Autor Thema: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln  (Gelesen 172499 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline .RS

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1316
Berge von unten, Kirchen von außen, Kneipen von innen.

Offline Povlsen

  • Global Moderator
  • Beiträge: 13303
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #31 am: Dienstag, 15.Jan.2013, 18:56:58 »
Ein paar Wochen vor seiner Wahl saß der Tünn bei Anne Will und antwortete auf die Frage, ob er Ambitionen auf die vakante Position des Präsidenten hege, er habe keine Lust den Grüßaugust zu machen. Zeit seines Lebens sei er eher der Typ "Macher" gewesen. Sich dann  kurze Zeit später sogar nur als Vize zu verdingen hinterlässt dann doch ein kleines Gschmäckle.

Ja, das ist aber schon im Frühjahr letzten Jahres durchexerziert worden. Offenbar war es so, dass Schumacher sehr kurzfristig vor der Wahl kontaktiert wurde und bei Anne Will eine solche Anfrage wahrscheinlich noch ins Reich der Utopie verwiesen hätte. Da war er immer noch der verstoßene Sohn seines FC. Die Rolle hat er in den letzten 20 Jahren ein paar Mal zu oft gespielt, das ist richtig. Damit hat er auch viele FC-Fans verständlicherweise verprellt. Ich konnte da immer beide Seiten verstehen, ohne die Interna um Schumacher zu kennen. Ich glaube aber, dass er sich seit vielen Jahren gewünscht hat, dass der Verein auf ihn zukommt. Als das geschah, hat er alle Bitterkeit sofort über Bord geworfen. Ein Schumacher-typisches Verhalten. Diese Emotionalität habe ich an ihm immer geschätzt, auch wenn die im Leben nicht immer weiterhilft. Das ist aber zweitrangig, am Ende bleibt dies eine Charakterstärke. Ob Schumacher im Amt erfolgreich sein wird, wissen wir noch nicht. Bisher füllt er das Amt nach außen besser aus, als viele es im April 2012 befürchtet haben. Er gibt weder den Selbstdarsteller, noch den Besserwisser. Da können sich einige Ex-Spieler, die in der Liga mit viel größerer Verantwortung unterwegs sind, eine Menge abschneiden. Und die dauernden Möchtegern-Experten an den TV-Stammtischen sowieso.

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #32 am: Samstag, 26.Jan.2013, 15:53:35 »
zum heutigen Express bericht:

"Tonis bewegnder Geburtstags-Besuch bei Wachkoma -Patient Heinz Flohe"

ich finde es etwas geschmacklos einen solch großen Bericht in der Zeitung zu finden für eine Sache, die für den Fize des 1.Fc Köln eine selbstverständlichkeit sein sollte. Sorry, aber mit so etwas braucht man sich nicht zu schmücken und in der Presse verbreiten um dafür wohl auch noch Aplaus erwarten. Verständniss hätte ich noch, wenn der Bericht am Dienstag, als einen Tag nach Flockes Geburtstag gedruckt würde und nicht 3 Tage im voraus !

Vieleicht sehe ich es aber auch falsch und ihr habt Gegenargumente die dafür sprechen. 
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8188
  • Geschlecht: Männlich
  • Einer von 400
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #33 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:08:00 »
Ohne den Artikel zu kennen, kann ich keine Geschmacklosigkeit erkennen. Warum sollte man nicht darüber berichten dürfen? Warum sollte man nicht an das schwere Schicksal erinnern dürfen?

Ich finde es gut, dass ehemalige Mitspieler Anteil an seinem Schicksal nehmen. Und ja, da darf gerne auch drüber berichtet werden. Auch ein paar Tage später, weil es vielleicht auch besser in eine Samstagsausgabe passte. Da der Tünn nicht Chefredakteur ist, kann man ihm diesen Vorwurf nicht machen.
"Tony, was machst du denn hier?"

Vohrfangle raus!

