Autor Thema: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln  (Gelesen 218533 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1791
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #150 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 20:49:20 »
Wer hat denn überhaupt Sky? Bayern schafft auch nur 950.000. Die meisten schauen zudem wohl die Konferenz.

Oder wie ich bei Auswärtsspielen: in der Lieblingskneipe.
„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #151 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 20:55:26 »
Wer hat denn überhaupt Sky? Bayern schafft auch nur 950.000. Die meisten schauen zudem wohl die Konferenz.

Wie kommt denn die Zahl zustande? Sind das nur die Privaten, die zuhause FC einschalten? Selbst dann fände ich 50.000 extrem wenig. Wenn man die Kneipenzuschauer dazuzählt, was man ja müsste, dann ist die Zahl vollends absurd.
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline CitizenK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11896
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #152 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 21:09:28 »
Wie kommt denn die Zahl zustande? Sind das nur die Privaten, die zuhause FC einschalten? Selbst dann fände ich 50.000 extrem wenig. Wenn man die Kneipenzuschauer dazuzählt, was man ja müsste, dann ist die Zahl vollends absurd.

Wo Sky diese Zahlen genau her hat, kann ich dir nicht sagen. Üblicherweise kommen sie dadurch zustande, dass ein paar tausend Deutsche an so einer Statistik teilnehmen und sich eine Box installieren lassen, die an eine Zentrale meldet, was sie gerade für ein TV Programm schauen. Und daraus werden die Zahlen dann hochgerechnet.

Aber du hast vermutlich recht und es sind mehr. Ich hatte nur eine alte Zahl von Köln gegen Freiburg gefunden, sicher nicht gerade das tollste Spiel. Als wir noch in der ersten Liga waren, waren es nach einer anderen Quelle 290.000 im Schnitt. Zur aktuellen Zweitligasaison habe ich keine Zahlen gefunden. Allerdings sind die meisten Gegner da ja auch nicht interessanter als Freiburg.
Was heute Vergangenheit ist, dessen sollten wir uns immer bewusst sein, war einst Zukunft
 -- F. W. Maitland

Offline MG56

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 12066
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #153 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 21:15:51 »
Dafür ist der Toni gut, um schöne Filmchen über den FC zu machen:

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=UafPQf8z15U
(Fußballschule Heinz Flohe)


So ists gut  :tu:
Was ist schon ein schlappes Argument gegen eine starke Behauptung ?

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #154 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 21:16:22 »
Ich weiss, wie die üblichen Einschaltquoten gemessen. Deswegen sagte ich auch, dass das ganze kaum mehr als Hokuspokus ist, da diejenigen, die sich eine Box installieren lassen, kaum repräsentativ sein können.

Ich dachte nur, dass sky da andere Möglichkeiten hat, immerhin handelt es sich dabei um Bezahl-TV. 290.000 kommt mir übrigends deutlich realistischer vor. Wenn man dann noch die Kneipen und streams dazuzählen würde, käme man schon auf eine SEHR stolze Summe...
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

Offline lommel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11449
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #155 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 21:21:11 »
Hat sich irgendwer die Sache auf Center TV angesehen? Oder ist das nicht heute?
Aufgezeichnet von Simon Pröber

Offline difösi

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4488
Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #156 am: Mittwoch, 08.Mai.2013, 21:23:50 »
Hat sich irgendwer die Sache auf Center TV angesehen? Oder ist das nicht heute?

Ist doch morgen, oder?

