Autor Thema: Herzlich Willkommen Armin Veh  (Gelesen 24430 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Misli

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2122
  • Erster Alles
Am 16er is Schluss!

Offline Patrick Bateman

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 15021
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #1 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:17:54 »
Tja, wer hätte das gedacht.
Gute Wahl, hoffentlich hält er durch, ist ja eigentlich jemand, der schnell die Brocken hinwirft.
Die Maske meiner Zurechnungsfähigkeit droht herunter zu rutschen, weil in meinem Kopf ist jemand, den Du niemals siehst !

Offline Dirty South

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1007
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #2 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:17:54 »
hmmm

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2585
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #3 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:18:45 »
Ich bin gerade zurück vom Mittag. Ihr verarscht mich doch, oder?

Online Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, Allesbürster & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12942
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #4 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:18:57 »
Als was denn?

.

Holt ihn endlich Heim!

"Linientreue ist meine Lebensaufgabe. Deswegen mülle ich dieses Forum ja auch täglich mit Lobeshymnen und Danksagungen voll." ~ P.A.Trick

Schmadtke raus!

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 866
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #5 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:19:14 »

Als Spodi.

Zumindest hat er Durchsetzungsvermögen und Ahnung vom Fußball.
anno 1317

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6251
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #6 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:19:15 »

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21336
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #7 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:19:33 »
Nicht.

Offline kylezdad

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6251
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #8 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:20:28 »
Der 1. FC Köln hat die wichtige Personalie des Geschäftsführers Sport besetzt. Zum 11. Dezember übernimmt Armin Veh die Aufgabe an der Seite von Alexander Wehrle. Der 56-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2020.

„Wir haben mit Armin Veh einen Mann für die Position gewonnen, der unsere Kriterien perfekt erfüllt. Er hat große Erfolge vorzuweisen und bringt viel Erfahrung mit, auch in Krisen. Er ist kommunikativ und führungsstark und passt in unser Team am Geißbockheim. Darüber hinaus kennt er Alexander Wehrle aus der gemeinsamen Zeit in Stuttgart“, sagt FC-Präsident Werner Spinner. „Dass wir Armin Veh überzeugen konnten, diese Aufgabe anzugehen, ist ein echtes Aufbruchsignal für den FC und tut uns sehr gut.“

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Ich habe immer gesagt, dass ein Sportler in die Geschäftsführung gehört und bin sehr froh, dass diese Lücke jetzt mit Armin Veh hervorragend besetzt ist. Seine Erfahrung bringt uns die nötige Ruhe, um im gesamten Club gemeinsam die schwierige sportliche Lage anzugehen.“

Armin Veh sagt: „Auf die Möglichkeit, beim 1. FC Köln ein nachhaltiges Projekt anzugehen, freue ich mich sehr. Die Verantwortlichen des FC haben mich davon sofort begeistert und ich sehe es als riesige Herausforderung und zugleich eine tolle Möglichkeiten, in diesem faszinierenden Traditionsclub etwas zu bewegen. Ich drücke der Mannschaft und dem Trainerteam die Daumen, dass sie schon am Donnerstag in Belgrad und dann im Spiel gegen den SC Freiburg mit Siegen ein echtes Zeichen setzen können.“

Armin Veh hat als Trainer Erfahrung aus mehr als 600 Spiele unter anderem beim VfB Stuttgart, mit dem er 2007 Deutscher Meister wurde, sowie bei Eintracht Frankfurt und beim Hamburger SV. In der Saison 2009/10 verantwortete er die sportliche Leitung des VfL Wolfsburg in Doppelfunktion als Trainer und Geschäftsführer. Mit dem Schritt zum 1. FC Köln beendet er seine Trainerkarriere.  

Armin Veh wird am Montag, 11. Dezember, bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.


Offline Oxford

  • bester Forunguser!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18414
  • Manager von Stefan Cuntz
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #9 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:20:49 »
Das is jetzt ein Scherz oder?
"Demnach ist es an der Zeit den Unmut über die Zustände in der Führungsetage am Geißbockheim klar – auch im Stadion – zu äußern."