Offline heroj88

  • Der Bachelor
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1554
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #34 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:12:40 »
Ohne den Artikel zu kennen, kann ich keine Geschmacklosigkeit erkennen. Warum sollte man nicht darüber berichten dürfen? Warum sollte man nicht an das schwere Schicksal erinnern dürfen?

Ich finde es gut, dass ehemalige Mitspieler Anteil an seinem Schicksal nehmen. Und ja, da darf gerne auch drüber berichtet werden. Auch ein paar Tage später, weil es vielleicht auch besser in eine Samstagsausgabe passte. Da der Tünn nicht Chefredakteur ist, kann man ihm diesen Vorwurf nicht machen.


So sehe ich es auch. Man kann ja berechtigterweise oft über den Express schimpfen.
Aber diesmal ist es ne ganz normale Story, die jede Zeitung der Welt so Drucken würde.
Auf den Alkohol - die Ursache und die Lösung aller Probleme! (Homer J. Simpson)

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #35 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:15:49 »
Du hast zwar Recht, man darf nicht nur sondern sollte an das schwere Schicksal erinnern und Heinz Flohe zur Seite stehen. Was Du aber überlesen hast, der Besuch ist erst am kommenden Montag. Im Vorfeld darüber Berichten und den Schwerpunkt nicht auf das Schicksal sondern auf die gute Tat eines Krankenbesuches zum Geburtsag zu richten, das finde ich nicht gut. Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein und nicht eine halbe Seite einnehmen.
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8188
  • Geschlecht: Männlich
  • Einer von 400
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #36 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:20:58 »
Hat der Tünn das gedruckt?
"Tony, was machst du denn hier?"

Vohrfangle raus!

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #37 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:26:50 »
Hat der Tünn das gedruckt?

nein, und vieleicht hätte ich das lieber in einem anderen Thread geschrieben. Ich find es auch schön, dass man beschlossen hat, die neuen Fußballschuhe nach ihm zu benennen.
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline Gunslinger

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5299
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #38 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:37:33 »
nein, und vieleicht hätte ich das lieber in einem anderen Thread geschrieben. Ich find es auch schön, dass man beschlossen hat, die neuen Fußballschuhe nach ihm zu benennen.

Fußballschuhe? Du meinst FußballschuLe
Bist du nich´ der Freund von dem Penner mit der Mütze?

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #39 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:41:01 »
Fußballschuhe? Du meinst FußballschuLe
:D :D :D yes. Sorry, mache wieder zu viele Sachen gleichzeitig.
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline powow

  • Premium-User
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2380
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #40 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:46:19 »
:D :D :D yes. Sorry, mache wieder zu viele Sachen gleichzeitig.

Nur scheinbar nicht nachdenken, sonst würdest du so einen Schwachsinn hier nicht posten. Tünn besucht Flocke und die Zeitung berichtet darüber. Was ist daran denn verwerflich? :-/
Aurora Borealis, the icy sky at night...

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #41 am: Samstag, 26.Jan.2013, 16:59:03 »
Nur scheinbar nicht nachdenken, sonst würdest du so einen Schwachsinn hier nicht posten. Tünn besucht Flocke und die Zeitung berichtet darüber. Was ist daran denn verwerflich? :-/

Was ich daran verwerflich finde, habe ich ausfürlich geschrieben. Denk du mal nach, um was es mir geht. Dass man das nicht unbedingt Toni anrechnen muss, habe ich eingesehen. Vieleicht bin ich aber auch etwas altmodisch. "Tonis bewegender Geburtstags-Besuch bei Wachkoma-Patient Heinz Flohe" 3 Tage vor seinem Geburtstag als Aufreißer gefällt mir genau so weinig wie die tatsache, dass es einen Bericht wert ist, wenn der Fize des 1. FC Köln Flohe zum Geburtstag besucht wird und dies nicht als Selbstverständlichkeit angesehen wird.

naja, Du bist anderer Meinung und kannst ja gerne Toni für seine große Tat beglückwünschen, da für Dich ja alles richtig ist.
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline powow

  • Premium-User
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2380
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #42 am: Samstag, 26.Jan.2013, 17:00:40 »
Glückwunsch Toni. War alles richtig!
Aurora Borealis, the icy sky at night...