Offline colinZeal

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 499
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #157 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 00:25:40 »
So kann man das mit den Quoten nicht sagen. TV Total ist nachwievor eine Instanz. Die reinen Quoten mögen innerhalb von 14 Jahren leicht rückläufig sein, das ist aber dadurch bedingt, dass Raab inwischen nicht mehr nur Montags sondern vier mal pro Woche ausgestrahlt wird und dazu noch des öfteren Samstag abends über den Bildschirm flimmert. Zudem ist Fernsehen gucken mit der Entwicklung des Internets ohnehin nicht mehr so, wie früher. Die Quoten sind also sehr relativ. Was viel wichtiger als die reine Zuschauerquote ist, ist der Marktanteil in der werberelevanten Altersgruppe. Und da liegt TV Total auch mit 4x pro Woche immernoch beium die 10%, also verhältnismäßig nah an Ergebnissen der Anfangszeit. Was bei TV Total ankommt, ist Marketing-technisch nach wie vor einer DER Gradmesser in Deutschland. Auch wenn ich es selbst nicht mehr so gerne schaue, wie noch vor 10 Jahren und es sicherlich noch andere wichtige Shows gibt. Aber jeder Verlag, jede Plattenfirma und jede Agentur buhlt nach wie vor darum, seine Leute in der Show platzieren zu können. Ein netter kurzer Auftritt von TS bei TV Total ist also nach wie vor sehr viel wert für uns.

SagittariusA

  • Gast
AW: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #158 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 00:33:36 »
Ich glaube nicht, dass irgendwer das guckt und sich denkt "Hey, der lustige Mann beim Raab ist sympathisch. Ich werde jetzt FC Fan und regelmäßig ins Stadion gehen!" Genau so wenig, wie ein evtl. Sponsor das sieht und nen Vertrag unterschreibt, oder ein Spieler, den man haben will, aufgrund dieses Auftritts zu uns wechselt. Für mich ist der Auftritt, so lang oder kurz er auch dein mag, sinnfrei und bringt dem Verein absolut nichts. Schumacher ist unser Sportvorstand und sollte sich um andere Dinge kümmern, als durch irgendwelche TV-Shows zu tingeln.

Außerdem: Ich erinnere mich an eine Aussage von Tünn, die besagte, man sei nicht als "Grüßgott-August" angetreten...

Offline Nidhoegger

  • Der ruhende Pol
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 15895
  • Geschlecht: Männlich
  • Tuor Eledhwen
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #159 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 00:42:30 »
Ich glaube nicht, dass irgendwer das guckt und sich denkt "Hey, der lustige Mann beim Raab ist sympathisch. Ich werde jetzt FC Fan und regelmäßig ins Stadion gehen!" Genau so wenig, wie ein evtl. Sponsor das sieht und nen Vertrag unterschreibt, oder ein Spieler, den man haben will, aufgrund dieses Auftritts zu uns wechselt. Für mich ist der Auftritt, so lang oder kurz er auch dein mag, sinnfrei und bringt dem Verein absolut nichts. Schumacher ist unser Sportvorstand und sollte sich um andere Dinge kümmern, als durch irgendwelche TV-Shows zu tingeln.

Außerdem: Ich erinnere mich an eine Aussage von Tünn, die besagte, man sei nicht als "Grüßgott-August" angetreten...


Das ist zu kurz gedacht. KEINE Werbung ist darauf gerichtet, jemanden davon zu überzeugen, loszuziehen und ein Produkt zu kaufen. Eher ist der Sinn, dass WENN der potentielle Kunde ein entsprechendes Produkt braucht, dass er dann automatisch auf die eigene Firma kommt. Demzufolge richtet sich ein derartiger Auftritt eigentlich gar nicht an die Zuschauer, sondern mehr an die Werbepartner, denen man sagen kann, der FC hat mit dem Tün soundsoviel Minuten ind diesem Format belegt - und kann dadurch den Werbepartner mitpushen.
Lieber Mond, du hast es schwer,
hast allen Grund zur Klage.
Du bist nur 12 mal voll im Jahr,
ich bin es alle Tage.

SagittariusA

  • Gast
AW: Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #160 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 00:48:11 »
Das ist zu kurz gedacht. KEINE Werbung ist darauf gerichtet, jemanden davon zu überzeugen, loszuziehen und ein Produkt zu kaufen. Eher ist der Sinn, dass WENN der potentielle Kunde ein entsprechendes Produkt braucht, dass er dann automatisch auf die eigene Firma kommt. Demzufolge richtet sich ein derartiger Auftritt eigentlich gar nicht an die Zuschauer, sondern mehr an die Werbepartner, denen man sagen kann, der FC hat mit dem Tün soundsoviel Minuten ind diesem Format belegt - und kann dadurch den Werbepartner mitpushen.