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VORSTAND RAUS!

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21336
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #10 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:21:13 »
Ich glaube "Kennt Alex Wehrle" reichte als Qualifikation aus....

Offline Oxford

  • bester Forunguser!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18414
  • Manager von Stefan Cuntz
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #11 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:21:14 »
Alter... ich kotze....
"Demnach ist es an der Zeit den Unmut über die Zustände in der Führungsetage am Geißbockheim klar – auch im Stadion – zu äußern."

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VORSTAND RAUS!

Online mutierterGeißbock

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21833
  • offizielle Jonas Hector Löwenmami!!!
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #12 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:21:14 »
Um Gottes Willen :-/  Kölns Rotweinhändler werden sich freuen.
"Trennen Sie sich doch bitte von dem Vorurteil, im DFB sitzen fußballferne Betonköpfe."

Reinhard Grindel, 2.August 2017

Offline p_m

  • Global Moderator
  • Beiträge: 4368
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #13 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:21:15 »
 :-/
"Beim Teutates, jetzt reicht's aber! Sollen doch die Unzufriedenen abhauen!"

Offline Misli

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2122
  • Erster Alles
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #14 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:22:15 »
Das is jetzt ein Scherz oder?
Nein.
Quelle Fc-App
Am 16er is Schluss!

Offline facepalm

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 13330
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #15 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:22:32 »
unfassbare personalie. hauptsache wehrle kennt ihn. vorstand raus.

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2614
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #16 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:22:45 »
Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein. Zum Kotzen!

Offline globobock77

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2585
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #17 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:22:50 »
Der 1. FC Köln hat die wichtige Personalie des Geschäftsführers Sport besetzt. Zum 11. Dezember übernimmt Armin Veh die Aufgabe an der Seite von Alexander Wehrle. Der 56-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2020.

„Wir haben mit Armin Veh einen Mann für die Position gewonnen, der unsere Kriterien perfekt erfüllt. Er hat große Erfolge vorzuweisen und bringt viel Erfahrung mit, auch in Krisen. Er ist kommunikativ und führungsstark und passt in unser Team am Geißbockheim. Darüber hinaus kennt er Alexander Wehrle aus der gemeinsamen Zeit in Stuttgart“, sagt FC-Präsident Werner Spinner. „Dass wir Armin Veh überzeugen konnten, diese Aufgabe anzugehen, ist ein echtes Aufbruchsignal für den FC und tut uns sehr gut.“

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagt: „Ich habe immer gesagt, dass ein Sportler in die Geschäftsführung gehört und bin sehr froh, dass diese Lücke jetzt mit Armin Veh hervorragend besetzt ist. Seine Erfahrung bringt uns die nötige Ruhe, um im gesamten Club gemeinsam die schwierige sportliche Lage anzugehen.“

Armin Veh sagt: „Auf die Möglichkeit, beim 1. FC Köln ein nachhaltiges Projekt anzugehen, freue ich mich sehr. Die Verantwortlichen des FC haben mich davon sofort begeistert und ich sehe es als riesige Herausforderung und zugleich eine tolle Möglichkeiten, in diesem faszinierenden Traditionsclub etwas zu bewegen. Ich drücke der Mannschaft und dem Trainerteam die Daumen, dass sie schon am Donnerstag in Belgrad und dann im Spiel gegen den SC Freiburg mit Siegen ein echtes Zeichen setzen können.“

Armin Veh hat als Trainer Erfahrung aus mehr als 600 Spiele unter anderem beim VfB Stuttgart, mit dem er 2007 Deutscher Meister wurde, sowie bei Eintracht Frankfurt und beim Hamburger SV. In der Saison 2009/10 verantwortete er die sportliche Leitung des VfL Wolfsburg in Doppelfunktion als Trainer und Geschäftsführer. Mit dem Schritt zum 1. FC Köln beendet er seine Trainerkarriere. 

Armin Veh wird am Montag, 11. Dezember, bei einer Pressekonferenz offiziell vorgestellt.
Quelle? Wenn es ein Gag ist war es nicht lustig.