Offline .marcus aurelius

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4098
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #43 am: Samstag, 26.Jan.2013, 17:09:06 »
zum heutigen Express bericht:

"Tonis bewegnder Geburtstags-Besuch bei Wachkoma -Patient Heinz Flohe"

ich finde es etwas geschmacklos einen solch großen Bericht in der Zeitung zu finden für eine Sache, die für den Fize des 1.Fc Köln eine selbstverständlichkeit sein sollte. Sorry, aber mit so etwas braucht man sich nicht zu schmücken und in der Presse verbreiten um dafür wohl auch noch Aplaus erwarten. Verständniss hätte ich noch, wenn der Bericht am Dienstag, als einen Tag nach Flockes Geburtstag gedruckt würde und nicht 3 Tage im voraus !

Vieleicht sehe ich es aber auch falsch und ihr habt Gegenargumente die dafür sprechen.


Traurig, das Leute wie I.Ronnie das Forum verlassen und dann durch sowas wie FC_Maniac ersetzt werden.  :-/
- Ja, sorry, ist Blödsinn. Ich war so aufgeregt, dass ich auch einmal etwas beitragen konnte :D - insp. by alfi

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #44 am: Samstag, 26.Jan.2013, 17:18:03 »

Traurig, das Leute wie I.Ronnie das Forum verlassen und dann durch sowas wie FC_Maniac ersetzt werden.  :-/

1. ersteze ich hier niemaden.
2. wenn Leute wie I.Ronnie das Forum verlassen haben, lage es eher an Dir als an mir. Ich war noch nicht da und Du hast sie mit deinen geistreichen Komentaren nicht zum bleiben bewegen können.
3. habe ich um Gegenargumente gebeten. CMBurns Komentar war da sehr hilfreich
4. es steht Dir frei, auch zu gehen.
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline CMBurns

  • Administrator
  • Beiträge: 8188
  • Geschlecht: Männlich
  • Einer von 400
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #45 am: Samstag, 26.Jan.2013, 17:47:14 »
Gehst du eigentlich im echten Leben auch in ne Kneipe, erzählst nur sinnfreies Zeug, und bepöbelst im Anschluss die Stammgäste? Versuchs mal. Könnte ne interessante Erfahrung werden, die du dir nicht entgehen lassen solltest.
"Tony, was machst du denn hier?"

Vohrfangle raus!

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #46 am: Samstag, 26.Jan.2013, 18:05:12 »
Gehst du eigentlich im echten Leben auch in ne Kneipe, erzählst nur sinnfreies Zeug, und bepöbelst im Anschluss die Stammgäste? Versuchs mal. Könnte ne interessante Erfahrung werden, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Ich bepöbel niemanden der mich nicht zuerst angreift und dann ist es mir egal, ob Stammgast oder Nicht. Davon abgesehen mache ich auch draußen das Maul auf, wenn es Dir darum geht. Gestehen muss ich aber auch, dass ich nie aleine in einer Kneipe bin.
Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline antistar

  • Super Perforator.
  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 3656
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #47 am: Samstag, 26.Jan.2013, 18:09:55 »
 :-/ :-/ :-/
KÖLN-SÜD. We won't change our ways - we will proud remain when the glory fades!

Offline Gunslinger

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5299
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #48 am: Samstag, 26.Jan.2013, 18:14:03 »
Maniac ist doch ein Troll, oder? :o
Bist du nich´ der Freund von dem Penner mit der Mütze?

