wem auch immer, der Begriff "Europa" mit Sicherheit in den Mund genommen. Ob das nun euer Anspruch ist oder nicht, dass kann ich nicht entscheiden und es ist mir auch egal. Fakt ist, vor 2 Jahren habt ihr richtig guten Fußball gespielt und seid am Ende auf Platz 5 gelandet (Platz 4 ist übrigens CL Quali). Vor 2 Jahren waren wir noch in der 3. Liga, deshalb ist der Vergleich "gefühlter CL Teilnehmer" und "gefühlter 3. Ligist" gar nicht so weit voneinander entfernt, wenn man die beiden Klubs schon vergleichen will in der jüngsten Historie. Das da 1 1/2 Jahre später nur noch 6 Punkte Unterschied in der selben Liga sind, da kann ich auch nichts für.
Troll dich zurück in deine Storcharena und nimm am besten das Hämpelmännchen an der Linie mit!
Komm hör up, erzähl mir nix ihr sullt' arbigge un nit da rumstünn wie bestellt un nit afjehollt!

Du kannst mir vill verzelle wenn der tach lang is - is wat der imperator immer säht: Nit kläckern, klotzen!

Dat sieht mir aber ja nit so us, wer suffe kann, der kann uch arbigge - oder wat

Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #106 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:37:03 »

Bei aller Liebe, aber du kommst hier - aus verletzter Eitelkeit / Frust o.ä. - hin, machst eine große Welle mit einer Aneinanderreihung der obligatorischen Vorurteile und beschäftigst dich vorher überhaupt nicht damit, wo du schreibst.
Eine kritischere Fanbasis als hier wirst du kaum finden, also kannst du dein Geschwurbel gerne bei euch behalten. Dass wir bei euch Spieler kaufen wie im Supermarkt stößt hier ebenfalls negativ auf. Nicht, weil man euch "gefühlten Drittligisten" nicht mag, sondern weil dies nur die Kritiker hier bestärkt, dass unsere Führung kein Konzept, kein Plan und keine Lust zu arbeiten hat, dafür aber lieber mit Geld um sich schmeißt. Davon profitiert ihr auch ordentlich.


Gerne könnt ihr auch euer Phrasen dreschendes HB-Männchen von der Seitenlinie zurück haben - sogar unentgeltlich.


Habe ich gemeckert, dass ihr unsere Spieler wegkauft? Nö!
Das mit den Vorurteilen wird langsam lustig, nochmal das mit der CL war sicherlich mehr oder weniger übertrieben. Ich sagte ja auch nicht, dass irgendwer im Verein davon sprechen wird. Das mit den unterschiedlichen Ansprüchen aber mit Sicherheit nicht oder siehst du das anders?

Offline Holsteiner93

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #107 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:38:56 »
Troll dich zurück in deine Storcharena und nimm am besten das Hämpelmännchen an der Linie mit!


Also wenn das hier Trollen sein soll, dann tust du mir leid. Aber wenn die Argumente ausgehen, dann muss man halt so einen Müll ablassen...

Offline 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1295
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #108 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:40:56 »


Vor einigen Jahren haben wir noch vor 1.000 Menschen gegen Plauen und Meuselwitz gespielt, da ist es glaube ich nachvollziehbar, dass mir bei der 2. Liga einer abgeht
[...]
Gut, das mit der CL war übertrieben, klar wird das sicherlich überwiegend von den Medien herausgetragen. Ich habe aber deshalb übertrieben, weil wir ja auch ein "gefühlter Drittligist" sind, was auch wieder übertrieben ist, nur weil uns vor 2 Jahren kaum einer kannte.
[...]
Vor 2 Jahren waren wir noch in der 3. Liga, deshalb ist der Vergleich "gefühlter CL Teilnehmer" und "gefühlter 3. Ligist" gar nicht so weit voneinander entfernt, wenn man die beiden Klubs schon vergleichen will in der jüngsten Historie.


Ich glaube Du weißt selbst nicht so genau, was Du eigentlich schreiben willst.

Offline Superwetti

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9597
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #109 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:42:19 »

Also wenn das hier Trollen sein soll, dann tust du mir leid. Aber wenn die Argumente ausgehen, dann muss man halt so einen Müll ablassen...

Jetzt höre mal auf. Du hast bis jetzt noch keine Argumente gebracht. Dieser Thread heißt herzlich willkommen Kevin Schindler. Da geht es um die Verpflichtung Schindlers im Sommer und du behauptest das er für unsere Ansprüche nicht gut genug ist. Damit hast du uns ja direkt in deinem ersten Post Ansprüche unterstellt die wir nicht haben. Ich habe dich jetzt 3 mal gefragt warum er für die Ansprüche die wir wirklich haben, nicht reichen sollte. Darauf hast du bis jetzt kein Argument gehabt sondern bis nicht einmal daruaf eingegangen. Also höre auf von anderen Argumente einzufordern.
Super-Wetti

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6433
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #110 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:48:46 »

Habe ich gemeckert, dass ihr unsere Spieler wegkauft? Nö!
Das mit den Vorurteilen wird langsam lustig, nochmal das mit der CL war sicherlich mehr oder weniger übertrieben. Ich sagte ja auch nicht, dass irgendwer im Verein davon sprechen wird. Das mit den unterschiedlichen Ansprüchen aber mit Sicherheit nicht oder siehst du das anders?
Mein lieber Storch,

Du stösst hier ins Hornissennest weil vilen hier im Forum das Gelaber von "gefühlten CL-Teilnehmern" mächtig auf den Keks geht. Warum? Nun, lese mal die letzten 1000 Seiten hier, dann verstehst Du es.
Wenn Du die Kultur hier nicht verstehen kannst, und damit ist nicht nur die Forumskultur hier sondern die rheinisch-kölner Kultur im allgemeinen nicht verstehen kannst/willst, dann lass es doch einfach.