Wenn der Tünn nicht gerade eine Fackelmann-Kappe trägt, finde ich den Auftritt für Werbepartner eher weniger attraktiv...

Der Tünn wurde doch angeblich eben nicht als Galionsfigur geholt, sondern aufgrund seiner sportlichen Kompetenz. Demzufolge müsste so einen Auftritt entweder Spinner als Präsident machen, oder aber der für Werbung und Partner verantwortliche Vize Ritterbach.

Offline J.R.

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1791
Re: AW: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #161 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 00:51:34 »
Ich glaube nicht, dass irgendwer das guckt und sich denkt "Hey, der lustige Mann beim Raab ist sympathisch. Ich werde jetzt FC Fan und regelmäßig ins Stadion gehen!" Genau so wenig, wie ein evtl. Sponsor das sieht und nen Vertrag unterschreibt, oder ein Spieler, den man haben will, aufgrund dieses Auftritts zu uns wechselt. Für mich ist der Auftritt, so lang oder kurz er auch dein mag, sinnfrei und bringt dem Verein absolut nichts. Schumacher ist unser Sportvorstand und sollte sich um andere Dinge kümmern, als durch irgendwelche TV-Shows zu tingeln.

Außerdem: Ich erinnere mich an eine Aussage von Tünn, die besagte, man sei nicht als "Grüßgott-August" angetreten...

Das sehe ich ein bißchen anders.

Natürlich wird keiner wegen eines TV Total Auftritts zum FC-Fan, da hast Du schon recht. Aber das Gesamtbild der öffentlichen Wahrnehmung in Summe macht schlussendlich das Image des FC aus. Nicht von heute auf morgen, mittelfristig aber sehr wohl. Und da gehört ein (hoffentlich) sympathischer Auftritt vom Tünn dazu. Und aus einem positiven Image rekrutieren sich dann natürlich mittelfristig auch zusätzliche Fans und vor allem auch zusätzliche Sponsoren. Sponsoren geben nur bei positivem Image Geld. Und die Werbefuzzis denken nur in Image- und Marktanteilskategorien.

„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“ (Albert Einstein)

Online phonissimo

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 86
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #162 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 01:46:49 »
Der Tünn ist hier um die kölsche Folklore zu bedienen und hier und da was zur Entwicklung von Timo Horn und seinen Torwartkollegen abzulassen. Wenn er sich ernsthaft einbildet, er müsste auf die grundlegende sportliche Ausrichtung unseres Vereins Einfluss nehmen: dann tschüss. Ganz schlicht und einfach.
Ich mag Typen wie den Tünn, aber nach 20 Jahre Scheißdreck bitte nicht mehr in entscheidenden Funktionen.
Fuck Forever

Offline CitizenK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11896
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #163 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 14:52:28 »
Zitat
Schumacher: Ich bin ehrgeizig genug: Ich möchte den Kölnern nicht noch mal ein Jahr Zweite Liga verkaufen und sagen, dann machen wir das dritte Jahr Zweite Liga. Das Gemälde der Mannschaft, die wir uns ausgedacht haben, gibt es schon, aber nur im Kopf. Wir sind erst am Anfang der Kaderplanung. Wir haben uns dafür ausgesprochen, eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammenzustellen.

Also lautet das Ziel auch weiterhin Platz 1-3 für die nächste Saison. Finde ich gut. Auch wenn ich momentan nicht sehe, wie man das erreichen will. Ich lasse mich überraschen, wie die Mannschaft in der nächsten Saison aussieht und wie sie aus der Sommerpause kommt.
Was heute Vergangenheit ist, dessen sollten wir uns immer bewusst sein, war einst Zukunft
 -- F. W. Maitland

Offline .Aspirin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #164 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 15:25:11 »
Also lautet das Ziel auch weiterhin Platz 1-3 für die nächste Saison. Finde ich gut. Auch wenn ich momentan nicht sehe, wie man das erreichen will. Ich lasse mich überraschen, wie die Mannschaft in der nächsten Saison aussieht und wie sie aus der Sommerpause kommt.