Offline Voreifeler69

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 2027
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #49 am: Samstag, 26.Jan.2013, 19:34:12 »
Flocke hat Geburtstag und der Toni war da. Das hätte sogar die Redaktion einer Schülerzeitung auf einen Nenner bekommen. Was ist daran also geschmacklos? Ich finde das sogar gut. Sollen die Leute wissen wie der arme Kerl da liegt und schon überhaupt nicht vergessen. Gerade das tut der FC im Fall Flocke nicht.
Do you know what "nemesis" means? A righteous infliction of retribution manifested by an appropriate agent. Personified in this case by an \'orrible cunt... me.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11212
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #50 am: Samstag, 26.Jan.2013, 20:40:56 »
Gestern habe ich den Bericht über Flocke gelesen, ich weiß gar nicht mehr, wo der stand - im Stadtanzeiger?

Das war alles sehr traurig zu lesen. Aber es gab auch schön Passagen, z. B. die, dass seine Frau nach verschiedenen Phasen jetzt die des Kampfes angenommen hat.

Ich habe da den ganzen Abend drüber nachgedacht und ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir so ging.

Wenn jeder nach den Berichten Anteil nimmt, ist das in Ordnung. Eigentlich müsste man noch viel mehr machen. Als Trippel im Stadion (ich glaube vor Dortmund letzte Saison) an Flohe gedacht hat, da war das sehr bewegend. Auch die ganze Reaktion der Fans war gut.

@Maniac: Man sollte bei der Sache kein Haar in der Suppe suchen, wir sollten eher überlegen, wie man kollektiv ein positives Zeichen an einen solch verdienten Spieler senden kann.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline Virus

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 6451
  • Geschlecht: Männlich
  • No Pain, no gain!
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #51 am: Samstag, 26.Jan.2013, 20:44:57 »
Gestern habe ich den Bericht über Flocke gelesen, ich weiß gar nicht mehr, wo der stand - im Stadtanzeiger?

Das war alles sehr traurig zu lesen. Aber es gab auch schön Passagen, z. B. die, dass seine Frau nach verschiedenen Phasen jetzt die des Kampfes angenommen hat.

Ich habe da den ganzen Abend drüber nachgedacht und ich bin mir sicher, dass es nicht nur mir so ging.

Wenn jeder nach den Berichten Anteil nimmt, ist das in Ordnung. Eigentlich müsste man noch viel mehr machen. Als Trippel im Stadion (ich glaube vor Dortmund letzte Saison) an Flohe gedacht hat, da war das sehr bewegend. Auch die ganze Reaktion der Fans war gut.

@Maniac: Man sollte bei der Sache kein Haar in der Suppe suchen, wir sollten eher überlegen, wie man kollektiv ein positives Zeichen an einen solch verdienten Spieler senden kann.


meinst du den bericht?

http://wap.bild.de/-28258254,v=8.bild.html

mich hat der bericht echt mitgenommen :verysad:


alles gute flocke...einer der helden meiner kindheit
Nur 1 Jahr, dann sind wir wieder da!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11212
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #52 am: Samstag, 26.Jan.2013, 20:50:39 »
... war ein anderer Bericht. Aber sehr ähnlich. Schön aber am Bild-Bericht die positiven Kommentare von Gladbach-Fans. In so einem Fall ein gutes Zeichen.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #53 am: Samstag, 26.Jan.2013, 22:02:35 »
Flocke hat Geburtstag und der Toni war da. Das hätte sogar die Redaktion einer Schülerzeitung auf einen Nenner bekommen. Was ist daran also geschmacklos? Ich finde das sogar gut. Sollen die Leute wissen wie der arme Kerl da liegt und schon überhaupt nicht vergessen. Gerade das tut der FC im Fall Flocke nicht.

sorry, eigentlich wollte ich es dabei belassen, aber nochmal ein letztes mal. Wer nicht gelesen hat, was ich geschrieben habe, den möchte ich bitten, sich bedeckt zu halten und erstmal lesen. Das soll kein persönlicher Angriff sein, erst recht nicht an Voreifeler. Mit seinem letzten Satz spricht er aus, was auch ich denke. Dazu könnte man noch viele weiter Beispiele aufführen, ich sage nur Mucki und seine Hinterbliebenen.