Du bist hier Gast in einer Stammkneipe. Also benimm Dich.

Online Lukas48

  • nassforscher Bengel und schemenhaft hörbarer Fernsehstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #111 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:49:35 »

Also wenn das hier Trollen sein soll, dann tust du mir leid. Aber wenn die Argumente ausgehen, dann muss man halt so einen Müll ablassen...


Du bist auch ein Otto sondersgleichen.
Der Jungspund des Forums. Oder so ähnlich. Die Weisheit kommt noch, keine Sorge!

facepalm

  • Gast
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #112 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 11:53:39 »
Wenn Du die 7000 Seiten lange Kultur hier nicht verstehen kannst


Offline Heimspiel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 798
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #113 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:01:17 »

Habe ich gemeckert, dass ihr unsere Spieler wegkauft? Nö!
Das mit den Vorurteilen wird langsam lustig, nochmal das mit der CL war sicherlich mehr oder weniger übertrieben. Ich sagte ja auch nicht, dass irgendwer im Verein davon sprechen wird. Das mit den unterschiedlichen Ansprüchen aber mit Sicherheit nicht oder siehst du das anders?


Dann nenne es von mir aus nicht nur Vorurteile, sondern dazu noch dumme und plumpe Unterstellungen - Beispiele wären hier unsere angebliche Freude darüber, dass wir Spieler wegkaufen wie Bayern, oder irgendwelche Lächerlichmachungen aufgrund eures Stadions. Dies habe ich bisher nur als Vermutung in eurem eigenem Forum gelesen.


Unterschiedliche Ansprüche haben unsere Vereine logischerweise. Ein Absteiger und ein Aufsteiger werden im Normalfall immer unterschiedliche Ansprüche haben. Darüber zu diskutieren ist auch absolut lächerlich.


Hättest du hier eine Einschätzung zu Schindler gegeben und dazu auch noch deinen Unmut über unsere Einkäufe vernünftig dargelegt, wäre alles in Ordnung gewesen. Hier aber als "Außenstehender" so aufzutreten und dann auch noch beknackte Fragen und Aussagen zu schreiben macht dich halt nicht zu einem netten Gast, sondern zu einem Troll.

Offline Draper

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 9536
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #114 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:04:23 »
Ihr seid momentan aber auch alle sehr schnell gereizt... So viel Schlimmes hat der Storch doch gar nicht geschrieben, auch wenn ich ihm inhaltlich nicht zustimme.

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6433
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #115 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:07:10 »
Ihr seid momentan aber auch alle sehr schnell gereizt... So viel Schlimmes hat der Storch doch gar nicht geschrieben, auch wenn ich ihm inhaltlich nicht zustimme.
Hallo?
Als geläufiger Storch hat man sich im Forum des glor- und ruhmreichen Real Madrid des Westens halt anders zu benehmen!

Offline Tim1948

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 590
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #116 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:10:00 »
Unsere Verantwortlichen beweihräuchern ihre Transfers immer mit Aussagen wie „ein Transfer für die Zukunft” oder „Spieler mit noch viel Potenzial” etc.


Natürlich ist bspw. nun ein Schindler mit 25 nicht alt, sondern im besten Fußballalter, aber normale Vereine definieren solche Aussagen wie oben damit, dass man mal einen Spieler unter 22 Jahren entdeckt hat.

Offline 08neun

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1295
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #117 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:12:20 »

Ihr seid momentan aber auch alle sehr schnell gereizt... So viel Schlimmes hat der Storch doch gar nicht geschrieben, auch wenn ich ihm inhaltlich nicht zustimme.


Ich glaube, bei einem Gesprächseinstieg mit Verweis auf den gefühlten CL Teilnehmer und EL-Fantasien ist nichts anderes zu erwarten, das nervt irgendwie derb.

Online Rhönbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4775
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #118 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:29:50 »

Ich glaube, bei einem Gesprächseinstieg mit Verweis auf den gefühlten CL Teilnehmer und EL-Fantasien ist nichts anderes zu erwarten, das nervt irgendwie derb.


Also ich kann  sowas ganz entspannt wegschmunzeln  ;)
Oh yes, and it is bestraddled by a large billy goat

Online Matrix

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2443
Re: Herzlich Willkommen Kingsley Schindler
« Antwort #119 am: Donnerstag, 17.Jan.2019, 12:36:45 »
Hab ich was verpasst, was macht ein Storch am Gbh?
Nur weil wir schon etliche Störche da rumlaufen haben, brauchen wir die doch nicht noch hier, oder?
Roland Benschneider!