Naja Ziel gibt es noch keins! du weißt ja nicht mal wer nächstes jahr in der liga kickt. Lass mal Bremen und SAP absteigen, dann wirds schwer von platz 1-3 zu erzählen. es ist die rede von wettbewerbsfähig - ds ist in meinen augen platz 1-5

Offline CitizenK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11896
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #165 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 15:27:37 »
Also ich finde die Aussage "Ich möchte den Kölnern nicht noch mal ein Jahr Zweite Liga verkaufen" ziemlich eindeutig. Platz 4 oder 5 kann dann ja wohl nicht das Ziel sein.
Was heute Vergangenheit ist, dessen sollten wir uns immer bewusst sein, war einst Zukunft
 -- F. W. Maitland

Offline Royal Assassin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2109
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #166 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 15:28:37 »
Klare Aussagen in dem KSta-Interview.

Stanislawski ist für uns aus seiner Sicht der Non-Plus-Ultra Trainer. Anscheinend kommen die beiden gut miteinander aus. Lt. Schumacher analysiert Stanislawski wohl hervorragend. Zusätzlich steigt nun öffentlich auch der Druck, denn er möchte den Fans nicht ein weiteres Jahr zweite Liga verkaufen.

Da bin ich gespannt, wie er das verkauft, für den Fall, dass es im nächsten Jahr nicht so läuft, wie man das intern erhofft. Es gibt soviele Unwägbarkeiten zum Thema Aufstieg, dass für uns eigentlich alles passen muß, je nachdem, wer aus der 1. Liga runterkommt.

Auf der einen Seite ist es in Ordnung, dass Schumacher sich so vor den Trainer stellt, auf der anderen Seite hoffe ich nicht, dass er intern genauso redet, denn bei aller Liebe, aber Stanislawski darf nunmal nicht nur analysieren. Nach einer Saison müssen die mehr als offensichtlichen Schwachstellen behoben werden, sofern man denn aufsteigen will.

Offline magic

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1613
    • https://ralffriedrichs.wordpress.com/
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #167 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 21:57:14 »
Für mich gehen Sprengers Aussagen beim HEIMSPIEL eher gegen die BILD, soll sich jeder sein eigenen Eindruck von machen, siehe HIER:

Muss allerdings dazu sagen, die Aufzeichnung wurde vor der Veröffentlichung des KSTA Interviews duchgeführt (Mittwoch Mittag) und man sollte die gesamte Sendung sehen, um den Zusammenhang besser nachvollzihen zu können.

Offline Gunslinger

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 5299
  • Geschlecht: Männlich
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #168 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 22:09:17 »
Klare Aussagen in dem KSta-Interview.

Stanislawski ist für uns aus seiner Sicht der Non-Plus-Ultra Trainer. Anscheinend kommen die beiden gut miteinander aus. Lt. Schumacher analysiert Stanislawski wohl hervorragend. Zusätzlich steigt nun öffentlich auch der Druck, denn er möchte den Fans nicht ein weiteres Jahr zweite Liga verkaufen.

Da bin ich gespannt, wie er das verkauft, für den Fall, dass es im nächsten Jahr nicht so läuft, wie man das intern erhofft. Es gibt soviele Unwägbarkeiten zum Thema Aufstieg, dass für uns eigentlich alles passen muß, je nachdem, wer aus der 1. Liga runterkommt.

Auf der einen Seite ist es in Ordnung, dass Schumacher sich so vor den Trainer stellt, auf der anderen Seite hoffe ich nicht, dass er intern genauso redet, denn bei aller Liebe, aber Stanislawski darf nunmal nicht nur analysieren. Nach einer Saison müssen die mehr als offensichtlichen Schwachstellen behoben werden, sofern man denn aufsteigen will.


Würde gleichzeitig heißen, dass nächste Saison ebenfalls Transfers der Marke Bröker und co kommen, wenn man zwingend aufsteigen will. Kann klappen, aber was passiert dann in der Bundesliga?
Bist du nich´ der Freund von dem Penner mit der Mütze?