1. Flocke hat erst am Montag Geburtstag und das ist bei meinen Gedanken ein ganz wichtiger Faktor. Ich kritiesiere einen Vorbericht über den Besuch, den Toni erst noch machen wird.
2. Ich hätte über diese Thema in einem anderen Thread schreiben sollen, denn Toni schreibt ja nicht die Express. (hätte ihn aber vorab lesen müssen) und die Kritik sollte eher in Richtung Berichterstattung gehen. 
3. Finde ich es schade, dass in meinen Augen eine Selbstverständlichkeit (Besuch der FC Führung zum 65 von Flocke) eine halbe Seite füllen muss und es nicht normal ist, dass man einen unserer größten Idole und seiner Familie nicht ständig zur Seite steht. (abgesehen wohl von Overath)
4. Der Bericht mehr an Toni als an Flocke orientiert ist und es für mich mehr den Anschein macht, es handelt sich mehr um einen PR Bericht über Toni Schumacher als das was es seinen sollte... nählich Heinz Flohe zu ehren, uns an ihn zu erinnern und vieleicht den ein oder anderen FC Fan dazu zu bringen, ihm Geburtstagswünsche zu schicken, eine Kerze für ihn anzuzünden oder was auch immer.. (Ja, ich weiss er kann sie nicht lesen, aber seiner Ehefrau würde es viel bedeuten. (Dürener Reha Zentrum))
5. Der Bericht in der Bild geht in eine ganz andere Richtung und nie würde ich solch einen Bericht kritiesieren. Die einzige Erwähnung Flockes Verdienst ( mir fällt dazu gerade leider kein passenderes Wort ein) im Express: "Für Montag hat sich Schumacher, der 1978 mit Flohe das Double nach Köln holte, etwas ganz besonderes ausgedacht"


Ich habe von Anfang an eingeräumt habe, es vieleicht falsch zu sehen und um Gegenargumente gebeten. Das war für viele wohl zu viel verlangt. Abgesehen von dem Argument, dass Toni den Artikel ja nicht selbst geschrieben hat, fand ich keine konstruktiove Kritick,  - erst Recht nicht von denen, die den Artikel gar nicht gelesen haben.

Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein

Offline Tom9811

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1486
  • Aktueller und ewiger Thank-You-Rekordhalter
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #54 am: Sonntag, 27.Jan.2013, 00:11:04 »
Ohne den Artikel zu kennen, kann ich keine Geschmacklosigkeit erkennen. Warum sollte man nicht darüber berichten dürfen? Warum sollte man nicht an das schwere Schicksal erinnern dürfen?

Ich finde es gut, dass ehemalige Mitspieler Anteil an seinem Schicksal nehmen. Und ja, da darf gerne auch drüber berichtet werden. Auch ein paar Tage später, weil es vielleicht auch besser in eine Samstagsausgabe passte. Da der Tünn nicht Chefredakteur ist, kann man ihm diesen Vorwurf nicht machen.
Wenn vorher davon berichtet wird, hat es wohl jemand vorher mitgeteilt. Jedenfalls daran besteht nicht das geringste Interesse für Flohe. Es muss also ein anderes Interesse sein …
Versagerbeschimpfer sind auch nur Erfolgs-"Fans".
Betty & Bib´i
Antworte dem Narren nicht nach seiner Narrheit, damit nicht auch du ihm gleich wirst;
antworte aber dem Narren nach seiner Narrheit, damit er sich nicht für weise hält. (Sprüche 26, 4+ 5)