Offline Heimspiel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 565
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #18 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:23:14 »
Man hat es echt geschafft, der ganzen Situation ein i-Tüpfelchen aufzusetzen.
Hätte nicht gedacht, dass dies noch möglich wäre.  :-/

Online r9naldo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 632
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #19 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:23:26 »
hoffen wir mal das noch jemand zur unterstützung kommt oder JJ verlängert und zuarbeitet

Offline Kalle Wirsch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1392
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #20 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:23:29 »
mal abgesehen davon, ob man ihn mag oder nicht: was disqualifiziert ihn als spodi, das hier alle steil gehen?
Selbstbewusstes Auftreten trotz vollständiger Ahnungslosigkeit

Offline PrediX

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2614
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #21 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:24:04 »
Der Computer beim Football Manager trifft bessere Entscheidungen als unser Vorstand

Offline Der Templer

  • Neu-Optimist
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5651
  • Geschlecht: Männlich
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #22 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:24:17 »
Verpiss DICH!!!! Ich kann diesen asozialen Zuhälter nicht leiden.  :-/
"I like the smell of napalm in the morning:
It smells like Victory!"

Offline Rakete

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 242
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #23 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:24:19 »
Da sitzt man nichts ahnend im Zug zum Flughafen und freut sich auf zwei tage Auszeit von der Vereinspolitik. Nur Suff, Sonne und Sport und dann das... und es ist nicht mal ein Scherz  :roll:
Das hier ist keine Einschulung oder sowas...

Offline Oxford

  • bester Forunguser!
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 18414
  • Manager von Stefan Cuntz
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #24 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:24:24 »
Purer Hass. Was für eine planlose, korrupte, idiotische Klüngelbande. Dieser DUMMSCHWÄTZER!

Hat Wehrle nie den Doppelpass gesehen???  :mad: :roll: :kotz:
"Demnach ist es an der Zeit den Unmut über die Zustände in der Führungsetage am Geißbockheim klar – auch im Stadion – zu äußern."

STANDORT MÜNGERSDORF UNVERHANDELBAR - VORSTAND RAUS!

Offline Sprühwurst

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 21336
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #25 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:24:45 »
mal abgesehen davon, ob man ihn mag oder nicht: was disqualifiziert ihn als spodi, das hier alle steil gehen?

Was qualifiziert ihn denn? Erfahrung auf dieser Position ja wohl nicht. Hoffentlich weicht er nicht von seinem üblichen Vorgehen ab und besteht auf einen Einjahresvertrag....

Offline Kalle Wirsch

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1392
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #26 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:25:34 »
hmmklar, alles argumente, die gegen ihn sprechen ...
Selbstbewusstes Auftreten trotz vollständiger Ahnungslosigkeit

Offline Venus von Milos

  • Tünsel
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1577
  • Geschlecht: Männlich
  • Manager des Jahres
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #27 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:25:37 »
unfassbare personalie. hauptsache wehrle kennt ihn. vorstand raus.

Hattest du das Posting schon in der Zwischenablage? Was ist daran unfassbar?

Online Geissbock1977

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 311
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #28 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:25:39 »
Was qualifiziert ihn denn? Erfahrung auf dieser Position ja wohl nicht. Hoffentlich weicht er nicht von seinem üblichen Vorgehen ab und besteht auf einen Einjahresvertrag....


Bis 2020

Online Yassir_Zaccaria

  • Schmadtke-Beender, Allesbürster & Poldi Moderator
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 12942
  • Geschlecht: Männlich
  • ehemals Abdel
Re: Herzlich Willkommen Armin Veh
« Antwort #29 am: Mittwoch, 06.Dez.2017, 13:25:49 »
Clever mit Beiersdorfer ein Schreckensszenario aufzubauen, damit Veh nicht mehr ganz so schlimm wirkt.

Aber im ernst: ich traue ihm was zu. Von den Etablierten einer der besten die wir kriegen können.

.

Holt ihn endlich Heim!

"Linientreue ist meine Lebensaufgabe. Deswegen mülle ich dieses Forum ja auch täglich mit Lobeshymnen und Danksagungen voll." ~ P.A.Trick

Schmadtke raus!