Offline I.Ronnie

  • Rockstar
  • effzeh-fan
  • Beiträge: 20376
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #169 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 22:11:16 »
Ich bekomme so langsam Magenschmerzen
Da nich für!

Offline Tünn

  • Fanclubmitglied
  • Beiträge: 1704
AW: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #170 am: Donnerstag, 09.Mai.2013, 23:03:01 »
Also, ihr wisst schon, dass der Tünn bald mal Präsident werden will?
Veh betonte, dass der FC nur Spieler verpflichtet habe, die auch in der Bundesliga Leistungsträger sein könnten. "Weil ich von Spielern wie Schaub, Hauptmann, Sobiech, Czichos und unseren rechten Verteidigern Bader und Schmitz überzeugt bin." (Juni 2018)

Offline .Aspirin

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 2002
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #171 am: Freitag, 10.Mai.2013, 00:09:57 »
also ihr könnt ja sagen was ihr wollt! aber ich finds gut dass er bei tv total geht. da sieht dann auch mal die bild-leser-fraktion, wie der verein tickt!

Offline bastifc

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1049
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #172 am: Freitag, 10.Mai.2013, 00:11:27 »
also ihr könnt ja sagen was ihr wollt! aber ich finds gut dass er bei tv total geht. da sieht dann auch mal die bild-leser-fraktion, wie der verein tickt!
Er hätte vielleicht nur nicht den Aufstieg fürs nächste Jahr versprechen sollen :suff: aber raab hat ihn auch bisschen dazu gedrängt.

Offline MC41

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11122
  • Erfolgsfan
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #173 am: Freitag, 10.Mai.2013, 06:45:44 »
also ihr könnt ja sagen was ihr wollt! aber ich finds gut dass er bei tv total geht. da sieht dann auch mal die bild-leser-fraktion, wie der verein tickt!

TV Total Zuschauer = Bild Leser

:oezil:

SCHWACHSINN!!

Offline .marcus aurelius

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 4098
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #174 am: Freitag, 10.Mai.2013, 09:36:16 »
also ihr könnt ja sagen was ihr wollt! aber ich finds gut dass er bei tv total geht. da sieht dann auch mal die bild-leser-fraktion, wie der verein tickt!

Bei oder nach TV-Total gehen?  :suff:
- Ja, sorry, ist Blödsinn. Ich war so aufgeregt, dass ich auch einmal etwas beitragen konnte :D - insp. by alfi

Offline Renato

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 3532
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #175 am: Freitag, 10.Mai.2013, 10:06:10 »
Bei oder nach TV-Total gehen?  :suff:

Präpositionen werden überschätzt. Isch geh jetzt Arbeit.
"Schau auf das Türschild, wenn Du rausgehst."

Mourinho zu Pogba.

SagittariusA

  • Gast
AW: Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #176 am: Freitag, 10.Mai.2013, 10:07:27 »
Präpositionen werden überschätzt. Isch geh jetzt Arbeit.

Mit dem Satzbau wird der Satz aber meist "Isch geh jetzt Arbeitsamt" lauten...

Offline Teufel

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 1154

Offline van Gool

  • Administrator
  • Beiträge: 7048
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #178 am: Freitag, 10.Mai.2013, 19:01:03 »
Raab: "Deutscher Meister mit dem 1.FC Köln 1978,1979,1980,1981,1982 und 1983...jedenfalls gefühlt".

So ungefähr.
Die wilde 1317

Offline CitizenK

  • effzeh-fan
  • Beiträge: 11896
Re: Harald Anton "Toni" Schumacher - Vizepräsident des 1. FC Köln
« Antwort #179 am: Freitag, 10.Mai.2013, 19:09:05 »
Warum man sich den Raab antun kann, habe ich noch nie verstanden - werde ich auch nicht mehr. Aber der Tünn kam trotz langweiliger Fragen sehr sympathisch rüber. Gut gemacht!
Was heute Vergangenheit ist, dessen sollten wir uns immer bewusst sein, war einst Zukunft
 -- F. W. Maitland