Offline Eltonno81

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 119
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #55 am: Sonntag, 27.Jan.2013, 14:15:29 »
Man könnte fast meinen dass es manchen einfach zu ruhig ist um unseren Verein.Mir ist es schleierhaft wie man sich,auch unter Berücksichtigung der Betrachtungsweise von FC_Maniac,so pikieren kann.In der heutigen Zeit ist der Boulevard nunmal so wie er ist.Und da lese ich lieber etwas mehr Details über den angedachten Besuch bei unser aller Idol Flocke,als über manch andere Angelegenheit.Aber natürlich obliegt die Sichtweise jedem selbst.Der Hinweis auf Mucki und dessen Hinterbliebenen finden ich fehl am Platz.Die Probleme,in der Hinsicht,sind klar in der Vergangenheit gemacht worden und man sollte aus Fehlern lernen!btw nur zur Info Flocke lebt noch!Und wenn man schon das Beispiel Mucki anführt,dann sollte man auch bei Besserung,in für dich vielleicht ähnlicher Angelegenheit,diese Sache hervorheben.Aber was wird gemacht......das nächste Haar im Süppchen gesucht.Ich finde Tünn lebt die Effzeh-Familie wie kein anderer.Und um ein Umdenken im gesamten Verein zu ermöglichen,bedarf es genau solcher offen kommunizierten Herzensangelegenheiten.Mir gefällt es diesen verdienten Spieler und sein sehr trauriges Schicksal jedes Jahr der breiten Öffentlichkeit neu darzustellen.Ich wünsche dem Tünn das er die Herzlichkeit,Mitgefühl aller Effzeh-Fans mit in den Besuch nimmt und wir dem Flocke,seiner Familie und Angehörigen weiterhin die Kraft wünschen mit der Situation umzugehen!

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11212
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #56 am: Sonntag, 27.Jan.2013, 22:15:40 »
Der Tünn ist auch von Grund auf ein zu ehrlicher Typ, um eine solche Geschichte zu mißbrauchen.

Auch wenn er auf dem Spielfeld einen an der Kappe hatte, das ist neben dem Rasen ein Typ, der für Werte steht. Ich bin sehr froh, dass er zum Vorstand zählt.
Die meisten Dinge im realen Leben regle ich mit meinem überdurchschnittlich guten Aussehen, daher bitte ich hier im Forum um Nachsicht.

Offline Juto

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 934
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #57 am: Montag, 28.Jan.2013, 08:50:27 »
es nicht normal ist, dass man einen unserer größten Idole und seiner Familie nicht ständig zur Seite steht. (abgesehen wohl von Overath)



Du kritisierst die Berichterstattung über einen ansich normalen Vorgang und erwähnst im gleichen Atemzug den Mißbrauchs-Weltmeister im "positive publicity".  :tu:



Der Tünn ist auch von Grund auf ein zu ehrlicher Typ, um eine solche Geschichte zu mißbrauchen.


  :d:
anno 1317

SagittariusA

  • Gast
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #58 am: Montag, 28.Jan.2013, 09:02:38 »
sorry, eigentlich wollte ich es dabei belassen, aber nochmal ein letztes mal. Wer nicht gelesen hat, was ich geschrieben habe, den möchte ich bitten, sich bedeckt zu halten und erstmal lesen. Das soll kein persönlicher Angriff sein, erst recht nicht an Voreifeler. Mit seinem letzten Satz spricht er aus, was auch ich denke. Dazu könnte man noch viele weiter Beispiele aufführen, ich sage nur Mucki und seine Hinterbliebenen.

1. Flocke hat erst am Montag Geburtstag und das ist bei meinen Gedanken ein ganz wichtiger Faktor. Ich kritiesiere einen Vorbericht über den Besuch, den Toni erst noch machen wird.
2. Ich hätte über diese Thema in einem anderen Thread schreiben sollen, denn Toni schreibt ja nicht die Express. (hätte ihn aber vorab lesen müssen) und die Kritik sollte eher in Richtung Berichterstattung gehen. 
3. Finde ich es schade, dass in meinen Augen eine Selbstverständlichkeit (Besuch der FC Führung zum 65 von Flocke) eine halbe Seite füllen muss und es nicht normal ist, dass man einen unserer größten Idole und seiner Familie nicht ständig zur Seite steht. (abgesehen wohl von Overath)
4. Der Bericht mehr an Toni als an Flocke orientiert ist und es für mich mehr den Anschein macht, es handelt sich mehr um einen PR Bericht über Toni Schumacher als das was es seinen sollte... nählich Heinz Flohe zu ehren, uns an ihn zu erinnern und vieleicht den ein oder anderen FC Fan dazu zu bringen, ihm Geburtstagswünsche zu schicken, eine Kerze für ihn anzuzünden oder was auch immer.. (Ja, ich weiss er kann sie nicht lesen, aber seiner Ehefrau würde es viel bedeuten. (Dürener Reha Zentrum))
5. Der Bericht in der Bild geht in eine ganz andere Richtung und nie würde ich solch einen Bericht kritiesieren. Die einzige Erwähnung Flockes Verdienst ( mir fällt dazu gerade leider kein passenderes Wort ein) im Express: "Für Montag hat sich Schumacher, der 1978 mit Flohe das Double nach Köln holte, etwas ganz besonderes ausgedacht"


Ich habe von Anfang an eingeräumt habe, es vieleicht falsch zu sehen und um Gegenargumente gebeten. Das war für viele wohl zu viel verlangt. Abgesehen von dem Argument, dass Toni den Artikel ja nicht selbst geschrieben hat, fand ich keine konstruktiove Kritick,  - erst Recht nicht von denen, die den Artikel gar nicht gelesen haben.

Erklär doch bitte mal was der Tünn dafür kann, dass der Express da eine halbe Seite drüber schreibt. Außerdem - wurde auch schon von anderen gesagt - ist es doch schön, dass das Thema überhaupt behandelt wird. Es gibt für den Express sicher interessanters, als mehrfach über einen Koma-Patienten zu berichten. Daher an sich schon eine schöne Geste. Und hier einen WO als positives Beispiel zu nennen, ist wohl der größte Schwachfug seit langem! Woher weißt du denn bitte, dass der heilige Wolfgang sich kümmert? Richtig, du konntest es groß in der BLÖD lesen, weil der Wolle mal wieder den heiligen gemimt hat. Oder warst du zufällig gerade beim Flocke im Krankenhaus als der Wolle reinkam?

Offline FC_Maniac

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #59 am: Montag, 28.Jan.2013, 10:11:55 »
Erklär doch bitte mal was der Tünn dafür kann, dass der Express da eine halbe Seite drüber schreibt. Außerdem - wurde auch schon von anderen gesagt - ist es doch schön, dass das Thema überhaupt behandelt wird. Es gibt für den Express sicher interessanters, als mehrfach über einen Koma-Patienten zu berichten. Daher an sich schon eine schöne Geste. Und hier einen WO als positives Beispiel zu nennen, ist wohl der größte Schwachfug seit langem! Woher weißt du denn bitte, dass der heilige Wolfgang sich kümmert? Richtig, du konntest es groß in der BLÖD lesen, weil der Wolle mal wieder den heiligen gemimt hat. Oder warst du zufällig gerade beim Flocke im Krankenhaus als der Wolle reinkam?

ich könnte damit Anfangen es Dir zu erklären, doch das bist Du mir nicht wert.

Alter, du hast wohl weder meine Beiträge noch dass in der Express gelesen.  Zum Thema W.O. werde ich mich noch an anderer Stelle zu Wort melden, doch das werde ich Dir erstparen. so viel sei gesagt, ich habe ihn seit Amtseinführung gehasst.  (ich hoffe doch, dass Du auch nicht mehr lesen kannst, wass ich schreibe, wenn ich Dich ignoriere). Wer sich jetzt auch angegriffen fühlt, möchte ich bitten, selbiges mit mir zu tun. Danke.

Kurz zum Thema zurück.
Die Überschrift, "Tonis bewegender Geburtstatgs-Besuch bei Wachkoma Patient Heinz Flohe" über die ich mich aufgerget habe, ist in der online Ausgabe nicht mehr da und das ist gut so.
Ich es immer noch für eine Selbstverständlichkeit finde, Flocke am Geburtstag zu besuchen und es unnötig ist, dies in einem Bericht so hervorzu heben. Der Bericht hätte meiner Meinung nach anders aussehen müssen.

Unsere Heimat unsere Liebe unser Stolz ist Köln am Rhein